Traditionelle Rezepte

Gänseleber mit Äpfeln Rezept

Gänseleber mit Äpfeln Rezept

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Vorspeisen

Dies ist ein Rezept von meiner französischen Freundin Marie Laure. Guten Appetit!

7 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 50g gesalzene Butter
  • 3 Äpfel, in Viertel geschnitten (Granny Smiths funktionieren gut)
  • 4 frische Gänseleber (250g pro Person)

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:10min ›Fertig in:20min

  1. Die Butter in eine Pfanne geben. Die Äpfel dazugeben und 2 Minuten bei starker Hitze kochen.
  2. Bei schwacher Hitze reduzieren und 5 Minuten braten, bis sie braun sind.
  3. Erhöhen Sie die Hitze wieder auf hohe Stufe und fügen Sie die Gänseleber hinzu und kochen Sie dann 1 Minute auf jeder Seite.
  4. Sofort servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)


Passen Sie hier Ihre Zutatenmengen an. Geben Sie einfach ein, wie viele Portionen Sie benötigen, und die Menge der Zutaten wird entsprechend aktualisiert!

2 EL Butter (zum Anbraten der Äpfel)

2 EL Gänseleberfett (oder Butter)

4 Scheiben Foie Gras au Torchon (in 3/4 Zoll dick geschnitten)

  • Gesamtfett: 13,2 g
  • Gesättigte Fettsäuren: 6,2 g
  • Transfette: 0,2 g
  • Cholesterin: 124,8 mg
  • Natrium: 79,1 mg
  • Gesamtkohlenhydrate: 11,5 g
  • Ballaststoffe: 1 g
  • Zucker: 8,1 g
  • Eiweiß: 3,6 g

Shortbread

270g Butter 82%
230g Reismehl
6g Meersalz
130g Maisstärke
300g gemahlene Mandeln
2g gemahlener Zimt

Alle Zutaten miteinander vermischen, um eine weiche Streuselmasse zu erhalten.

30 Minuten kalt stellen.

Den Teig auf einem Silpat ausrollen, aus dem Teig mit einem Exoglass Ausstecher ausstechen.

Auf einem ½-Kugel-Gastroflex-Blech gleicher Abmessung auf den Kopf stellen und im Umluftofen bei 140 °C (285°F) 10 Minuten backen.


Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber Rezepte

Teilen Sie die Freude an Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber, dem besten Freund des Gourmetkochs, in diesen getesteten Rezepten, die die Qualität unserer Produkte unterstreichen.

Auswahl an Ente Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber

So wählen Sie Ihre Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber - zu welchem ​​Zweck?

Unter der gleichen Charge von Gänse- oder Entenleber finden Sie verschiedene Kategorien, die zur Zubereitung verwendet werden Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber. Die Zubereitung hängt von der Qualität der Leber ab.

Bevor Sie eine frische Entenleber auf eine bestimmte Art zubereiten, zum Beispiel halbgar, in der Dose oder in Terrine als Pastete, müssen Sie ihre Kategorie erkennen. Drei Hauptkategorien stehen zur Verfügung: «Extra», «1st Choice» oder «Tout Venant» - gilt als gewöhnliche Leber.

Das LAFITTE-Personal ist darin geschult, die Kategorie der Leber zu unterscheiden, die roh verpackt oder zur Zubereitung verarbeitet wird Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber. Für die Verarbeitung jeder Kategorie gelten folgende Regeln:

  • «Extra » ist von höchster Qualität. Ohne Farb- oder Texturfehler ist die Leber gleichzeitig flexibel und widerstandsfähig und einfach zu handhaben. «Extra» wird zum Einmachen, halbkonserviert oder halbgar in Terrinen verwendet.
  • «1st Choice» ist schwerer und deutlich größer. Es sollte in dünne Jakobsmuscheln geschnitten und in einer Pfanne bei starker Hitze gegart werden.
  • «Tout Venant» oder gewöhnliche Leber ist von unterschiedlicher Qualität und wird verwendet, um Leberstücke, Saucen und Füllungen herzustellen.

Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber Jakobsmuscheln

Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber Jakobsmuscheln

Frisch vakuumverpackt verwenden Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber, das ist die einfachste und schnellste Art zuzubereiten und zu servieren Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber. Eine Leber sollte kühl, aber nicht zu kühl sein, um eine einfache Handhabung zu ermöglichen. Die Leber 15 Minuten vor dem Garen aus dem Kühlschrank nehmen. Schneiden Sie einen großen Lappen in 1 bis 1,5 cm dünne Jakobsmuscheln. In einer nicht klebenden Bratpfanne ohne Fett die Jakobsmuscheln bei starker Hitze von jeder Seite 1 bis 2 Minuten anbraten, bis sie außen knusprig und innen durchgebraten sind. Auf warmen Tellern mit Gewürzen nach Wahl servieren oder mit einer Périgord-Sauce mit Trüffeln bedeckt servieren. Ein süßer Weißwein wie ein Sauternes oder Montbazillac passt gut dazu Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber.

Einmachen Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber

Das Konserven von Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber

Zählen Sie 12 g Salz und 2 g Pfeffer pro Kilo Leber.
Salz und am besten frisch gemahlenen Pfeffer mischen und die Leber beidseitig damit bestreuen.
Füllen Sie den Behälter und lassen Sie ihm Luft zum Atmen. Schließen Sie den Deckel des Glases oder der Dose fest.
Das Glas oder die Dose in den mit kaltem Wasser gefüllten Sterilisator stellen und zum Sieden bringen.
45 bis 60 Minuten bei 100°C kochen.
Schalten Sie die Hitze aus und lassen Sie die Gläser oder Dosen abkühlen, bevor Sie sie im Kühlschrank aufbewahren.

  • Beschriftung: Auf den Behälter sollten Etiketten mit dem Namen des Produkts und dem Herstellungsdatum geklebt werden.
  • Erhaltung: Gläser und Dosen können an einem kühlen, dunklen und trockenen Ort 2 bis 5 Jahre sicher aufbewahrt werden. Drehen Sie sie von Zeit zu Zeit auf den Kopf.
  • Portion:Vor dem Servieren Ihres Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber 12 Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen. Die Portion sollte bei Raumtemperatur erfolgen. Entferne das Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber 30 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlschrank. Es ist einfacher, eine Dose oder ein Glas zu leeren, nachdem Sie sie schnell in heißes Wasser getaucht haben. Eine Dose kann auch an beiden Enden geöffnet werden, um die Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber an einem Ende mit einem Löffel.

Halbgegart Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber

Stellen Sie das Glas in den mit kaltem Wasser gefüllten Sterilisator und bringen Sie es zum Siedepunkt.
30 Minuten bei 100°C kochen, dann das Glas zur richtigen Kühlung im Kühlschrank aufbewahren.
Das halbgare Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber im Kühlschrank bis zu 6 Monate haltbar.
Warten Sie mindestens 15 Tage, bevor Sie Ihr . konsumieren Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber.

Gesalzene Ente Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber

Gesalzene Ente Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber

Für 6 Portionen
Zubereitung: 10 Minuten. 12 Stunden marinieren und 48 Stunden im Kühlschrank aushärten lassen.
Zutaten:

  • 1 vakuumverpackte entdarmte Ente Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber Extra-LAFITTE
  • 750g Kochsalz
  • 250g Puderzucker
  • 1 gehäufter Esslöffel zerstoßener Pfeffer
  • 1 große Baumwollgaze, die in Apotheken erhältlich ist

Die Leber 2 Stunden in kaltem Wasser einweichen.
Spülen und trocknen Sie die Leber.
Mit Baumwollgaze fest umwickeln. Zucker und Pfeffer mischen. Gleichmäßig über die Leber streuen. Setze das Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber in eine Terrine geben und mit der restlichen Masse bedecken. Fügen Sie dann das Salz hinzu, um es vollständig zu bedecken. Im Kühlschrank 12 Stunden oder über Nacht lagern. Entfernen Sie die Gaze und wischen Sie das Salz ab. Ersetzen Sie die Terrine durch offene Leber für weitere 48 Stunden im Kühlschrank. Dieses Verfahren war wahrscheinlich eines der frühesten Rezepte für die Konservierung Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber.

Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber Terrine und getrocknete Feigen

Ente Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber und getrocknete Feigen

Ergibt 6 Portionen
Zubereitung: 10 Minuten. 12 Stunden im Kühlschrank abkühlen lassen. Kochen: 30 Minuten. 24 Stunden ruhen lassen.
Zutaten:

  • 1 vakuumverpackte entdarmte Ente Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber Extra-LAFITTE
  • Cool die Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber Pro
  • 1 Glas Banyuls-Likör
  • 1 bis 2 Teelöffel Kardamomsamen
  • 1 bis 3 Teelöffel Zimtpulver
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • 100g getrocknete Feigen
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Trennen Sie die beiden Leberlappen und legen Sie sie in eine große tiefe Schüssel. Das Glas Banyuls-Likör über die Leber gießen, mit Gewürzen, Salz und reichlich Pfeffer bestreuen. Die Keulen einige Male in der Marinade wenden.
Den Boden einer Terrine mit einem der beiden Lappen bedecken. Verwenden Sie eine Terrine, die etwas kleiner als die Leber ist.
Die Feigen in Scheiben schneiden und gleichmäßig auf dem ersten Lappen verteilen. Bedecken Sie die Feigenschicht mit dem zweiten Lappen. 1 Esslöffel Marinade in die Terrine geben. Spannen Sie ein Stück Frischhaltefolie straff über die Terrine und stellen Sie es 12 Stunden in den Kühlschrank.
Am nächsten Tag den Backofen auf 150°C vorheizen. Entfernen Sie den Wrap von der Terrine. Die Terrine in eine große Pfanne mit Wasser geben, die im Ofen auf ca. 70°C erhitzt werden sollte. 30 Minuten backen. Vom Herd nehmen und in der mit Wasser gefüllten Pfanne 2 Stunden abkühlen lassen. Vor dem Servieren mindestens 24 Stunden im Kühlschrank lagern. Als Brotaufstrich auf Baguette oder Toast servieren.
ERINNERUNG: Die Terrine ist im Kühlschrank 5 Tage haltbar. 30 Minuten vor dem Servieren bei Raumtemperatur auf Toast oder französischem Brot herausnehmen.

Ente Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber mit Rosinen

Ente Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber mit Rosinen

Ergibt 4 Portionen
Zubereitung: 15 Minuten. Kochzeit: 10 Minuten.
Zutaten:

  • 1 vakuumverpackte entdarmte Ente Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber Extra-LAFITTE
  • 1 Glas Rosinensauce LAFITTE
  • 1 Glas kernlose Rosinen.
  • 1 Glas Porto
  • 2 Esslöffel Armagnac
  • 2 Esslöffel Zucker
  • Salz und Pfeffer

Am Vortag 2 Esslöffel Armagnac, 1 Glas Porto, 2 Esslöffel Zucker in einer Schüssel verrühren und über Nacht an einem kühlen, trockenen Ort ruhen lassen. Am nächsten Tag den Inhalt der Schüssel in eine mittelgroße Auflaufform gießen und bei schwacher oder mittlerer Hitze auf die Hälfte reduzieren.
Zwischendurch 1 cm lange Jakobsmuscheln längs von der Leber in Scheiben schneiden, mit Salz und Pfeffer bestreuen.
Die kernlosen Rosinen abspülen und bei schwacher Hitze in einer Bratpfanne in Butter unter leichtem Rühren köcheln lassen.
Die Jakobsmuscheln in einer nicht klebenden Pfanne bei starker Hitze anbraten. Beide Seiten scharf anbraten und nach einer Minute wenden. Gießen Sie das überschüssige Fett in eine Schüssel.
Die Porto-Rosinen-Sauce aus dem Auflauf über die Lebersteaks in der Pfanne gießen. Ein paar Sekunden köcheln lassen, dabei vorsichtig umrühren Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber. Die Rosinen unter Rühren dazugeben, dann die Lebersteaks vorsichtig auf einen vorgeheizten Teller legen und servieren. Dazu passt ein Sauternes-Wein oder Montbazillac.

Gedämpfte Rosinenterrine von Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber

Gedämpfte Rosinenterrine von Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber

Ergibt 6 Portionen
Zubereitung: 5 Minuten. Kochen: 30 Minuten.
Zutaten:

  • 5 Esslöffel Sherry oder Fino
  • 1 bis 2 Teelöffel Salz
  • 1 bis 4 Teelöffel weißer Pfeffer
  • 1 entdarmte Ente Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber Extra-LAFITTE
  • 1 Teelöffel Ingwerpulver
  • 100g trockene Rosinen
  • 1 Dampfgarer

In einer Schüssel die Rosinen mit Sherry oder Fino bedecken. Lassen Sie sie 15 Minuten einweichen.
Währenddessen Salz, Pfeffer und Ingwer mischen.
Schneide das Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber längs in 3 Scheiben.
Den Boden einer kleinen Terrine mit einer Leberscheibe bedecken.
Ein Drittel der Salz- und Gewürzmischung darüberstreuen und eine Schicht Rosinen hinzufügen. Wiederholen Sie dies mit den restlichen Leberscheiben. Die Leber fest in die Terrine drücken und mit dem restlichen Salz bestreuen. Zum Schluss einen Esslöffel der marinierten Rosinen über die Leber gießen. Die Terrine in 3 Lagen Alufolie einwickeln, damit sie perfekt luftdicht ist.
30 Minuten dämpfen.
Lassen Sie die Terrine abkühlen und lagern Sie sie dann 24 Stunden im Kühlschrank.
HINWEIS: Diese Terrine sollte am nächsten Tag serviert werden und ist im Kühlschrank 4 bis 5 Tage haltbar.
VORSCHLAG: die Rosinen können durch Feigen oder dünn geschnittene Pflaumen ersetzt werden.

Apfel Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber Törtchen

Apfel Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber Törtchen

Für 4 Portionen
Zubereitung: 25 Minuten. Kochen: 20 Minuten.
Zutaten

  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 vakuumverpackte entdarmte Ente Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber Extra-LAFITTE
  • Butter
  • 2 Golden Delicious Äpfel
  • 1 Rolle gebrauchsfertiger Teig
  • 2 Esslöffel weißer Zucker
  • Salz und Pfeffer
  • brauner oder Rohrzucker
  • 4 einzelne 3 Zoll breite Tortenformen
  • 2 Esslöffel Calvados

Nehmen Sie den Teig aus der Verpackung. Äpfel schälen und in dünne Scheiben schneiden. 2 Butterwürfel in einer Pfanne erhitzen, die Apfelscheiben beidseitig anbraten und mit Zimt und Zucker bestreuen, bis der Zucker karamellisiert. Gießen Sie den Calvados über die Pfanne und zünden Sie den Alkohol an, um die Äpfel zu flammen.
Backofen auf 180°C vorheizen. Den Teig ausrollen und in 4 Kreise von etwa 12-13cm Durchmesser schneiden. Die Teigkreise in die Törtchenformen strecken. Verwenden Sie eine Gabel, um Löcher in die untere Schicht zu stechen. Bedecken Sie die Innenseite mit Backpapier und verwenden Sie trockene Bohnen, um das Papier unten zu halten. 12 Minuten backen.
In der Zwischenzeit die Leber in 1/2-Zoll-Scheiben schneiden und jede Seite in einer Pfanne eine Minute anbraten. Mit Salz und Pfeffer bestreuen und auf saugfähiges Papier legen. Schneiden Sie die Scheiben in Streifen. Die Törtchen aus dem Ofen nehmen. Sobald Sie die Bohnen mit dem Papier weggeworfen haben, füllen Sie die Törtchen mit den Leberscheiben. Mit den karamellisierten Apfelscheiben belegen. Das Törtchen wieder in den Ofen geben, um es weitere 5 Minuten zu backen. Die Törtchen aus den Förmchen nehmen und auf Tellern mit einem grünen Salat, idealerweise der leicht bitteren Mache, servieren.
Rezept von Madame Danielle MOLETTA Mérignac (33)

Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber Tagliatelle und Morcheln

Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber frische Tagliatelle und Morcheln

Ergibt 4 Portionen. Zubereitung: 20 Minuten. Kochen: 25 Minuten.
Zutaten:

  • 130g gekühlte halbgegarte Ente Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber des Landes in can
  • 250g frische Tagliatelle
  • 1/2 Tasse Doppelrahm, der durch Kokosmilch ersetzt werden kann
  • 20g getrocknete Morcheln
  • 2 EL Kalbsfond oder Hühnerbrühe
  • 2 Esslöffel Sherry, Madeira oder alkoholischer Weißwein.
  • 2 geriebene Muskatnuss
  • 20g Butter
  • Weißer Pfeffer
  • 2 Dutzend Schnittlauch

Kaufen Sie eine Packung getrocknete Morcheln in einem Fachgeschäft. Sie sollten der Gattung angehören Morchella, M. esculenta, zum Beispiel. Wenn Sie keine Morcheln finden, ersetzen Sie sie durch Ihre Lieblings-Steinpilze oder Wildwaldpilze. Spülen Sie die getrockneten Morcheln in einem Sieb unter fließendem kaltem Wasser vom Tab ab. Bedecken Sie sie mit 2 Tassen warmem Wasser in einer Schüssel, die groß genug ist, um ihre Größe zu verdoppeln. Lassen Sie sie 6-8 Stunden oder über Nacht einweichen. Die nassen Morcheln vorsichtig aus der Schüssel auf einen Teller nehmen. Lassen Sie das Wasser ab und sparen Sie 1 Tasse der Flüssigkeit, nachdem Sie eventuelle Ablagerungen der sandigen Ablagerungen am Boden der Schüssel entfernt haben.
Gießen Sie den Kalbsfond oder die Hühnerbrühe bei schwacher Hitze in eine mittelgroße Pfanne oder Auflaufform. Unter leichtem Rühren mit einem Holzlöffel die abgetropfte Pilzflüssigkeit hinzufügen. Aufkochen, Sahne, Wein oder Likör, Salz und Pfeffer, Muskatnuss und zuletzt die Champignons hinzufügen. Beginnen Sie mit der Verkostung. Bei schwacher Hitze 12 Minuten köcheln lassen, dabei häufig umrühren.
Entfernen Sie das gekühlte Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber aus der Dose. 4 dünne rechteckige Scheiben schneiden und den Rest in feine Würfel schneiden. Bewahren Sie sie auf einem mit Folie bedeckten Teller auf. Schneiden Sie den Schnittlauch, während Sie darauf warten, dass das Wasser für die Tagliatelle kocht.
Die Tagiatelle in kochendem Salzwasser kochen al dente. Sobald sie fertig sind, legen Sie sie in eine Salatschüssel und schwenken Sie sie einmal mit der Butter. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und lassen Sie die Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber Würfel in die Soße. Mit einem Spatel kräftig rühren, bis die Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber beginnt zu schmelzen.
Die Sauce über die Nudeln gießen. Nochmals vorsichtig schwenken und die Tagliatelle auf vier warme Teller verteilen. Jede Portion mit einer Scheibe dekorieren Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber mit gehacktem Schnittlauch bestreut. Sofort auf warmen Tellern servieren. Guten Appetit!

Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber auf Kartoffel-Zwiebel-Pancakes

FOIE GRAS, GÄNSESTOPFLEBER, STOPFLEBER auf Kartoffel-Zwiebel-Pancakes, auch bekannt als Latkes

Ergibt 4 Portionen. Zubereitung: 40 Minuten. Kochzeit: 25 Minuten.
Zutaten:

  • 250g Gans oder Ente Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber
  • 250g feste Kartoffeln der Sorte Charlotte
  • 125g Zwiebeln
  • 12 kleine Girolle-Pilze (Pfifferlinge) in Öl
  • Thymian
  • geriebene Muskatnuss
  • 2 EL kaltgepresstes Olivenöl
  • 30g Entenfett (graisse de canard) oder Butter
  • 1 Teelöffel Akazienhonig
  • Salz und Pfeffer

Die Kartoffeln fein reiben. Drücke das überschüssige Wasser aus, indem du sie in Küchenpapier oder ein Handtuch wickelst, indem du sie fest mit den Handflächen drückst. In eine große Schüssel geben, Salz, Pfeffer, Muskat und Thymian hinzufügen.
Die Zwiebeln schälen und fein hacken. 2 EL Olivenöl in einer Bratpfanne erhitzen, Zwiebeln, Honig und Entenfett oder Butter dazugeben. Rühren, bis die Zwiebeln transparent werden.
In einer großen Schüssel die Kartoffeln und die geschmorte Zwiebel vermischen, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht.
Öl in einer großen Pfanne oder Pfanne erhitzen. Restliches Entenfett oder Butter dazugeben. Portionen der Kartoffeln in die Pfanne geben und mit einem Spatel flach drücken, um kleine Pfannkuchen von etwa 1/2 Zoll Dicke zu formen. 6 Minuten von jeder Seite braten, bis sie braun sind. Die Kuchen sollten innen cremig und außen knusprig sein.
Auf Küchenpapier das Fett abtropfen lassen und auf vier vorgeheizte Teller legen.
Schneide die Foie gras, Gänsestopfleber, Stopfleber in 4 Stück. Jeden Kuchen belegen und mit den Pilzen dekorieren. Sofort servieren.

Lafitte
Établissement Gremillet - Tel/Fax: +33 1 39 62 04 27
20 rue de l'Union 78600 Maisons-Laffitte, FRANKREICH
SIRET:38105010300021


Francis Lieblingsrezept für Foie Gras zu Hause (bitte denken Sie daran, Francis ist kein Koch)

  • ein Lappen von Foie Gras der Klasse A
  • 2 Äpfel
  • eine Handvoll Mehl in eine Schüssel geben. Darin werden die Gänseleberscheiben ausgebaggert.
  • Salz (am besten Meersalz, aber wenn nicht dann koscheres Salz) &Pfeffer
  • richtig guter, dünn geschnittener Prosciutto
  • wirklich toller gealterter Balsamico-Essig (je älter desto besser, aber er muss mindestens alt genug sein, damit er süß ist)
  1. Entfernen Sie alle großen oder offensichtlichen Adern aus der Foie.
  2. Äpfel schälen & entkernen und waagerecht in dicke runde Scheiben schneiden (Sie verwenden die 4 größten Scheiben)
  3. Auf vier Teller jeweils nur eine hauchdünne Schinkenscheibe legen, etwas mehr als die doppelte Fläche der Apfelscheiben
  4. Foie Gras in etwa runde Scheiben schneiden, die etwa dick sind und ungefähr den Durchmesser der Apfelscheiben haben
  5. Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen
  6. Die Foie-Scheiben kräftig mit Meersalz und Pfeffer würzen
  7. Die Foie-Scheiben im Mehl wenden (einfach durchziehen, so dass die Scheiben von allen Seiten mit einer dünnen Mehlschicht bedeckt sind)
  8. Lassen Sie die 4 Stück Foie bei mittlerer Hitze in die Pfanne fallen. Schütteln Sie die Pfanne leicht, damit sie nicht anklebt.
  9. Lassen Sie die Foiestücke schön bräunen (aber nicht anbrennen) und wenden Sie sie dann auf die andere Seite, um sie zu bräunen. Es wird viel Fett in die Pfanne übertragen. Das ist gut.
  10. Wenn die Stücke auf beiden Seiten schön scharf sind, nehmen Sie sie aus der Pfanne und legen Sie sie zum Ausruhen auf ein Handtuch
  11. Äpfel leicht salzen
  12. Die vier Apfelscheiben in die Pfanne geben und in der Foie Butter (Fett) anbraten, bis sie gerade anfangen, etwas weich zu werden (4-5 Minuten)
  13. Nehmen Sie die Apfelscheiben heraus und legen Sie eine in die Mitte jedes Tellers
  14. Auf jeden Apfel ein Stück Foie geben
  15. Bringen Sie den überschüssigen Schinken hoch und wickeln Sie ihn wie eine große Betteltasche ein. Wenn Sie müssen, können Sie ein kleines Stück Schinken darauf legen
  16. Auf jeden Teller etwas gealterten Balsamico-Essig geben
  17. Servieren und vor Freude stöhnen.

Wer sind die Restaurant-Typen? Francis Schott und Mark Pascal veranstalten jede Woche die Restaurant Guys, eine ebenso informative wie unterhaltsame Show. Francis und Mark besitzen das Stage Left Restaurant im Herzen von New Brunswicks Theaterviertel und bringen zusammen mit ihrer Expertise in einer breiten Palette von gehobenen Speisen und Weinangelegenheiten Humor und intelligente Gespräche auf den Tisch, perfekt für den Mittagshörer. Die Show beinhaltet Diskussionen und Interviews mit berühmten Köchen, Gastronomen, Wein- und Food-Autoren, Kritikern und die Jungs verschenken sogar gelegentlich etwas.


Foie Gras Sliders Rezept

Portionen: 6 Schieber Zutaten: 2 Schalotten, gehackt Olivenöl 1 Tasse gewürfelte Zwiebeln ¼ TL getrockneter Thymian 1 Tasse Hühnerbrühe ½ Tasse Kalbsfond (im Metzger gefroren erhältlich) 1 Esslöffel Honig Gebrochener schwarzer Pfeffer 6 Mini-Brioche-Röllchen 6 1¼-Unzen Portionen gereinigte Gänseleberpastete A Kirschtomaten Brunnenkresse Zweige Zubereitung: Schalotten in Olivenöl glasig anschwitzen und Zwiebel, Thymian und Brühe hinzufügen. Vorsichtig dünsten, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. Abkühlen lassen und Honig, Trüffelöl und schwarzen Pfeffer unterheben. Mini-Brioche-Röllchen leicht grillen. Jede Foie-Gras-Scheibe schnell in einer heißen Pfanne anbraten, sofort herausnehmen und.


Hinweise zu diesem Rezept

Mitgliederbewertung

Kategorien

Wo ist das vollständige Rezept - warum kann ich nur die Zutaten sehen?

Wir bei Eat Your Books lieben großartige Rezepte – und die besten kommen von Köchen, Autoren und Bloggern, die viel Zeit damit verbracht haben, sie zu entwickeln und zu testen.

Wir haben Ihnen geholfen, dieses Rezept zu finden, aber für die vollständige Anleitung müssen Sie zur Originalquelle gehen.

Wenn das Rezept online verfügbar ist, klicken Sie auf den Link „Komplettes Rezept anzeigen“ – andernfalls müssen Sie das Kochbuch oder die Zeitschrift besitzen.


Gänseleber mit Äpfeln – Gänseleber poêlé aux pommes

Gänseleber mit Äpfeln (Foie gras poêlé aux pommes). Was wäre Weihnachten ohne Foie Gras? Sie wissen, dass es auf Mauritius die Weihnachtszeit ist, wenn alle Supermärkte alle Arten von Foie Gras-Produkten in ihren Vorregalen verkaufen.

Wenn Sie frische Gänseleberschnitzel ergattern können, ist dieses Rezept ein Muss! Die süß-würzigen Äpfel bilden einen schönen Kontrast zum wilden und reichen Geschmack der Gänseleberpastete. Auf einer kleinen Toastscheibe, die all das köstliche Entenfett aufsaugt, macht diese Vorspeise bei Ihren Gästen definitiv Lust auf mehr.

Dieses Rezept ist einfach zuzubereiten, da nur wenige Zutaten benötigt werden. Aus diesem Grund möchten Sie die besten und hochwertigsten Produkte verwenden, die Sie bekommen können. Es gibt kein Verstecken hinter einem so einfachen, aber köstlichen Gericht. Für Ihre vegetarischen Freunde können Sie stattdessen Mini-Bruschetta zubereiten.

Als Teil dieser besonderen festlichen Ausgabe haben wir uns mit lokalen Produzenten und Handwerkern zusammengetan, um ihre Produkte in unseren Rezepten zu präsentieren. Entdecken Sie in diesem Gänseleber-Rezept die köstliche “Confiture de tomate, Rhabarbe, poivres rose” von Reynaud les Halles. Es passt nicht nur wunderbar zu Foie Gras, sondern kann auch als süße Würze bei der Zubereitung von Burgern oder Steakgerichten verwendet werden.

Klicken Sie ebenfalls hier, um sich unser festliches Menü und unsere Tischdekoration anzusehen, um noch mehr Inspiration zu erhalten!


Vorbereitung

1. Den Feldsalat mit Vinaigrette anrichten und die Teller umlaufend dekorieren. Äpfel vierteln und in 20 g Butter anbraten, in die Mitte jedes Tellers legen.

2. Die Gänseleber in etwa 1 cm lange Scheiben schneiden, auf jeder Seite 1 Minute würzen. Warm halten und beiseite stellen. Pfanne ablöschen und gehackte Schalotten, Sherryessig und Hühnerbrühe dazugeben, einkochen lassen. Die restlichen Butterpäckchen nach und nach einarbeiten.

3. Die Foie-Gras-Scheiben und die Apfelviertel auf den Tellern verteilen. Mit Sauce bestreuen und mit Meersalz, Pfeffer, Schnittlauch und gehacktem Kerbel garnieren. Aufschlag.


Entenleber mit Äpfeln und Trauben

Die Gänseleber in 4 große Koteletts à 170 g schneiden. Mit Salz würzen und pro Seite ca. 2 Minuten grillen (durch Berühren prüfen).

Nach dem Garen die Gänseleber entfernen und auf einem Rost oder auf Küchenpapier abtropfen lassen, dann mit frisch gemahlenem Pfeffer und Fleur de Sel würzen.

Schritt 2: Soße

Die rohe Gänseleber in Würfel schneiden und in einem sehr heißen großen trockenen Topf anbraten. Fügen Sie die grünen Äpfel hinzu, entkernt und grob gehackt.

Einige Minuten kochen lassen, dann die zerdrückten weißen Trauben hinzufügen und leicht reduzieren.

3 1/3 Esslöffel (10 cl) Portwein dazugeben und nochmals reduzieren. Mit Entenjus anfeuchten und ca. 30 Minuten köcheln lassen.

Nach Bedarf würzen, durch eine Chinois streichen, andrücken und mit einem Schuss Sherryessig ansäuern.

Dieses Rezept wurde ursprünglich in der "Culinary Encyclopedia by Alain Ducasse" (Éditions Alain Ducasse) veröffentlicht. Alle Credits ansehen

Dieses Rezept ist den Premium-Abonnenten vorbehalten

Holen Sie sich das vollständige Rezept und genießen Sie unbegrenzten Zugriff auf 1.000 Rezepte von dem größte Köche, ab gerade 1$


Schau das Video: Terrine de foie gras mi-cuit - 750g (November 2021).