Traditionelle Rezepte

Pizza mit Joghurt und Beeren

Pizza mit Joghurt und Beeren

Leider war mein Fotograf gestern im Urlaub, als ich das Rezept gemacht habe, und ich habe während der Zubereitung vergessen, Fotos zu machen. :P Ich poste das Rezept trotzdem, weil ich es interessant finde und ich hoffe es gefällt euch auch.

  • 1 Blätterteigteig (1 kg),
  • 200 g griechischer Joghurt,
  • 400 g Beeren,
  • 200 g Walnusskerne,
  • 200g brauner Zucker,
  • 50 g geriebene Schokolade,
  • Zimt,
  • Puderzucker (optional).

Portionen: 2

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Pizza mit Joghurt und Beeren:

Die Beeren mit dem braunen Zucker kochen, bis der Zucker geschmolzen ist, dann abkühlen lassen. Teilen Sie den Teig in 2 Teile. Das erste Stück mit dem Nudelholz bestreichen (nicht zu viel) und auf ein rechteckiges Blech mit Backpapier legen. Den Teig mit griechischem Joghurt dünn einfetten, die Komposition aus Beeren und Zucker darüber verteilen, die Walnusskerne hinzufügen, mit Zimt bestreuen und für ca. 15 Minuten bei 200 Grad in den vorgeheizten Ofen geben. Aus dem Ofen nehmen, Schokolade reiben und optional mit Zucker bestäuben, ebenso mit dem zweiten Teigstück, das sowohl heiß als auch kalt serviert werden kann, aber unbedingt mit Gusto.