Traditionelle Rezepte

Algerische Hühnchen-Tajine mit Erbsen Rezept

Algerische Hühnchen-Tajine mit Erbsen Rezept

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Geflügel
  • Huhn
  • Hähnchenstücke

Diese einfache algerische Tajine wird oft während der Erbsensaison zubereitet. Diese Aufgabe hat uns nicht gefallen, aber wir mochten diese Tajine sehr, wenn sie einmal gekocht war.

1 Person hat das gemacht

ZutatenPortionen: 6

  • 6 Hähnchenstücke nach Wahl
  • 2 Zwiebeln, gehackt
  • 2 Esslöffel Öl
  • 1 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 250ml Wasser
  • 1kg grüne Erbsen, geschält oder gefroren
  • Saft von ½ Zitrone
  • 1 Eigelb

MethodeVorbereitung:30min ›Kochen:50min ›Fertig in:1h20min

  1. Legen Sie das Huhn in einen Tajine-Topf oder, falls nicht verfügbar, in einen normalen Kochtopf. Zwiebeln, Öl, Gewürze und Salz hinzufügen. Bei schwacher Hitze 20 Minuten köcheln lassen.
  2. Das Wasser hinzufügen und bei starker Hitze zum Kochen bringen. Die Erbsen hinzufügen und die Temperatur senken. Etwa 30 Minuten köcheln lassen, bis das Huhn gar ist und sich von den Knochen löst.
  3. Zitronensaft und Eigelb hinzufügen und bei sehr schwacher Hitze köcheln lassen, bis die Sauce eindickt.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)


Hähnchen-Tajine

Erinnern Sie sich an die Zeit, als ich meinen nationalen Zitrusfrucht-Appeal machte? Eigentlich denke ich, dass es ein globaler Zitrusfrucht-Appeal war. So oder so war es episch, okay?

Erinnerst du dich, als ich dann einige Meyer-Zitronen für einen regnerischen Tag konserviert habe?

Nun, heute ist dieser regnerische Tag.

Es ist höchste Zeit, dass wir diese konservierten Zitronen verwenden, finden Sie nicht? Ich weiß, dass einige von Ihnen sie in Ihren Schränken haben, das haben Sie mir gesagt.

Zeit, sie abzuspülen und etwas daraus zu machen. Ich wähle Hühnchen-Tajine. Weil ich es liebe und es mich an meine Kochtage in Frankreich erinnert, als ich es in kleinen gusseisernen Töpfen gemacht habe und es brutzelte und den Raum nach Marokko riechen ließ.


REZEPT FÜR TUNESISCHE TAJINE MIT HUHN, KARTOFFELN UND ERBSEN

Mit einem Mörser und Stößel die Knoblauch- und Ras-el-Hanout-Gewürzmischung zerdrücken.

Hinweis: Wenn Sie diese Gewürzmischung nicht haben, können Sie sie ganz einfach selbst herstellen. Weitere Informationen finden Sie in unserem Macarona-Rezept.

Gib in einen kleinen Topf Öl, Hühnchen, Knoblauch und Gewürzmischung, Tomatenmark, schwarzen Pfeffer, Salz, Cayennepfeffer und Kurkuma. Auf etwa mittlerer Höhe einige Minuten anbraten.

Fügen Sie so viel Wasser hinzu, dass das Huhn bedeckt ist, reduzieren Sie die Hitze, reduzieren Sie es und lassen Sie es köcheln, bis die Flüssigkeit um etwa die Hälfte reduziert ist und das Huhn vollständig gekocht ist. Beiseite stellen und abkühlen lassen.

Hinweis: Am Ende der Garzeit für das Hühnchen ist es in Ordnung und sollte so aussehen, als ob es mehr Hühnchen als Sauce gibt. Die Sauce wird ziemlich ölig sein und das ist es, was Sie wollen, also lassen Sie das Öl nicht ab, da es für das Endergebnis des Gerichts wichtig ist. Dies ist auch der einzige Punkt, an dem man nach Salz / Würze schmecken muss, da die Mischung später rohe Eier enthält. Die Sauce sollte salzig genug sein, aber versuchen Sie zu vermeiden, zu viel hinzuzufügen, da der Parmesankäse auch eine gute Menge Salz hinzufügt.

In einer kleinen Bratpfanne die Kartoffeln anbraten, bis sie an den Rändern nur ganz leicht goldbraun sind, die Mitte sollte noch ziemlich weiß sein. Auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Teller abkühlen lassen.

In einer großen Schüssel 8 ganze Eier verquirlen. Fügen Sie Ihre Petersilie, Kartoffeln, Erbsen, Parmesan, Semmelbrösel und Hühnchenmischung hinzu und heben Sie alle Zutaten vorsichtig zusammen.

Hinweis: Sie suchen eine dicke, aber noch flüssige Konsistenz. Ähnlich wie bei anderen Quiches. Wenn Sie feststellen, dass es zu dick ist, können Sie ein oder zwei weitere Eier verquirlen und in die Mischung geben. Wenn Sie es zu flüssig finden, können Sie immer nur einen Löffel mehr Semmelbrösel hinzufügen. Bei unserem haben wir am Ende zwei weitere Eier hinzugefügt, insgesamt 10.

Gießen Sie Ihre Mischung in eine Auflaufform. 30-50 Minuten backen oder bis die Mitte fest geworden ist und die Ränder goldbraun sind.

Hinweis: Die Backzeit hängt von Ihrem Ofen und der Größe der verwendeten Auflaufform ab. Eine quadratische Pfanne von etwa 10 x 10 Zoll und 1 bis 3 Zoll Höhe wird normalerweise verwendet, um die quadratische Tajine-Form zu erhalten. Eine runde Pfanne, wie die von uns verwendete, ist auch in Ordnung, aber denken Sie daran, dass die Zubereitung länger dauert, je kleiner das Gericht, das Sie verwenden.

Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. In Quadrate oder eine beliebige Form schneiden und servieren.


Unsere 28 besten nordafrikanischen Rezepte für tolle Tajines und noch mehr

Todd Coleman

Traditionelles nordafrikanisches Essen wird von den kulinarischen Traditionen Europas, Afrikas und des arabischen Nahen Ostens inspiriert. Von den reichhaltigen Tajines Marokkos bis zu den mit Harissa gewürzten Gerichten Tunesiens bietet die Meer-trifft-Wüste-Küche eine Fülle an herzhaften, wohltuenden und komplexen Gerichten, die es wert sind, kennengelernt zu werden.

Harissa ist eine reichhaltige, knoblauchartige Chilipaste aus Tunesien, die als Grundlage für Gerichte in ganz Nordafrika dient. Sie können vorbereitete Versionen kaufen, aber es ist einfach, sie zu Hause herzustellen. Eines unserer besten Eintopfrezepte verlangt von Harissa, erdiges Lamm und Blumenkohl zu verfeinern.

Der französische Kolonialismus in der Region zeigt sich in seinem Essen: Nehmen Sie zum Beispiel das tunesische Sandwich Casse-Croute Tunesien, ein offensichtliches Beispiel für die französische Küche, die im Wesentlichen ein Klassiker ist Pfanne bagnat mit Zugabe von Harissa. Auch der Einfluss wanderte zurück: Heute findet man in Frankreich allerlei nordafrikanische Küche, wie zum Beispiel Couscous Royale, das übliche festliche Gericht aus flauschigem Couscous, das mit einem kräftigen Berg an verschiedenen Fleischsorten verschwendet wird.

Damit Sie eine kurze Tour machen können, ohne Ihre Küche zu verlassen, haben wir unsere nordafrikanischen Lieblingsrezepte zusammengestellt.

In Sirup getränktes Gebäck mit Haselnüssen, Pistazien und Pinienkernen (Deblah)

In Sirup getränktes Gebäck mit Haselnüssen, Pistazien und Pinienkernen (Deblah)

Hühnchen-Andouille-Wurst Gumbo

“Es gibt in Louisiana so viele Möglichkeiten, Gumbo zuzubereiten, wie es Köche gibt,”, sagt Chefkoch Frank Brigtsen von Brigtsen’s Restaurant in New Orleans, “, was sie alle gemeinsam haben, ist die Verwendung einer Mehlschwitze. ” Holen Sie sich das Rezept für Hühnchen-Andouille-Wurst-Gumbo »

Geschmortes ägyptisches Grün mit knusprigem Hühnchen (ägyptische Molochia)

Geschmortes ägyptisches Grün mit knusprigem Hühnchen (ägyptische Molochia)

Tunesisches Geschmortes Kalbfleisch mit getrocknetem Grün (tunesische Molokhia)

Tunesisches Geschmortes Kalbfleisch mit getrocknetem Grün (tunesische Molokhia)

Tahini-Rüben-Dip

Tahinis nussige, luxuriöse Eigenschaften hören nicht bei Hummus auf. Lassen Sie die Sesampaste mit diesem leuchtend roten Püree aus gekochten Rüben, Zitrone und Knoblauch fließen. Holen Sie sich das Rezept für Tahini-Rüben-Dip »

Ägyptisches Fladenbrot (Aish Baladi)

Ähnlich wie Pita, aber aus Vollkornmehl hergestellt, wird dieses ägyptische Fladenbrot traditionell in sengend heißen Öfen auf den belebten Märkten Kairos gebacken. Mit einem Backstein und einem hochgekurbelten Backofen können Hobbyköche ähnliche Ergebnisse erzielen.

Karotten-Tahini-Dip

Tahinis nussige, luxuriöse Eigenschaften hören nicht bei Hummus auf. Lassen Sie die Sesampaste mit diesem lebendigen, cremigen Karottenpüree fließen. Holen Sie sich das Rezept für Karotten-Tahini-Dip»

Sumac Brathähnchen mit Zitrone und Knoblauch

Ägypter lieben herbe Aromen wie den belebenden, blumigen Sumach, der über dieses saftige Hühnchen gerieben wird. Holen Sie sich das Rezept für Sumac Roast Chicken mit Zitrone und Knoblauch »

Portulak-Kräutersalat

Portulak, ein säuerlich schmeckendes Grün, bildet das Rückgrat dieses erfrischenden Kräutersalats von Kochbuchautorin Suzanne Zeidy, aber stattdessen kann Brunnenkresse verwendet werden. Holen Sie sich das Rezept für Portulak-Kräutersalat »

Gegrillter Gemüse- und Gerstensalat

Gegrillter Gemüse- und Gerstensalat

Kalbfleisch und Perlzwiebel B’stilla (Nordafrikanischer Fleischkuchen)

B’stilla, eine nordafrikanische Fleischpastete, wird traditionell mit Geflügel zubereitet. Die Aufnahme von Kochbuchautorin Suzanne Zeidy umfasst Kalbfleisch und karamellisierte Perlzwiebeln. Wenn Sie das Kalbfleisch für dieses Rezept bestellen, lassen Sie den Knochen von Ihrem Metzger entfernen. Holen Sie sich das Rezept »

Israelischer Cous Cous mit Ras el Hanout, Fenchel und Karotte

Ras el Hanout, die nordafrikanische Gewürzmischung, zusammen mit frischer Orangenschale und -saft, Minze und Koriander verleihen dem israelischen Cous Cous in dieser einfachen Mahlzeit unter der Woche ein frisches Gefühl und einen frischen Geschmack. Holen Sie sich das Rezept für israelischen Cous Cous mit Ras el Hanout, Fenchel und Karotte »

Kefta-Tajine (Lammfleischbällchen und Ei-Tajine)

Kreuzkümmel- und Paprikagewürzt kefta (Lammfleischbällchen), gebackene Eier und Kalamata-Oliven sind die Markenzeichen dieser eleganten Tajine aus dem marokkanischen Restaurant Le Timgad in Paris. Holen Sie sich das Rezept für Kefta Tagine (Lammfleischbällchen und Ei-Tagine) »

Marokkanisches Charmoula

Lebendig, grün und erfrischend, dieses marokkanische Gewürz ist eine außergewöhnliche Marinade für die meisten Fleisch- und Meeresfrüchte und macht süchtig genug, um es mit einem Löffel zu essen. Holen Sie sich das Rezept für marokkanische Charmoula »

Marokkanische Karotten mit Aleppo-Pfeffer und Minze

Marokkanische Karotten mit Aleppo-Pfeffer und Minze

Morcheln mit Minze, Erbsen und Schalotten

Morcheln mit Minze, Erbsen und Schalotten

Harissa

In Nordafrika verlassen sich Köche seit langem auf diese Knoblauch-Chilipaste, um gekochtem Fleisch und Gemüse Tiefe zu verleihen. Holen Sie sich das Rezept für Harissa »

Lamm-Blumenkohl-Eintopf mit Harissa

Für diesen orientalisch gewürzten Eintopf werden Blumenkohlstängel gehackt und im Mirepoix sautiert, um den Geschmack zu verleihen, während die Röschen gegrillt und am Ende des Garvorgangs hinzugefügt werden, um Knusprigkeit und Körper zu verleihen. Holen Sie sich das Rezept für Lamm-Blumenkohl-Eintopf mit Harissa »

Couscous Royale

Ein Teller mit flauschigem Couscous wird mit Fleischbällchen, Lammkoteletts, Hühnchenspießen, Merguez-Wurst und einem nach Safran duftenden Kichererbseneintopf in diesem festlichen Gericht serviert, das in marokkanischen Restaurants in Paris unverzichtbar ist.

Algerische Crpes (Mahjouba)

In Honig geschmorte Lammhaxen (Mrouzia)

In diesem jahrhundertealten marokkanischen Gericht, das im Restaurant Mansouria serviert wird, werden Lammhaxen stundenlang in einer üppigen Sauce aus Honig, Mandeln und Rosinen geschmort. Holen Sie sich das Rezept für in Honig geschmorte Lammhaxen »

Gebratenes Mandelgebäck (Samsa Feuille de Brick)

Typisch für die rustikalen Desserts Tunesiens sind klebrig-süße Mandelgebäcke, die in einem Sirup aus Honig und Orangenblütenwasser getränkt sind. Holen Sie sich das Rezept für Mandelgebäck (Samsa Feuille de Brick) »

Geschmorte Favabohnen (Ful Medames)

Ful Medames, bekannt als ägyptisches Nationalgericht, ist ein herzhafter Eintopf aus erwärmten Favabohnen, der mit Olivenöl, Zitronensaft und Knoblauch gerührt wird und normalerweise zum Frühstück gegessen wird.

Casse-Croute Tunesien

Casse-Croute Tunisien, eine nordafrikanische Interpretation eines Franzosen Pfanne bagnat, erfordert zwei Hände und einen großen Appetit. Holen Sie sich das Rezept für Casse-Croute Tunisien »

Marokkanischer Nudelsalat

Die Aromen einer reich gewürzten marokkanischen Tajine vereinen sich in diesem Nudelsalat, herzhaft und hell mit Oliven, Zitrone und Zimt. Holen Sie sich das Rezept für marokkanischen Nudelsalat »

Mit Charmoula gefüllte Sardinen

In diesem würzigen, knusprigen marokkanischen Snack können frische Sardinen oder Dosensardinen verwendet werden. Iss sie wie Pommes Frites. Holen Sie sich das Rezept für mit Charmoula gefüllte Sardinen »

Marokkanischer Taubenkuchen (B’stilla)

Traditionell werden Tauben verwendet, um diesen leicht süßen, herzhaften marokkanischen Kuchen zuzubereiten, aber Hähnchenschenkel, Wachteln oder kornische Wildhennen sind ausgezeichnete Ersatzstoffe. Holen Sie sich das Rezept für Marokkanischer Taubenkuchen (B’stilla) »

Marokkanische Frikadellen mit Rucola

MEHR ZU LESEN

Sie nennen es Balsamico-Essig. In der Emilia-Romagna ist es schwarzes Gold.

Italiens Aceto Balsamico ist so viel mehr als nur ein Gewürz und ist geprägt von Familienerbe und jahrhundertealter Tradition.


Algerischer Lammeintopf

Der Januar ist ein großartiger Monat, um einige wärmende Gefrierfüller zuzubereiten, die Sie in einer kalten Nacht einfach aufwärmen und pures Komfortessen genießen können.
Normalerweise mache ich im Januar eine große Portion Nudelsauce, einige wärmende Suppen und mindestens ein oder zwei Currys und gewürzte Eintöpfe. Dieser algerische Lammeintopf ist ein so duftendes Gericht, das sich wunderbar einfrieren lässt und aufgewärmt noch besser schmeckt, da alle Gewürze ihre Zeit zum Durchziehen hatten. Ein schöner Fleischeintopf mit wärmenden Gewürzen und Süße aus Pflaumen und Birnen. Schön!


Hühnchen-Tajine mit Oliven Rezept

Verleihen Sie einem langweiligen Hühnchen-Abendessen mit diesem gesunden Hühnchen-Rezept eine mediterrane Note. Es ist kalorienarm, aber dennoch reich an Proteinen und kostet weniger als 3 US-Dollar in der Herstellung.

1 Esslöffel gehackter Ingwer

1 14 Unzen Dose gewürfelte Tomaten

1/2 Tasse natriumarme Hühnerbrühe

1/4 Tasse grob gehackte entsteinte Kalamata-Oliven

10 Unzen gekochte Hähnchenbrust, gewürfelt (2 Tassen)

1 15 Unzen Dose Kichererbsen, abgetropft und gespült

1. Erhitzen Sie das Öl in einer großen beschichteten Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze. Fügen Sie die Zwiebel, Ingwer, Kreuzkümmel und Zimt hinzu und kochen Sie unter häufigem Rühren 4 bis 5 Minuten. Tomaten, Brühe, Erbsen, Oliven und Rosinen zugeben und 7 bis 8 Minuten köcheln lassen. Fügen Sie das Huhn und die Kichererbsen hinzu und kochen Sie 3 bis 4 Minuten, bis das Huhn durchgeheizt ist.

Aus dem Fitness-Magazin übernommen

Weitere arabische Essensrezepte:

Rezept für Hühnchen-Tagine mit Oliven speichern und teilen

Möchten Sie dieses Rezept mit Ihrer Familie und Ihren Freunden teilen? Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um ihnen eine E-Mail zu senden oder diese in Ihrem bevorzugten sozialen Netzwerk zu speichern.


Rezeptzusammenfassung

  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 8 Hähnchenschenkel ohne Haut, ohne Knochen, in 1-Zoll-Stücke geschnitten
  • 1 Aubergine, in 2,5 cm große Würfel geschnitten
  • 2 große Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 4 große Karotten, in dünne Scheiben geschnitten
  • ½ Tasse getrocknete Cranberries
  • ½ Tasse gehackte getrocknete Aprikosen
  • 2 Tassen Hühnerbrühe
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 2 Esslöffel Zitronensaft
  • 2 Esslöffel Allzweckmehl
  • 2 Teelöffel Knoblauchsalz
  • 1 ½ Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 ½ Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1 Teelöffel Zimt
  • ¾ Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Tasse Wasser
  • 1 Tasse Couscous

Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Die Hähnchenteile und die Auberginen in das erhitzte Öl geben und kochen, bis das Hähnchen von allen Seiten gebräunt, aber nicht durchgegart ist. Nehmen Sie die Pfanne von der Hitze.

Legen Sie das gebräunte Huhn und die Aubergine auf den Boden eines langsamen Kochers. Zwiebel, Karotten, getrocknete Preiselbeeren und Aprikosen über das Huhn schichten.

Hühnerbrühe, Tomatenmark, Zitronensaft, Mehl, Knoblauchsalz, Kreuzkümmel, Ingwer, Zimt und gemahlenen schwarzen Pfeffer in einer Schüssel verrühren. Gießen Sie die Brühe-Mischung in den Slow Cooker mit dem Huhn und dem Gemüse.

5 Stunden auf hoher Stufe oder 8 Stunden auf niedriger Stufe garen.

Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Couscous einrühren und vom Herd nehmen. Zugedeckt etwa 5 Minuten stehen lassen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. Mit einer Gabel auflockern.


Kürbis-Hühnchen-Tajine-Rezept

Eine Tajine mit Kürbis und Hühnchen (ein Eintopf nach marokkanischer Art), die nur mit Herbstaromen gefüllt ist!

2 Esslöffel Olivenöl
1 Pfund Hähnchen- (oder Puten-)Brust oder -Oberschenkel ohne Haut und ohne Knochen, in mundgerechte Stücke geschnitten
1 Zwiebel, gewürfelt
1 Esslöffel Knoblauch, gerieben
1 Esslöffel Ingwer, gerieben
1/2 Teelöffel gemahlene Kurkuma
1/2 Teelöffel gemahlener Zimt
1/2 Teelöffel gemahlener Ingwer
1/2 Teelöffel gemahlene Nelken
1/2 Teelöffel Cayennepfeffer
2 Tassen Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe
4 Tassen (

2 Pfund) Kürbis, in 1-Zoll-Würfel geschnitten
2 Tassen (

1 Pfund) Apfel, in 1-Zoll-Würfel geschnitten
1 Esslöffel Harissa
1 Esslöffel Honig
1/4 Tasse getrocknete Cranberries
1/4 konservierte Zitrone, Mark entfernt und gewürfelt
1 Prise Safranfäden, zerdrückt
Salz und Pfeffer nach Geschmack
1/4 Tasse gehobelte Mandeln, leicht geröstet (optional)
2 Esslöffel Koriander, gehackt (optional)
1/4 Tasse Naturjoghurt (optional)
1/4 Tasse Granatapfel (optional)

  1. Öl in einem großen Topf oder Tajine auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen
    erhitzen, das Hähnchen dazugeben und von allen Seiten leicht bräunen, bevor
    Beiseite legen.
  2. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und kochen Sie, bis sie weich ist, ungefähr 5-7 Minuten.
  3. Fügen Sie Knoblauch, Ingwer, Kurkuma, Zimt, Ingwer, Nelken und Cayennepfeffer hinzu und braten Sie sie etwa eine Minute lang an, bis sie duften.
  4. Brühe, Huhn, Kürbis, Apfel, Harisa, Honig,
    Preiselbeeren, eingelegte Zitrone, Safranfäden, Salz und Pfeffer, zum
    aufkochen, den Kopf reduzieren und köcheln lassen, bis der Kürbis weich ist, etwa
    20 Minuten.
  5. Auf Cous Cous oder Reis oder Quinoa usw. mit Mandeln, Koriander und Joghurt servieren.

Möglichkeit: Verwenden Sie Hähnchenschenkel, -keulen oder -keulen mit Haut und Knochen
anstelle der haut- und knochenlosen Hähnchenbrust oder -schenkel. Anbraten
die Häute in der Pfanne bräunen und dann die Kochzeit auf 30 . erhöhen
Protokoll.
Möglichkeit: Ersetzen Sie das Huhn durch 2 (15 Unzen) Dosen Kichererbsen für die vegetarische Version.
Möglichkeit: Ersetzen Sie den Kürbis durch einen anderen süßen Winterkürbis wie einen Butternusskürbis oder Kobacha usw.

Nährwertangaben: Kalorien 354, Fett 14 g (gesättigt 3 g, Trans 0), Cholesterin 66 mg, Natrium 88 mg, Kohlenhydrate 33 g (Faser 7 g, Zucker 20 g), Protein 24 g


Mrouzia:

Mrouzia ist eines der beliebtesten süßen und appetitlichen marokkanischen Gerichte, bestehend aus einer Tajine mit Lamm-, Mandel-, Honig-, Rosinen- und Ras-el-Hanout-Aromen. Das Gericht wird im Allgemeinen für Feiern, Festlichkeiten, Anlässe und vergleichbare große gesellschaftliche Ereignisse abgehalten.
Diese Tajine ist eines der bekanntesten Gerichte während der muslimischen Feier von Eid al-Adha. Es wird empfohlen, das Gericht mit einer Prise Sesam zu dekorieren.

Verschiedene Zutaten, die in Mrouzia verwendet werden, sind Ras-el-Hanout-Gewürze, Sesam, Rosinen, Honig, Mandeln und Lamm.


Mediterrane Küche in Alaska

Farid Zadis algerisches Fladenbrot hat einen wunderbaren Geschmack, der in seinen vielen Schichten gerollt ist. Vor zwei Tagen war es eine tolle Beilage zu Rote Linsen-Bulgur-Suppe mit Minze und Zitrone.

Das Rezept für Fladenbrot war im Gourmet-Magazin vom Februar 2008. Der Artikel mit dem Fladenbrot enthielt sechs weitere köstlich klingende Zadi-Rezepte, darunter Shrimp Chermoula und Chicken Tajine mit Aprikosen und gewürzten Pinienkernen.

Obwohl mir der Artikel und das Fladenbrot gefallen haben, habe ich mit Gourmet etwas zu tun.

An dem Morgen, an dem ich das Fladenbrot machen wollte, las ich einen Artikel in der New York Times, in dem ein Gourmet-Redakteur darüber diskutierte, wie das Magazin Rezepte testet. Sie sagte, Gourmet “hat 8 Testküchen und 11 Lebensmittelredakteure. Auch wenn wir beim ersten Mal denken, dass ein Rezept richtig ist, testen wir es gegeneinander. Es wird wahrscheinlich nur ein Minimum von vier Iterationen durchlaufen, um es wirklich zu verfeinern, bevor es geschrieben und an den Cross-Tester weitergegeben wird. Dann versammeln sich alle zu den Diskussionen. Ist es richtig? Könnte es besser sein?”

Basierend auf den ausgeklügelten Testverfahren von Gourmet sagte der Redakteur, dass es sie „ein bisschen traurig“ machte, wenn Leute Änderungen an den Rezepten von Gourmet vornehmen, „wenn man bedenkt, wie viel Arbeit in das Original gesteckt wurde“.

Ich bemerkte die Arroganz des Herausgebers im Vorbeigehen. Beim guten Kochen geht es nie darum, einem Rezept sklavisch zu folgen. Es geht darum, Ihre Gäste und sich selbst zu erfreuen. Es geht darum, Rezepte bei der Zubereitung zu probieren und nach Bedarf oder Wunsch zu verfeinern. Wenn ich Zitronen den Orangen vorziehe, ist nichts “trauriges” daran, einen Orangenkuchen in einen Zitronenkuchen zu verwandeln.

Abgesehen von der Verwendung alternativer Zutaten sind die Zitronen, die ich kaufe, an manchen Tagen leicht süß, an anderen Tagen sind sie extrem sauer. Blind jedes Mal die gleiche Menge Zitronensaft zu verwenden, wenn ich ein Gericht koche, nur weil eine bestimmte Menge in einem Rezept vorgeschrieben ist, funktioniert nicht, wenn der Geschmack von Zitronen variiert (was es tut). Wenn ich mich auf ein Rezept anstelle meiner Geschmacksknospen beziehe, wird das Essen, das aus meiner Küche kommt, nie von seiner besten Seite sein.

Als ich den Artikel in der New York Times beendete und anfing, algerisches Fladenbrot zuzubereiten, murmelte ich bereits über Gourmet. Das Gemurmel wurde zu einem Geschrei, als ich versuchte, Gourmets lächerliche Anweisungen für algerisches Fladenbrot zu befolgen.

Nach dem Fladenbrot-Rezept von Gourmet machen Sie den Teig, lassen ihn ruhen und teilen ihn in 12 Kugeln. Sie machen Gewürzöl, um den Teig einzureiben. Bisher ist die Anleitung in Ordnung.

Aber dann nimmt das Rezept eine scharfe Wendung in eine Welt, in der Köche Assistenten und unbegrenzte Zeit für die Zubereitung von Speisen haben. Für vielbeschäftigte Hobbyköche, die alleine arbeiten, ist das Verfahren von Gourmet umständlich und unnötig zeitintensiv.

Gourmet weist Sie an, eine der 12 Teigkugeln auszurollen, “verteilt 1 TL. Gewürzöl auf Teig mit deinen Fingerspitzen,” und formen den Teig zu einer Rolle. Dann möchte Gourmet, dass Sie eine weitere Teigkugel aufnehmen und den Vorgang wiederholen, bis alle Kugeln gerollt, geölt und geformt sind.

Hä?? Ich soll mir die Finger ölig machen und dann wieder mit Mehl hantieren und Teig ausrollen? Und ich soll das 12 mal machen? Das Chaos zu verursachen, das sich aus dem Befolgen der Anweisungen von Gourmet ergeben würde, ist nicht für mich. Sie müssen sich nicht mit öligen Fingern herumschlagen, es ist schneller und einfacher, Öl mit einem Backpinsel aufzutragen.

Es geht auch schneller und einfacher, alle Teigkugeln auf einmal auszurollen, dann alle mit Öl zu bestreichen und dann die Brote zu formen. Es heißt Fließband Henry Ford hat es vor fast 100 Jahren erfunden.

Einen ähnlichen Fehler hat das Rezept beim zweiten Ausrollen des Teigs. Gourmet sagt Ihnen, ein Fladenbrot zu rollen, es zu kochen, das nächste Fladenbrot zu rollen, es zu kochen - 12 Mal. Das vollständige Durchgaren eines Brotes vor dem Rollen des nächsten verdoppelt praktisch die Zeit, die für die Herstellung der Fladenbrote benötigt wird. Es ist viel einfacher, sie alle auf einmal auszurollen und so schnell wie möglich nacheinander zu kochen.

Was mich zu dem Grund zurückbringt, warum ich geschimpft habe. Wenn das algerische Fladenbrot-Rezept wirklich so viele “Iterationen” durchlaufen hat, wie der Gourmet-Redakteur beschrieben hat, warum hat dann nicht einer der “Iteratoren” die Technik als unnötig umständlich bezeichnet?

Versteh mich nicht falsch, ich werde Farid Zadis algerische Fladenbrote wieder machen, zweifellos sind sie mehr als einmal sehr lecker. Aber ich mache es mit den unten aufgeführten Anweisungen und nicht mit denen in Gourmets Rezept.

Algerisches Fladenbrot - Msemmen [Αλγερινή Πίτα (Ψωμί)]
Ergibt 12 Fladenbrote
Adaptiert von Farid Zadi im Februar 2008 Gourmet Magazine
Algerische Fladenbrote werden aus Vollkornmehl hergestellt und mit würzigem Öl gewürzt, um Schichten mit gutem Geschmack zu erzeugen. Stellen Sie sicher, dass Sie sie bei mittlerer Hitze garen, wenn der Brenner zu hoch eingestellt ist. Die Flecken auf den Fladenbroten brennen jedoch, bevor der Teig gar ist. Da Fladenbrote am besten schmecken, wenn sie kurz vor dem Servieren fertig sind, habe ich sie nicht alle auf einmal gekocht. Ich rollte alle Spiralen aus und trennte sie mit Stücken Wachspapier. Ich wickelte den Teil des Stapels, den ich nicht kochen wollte, in Plastikfolie ein und kühlte ihn. Heute habe ich die ungekochten Fladenbrote auf Zimmertemperatur gebracht und kurz vor dem Abendessen gekocht. Sie schmeckten genauso gut wie am ersten Abend. Wenn Sie noch gekochtes Fladenbrot übrig haben, wickeln Sie es in Folie ein, lagern Sie es bei Raumtemperatur und erhitzen Sie es (noch in Folie gewickelt) in einem 350 ° F Ofen.

Teig:
3 Tassen fein gemahlenes Vollkornmehl
1 Teelöffel Salz
2 EL. Olivenöl
1 - 1 1/2 Tassen Wasser

Belag:
1/3 Tasse Olivenöl
1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
1 Teelöffel süßer Paprika
1 Teelöffel Kurkuma (optional)

Machen Sie den Teig: Mehl, Salz und Olivenöl in die Schüssel einer Küchenmaschine geben. Mischen Sie die Zutaten mit dem Paddelaufsatz (oder von Hand). Rühren Sie langsam 1 Tasse Wasser ein und fügen Sie dann nach Bedarf mehr Wasser hinzu, um einen weichen Teig zu bilden. Wechseln Sie zum Knethaken und kneten Sie, indem Sie die Seiten der Schüssel mit gerade so viel Mehl bestäuben, dass der Teig nicht kleben bleibt, bis er glatt und elastisch ist, ca. 5 Minuten (Sie können auch von Hand kneten). Den Teig aus der Schüssel nehmen und die Seiten großzügig einölen. Den Teig zu einer Kugel formen, zurück in die Schüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und den Teig 1 Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Machen Sie den Belag: Olivenöl, Kreuzkümmel, Paprika und Kurkuma (falls verwendet) in einer kleinen Schüssel verrühren.

Fladenbrot formen: Schneiden Sie 12 25 cm breite Stücke Wachs- oder Pergamentpapier aus. Teilen Sie den Teig in 12 gleiche Stücke und halten Sie die restlichen Stücke mit Plastikfolie bedeckt, und drücken Sie 1 Stück Teig zu einer Scheibe. Auf einer leicht bemehlten Oberfläche und mit einem bemehlten Nudelholz, rollen Sie die Scheibe zu einer 9-Zoll-Runde aus. Legen Sie die Runde auf einen Teller und bedecken Sie sie mit Wachspapier. Rollen Sie die Teigstücke weiter, bis alle auf der Platte gestapelt sind, geteilt durch Wachspapierstücke.

Wenn Sie eine große Theke haben, verteilen Sie alle Teigrunden, wenn nicht, ölen Sie sie und formen Sie sie in Portionen. Mit einem kleinen Backpinsel die gesamte Oberfläche jeder Runde leicht mit Gewürzöl bestreichen und zu einem langen, schmalen zigarrenförmigen Zylinder rollen. Wickeln Sie jeden Zylinder in eine enge Spirale. Die Spiralen auf einen Teller legen und locker mit Plastikfolie abdecken.

Fladenbrot fertigstellen und kochen: Auf einer leicht bemehlten Fläche mit einem bemehlten Nudelholz die Spiralen in 6 #8221 Runden ausrollen und, durch Wachspapier getrennt, aufeinanderstapeln. Eine trockene große gusseiserne Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen, bis sie heiß ist, dann die Fladenbrote kochen, dabei einmal wenden, bis sie aufgebläht und in Stellen gebräunt sind, insgesamt 3 bis 4 Minuten. Wenn jedes Fladenbrot fertig ist, legen Sie es auf einen Teller und bedecken Sie es mit einem Geschirrtuch.

Wenn alle Fladenbrote gekocht sind, servieren Sie sie zusammen mit Oliven und Feta-Käse zu Ihrem Hauptgericht.


Dies ist mein Beitrag zum Bread Baking Day #6: Shaped Breads, der diesen Monat von Eva von Sweet Sins veranstaltet wird.

Gepostet von Laurie Constantino um 20:24 Uhr  

20 Kommentare:

Dein Fladenbrot sieht toll aus! Und was unnötig komplizierte Techniken angeht, bin ich definitiv bei Ihnen - manchmal habe ich sogar das Gefühl, dass sie es tun, um das ganze Rezept raffinierter aussehen zu lassen.
Danke fürs Mitmachen!

Erinnere mich daran, dich niemals zu kreuzen! LOL. Ich stimme dir voll und ganz zu, Laurie. Es ist gut, Rezepte subtil zu variieren. Es ist eine gute Möglichkeit, mehr über die Zutaten zu erfahren, mit denen wir kochen, und es macht auch Spaß! Dein Fladenbrot klingt großartig und ich bevorzuge definitiv deine Anweisungen. Bravo!

Sehr selten befolge ich bei der Zubereitung eines Rezepts die Anweisungen „genau“, da dies die Kunst des gesamten kulinarischen Prozesses stört und keinen Respekt vor den vorhandenen Zutaten zollt.

Sehr schönes Fladenbrot, das ich gerne probieren würde. Vielen Dank für Ihre Überarbeitungen und ohne Zweifel werde ich es überarbeiten, um meinen eigenen Vorlieben und meinem Geschmack zu entsprechen.

Danke Laurie. Deine Rezepte sind inspirierend und erfrischend.

Naja, Gourmet bekomme ich hier nicht hin, daher folge ich gerne Deiner Anleitung! Diese sehen wirklich gut aus und ich muss mich noch an indische Brote wagen, obwohl ich denke, dass sie mir wirklich gefallen würden!

Die Gewürze klingen toll für dieses Fladenbrot.

Eines meiner Ziele ist es, mehr nordafrikanische Speisen zu probieren, mehr mediterrane, gleiche Zutaten, unterschiedliche Interpretationen.

Dein Fladenbrot sieht wunderbar aus! Sie haben es so gut gemacht, ein wenig knusprige Saiblinge auf das Brot zu bekommen (mein Lieblingsteil von Brot). Wie würde algerisches Brot gekocht? Auch in einer Pfanne oder gibt es einen großen Backsteinbackofen?

Ich bin ziemlich verrückt nach nordafrikanischer Küche, und ich mag die Art und Weise, wie Sie dieses Rezept so überarbeitet haben, dass es zu Ihnen passt.

Ihre Argumente, Laurie, sind alles andere als ein Gerede. Ich stoße oft auf Rezepte, die schwerfällig geschrieben sind. Manche lehne ich gleich ab, andere verhandle ich zu meinen eigenen Bedingungen, ob sich das Gericht wirklich lohnt. Gourmet hat wahrscheinlich Farids Rezept an sich selbst angepasst, aber offensichtlich können wir nicht dasselbe tun. In der Tat. Küchentests sind wertvoll, aber für die Rezepte, die vom Ausschuss verfeinert wurden, können zu viele Köche die Suppe verderben.

Sieht wunderbar aus Laurie und nur Anfängerköche befolgen die Schritt-für-Schritt-Anleitungen, die ihnen von "Experten" gegeben werden.

Ich stimme dir voll und ganz zu! Ein Rezept ist nur ein Ausgangspunkt und wird nur durch Ihre Vorstellungskraft begrenzt. Wir können einem Rezept nicht immer buchstabengetreu folgen. und würde es nicht immer wollen.

Das Fladenbrot sieht toll aus!
Aber das Magazin hat mir nie wirklich gefallen. und warum musst du deine Finger benutzen? Eine Bürste? Ein bisschen Küchenpapier?

Das erinnert mich an Chapatti, eines meiner Lieblingsfladenbrote. Ich liebe die Verwendung von Gewürzen wie Kurkuma - das muss ich eines Wochenendes ausprobieren. Ich frage mich, ob es auch gut einfriert?

Danke Eva. Ihre Erklärung für zu komplizierte Rezepte passt zu meinen Beobachtungen. Danke fürs Hosten!

Peter, ja, pass besser auf, ich bin echt gruselig, wenn ich mich ärgere. Nur ein Scherz! Bei den Variationen stimme ich dir zu und finde, das macht das Kochen individuell und besonders.

Lisa, genau! Die einzige Möglichkeit, die Zutaten zu respektieren, besteht darin, mit ihren einzigartigen Eigenschaften zu rollen. Außerdem erweitern Ihre Überarbeitungen meiner Rezepte und Ihre Überarbeitungen durch andere unser kulinarisches Wissen und fördern die Kreativität. Es freut mich, dass dir die Rezepte gefallen.

Peter M., ich liebe nordafrikanische Speisen und sollte sie öfter machen. Ich machs wenn du es machst!

Lannae, ich bin bei dir, die knusprig verkohlten Stückchen sind die besten! Ich habe gelesen, dass zumindest einige algerische Köche das Brot auf Aluminiumgusspfannen backen, aber ich habe keine persönliche Erfahrung und kann Ihnen daher nur sagen, was ich gelesen habe.

Susan, ich musste das Geschrei für die Veröffentlichung abschwächen! Und ich hätte das Rezept einfach als "schwerfällig geschrieben" abgetan, wenn ich nicht nur den Artikel der NY Times gelesen hätte (den ich übrigens über einen Link auf Ihrer Website erreicht habe).

Valli, es ist mir fast unmöglich, ein Rezept genau zu befolgen. Ich bin kein Freund von blindem Gehorsam.

Y, ja, ich denke, es würde gut einfrieren und könnte leicht im Ofen wieder aufgewärmt werden. Hoffe du magst es!

das mache ich auf jeden Fall. es sieht sehr nach indischem Rotis aus. das wäre ein toller Eintrag für den aktuellen CLICK.

Deine Fladenbrote sehen toll aus Laurie – ich würde deine Anweisungen jeden Tag befolgen. (Und es macht nicht den halben Spaß, zu kochen, eigene Änderungen vorzunehmen und zu experimentieren!!)

Ich lache immer noch über deine knallharten Kommentare zu einigen Lebensmittel-"Experten"! Du hast absolut recht. :)

Das sieht nach einem wunderbaren Brot aus – besser, wenn Sie nach Ihrem ersten LPQ-Erlebnis mit Ihrem Instinkt gegangen sind!

Hurra für den gesunden Menschenverstand! Wichtig ist nur die Testküche im eigenen Haus.

Biene, ich hatte noch nie indische Rotis - ich werde sie mir ansehen, weil sie gut waren. Klick, klick, hier komme ich!

Cakelaw, ja, absolut experimentieren und verändern ist genau das, was ich am Kochen am liebsten mag.

Manju, dieses LPQ-Rezept hat mir wirklich eine Lektion erteilt (und eine, die ich leider immer wieder "gelernt" habe). Gourmet hat gute Rezepte, aber sie haben definitiv eine Einstellung!

Lydia, in der Küche ist gesunder Menschenverstand das Wichtigste. Nun, das und das Probieren, während Sie gehen!

Ich bin absolut bei dir - manchmal sind die Rezeptanleitungen zu kompliziert und verwirrend. Also danke für deine praktischen Tipps.

Was für ein toller Blog du hast mit so tollen Rezepten. Ich liebe dich Fladenbrot. Ich setze es auf meine To-Bake-Liste. Vielen Dank

Dein Brot sieht gut aus! Aber es tut mir leid zu sagen, dass ich hier in Algerien keine Msemmen mag.


Schau das Video: Djaj Mhamar Marokkanisches Hähnchen Tajine mit Salzzitrone-Kartoffeln und Oliven (Januar 2022).