Traditionelle Rezepte

Speck betört in Bellys 9-Gänge-Brooklyn Omakase

Speck betört in Bellys 9-Gänge-Brooklyn Omakase

Ich nahm zunächst die Einladung an, meinem Mann zuliebe das Degustationsmenü „Bacon Omakase“ des Brooklyner Restaurants Belly zu probieren. Für die meisten rotblütigen, fleischfressenden Männer ist Speck der heilige Gral des Schweinefleischs, ein salziger, wilder Weg in ihre Seelen.

Zu meiner Überraschung hat die Erfahrung meine Vorstellung von Speck komplett verändert.

Das Speck-Carpaccio war zuallererst weiß und sah aus wie dünn geschnittener Fisch, aber kein Zweifel, was wir aßen, war hausgepökelter Schweinebauch mit Trüffelöl, rosa Himalaya-Meersalz, schwarzem Pfeffer und rasiert Parmesan.

Als nächstes überraschte mich das Speck-Sushi, das auch in seiner Farbe trügerisch war, aber immer noch genau der gleiche in Scheiben geschnittene Schweinebauch, der mit Wasabi und Sichuan-Chiliöl über Sushi-Reis gebrannt und übersät wurde.

Bevor wir unsere Stäbchen aus der Hand legen konnten, drehten wir damit die „Pasta alla Belly“ – hausgemachte Spaghetti und Schweinewurst in charakteristischer cremiger Kimchi-Sauce mit eingelegten roten Zwiebeln.

Die Mahlzeit wird von dort fortgesetzt, bis Ihre Leidenschaft für das Schwein vollständig gestillt ist. Obwohl die Erfahrung Spaß machen und experimentell sein soll, wird bei jedem Gang eine ernsthafte kulinarische Technik angewendet. Das Finale, der Hurricane Doughnut, ist ein koreanischer Donut, glasiert mit süßem Kimchi-Glasur, bestreut mit Schnittlauch und Sesam, serviert mit einem Klecks geheimer „rauchiger“ Schlagsahne, die nach Speckfett duftet.

Woher kam die Inspiration für dieses Speckfest?

Es begann eigentlich mit einer Reihe entspannter, speckzentrierter koreanischer Abendessen, die Werbeleiter Phillip Cho und seine langjährige Partnerin Anna Lee für ihre vom Schweinefleisch besessenen Freunde inszenierten, mit skurrilen Riffs über traditionelle koreanische Hausmannskost und Hausmannskost sie sind mit Essen aufgewachsen.

Die Gruppe merkte bald, dass sie etwas auf der Spur hatten, und zahlreiche Brainstorming-Sitzungen später wurde Belly geboren.

Klicken Sie hier, um mehr über NYC-Restaurantgeschichten zu erfahren.


Koreanisches BBQ ist eine der besten Möglichkeiten, eine Mahlzeit mit Freunden zu teilen. Der einzige Nachteil? Wenn Sie danach ausgehen möchten, riechen Sie normalerweise aus einer Meile Entfernung wie ein Fleischgrill. Jetzt gibt es in NYC eine neue koreanische BBQ-Destination namens Dons Bogam Black, die lästige Gerüche vermeidet, indem sie High-Tech-Mobilgrills verwendet, die neben Ihrem Tisch im Inneren platziert werden, anstatt darauf. Es ist das Schwesterhotel der bereits beliebten Dons Bogam BBQ & Wine Bar in Koreatown.

Der Raum ist elegant und geräumig, Sie können hier tatsächlich bequem mit einer großen Gruppe sitzen. Darüber hinaus tragen die hohen Decken dazu bei, dass das Restaurant luftig ist. Dieses Restaurant an der 5th Avenue bietet Platz für 200 (plus 40 weitere an der Bar) auf einer Fläche von 4.000 Quadratmetern.

Sind Sie der Typ Mensch, dem es schwer fällt, sich für eine Vorspeise zu entscheiden? Probieren Sie den Jeon-Sampler, der köstlich gebratene Meeresfrüchte, Rindfleisch, koreanische Frühlingszwiebeln und Kimchi-Pfannkuchen serviert. Ihr Japchae ist köstlich und köstlich und sollte nicht verpasst werden. Für den Grill ist das Restaurant stolz darauf, Washugyu zu servieren, eine Kreuzung aus japanischem Black Wagyu und amerikanischem Black Angus. Ihr Galbi ist auch besonders lecker. Alle Fleischsorten werden mit einer Reihe von Banchan und Saucen serviert. Im Dons Bogam Black können Sie auch Meeresfrüchteeintöpfe, Bibimbap und Grillkäse für Vegetarier genießen.

Dons Bogam Black bietet auch eine umfangreiche Getränkekarte mit koreanischem Bier, Soju, Wein und Cocktails. Ihr Ginger Kiss-Cocktail besteht aus Bourbon, Kanton und natürlich Ingwer und hat eine schöne milde Würze. Ihr Black’s Lair-Cocktail besteht aus Tequila, Limette und Jalapeño. Wenn Sie spät in der Nacht Hunger haben, serviert Dons Bogam Black bis 2 Uhr morgens großartiges Essen und Getränke an der Bar. Ihre Fried Butterfly Shrimps oder Bulgogi Burger sind eine köstliche Art, einen getränkten Abend ausklingen zu lassen.

Die Vorspeisen kosten zwischen 10 und 30 Dollar, während die Hauptgerichte von 14 Dollar für Eintöpfe bis zu 90 Dollar für das Washagyu-Rindfleisch für den Grill reichen.

Seit dem 7. November geöffnet, sollten Sie eine koreanische Grillnacht zu Ihrem Wochenendplan machen.

Worte von: Rana Good


Koreanisches BBQ ist eine der besten Möglichkeiten, eine Mahlzeit mit Freunden zu teilen. Der einzige Nachteil? Wenn Sie danach ausgehen möchten, riechen Sie normalerweise aus einer Meile Entfernung wie ein Fleischgrill. Jetzt gibt es in NYC eine neue koreanische BBQ-Destination namens Dons Bogam Black, die lästige Gerüche vermeidet, indem sie High-Tech-Mobilgrills verwendet, die neben Ihrem Tisch im Inneren platziert werden, anstatt darauf. Es ist das Schwesterhotel der bereits beliebten Dons Bogam BBQ & Wine Bar in Koreatown.

Der Raum ist elegant und geräumig, Sie können hier tatsächlich bequem mit einer großen Gruppe sitzen. Darüber hinaus tragen die hohen Decken dazu bei, dass das Restaurant luftig ist. Dieses Restaurant an der 5th Avenue bietet Platz für 200 (plus 40 weitere an der Bar) auf einer Fläche von 4.000 Quadratmetern.

Sind Sie der Typ Mensch, dem es schwer fällt, sich für eine Vorspeise zu entscheiden? Probieren Sie den Jeon-Sampler, der köstlich gebratene Meeresfrüchte, Rindfleisch, koreanische Frühlingszwiebeln und Kimchi-Pfannkuchen serviert. Ihr Japchae ist köstlich und köstlich und sollte nicht verpasst werden. Für den Grill ist das Restaurant stolz darauf, Washugyu zu servieren, eine Kreuzung aus japanischem Black Wagyu und amerikanischem Black Angus. Ihr Galbi ist auch besonders lecker. Alle Fleischsorten werden mit einer Reihe von Banchan und Saucen serviert. Im Dons Bogam Black können Sie auch Meeresfrüchteeintöpfe, Bibimbap und Grillkäse für Vegetarier genießen.

Dons Bogam Black bietet auch eine umfangreiche Getränkekarte mit koreanischem Bier, Soju, Wein und Cocktails. Ihr Ginger Kiss-Cocktail besteht aus Bourbon, Kanton und natürlich Ingwer und hat eine schöne milde Würze. Ihr Black’s Lair-Cocktail besteht aus Tequila, Limette und Jalapeño. Wenn Sie spät in der Nacht Hunger haben, serviert Dons Bogam Black bis 2 Uhr morgens großartiges Essen und Getränke an der Bar. Ihre Fried Butterfly Shrimps oder Bulgogi Burger sind eine köstliche Art, einen getränkten Abend ausklingen zu lassen.

Die Vorspeisen kosten zwischen 10 und 30 Dollar, während die Hauptgerichte von 14 Dollar für Eintöpfe bis zu 90 Dollar für das Washagyu-Rindfleisch für den Grill reichen.

Seit dem 7. November geöffnet, sollten Sie eine koreanische Grillnacht zu Ihrem Wochenendplan machen.

Worte von: Rana Good


Koreanisches BBQ ist eine der besten Möglichkeiten, eine Mahlzeit mit Freunden zu teilen. Der einzige Nachteil? Wenn Sie danach ausgehen möchten, riechen Sie normalerweise aus einer Meile Entfernung wie ein Fleischgrill. Jetzt gibt es in NYC eine neue koreanische BBQ-Destination namens Dons Bogam Black, die lästige Gerüche vermeidet, indem sie High-Tech-Mobilgrills verwendet, die neben Ihrem Tisch im Inneren platziert werden, anstatt darauf. Es ist das Schwesterhotel der bereits beliebten Dons Bogam BBQ & Wine Bar in Koreatown.

Der Raum ist elegant und geräumig, Sie können hier tatsächlich bequem mit einer großen Gruppe sitzen. Darüber hinaus tragen die hohen Decken dazu bei, dass das Restaurant luftig ist. Dieses Restaurant an der 5th Avenue bietet Platz für 200 (plus 40 weitere an der Bar) auf einer Fläche von 4.000 Quadratmetern.

Sind Sie der Typ Mensch, dem es schwer fällt, sich für eine Vorspeise zu entscheiden? Probieren Sie den Jeon-Sampler, der köstlich gebratene Meeresfrüchte, Rindfleisch, koreanische Frühlingszwiebeln und Kimchi-Pfannkuchen serviert. Ihr Japchae ist köstlich und köstlich und sollte nicht verpasst werden. Für den Grill ist das Restaurant stolz darauf, Washugyu zu servieren, eine Kreuzung aus japanischem Black Wagyu und amerikanischem Black Angus. Ihr Galbi ist auch besonders lecker. Alle Fleischsorten werden mit einer Reihe von Banchan und Saucen serviert. Im Dons Bogam Black können Sie auch Meeresfrüchteeintöpfe, Bibimbap und Grillkäse für Vegetarier genießen.

Dons Bogam Black bietet auch eine umfangreiche Getränkekarte mit koreanischem Bier, Soju, Wein und Cocktails. Ihr Ginger Kiss-Cocktail besteht aus Bourbon, Kanton und natürlich Ingwer und hat eine schöne milde Würze. Ihr Black’s Lair-Cocktail besteht aus Tequila, Limette und Jalapeño. Wenn Sie spät in der Nacht Hunger haben, serviert Dons Bogam Black bis 2 Uhr morgens großartiges Essen und Getränke an der Bar. Ihre Fried Butterfly Shrimps oder Bulgogi Burger sind eine köstliche Art, einen getränkten Abend ausklingen zu lassen.

Die Vorspeisen kosten zwischen 10 und 30 Dollar, während die Hauptgerichte von 14 Dollar für Eintöpfe bis zu 90 Dollar für das Washagyu-Rindfleisch für den Grill reichen.

Seit dem 7. November geöffnet, sollten Sie eine koreanische Grillnacht zu Ihrem Wochenendplan machen.

Worte von: Rana Good


Koreanisches BBQ ist eine der besten Möglichkeiten, eine Mahlzeit mit Freunden zu teilen. Der einzige Nachteil? Wenn Sie danach ausgehen möchten, riechen Sie normalerweise aus einer Meile Entfernung wie ein Fleischgrill. Jetzt gibt es in NYC eine neue koreanische BBQ-Destination namens Dons Bogam Black, die lästige Gerüche vermeidet, indem sie High-Tech-Mobilgrills verwendet, die neben Ihrem Tisch im Inneren platziert werden, anstatt darauf. Es ist das Schwesterhotel der bereits beliebten Dons Bogam BBQ & Wine Bar in Koreatown.

Der Raum ist elegant und geräumig, Sie können hier tatsächlich bequem mit einer großen Gruppe sitzen. Darüber hinaus tragen die hohen Decken dazu bei, dass das Restaurant luftig ist. Dieses Restaurant an der 5th Avenue bietet Platz für 200 (plus 40 weitere an der Bar) auf einer Fläche von 4.000 Quadratmetern.

Sind Sie der Typ Mensch, dem es schwer fällt, sich für eine Vorspeise zu entscheiden? Probieren Sie den Jeon-Sampler, der köstlich gebratene Meeresfrüchte, Rindfleisch, koreanische Frühlingszwiebeln und Kimchi-Pfannkuchen serviert. Ihr Japchae ist köstlich und köstlich und sollte nicht verpasst werden. Für den Grill ist das Restaurant stolz darauf, Washugyu zu servieren, eine Kreuzung aus japanischem Black Wagyu und amerikanischem Black Angus. Ihr Galbi ist auch besonders lecker. Alle Fleischsorten werden mit einer Reihe von Banchan und Saucen serviert. Im Dons Bogam Black können Sie auch Meeresfrüchteeintöpfe, Bibimbap und Grillkäse für Vegetarier genießen.

Dons Bogam Black bietet auch eine umfangreiche Getränkekarte mit koreanischem Bier, Soju, Wein und Cocktails. Ihr Ginger Kiss-Cocktail besteht aus Bourbon, Kanton und natürlich Ingwer und hat eine schöne milde Würze. Ihr Black’s Lair-Cocktail besteht aus Tequila, Limette und Jalapeño. Wenn Sie spät in der Nacht Hunger haben, serviert Dons Bogam Black bis 2 Uhr morgens großartiges Essen und Getränke an der Bar. Ihre Fried Butterfly Shrimps oder Bulgogi Burger sind eine köstliche Art, einen getränkten Abend ausklingen zu lassen.

Die Vorspeisen kosten zwischen 10 und 30 Dollar, während die Hauptgerichte von 14 Dollar für Eintöpfe bis zu 90 Dollar für das Washagyu-Rindfleisch für den Grill reichen.

Seit dem 7. November geöffnet, sollten Sie eine koreanische Grillnacht zu Ihrem Wochenendplan machen.

Worte von: Rana Good


Koreanisches BBQ ist eine der besten Möglichkeiten, eine Mahlzeit mit Freunden zu teilen. Der einzige Nachteil? Wenn Sie danach ausgehen möchten, riechen Sie normalerweise aus einer Meile Entfernung wie ein Fleischgrill. Jetzt gibt es in NYC eine neue koreanische BBQ-Destination namens Dons Bogam Black, die lästige Gerüche vermeidet, indem sie High-Tech-Mobilgrills verwendet, die neben Ihrem Tisch im Inneren platziert werden, anstatt darauf. Es ist das Schwesterhotel der bereits beliebten Dons Bogam BBQ & Wine Bar in Koreatown.

Der Raum ist elegant und geräumig, Sie können hier tatsächlich bequem mit einer großen Gruppe sitzen. Darüber hinaus tragen die hohen Decken dazu bei, dass das Restaurant luftig ist. Dieses Restaurant an der 5th Avenue bietet Platz für 200 (plus 40 weitere an der Bar) auf einer Fläche von 4.000 Quadratmetern.

Sind Sie der Typ Mensch, dem es schwer fällt, sich für eine Vorspeise zu entscheiden? Probieren Sie den Jeon-Sampler, der köstlich gebratene Meeresfrüchte, Rindfleisch, koreanische Frühlingszwiebeln und Kimchi-Pfannkuchen serviert. Ihr Japchae ist köstlich und köstlich und sollte nicht verpasst werden. Für den Grill ist das Restaurant stolz darauf, Washugyu zu servieren, eine Kreuzung aus japanischem Black Wagyu und amerikanischem Black Angus. Ihr Galbi ist auch besonders lecker. Alle Fleischsorten werden mit einer Reihe von Banchan und Saucen serviert. Im Dons Bogam Black können Sie auch Meeresfrüchteeintöpfe, Bibimbap und Grillkäse für Vegetarier genießen.

Dons Bogam Black bietet auch eine umfangreiche Getränkekarte mit koreanischem Bier, Soju, Wein und Cocktails. Ihr Ginger Kiss-Cocktail besteht aus Bourbon, Kanton und natürlich Ingwer und hat eine schöne milde Würze. Ihr Black’s Lair-Cocktail besteht aus Tequila, Limette und Jalapeño. Wenn Sie spät in der Nacht Hunger haben, serviert Dons Bogam Black bis 2 Uhr morgens großartiges Essen und Getränke an der Bar. Ihre Fried Butterfly Shrimps oder Bulgogi Burger sind eine köstliche Art, einen getränkten Abend ausklingen zu lassen.

Die Vorspeisen kosten zwischen 10 und 30 Dollar, während die Hauptgerichte von 14 Dollar für Eintöpfe bis zu 90 Dollar für das Washagyu-Rindfleisch für den Grill reichen.

Seit dem 7. November geöffnet, sollten Sie eine koreanische Grillnacht zu Ihrem Wochenendplan machen.

Worte von: Rana Good


Koreanisches BBQ ist eine der besten Möglichkeiten, eine Mahlzeit mit Freunden zu teilen. Der einzige Nachteil? Wenn Sie danach ausgehen möchten, riechen Sie normalerweise aus einer Meile Entfernung wie ein Fleischgrill. Jetzt gibt es in NYC eine neue koreanische BBQ-Destination namens Dons Bogam Black, die lästige Gerüche vermeidet, indem sie High-Tech-Mobilgrills verwendet, die neben Ihrem Tisch im Inneren platziert werden, anstatt darauf. Es ist das Schwesterhotel der bereits beliebten Dons Bogam BBQ & Wine Bar in Koreatown.

Der Raum ist elegant und geräumig, Sie können hier tatsächlich bequem mit einer großen Gruppe sitzen. Darüber hinaus tragen die hohen Decken dazu bei, dass das Restaurant luftig ist. Dieses Restaurant an der 5th Avenue bietet Platz für 200 (plus 40 weitere an der Bar) auf einer Fläche von 4.000 Quadratmetern.

Sind Sie der Typ Mensch, dem es schwer fällt, sich für eine Vorspeise zu entscheiden? Probieren Sie den Jeon-Sampler, der köstlich gebratene Meeresfrüchte, Rindfleisch, koreanische Frühlingszwiebeln und Kimchi-Pfannkuchen serviert. Ihr Japchae ist köstlich und köstlich und sollte nicht verpasst werden. Für den Grill ist das Restaurant stolz darauf, Washugyu zu servieren, eine Kreuzung aus japanischem Black Wagyu und amerikanischem Black Angus. Ihr Galbi ist auch besonders lecker. Alle Fleischsorten werden mit einer Reihe von Banchan und Saucen serviert. Im Dons Bogam Black können Sie auch Meeresfrüchteeintöpfe, Bibimbap und Grillkäse für Vegetarier genießen.

Dons Bogam Black bietet auch eine umfangreiche Getränkekarte mit koreanischem Bier, Soju, Wein und Cocktails. Ihr Ginger Kiss-Cocktail besteht aus Bourbon, Kanton und natürlich Ingwer und hat eine schöne milde Würze. Ihr Black’s Lair-Cocktail besteht aus Tequila, Limette und Jalapeño. Wenn Sie spät in der Nacht Hunger haben, serviert Dons Bogam Black bis 2 Uhr morgens großartiges Essen und Getränke an der Bar. Ihre Fried Butterfly Shrimps oder Bulgogi Burger sind eine köstliche Art, einen getränkten Abend ausklingen zu lassen.

Die Vorspeisen kosten zwischen 10 und 30 Dollar, während die Hauptgerichte von 14 Dollar für Eintöpfe bis zu 90 Dollar für das Washagyu-Rindfleisch für den Grill reichen.

Seit dem 7. November geöffnet, sollten Sie eine koreanische Grillnacht zu Ihrem Wochenendplan machen.

Worte von: Rana Good


Koreanisches BBQ ist eine der besten Möglichkeiten, eine Mahlzeit mit Freunden zu teilen. Der einzige Nachteil? Wenn Sie danach ausgehen möchten, riechen Sie normalerweise aus einer Meile Entfernung wie ein Fleischgrill. Jetzt gibt es in NYC eine neue koreanische BBQ-Destination namens Dons Bogam Black, die lästige Gerüche vermeidet, indem sie High-Tech-Mobilgrills verwendet, die neben Ihrem Tisch im Inneren platziert werden, anstatt darauf. Es ist das Schwesterhotel der bereits beliebten Dons Bogam BBQ & Wine Bar in Koreatown.

Der Raum ist elegant und geräumig, Sie können hier tatsächlich bequem mit einer großen Gruppe sitzen. Darüber hinaus tragen die hohen Decken dazu bei, dass das Restaurant luftig ist. Dieses Restaurant an der 5th Avenue bietet Platz für 200 (plus 40 weitere an der Bar) auf einer Fläche von 4.000 Quadratmetern.

Sind Sie der Typ Mensch, dem es schwer fällt, sich für eine Vorspeise zu entscheiden? Probieren Sie den Jeon-Sampler, der köstlich gebratene Meeresfrüchte, Rindfleisch, koreanische Frühlingszwiebeln und Kimchi-Pfannkuchen serviert. Ihr Japchae ist köstlich und köstlich und sollte nicht verpasst werden. Für den Grill ist das Restaurant stolz darauf, Washugyu zu servieren, eine Kreuzung aus japanischem Black Wagyu und amerikanischem Black Angus. Ihr Galbi ist auch besonders lecker. Alle Fleischsorten werden mit einer Reihe von Banchan und Saucen serviert. Im Dons Bogam Black können Sie auch Meeresfrüchteeintöpfe, Bibimbap und Grillkäse für Vegetarier genießen.

Dons Bogam Black bietet auch eine umfangreiche Getränkekarte mit koreanischem Bier, Soju, Wein und Cocktails. Ihr Ginger Kiss-Cocktail besteht aus Bourbon, Kanton und natürlich Ingwer und hat eine schöne milde Würze. Ihr Black’s Lair-Cocktail besteht aus Tequila, Limette und Jalapeño. Wenn Sie spät in der Nacht Hunger haben, serviert Dons Bogam Black bis 2 Uhr morgens großartiges Essen und Getränke an der Bar. Ihre Fried Butterfly Shrimps oder Bulgogi Burger sind eine köstliche Art, einen getränkten Abend ausklingen zu lassen.

Die Vorspeisen kosten zwischen 10 und 30 Dollar, während die Hauptgerichte von 14 Dollar für Eintöpfe bis zu 90 Dollar für das Washagyu-Rindfleisch für den Grill reichen.

Seit dem 7. November geöffnet, sollten Sie eine koreanische Grillnacht zu Ihrem Wochenendplan machen.

Worte von: Rana Good


Koreanisches BBQ ist eine der besten Möglichkeiten, eine Mahlzeit mit Freunden zu teilen. Der einzige Nachteil? Wenn Sie danach ausgehen möchten, riechen Sie normalerweise aus einer Meile Entfernung wie ein Fleischgrill. Jetzt gibt es in NYC eine neue koreanische BBQ-Destination namens Dons Bogam Black, die lästige Gerüche vermeidet, indem sie High-Tech-Mobilgrills verwendet, die neben Ihrem Tisch im Inneren platziert werden, anstatt darauf. Es ist das Schwesterhotel der bereits beliebten Dons Bogam BBQ & Wine Bar in Koreatown.

Der Raum ist elegant und geräumig, Sie können hier tatsächlich bequem mit einer großen Gruppe sitzen. Darüber hinaus tragen die hohen Decken dazu bei, dass das Restaurant luftig ist. Dieses Restaurant an der 5th Avenue bietet Platz für 200 (plus 40 weitere an der Bar) auf einer Fläche von 4.000 Quadratmetern.

Sind Sie der Typ Mensch, dem es schwer fällt, sich für eine Vorspeise zu entscheiden? Probieren Sie den Jeon-Sampler, der köstlich gebratene Meeresfrüchte, Rindfleisch, koreanische Frühlingszwiebeln und Kimchi-Pfannkuchen serviert. Ihr Japchae ist köstlich und köstlich und sollte nicht verpasst werden. Für den Grill ist das Restaurant stolz darauf, Washugyu zu servieren, eine Kreuzung aus japanischem Black Wagyu und amerikanischem Black Angus. Ihr Galbi ist auch besonders lecker. Alle Fleischsorten werden mit einer Reihe von Banchan und Saucen serviert. Im Dons Bogam Black können Sie auch Meeresfrüchteeintöpfe, Bibimbap und Grillkäse für Vegetarier genießen.

Dons Bogam Black bietet auch eine umfangreiche Getränkekarte mit koreanischem Bier, Soju, Wein und Cocktails. Ihr Ginger Kiss-Cocktail besteht aus Bourbon, Kanton und natürlich Ingwer und hat eine schöne milde Würze. Ihr Black’s Lair-Cocktail besteht aus Tequila, Limette und Jalapeño. Wenn Sie spät in der Nacht Hunger haben, serviert Dons Bogam Black bis 2 Uhr morgens großartiges Essen und Getränke an der Bar. Ihre Fried Butterfly Shrimps oder Bulgogi Burger sind eine köstliche Art, einen getränkten Abend ausklingen zu lassen.

Die Vorspeisen kosten zwischen 10 und 30 Dollar, während die Hauptgerichte von 14 Dollar für Eintöpfe bis zu 90 Dollar für das Washagyu-Rindfleisch für den Grill reichen.

Seit dem 7. November geöffnet, sollten Sie eine koreanische Grillnacht zu Ihrem Wochenendplan machen.

Worte von: Rana Good


Koreanisches BBQ ist eine der besten Möglichkeiten, eine Mahlzeit mit Freunden zu teilen. Der einzige Nachteil? Wenn Sie danach ausgehen möchten, riechen Sie normalerweise aus einer Meile Entfernung wie ein Fleischgrill. Jetzt gibt es in NYC eine neue koreanische BBQ-Destination namens Dons Bogam Black, die lästige Gerüche vermeidet, indem sie High-Tech-Mobilgrills verwendet, die neben Ihrem Tisch im Inneren platziert werden, anstatt darauf. Es ist das Schwesterhotel der bereits beliebten Dons Bogam BBQ & Wine Bar in Koreatown.

Der Raum ist elegant und geräumig, Sie können hier tatsächlich bequem mit einer großen Gruppe sitzen. Darüber hinaus tragen die hohen Decken dazu bei, dass das Restaurant luftig ist. Dieses Restaurant an der 5th Avenue bietet Platz für 200 (plus 40 weitere an der Bar) auf einer Fläche von 4.000 Quadratmetern.

Sind Sie der Typ Mensch, dem es schwer fällt, sich für eine Vorspeise zu entscheiden? Probieren Sie den Jeon-Sampler, der köstlich gebratene Meeresfrüchte, Rindfleisch, koreanische Frühlingszwiebeln und Kimchi-Pfannkuchen serviert. Ihr Japchae ist köstlich und köstlich und sollte nicht verpasst werden. Für den Grill ist das Restaurant stolz darauf, Washugyu zu servieren, eine Kreuzung aus japanischem Black Wagyu und amerikanischem Black Angus. Ihr Galbi ist auch besonders lecker. Alle Fleischsorten werden mit einer Reihe von Banchan und Saucen serviert. Im Dons Bogam Black können Sie auch Meeresfrüchteeintöpfe, Bibimbap und Grillkäse für Vegetarier genießen.

Dons Bogam Black bietet auch eine umfangreiche Getränkekarte mit koreanischem Bier, Soju, Wein und Cocktails. Ihr Ginger Kiss-Cocktail besteht aus Bourbon, Kanton und natürlich Ingwer und hat eine schöne milde Würze. Ihr Black’s Lair-Cocktail besteht aus Tequila, Limette und Jalapeño. Wenn Sie spät in der Nacht Hunger haben, serviert Dons Bogam Black bis 2 Uhr morgens großartiges Essen und Getränke an der Bar. Ihre Fried Butterfly Shrimps oder Bulgogi Burger sind eine köstliche Art, einen getränkten Abend ausklingen zu lassen.

Die Vorspeisen kosten zwischen 10 und 30 Dollar, während die Hauptgerichte von 14 Dollar für Eintöpfe bis zu 90 Dollar für das Washagyu-Rindfleisch für den Grill reichen.

Seit dem 7. November geöffnet, sollten Sie eine koreanische Grillnacht zu Ihrem Wochenendplan machen.

Worte von: Rana Good


Koreanisches BBQ ist eine der besten Möglichkeiten, eine Mahlzeit mit Freunden zu teilen. Der einzige Nachteil? Wenn Sie danach ausgehen möchten, riechen Sie normalerweise aus einer Meile Entfernung wie ein Fleischgrill. Jetzt gibt es in NYC eine neue koreanische BBQ-Destination namens Dons Bogam Black, die lästige Gerüche vermeidet, indem sie High-Tech-Mobilgrills verwendet, die neben Ihrem Tisch im Inneren platziert werden, anstatt darauf. Es ist das Schwesterhotel der bereits beliebten Dons Bogam BBQ & Wine Bar in Koreatown.

Der Raum ist elegant und geräumig, Sie können hier tatsächlich bequem mit einer großen Gruppe sitzen. Darüber hinaus tragen die hohen Decken dazu bei, dass das Restaurant luftig ist. Dieses Restaurant an der 5th Avenue bietet Platz für 200 (plus 40 weitere an der Bar) auf einer Fläche von 4.000 Quadratmetern.

Sind Sie der Typ Mensch, dem es schwer fällt, sich für eine Vorspeise zu entscheiden? Probieren Sie den Jeon-Sampler, der köstlich gebratene Meeresfrüchte, Rindfleisch, koreanische Frühlingszwiebeln und Kimchi-Pfannkuchen serviert. Ihr Japchae ist köstlich und köstlich und sollte nicht verpasst werden. Für den Grill ist das Restaurant stolz darauf, Washugyu zu servieren, eine Kreuzung aus japanischem Black Wagyu und amerikanischem Black Angus. Ihr Galbi ist auch besonders lecker. Alle Fleischsorten werden mit einer Reihe von Banchan und Saucen serviert. Im Dons Bogam Black können Sie auch Meeresfrüchteeintöpfe, Bibimbap und Grillkäse für Vegetarier genießen.

Dons Bogam Black bietet auch eine umfangreiche Getränkekarte mit koreanischem Bier, Soju, Wein und Cocktails. Ihr Ginger Kiss-Cocktail besteht aus Bourbon, Kanton und natürlich Ingwer und hat eine schöne milde Würze. Ihr Black’s Lair-Cocktail besteht aus Tequila, Limette und Jalapeño. Wenn Sie spät in der Nacht Hunger haben, serviert Dons Bogam Black bis 2 Uhr morgens großartiges Essen und Getränke an der Bar. Ihre Fried Butterfly Shrimps oder Bulgogi Burger sind eine köstliche Art, einen getränkten Abend ausklingen zu lassen.

Die Vorspeisen kosten zwischen 10 und 30 Dollar, während die Hauptgerichte von 14 Dollar für Eintöpfe bis zu 90 Dollar für das Washagyu-Rindfleisch für den Grill reichen.

Seit dem 7. November geöffnet, sollten Sie eine koreanische Grillnacht zu Ihrem Wochenendplan machen.

Worte von: Rana Good


Schau das Video: Lobster Roll at Red Hook Lobster in Brooklyn, NY (November 2021).