Traditionelle Rezepte

Rezept für Burger und Käsehimmel

Rezept für Burger und Käsehimmel

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Rindfleisch
  • Fleischburger

Viele Burger. Bereiten und servieren Sie nach Ihrem persönlichen Geschmack.

1 Person hat das gemacht

ZutatenErgibt: 10 Burger

  • 750g Rinderhackfleisch und 300g Hackfleisch deiner Wahl. Ich habe Truthahn verwendet.
  • 300g Hackfleisch nach Wahl (z.B. Pute, Schwein)
  • 3 Eier
  • 1 bis 2 Esslöffel Kräuter deiner Wahl
  • 1 bis 2 Teelöffel Grillgewürz
  • 1/2 Päckchen Füllmischung
  • 6 bis 8 Esslöffel geriebene Mischung aus vier verschiedenen Käsesorten

MethodeVorbereitung:30min ›Kochen:30min ›Fertig in:1h

  1. Backofen auf 160 C / Gas 2/3 vorheizen.
  2. Alle Zutaten bis auf den Käse in eine Rührschüssel geben. Mit den Händen vermischen.
  3. Aus dem Fleisch runde Kugeln (etwa die Größe von Golfbällen) formen, dann flach drücken. Etwa einen Esslöffel Käse auf ein Patty geben, dann das zweite Patty darauf legen und die Ränder zusammendrücken, um den Käse innen zu versiegeln. Auf ein gefettetes Backblech legen.
  4. Im vorgeheizten Ofen 30 Minuten backen, oder bis der Käse darin geschmolzen ist und das Fleisch nach Ihrem Geschmack gegart ist.
  5. Servieren Sie nach Ihrem Geschmack. Wir fügten Spiegeleier und gebratene Zwiebeln und Salat zu einem riesigen Bap hinzu.
  6. Viel Spaß beim Selbermachen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Wenn Sie noch nie einen mit Käse gefüllten Patty-Burger probiert haben, wissen Sie wirklich nicht, was Sie vermisst haben, denn es ist wirklich ein feines Stück Himmel auf einem Brötchen. Bringen Sie dieses Stück Himmel auf Ihren Grill im Garten und Sie werden Ihren Leuten das Wasser im Munde zusammenlaufen lassen und Sie sofort um mehr bitten…

  • Gemahlenes Ribeye-Steak
  • Velveeta-Käse (oder anderer weicher und cremiger Käse)
  • A1 Pfefferkornsauce
  • Süße Jalapeno-Paprikaschoten (ganz)
  • 1 ganze Zwiebel

Saftiger Lucy Burger

Also … Warum genau heißt dieser Burger “juicy Lucy?” Wenn der Name dich zum Kichern bringt, mach dir keine Sorgen – er bringt mich auch zum Lächeln! Zuerst dachte ich, dass jemand namens Lucy diesen saftigen Burger zuerst kreiert haben muss, also wurde er nach ihr benannt. Ich meine, das macht am meisten Sinn, oder? Nach ein wenig Recherche fand ich jedoch heraus, dass dieser Burger einen viel unterhaltsameren Ursprung hat.

Anscheinend wurde dieser Burger an einem Ort namens Matt’s Bar in Minneapolis zuerst einem Kunden serviert, der nach dem ersten Bissen sagte: “das ist eine saftige Lucy!” Warum das ’ ist der erste Satz, der kam? seiner Meinung nach werden wir es vielleicht nie erfahren. Ich kann jedoch verstehen, warum er sagte, es sei saftig! Dieser Burger ist wirklich zufriedenstellend und das komplette Gegenteil von ausgetrocknet.

Es ist nicht nur die klebrige, käsige Mitte des Burgers, die dieses Rezept so großartig macht. Perfekt gewürzt wird der Patty auch mit dem Best Hamburger Seasoning! Es ist eine super einfache Möglichkeit, Ihre Burger noch weiter zu verbessern. Zwischen der hausgemachten Würze, dem scharfen, mit amerikanischem Käse gefüllten Zentrum und der einfachen Kochmethode, die für einen saftigen Burger sorgt, ist dieses Rezept ein MUSS für Ihre nächste Sommerparty!

Diese Version ist nur ein größerer Burger, der von meinen mit Käse gefüllten Slidern von vor ein paar Jahren inspiriert wurde!

Wie man es macht

Teilen. Das Hackfleisch in 12 gleich große Stücke teilen und zu Frikadellen formen. (Drei kleinere Frikadellen und drei größere Frikadellen).

Mach es kitschig! Ordnen Sie die größeren Patties auf einem Backblech oder Backblech an und verteilen Sie den Käse gleichmäßig auf die Patties, indem Sie sie direkt in die Mitte des Burgers legen.

Montieren. Legen Sie die kleineren Fladen darauf und falten Sie die Ränder des unteren Fladens über die Seiten, indem Sie sie zusammendrücken, um die Ränder zu versiegeln.

Kochen und stochern. Die Burger (oder die Pfanne) mit der Unterseite nach unten 5 Minuten grillen und dann die Burger umdrehen. Mit einem Spieß ein Loch in die Oberseite jedes Burgers stechen. Dadurch kann der Dampf entweichen und der Käse wird nicht aus den Nähten gerissen.

Weiter kochen. Die Burger weitere 3-4 Minuten oder bis zum gewünschten Gargrad weitergaren.

Ausruhen. Lassen Sie die Burger vor dem Servieren 2-3 Minuten ruhen, damit Sie sich nicht am geschmolzenen Käse verbrennen!

Variationen zum Ausprobieren

  • Für die Mitte des Burgers liebe ich es, scharfen amerikanischen Käse zu verwenden, weil er für einen klassischen, rein amerikanischen Hinterhof-Barbecue-Burger am authentischsten ist! Außerdem ist amerikanischer Käse normalerweise am klebrigsten, wenn er gekocht wird. Cheddar-Käse ist jedoch auch eine köstliche Alternative. Wirklich, jeder Käse, den Sie auf einem normalen Burger bevorzugen, funktioniert in diesem vielseitigen Rezept.
  • Wenn Sie versuchen, die Menge an rotem Fleisch zu reduzieren, die Sie essen, können Sie auch versuchen, Ihre Patties mit Hühnchen- oder Putenhackfleisch zuzubereiten! Seien Sie einfach etwas vorsichtiger, wenn Sie Geflügel auf dem Grill zubereiten. Es ist in Ordnung, wenn das Hackfleisch in der Mitte etwas untergart ist, aber Sie sollten ein Fleischthermometer verwenden, um sicherzustellen, dass das Huhn oder der Truthahn vollständig durchgegart und sicher zu essen ist.
  • Verwenden Sie für Ihren saftigen Lucy-Burger, was Ihr Herz begehrt! Bewährte Sesam-Hamburgerbrötchen sind meine erste Wahl, aber Kartoffelbrötchen oder sogar Brioche-Brötchen wären auch so lecker. Und wenn es um Toppings geht, gehen Sie so wild oder so zahm vor, wie Sie möchten! Das ist das Schöne an jedem Burger – Sie können ihn nach Belieben verkleiden.

Es ist Sommer, ihr alle! Feiere den Sonnenschein mit einigen meiner absoluten Lieblingsburger-Rezepte.


Das beste Burger-Rezept für den 4. Juli

Essen & Trinken

Minneapolis ist die Heimat einiger sehr bemerkenswerter Dinge: 10.000 Seen, das Baseballteam der Minnesota Twins, die Mall of America und eine Debatte über einen berühmten Cheeseburger mit einer großen Wendung…

Der Jucy Lucy oder Juicy Lucy ist ein Burger mit einem käsigen, geschmolzenen Kern und dieser Burger hat praktisch Kultstatus! Minnesotans haben lange über den ursprünglichen Schöpfer dieses großartigen Burgers debattiert. Ob Matt's Bar oder der 5-8 Club, der sie erfunden hat, es ist unbestreitbar, dass das Essen einer Juicy Lucy ein köstliches, leckeres Erlebnis ist.

Nehmen Sie dieses Rezept mit zu Ihrem Grillabend am 4. Juli und Sie werden die Menge sicherlich begeistern! Hier sind ein paar wichtige Tipps, bevor Sie loslegen…

1. Lassen Sie Ihre Jucy Lucy abkühlen, bevor Sie einen Bissen nehmen!

Das ist sehr wichtig – die vulkanische Käseexplosion, die so lecker ist, wie sie sich anhört braucht etwas Zeit zum Abkühlen, bevor du einen Bissen nimmst. Die Kellner sowohl im 5-8 Club als auch in der Matt's Bar sind sehr darauf bedacht, die Gäste daran zu erinnern, dass Sie Ihr JL abkühlen MÜSSEN, bevor Sie einen Bissen nehmen.

2. Käsescheiben verwenden, nicht aus einem Block schneiden

Wenn die Scheiben geschnitten und gestapelt werden, um das geschmolzene Zentrum zu bilden, erhalten Sie mit jedem Burger eine viel gleichmäßigere Käseverteilung. Beim Testen dieses Rezepts haben wir versucht, Käsewürfel aus einem Block zu schneiden, aber das Verhältnis war einfach nicht so gut wie bei Scheiben.

3. Haben Sie keine Angst, neue Kombinationen auszuprobieren!

Egal, ob es sich um das klassische Rezept mit amerikanischem Käse und Hackfleischrind handelt oder um eine neue Variante wie Schweizer Käse in einer Jucy Lucy auf Putenfleischbasis, verraten Sie uns in den Kommentaren, was Ihre Lieblingskombination ist!

4. Verwenden Sie ein geschliffenes Spannfutter

Ja, der Fettgehalt in Chuck-Fleisch ist in der Regel hoch, aber Sie werden diesen Sommer nicht jede Nacht Jucy Lucy's essen. Der Fettanteil im Fleisch verleiht dem Burger einen tollen saftigen Geschmack.

Zutaten (für 4 Portionen):

4 Scheiben amerikanischer Käse (oder Käsescheiben deiner Wahl)
1 1/2 Pfund gemahlenes Futter (15-20 % Fettgehalt bevorzugt)
1 1/4 Teelöffel koscheres Salz
1/2 Teelöffel Knoblauchpulver
1/2 Teelöffel Worcestershiresauce
1/4 Teelöffel gemahlener schwarzer Pfeffer
Pflanzen- oder Rapsöl (zum Einölen des Grills)
Hamburger Beilagen nach Wahl: weiche Brötchen, eingelegte Gurken, Tomaten, Salat…

Anweisungen:

  1. Jede Käsescheibe halbieren und dann noch einmal halbieren, sodass 4 Quadrate gebildet werden. Stapeln Sie diese Quadrate übereinander für einen kleinen käsigen Himmel. Legen Sie diese Stapel beiseite.
  2. Legen Sie Ihr Futterfleisch in eine große Schüssel. Salz, Knoblauchpulver, Worcestershire-Sauce und schwarzen Pfeffer gleichmäßig mit den Händen unter das Fleisch mischen.
  3. Das Fleisch in 8 gleiche Portionen teilen und auf eine saubere Arbeitsfläche legen. Drücken Sie mit den Fingerspitzen 2 Portionen des Fleisches in 2 Frikadellen, die ungefähr 1/4 Zoll dick und etwa 1 Zoll breiter als die Größe Ihrer Hamburgerbrötchen sind.
  4. Legen Sie einen Stapel Käse in die Mitte von 1 der Patties.
  5. Legen Sie das zweite Patty über das erste. Jetzt ist der Käse drin! Drücken Sie die Kanten zusammen, um eine feste Versiegelung zu bilden.
  6. Das Patty mit den Händen formen, um die Kanten abzurunden, und auf die Oberseite drücken, um es etwas flach zu machen, so dass ein dickes Patty entsteht.
  7. Wiederholen Sie die Schritte 3-6 mit den restlichen Fleisch- und Käseportionen. Übertragen Sie diese auf einen Teller und kühlen Sie die ungekochten Patties bis zum Grillen.
  8. Erhitzen Sie Ihre Grillpfanne oder Ihren Außengrill auf mittlerer Höhe. Verwenden Sie beim Erhitzen eine Zange, um den Rost mit mehreren Lagen Papiertüchern, die in Pflanzen- oder Rapsöl getaucht sind, zu reiben.
  9. Nimm die Frikadellen aus dem Kühlschrank.
  10. Die Patties auf den Grill legen und ungestört garen – NICHT auf die Patties drücken, bis die dunklen Grillspuren auf der Unterseite erscheinen (nach ca. 3 bis 4 Minuten Grillzeit). Die Patties vorsichtig mit einem Spatel wenden und auf dieser Seite noch etwa 3 bis 4 Minuten grillen.
  11. Sobald Sie sehen, dass auf der zweiten Seite Grillspuren zu sehen sind, legen Sie die Patties vom Grill auf einen sauberen Teller, um sie auszuruhen. Denken Sie daran – kein Käse brennt an! Dieser Schritt ist also sehr wichtig!
  12. Legen Sie ein Patty auf Ihr Lieblings-Hamburgerbrötchen (weiche Brötchen sind am besten) und fügen Sie Toppings Ihrer Wahl hinzu.

Guten Appetit!

Hast du dieses Rezept ausprobiert? Möchten Sie Ihre Lieblingskombination von Jucy Lucy teilen? Lass es uns in den Kommentaren wissen!


Zutaten

  • 16 Unzen Steakhack in zwei fetten Scheiben geformt
  • 1 einfaches Hamburgerbrötchen
  • 1 Esslöffel Mayonnaise
  • Ein Spritzer Gelbsenf der Franzosen
  • 2 Esslöffel Gurkenrelish
  • Eine Handvoll zerkleinerter Salat
  • Eine Handvoll gehackte Zwiebel
  • 2 Scheiben amerikanischer Käse
  • Butter zum Bestreichen der Brötchen
  • Pflanzenöl zum Grillen
  • Salz und Pfeffer

Anweisungen

  1. Butter Ihr Brötchen auf beiden Hälften und Toast in einer Pfanne. Das wird bei Fatburger nicht gemacht, aber ich mag es so, also ist es das, was ich tue.
  2. Legen Sie die beiden Brötchen nebeneinander und verteilen Sie die Mayonnaise auf dem oberen Brötchen.
  3. Die Mayonnaise vorsichtig mit dem geriebenen Salat belegen. Es muss alles oben sitzen.
  4. Erhitzen Sie nun Ihren Grill oder Ihre Pfanne so, dass es so heiß ist, wie Sie es bekommen können.
  5. Legen Sie die Fleischscheiben auf den Grill und zerdrücken Sie sie mit einem großen flachen Spatel.
  6. Großzügig mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Etwa zwei Minuten braten und dann die Patties umdrehen.
  8. Nochmals mit Salz und Pfeffer würzen und dann jedes Patty mit einer Scheibe amerikanischem Käse belegen.
  9. Wenn der Käse an der Seite der Pastetchen schmilzt, ist Ihr Burger ungefähr mittel selten.
  10. Ein Patty mit der Käseseite nach unten auf das untere Brötchen legen. Dann mit dem anderen Patty belegen, wieder mit der Käseseite nach unten.
  11. Mit French's Yellow Senf bespritzen und mit Gurkenrelish und Zwiebeln bedecken.
  12. Bringen Sie die beiden Hälften vorsichtig zusammen und genießen Sie.

Ich hoffe, Ihnen gefällt dieses hausgemachte Fatburger-Rezept. Wenn Sie es versuchen, hinterlassen Sie bitte einen Kommentar. Ich würde gerne von Ihnen hören.


Wie man käsige Party-Burger macht

Zuerst beginnen wir damit, das Hackfleisch zu bräunen. So mache ich meine gerne. Zuerst bekomme ich die Pfanne sehr, sehr heiß, bis sie anfängt zu rauchen.

Dann füge ich das Hackfleisch direkt aus der Packung hinzu, ohne es zu zerbrechen. Ich lasse es so 1-2 Minuten bei starker Hitze kochen, bis der Boden gebräunt und angebraten ist.

Dann drehe ich es um und lasse die andere Seite 1-2 Minuten braun werden. Dieser zusätzliche Schritt sorgt dafür, dass das Rindfleisch nicht „grau“ aussieht und das Anbraten verleiht dem Rindfleisch einen fabelhaften Geschmack. Auf den Geschmack kommt es an!

Wenn die zweite Seite gebräunt ist, fügen Sie die Gewürze und Zwiebeln hinzu und brechen Sie das Rindfleisch mit einem Spatel auf, um die Bräunung abzuschließen.

Eventuell überschüssiges Fett abtropfen lassen, dann den Knoblauch hinzufügen und etwa 30 Sekunden rühren, bis er duftet.

Die abgetropften Tomaten dazugeben und verrühren.

Legen Sie nun die untere Hälfte der Brötchen in eine 9吉 Auflaufform, die großzügig mit Antihaft-Kochspray beschichtet wurde.

Und 12 Scheiben Käse. Ich verwende scharfen Cheddar, aber Sie können gerne Ihren Lieblingskäse verwenden!

Mit der oberen Hälfte der Brötchen abschließen.

Jetzt werden wir eine fabelhafte Glasur machen, die diese Burger über die Spitze schickt. Sie benötigen Worcestershire-Sauce, Senf, Butter, braunen Zucker und Sesam. Denn Burger brauchen Sesam!

Wenn Sie absolut gegen Senf sind, können Sie hier stattdessen Ketchup verwenden. Ich bin nicht der größte Senf-Fan und würde ihn nie freiwillig auf meinen Burger legen, aber ich mag ihn in dieser Glasur. Sie werden nie wissen, dass es dort ist.

Alle Zutaten für die Glasur in einem Topf bei mittlerer Hitze verrühren, bis sie geschmolzen, glatt und verbunden sind.

Dann über die Burger gießen. An dieser Stelle könntest du mit Folie abdecken und über Nacht im Kühlschrank aufbewahren und am nächsten Tag backen.

Wenn Sie zum Essen bereit sind, backen Sie 25 Minuten lang bei 350 Grad F.

Klebrig. Schmelz. Käsig. Toastig.

Totale Köstlichkeit bei jedem Bissen. Diese Cheesy Party Burger wissen, wie man die Party in die Luft jagt. :)


Keto-Speck-Burger-Auflauf

Zutaten

  • 7 Unzen. 200 g Speck, gewürfelt
  • 450 g Rinder- oder Putenhackfleisch
  • 2 2 Dillgurken, fein gehackt Dillgurken, fein gehackt
  • 2 (8 oz.) 2 (230 g) Tomaten, gewürfelte Tomaten, gewürfelt
  • 1 1 Knoblauchzehe, gehackte Knoblauchzehen, gehackt (optional)
  • Salz und Pfeffer
  • 2 Tassen (8 oz.) 475 ml (230 g) geriebener Cheddar-Käse
  • 2 2 Eier
  • 1 Tasse 240 ml Schlagsahne
  • 2 EL 2 EL ungesüßte Tomatensauce

Unter 4 E% Kohlenhydrate oder 7 g Kohlenhydrate oder weniger, wenn es sich um eine Mahlzeit handeltWeiterlesen

Dieses Rezept wurde nicht nur vom Original-Rezeptersteller getestet, sondern auch von unserer Testküche geprüft und qualitätsgeprüft.

Anweisungen

Die Anleitung gilt für 4 Portionen. Bitte nach Bedarf ändern.

Willst du Zwiebeln dazu? Vielleicht eine dünne Scheibe, roh, als Garnitur? Eine 3 mm dicke Scheibe einer mittelgroßen Zwiebel fügt etwa 1 g Netto-Kohlenhydrate hinzu.

Das könnte dir auch gefallen

Schweinekoteletts mit grünen Bohnen und Knoblauchbutter

Low-Carb gefüllte Kohlrouladen

Keto asiatische Kohlpfanne

Würziger Keto-Hühnchen-Auflauf

Low Carb ungarische Gulaschsuppe

Keto-Schweinekoteletts mit Blauschimmelkäsesauce

Low-Carb-Cheeseburger-Auflauf

Keto Pulled Pork Sandwich

Keto Blauschimmelkäse-Kohl-Pfanne

Low-Carb-Pilzsuppe mit Parmaschinken-Chips

Low-Carb-Zoodles Bolognese

Low-Carb-Blumenkohl-Lasagne

Flanksteak mit Pfeffersauce und Blumenkohl-Brokkoli-Gratin

Knoblauch-Kräuter-Blumenkohl Mac und Käse mit Speck

Keto-Käse-Frikadellen mit Blumenkohlsalat

Keto Cajun Krabbenauflauf

Low-Carb-Gulasch mit in Butter gebratenem Kohl

Gefüllte Paprika mit Hackfleisch und Käse

Rosenkohl und Speck in einer cremigen Parmesansauce

Keto Philly Käsesteaksuppe

Gefüllter kohlenhydratarmer Kohlauflauf

Keto-Blauschimmelkäse-Auflauf

Einfache Proteinnudel-Low-Carb-Lasagne

Probieren Sie unsere Keto- und Low-Carb-Mahlzeiten kostenlos aus!

Mit dem zeitsparenden Ernährungsplan-Tool von Diet Doctor können Sie Ihre eigenen Essenspläne von Grund auf neu erstellen – oder einen unserer über 200 thematischen Essenspläne anpassen. Noch kein Mitglied? Testen Sie es 1 Monat kostenlos.

Beginnen Sie mit unserer kostenlosen 2-wöchigen Keto-Challenge

Wollen Sie Gewichtsverlust ohne Hunger, vitale Gesundheit oder Diabetes-Umkehr mit Low Carb? Dann ist diese einfache und köstliche Herausforderung genau das Richtige für Sie. Alles, was Sie kaufen müssen, ist echtes Essen. Alles andere ist kostenlos.

Du möchtest mehr über Low Carb und Keto erfahren?

Ratgeber Eine Low-Carb-High-Fat (LCHF) oder Keto-Diät bedeutet, dass Sie weniger Kohlenhydrate und einen höheren Fettanteil zu sich nehmen. Hier erfahren Sie alles darüber und wie Sie damit Ihre persönlichen Gesundheitsziele erreichen.

105 Kommentare

Das gleiche habe ich mich auch gefragt!

Das wäre ein lustiges Experiment. Meine Sorge ist, dass es zu suppig werden könnte, aber ich habe es nicht im Slow Cooker probiert.

Wie lange ist dies nach dem Kochen und Aufbewahren in Gläsern haltbar?

Für alle unsere Rezepte gelten die üblichen Richtlinien zur Lebensmittelsicherheit. Reste können 3-4 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden, bevor die Gefahr einer Lebensmittelvergiftung steigt.

Wann kommt der Speck wieder rein?

Sie können es in Schritt 5 wieder mit dem Rinderhackfleisch hinzufügen.

Gibt es noch etwas, was ich anstelle von Sahne verwenden könnte? Ich bin laktoseintolerant und hier stecke ich fest, wenn ich versuche, Keto-Rezepte zuzubereiten. Danke im Voraus!!

Manche Leute können in den meisten Rezepten Kokoscreme anstelle von Sahne verwenden!

Ich habe es eine halbe Stunde gebacken, aber es kam suppig heraus. Habe ich etwas falsch gemacht?

Je nach Fettgehalt deines Rinderhackfleischs solltest du es vielleicht abtropfen lassen, bevor du es der Auflaufmischung hinzufügst.

Subbed Senf für die Gurken, weil ich das einzige Mitglied meiner Familie bin, das Gurken aushält.

Habe das gemacht. Blumenkohlreis hinzugefügt – was die Kohlenhydrate auf 10 g erhöht hat – aber immer noch erstaunlich. Habe auch Dosentomaten anstelle von normalen verwendet und die abgetropfte Sauce anstelle von Tomatensauce verwendet.
Subbed Senf für die Gurken, weil ich das einzige Mitglied meiner Familie bin, das Gurken aushält.
Sehr lecker.

Ich freue mich sehr, dass es dir gefallen hat!

Das war wirklich gut, ich habe anstelle von Cheddar-Käse wirklich leckeres Angus-Rindfleisch und Mozzarella-Käse verwendet sowie nur 1 Gurke verwendet und gewürfelt. Ich beendete eine Ap mit ein wenig Flüssigkeit, die eher der Menge entsprach, die ich sehen würde, wenn ein Freund oder ein Familienmitglied Sheppards Pie backte, als ich jünger war. Ich verzweifle, wenn du das in Hirtenkuchen mit Steckrüben verwandeln könntest.

Rutabaga würde eine erhebliche Menge an Kohlenhydraten hinzufügen. Hier ist ein Keto Shepard's Pie, wenn Sie ihn probieren möchten. https://www.dietdoctor.com/recipes/keto-shepherds-pie

Hallo! Berücksichtigen die Kalorien (kcal), die in den Nährwertdaten der Mahlzeiten angegeben sind, die Kalorien, die von der Portion geliefert werden?
Mit freundlichen Grüße,
Löwe

Alle unsere Kohlenhydrat- und Nährwertangaben spiegeln immer die Werte pro Portion wider.

Das war überraschend gut. Schmeckte wie ein Cheeseburger ohne Brötchen. Ich habe den Speck vor der Verwendung auf einem Papiertuch abgetropft. Es war Fett nach dem Kochen, aber es war nicht überwältigend. Ich habe frischen Salat als Topping hinzugefügt und das war ein guter Kontrast der Texturen.

Ich freue mich sehr, dass Ihnen dieser gefallen hat. Es ist auch hier ein Familienfavorit. Danke für das Teilen!

Habe es heute Abend für die Familie gemacht. Ich habe das Fett abgelassen, bevor ich es in den Auflauf gegeben habe, weil ich wusste, dass meine Familie es nicht essen würde, wenn es in Fett schwamm. Ich habe Senf darüber gegeben und das hat es wirklich für mich gemacht. Meine Kinder haben es zwischen kleine Burgerbrötchen gelegt. Mein Mann wollte mehr Speck.

Wer will nicht mehr Speck :) Nur ein Scherz, aber ich bin so froh, dass es allen geschmeckt hat!

Kann man das einfrieren? Da ich für eine Person koche, ist es oft einfacher, 4 statt 2 Portionen zuzubereiten (insbesondere wenn die Zutaten in überschaubareren Mengen gekauft werden).

Ich folgte den Kommentaren des Abtropfens von Speck und Rindfleisch und das war erstaunlich. Ich habe keine Butter verwendet, da ich der Meinung war, dass sie genug Fett enthält. Alle Aromen haben perfekt zusammengearbeitet! Ich habe nach dem Kochen in meinen Behältern eine winzige Menge Mozzarella darauf gegeben, damit sie beim erneuten Erhitzen schmelzen und es perfekt war

Großartig! Meine Familie, besonders mein Teenager, liebt dieses!

Beim ersten Mal habe ich festgestellt, dass ich Dillgurke in einem Auflauf nicht mag, also habe ich beim zweiten Versuch gewürfelte grüne Chilis ersetzt, lecker Ortega-Burger-Auflauf!

Großartige Idee! Schön, dass es dir gefallen hat!

Dies war erstaunlich. Ich habe es heute Abend zum ersten Mal repariert und es war einfach und so gut. Ich habe den Hamburger im Speckfett gekocht und danach nur zur Hälfte abgetropft. Alles andere habe ich nach Anweisung erledigt und überhaupt keine Beschwerden über die Fettmenge. Für diejenigen, die ein Problem mit der Fettmenge hatten ("Wenn Sie eine nicht klebende Pfanne verwenden, wird dies immer ein Problem sein, da das Fett beim Kochen bei höheren Temperaturen nicht verbrennt") Eine Eisenpfanne oder eine Edelstahlpfanne ist die beste meiner Meinung nach zu gebrauchen. Ich lasse es 15 Minuten ruhen, bevor ich es anschneide und es ist einfach perfekt. Wer jemals auf dieses Rezept gekommen ist, dem möchte ich sagen: "Danke für deine harte Arbeit, uns zu helfen und zu inspirieren".


Diese geheime Burgerbestellung von Five Guys ist ein Paradies für Käseliebhaber

Diese geheime Burgerbestellung von Five Guys ist ein wahr gewordener Traum für Käseliebhaber!

TikTok-Benutzerin Marissa K (@marissak2) wurde für ihre extra-käsige Burger-Bestellung bei Five Guys viral. Das Video mit über 950.000 Aufrufen erklärt den Prozess hinter diesem kitschigen Meisterwerk. Zum Glück sind die Schritte nicht zu kompliziert. Bestellen Sie einfach einen gegrillten Käse, fügen Sie Ihre Lieblings-Toppings hinzu und fragen Sie nach einem zusätzlichen Patty. Das Ergebnis ist ein sogenannter „Patty Melt“, oder wie wir ihn gerne nennen, der käsigste Burger, den wir je in unserem Leben gesehen haben!

Aber es ist nicht nur der Käse, der diesem Burger Legendenstatus verleiht. Wenn Five Guys gegrillten Käse macht, rösten sie das Brötchen und fügen etwas Mayo auf die Außenseite des Brotes, was dem Sandwich eine extra knusprige Geschmacksschicht verleiht. Aber wenn Sie einen normalen Burger bestellen, bekommen die Brötchen nicht die gleiche toastige, cremige Behandlung. Der Patty Melt ist also der perfekte Menü-Hack, der den Gästen das Beste aus beiden Welten bietet.

Marrisa hat den Clip zuerst als Antwort auf ein Video von TikTok-Benutzer Emmanuel Varlez (@emzvarlez09) gepostet, der eine Insider-Perspektive in dieses kitschige Geheimnis hatte. Und während fast eine Million Zuschauer strömten, um Marrisas geheimen Orden in Aktion zu sehen, versuchten einige Benutzer, im Kommentarbereich Zweifel zu hegen.

"Sieht unordentlich und teuer aus", sagte ein Benutzer. Darauf antwortete Marissa: "Unordentliche Burger sind normalerweise am leckersten." Wir stimmen definitiv zu und die 700 User, denen der Kommentar gefallen hat, auch!

Der Patty Melt ist nicht der erste geheime Menüpunkt von Five Guys, der in den Handel kommt. Es gibt den Presidential Burger, der eine Nachbildung der benutzerdefinierten Five Guys-Bestellung von Präsident Barack Obama ist, oder Nacho-Cheese-Pommes, die Pommes mit geschmolzenem Käse sind. Und wer es noch käsiger werden möchte, kann sich für den Double Grilled Cheese Burger entscheiden, der aus zwei Burger-Patties besteht, die zwischen zwei gegrillten Käsesandwiches gefüllt werden.


Zutaten

Für Burger-Bowl:

1 Pfund rohes extra mageres Rinderhackfleisch
1/4 TL. Meersalz
¼ TL. gemahlener schwarzer Pfeffer
1 Tasse geschnittene Zwiebel (ca. 1 mittelgroß)
3 Tassen gehackter Römersalat
1 Tasse halbierte Traubentomaten
1 Tasse geschnittene Dillgurken
8 Scheiben gekochter Putenspeck, gehackt
1 Tasse geriebener Cheddar-Käse

Für Spezialsauce:

3 EL Mayonnaise (am besten auf Olivenölbasis)
2 EL. ganz natürlicher Ketchup
2 TL. Gurken-Geschmack
1 Teelöffel. fein gehackte Zwiebel
1 Prise Meersalz

Spezialausrüstung:


Halloumi und Feta-Käse-auf-Käse-Burger-Rezept

Purer Himmel für Gemüse- und Käseliebhaber gleichermaßen. Dieser Burger nimmt die besten griechischen Aromen und bringt sie in ein Brötchen.

Dient 4 Gesamtzeit 20 Minuten

Zutaten

  • 200g Feta
  • 3 EL griechischer Joghurt
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • Schale und Saft von 1 Zitrone
  • 2 rote Paprikaschoten, entkernt und in 3 cm lange Streifen geschnitten
  • 1 EL Olivenöl
  • 2 x 250g Packungen Halloumi, jeweils in 8 Scheiben geschnitten
  • 4 Brioche-Burger-Brötchen, aufgeschnitten
  • 4 EL Paprikapesto
  • 4 Handvoll Rakete
  • 1 Avocado, in Scheiben geschnitten
  • 1 rote Zwiebel, in Ringe geschnitten

Anweisungen:

  1. Bereiten Sie den Grill zum Kochen vor. Dann beginnen Sie, den Feta in eine Rührschüssel zu zerbröseln. Joghurt, Oregano, Zitronenschale und -saft dazugeben und mit schwarzem Pfeffer würzen. Gut mischen, um eine dicke Paste zu erhalten.
  2. Die Paprikastreifen in eine Schüssel geben, mit Olivenöl beträufeln und zum Bestreichen wenden. Wenn die Grillflammen zu heißer Glut erloschen sind, legen Sie die Streifen auf den Grill. 2–3 Minuten auf jeder Seite braten, bis sie gerade anfangen weich zu werden. Vom Herd nehmen und beiseite stellen.
  3. Die Brötchen mit der Schnittseite nach unten auf den Grill legen, um sie leicht zu toasten. Beiseite legen.
  4. Als nächstes die Halloumi-Scheiben auf dem Grill für 2 Minuten auf jeder Seite garen, dann herausnehmen.
  5. Für jeden Burger 1 EL Paprika-Pesto auf der unteren Brötchenhälfte verteilen, ein Viertel der Paprikastreifen und dann ein Viertel der Feta-Mischung hinzufügen. Mit vier Halloumi-Scheiben, einer Handvoll Rucola, einem Viertel der Avocado und ein paar Ringen roter Zwiebeln belegen, dann zum Schluss den Deckel des Brötchens darauf legen.

Und zu trinken…

Probieren Sie dieses spritzige Zitronen-Ingwer-Getränk für eine alkoholfreie Option. Hergestellt aus Apfelessig, ist es zuckerfrei und voller lebender probiotischer Kulturen.

Hungrig auf mehr? Schau dir noch mehr leckere Burger-Rezepte an hier.