Traditionelle Rezepte

Pfannkuchen gefüllt mit Hühnchen und Champignons

Pfannkuchen gefüllt mit Hühnchen und Champignons

Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und anbraten, bis sie glasig wird, das gewürfelte Hühnchen dazugeben, nachdem es braun geworden ist, die Champignons, Oliven, Thymian, Paprika, fein gehackten Knoblauch und Frühlingszwiebeln hinzufügen. Und nach weiteren 10 Minuten die saure Sahne dazugeben und im Fleisch köcheln lassen. Nachdem es fertig ist, wird es angehalten und wir beginnen mit der Zubereitung der Pfannkuchen, wir geben Eier, Milch und Mehl eine Prise Salz, bis ein sehr guter Pfannkuchenteig entsteht. Wir fangen an, die Pfannkuchen zu braten und lassen sie warten. Das Fleisch, das sie zubereitet haben, muss gemischt werden, damit es wie eine Paste entsteht, mit der wir die Pfannkuchen füllen, wir probieren und fügen Salz, Pfeffer und Paprika nach unserem Geschmack hinzu.

Wir bereiten ein mit Öl bestreutes und mit Paniermehl ausgekleidetes Gericht der Verlegenheit zu, in das wir die Pfannkuchen legen, die mit zuvor von uns zubereiteten Nudeln gefüllt wurden, wie im Bild unten zu sehen ist. Danach bereiten wir eine Bechamelsauce aus gleichen Mengen Butter, Mehl und Milch, Salz zu und fügen zum Schluss ein Muskatnusspulver hinzu. Es wird über die Pfannkuchen gegeben, und wir werden den Tomatensaft darüber geben und den Käse reiben und 20 Minuten backen. Guten Appetit.

Guten Appetit


Die 10 Esslöffel Mehl, Eier, Hefe und Salz sowie etwas Mineralwasser in den Mixer geben und auf Höchstgeschwindigkeit drehen. Nach und nach Mineralwasser zugeben, bis die gewünschte Konsistenz des Pfannkuchenteigs erreicht ist. Jetzt fügen wir die 50 ml Öl in die Zusammensetzung hinzu. Die Pfannkuchen im Teflonblech backen, ohne Öl hinzuzufügen. Wir bekommen (so viel habe ich) 20 Pfannkuchen.
Wir beschäftigen uns jetzt mit der Füllung. Zwiebel und Paprika hacken oder in kleine Stücke schneiden. Auf ca. 100 ml Öl hart werden lassen, dann das Hackfleisch dazugeben, mit Salz und Pfeffer abschmecken, etwas Pfefferpaste dazugeben, die Champignons dazugeben, alles zusammen erhitzen und so viel Wasser aufgießen, dass alles gut bedeckt ist. Aufkochen lassen, bis das Wasser tropft und eine dickere Soße entsteht. Den Telemea-Käse auf einer kleinen Reibe reiben und zur resultierenden Sauce geben. Rühren Sie um und fahren Sie fort, die Pfannkuchen zu füllen.
Die Pfannkuchen rollen, die Enden so legen, dass die Füllung nicht läuft, durch Mehl, Ei und dann Semmelbrösel geben. In heißem Öl backen.
Heiß servieren mit Knoblauchsauce, Weinstein oder was auch immer Sie wollen.

Probiere auch dieses Videorezept aus


1 Hähnchenbrust (ca. 300 Gramm)

Die Pilze werden gewaschen, die Schwänze gebrochen, die erste Hautschicht abgezogen und mit dem Hut nach unten gedrückt. Inzwischen die Schwänze hacken und mit der gewürfelten Hähnchenbrust, fein gehackten Zwiebeln, Petersilie und gehacktem Dill mischen. Alles vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Champignons füllen und in die Pfanne geben.

Ich gebe einen Tropfen Olivenöl in jeden Pilz und schiebe ihn in den Ofen und schiebe ihn in den Ofen und heize ihn eine Viertelstunde lang vor, bevor er für etwa 15 Minuten bei mittlerer Hitze erhitzt wird. Die Champignons herausnehmen und den Käse darüber reiben.


Pfannkuchen gefüllt mit Hähnchenbrust und Champignons

Pfannkuchen sind ein sehr vielseitiges Gericht, denn sie können sowohl als Dessert serviert werden, als auch in der gesalzenen Variante, gefüllt mit Fleisch, Käse oder Pilzen. Alles ist, um den Zucker und die Aromen aus der Pfannkuchenzusammensetzung zu entfernen, und Sie erhalten ein sehr leckeres & rdquoambalaj & rdquo für eine Art Hauptpflege.

Darüber hinaus können Sie einige ungefüllte Pfannkuchen aufbewahren, um sie als Dessert, mit Schokoladencreme oder Marmelade zu genießen. Sie haben also ein Hauptgericht und ein Dessert, ausgehend von derselben Basis: den banalen Pfannkuchen.

Heute bieten wir Ihnen ein Rezept für gebackene Pfannkuchen, gefüllt mit Hühnchen und Pilzen. Wer die vegetarische Variante möchte, kann auf Hühnchen verzichten und nur Pilze oder anderes Gemüse einsetzen. Sie können das Rezept Ihren kulinarischen Vorlieben anpassen, aber egal welche Kombination Sie wählen, es wird sehr lecker sein.

  • Für Pfannkuchen:
  • eine Tasse Milch
  • eine Tasse Mineralwasser
  • 2 Eier
  • 250-300 g Mehl
  • 2 Esslöffel Öl
  • eine Prise Salz
  • Für die Füllung:
  • 1/2 Hähnchenbrust
  • 250 g Champignons
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Teelöffel Oregano
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 200 g Käse (optional)

Für die Pancakes alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Mixer glatt rühren. Die Pfannkuchen in einer mit wenig Öl gefetteten Pfanne anbraten. Für dieses Rezept brauchst du 10-12 Pfannkuchen, den Rest kannst du zum Nachtisch verwenden.

Für die Füllung Zwiebel und Knoblauch fein hacken und mit etwas Öl in eine Pfanne geben. Hähnchenbrust und gewürfelte Champignons so klein wie möglich hacken.

Wenn die Zwiebel und der Knoblauch fest geworden sind, die Hähnchenbrust hineinlegen und rühren, bis sie hart ist. Zum Schluss die Champignons dazugeben und gut vermischen. Lassen Sie es auf dem Feuer, bis das Wasser der Pilze verdunstet ist. Mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen und die Hitze ausschalten.

Beginnen Sie, die Pfannkuchen mit dieser Zusammensetzung zu füllen und einen freien Rand zu lassen. Rollen Sie die Pfannkuchen und "versiegeln" Sie die Enden, indem Sie sie mit dem Finger hineindrücken.

Alle Pfannkuchen in eine Pfanne geben und den geriebenen Käse darauf legen. 30-35 Minuten backen oder bis der Käse oben gebräunt ist.

Das muss man auch sehen.


Rezept für fluffige Pfannkuchen mit Kakao, gefüllt mit Sahne

Fluffige Pfannkuchen-Zutaten mit Kakao:

  • 400 ml Joghurt
  • 2 Tassen Mehl
  • 2-3 Esslöffel Kakao
  • ein Teelöffel Backpulver
  • 3 Eier
  • 3-4 Esslöffel Zucker
  • Vanillezucker
  • eine Prise Salz
  • Sonnenblumenöl

Zutaten für fluffige Pfannkuchen mit Kakao:

Zubereitung flauschiger Kakao-Pancakes:

Die Eier mit dem Zucker und Vanillezucker mit einem Mixer gut verrühren. Joghurt, Mehl, Salz, Backpulver und Kakao unter leichtem Rühren dazugeben. Lassen Sie die Masse 30 Minuten abkühlen und mischen Sie in der Zwischenzeit die Sahne mit der Sahne. Wenn die gewünschte Konsistenz erreicht ist, fügen Sie den Zucker hinzu und mischen Sie etwas mehr.

Anschließend die Pfannkuchen in einer heißen, mit Öl eingefetteten Pfanne anbraten und abkühlen lassen. Wenn sie abgekühlt sind, cremen Sie sie ein, rollen Sie sie ein und essen Sie sie mit Genuss.


Schnelles Rezept Hühnereintopf mit Pilzen

Schnelles Rezept Hühnereintopf mit Pilzen. Ein Hühnchengericht mit Pilzen, aromatisch und würzig. Eintopf mit Hühnerflügeln und frischen oder eingemachten Pilzen. Eine Art Hühnchen-Paprika mit Champignons, serviert mit oder ohne Sauerrahm.

Hühnereintopf mit Champignons Es ist ein Gericht, das jederzeit gut schmeckt. Hühnereintopf es kocht einfach und schnell und jeder mag es. Eintopf mit Zwiebeln und Hühnchen Es ist die Art von Speisen, die heute, morgen oder übermorgen zubereitet und leicht wieder aufgewärmt werden können.

Es kann in kleinen oder großen Mengen hergestellt und in kleineren Portionen eingefroren werden. Genau wie das berühmte Hühnchen-Paprika (ungarisches Rezept für Csirke-Paprikas) & # 8211 siehe hier.

Aus den untenstehenden Mengen ergeben sich ca. 4-5 Portionen Hühnereintopf mit Pilzen.

  • 800 g Hähnchenflügel (oder Schenkel)
  • 500 g frische Champignons oder 1 Dose
  • 1 rote Zwiebel
  • optional: 1 Paprika
  • Paprika
  • Salz Pfeffer
  • frische grüne Petersilie
  • 3-4 Esslöffel Öl

Notwendige gefüllte Champignons

  • 10-12 größere Pilze
  • ca. 200 Hähnchenbrust (ich habe eine halbe Brust verwendet)
  • 1 Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 1 kleine Paprika
  • 2 Esslöffel Brühe
  • 100 gr Käse
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz, Pfeffer, Oregano oder Thymian
  • Olivenöl

Reinigen Sie die Pilze mit einem trockenen Tuch. Pilze werden nicht gewaschen, weil sie in Wasser eingeweicht sind. Es ist nicht zwingend erforderlich, ihre Haut zu entfernen, es hängt davon ab, wie sauber sie sind. Wir nehmen ihre Beine heraus und hacken sie fein. Die Zwiebel putzen, fein hacken und in einer Pfanne mit 2 EL Öl fest werden lassen. Wir geben ihm Salz und Pfeffer.

Wir schneiden die Hähnchenbrust in Würfel und legen sie über die Zwiebel in die Pfanne. Rühren und braten, bis das Fleisch seine Farbe ändert. Wir fahren fort, indem wir zuvor gewürfelte Paprika, Brühe und gehackte Pilzkeulen hinzufügen. Mit Oregano oder Thymian würzen und optional zwei Knoblauchzehen auf die Reibe geben (wer den Knoblauch nicht mag, kann darauf verzichten). Mischen und temperieren, bis das Wasser aller Zutaten verdunstet ist und wir eine konsistente Zusammensetzung erhalten. Zum Schluss die fein gehackte Petersilie dazugeben und vermischen.

Füllen Sie mit einem Teelöffel die zuvor vorbereiteten Pilzkappen. In diesem Stadium, nachdem ich sie gefüllt habe, würze ich sie mit einem frisch zerkleinerten Pfefferpulver. Salz wird jetzt nicht gegeben (aber am Anfang, in der Füllung), weil die Pilze dadurch mehr Wasser im Ofen lassen und sie zu viel von ihrer Form und Festigkeit verlieren. Die Champignons in die Pfanne geben und 20 Minuten backen. Nach 20 Minuten das Blech aus dem Ofen nehmen und auf jeden Pilz eine Scheibe Käse legen oder geriebenen Käse darauf legen. Das Blech für weitere 5 Minuten wieder in den Ofen stellen. Das ist alles!


Rezept Pfannkuchen gefüllt mit Hähnchenbrust und Champignons

Vor einigen Jahren haben wir diese Pancakes vor ca. 3-4 Wochen zubereitet, weil wir einfach nicht genug davon bekommen konnten. Danach ging das Rezept in eine Ecke des Schattens, bis ich mich letzte Woche daran erinnerte. Nachdem ich auf der PapaBun.Com Fanpage eine kleine Vorschau auf das Pfannkuchen-Rezept gepostet habe, und ich hier und da zu Kollegen oder Freunden gegangen bin, um es zu probieren, erhielt ich unzählige Anfragen, das Rezept schnell vorzustellen. Da ist es:

Zutat:

Zutaten für Pfannkuchenteig:

Die Zutaten für den Pfannkuchenteig sind die gleichen wie im Rezept für Pfannkuchen mit Schokoladencreme, mit dem einzigen Unterschied, dass ich nur Wasser hinzufüge, weil ich kein Bier im Haus hatte.

Zutaten für die Pfannkuchenfüllung:

In diesem Rezept habe ich nie genaue Mengenangaben, ich mache sie immer außer Sichtweite. Diesmal habe ich es so verwendet:

  • eine Hähnchenbrust von 500 Gramm
  • 400 g Champignons
  • 3 passende Karotten
  • 3 Eier
  • 200-300 g Käse
  • ein Würfel Butter
  • Salz Pfeffer

Alle Zutaten für die Füllung gut waschen und separat aufkochen.

Während des Kochens den Pfannkuchenteig vorbereiten und backen. Wenn Sie in der Küche genug Fingerfertigkeit haben, können Sie beim Backen von Pfannkuchen damit beginnen, die Zutaten zu schneiden, wenn sie gekocht sind.

Wenn nicht, warten Sie und schneiden Sie die Hähnchenbrust, Karotten, Pilze und Eier in Würfel, wenn die Pfannkuchen fertig sind, aber mischen Sie sie nicht.

In einer großen Pfanne die Butter schmelzen und zunächst die Champignons anbraten.

Ein paar Mal umrühren, dann das Hühnchen hinzufügen

Lassen Sie sie einige Minuten in Butter braten und achten Sie darauf, dass sie ständig umrühren, damit sie nicht kleben.

Die Mischung in eine Schüssel geben, über die wir die halbe Menge geriebenen Käse und gewürfelte Eier geben. Wir füllen die Pfannkuchen mit der so erhaltenen Mischung.

Wir rollen sie und legen sie nebeneinander in ein mit etwas Butter gefettetes Blech, damit sie nicht auseinanderfallen.

Fügen Sie geriebenen Käse und eine weitere Reihe Pfannkuchen hinzu.

& # 8230 und alles geht für ca. 15-18 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei einer Temperatur von 180 Grad. Es ist gut, wenn Sie ein größeres Tablett oder eine größere Schüssel haben, denn ich lege eine weitere Runde Pfannkuchen in ein anderes Tablett.

Nach dem Herausnehmen aus dem Ofen sieht es so aus:

Jetzt hat es mir in den Mund geregnet, als ich daran dachte, wie gut sie waren und ich hatte keine mehr

Ebenso lecker sind:

6 Kommentare für
Rezept Pfannkuchen gefüllt mit Hähnchenbrust und Champignons

Kommentar von Claudia am 15. Mai 2011 um 15:10 Uhr

Hallo!
Ich habe dein Rezept leicht abgeändert. Ich habe ein Glas Joghurt und eines mit Sauerrahm gemischt, über das ich ein Muskatnusspulver gegeben habe. Dann habe ich die Hälfte in die Zusammensetzung und die Hälfte über die Pfannkuchen gegeben (vor dem Bestreuen des Käses).
Ich komm raus um deine Finger zu lecken

Kommentar von Larisa am 15. Mai 2011 um 19:40 Uhr

Mmmh, die Kombination, die du da gesagt hast, kann nicht anders als lecker klingen
Ich freue mich, wenn man Menschen sieht, die von einem Rezept ausgehen und es nach Belieben bereichern. Schöne Claudia! Wir warten hier noch auf dich

Kommentar von Bunatati din natura am 24. Oktober 2011 um 15:28

Genau das, was wir suchen. Vielen Dank!

Kommentar von Denisa am 29. Oktober 2011 um 16:25

Hallo alle zusammen,
Ich kann nur empfehlen, das Rezept ist einfach und lecker und sehr sättigend. : X: X