Traditionelle Rezepte

'Masterchef' eröffnet das kleinste gehobene Restaurant

'Masterchef' eröffnet das kleinste gehobene Restaurant

Das Restaurant Notting Hill bietet Platz für vierzehn Gäste

Das kleinste Fine-Dining-Restaurant Londons soll im September eröffnet werden. Inhaberin Marianne Lumb, Finalistin der 2009 Meisterkoch die Profis, eröffnet ein gleichnamiges Restaurant in Notting Hill, so die Londoner Abendstandard. Es wird Platz für vierzehn Gäste an fünf Tischen bieten.

Lumb war ein Privatkoch für hochkarätige Familien und einen Restaurantkoch für Michelin-Sterne Das Flusscafé, La Gavroche, und mehr. Ihr Restaurant Marianne serviert klassische Gerichte mit saisonalen Zutaten aus der Region. Es wird auch ein täglich wechselndes Fisch-, Fleisch- und vegetarisches Angebot geben. Lumb testet derzeit Gerichte wie Zucchini-Soufflé mit Gruyere- und Montgomery-Cheddar, pochierte weiße Pfirsiche mit Nougat-Eis, Warme Abendessen berichtet.

Ein Drei-Gänge-Menü kostet 48 Pfund für drei Gänge und das Mittagessen beginnt bei 30 Pfund. Es wird auch eine Weinkarte geben, mit Optionen von £15 bis £400. Das Restaurant serviert von Freitag bis Sonntag nur Mittagessen und ist montags geschlossen.


'MasterChef'-Gewinner wurde eingestellt, um das neue Phoenix-Restaurant Muse & Market zu leiten

Dino Angelo Luciano, der Gewinner der achten Staffel von Meisterkoch, wurde angeheuert, um die Küche von Muse and Market zu leiten, einem gehobenen zwanglosen Restaurant und Markt im Bau in Phoenix.

Das Restaurant wird Teil von The Marilyn, einem Bürokomplex mit mietbaren Büros und Gemeinschaftsarbeitsplätzen in der Nähe der 44th Street und der Thomas Road.

Antonio Pizarro, Marketingleiter des Restaurants, sagte, das Restaurant werde voraussichtlich Ende Juli oder Anfang August eröffnen. Es ist die Idee von Laura Pich, der Besitzerin der Saftbar "The Well" auf dem Campus der Arizona State University in Tempe, sagte er.

Während Pich für ein Interview nicht verfügbar war, sagte Pizarro, das Restaurant sei zum Frühstück, Mittagessen und Brunch geöffnet. Die Speisekarte werde einen "globalen oder weltweiten Einfluss" haben, sagte er, was Lucianos italienische und asiatische Wurzeln widerspiegelt.

Auf dem Marktplatz werden Produkte und Kunstwerke von lokalen Unternehmen und Künstlern angeboten, sagte Pizarro.

WENN DU GEHST:
Muse & Markt
4602 E Thomas Rd #110, Phoenix, AZ 85018
www.museandmarket.com

Anmerkung der Redaktion: Dieser Artikel wurde aktualisiert, um einige der zuvor aufgeführten Menüpunkte aus einem veralteten Menü auf der Website zu entfernen.


Essen. Betrachten. Tun. Newsletter

Größtenteils sagte er jedoch, er habe viel Unterstützung von anderen Jewel-Osco-Käufern in Chicago für "ganz Belgien" erhalten.

"Ich habe einen Fanclub am Nordpol", sagte Walton. "Ich habe einen Prinzen in Dubai, der mir jeden Morgen um 7 Uhr eine E-Mail schickt. Ich bekomme tatsächlich mehr Liebe aus der ganzen Welt als aus den Vereinigten Staaten."

Walton sagte, er habe Interesse an der Mode gesehen, die er in der Show trug, und er erwäge, eine Website über seinen Stil zu erstellen. Er ist ein Fan von Jacken des japanischen Designers Yohji Yamamoto und Schuhen von Jimmy Choo. Er sagte, sein Ehemann Roger Price habe seine Garderobe ausgewählt, die eine asymmetrische Jacke, ein Hemd mit Perlenkragen und ein weißes Hemd mit Schleife enthielt.

Inzwischen ist "MasterChef" auf sechs Hobbyköche reduziert, die um 250.000 US-Dollar und einen Kochbuch-Deal konkurrieren. Fans, die es verpassen, Walton in der Show zu sehen, können sich eine Kopie der September-Ausgabe des Family Circle-Magazins holen, in der das Rezept für Waltons siegreiche Bambusreis-Jambalaya vorgestellt wird.

Aber während er verschiedene Angebote abwägt, sagte Walton, er sei nicht wirklich daran interessiert, wieder im Reality-Fernsehen aufzutreten. Walton war ein Kandidat bei "The Cut", einem Designwettbewerb 2005 für Tommy Hilfiger.

"Ich glaube nicht (ich werde noch eine Reality-Show machen), aber Kinderprogramme sind etwas, an dem ich sehr interessiert bin", sagte Walton. "'MasterChef' kann das Fahrzeug und das Sprungbrett sein."


Rezepte für Kneipenessen

Kneipenessen ist sicherlich nicht mehr die Tüte Chips und (wenn man Glück hatte) aufgewärmte Torte, die es einmal war. Mit der Geburt von Gastropubs und dem Michelin-Führer, der Orte wie The Hand and Flowers, The Pony and Trap und The Pipe and Glass Inn mit Sternen vergibt, können wir neben unserem Pint einige ernsthafte Kochkünste erwarten.

Pub-Essen zelebriert alles, was die britische Küche großartig macht, und es lohnt sich, einige dieser klassischen Gerichte zu Hause zu kreieren, wie sie bei Ihnen vor Ort zu genießen. Josh Eggleton’s Traditional Fish and Chips oder Dominic Chapman’s Chicken and Mushroom Pie eignen sich hervorragend für ein Festmahl am Freitagabend, während Paul Foster’s Pork Pie mit Stilton-Salat britischer nicht sein könnte – besonders wenn er zusammen mit hausgemachten Piccalilli serviert wird. Wenn Sie nach einer einfachen Vorspeise suchen, ist Steven Dohertys Erbsen- und Schinkensuppe perfekt, oder für einen der leckersten Bar-Snacks probieren Sie Matt Weedons Pork Scratchings. Als Nachtisch erfüllt Glaton Blackistons Sticky Toffee Pudding mit Sicherheit alle Pub-Food-Kästchen, ebenso wie Shaun Rankins Treacle-Torte.


Die 24 wichtigsten Restaurant- und Food-Hall-Eröffnungen in Houston für den Winter

Houstons glühend heiße Restaurantszene zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung. Nach einem arbeitsreichen Herbst mit zwei neuen Konzepten von Chris Shepherd, drei Neueröffnungen von Coltivare-Besitzer Agricole Hospitality und dem ersten Houston Restaurant von BRG Hospitality aus New Orleans (unter anderem) scheint der Winter ähnlich voll zu sein.

Dieser Artikel soll einen Überblick über einige der interessantesten neuen Optionen geben, die sich voraussichtlich bis zum Rodeo eröffnen werden. Obwohl es sicherlich nicht umfassend ist, zielt es darauf ab, die Highlights zu treffen. Der Zeitplan bedeutet, dass einige Restaurants, die für März oder April geplant sind, nicht berücksichtigt werden, darunter das gehobene indische Restaurant Musaafer von der Spice Route Company und das in Baltimore ansässige Seafood Ouzo Bay (das zum River Oaks District kommt).

Wenn man sich die Liste ansieht, ist zumindest eines sicher – Houstons scheinbar grenzenloser Appetit auf Burger wird in den kommenden Monaten eine Reihe neuer Optionen bieten, da lokale und nationale Optionen wie Hopdoddy, The Burger Joint, Bernie's Burger Bus und Shake Shack neue vorbereiten Außenposten.

Wie immer können sich die genauen Eröffnungsdaten und ungefähren Zeitpläne ändern, aber sie spiegeln die besten verfügbaren Informationen wider.

Betsys
Adair Concepts, das Unternehmen hinter Adair Kitchen, Eloise Nichols Grill & Liquors und Bebidas, wird dieses neue Konzept in die ehemaligen Räumlichkeiten von Ivy & James in Bellaire’s Evelyn’s Park bringen. Das neue ganztägig geöffnete Café wird Elemente der Restaurants des Unternehmens vereinen, indem es morgens Smoothies und Frühstücks-Tacos und Holzofenpizzas, Sandwiches und Salate zum Mittag- und Abendessen serviert. Das Warten hat fast ein Ende. Dieses Restaurant wird voraussichtlich am Montag, den 3. Dezember, eröffnet.

Finn Halle
Goode Co Taqueria, Dish Society, Mala Sichuan und ein Café von Catalina Coffee, Inhaber Max Gonzalez, führen in dieser neuen Lebensmittelhalle, die am Montag, den 3. Dezember, im Jones on Main Building in der Innenstadt eröffnet wird verfügt auch über zwei Bars. Es ist zum Frühstück, Mittag- und Abendessen geöffnet und scheint eine Annehmlichkeit für Büroangestellte in der Innenstadt, Besucher und die wachsende Wohngemeinschaft zu sein.

Ishin Udon
Der Besitzer von Tiger Den, Mike Tran, möchte für Udon das tun, was er für Ramen getan hat – es als eine der wichtigsten Restaurants in Houston etablieren. Ishin befindet sich im selben Einkaufszentrum wie seine Restaurants Mein, Night Market und Ohn Korean und bietet sowohl traditionelle Zubereitungen als auch kreative Kombinationen, wie ein Riff auf Carbonara mit Bonitoflocken. Erwarten Sie eine Menge Menschen, wenn das Restaurant am 4. Dezember öffnet.

Neyows kreolisches Café
Dieses renommierte Restaurant in New Orleans, das für seine authentischen Aromen von Louisiana bekannt ist, kommt nach Houston. Das Restaurant ist für seine typischen Gerichte wie Langustenbällchen, Po' Boys und gebratene Austern bekannt und hat Fans unter den Einheimischen und Besuchern von Nola gewonnen. Das Restaurant veranstaltet an diesem Sonntag, dem 2. Dezember, eine Vorschau nur auf Einladung, danach wird es für die Öffentlichkeit zugänglich sein.

Killens TMX
Das neueste Konzept von Houstons Fleischkönig hat zwei Ziele. Geben Sie zunächst den Tex-Mex-Artikeln wie Brisket-Enchiladas und Fajitas, die bei Killen's Barbecue so beliebt waren, ein dauerhaftes Zuhause. Zweitens, das Interesse von Chefkoch Ronnie Killen an authentischer mexikanischer Küche zu fördern, das ihn dazu veranlasst hat, mehrere Reisen nach Mexiko für Kochkurse zu unternehmen. Mit Designdetails wie Lampen, Stühlen und Tellergeschirr aus Mexiko ist es das Ziel, Gäste von einem Stripcenter in Pearland in ein anderes Land zu transportieren. Suchen Sie nach einer Eröffnung Anfang Dezember.

Blood Bros BBQ
Über ein Jahr nachdem sie ihre Pläne bekannt gegeben haben, ihr beliebtes Barbecue-Pop-up in ein stationäres Restaurant zu verwandeln, sind die Brüder Terry und Robin Wong, ihr Freund und Pitmaster Quy Hoang und Geschäftspartner Felix Florez (Black Hill Meats) fast bereit zu werfen öffne die Türen. Ein Soft Opening mit eingeschränkter Speisekarte und eingeschränkten Öffnungszeiten könnte bereits nächste Woche beginnen. Hoangs kreative Küche – neben dem traditionellen Barbecue im zentraltexanischen Stil serviert er alles von Gochujang-Rinderbauchverbrannten bis hin zu thailändisch inspiriertem Boudin – macht dieses Restaurant zu einem sehenswerten Restaurant.

Kolache Shoppe Heights
Der Favorit des Greenway Plaza wird in Kürze einen neuen Standort im gleichen Gebäude der Heights Central Station hinzufügen, in dem auch die Dish Society beheimatet sein wird. Mit über 30 verfügbaren Kolache-Sorten, von traditionellen Fruchtaromen bis hin zu einer mit Bruststück gefüllten von Pinkerton's Barbecue und einem kompletten Kaffeeprogramm von Boomtown Coffee, sollte der neue Außenposten ein Hit werden. Das Beste von allem ist, dass es eine Durchfahrt für einen schnellen Service hat.

Blanco-Tacos und Tequila
Dieser Taco-zentrierte Ort des in Arizona ansässigen Fox Restaurant Concepts (North Italia, Flower Child) wird am 17. Dezember neben dem Fig & Olive in der Galleria VI eröffnet. Taco-Optionen bieten alles von Old-School-Rindfleisch in einer harten Schale bis hin zu Carnitas, Barbecue-Schweinefleisch und Meeresfrüchte-Optionen, darunter knusprige Garnelen und gegrillter Mahi. Acht verschiedene Margaritas, Tequila-Flüge und andere Cocktails sorgen für eine entspannte Stimmung.

Hopdaddy
Die Burger-Kette mit Sitz in Austin wird in den nächsten Monaten zwei neue Außenposten eröffnen: einen in der Gegend von Baybrook/Webster (neben Snooze) am 17. Dezember und im Baugebiet Heights Waterworks Ende Januar. Das gibt der Gegend von Houston sechs Orte, an denen Gäste typische Produkte wie feuchtfröhliche Milchshakes, dünne Pommes und grünes Chili-Queso erhalten können.

Fliegender Fisch
Houstons relativer Mangel an ungezwungenen Meeresfrüchte-Optionen wird dank dieses Konzepts des Unternehmens hinter der Craft-Beer-Bar The Flying Saucer und dem beliebten Burger-Lokal Rodeo Goat verbessert. Inspiriert von Fischhütten am See in Ost-Texas, konzentriert sich Flying Fish auf Welse, Golfgarnelen und Austern. Das Restaurant trägt auch seinen Teil zur Bekämpfung der Lärmbelästigung bei, indem es jedem, der einen Big Mouth Billy Bass mitbringt, einen kostenlosen Welskorb schenkt. Die abgegebenen singenden Fische werden stolz an einer Wand im Restaurant ausgestellt. Achten Sie darauf, dass es Mitte Dezember an der Ecke Durham Dr und 19th Street öffnet.

Savoir
Dieses weinbetriebene neue Restaurant in den Heights nimmt Gestalt an, nachdem der geschäftsführende Gesellschafter Brian Doke (Tiny Boxwoods) den erfahrenen Houstoner Chefkoch Micah Rideout (Potente, Reef usw.) mit der Leitung der Küche beauftragt hat. Suchen Sie nach einer vielseitigen Speisekarte mit hauptsächlich europäisch inspirierten Gerichten mit genügend globalen Akzenten, um sich mit dem zeitgenössischen Houston in Verbindung zu setzen. Neben der umfangreichen Weinkarte hebt sich das Restaurant durch sein stilvolles Aussehen von anderen Lokalen in der Nachbarschaft ab. Das Restaurant soll Mitte bis Ende Dezember öffnen.

Progressives indisches Restaurant Verandah
Chefkoch Sunil Srivastava und seine Frau Anupama, die Besitzer des renommierten indischen Restaurants Great W’Kana Cafe, eröffnen dieses neue Restaurant in der gemischt genutzten Anlage der Kirby Collection. das eine große Auswahl an Gerichten serviert, die von der Küche des Subkontinents inspiriert sind. Suchen Sie nach einer Auswahl an Kebabs – von gerösteten Kochbananen bis hin zu verschiedenen Fleischoptionen – sowie nach einem Degustationsmenü eines Küchenchefs. Ursprünglich sollte die Eröffnung im November erfolgen, Bauverzögerungen haben den Zeitplan näher an Weihnachten verschoben.

Shake Shack Montrose
Houston beherbergt bereits zwei (oder drei, Minute Maid Park mitgerechnet) Außenposten des in New York ansässigen globalen Burger-Molochs, aber der Standort Montrose wird die erste freistehende Shake Shack der Stadt sein. Der neue Standort neben Blacksmith in der Nähe der Ecke Montrose und Westheimer bietet eine geräumige Terrasse, auf der Sie Smoke Shack-Burger und diese seltsam süchtig machenden gefrorenen Pommes essen können. Der genaue Zeitplan für die Eröffnung ist noch unter Verschluss, aber das Restaurant soll noch vor Ende des Jahres eintreffen.

Wahrheit Grill
Nachdem die Genehmigungsverzögerungen endlich abgearbeitet wurden, ist das Barbecue-Lokal mit Sitz in Brenham, das von Texas Monthly auf Platz zehn des Bundesstaates rangiert, endlich auf dem richtigen Weg, seinen Standort an der Ecke Washington Avenue und Heights Boulevard zu eröffnen. Das sorgfältig geräucherte Fleisch von Pitmaster Leonard Botello IV hat bereits großen Anklang gefunden, daher hat die Aussicht, dass er die voll ausgestattete Küche des Raums nutzt, um ein verbessertes Beilagenmenü zu entfesseln, sicherlich großen Anklang. Daumen drücken für eine Eröffnung Mitte bis Ende Dezember.

Bravery Chef Hall
Diese Food Hall im Turm des Aris Market Square verfügt über sechs Theken, an denen die Gäste zusehen können, wie ihre Mahlzeiten von einigen kulinarischen Spitzentalenten zubereitet werden. Bravery wird von den Konservatoriumsbesitzern Ahn Mai und Lian Nguyen in Zusammenarbeit mit dem Getränkespezialisten Shepard Ross (Glass Wall, Pax Americana) betrieben und bietet ein italienisches Restaurant von Ben McPherson (Prohibition), ein Diner von Richard Knight (Hunky Dory), ein Steakhouse von Felix Florez (Ritual), ein peruanisches Konzept von David Guerrero (Andes Cafe) und ein vietnamesischer Pub von Masterchef-Gewinnerin Christine Ha. Der Raum bietet Platz für einen weiteren Koch, aber die Betreiber haben die Identität der Person bisher nicht preisgegeben. Suchen Sie nach einer spritzigen Eröffnungsparty an Silvester, gefolgt von einem vollen Betrieb im Januar.

Dish Society Heights
Der fünfte Außenposten des Farm-to-Table-Nachbarschaftscafés wird einen erweiterten Barbereich, eine Lounge mit Spielen und eine geräumige Terrasse mit Picknicktischen bieten. Selbstverständlich werden alle üblichen Lieblingsgerichte berücksichtigt. Ein vorläufiger Eröffnungstermin am 21. Januar hängt von der Fähigkeit des Restaurants ab, rechtzeitig 70 neue Mitarbeiter einzustellen und auszubilden.

Burger-Joint-Höhen
Der zweijährige Prozess, aus einem ehemaligen Mechanikerladen an der Ecke N. Shepherd Drive und 20th Street einen zweiten Standort des beliebten Burgerlokals Montrose zu machen, soll im Januar endlich zu Ende gehen. Zusätzlich zu all den kreativen Burger- und Hotdog-Kombinationen, die das Original bei normalen Houstonern und Prominenten wie Astros Shortstop Carlos Correa gleichermaßen beliebt gemacht haben, wird der neue Spot eine große Terrasse und eine voll ausgestattete Bar bieten.

Verdin
Der vegane Foodtruck von Küchenchefin Stephanie Hoban, der früher als Ripe Cuisine bekannt war, wird bald im Rahmen der Heights Waterworks-Entwicklung ein stationäres Zuhause haben. Ihre Pläne sehen vor, zum Mittag-, Abendessen und Brunch eine Mischung aus Tellergerichten, Wraps, Schüsseln, Vorspeisen und Bar-Snacks zu servieren. Suchen Sie nach einer Öffnung Mitte bis Ende Januar.

Bernies Burger Bus Missouri City
Der vierte Standort des Food Trucks, der zum Restaurant wurde, wird eine Reihe von Verbesserungen von seinen drei Geschwistern aufweisen. Als erstes freistehendes Bernie’s wird es auch das erste mit Drive-Through sein, und die Anzahl der dünnen Patty-Burger mit doppeltem Ärger, die schneller kochen, wird erweitert, um die Autos in Bewegung zu halten. Gefrorene Cocktails waren am Standort in Heights so erfolgreich, dass Missouri City bis zu sechs anbieten wird – perfekt, um auf der klimatisierten Terrasse zu nippen. Suchen Sie nach einer Eröffnung Ende Januar oder Anfang Februar.

Toukei Izakaya
Mike Tran beendet sein Projekt zur Eröffnung von fünf Restaurants und einem Café in einem Chinatown-Strip-Center mit einem Konzept, das vielleicht sein bisher ehrgeizigstes ist. Inspiriert von Besuchen klassischer Izakayas während seiner zahlreichen Reisen nach Japan, bietet Toukei einen großen Holzgrill, eine Küchentheke für Rohkost und eine umfangreiche Auswahl an japanischen Spirituosen. Da die Bauarbeiten zügig voranschreiten, sollte es Ende Januar oder Anfang Februar eröffnet werden.

Perry's Steakhouse River Oaks
Die beliebte Vorstadt-Steakhouse-Kette wird ihren ersten Standort innerhalb des Loops im ehemaligen California Pizza Kitchen-Bereich in der W Gray St 1997 eröffnen. Mit einer Fläche von fast 13.000 Quadratmetern wird das riesige Restaurant etwa 350 Personen Platz bieten. Das sind viele Schweinekoteletts! Suchen Sie nach einer Eröffnung Ende Januar oder Anfang Februar.

Killens Steakhouse The Woodlands
Mit einem Darlehen von 4,4 Millionen US-Dollar kaufte Ronnie Killen den ehemaligen Standort Bob's Steak & Chop House für einen zweiten Außenposten seines gefeierten Steakhauses. Selbst in einer Gegend, in der sich bereits eine Reihe von Steakhäusern befinden, sollten die Elemente, die den ursprünglichen Standort erfolgreich gemacht haben – sorgfältig ausgewähltes Rindfleisch von mehreren Lieferanten, kreative Vorspeisen und Beilagen (einschließlich JJ Watts Lieblingsrahmmais) und erstklassiger Service – helfen Killen sticht heraus. Da der Raum so wenig Arbeit braucht, plant Killen, pünktlich zum Valentinstag geöffnet zu sein.

SalatKopf
Der aufstrebende Sternekoch Martin Weaver (Kuu, Brennan’s) hat sich mit dem lokalen Landwirt Andrew Alvis zusammengetan, um dieses neue Salatkonzept zu eröffnen. Das Restaurant wird aquaponisch angebauten Salat von Alvis’ Sustainable Harvesters-Farm verwenden, um sicherzustellen, dass die Gäste das frischestmögliche Produkt erhalten. Weaver teilt CultureMap mit, dass er voraussichtlich Ende Februar eröffnen wird.

Lager 72
Dieses neue Konzept zielt darauf ab, Spaghetti Warehouse für eine neue Generation zu aktualisieren. Suchen Sie nach einer Mischung aus klassischen Gerichten wie 15-lagiger Lasagne neben neuen Geschmacksrichtungen wie Porchetta und Golfgarnelen. Natürlich wird es ein aktualisiertes Cocktailprogramm geben. Ursprünglich für Januar geplant, soll das Restaurant nun im März eröffnen.


Kulinarische Vorführung mit Küchenchef Shaun O'Neale

Begleiten Sie uns auf der Center Stage, wenn Shaun O'Neale zu Ehren des Meatless Monday ein traditionelles italienisches Risotto mit einer Drehung vorführt!
Süßer gerösteter Knoblauch und frische Champignons der Saison, abgerundet mit erstaunlichem italienischem Käse!

BONUS: Ein Treffen mit dem Küchenchef, um seiner Vorführung zu folgen, und eine ausgewählte Anzahl von Exemplaren von
Shauns neues Kochbuch Mein moderner amerikanischer Tisch wird während seiner Demo verteilt.​

Über Shaun O'Neale

Shaun O’Neale ist ein weltweit anerkannter Koch derzeit wohnhaft in Las Vegas, NV. Ein ehemaliger DJ, Shaun wurde gekrönt Meister der 7. Staffel von MasterChef auf FOX im Jahr 2016 und hat 2017 sein erstes Kochbuch mit dem Titel „Mein moderner amerikanischer Tisch“. Er ist Autodidakt und hat seinen gehobenen, modernen amerikanischen Kochstil durch das Lesen von Kochbüchern und Reisen um die Welt entwickelt.

Seit seinem MasterChef-Sieg reist und tritt Shaun bei einigen der bekanntesten kulinarischen Veranstaltungen auf der ganzen Welt auf. Bis Ende 2018 hat er über 35 US-Städte und 7 Länder bereist, darunter Italien, Irland, Kanada, die Karibik und Costa Rica. Shaun wird auch bei über 80 Food-Festivals, Ausstellungen und Veranstaltungen aufgetreten sein, wobei einer der Höhepunkte ein wiederkehrender Starkoch bei den jährlichen Food-Festivals von Disneyland und Disney World ist. Shaun hat sowohl mit MLB- als auch NHL-Teams zusammengearbeitet, um Menüs für ihre Luxussuiten zu erstellen. Er ist Mitglied von Macy’s Culinary Council und hat mit ihnen mehrere Kochdemos in den USA durchgeführt.

Shauns Talente verbreiteten sich weit über die Unterhaltungswelt hinaus, als er 2018 der erste kulinarische Botschafter von Newcastle Brown Ale wurde. Er war der einzige MasterChef-Gewinner, der in zwei weiteren Staffeln der Show zu sehen war, ohne den MasterChef Celebrity Showdown im Jahr 2017 zu moderieren trat auch bei Home and Family, Best in Food auf und spielte in seinem eigenen Werbespot für Morningstar Farms mit.

Shaun hat enge Verbindungen zur kulinarischen Gemeinschaft und wurde von keinem Geringeren als Chefkoch Gordon Ramsay persönlich mit seiner Frau verheiratet. Über die Küche hinaus reist Shaun leidenschaftlich gerne und liest Kultur und Geschichte. Zu seinen Zukunftsplänen gehört die Eröffnung seines ersten Restaurants in seiner Heimatstadt Las Vegas, NV.


Vom MasterChef zum Restaurantbesitzer in Toronto: Wie Eric Chongs Karriere von 0 auf 100 verlief

Eric Chong wird am 13. Mai 2014 in Torontos Canoe gesehen, wie er Dim Sum zubereitet.

Kevin Van Paassen/The Globe and Mail

Dieser Artikel wurde vor mehr als 6 Jahren veröffentlicht. Einige darin enthaltene Informationen sind möglicherweise nicht mehr aktuell.

Wie ist es, ein eigenes Restaurant zu haben – mit 23? Als The Globe and Mail letztes Jahr mit Eric Chong sprach, dem Gewinner der ersten Staffel von MasterChef Kanadaerhoffte er sich weitere Erfahrungen mit dem Sternekoch Alvin Leung in Hongkong zu sammeln. Diese Woche haben der ehemalige Ingenieur und Herr Leung (mit etwas Hilfe von Oliver & Bonacini) R&D, ihre Interpretation eines modernen chinesischen Bistros, in Chinatown eröffnet. Herr Chong teilt seine bisherigen Erfahrungen mit seiner Kochkarriere von 0 auf 100.

ÜBER DIE GELEGENHEIT Nach den Dreharbeiten Meisterkoch, auf der Bühne, sagte Alvin, er könnte die Gelegenheit haben, mit ihm nach Singapur zu gehen. Zuerst schien es eher eine Belohnung zu sein. Aber am zweiten Abend sagte er, wir sollten zusammen ein Restaurant in Toronto eröffnen. Für einen Menschen, der ein Drei-Michelin-Sterne-Koch ist und einem Unerfahrenen eine Chance gibt – ich wäre sogar glücklich gewesen, nur für ihn zu arbeiten. Das wäre schon ein großer Sprung gewesen.

ÜBER DIE SZENEN IN BUCA Während die Show ausgestrahlt wurde, wollte ich echte Erfahrungen sammeln, also bekam ich eine Bühne bei Buca. Nach zwei Tagen boten sie mir eine Vollzeitstelle an. Sie wussten nicht, dass ich etwas gewonnen habe, sie mochten einfach meine Arbeitsmoral. Ich war nicht so schnell wie die anderen Köche. Als ich zum ersten Mal zur Arbeit kam, kam ich drei Stunden bevor ich reinhauen sollte, nur um meine Vorbereitungen zu erledigen. Im Laufe der Zeit war ich zwei Stunden früher gekommen, und dann war ich spätestens eine Stunde früher gekommen. Ich bin nie gekommen, wenn ich sollte.

Die Geschichte geht unter der Werbung weiter

AUF PENDELN Damals pendelte ich von Oakville aus. Es dauerte wahrscheinlich 45 Minuten, manchmal eine Stunde. Und ich musste auch für das Parken bezahlen. Es waren 14-Stunden-Tage, die Fahrt nicht eingerechnet. Ich kam um 1 oder 2 Uhr nach Hause, duschte, aß, schlief und wachte dann um 9 Uhr auf. Manchmal wachte ich sogar noch früher auf, nur um ins Fitnessstudio zu gehen. Ich bin im Januar in die Innenstadt gezogen und habe mein Auto verkauft. Jetzt muss ich überall hinlaufen.

ZUM KOCHEN: Wir haben den Großteil des R&D-Menüs in Hongkong gemacht und hier mit kanadischen Zutaten nachgebildet. Buttermilch in Hongkong ist lächerlich teuer! Du bekommst sie nur in kleinen kleinen Gläsern. Deshalb enthält unser Brathähnchen keine Buttermilch. Als Nassmischung haben wir ein spezielles Verhältnis von Wodka und Ei. Wodka verdunstet bei einer niedrigeren Temperatur als die meisten anderen Flüssigkeiten, so dass Sie diese schön luftige und knusprige Kruste erhalten.

ÜBER DETAILS Ich war nur zu 25 Prozent darauf vorbereitet, ein neues Restaurant zu eröffnen. Michael [Bonacini] sagte: "Komm mit einer Kleinwarenliste." Mein erster war so vage, es war so schlimm. Es gab keine Maße, es war nur wie: Topf, Suppentopf, Pfanne, Edelstahlpfanne. Was ich wirklich zu sagen hatte, war "Neun-Pfannen", und wie tief, wie 10 Zoll, zwei Zoll, sechs Zoll.

Und als wir über Tischdekorationen diskutierten: Werden wir in der Mitte Essstäbchen teilen? Mit wie vielen Utensilien startest du? Und wenn sie nicht mit allen anfangen, werden Sie dann mit allen Utensilien servieren, einige von ihnen? Wie oft werden Sie die Teller abräumen? Und wo steckst du dann die Stäbchen hin? Jedes Detail war schwer von Grund auf zu denken.

AUF BONACINI: Er ist wirklich sehr leidenschaftlich über dieses Zeug. Ich kam neulich rein und er war oben auf einer Leiter und hat Lichter angemacht. Er hat keine Angst, schmutzig zu werden. Ich glaube, er hat die Wok-Station mit einem anderen Typen verlegt.

AUF DEM STANDORT Dieser Ort ist perfekt, weil es direkt daneben einen Green P-Parkplatz gibt. Wir wollen, dass es ein Ziel ist. Sie müssen Parkplätze haben, so viele Parkplätze haben es nicht, und ich hasste es, wenn ich den ganzen Weg von Oakville heruntergekommen bin und keine finden konnte.

AUF RESPEKT Mit meinen Mitarbeitern werde ich nicht denken: "Ich bin besser als du." Auf keinen Fall. Sie haben wahrscheinlich länger in Küchen gearbeitet als ich. Deshalb waren wir uns einig, dass ich nicht Küchenchef sein sollte. Ich habe keine Erfahrung mit der Leitung eines Restaurants, aber Nelson [Tsai, von Trump Toronto] schon.


Vikas Khanna – Ein Vorbild für angehende Köche !

Vikas Khanna (* 14. November 1971) ist ein preisgekrönter indischer Koch, Gastronom und Kochbuchautor, Filmemacher, Humanist und Juror von MasterChef India Season 2, 3, 4, 5 und Masterchef Junior.

Kindheit – die Kampf, der ihn geprägt hat

Vikas Khanna wurde in Amritsar (Eltern: Davinder und Bindu Khanna) mit einer Beinfehlstellung (Klumpfuß) geboren und konnte erst mit 13 Jahren laufen. Er wurde deswegen in der Schule gemobbt. Er musste Schuhe mit einem Gewicht von 8 kg tragen, um die falsch ausgerichteten Füße zu begradigen. Stellen Sie sich den Schmerz vor, den er durchmachen musste. Aber er gab nicht auf.

Inspiriert wurde er immer von seiner Großmutter, die er liebevoll „Biji“ nannte. Ihre Küche prägte seine Karriere. Seine Großmutter hat ihn immer ermutigt und so wurde Vikas vom Essen besessen und hatte das Wissen seiner Großmutter in seiner Küche.

Im Alter von 17 Jahren gründete er sein eigenes Catering-Unternehmen für lokale Partys. Wie er zitiert, „Stellen Sie sich vor, Sie öffnen sich in einer Gasse hinter dem Haus! Wer wäre gekommen?"

Es ist wirklich inspirierend, dass ein Kleinstadtjunge, der nicht einmal laufen konnte, zum Pfeifenpfeifer der Kochkunst wurde.

Dies wird als der brennende Wunsch bezeichnet, Ihre Ziele zu erreichen, die Sie sich selbst gesetzt haben.

Bildung - Die Grundlage des Lebens

Vikas Khanna absolvierte seine Schulausbildung an der St. Francis School in Amritsar. Er studierte Hospitality an der WGSHA, Manipal. Er erweiterte seine kulinarischen Fähigkeiten durch ein Studium am Culinary Institute of America und der New York University.

Er erhielt auch die Ehrendoktorwürde der GD Goenka University als Anerkennung für seine herausragende Arbeit in Kochkunst, Philanthropie, Altruismus und Humanität und seine globale Reichweite als Koch.

Berufserfahrung - Träume wahr werden lassen

Nach Abschluss seiner Ausbildung arbeitete Vikas Khanna für die Oberoi Group, Taj Hotels, Welcome Group und Leela Group of Hotels.

Anschließend zog er nach New York, wo er derzeit lebt, und arbeitete für Salaam Bombay und The Café. Vikas Khanna gründete in Manhattan, New York, ein Restaurant namens „Junoon“, ein gehobenes indisches Restaurant in Manhattan, das zu einem Wendepunkt in Vikas‘ Karriere wurde. Seit 2011 wurde er zum sechsten Mal in Folge vom Guide Michelin mit dem Michelin-Stern ausgezeichnet.

Vikas Khanna hat im Jahr 2020 sein eigenes Restaurant in Dubai namens Ellora eröffnet.

Hinzufügen von mehr Federn zu seiner Mütze

Abgesehen davon, dass er in den letzten 25 Jahren in der Küche war, wagte sich Vikas Khanna in viele andere Bereiche wie Filmproduktion, Autor von Büchern, sozialer Aktivismus usw. Er hat seine ganze Arbeit gerechtfertigt. Einige von ihnen sind unten erwähnt -

1) Vikas Khanna hat die Stiftung "South Asian Kid's Infinite Vision" (SAKIV) ins Leben gerufen, um sich auf weltweite Probleme zu konzentrieren, die dringende Maßnahmen erfordern, wie Tsunami-Hilfe, Hurricanes of the Gulf Coast, Haiti.

2) 2018 baute Vikas Khanna das erste kulinarische Museum Indiens in Manipal.

3) Vision of Palate ist sein preisgekrönter Workshop, der entwickelt wurde, um Menschen mit Sehbehinderungen über den Geschmacks-, Geschmacks- und Geruchssinn aufzuklären.

4) Die jüngste war seine Fahrt im April 2020 während der globalen COVID-19-Pandemie. Er startete eine Initiative "Feed India", die von Pepsi, India Gate, Quaker Oats, Hyatt Regency und Global Funds for Widows unterstützt wurde und liefert Nahrungsmittel und Hilfsgüter an Bedürftige in Indien.


'Masterchef' eröffnet das kleinste gehobene Restaurant - Rezepte

Die 10 am meisten erwarteten Restauranteröffnungen in Toronto für das Frühjahr 2015

Bleiben Sie auf dem Laufenden

Der Frühling liegt in der Luft und zusammen mit Sonnenschein und wärmeren Temperaturen wird die Saison einen Zustrom neuer Restaurants in Toronto erleben. Die diesjährige Ernte sieht vielversprechender denn je aus, mit verschiedenen neuen Restaurants auf dem Weg, die alles von zwanglosen Eisdielen und 24-Stunden-Grilllokalen bis hin zu modernen Interpretationen chinesischer und gehobener italienischer Küche umfassen.

Hier sind meine Tipps für die 10 am meisten erwarteten Restauranteröffnungen in Toronto für das Frühjahr 2015.

Via Vai
Diese neue Weinbar und Holzofen-Pizzeria von den Leuten hinter der Osteria dei Ganzi und Chefkoch Joe Friday befindet sich am Fuße der Burano-Wohnung in der Grosvenor St. 45 und wird in den kommenden Wochen eröffnet. Erwarten Sie Gerichte wie Mezze Luna gefüllt mit Muskat-Pastinakenpüree und Carbonara mit Pecorino und Guanciale.

Der eine Achtzig
Die Panorama Lounge im Manulife Center soll in den nächsten Wochen nach einem kompletten Umbau wiedereröffnet werden. Benannt nach seinem spektakulären 180-Grad-Blick auf die Stadt, beabsichtigt das luxuriöse Restaurant im 51.

F&D
Diese Zusammenarbeit zwischen Eric Chong (Gewinner der ersten Staffel von MasterChef Canada) und Mentor Alvin Leung (MasterChef Canada-Richter) wird in der ersten Aprilwoche in der Spadina Ave. 241 eröffnet. Erwarten Sie eine moderne chinesische Speisekarte, die eine "Hommage an die kanadische und asiatische Küche" ist und Gerichte wie General Sanders' Chicken, Lobster Chow Mein und 76HR Peking-Ente mit Dampfbrötchen umfasst.

Kasa Moto
Das riesige mehrstöckige, moderne japanische Restaurant der Chase Hospitality Group wird in der Yorkville Avenue 115 eröffnet, wo früher Remy's war. Das neue gehobene Restaurant wird einen Speisesaal mit 150 Sitzplätzen im Erdgeschoss haben, während die zweite Etage von der Bar Moto belegt wird, die von einer weitläufigen Dachterrasse gekrönt wird. Die Speisekarte der Küchenchefs Tsuyoshi Yoshinaga (Yasu, Sushi Kaji) und Daisuke Izutsu (Don Don Izakaya, Kaiseki Sakura) bietet zeitgenössische japanische Küche.

Alte Schule
Dundas West entwickelt sich zu einem Hotspot für nächtliches Essen. Zusammen mit Junked Food Co., Hanmoto und The Lakeview bietet dieser neue 24-Stunden-Barbecue ein fleischiges Menü bis in die frühen Morgenstunden. Erwarten Sie, dass der mit Terrasse ausgestattete Ort auch geräuchertes Fleisch zum Mitnehmen zum Mitnehmen anbietet, wenn er in naher Zukunft in 800 Dundas St. West eröffnet wird, wo sich früher die Hudson Kitchen befand.

Schaufelladen
Dieser Anbieter von Eiscreme-Sandwiches verkauft seit 2013 an den Bauernmarkt, aber jetzt soll Ende April eine nächste Eisdiele eröffnen. Zu den unverkennbaren Angeboten gehören natürlich Eiscreme-Sandwiches, aber noch besser: Eispops, Eisbecher, Baked Alaska, Profiteroles mit Eis und warmer Fudge-Sauce und sogar frittiertes Eis.

Cocina Economica
Das neueste (und sechste) Mitglied der Playa Cabana-Restaurantfamilie wird voraussichtlich jederzeit in der 114 Berkeley St. eröffnen. Das zweistöckige Lokal auf der Ostseite ist von authentischer mexikanischer Hausmannskost inspiriert und bietet Platz für 100 Gäste sowie zwei Terrassen.

Bean & Baker Malt Shop
Dieser Retro-Malzladen soll in diesem Frühjahr in 326 Harbord St. eröffnet werden, der Adresse, die früher vom Bickford Flexitarian (und davor Linuxcaffe) besetzt war. Der Laden wird mit Old-School-Soda-Brunnen, Eis, Backwaren und Süßwaren bestückt.

Maple Leaf Taverne
Das historische 100 Jahre alte Wahrzeichen auf Gerrard wird einer detaillierten Restaurierung unterzogen und soll Anfang Juni eröffnet werden. Chef Eric Wood (ex-Beverley Hotel, Hawthorne Food & Drink) is heading up the kitchen. The concept will be centred around a wood fire grill and will serve up a seasonally changing, meat-centric menu including dry aged steaks. Oh and there's going to be a patio!

noch offen
This one is big news Barque Smokehouse is opening a spin-off at 286 Roncesvalles Ave. towards the end of the season. Details are scarce, but word on the street is that the new place will be a butcher shop by day and bar by night.

Know of a new restaurant opening in Toronto this spring? Let us know in the comments.


Masterchef Week 6 Recap & Whitney Miller's Vanilla Profiterole Recipe

"My inspiration for the dessert came from my love for the Southern classic, flambéed bananas foster with vanilla ice cream," Whitney shares. "In the craziness of the competition, I accidentally burnt my first batch of profiteroles, so I needed to start over. It was worth it because they came out perfectly the second time around." After tasting this uniquely delicious version of bananas foster, the judges declared it the hands-down winner. Serves 4, makes 20

1/2 teaspoon plus 2 cups plus 2 tablespoons granulated sugar

1/2 Tasse (1 Stück) ungesalzene Butter

1 Vanilleschote, geteilt und ausgekratzt

3/4 cup confectioners' sugar, plus more for garnish

3 bananas, sliced 1/4 inch thick on a bias

Preheat the oven to 400 degrees F. Line two baking pans with parchment paper or Silpat. In a small bowl, sift the flour, 1/2 teaspoon granulated sugar, and salt. Beiseite legen. In a medium pot, combine 1/4 cup of the butter and 1/2 cup of water. Bei starker Hitze zum Kochen bringen. Add the dry ingredients and stir constantly with a wooden spoon for 2 minutes, or until the mixture pulls away from the side of the pot. Remove from the heat and whisk in the eggs for 2 minutes, or until incorporated and the mixture comes together to form a ball of dough. Scoop the dough into a pastry bag fitted with a large plain round tip or into a plastic storage bag with a hole about the size of a dime cut in one corner. Pipe about 20 golf ball-size mounds onto the prepared baking pans. Dip your finger in water and lightly smooth out the peaks of all the puffs. Bake for 25 to 30 minutes, or until golden brown. Remove the profiteroles from the pan and set aside to cool. Wipe off the Silpat or replace the parchment--you'll need this for the caramel.

Beat the cream with a handheld electric mixer until it forms soft peaks. Add the vanilla seeds and sift in the confectioners' sugar, folding it into the cream. Scoop the whipped cream into a pastry bag fitted with a plain round tip. Refrigerate until ready to use. In a small pot over medium heat, combine the 2 cups granulated sugar with 3/4 cup of water. It should look like wet sand. Swirl the pot over the burner to dissolve the sugar completely. Cook for 5 minutes, or until the sugar melts and begins to turn golden. Continue to cook 3 minutes longer, or until the color deepens to medium amber. Be careful, the sugar is really hot at this point. Von der Hitze nehmen. Pour the hot caramel onto the prepared baking pan. Let it cool and harden for 15 minutes and then break up into long shards.

Melt the remaining 1/4 cup butter in a skillet over medium heat. When the butter gets foamy, add the bananas and sprinkle with 2 tablespoons granulated sugar. Cook and stir for 3 minutes, or until the bananas have caramelized on one side and the sugar has melted. Flip the bananas and remove the pan from the heat. Pour in the brandy and ignite with a gas burner flame or long kitchen lighter. Toss the bananas and cook 2 minutes longer. Make a hole in the bottom of each profiterole and pipe the vanilla cream inside. To assemble, put 5 banana slices on a plate in a circle. Top each banana slice with a profiterole, letting the outer end of the banana show. Place 3 pieces of your caramel design in the center of each profiterole ring. Dust with confectioners' sugar.

Reprinted from "MasterChef Cookbook" by The Contestants and Judges of MasterChef and JoAnn Cianciulli. Copyright (c) 2010 by Reveille Independent LLC. By permission of Rodale, Inc. Available wherever books are sold. Bonus: 6 Savory Fruit-for-Supper RecipesWhitney's Recap:

The contestants go "Hollywood" for this week's episode, with a team challenge of preparing vegetable, beef and dessert hors d'oeuvres for a celebrity party. As team captains, Ben and Christian chose team members as well as planned their team's menu. The Blue team consisted of Ben, Suzy, Christine, Jennifer, Tracy and Esther, while the Red team included Christian, Adrien, Derrick, Guiseppie, Alejandra and Erryn.

Hmm. both teams are preparing profiteroles and a gazpacho? The rivalry heats up when Chef Ramsay questions the team captains about the menus. Adrien and Suzy battle it out to see whose gazpacho reigns supreme votes roll in to crown Adrien's upscale gazpacho duo the winner.

Christine's confidence from a previous pressure test win led her to take on the beef hors d'oeuvre challenge, preparing her mini beef wellington. The votes came down to cooked vs. raw beef and the beef wellington won 100% of the votes. Tolle!

Esther and Giuseppie discovered that preparing a dessert under pressure for a Hollywood party isn't a piece of cake. It didn't take Giuseppie long to decide to change his dessert to a mini pastry filled with berries. Batch after batch of profiterole batter was trashed by Esther. Finally, the third time was the charm. Willst du mich veräppeln? After all Esther's work, then the chocolate mousse filling separated. Defeat showed on the red team members' faces. Why not whip up a simple Chantilly cream to fill the profiteroles? Instead, Esther's team desperately recreate a quick new dessert of kumquats and strawberries. I've never seen Chef Ramsay so embarrassed and disappointed as when the blue team's dessert left his London's restaurant kitchen. Bonus: Sinless Chocolate Desserts

Christian's red team sighed with relief when the judges declared that their team's menu won over the guests, meaning they wouldn't have to face a pressure challenge.

The girls' and Ben's baking skills are put to the test in a six-layer cake pressure challenge.

Pumpkin, cream cheese, and candied hazelnuts were composed into a beautiful six layer cake. Ben's mad baking and cake decorating skills gained the attention of all the judges, but what I noticed the most was the heart and passion he put into his cake.

Warm chocolate poured over layers of cake was Suzy's icing of choice. You can't get better than that, but Suzy took it another step by crusting it with pecans. From Joe's reaction, it was clear he would have preferred the minimalistic approach, just rich chocolate, no pecans needed.

Joe appreciated the simplicity of Tracy's delicious strawberry cream cheese cake, shocking Tracy. Tracy's lack of confidence in her baking surprised me in a previous mystery box challenge, she had been the one to ask for ingredients to prepare a dessert.

Banana split was the inspiration for Jennifer's cake. Gordon was won over by the combination of delicious chocolate and banana flavors.

Esther and Christine gave the judges sugar overload with their overly-sweetened cakes of lemon raspberry (Esther) and apricot berry (Christine).

Esther's cake wasn't enough to butter up the judges, so she was sent home.

More from SELF.com:
[Lose 8 Pounds on our NEW Workout and Meal Plan!](/goal) [SELF's Picks for Best Grocery Store Buys](/fooddiet/2011/06/healthy-food-awards) 20 Weight-Loss Superfoods

For daily healthy eating tips follow SELF on Facebook und Twitter.


Schau das Video: Masterchef - Sådan åbner man en østers (Oktober 2021).