Die besten Rezepte

Torcetti mit Butter

Torcetti mit Butter

Torcetti mit Butterrezept vom 12-03-2015 [Aktualisiert am 12-03-2015]

Torcetti mit Butter sind Sauerteigkekse, der Teig wird zweimal geknetet, zuerst nur mit Mehl, Wasser und Hefe, dann, sobald der Teig aufgegangen ist, wird Butter hinzugefügt. Auf diese Weise werden Teigzylinder erhalten, die in Kristallzucker eingelegt werden und die die Form eines geflochtenen Donuts erhalten. Torcetti sind typische Kekse aus dem Val d'Aosta, berühmt sind die Torcetti di San Vincent, deren Besonderheit darin besteht, keinen Zucker im Teig zu haben, sondern auch einen Klassiker des piemontesischen Gebäcks, in dem häufig Rohrzucker für die Abdeckung verwendet wird . Dies ist das Rezept, das ich befolgt habe, um ein paar krümelige und wirklich leckere Torcetti zu bekommen :)

Methode

Wie man Butter Torcetti macht

Das Mehl in eine Schüssel geben, ein Loch in die Mitte machen und die in Wasser gelöste Hefe hinzufügen

Beginnen Sie mit dem Kneten und geben Sie das Salz hinzu

Kneten Sie den Teig, bis Sie einen weichen und homogenen Teig erhalten.

Mit einem Tuch abdecken und anderthalb Stunden gehen lassen
Fügen Sie nun die weiche Butter nacheinander hinzu und warten Sie, bis der erste Teil absorbiert ist. Fügen Sie dann den anderen hinzu.

Kneten Sie den Teig etwa zehn Minuten lang oder bis die Butter vollständig eingezogen ist.

Dann den Teig auf einem bemehlten Teigbrett auf den Kopf stellen und den Teig in 25 Stücke teilen

Erstellen Sie 10 cm lange Schnüre.

Gib sie in Zucker

Kreuzen Sie sie dann durch leichtes Drücken zum Versiegeln.

Legen Sie die Butter-Torcetti auf ein mit Pergamentpapier bedecktes Backblech und lassen Sie sie eine weitere halbe Stunde gehen

Backen Sie die Torcetti in einem vorgeheizten Ofen bei 200 ° C etwa 10/15 Minuten lang. Abkühlen lassen und servieren.


Video: Il Pane Casereccio in 5 Minuti al Giorno (Januar 2022).