Die besten Rezepte

Focaccia Locatelli

Focaccia Locatelli

Focaccia Locatelli Rezept von vom 10-10-2012 [Aktualisiert am 17-03-2020]

Die Locatelli Focaccia ist eine schnelle Focaccia zu tun und das muss nicht geknetet werden. Ich habe diese sehr weiche Focaccia vor einiger Zeit auf Arias fb-Profil entdeckt, einem Mädchen, das ich über meine Website kennengelernt habe und das auch einen Kochblog hat, Ariaincucina. Genau genommen war ich von der Höhe der Focaccia beeindruckt und die Wabe des Teigs und dann sein Name ... focaccia locatelli. Stöbern Sie hier, stöbern Sie dort Ich entdeckte, dass das Rezept seinen Namen seinem Erfinder Giorgio Locatelli verdankt, einem bekannten international bekannten Koch und nicht der bekannten Marke von Milchprodukten;)
Nachdem ich das Rezept (das in allen Kochblogs ein wenig springt) mit dem Verfahren gelesen hatte, bei dem die Focaccia nicht mit den Händen geknetet, sondern nur die Zutaten gemischt und die Ausführungsgeschwindigkeit gegeben wurde, beschloss ich, es zu versuchen, um es zu bringen beim Abendessen auf dem Tisch ... nach anderthalb Stunden biss ich in mein Stück Focaccia, das von seiner Weichheit und seinem Geschmack begeistert war.
Aber ich muss eine kleine Notiz zum Rezept von machen Locatelli FocacciaIch persönlich fand es etwas salzig, daher schlage ich vor, dass Sie das in der Emulsion enthaltene Salz um einige Gramm verringern und es wird perfekt: P.
Als erstes Experiment habe ich es vorgezogen, nichts anderes hinzuzufügen, aber wenn Sie es vorziehen, können Sie das Rezept durch Hinzufügen von Oliven, Kirschtomaten, Zwiebeln oder was auch immer auf der Oberfläche bereichern, um es stattdessen zu begleiten ... Aufschnitt und Käse. Habt einen schönen Tag Freunde, wir werden später lesen, Küsse

  • Zutaten für eine 30 cm Form:
  • Zutaten für die Emulsion

Methode

Wie man Focaccia locatelli macht

Mehl und Salz in einer Schüssel mischen, ein Loch in die Mitte machen und warmes Wasser, Hefe und natives Olivenöl extra hinzufügen.

Mischen Sie den Teig mit einem Löffel (im Originalrezept wird empfohlen, nicht mit den Händen zu kneten), bis er homogen ist.

Den Teig mit etwas Öl einfetten, mit einem Tuch abdecken und 10 Minuten gehen lassen.
Den Teig mit etwas Öl in eine Pfanne geben, abdecken und weitere 10 Minuten gehen lassen.
Den Teig mit den Händen von der Mitte aus ausrollen und 20 Minuten gehen lassen.
Üben Sie mit den Fingerspitzen einen leichten Druck auf die gesamte Oberfläche der Focaccia aus und achten Sie darauf, die im Teig vorhandenen Luftblasen nicht zu zerbrechen.

Bereiten Sie eine Salzlösung vor, indem Sie das warme Wasser mit dem Öl emulgieren und das Salz hinzufügen.
Die Focaccia mit der Salzlösung bestreuen und weitere 20 Minuten gehen lassen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 ° C backen und die Focaccia ca. 30 Minuten kochen lassen.
Lassen Sie die Focaccia abkühlen, bevor Sie sie in Scheiben schneiden und servieren.


Video: Pizza making with Giorgio Locatelli (November 2021).