Traditionelle Rezepte

Was Sie über Tabelleneinstellungen wissen müssen Diashow

Was Sie über Tabelleneinstellungen wissen müssen Diashow

Jane Bruce

Es soll beim Aufnehmen von Speisen mit der Gabel helfen (und vor dem 16. Wenn Sie den Tisch decken, legen Sie die scharfe Seite in Richtung des Tellers – manche sagen, es ist so, als ob Sie zu Ihrem Nachbarn f-dich sagen würden, wenn Sie eine Messerklinge vor sich haben.

Tafelmesser

Jane Bruce

Es soll beim Aufnehmen von Speisen mit der Gabel helfen (und vor dem 16. Wenn Sie den Tisch decken, legen Sie die scharfe Seite in Richtung des Tellers – manche sagen, es ist so, als ob Sie zu Ihrem Nachbarn f-dich sagen würden, wenn Sie eine Messerklinge vor sich haben.

Fischgabel

Jane Bruce

Wir beginnen links von der Platte.

Es ist nicht nur hübsch anzusehen (oder am besten zum Kämmen der Haare, wie es Ariel getan hat) Die kleine Meerjungfrau). Die leicht gebogene Fischgabel hat traditionell eine breitere linke Zinke, die beim Durchtrennen empfindlicherer Lebensmittel zusätzliche Hebelwirkung bietet.

Fischmesser

Jane Bruce

Nur weil es eher wie ein Dolch aussieht, heißt das nicht, dass es zum Aufspießen Ihrer Tomaten, Kartoffeln oder Ihres Nachbarn am Tisch ist. Die spitze Spitze des Messers hilft dabei, versteckte Nadelgräten zu entfernen, die in Ihrem Lachssteak lauern, während der palettenförmige Körper eher als Drücker denn als Schneidewerkzeug fungiert.

Gabel

Jane Bruce

Die langen, schmalen Zinken machen das Aufspießen eines Stücks Fleisch – wie Steak, nicht Ihres Nachbarn – einfach.

Salatmesser

Jane Bruce

Jetzt rechts vom Teller.

Als etwas kleinerer Cousin des Tafelmessers, der nicht mit dem noch zierlicheren Buttermesser zu verwechseln ist, hat dieses Messer normalerweise eine abgerundete, stumpfe Spitze, manchmal mit einer kleinen Vertiefung, um das Spreizen zu erleichtern.

Salatgabel

Jane Bruce

Nein, es ist nicht die Essgabel für kleine Kinder oder für Leute mit kleinen Mündern (Was, messen Sie den Gaumen Ihrer Essensgäste, wenn sie durch die Tür kommen?) Es ist der kleinere Cousin der Essgabel, weil Salate oft weniger dicht sind als eine Vorspeise und leichter abzuholen.

Esslöffel

Jane Bruce

Es war schon lange vor der Gabelung da. Mit einer größeren, runderen Schüssel (in einigen Gedecke ist die Schüssel ist rund), kann der Löffel dank seiner größeren Oberfläche mehr Flüssigkeit aufnehmen (ohne zu verschütten) – perfekt für Suppen. Aber leider klebt er nicht so gut an der Nase wie ein normaler Löffel.

Dessertlöffel

Jane Bruce

Nun zu dem, was über dem Teller liegt*:

Der Dessertlöffel (in Großbritannien auch Servierlöffel genannt) wird oben auf einem Gedeck mit dem Stiel des Löffels nach rechts positioniert und hat ein Fassungsvermögen von etwa einem Esslöffel, ist eiförmiger als der Suppenlöffel und ist soll verwendet werden, um Desserts und Müsli zu essen.

Nicht zu verwechseln mit einem Teelöffel, der etwas kleiner ist (und für Tee und Kaffee verwendet werden soll).

*Die Dessertutensilien liegen möglicherweise über dem Teller, wenn Sie bei einem Freund zu Hause speisen. In Restaurants werden die Dessertutensilien normalerweise nicht präsentiert, es sei denn, Sie bestellen ein Dessert, sodass es einfach ist.

Dessertgabel

Die Dessertgabel (auch bekannt als Gebäckgabel) befindet sich zwischen dem Dessertlöffel und der Oberseite des Tellers und hat traditionell drei Zinken im Gegensatz zu vier, wobei die linke Zinke breiter ist als die anderen beiden. Es ist wieder für die Hebelwirkung beim Schneiden von Kuchen und Gebäck ausgelegt, nicht zum Kämmen von Pony oder Brauen.


So richten Sie einen Tisch ein: Grundlegende, zwanglose und formelle Tischeinstellungen

Erfahren Sie, wie Sie einen Tisch decken, von einer einfachen Tischdekoration über eine informelle Tischdekoration für eine zwanglose Dinnerparty bis hin zu einem formellen Gedeck für einen Urlaub.

Früher war es allgemein bekannt, wie man einen Tisch deckt, aber in der heutigen schnellen und geschäftigen Welt ist es zu einem Partytrick geworden, zu wissen, wie man einen Tisch richtig deckt. Wenn Sie mit der Ausrichtung eines Babyparty-Mittagessens, einer informellen Dinnerparty oder eines großen Thanksgiving-Dinners beauftragt wurden und als Kind nicht gelernt haben, wie man den Tisch deckt, keine Sorge, wir sind für Sie da. Hier finden Sie detaillierte Anweisungen, wie Sie einen Tisch für drei verschiedene Situationen richtig decken, vom zwanglosen Familienessen bis zum formellen Festessen. Um es noch einfacher zu machen, haben wir für jedes Szenario ein Tabelleneinstellungsdiagramm hinzugefügt, damit Sie sich leicht vorstellen können, wo Teller, Servietten, Gabeln und Messer platziert werden sollen. Setzen Sie ein Lesezeichen auf diese Seite, damit Sie leicht darauf verweisen können, wenn Sie den Tisch vor dem Essen decken oder die Diagramme mit Ihren Kindern teilen und sie mit der Vorbereitung des Tisches für das Abendessen beauftragen.


So richten Sie einen Tisch ein

Legen Sie einen formellen Tisch fest

Um einen formellen Tisch zu decken, benötigen Sie eine Tischdecke, ein Ladegerät, Essteller, Suppenschüsseln, Salatteller, Brotteller, Servietten, Salatgabeln, Essgabeln, Messer, Suppenlöffel, Buttermesser, Dessertlöffel, Wassergläser, Rotweingläser und Weißweingläser.


2 von 8

Vor dem Essen

Die einzigen Porzellanstücke, die vor dem Essen auf dem Tisch gedeckt werden sollten, sind der Brotteller und auf Wunsch ein Ladegerät. Ein Servierteller (in Amerika auch als Ladegerät bekannt) ist ein rein dekorativer, übergroßer Teller, der verwendet wird, um dem Tisch Textur, Farbe oder Muster zu verleihen. Ladegeräte können aus fast allem hergestellt werden. Porzellan, Zinn und Messing sind üblich, aber auch Stroh oder Pappmaché reichen aus.

Denken Sie daran, dass Speisen niemals direkt auf dem Ladegerät serviert werden, sondern eine Vorspeise-Suppenschüssel oder ein Salatteller darauf gestellt werden können. Das Ladegerät sollte zusammen mit der Schüssel oder dem Teller gelöscht werden.


Sie verwenden Windows. Sie nutzen soziale Medien. Aber es ist einfacher, Ihr Telefon zu verwenden, um Emoji und Kaomoji (was ist das?) einzugeben, als Windows, oder? Falsch. Wir zeigen Ihnen die Windows-Tastenkombination zum Aktivieren von Emoji und was Kaomoji überhaupt ist.

Windows-Sicherheit ist wie ein Airbag: Der integrierte Sicherheitsmechanismus von Windows 10 soll Sie schützen, ohne darüber nachdenken zu müssen. Es ist jedoch wichtig zu wissen, was jedes Element der Windows-Sicherheit tut und ob Sie Optimierungen vornehmen müssen. Dies ist unser Anfängerleitfaden zur Windows-Sicherheit.


1 von 7

Vor dem ersten Kurs

"Sobald Sie erkennen, dass die Tischdekoration auf Logik basiert, werden die Dinge weniger einschüchternd", sagt Pamela Hillings, Beraterin für Etikette. Sie beginnen zum Beispiel mit dem Essen einer Mahlzeit, indem Sie das Besteck außen links und rechts verwenden und sich dann im Laufe der Mahlzeit in Richtung des Tellers vorarbeiten. Gabeln werden links vom Teller platziert, Messer und Löffel rechts. Stielgeschirr wird oben und rechts vom Speiseteller gesetzt, Brot-und-Butter-Teller sitzen über den Gabeln, links vom Gedeck.

Besteck sollte mit dem unteren Rand des Ladegeräts, einem großen Teller, ausgerichtet werden, der entfernt wird, nachdem jeder seine Serviette auf dem Schoß ausgebreitet hat (Serviettenringe, oft üblich bei Familienessen, können als festliche Dekoration verwendet werden). Das Wasserglas steht über dem Tafelmesser, rechts davon Weißwein und in der Mitte Rotwein.

„Wenn mehr als vier Gäste erwartet werden, stellen Sie sicher, dass Sie im Voraus Sitzgelegenheiten schaffen“, sagt Smith. "Platzkarten sind eine nette Geste, oder der Gastgeber kann die Leute zu ihren Plätzen führen." Und denken Sie daran, wenn Sie Tischkarten verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie diese für Ihre Gäste platzieren, aber nicht für sich selbst.

Obwohl es protokollarisch erscheinen mag, raten sowohl Lee als auch Smith dringend davon ab, eine Serviette unter die Gabeln zu legen. "Es verursacht ziemlich viel Lärm und gelegentlich fällt die Gabel, wenn Gäste ihre Servietten ziehen", sagt Smith. „Das erste, was die Leute tun, wenn sie sich hinsetzen, ist nach der Serviette zu greifen, und sie müssen das Gedeck stören, um an die Serviette zu gelangen, was nicht freundlich ist“, fügt Lee hinzu.

Denken Sie auch daran, beim Eindecken des Tisches vorauszudenken und wenn es Toasts geben wird. Smith sagt, dass ein Champagnerglas hinzugefügt werden sollte, und zwar ganz rechts, damit die Gäste ihre Gläser leicht heben können.


6 einzigartige Möglichkeiten, Cookies bei Ihrer Hochzeit zu servieren

Wie möchten Sie besagte Cookies servieren? Sehen Sie sich unten an, um sich von echten Hochzeiten inspirieren zu lassen.

Willkommensgeschenke

Geben Sie den Ton für Ihre Veranstaltung an, indem Sie benutzerdefinierte Cookies in Ihre Willkommenstasche aufnehmen. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihr Reiseziel oder einen besonderen geliebten Menschen wie Ihre Katze oder Ihren Hund zu ehren!

Begleitkarten

Lassen Sie diesen Leckerbissen einem doppelten Zweck dienen, indem Sie Cookies als Eskorte oder Platzkarten verwenden. So können die Gäste während des Wartens auf den ersten Gang einen Happen essen oder ihn für einen Mitternachtssnack oder ein Erinnerungsstück aufsparen.

Desserttisch

Zeigen Sie Ihre besonderen Kreationen, indem Sie genau das tun – sie zeigen! Uns gefällt die Idee, einen Tisch nach Typ zu organisieren, damit die Gäste auswählen können, was sie probieren möchten.

Tischdekor

Jeder liebt es, auf einer Hochzeit einen Snack zu sich zu nehmen. Warum also nicht Ihre Kekse in essbare Dekoration verwandeln? Wir lieben die Idee, diese anstelle eines Standardbrotkorbs anzuzeigen.

Hochzeitstorte

Gehen Sie mit dieser Idee groß raus, indem Sie Ihre Hochzeitstorte mit Keksen dekorieren! Dies kann als einfacher Kuchendeckel oder rund um den Kuchen erfolgen, wie es dieses Paar mit Macarons gemacht hat.

Hochzeitsgeschenke

Ähnlich wie beim Desserttisch können Sie diese Leckereien für die Gäste zum Mitnehmen ausstellen oder jeden Keks in eine individuelle Tüte oder Box für jeden Gast verpacken. Bonuspunkte für einen individuellen Aufkleber oder Logo!


Einstellungen zur Verbesserung der Akkulaufzeit

Das Leben mit einem Telefon mit schlechter Akkulaufzeit kann ärgerlich sein, aber es gibt einige Schritte, die Sie unternehmen können, um jede Ladung von Anfang an zu maximieren:

1. Deaktivieren Sie die automatische Bildschirmhelligkeit und stellen Sie den Schieberegler auf unter 50%. Je heller Ihr Bildschirm ist, desto mehr Akkuleistung wird benötigt. Ziehen Sie das Kontextmenü vom oberen Bildschirmrand herunter und passen Sie den Schieberegler an.

Einige Telefone haben auch einen Schalter für die automatische Helligkeit im Verknüpfungsfeld. Andernfalls müssen Sie die Einstellungs-App öffnen und nach "Helligkeit" suchen, um die Einstellung zu finden und sie auszuschalten.

2. Verwenden Sie die adaptive Batterie und die Batterieoptimierung. Google hat diese beiden Funktionen erstmals in Android 9.0 Pie eingeführt: Sie konzentrieren sich darauf, zu lernen, wie Sie Ihr Telefon verwenden, zu wissen, welche Apps Sie wann verwenden, und dann die Apps und den Akkuverbrauch zu optimieren.

Einige Android-Telefone haben einen speziellen Akku-Bereich in der App Einstellungen, während andere Telefone (wenn man Sie ansieht, Samsung) diese Einstellungen verbirgt. Es ist bei jedem Telefon ein wenig anders. Ich empfehle, Ihre Einstellungen zu öffnen und nach Batterie zu suchen. Die Ergebnisse sollten Sie zum richtigen Bildschirm führen.

Die Verwendung des Dunkelmodus auf jedem Telefon ist eine einfache und gut aussehende Möglichkeit, den Akku zu schonen.


Crashkurs: Eine Anleitung zum Bestellen (und Essen) von Sushi wie ein Profi

Sushi ist wirklich eine Delikatesse. Es ist köstlich (so viele Geschmacksrichtungen!), es ist wunderschön (so viele Farben und Formen!) und es steckt voller japanischer Tradition. Die Schönheit von Sushi liegt in seiner Frische und Einfachheit – aber für einen Sushi-Neuling können unbekannte Wörter (was ist Uramaki?) und Etikette-Fragen (Essstäbchen gegen Hände?) einschüchternd wirken.

Keine Angst! Wenn Sie bereit sind, Ihren kulinarischen Horizont für das Gute von Sushi zu öffnen, finden Sie hier alles, was Sie wissen müssen: Grundlagen, Menüführung, Gebote und Verbote und die richtige Art, Brötchen auf Brötchen zu essen.

Während „Sushi“ zu einem umgangssprachlichen Begriff für mundgerechte Nomz mit Seetang und Reis geworden ist, bezieht er sich technisch auf Nur der klebrige, mit Essig getränkte Reis. „Sashimi“ bezieht sich auf den rohen Fisch. Für diesen Crashkurs verwenden wir „Sushi“ im umgangssprachlichen Sinne, aber betrachten Sie sich selbst als geschult!

Wenn Sie sich noch nicht mit Sushi beschäftigt haben, weil Sie Angst vor dem Verzehr eines Stücks rohen Fischs, TBH, haben, sind hier zwei Fakten, die Sie beruhigen:

1. Nicht jedes Sushi enthält rohen Fisch. Einige Brötchen haben gekochte Zutaten und andere enthalten nur Gemüse wie Avocado, Süßkartoffel oder Gurke.

2. Fisch in Sushi-Qualität ist weit frischer und hochwertiger als ein normaler alter Lachs aus dem Supermarkt. Sushi-Köche sind sehr stolz darauf, die frischesten Zutaten zu verwenden und fliegen ihren Fisch oft über Nacht ein.

Ein Menü zu öffnen und Ihre Optionen nicht zu erkennen, kann überwältigend sein. Bevor Sie ein Restaurant rezzie machen (oder zum Mitnehmen bestellen), sollten Sie einige japanische Terminologie auffrischen, um sich mit dem vertraut zu machen, was Sie bestellen (und essen).

Maki: Gerolltes, geschnittenes Sushi. Dies ist die häufigste und am weitesten verbreitete Art, die oft auch in Lebensmittelgeschäften auftaucht.

Uramaki: Gerolltes, geschnittenes Sushi mit Reis auf der Außenseite der Algen (auch bekannt als „Inside-Out-Roll“)

Sashimi: Geschnittener roher Fisch, der oft in verschiedene Saucen getaucht wird, von Sojasauce bis hin zu Saucen auf Essigbasis

Nigiri: Geschnittener roher Fisch serviert auf etwas Reis

Nori: Algen, die um die Zutaten und/oder Reis gewickelt werden

Shoyu: Sojasauce

Wasabi: Japanischer Meerrettich – die grüne Paste, die mit eingelegtem Ingwer auf der Seite Ihrer Bestellung serviert wird. Es ist extrem scharf und ein erworbener Geschmack, also ist weniger am Anfang mehr!

Temperatur: Fisch oder Gemüse, die leicht im Teig frittiert werden. Tempura kann solo gegessen oder in Brötchen eingearbeitet werden.

Fast jede Art von Fisch kann in Sushi verwendet werden. Einige der beliebtesten finden Sie auf einer Speisekarte: Sake (Lachs), Unagi (Aal), Ebi (Garnelen), Kani (Krabbe), Hamachi (Gelbschwanz), Maguro (Thunfisch) und Masago (Stintrogen) — Niemand weiß, was ein Stint ist, aber ihre Eier sind orange und lecker.

Und haben Sie keine Angst, mit den japanischen Namen für Fische zu bestellen. Niemand wird dich auslachen, wenn du Mühe zeigst!

Sich einer speziellen Rolle mit unbekannten Zutaten hinzugeben, kann für einen Sushi-Anfänger einschüchternd sein. Auch eine Scheibe roher Lachs kann Sie misstrauisch machen. Wenn Sie sich Soosh vorstellen, beginnen Sie einfach mit diesen beliebten und einfacheren Brötchen (einige mit gekochten Zutaten), die Sie auf den meisten Sushi-Menüs finden:

California Roll: Echte oder nachgemachte Krabben (gekocht!), Avocado und Gurke

Philadelphia-Rolle: Lachs, Avocado und Frischkäse

Boston-Rolle: Gekochte Garnelen, Avocado und Gurke

Königskrabbenrolle: Gekochte Königskrabben und Mayo

Garnelen-Tempura-Rolle: Gebratene Garnelen mit knusprigen Teigflocken

Gemüserollen: Eine Auswahl an rohem oder gekochtem Gemüse und Obst, wie Karotten, Shiitake-Pilze, Gurken, Spinat, Avocado und Mango

Sushi wird normalerweise mit einem Paar Essstäbchen gegessen, die ehrlich gesagt etwas Übung erfordern. Was auch immer Sie tun, reiben Sie keine Holzstäbchen aneinander, als würden Sie versuchen, ein Feuer am Tisch zu machen – es ist unhöflich und impliziert, dass Sie denken, dass das Essen von schlechter Qualität ist.

Sushi mit den Händen zu essen ist auch völlig akzeptabel (sogar in einem Restaurant). Wenn Sie sich mit einer dieser Optionen nicht wohl fühlen, ist es keine Schande, Ihren Server um einen Fork zu bitten.

Wenn Ihr Teller ankommt, werden Sie mit Ihrem Sushi Ihrer Wahl, einem Klecks Wasabi und dünnen Scheiben eingelegtem Ingwer präsentiert. Was kommt als nächstes, fragen Sie? Hier sind einige Schritt-für-Schritt-Anleitungen für den traditionellen Sushi-Essen für das beste Geschmackserlebnis:

  1. Gießen Sie nur einen Hauch Sojasauce in eine Schüssel und tauchen Sie ein Stück Sushi mit der Fischseite hinein. Reis ist ein Schwamm, und wenn Sie Ihrem Essen ein braunes Natriumbad geben, ruiniert alles.
  2. Wenn Sie Hitze und kräftigen Geschmack mögen, verwenden Sie ein Essstäbchen, um die Oberseite des Sushi mit Wasabi zu streifen – aber fügen Sie nicht zu viel hinzu, oder Sie überdecken die zarte Süße des Fisches.
  3. Nehmen Sie das Sushi in den Mund und kauen Sie es vollständig, um sich darin zu sonnen alle die Aromen. Sashimi und kleine Nigiri-Brötchen sollten in einem Bissen gegessen werden, während große amerikanisierte Brötchen aus dem Spezialmenü möglicherweise einige Bissen erfordern.
  4. Nehmen Sie einen Schluck Sake.
  5. Essen Sie ein Stück eingelegten Ingwer. Sein milder Geschmack reinigt Ihren Gaumen und bereitet Ihren Mund auf den nächsten Bissen vor, was besonders wichtig ist, wenn Sie verschiedene Brötchen bestellt haben. Entgegen der landläufigen Meinung sollten Sie Ihr Sushi nicht mit Ingwer belegen.
  6. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 5, bis Sie OMG so voll.

Sushi zuzubereiten und zu rollen ist eine Kunstform, die unglaublich viel Geschick und Training erfordert – deshalb sind Sushi-Köche so stolz auf das, was sie tun. Als Anfänger gibt es keinen besseren Weg, Sushi zu lernen, als in die Action einzusteigen und den Profis bei der Arbeit zuzusehen!

Wenn Sie an der Sushi-Bar sitzen, können Sie dem Koch beim Essen zusehen und ihm sogar direkt Fragen stellen. Wenn Sie abenteuerlustig sind, aber nicht wissen, was Sie mögen, fragen Sie, welche besonderen Zutaten sie an diesem Tag anbieten. Oder fragen Sie nach Omakase, was so viel bedeutet wie „dem Koch vertrauen“ und ihm die kreative Kraft geben, etwas Einzigartiges für Sie zu kreieren. (Seien Sie einfach bereit, für alles zu bezahlen, was Ihnen in den Weg kommt.)


Tischwäsche, sei es eine komplette Tischdecke oder einzelne Tischsets, sind unverzichtbar, um Ihrem Tisch ein elegantes, weiches und einladendes Aussehen zu verleihen. Stoff neigt dazu, Geräusche zu absorbieren, so dass er auch den Esstisch intimer machen kann.

Die Platzierung der Servietten hängt von Ihren Vorlieben ab und es gibt viele Faltvarianten. Standardmäßig kann es in das Wasserglas gelegt (gefächert und gefaltet), einfach auf den Speiseteller gefaltet oder links neben oder unter das Besteck gestellt werden. Einige Geschirrteile können je nach zu servierendem Abendessen optional sein.

Einen schönen Tisch zu decken ist nicht schwer und Sie benötigen auch kein teures Geschirr oder Besteck. Anordnung und Kreativität sind die Schlüssel zu einem hübschen Gedeck. Sie können auch ein Tellerladegerät unter jeder Speisetellereinstellung hinzufügen. Diese neigen dazu, dem Tisch Glamour zu verleihen.

Das Hinzufügen eines Tischaufsatzes vervollständigt das Dekor und Sie können etwas Passendes kaufen oder selbst herstellen. Ein immergrüner Zweig in einer Vase, eine mit Weihnachtskugeln gefüllte Kristallschale oder ein goldbemalter Kürbis sind Beispiele für einfache Tischdekorationen zum Selbermachen. Kerzen tragen dazu bei, eine intime Atmosphäre zu schaffen, halten sie jedoch geruchsneutral, da manche Menschen empfindlich auf Düfte reagieren.

Wenn Sie kreativ mit der Einrichtung umgehen, können Sie Ihre Persönlichkeit und Ihren besonderen Stil hervorheben. Das Ziel eines schönen Esstisches ist es, einen weichen, intimen und eleganten Ort zu schaffen, um mit Familie und Freunden das Brot zu brechen, um gemeinsam zu teilen und Erinnerungen zu sammeln.

Wenn Sie einen Tisch für ein formelles Abendessen decken, können Tipps zum Bewirten hilfreich sein. Die Vorplanung für ein besonderes Abendessen ist der Schlüssel zum pünktlichen Servieren und zur Aufrechterhaltung der richtigen Temperatur der Speisen. Es baut auch Stress ab und macht Ihre Dinnerparty für die Gäste sowie für Sie selbst, den Gastgeber, angenehmer.

Die richtige Ausrüstung für eine Dinnerparty kann Ihnen helfen, beim Servieren auf dem richtigen Weg zu bleiben. Es ist auch einfacher, für eine Gruppe zu kochen, wenn Sie die richtige Ausrüstung verwenden. Hier finden Sie einige hilfreiche Tipps zu Produkten für Buffets oder Haushaltswaren zum Servieren bei besonderen Anlässen, formellen Abendessen, Hochzeiten oder Gruppen- und Sportveranstaltungen.


Schau das Video: Professionelle Diashow - Final Cut Pro X (November 2021).