Traditionelle Rezepte

Schokoladen-Granatapfel-Brownies

Schokoladen-Granatapfel-Brownies

Dieser Brownie enthält 70% Kakao-Schokolade und ist ein großartiger Basis-Brownie für Ihre eigenen Ergänzungen wie Nüsse und Schokoladenstückchen.

Zutaten

  • 6 Unzen 70% Kakao Zartbitterschokolade, wie Lindt, fein gehackt
  • 3/4 Tassen ungesalzene Butter, Raumtemperatur, gewürfelt
  • 3/4 Tassen Kristallzucker
  • 3/4 Tassen fest verpackter hellbrauner Zucker
  • 1 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 3 große Eier, Zimmertemperatur
  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • 1/4 Tasse Granatapfelkerne
  • 2 Esslöffel Kakaonibs

Portionen25

Kalorien pro Portion160

Folatäquivalent (gesamt)19µg5%


Brownies

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Lesen Sie meine Offenlegungsrichtlinie.

Klassische Brownies, die reich und zäh mit einer knusprigen Kruste sind, sind ein einfaches Rezept für die Vorratskammer (keine Schokoladenstückchen erforderlich!) geschmolzen Butter und Kakaopulver in nur 30 Minuten!

Wenn Sie meine Rezepte ausprobiert haben für Erdnussbutter Brownies, S’Mores Brownies, und Cookie-Teig-Brownies und sie geliebt haben, aber möchten, dass Sie bei Ihrem nächsten Treffen etwas Klassischeres servieren können, probieren Sie dieses klassische, köstliche Brownie-Rezept.

Sie sind fudgy, zäh, klebrig, schokoladig, kuchenartig, feucht und so ziemlich jedes andere Wort, das Sie sich vorstellen können, um den besten Brownie aller Zeiten zu beschreiben.

Wenn Sie das nächste Mal Lust auf reichhaltige, leckere Brownies mit knuspriger Spitze und klebriger Mitte haben, sollten Sie dieses Rezept unbedingt ausprobieren. Das Tolle an selbstgemachten Brownies im Vergleich zu denen, die Sie im Supermarkt kaufen, ist, dass Sie genau kontrollieren können, was darin enthalten ist, und sie an den Anlass anpassen können. Sie haben auch eine angenehm kurze Kochzeit, die das Backen in einer geschäftigen Nacht erleichtert.

Sobald Sie alles für Ihre Brownies-Charge zusammengemischt haben und sie die perfekte knusprige Oberseite entwickelt haben, sollten Sie immer noch die Mitte testen, um sicherzustellen, dass sie durchgegart sind. Alles, was Sie dafür brauchen, ist ein gewöhnlicher Zahnstocher. Stecken Sie den Zahnstocher in die Mitte der Brownies-Pfanne und ziehen Sie ihn wieder heraus. Wenn der Zahnstocher sauber ist, ist das Innere der Brownies fest, und wenn der Zahnstocher Teig daran klebt, müssen Sie ihn noch ein paar Minuten in den Ofen stellen. Ein weiterer praktischer Trick, um Ihren Brownies eine glatte Oberseite zu verleihen, besteht darin, den Teig in die Pfanne zu gießen und die Oberseite mit einem Gummispatel zu glätten.


  1. Bereite dich vor
    1. Ordnen Sie die Ofengestelle so an, dass sich einer in der Mittelposition befindet. Den Backofen auf 400 °C vorheizen.
    2. Besprühen Sie den Boden und die Seiten einer quadratischen 8-Zoll-Backform mit Antihaft-Kochspray. Schneiden Sie ein Stück Pergamentpapier 8 Zoll breit und 15 bis 16 Zoll lang. Legen Sie das Papier so in die Pfanne, dass es nach oben und über zwei der Seiten wandert. Sprühen Sie das Papier mit Antihaft-Kochspray ein.
    1. Gießen Sie 1 bis 2 Zoll Wasser in den Boden eines kleinen Topfes und wählen Sie eine Schüssel, die über den Topf passt, um einen Wasserbad zu machen. Stellen Sie sicher, dass das Wasser den Boden der Schüssel nicht berührt, wenn dies der Fall ist, gießen Sie etwas Wasser aus. Bringe das Wasser bei starker Hitze zum Kochen und reduziere dann die Hitze auf mittlere bis niedrige Stufe, um ein sanftes Köcheln beizubehalten.
    2. Sofern Sie keine Schokoladenstückchen verwenden, hacken Sie die Schokolade grob. Butter und Schokolade in die Schüssel des Wasserbades geben und schmelzen, dabei mit einem hitzebeständigen Gummispatel umrühren und an den Seiten der Schüssel abkratzen, damit die Schokolade nicht anbrennt.
    3. Nehmen Sie die Schüssel aus dem Wasserbad und wischen Sie den Boden der Schüssel ab, damit kein Wasser tropft. Fügen Sie Zucker, Vanille und Salz hinzu und rühren Sie sie ein. Fügen Sie die Eier nacheinander hinzu und schlagen Sie 1 bis 2 Minuten, bis der Teig glänzend und glatt ist. Fügen Sie das Mehl hinzu und rühren Sie mit einem Gummispatel, bis kein Mehl mehr sichtbar ist.
    1. Mit einem Gummispatel den Teig in die vorbereitete Form geben. Verwenden Sie den Spatel, um die Oberseite des Teigs zu glätten.
    2. Legen Sie die Brownies auf die mittlere Schiene des Ofens und backen Sie sie 20 Minuten lang, wobei Sie die Pfanne nach der Hälfte des Backvorgangs von vorne nach hinten drehen. Die Brownies aus dem Ofen nehmen und auf einem Kühlregal abkühlen lassen. Die Oberseiten sehen trocken aus, aber das Innere bleibt fummelig, wenn Sie mit einem Zahnstocher oder Kuchentester in die Mitte stechen. Halten Sie die Seiten des Pergamentpapiers fest, heben Sie die Brownies aus der Pfanne und legen Sie sie auf ein Schneidebrett. Die Brownies mit einem großen Messer in 16 gleich große Stücke schneiden.
    3. Die Brownies in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur bis zu 1 Woche lagern oder bis zu 3 Monate einfrieren.

    Auszug aus EIN GUTES BACKEN: Die Kunst und Wissenschaft, perfektes Gebäck, Kuchen, Kekse, Kuchen und Brot zu Hause zuzubereiten von Melissa Weller mit Carolynn Carreño. Copyright © 2020 Melissa Weller. Auszug mit Genehmigung von Alfred A. Knopf, einem Geschäftsbereich von Penguin Random House LLC.


    1. Den Ofen auf 180 °C vorheizen, um ihn fertig zu halten.

    2. Die quadratische Auflaufform mit im Handel erhältlichem Pergamentpapier auslegen.

    3. Hacken Sie die Schokolade fein in sehr kleine Stücke. Die Hälfte davon in der Mikrowelle schmelzen. Bewahren Sie den Rest der Schokolade für die spätere Verwendung auf.

    4. Nehmen Sie eine große Schüssel, um die Butter und den Zucker zu vermischen, und schlagen Sie die Eier und den Vanilleextrakt 1-2 Minuten lang zusammen.

    5. Die Farbe der Mischung wird flauschig und hell.

    6. Nun die geschmolzene Schokolade mit Mehl, Kakaopulver und Salz verquirlen.

    7. Mischen Sie die Schokoladenstücke und geben Sie den Teig in die vorbereitete Auflaufform.

    20-25 Minuten backen, je nachdem, wie fudgy Sie Ihre Brownies mögen, dann vollständig abkühlen lassen.


    Rezeptzusammenfassung

    • 1 (18,25 Unzen) Packung Devil's Food Kuchenmischung
    • 1 (3,9 Unzen) Packung Instant-Schokoladenpudding-Mix
    • 4 Eier
    • 1 Tasse Sauerrahm
    • ½ Tasse Pflanzenöl
    • ½ Tasse Wasser
    • 2 Tassen halbsüße Schokoladenstückchen

    Backofen auf 350 Grad F (175 Grad C) vorheizen. Eine 10-Zoll-Bundt-Pfanne einfetten und bemehlen. Alle Zutaten bei Zimmertemperatur haben.

    In einer großen Schüssel Kuchenmasse und Puddingmasse verrühren. In die Mitte eine Mulde drücken und Eier, Sauerrahm, Öl und Wasser einfüllen. Bei niedriger Geschwindigkeit schlagen, bis alles vermischt ist. Schüssel auskratzen und 4 Minuten bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen. Schokoladenstückchen einrühren. Teig in die vorbereitete Pfanne geben.

    Im vorgeheizten Ofen 50 bis 60 Minuten backen, oder bis ein Zahnstocher in der Mitte des Kuchens sauber herauskommt. Abkühlen lassen.


    6 Dessertrezepte, die mit einer Schachtel Brownie-Mix beginnen

    Obwohl wir es lieben, von Grund auf neu zu backen, unterstützen wir hin und wieder eine Abkürzung in der Küche. Eines der köstlichsten im Laden gekauften Geheimnisse? Verwenden Sie Box-Brownie-Mix in Ihren Desserts. Mit diesen Brownie-Mix-Rezepten können Sie ein wunderschönes Dessert servieren, das kein Familienmitglied mit einer Schachtel aus dem Laden beginnen wird. Boxed Brownie-Mix ist für sich genommen großartig, aber diese Brownie-Mix-Rezepte beweisen, dass es auffällig sein kann, wenn es ein bisschen angezogen ist. Machen Sie entzückende Bananen-Brownie-Sticky-Toffee-Puddings für eine Portion oder eine wunderschöne geschichtete Schokoladen-Trifle. Möchten Sie das Geheimnis der fudgeigsten Kekse erfahren, die Sie je hatten? Das ist richtig: Brownie-Mix. Egal, ob Sie einen einfachen Bundt-Kuchen für den Nachbarn oder Schoko-Erdnussbutter-Riegel für die Kinder suchen, diese Rezepte machen das Beste aus verpacktem Brownie-Mix. Wenn Sie das nächste Mal wenig Zeit oder Geduld haben, schnappen Sie sich im Laden eine Schachtel Brownie-Mix und lassen Sie sich von diesen Desserts überraschen.


    Diese Chocolate Mousse Brownies sind einer der BESTEN Brownies, die ich je gemacht habe. Die Brownie-Schicht ist erstaunlich, sie ist weich, sie ist schokoladig, perfekt gebacken, mit der richtigen Kaukraft.

    Die Brownies werden mit einer leichten, luftigen und cremigen Milchschokoladenmousse gekrönt, die die schokoladigen Brownies ausbalanciert, die im Mund zergehen!

    Der Schokoladengeschmack ist sehr subtil, fast wie eine Einführung, sodass Sie bereit sind für die Schokoladenüberladung, die mit Ihrem nächsten Bissen passieren wird. Dies ist ein so elegantes Dessert, dass normale Brownies auf ein ganz neues Niveau gehoben werden.

    Warum Sie dieses Rezept lieben werden:

    • Es ist reich und schokoladig und ist ein Showstopper-Dessert.
    • Leicht zu findende Zutaten und minimaler Vorbereitungsaufwand und zu reinigendes Geschirr.
    • Perfekt für Brunch-Partys und für größere Menschenmengen.
    • Einfach zu transportieren, wenn Sie sie zu einer Brunch-Party mitnehmen müssen.
    • Es kann 1 oder 2 Tage im Voraus zubereitet werden, sodass Sie sich nicht um das letzte Dessert kümmern müssen.

    Was ist ein Brownie?

    Ein Schokoladendessert, das normalerweise quadratisch ist, aber in verschiedenen Formen vorkommen kann. Die Textur ist entweder fudgy oder kuchenartig und kann Nüsse, Streusel oder Schokoladenstückchen enthalten.

    Warum sind meine Brownies NICHT Fudgy?

    Um die erstaunlichsten, fudgy Brownies im Mund zu schmelzen, müssen Sie sicherstellen, dass das Fett-zu-Mehl-Verhältnis höher ist. Wenn Sie mehr Mehl verwenden, wird das Endergebnis kuchenartiger.

    Verwenden Sie in diesem Fall mehr Butter, Öl oder Schokolade, um eine fudgere Textur zu erhalten. Die Menge an Zucker und Eiern ändert sich nicht, ob Sie fudgy oder kuchenig werden.

    Woher weißt du, wann fudgy Brownies fertig sind?

    Verwenden Sie einen Zahnstocher oder einen Spieß, um den Gargrad zu testen. Suchen Sie für fudgierigere Brownies nach einigen Krümel, die am Zahnstocher kleben. Für eine kuchenartige Textur sollte der Zahnstocher sauber herauskommen.

    Wie lange bleiben Schokoladenmousse Brownies frisch?

    In Plastikfolie verpackt sind sie bei Raumtemperatur etwa 4-5 Tage haltbar.

    Dieses Rezept lässt sich auch gut einfrieren, bis auf die Mousse-Schicht. Sie können die untere Schicht vorbereiten, einfrieren und auftauen, wenn Sie sie verwenden möchten.

    Zum Einfrieren die Brownies vollständig abkühlen und fest in Plastikfolie einwickeln. Danach in Alufolie einwickeln. Bis zu 2-3 Monate einfrieren. Vor dem Servieren auftauen.

    Weitere Brownie-Rezepte:

    Werkzeuge/Zutaten zur Herstellung von Schokoladenmousse Brownies:


    Vorbereitung

    Schritt 1

    Backofen auf 325 ° vorheizen. Eine 8x8x2 Zoll große Backform aus Glas mit Folie auslegen, fest in die Pfanne drücken und einen 5 cm Überstand lassen. Folie mit Antihaftspray bestreichen. Auflaufform beiseite stellen.

    Schritt 2

    Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen. Etwas abkühlen lassen. Zucker, Kakao und Salz in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Gießen Sie Butter in einem stetigen Strom in die trockenen Zutaten und rühren Sie sie ständig um, um sie zu vermischen. Vanille einrühren. Fügen Sie die Eier einzeln hinzu und schlagen Sie nach jeder Zugabe kräftig, um sich zu vermischen. Fügen Sie Mehl hinzu und rühren Sie, bis es gerade kombiniert ist (nicht übermischen). Kratzen Sie den Teig in die vorbereitete Pfanne mit glatter Oberseite.

    Schritt 3

    Backen, bis die Oberseite zu knacken beginnt und ein in die Mitte gesteckter Zahnstocher mit einigen feuchten Krümel herauskommt, 25-30 Minuten.

    Schritt 4

    Übertragen Sie die Pfanne auf ein Kuchengitter und lassen Sie sie vollständig abkühlen. Heben Sie den Brownie mit dem Folienüberstand aus der Pfanne und übertragen Sie ihn auf ein Schneidebrett. In 16 Quadrate schneiden.

    Wie würden Sie Kakao-Brownies bewerten?

    Wenn Sie schnelle fudgy Brownies mit einer knusprigen Oberseite und zähen knusprigen Rändern wünschen, werden Sie diese Brownies mögen. Anstatt mit Folie auszukleiden, habe ich eine 8x8-Metallpfanne verwendet, die mit Butter bestrichen und mit Kakaopulver bestäubt wurde, und sie ließen sich gut lösen. Ich habe gehackte Pekannüsse hinzugefügt, viele davon, und ich füge auch Brownies immer ein wenig Zimt hinzu, um die Tiefe zu erhalten. Ich habe halb weißen und halb braunen Zucker verwendet. Wenn ich diese wieder mache, reduziere ich den Zucker um 1/4 Tasse und schaue, wie sie sich entwickeln.

    Werden sie gut, wenn ich nur eine Metallpfanne und kein Glas habe?

    Das einfachste und eines der leckersten Brownie-Rezepte aller Zeiten! Ich war etwas skeptisch, als ich die Bewertungen gelesen habe. aber das Rezept hat mich überzeugt! Ich war etwas zögerlich, eine mit Folie ausgekleidete Glaspfanne zu verwenden, aber ich blieb dabei und es stellte sich heraus, dass es großartig war. Ja, der Brownie ist ein bisschen flach geworden, ABER die Fudgy-ness macht das wieder wett! Die Oberseite war knusprig und knusprig wie alle guten Brownies. Ein bisschen zu süß, daher beim nächsten Mal vielleicht nur 1 Tasse Zucker verwenden. Könnte beim nächsten Mal ein paar Nüsse hinzufügen. Auch ja, die Portionsgröße ist ziemlich klein (aufgrund seiner Flachheit), aber es ist perfekt für Einzelbäcker wie mich. Das wird jetzt wahrscheinlich mein neues Brownie-Rezept – so einfach und lecker!

    Aus Thailand, Leben in VA

    Einfach umgehauen, wie fehlgeleitet einige dieser Bewertungen sind. Es gibt keinen Sauerteig, das sind fudgy Brownies, und das Bild zeigt richtig, dass sie ziemlich flach sind. Sie sind wirklich erstaunlich und schmecken wie kompliziertere Rezepte, die ich gemacht habe und die das Schmelzen von Schokolade erfordern. Verwenden Sie einfach hochwertige Butter, Eier und Kakao und folgen Sie dem Rezept. (Ich habe festgestellt, dass meine etwas länger gedauert hat, aber ich denke, es liegt daran, dass ich sie einfach immer wieder überprüft habe!)

    Ich hatte nach einem Brownie-Rezept gesucht und weiß ehrlich gesagt nicht, was es damit auf sich hat, es ist einfach perfekt! Vertrau mir, das musst du machen - (ich hinterlasse nie Bewertungen), aber wenn ich das nächste Mal dieses Rezept neu mache, werde ich auf jeden Fall Bilder einfügen. Viel Spaß beim Backen :)

    Ich mache diese jetzt, aber ich wollte die Flachheit der Brownies in anderen Beiträgen ansprechen. Es gibt nichts in diesem Rezept, das sie aufgehen lässt. Sie sind nur ein einfacher Fudge Brownie. Wenn Sie möchten, dass sie aufgehen, benötigen Sie etwas Backpulver oder verwenden Sie ein selbstaufgehendes Mehl. aber das ist ein kuchen..

    Dieses einfache Rezept ist meine Wahl für Brownies. Wir bevorzugen Fudge Brownies, daher ist dies großartig für uns, aber wenn Sie Kuchen wie solche möchten, schlage ich vor, dass Sie dies nicht verwenden. Wir fügen manchmal auch gerne weiße oder Milchschokolade hinzu. Ja – wir lieben Schokolade.

    Diese Brownies fallen nicht so aus wie auf dem Foto / der Beschreibung - und vertrauen Sie mir, ich weiß, wie man etwas Einfaches wie Brownies backt. Der Gesamtgeschmack ist in Ordnung, meiner (wie viele andere) ist überhaupt nicht gestiegen, wie überhaupt. Ich habe das Gefühl, dass sie etwas im Rezept verpasst haben. :(

    Diese waren superlecker. Ich liebe es, dass es ein Brownie-Rezept war, das Zutaten aus der Speisekammer enthielt. Die Oberseite war rissig und sie waren etwas flach, aber ich habe ein etwas größeres Gericht verwendet, als verlangt wurde (ich vermute, das ist der Grund, warum viele Leute flach sind). Schneiden Sie auch etwas Salz in den Teig und streuen Sie stattdessen ein wenig darüber, bevor Sie ihn in den Ofen geben. Wird auf jeden Fall wieder gemacht!

    Diese schmecken großartig, sind aber definitiv nichts für jemanden mit großem Appetit, auch bekannt als ich - die Portionsgröße ist WINZIG. Im Grunde musste man etwa 4-5 Portionen essen, um sich auch nur annähernd zufrieden zu fühlen. Ich habe den Zucker auf 1 Tasse reduziert, aber diese waren immer noch ziemlich süß. Vielleicht weil ich hellbraunen Zucker verwendet habe?? Halten Sie die Hälfte des Salzes im Rezept zurück und fügen Sie stattdessen etwas hinzu, bevor Sie es in den Ofen geben - so, so gut. Geschmack: 4,5/5, Fülle/Zufriedenheit: 2,5/5

    Meine ganze Familie und ich lieben dieses Rezept und wir haben es schon mehrmals gemacht. Die Randstücke sind mein persönlicher Favorit mit ihrem knusprigen Äußeren und ihrem fudgy Inneren. Sie kamen etwas flach heraus, aber ich dachte nicht, dass es überhaupt ein Problem war. Wenn Sie einen dickeren Brownie wünschen, empfehle ich, eine kleinere Form zu verwenden und sie weitere 10-15 Minuten im Ofen zu lassen! Ich fand auch, dass der Austausch der 1/2 Tasse geschmolzener Butter durch eine 1/2 Tasse geschmolzenem nativem Kokosöl es umso dekadenter machte. Alles in allem ist dies ein fabelhaftes Rezept!

    Auch hier sind sie superflach geworden, aber trotzdem sehr gut. Ich mag Brownies auf der zäheren Seite, also war ich ziemlich zufrieden! Verwenden Sie guten Kakao.

    Ich bin seit langem der Meinung, dass verpackte Brownies völlig unnötig sind, da es nicht schwer ist, Brownies von Grund auf neu zu machen. Dieses Rezept bringt mich auf den Punkt! Ich brauchte 35 Minuten, um die Spitze zum Knacken zu bringen, aber meine sehen ziemlich ähnlich aus wie auf dem Foto. Sie sind flach und fudgy mit einem knisternden Oberteil. Eine Sache, von der ich denke, dass sie den Leuten helfen könnte: Wenn es heißt, nach jedem Ei kräftig verquirlen, verquirlen Sie es wirklich! Ich schlug, bis sie sichtbar heller waren und meine waren perfekt. Das nächste Mal denke ich, dass ich es mit einem alternativen Getreide versuchen werde - vielleicht Buchweizenmehl? -- anstelle des AP.

    Liebte dieses Rezept! Ich habe den Zucker auf 1 Tasse reduziert und am Ende eine halbe Tafel mit 70% Schokoladenstückchen hinzugefügt

    Rotterdam, Niederlande

    Das waren wundervolle, einfache fudgy Brownies. Die Oberseite von mir hat nicht geknackt, war aber immer noch lecker. Das nächste Mal würde ich versuchen, Walnüsse oder so zu mischen.


    Andere Benutzer mochten auch.

    Ich bin dabei, deine zu versuchen

    Ich werde dein Rezept gleich ausprobieren..

    Brauner Reis wird in der Methode erwähnt. Aber in den Zutaten ist keine Menge angegeben.

    Quinoamehl ist in den Zutaten aufgeführt, aber nicht in der Methode?

    --> The Mix Australia Pty Ltd
    ACN 069 944 930 30 Ledgar Road | Balcatta, Westaustralien


    Tolles Party-Dessert

    Genießen Sie diese reichhaltigen, fudgy und verführerischen Brownies auf Ihrer nächsten Party.

    Und du wurdest kürzlich auch zu einer Party eingeladen? So viele Menschen sind einsam, verletzt oder haben sich verlaufen – besonders im letzten Jahr. Die beste und wahrhaftigste Lösung, um Menschen in dieser Zeit zu helfen, ist die Gemeinschaft.

    Gemeinschaft ist die Quelle der Hoffnung. Es liegt eine sakramentale Schönheit darin, auf andere zuzugehen.

    Ich hoffe, Sie sind heute inspiriert, nicht nur mit einem guten Rezept zum Genießen, sondern auch, um Ihre Nachbarn und Freunde zu erreichen!

    Genießen Sie diese Brownies und servieren Sie dazu mexikanische heiße Schokolade und vegane Sahne für ein Cinco de Mayo-Dessert.


    Schau das Video: Brownie Torte mit Schokomousse und Granatapfelkernen I BakeClub (Januar 2022).