Neueste Rezepte

Reispizzas

Reispizzas

Rezept von Reispizzas vom 22-02-2020

Das Reispizzas Sie sind eine köstliche Vorspeise und vor allem Gluten-frei, daher perfekt für alle Zöliakie-Freunde. Da sie die Form von Pizzen haben (obwohl nicht wirklich, wie Sie anhand der Zutaten und des Verfahrens verstehen werden), eignen sie sich auch perfekt für ein Abendbuffet oder eine Kinderparty. Die Besonderheit dieser Reispizzas ist direkt in der Basis, die nicht aus Nudeln für die Pizza, sondern aus Reis besteht! Ja, ich weiß, dass es seltsam klingt, aber denken Sie an sie als kleine offene Arancini, wenn Sie wollen;) Das Schöne ist, dass ja, hier sehen Sie sie von Grund auf zubereitet, aber in Wirklichkeit können Sie dieses Rezept auch verwenden, um etwas übrig gebliebenen Reis oder Risotto zu recyceln. ... nicht schlecht wie Recycling-Idee, richtig?

Methode

Wie man Reispizzas macht

Den Reis in kochendem Salzwasser kochen, al dente abtropfen lassen und Safran und Parmesan hinzufügen.
Rühren und abkühlen lassen, dann auch das Ei hinzufügen.

Nehmen Sie den Reis eine Handvoll nach der anderen: Erstellen Sie einen Fleischbällchen, zerdrücken Sie ihn in Ihren Händen und legen Sie ihn auf das mit Pergamentpapier ausgelegte Backblech, um ihm eine runde Form zu geben.
Fahren Sie so mit dem ganzen Reis fort.
Füllen Sie jede Pizza mit 1 Esslöffel Püree (zuvor mit Salz und Öl gewürzt), lassen Sie die Ränder frei und fügen Sie dann ein paar Stücke Mozzarella in die Mitte.

Im vorgeheizten Heißluftofen bei 200 ° C ca. 5 Minuten backen: Die Reispizzas sind fertig.


Video: Verrückte Reispizza super einfach (Januar 2022).