Neueste Rezepte

Weihnachtstorte

Weihnachtstorte

Weihnachtskuchen Rezept von vom 08-12-2018 [Aktualisiert am 08-12-2018]

Dort Weihnachtstorte ist das perfekte Rezept, um es in diesen Ferien auf den Tisch zu bringen. Es ist eine Torte, die aus einem Orangen-Mürbeteig hergestellt und mit einer eifreien Schokoladencreme gefüllt wird. Es wird dann mit Keksen in Form eines Weihnachtsbaumes und mit Kokosnusschips dekoriert, die Schnee simulieren. Das Rezept dafür Weihnachtstorte Ich habe es hier bekommen, es war Liebe auf den ersten Blick und ich dachte sofort, es könnte das perfekte Rezept sein, um die Unbefleckte Empfängnis zu feiern.
Tatsächlich beginnen mit dem 8. Dezember die Weihnachtsferien, in den meisten italienischen Häusern werden der Baum und die Krippe vorbereitet, und ich bringe nach der Tradition jedes Jahr auch einen essbaren Weihnachtsbaum in meinen Blog.
Nun Freunde, ich überlasse euch dem Rezept des Tages und werde mich vorbereiten, heute werde ich Andrea treffen, den neugeborenen Sohn meiner Freunde Ivan und Antonella. Ein Becken und ein fröhliches Fest der Unbefleckten Empfängnis!

Methode

Wie man eine Weihnachtstorte macht

Bereiten Sie das Mürbeteiggebäck vor. Die in Stücke geschnittene Butter mit dem Zucker, der geriebenen Schale von 1 Orange und 1 Teelöffel Vanille in eine Schüssel geben und alles cremig rühren.
Fügen Sie die Eier hinzu und fügen Sie nach dem Mischen mit der Buttercreme das Mehl und die Hefe hinzu.

Arbeiten Sie die Zutaten, bis Sie eine weiche und homogene Mischung erhalten. Übertragen Sie es dann auf ein Gebäckbrett, wickeln Sie es in Frischhaltefolie und stellen Sie es in den Kühlschrank, um es 30 Minuten lang zu erhitzen.

In der Zwischenzeit die Schokoladencreme zubereiten, die Schokolade hacken und in einen Topf mit Zucker, Mehl und Zimt geben, die Hitze einschalten und umrühren, alles schmelzen.
Fügen Sie die heiße Milch langsam hinzu und mischen Sie weiter bei schwacher Hitze.
Vom Herd nehmen und die Butter unter weiterem Rühren hinzufügen, bis die Butter vollständig geschmolzen ist.
Die Schokoladencreme in eine Glasschüssel geben, mit Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen.
Nehmen Sie das Mürbeteiggebäck zurück und rollen Sie es auf einer bemehlten Oberfläche mit Hilfe eines Nudelholzes mit einem Nudelholz auf eine Dicke von ca. 4 mm aus. Eine gefettete und bemehlte 22 cm scharfe Form auslegen. Lassen Sie die Ränder gut an der Form haften und schneiden Sie den überschüssigen Teig ab. Den Boden der Torte mit einer Gabel einstechen

Gießen Sie die kalte Schokoladencreme in die Mürbeteigschale, backen Sie die Torte in einem auf 180 ° C vorgeheizten Ofen und kochen Sie sie 30 Minuten lang. Nach dem Kochen die Schokoladentarte aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Bereiten Sie jetzt die Dekorationen vor.
Rollen Sie das übrig gebliebene Mürbeteiggebäck aus und schneiden Sie einige Kekse in Form eines Weihnachtsbaums aus
Legen Sie die Kekse auf ein mit Pergamentpapier bedecktes Backblech und stecken Sie dann einen Zahnstocher in jeden Baum, sodass er etwa 2 cm lang herauskommt.
Backen Sie die Kekse in einem auf 180 ° C vorgeheizten Ofen etwa 10 Minuten lang. Dann nehmen Sie sie aus dem Ofen und lassen Sie sie abkühlen.


Geben Sie den heißen Honig zusammen mit einem Tropfen grüner Lebensmittelfarbe in eine kleine Schüssel. Färben Sie die Baumkekse mit einer Küchenbürste und bestreuen Sie sie dann mit den Zuckersternen. Dann trocknen lassen.

Legen Sie dann die Mürbeteig-Setzlinge, indem Sie die Zahnstocher in die Schokoladencreme einführen.


Dekorieren Sie die Oberfläche der Weihnachtstorte mit Kokosraspeln, um Schnee zu simulieren. Ihre Weihnachtstorte ist servierfertig.


Video: Christmas Cake. Weihnachtstorte a la Cane Bakery with Rudolf, Christmas tree and a snowman (Dezember 2021).