Traditionelle Rezepte

Walnusssauce

Walnusssauce

Rezept der Walnusssauce vom 06-11-2015 [Aktualisiert am 11-05-2016]

Die Walnusssauce ist ein typisch ligurisches Gewürz, das aus gehackten Walnüssen zusammen mit in Milch erweichtem Olivenöl, Knoblauch, Salz und Brot besteht. Es eignet sich hervorragend zum Würzen von Nudeln (normalerweise werden Pansotti verwendet), aber auch zum Verteilen auf Croutons ist ein echtes Vergnügen. Das Rezept für Walnusssauce ist sehr einfach zuzubereiten, aber die Reinigung der Körner, die zuerst angebraten werden müssen kochendes Wasser und dann manuell nacheinander geschält, es ist eine große Bohrung, also schlage ich vor, dass Sie diese Operation in Gesellschaft wie ich machen;) Rezept beiseite, ich wollte Ihnen von gestern erzählen, ich war in Rom Gast einer Fernsehsendung, die läuft Als ich auf Tv2000 ausgestrahlt wurde, war ich sehr aufgeregt, aber als ich ankam, beruhigten sie mich sofort. Es war eine wirklich gute Erfahrung und ich bin froh, dass ich mich auch dieser anderen kleinen Herausforderung gestellt habe. Ich werde dich dann wissen lassen, wann die Folgen ausgestrahlt werden, damit du mir dann sagen kannst, wie ich es geschafft habe; P Ich werde dich mit der Walnusssauce verlassen und die neuen Videorezepte aufnehmen, heute wird es ein Spaziergang sein;)

Methode

Wie man Casarecce in Walnusssauce macht

Die Brotscheiben in einer Schüssel mit Milch einweichen.

Die Walnusskerne einige Minuten blanchieren.

Dann die Walnüsse abtropfen lassen und auf einem sauberen Tuch trocknen.

Schälen Sie die Walnüsse, indem Sie die Haut entfernen und in einen Mixer geben

Drücken Sie das Brot zusammen und geben Sie es zusammen mit der Knoblauchzehe, dem Parmesan und dem Salz in den Mixer

Alles hacken, bis eine homogene Mischung entsteht.

Fügen Sie dann das Öl und die Milch hinzu und verquirlen Sie weiter, bis Sie eine glatte Sauce erhalten.

Die Walnusssauce bis zum Servieren im Kühlschrank aufbewahren


Video: Spaghetti Bolognese Rezept - total lecker und total einfach! Sallys Welt (Januar 2022).