Tortellini

Schneiden Sie das Schweinefleisch in Stücke und entfernen Sie die Fettteile.

In einer beschichteten Pfanne die Butter schmelzen, das Fleisch hinzufügen und einige Minuten bräunen, dann bei mittlerer Hitze etwa zehn Minuten weitergaren

Nun Fleisch, rohen Schinken, Parmesan, Salz, Pfeffer und Muskatnuss in einen Mixer geben

Alles hacken, dann das Ei hinzufügen und alle Zutaten gut mischen.

In der Zwischenzeit die Nudeln zubereiten.
Legen Sie das Mehl in eine Schüssel oder auf eine Oberfläche mit den Eiern in der Mitte

Mischen Sie mit den Fingerspitzen das Mehl mit den Eiern und nehmen Sie das Mehl allmählich von den Rändern auf.
Lange kneten, bis ein glatter und elastischer Teig entsteht.
Alternativ können Sie einen Mixer wie ich verwenden.

Zu einer Kugel formen und gut bedeckt 15 Minuten ruhen lassen.

Nehmen Sie den Teig zurück, legen Sie ihn wieder auf das Gebäckbrett und schneiden Sie ihn in 2/3 Stücke
Glätten Sie jeweils ein Stück Teig mit einem Nudelholz und geben Sie es dann in die Nudelmaschine, indem Sie die Walze auf die breiteste Dicke einstellen.
Einmal bestanden, falten Sie es in zwei Hälften und führen Sie es erneut durch, indem Sie die Walze auf die dünnste Dicke einstellen

Legen Sie die erhaltenen Blätter abwechselnd mit etwas Mehl auf eine Oberfläche zwischen den Blättern

Legen Sie den so erhaltenen Teig auf die Teigplatte und schneiden Sie ihn mit einem Messer in Quadrate von etwa 3 Zentimetern auf jeder Seite.
Geben Sie eine kleine Füllung in die Mitte jedes Quadrats

Befeuchten Sie Ihre Fingerspitzen und schließen Sie dann jedes Quadrat zuerst in einem Dreieck. Drehen Sie sich dann durch Rollen und versiegeln Sie es schließlich in einem Tortellino (das Bild ist erklärender).

Bereiten Sie auf diese Weise alle Tortellini vor, die Sie nach und nach auf einen bemehlten Teller legen

Dann kochen Sie die Tortellini in Brühe Fleisch für ca. 15/18 Minuten und mit viel Parmesan servieren


Video: Sesame Street: Feist sings 1,2,3,4 (Januar 2022).