Ungewöhnliche Rezepte

Macarons mit Pistazien

Macarons mit Pistazien

Macarons Rezept mit Pistazien aus vom 09-02-2015 [Aktualisiert am 20-11-2015]

Pistazien-Macarons sind die besten Macarons, die bisher zubereitet wurden. Diejenigen, die diese fantastischen französischen Desserts kennen, wissen, dass die Zubereitung nicht gerade ein Spaziergang im Park ist. Wenn Sie also ein gutes Ergebnis erzielen, müssen Sie glücklich und stolz sein;) Wenn Sie sich an der Zubereitung dieser Pistazien-Macarons versuchen möchten, denken Sie an die wenigen und grundlegenden Regeln Grund für diese Zubereitung: Eiweiß bei Raumtemperatur und möglicherweise einige Tage alt, Mischung aus Mandeln und Mehl, fein gehackt und mehrmals gesiebt, gerades und glattes Backblech, kleine und gut verteilte Teighaufen, Rest des Teigs vorher backen und kochen bei einer nicht zu starken Temperatur. Ich glaube, ich habe dir alles erzählt, du musst nur das Rezept ausprobieren und mich wissen lassen, wie es gelaufen ist. Nach einem fantastischen Wochenende, heute nehme ich meine Routine wieder auf, trage ich das Treffen mit Francesca in meinem Herzen, einer Misyana, die ich seit 2009 "kenne" und die auch Moderatorin der FB-Gruppe ist, mit der ich einen schönen Nachmittag in Treviso verbracht habe alte Freunde. Hinzu kommt die großartige Gesellschaft meiner Schwester und ihres Freundes und natürlich meiner Schwager, die uns beherbergten und uns durch Venedig und die Inseln fuhren. Und natürlich füge ich meinem kulinarischen Gepäck ein bisschen venezianische Küche hinzu. Zu den Dingen, die ich heutzutage probiert habe, gehören der Rahm-Kabeljau und der Kabeljau nach Vicenza-Art, der Radicchio in Öl, der Bussolai, der Galani, der Frittele, der Radicchio und der Kuchen von Sant'antonio, nicht schlecht würde ich sagen. Nun, ich grüße dich und wünsche dir einen süßen Tag, hier ist es eiskalt, auch wenn es im Vergleich zum venezianischen Frost fast ein mildes Klima ist;)

Methode

Wie man Pistazien-Macarons macht

Geben Sie das Mandelmehl und den Puderzucker in eine Schüssel (alternativ können Sie die Mandeln fein hacken, aber nicht den Zucker, da in der verpackten Puderzucker Stärke enthalten ist, die für die Zubereitung benötigt wird und weil sie niemals dazu kommen würde "Schleier" wie es sollte;)

Rühren und sieben Sie die Mischung.

Das Eiweiß mit einer Prise Salz schlagen und den granulierten Zucker jeweils einen Esslöffel hinzufügen, bis ein fester Baiser entsteht.

Fügen Sie den Farbstoff tropfenweise hinzu, bis die gewünschte Farbintensität erreicht ist

Dann die Mandel-Zucker-Mischung zum Baiser geben

Von oben nach unten mischen, um die Mischung nicht zu zerlegen.

Geben Sie die Mischung in einen Spritzbeutel mit einer glatten Düse
Formen Sie die gut abgetrennten Macarons auf dem mit Pergamentpapier ausgelegten Backblech und lassen Sie sie mindestens 30 Minuten in der Luft ruhen, oder bis Sie Ihren Finger leicht auf die Oberfläche der Macarons legen, bleibt sie nicht mehr klebrig.

Im vorgeheizten Backofen bei 150 ° ca. 15 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Bereiten Sie in der Zwischenzeit die Sahne für die Füllung vor, indem Sie die weiche Butter mit dem Puderzucker und der Pistazienpaste in einer Schüssel verarbeiten.

Geben Sie die Sahne in einen Spritzbeutel und füllen Sie die Macarons, die Sie vorsichtig von der Pfanne gelöst haben.

Schließen Sie mit leichtem Druck.

Lassen Sie die Pistazien-Macarons einige Stunden ruhen, bevor Sie sie genießen. Der nächste Tag wäre sogar noch besser.


Video: MACARONS - Galileo. Sallys Basics. Sallys Welt (Januar 2022).