Traditionelle Rezepte

Walnussrolle

Walnussrolle

Aus diesen Zutaten einen Teig kneten: Hauptrahmen, Eier, Mehl, abgeriebene Zitronenschale und gepresster Saft einer Zitrone, ein Esslöffel Rumessenz, 1 Würfel Hefe (25 g), 150 ml warme Milch, zum Auflösen die Hefe, 6 Esslöffel Zucker. Der Teig muss geeignet sein, rühren, bis eine elastische Kruste entsteht, aber nicht zu hart. Seien Sie sehr vorsichtig, dass dieser Teig viel Mehl auffängt. Diese Kruste lassen wir etwa 20-30 Minuten ruhen. In der Zwischenzeit reinigen wir den Walnusskern und zerdrücken ihn dann mit dem Nudelholz, dann fügen wir Zucker nach unseren Vorlieben hinzu (wer die Walnuss süßer haben möchte, füge mehr Zucker hinzu).

Nach mindestens 30 Minuten teilen wir die Kruste in 2 Teile und machen 2 Brötchen. Auf das erste Blatt legen wir die Hälfte der zerkleinerten Walnuss mit dem Twister, wir machen die erste Rolle und legen sie für mindestens 45 Minuten in das Backblech. Zuerst lassen wir das Feuer langsamer werden und nach 30 Minuten erhöhen wir die Flamme im Ofen etwas. Um nicht zu überqueren, lassen wir sie im Ofen abkühlen. Wir können dieses Brötchen mit einem Glas frischem Fruchtsaft servieren.

Guten Appetit!


Walnusskernrolle

* Die Walnüsse mit 250 g Puderzucker und einem Esslöffel Kakao mahlen. Mischen Sie diese Mischung mit einem Ei mit den Spiralschaufeln, bis eine gleichmäßige Mischung erhalten wird. Die erhaltene Zusammensetzung wird sorgfältig in Plastikfolie eingewickelt und 1 Stunde im Kühlschrank aufbewahrt. Dies ist der "Zukunftszähler".

* Butter wird mit 120 g Puderzucker mit Spiralschaufeln vermischt. Fügen Sie das gekochte Eigelb hinzu, das zuvor durch ein Sieb gesiebt wurde, und die Vanilleessenz. Mischen Sie die Zusammensetzung weiter, bis eine homogene Mischung erhalten wird.

* Die kalt gehaltene Zusammensetzung wird mit Hilfe eines Zwirners gleichmäßig auf einer Arbeitsfläche verteilt (so dass die erhaltene Arbeitsplatte durch Modellieren die ungefähr rechteckige Form und ihre Dicke auf etwa 0,7 mm erhält).

* Die zuvor zubereitete Creme wird mit einem Küchenspatel auf die Oberfläche der Arbeitsplatte aufgetragen.
* Rollen Sie die Arbeitsplatte vorsichtig auf und wickeln Sie sie dann in Plastikfolie ein. Vor dem Servieren 3-4 Stunden kalt stellen.


Zubereitung Kuchenteigrolle mit Walnüssen:

Kuchenteig:

In einem Topf die Milch erhitzen, bis sie eine erträgliche Temperatur erreicht. Butter, Zucker, Salz und Zitronenschale, Vanilleessenz zugeben und vermischen.

In einer Schüssel das Mehl mit der Trockenhefe vermischen. Wir machen ein Loch in das Mehl, wir geben die Milch, das Öl, das Ei und das Eigelb. Kneten, bis alle Zutaten eingearbeitet sind und ein weicher und elastischer Teig entsteht. Lassen Sie es gehen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

  • der Teig kann auch im Brotbackautomaten zubereitet werden
  • je nach verwendeter Mehlsorte etwas mehr Mehl hinzufügen, wenn der Teig zu weich ist oder etwas Milch, wenn er zu weich ist

Die gemahlene Walnuss wird mit Zucker, Kakao und Zimt vermischt. Gießen Sie nach und nach heiße Milch, bis die Zusammensetzung bindet. Am Ende würzen wir nach Geschmack mit Orangenessenz.

Entfernen Sie den Teig auf einem leicht bemehlten Tisch und teilen Sie ihn in 3. Verteilen Sie jede Seite mit dem Nudelholz in einem dünnen rechteckigen Blatt, so lange wie das Blech, in dem wir die Brötchen backen werden. Ich habe ein 25/12 cm Tablett verwendet

Die Walnussmasse auf jedem Teigstück verteilen und so fest wie möglich ausrollen.

Die Brötchen in das mit Backpapier ausgelegte Blech legen, an einem warmen Ort ca. 20 Minuten gehen lassen. Mit geschlagenem Eigelb mit etwas Milch einfetten und bei mittlerer Hitze (150 Grad, Elektroherd mit Umluft) ca. 40 Minuten in den Ofen schieben, bis es oben schön gebräunt ist und den Zahnstochertest besteht.

In der Pfanne auskühlen lassen, auf den Grill nehmen. Schneiden Sie, nachdem sie vollständig abgekühlt sind.

REZEPT IN BILDERN

Für weitere Empfehlungen warte ich auf der Facebook-Seite auf dich (HIER)


BEIGLI ROLLE MIT WALNUSS

550 g Mehl, 250 g Butter, 100 g Zucker, 2 Eier, 20 g Hefe, 175 g Sauerrahm, 100 ml Milch, Zitronenschale, 2 Eier zum Rollen von Brötchen, eine Prise Salz.

Füllung: 400-500 g gemahlene Walnüsse, 300-400 g Zucker, 100 ml Milch, abgeriebene Zitronenschale. Optional können Rosinen hinzugefügt werden.

Hefe in warmer Milch auflösen und in 2 EL Mehl Mehl mit Butter und etwas Salz zu einem sandigen Teig verrühren Hefe, restlichen Zucker, Sauerrahm, Eier, abgeriebene Zitronenschale zugeben und gut durchkneten bis der Teig glatt ist . An einem warmen Ort ohne Strömung 40-50 Minuten gehen lassen.
Teilen Sie den Teig in drei gleiche Teile und verteilen Sie auf jeder Seite ein rechteckiges Blatt mit einer Dicke von 3 mm.

Für die Füllung die gemahlenen Walnüsse mit dem Zucker, der abgeriebenen Zitronenschale und der heißen Milch glatt rühren. Die Füllung in gleiche Teile teilen und auf die drei Blätter verteilen. Wir rollen sie und lassen sie weitere 15-20 Minuten in der Pfanne. Wir halten den Abstand zwischen ihnen, weil sie im Ofen wachsen. Mit einer Gabel von Stelle zu Stelle stechen, das Eigelb einreiben und die drei Brötchen einfetten, dann etwa eine Stunde in den vorgeheizten Backofen geben, bis sie schön gebräunt sind.


Zutaten für weiße Füllung

1. Die Zutaten für die Brötchenkomposition ohne Backen mit der Walnuss mischen, zum Schluss das Ei und die Essenzen dazugeben und gut vermischen.
2. Butter separat mit Zucker, Gewürzen und Zitronensalz einreiben.

✽ Von den Kompositionen für Walnussbrötchen ohne Backen erhalten Sie 2 Brötchen, also halbieren Sie die Menge jeder Kompositionsart bei der Zubereitung:

3. Auf einer mit Kakao reichlich bestäubten Aluminium- oder Kunststofffolie die Zusammensetzung mit Kakao und Walnuss mit einem permanent bewässerten Twister verteilen.
4. Darauf die zweite Zusammensetzung, weiße Buttercreme, verteilen. Rollen Sie die Walnussrolle ohne zu backen fest und legen Sie sie für 2 Stunden in den Gefrierschrank, dann stellen Sie sie bis zum Servieren in den Kühlschrank.


SCHWIERIGKEIT

Ausführliches Rezept

LEITFADEN

Küche: europäisch

Vorbereitungszeit: 40 Minuten

Kochzeit: 50 Minuten

Gesamtzeit: 90 Minuten

ZUTATEN

4 Esslöffel gehackte Walnüsse

12 sehr dünne Scheiben Speck oder roher Prosciutto

ANWEISUNGEN

Wir waschen den Schweinemuskel und reinigen ihn von den Stellen mit Haut und Fett

Jetzt müssen wir aus dem Fleischstück eine große und dünne Scheibe von etwa 1/2 cm ziehen. Dazu filetieren wir das Fleisch mit einem sehr scharfen Messer, mit dem wir den Muskel der Länge nach halbieren, damit wir ihn in zwei Teile teilen können, ohne ihn in zwei Teile zu schneiden ... das heißt, der Schnitt muss nur nach oben gerichtet sein bis zur Hälfte des Fleischstücks (in der Tiefe). Dann glätten wir mit einem Schneckenhammer den Muskel, bis wir eine Dicke von 1/2 cm haben.

Auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.

Dann das Innere mit zwei Esslöffeln Dijon-Senf einfetten und Walnüsse und Preiselbeeren darüber streuen, sodass das gesamte Fleisch bedeckt ist. Nur 1 cm vom Rand unbedeckt lassen.

Jetzt laufen wir langsam vom Rand nach innen, um eine Rolle zu erhalten. Laufen Sie so eng wie möglich. Wickeln Sie die Rolle dann in eine Plastikfolie ein und lassen Sie sie 30 Minuten im Kühlschrank.

Nehmen Sie die Rolle nach 30 Minuten aus dem Kühlschrank, entfernen Sie die Folie und wickeln Sie sie in dünne Speckscheiben. Wenn es fertig ist, lege es in ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und schiebe es für ca. 50 Minuten bei 180 Grad in den vorgeheizten Backofen.

Wenn es fertig ist, nehmen Sie die Rolle aus dem Ofen und lassen Sie sie 10 Minuten abkühlen, danach können wir sie in Scheiben schneiden. Es kann mit Kartoffelpüree, Naturkartoffeln oder als Vorspeise verzehrt werden.


Keksrolle mit Walnusscreme

Als Dessert empfehlen wir diese Walnusscreme-Keksrolle. Es kann auch die ideale Wahl für einen süßen Snack im Büro oder für Kinder in der Schule sein. Guten Appetit!


Rezept: Walnussrolle

Zubereitung Walnussrolle
Das Eiweiß mit dem Puderzucker schlagen, dann die gerösteten und gemahlenen Walnüsse und den Kakao dazugeben. Diese Zusammensetzung wird auf eine mit Butter gefettete Nylonfolie gestrichen, wodurch eine rechteckige Form entsteht. Die Creme mit Walnüssen über die Schaumzusammensetzung geben.

Zutaten für Sahnerolle mit Nüssen
& # 8211 3 Eigelb, 4 EL Puderzucker, 200 g Butter, 1 Vanille

Zubereitung Sahnerolle mit Nüssen
Das Eigelb wird in kochendem Wasser mit etwas Essig gekocht. Wenn sie gekocht sind, nehmen Sie sie heraus und lassen Sie sie abkühlen, dann legen Sie sie auf die kleine Reibe. Butter mit Zucker und Vanillezucker einreiben, gekochtes und geriebenes Eigelb dazugeben.

Montagerolle mit Muttern
Die Creme mit Walnüssen auf der Schaummasse verteilen, vorsichtig rollen, damit die Nylonfolie nicht klebt, und abkühlen lassen. Nach dem Abkühlen wird die Walnussrolle in geeignete Stücke geschnitten und serviert.


SCHWIERIGKEIT

Ausführliches Rezept

LEITFADEN

Küche: europäisch

Vorbereitungszeit: 40 Minuten

Kochzeit: 50 Minuten

Gesamtzeit: 90 Minuten

ZUTATEN

4 Esslöffel gehackte Walnüsse

12 hauchdünne Speckscheiben oder roher Prosciutto

ANWEISUNGEN

Wir waschen den Schweinemuskel und reinigen ihn von den Stellen mit Haut und Fett

Jetzt müssen wir aus dem Fleischstück eine große und dünne Scheibe von etwa 1/2 cm ziehen. Dazu filetieren wir das Fleisch mit einem sehr scharfen Messer, mit dem wir den Muskel der Länge nach halbieren, damit wir ihn in zwei Teile teilen können, ohne ihn in zwei Teile zu schneiden ... das heißt, der Schnitt muss nur nach oben gerichtet sein bis zur Hälfte des Fleischstücks (in der Tiefe). Dann glätten wir mit einem Schneckenhammer den Muskel, bis wir eine Dicke von 1/2 cm haben.

Auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen.

Dann das Innere mit zwei Esslöffeln Dijon-Senf einfetten und Walnüsse und Preiselbeeren darüber streuen, sodass das gesamte Fleisch bedeckt ist. Nur 1 cm vom Rand unbedeckt lassen.

Jetzt laufen wir langsam vom Rand nach innen, um eine Rolle zu erhalten. Laufen Sie so eng wie möglich. Anschließend die Rolle in Frischhaltefolie einwickeln und 30 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

Nehmen Sie die Rolle nach 30 Minuten aus dem Kühlschrank, entfernen Sie die Folie und wickeln Sie sie in dünne Speckscheiben. Wenn es fertig ist, lege es in ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und schiebe es für ca. 50 Minuten bei 180 Grad in den vorgeheizten Backofen.

Wenn es fertig ist, die Rolle aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten abkühlen lassen, danach können wir sie in Scheiben schneiden. Es kann mit Kartoffelpüree, Naturkartoffeln oder als Vorspeise verzehrt werden.


Video: Mohn- und Walnussrolle (Dezember 2021).