Traditionelle Rezepte

Zitronen-Sardellen-Vinaigrette

Zitronen-Sardellen-Vinaigrette

Ergibt ungefähr ⅔ Tasse Portionen

Eine leichtere, hellere Option für alle Caesar-Salat-Liebhaber.

Zutaten

  • 4 in Öl eingelegte Sardellenfilets, abgetropft, fein gehackt
  • ¼ Teelöffel zerdrückte Paprikaflocken
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Rezeptvorbereitung

  • Schneiden Sie alle Schale und weißes Mark von Zitronen ab; verwerfen. Schneiden Sie Zitronen über einer mittelgroßen Schüssel entlang der Seiten der Membranen, um die Segmente in die Schüssel zu geben. Drücken Sie den Saft aus den Membranen und entsorgen Sie die Membranen.

  • Sardellen, Öl und rote Paprikaflocken untermischen und Zitronensegmente mit einem Löffel am Rand der Schüssel aufbrechen; mit Salz und Pfeffer würzen.

  • VORAUS MACHEN: Das Anziehen kann 4 Tage im Voraus erfolgen. In ein Glas geben; abdecken und kalt stellen.

Rezept von Melissa Hamilton und Christopher Hirsheimer,Fotos von Hirsheimer Hamilton

Nährstoffgehalt

Kalorien (kcal) 100 Fett (g) 11 Gesättigtes Fett (g) 1,5 Cholesterin (mg) 0 Kohlenhydrate (g) 1 Ballaststoffe (g) 0 Gesamtzucker (g) 0 Protein (g) 0 Natrium (mg) 105Rezensionen Abschnitt

Machen Sie Sardellen-Vinaigrette, die Sauce der Götter

Ich habe einen Großteil des letzten Jahrzehnts als Restaurantkritiker in Chicago verbracht. Wenn Leute erfahren, was ich mache, fragen sie unweigerlich: „Und was ist dein Lieblingsrestaurant in der Stadt?“ Für Kritiker ist die Eingrenzung auf ein Restaurant eine fast unmögliche Antwort. Normalerweise gibt es ein halbes Dutzend in Rotation – und The Purple Pig ist fast immer in dieser Gruppe. Ihr Slogan ist „Käse, Schweine und Wein“ und ich habe noch kein klobiges Gericht von Chefkoch Jimmy Bannos Jr.

Das heißt, für ein Restaurant, in dessen Adern ausgelassenes Schweinefett fließt, ist mein Lieblingsgericht im Purple Pig der geröstete Brokkoli. Es ist eine klassische Zubereitung - Brokkoli, dunkler, gerösteter Knoblauch, belegt mit gerösteten Semmelbröseln. Die Geheimwaffe ist jedoch die Sardellenvinaigrette. Ich bin bereit, Übertreibungen zu üben und es Göttersauce zu nennen, denn eine so köstliche Sauce kann Religionen auslösen und Sardellenzyniker bekehren.

Was die Sardellen-Vinaigrette von The Purple Pig besser macht als die Bagna Cauda der Standardgerichte, ist ihre starke Abhängigkeit von konfitiertem Knoblauch, der der Sauce einen Sog von röstiger Süße verleiht. Im Wesentlichen gibst du eine Tasse Knoblauchzehen in einen Topf mit Öl und lässt es dann anderthalb Stunden bei niedrigster Hitze kochen, bis es weich und süß ist. Geben Sie den weichen Knoblauch und das Knoblauchöl in eine Küchenmaschine, mischen Sie es mit Sardellenfilets, Olivenöl, Salz und Zitronensaft und Sie haben eine nussige, magische Sauce, die Sie über gerösteten Brokkoli / Blumenkohl löffeln können, einen Dip für Knoblauchbrot, ein Ausstrich auf gegrillten Hähnchenschenkeln – ich wette, es schmeckt sogar auf einer schmutzigen Radkappe.

Ich gebe Ihnen nur einen Rahmen für ein Rezept, denn diese Sauce wird Ihren Mut als Koch auf die Probe stellen. Sie müssen probieren, anpassen, wiederholen. Sie können mehr Zitronensaft, eine Prise mehr Salz, ein paar weitere Schluck Olivenöl hinzufügen – Sie wissen, dass es fertig ist, wenn Sie es probieren und sagen: „Ja. Uh huh (leckt sich die Lippen). Das ist es."


Grünkohlsalat mit Zitronen-Sardellen-Vinaigrette und Pecorino-Locken

Wenn ich nicht weiß, was ich mit mir anfangen soll, mache ich einen ganz einfachen Grünkohlsalat mit etwas Käse und einer knusprigen Vinaigrette wie diese hier. Dient 4.

Von Erin Wade • Fotografie von Melanie Grizzel


Zutaten

Für das Dressing:

  • 2 Zitronen entsaftet
  • 1/2 Esslöffel(n) Wasser
  • 1/2 Esslöffel Dijon-Senf
  • 1 Esslöffel Champagner-Essig
  • 9 Sardellenfilets
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 3/4 Tasse(n) natives Olivenöl extra
  • 1 kleine Schalotte, grob gehackt
  • Salz nach Geschmack

Für den Salat:

Grünkohlsalat mit Zitronen-Sardellen-Vinaigrette und Pecorino-Locken Wegbeschreibung

Rezeptnotizen

Sie können den Käse variieren und nach Bedarf Leckereien hinzufügen (denken Sie an: Ricotta Salata mit gehobelten roten Zwiebeln, Burrata mit gerösteten Semmelbröseln, Manchego und Oliven – oder was auch immer Ihnen gefällt). Die kühne, salzige Kräuselung dieser intensiven Vinaigrette hält dem beeindruckenden Kreuzblütler gut stand. Ich bevorzuge eine Mischung aus toskanischen Grünkohl (auch bekannt als Dinosaurier), der eine Erbstücksorte ist und die nährstoffreichste ist, und Grünkohl, weil er mehr Volumen hat und das Dressing besser hält.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Zitrone
  • 1/2 Teelöffel Dijon-Senf
  • 2 Sardellenfilets, fein gehackt
  • 6 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1/2 Teelöffel grobes Salz, plus mehr zum Würzen
  • 1/4 Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer, plus mehr zum Würzen
  • 1 kleiner Kopf Radicchio
  • 1 kleiner Kopf Eskariol

Die Schale der Zitrone fein abreiben. Den Saft der Zitrone auspressen und die Kerne entsorgen. Zitronenschale, Zitronensaft, Senf und Sardellen in einer kleinen Schüssel vermischen. Olivenöl einrühren und mit Salz und Pfeffer bestreuen.

Die äußeren Blätter von Radicchio und Eskariol entsorgen. Die harten Kerne herausschneiden und die Blätter in mundgerechte Stücke reißen. In eine Rührschüssel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Salatdressing beträufeln. Zum Beschichten leicht werfen. Auf Salattellern servieren.


Lachs-Nicoise-Salat mit Zitronen-Sardellen-Dijon-Vinaigrette

Niemand mag einen langweiligen Salat, also warum nicht ein bisschen mixen! Ich liebe Salate das ganze Jahr über, aber der Sommer ist die perfekte Jahreszeit, um einen köstlichen Salat voller Vitamine und Nährstoffe zu genießen. Außerdem bin ich im Sommer aktiver, daher neige ich dazu, oft hungrig zu werden. Salat kann ein leichter Snack sein oder mit etwas Hilfe auch eine sättigende Mahlzeit.

Thunfisch Nicoise ist ein französischer Salat, der traditionell mit Kartoffeln, grünen Bohnen und Oliven serviert wird. Da mein Mann aus Alaska kommt, sind wir eine Lachsfamilie. Ich schlage vor, dass Pink oder King Lachs, aber Atlantic wird auch die Arbeit erledigen, wenn die wilde Sorte nicht verfügbar ist.

Man sagt, dass man zuerst mit den Augen isst und dieser Salmon Nicoise Salad kombiniert leuchtende Farben mit einer Vielzahl von Texturen und Aromen, um alle Sinne zu wecken. Ich finde, dass ein traditioneller Thunfisch-Nicoise-Salat manchmal fad und trocken sein kann, aber dieser Salat hat feuchten und flockigen Lachs, der mit Kapernöl geröstet wird.

Machen Sie mit und erhalten Sie Zugang zu meinen monatlichen Beauty-Werbegeschenken!

Verpassen Sie nie einen beschäftigten Frau-Moment

Melden Sie sich noch heute an, um meinen wöchentlichen Newsletter, Insider-Tipps und mehr zu erhalten!


Rezensionen zu diesem Rezept

+ Größeres Foto anzeigen: Joe Lingeman

Mitgliederbewertung

Kategorien

Wo ist das vollständige Rezept - warum kann ich nur die Zutaten sehen?

Wir bei Eat Your Books lieben großartige Rezepte – und die besten kommen von Köchen, Autoren und Bloggern, die viel Zeit damit verbracht haben, sie zu entwickeln und zu testen.

Wir haben Ihnen geholfen, dieses Rezept zu finden, aber für die vollständige Anleitung müssen Sie zur Originalquelle gehen.

Wenn das Rezept online verfügbar ist, klicken Sie auf den Link „Komplettes Rezept anzeigen“ – andernfalls müssen Sie das Kochbuch oder die Zeitschrift besitzen.


Sensationelle Salatdressing-Rezepte

1. Caesar-Dressing

Caesar Dressing ist natürlich nichts Neues, aber es gehört immer noch zu meinen Lieblingssalatdressings. Ob in einem Salat oder zusammen mit Hühnchen und Salat in einem Sandwich oder Wrap, mit dem klassischen Geschmack können Sie nichts falsch machen.

Es gibt viele Rezepte für Caesar-Dressing, also musst du sie ausprobieren und deinen Favoriten finden. Für mich sieht dieser hier perfekt aus, schön und frisch mit den beliebten Aromen von Sardellen, Knoblauch und Parmesan.

2. Blaubeer-Balsamico-Vinaigrette

Blaubeeren sind nicht nur unglaublich gut für Sie, sondern auch unglaublich lecker. Ich verarbeite Blaubeeren gerne in viele verschiedene Dinge, sei es mein morgendlicher Porridge oder ein Smoothie, aber ich habe sie noch nie in einem Salat probiert.

Ich kann mir vorstellen, dass diese Blaubeer-Balsamico-Vinaigrette die perfekte Balance zwischen süß und würzig ist, eine großartige Möglichkeit, Ihren Salat aufzupeppen. Auch die tiefviolette Farbe ist erfrischend.

3. Honig-Senf-Dressing

Honig-Senf-Dressing ist ein weiterer Familienliebling für uns. Sie finden immer eine Flasche im Kühlschrank. Es fällt mir schwer zu glauben, dass ich es noch nie selbst gemacht habe. Da es so einfach ist, werde ich es auf jeden Fall ausprobieren.

Dieses besondere Dressing ist Teil eines Rezepts für Hühnersalat, das göttlich aussieht. Da das Dressing mit Honig und Senf leicht süßlich-würzig ist, passt es perfekt zu salzigem Speck, kühlender Avocado und knackigen Salatblättern. Hallo, neues Abendessen unter der Woche.

4. Buttermilch-Ranch-Dressing

Dieses Buttermilch-Ranch-Dressing ist, wie das Rezept sagt, unglaublich vielseitig. Es wäre als Dip für Pommes oder Pizza genauso lecker, wie es über einen Salat gegossen würde. Ich liebe es, solche Dinge im Kühlschrank zu haben, weil man nie genau weiß, wann sie als zusätzliches Extra für eine Mahlzeit nützlich sind.

Ich tendiere dazu, cremige Dressings denen auf flüssiger Basis vorzuziehen, daher ist dies für mich genau das Richtige. Die Aromen sind mit Zitrone, Senf und Oregano relativ einfach, was bedeutet, dass er zu einer Vielzahl von Gerichten passt.

5. Italienisches Dressing

Die italienische Küche enthält einige meiner Lieblingsgeschmacksrichtungen, daher sieht dieses italienische Dressing so aus, als wäre es genau meine Straße.

In diesem Rezept werden dem Rotweinessig mehrere köstliche Dinge hinzugefügt, um ihn in das perfekte Salatdressing zu verwandeln. Dazu gehören Knoblauch und Paprika, mein ultimatives Lieblingsgewürz, sowie der italienische Parmesankäse. Die Mohnsamen in diesem Dressing verleihen eine kleine Textur, die interessant ist.

6. Zitronen-Mohn-Dressing

Es gibt nicht zu viele Zutaten in diesem Zitronen-Mohn-Dressing, was es aus mehreren Gründen großartig macht. Es ist einfach herzustellen und zudem kostengünstig.

Wenn Sie ein Fan von Zitrusaromen sind, werden Sie sich sofort in dieses Rezept verlieben, da es Ihren Salaten eine köstliche Zitrusnote verleiht. Ich liebe es, wenn Rezepte einige Möglichkeiten haben, sie zu ändern, und hier schlägt es vor, dass Sie verschiedene Zitrusfrüchte probieren, um den Geschmack zu ändern, oder Sauerrahm für eine andere Konsistenz verwenden.

7. Honig-Chipotle-Dressing

Dieses leuchtend orange Honig-Chipotle-Dressing würde gegen die grünen Blätter eines Salats unglaublich anregend aussehen. Es würde auch für einen köstlichen Hühnchenwickel sorgen, vielleicht habe ich mein neues Mittagessen für die Arbeit gefunden.

Alles, was mit Chipotle aromatisiert ist, ist immer die perfekte Mischung aus süß und rauchig, eine Geschmackskombination, die Sie in einem Salatdressing nicht unbedingt erwarten würden. Sie können dies verwenden, um den einfachsten Salaten einen epischen Geschmack zu verleihen, sodass der Aufwand minimal ist.

8. Griechisches Joghurt-Ranch-Dressing

Wenn Sie Ihr Ranch-Dressing mögen, aber nicht alle Kalorien, die damit einhergehen, dann suchen Sie nicht weiter als dieses griechische Joghurt-Ranch-Dressing. Es ist nicht nur besser für Ihre Gesundheit, sondern schmeckt auch viel leichter, was genau das ist, was Sie für einen Beilagensalat wünschen.

Aufgrund der reinen Aromen würde dieses Dressing gut zu einer Vielzahl von Fleisch und sogar Fisch passen. Wenn Sie also Ihre normale Kohlenhydratseite gegen einen Salat austauschen möchten, könnte dies eine großartige Begleitung sein.

9. Erdnuss-Limetten-Dressing

Seit ich letzten Sommer mit dem Rucksack durch Asien gewandert bin, kann ich nicht genug von asiatischem Essen bekommen. Ich versuche immer wieder, Rezepte zu finden, die nicht allzu schwer nachzumachen sind, mir aber dennoch einen Rückblick auf meine Zeit auf Reisen auf dem Kontinent geben.

Ich kann nicht glauben, dass ich noch keinen thailändisch inspirierten Salat probiert habe, aber dieses Erdnuss-Limetten-Dressing sieht nach einem großartigen Anfang aus. Alle klassischen Aromen der asiatischen Küche fließen in dieses Dressing ein, wie duftendes Zitronengras, leicht salzige Sojasauce und zitronige Limette. Sie können dieses Dressing zubereiten und für einen Salat Ihrer Wahl verwenden oder diesem Rezept vollständig für einen thailändischen Nudelsalat folgen.

10. Würziges Tomaten-Dressing

Frische Tomatensalate erinnern mich immer an den Sommer, daher freue ich mich, ihnen dieses Jahr mit einer Portion Tangy Tomato Dressing ein zusätzliches Tomatenelement hinzuzufügen.

Dieses einfach zuzubereitende Salatdressing besteht aus nur wenigen Zutaten, sodass Sie es im Handumdrehen zubereiten können, wenn Sie plötzlich merken, dass Sie alles fertig sind. Ich kann mir vorstellen, dass dies beim Grillen ein Genuss wird, und da es gemischte Tomaten enthält, wird die Konsistenz nicht zu flüssig.

11. Avocado-Limettengrünes Göttinnen-Dressing

Ich werde alles versuchen, was behauptet, dass es mich wie eine Göttin aussehen lässt. Es gab in den letzten Jahren einen gewissen Avocado-Hype, und ich bin direkt an Bord gegangen. Ich baue Avocado jetzt in viele Sandwiches, Frühstück und Salate ein, wenn ich dies vorher nicht unbedingt getan hätte.

Die Avocado in diesem Avocado Lime Green Goddess Dressing macht es unglaublich glatt und die Limette ist genau das, was sie braucht, um einen kleinen Kick zu geben. Ich kann mir vorstellen, dass das besonders gut zu Salaten mit Hühnchen passt.

12. Blauschimmelkäse-Dressing

Ich bin ein Trottel für eine gute Blauschimmelkäsesauce, und Sie können darauf wetten, dass jedes Mal, wenn ich ein Steak in einem Restaurant bestelle, das ist, was ich dazu bestelle. Ich liebe die Kombination von salzig und cremig zusammen mit der darunter liegenden käsigen Güte.

Da der Geschmack ziemlich stark ist, schmeckt dieses Blauschimmelkäse-Dressing am besten zu einem relativ einfachen Salat. Fügen Sie ein wenig Speck zu Ihrem Salat hinzu, wie das Rezept vorschlägt, und Sie werden sicherlich einen Leckerbissen haben.

13. Zitronen-Sardellen-Vinaigrette

Diese Zitronen-Sardellen-Vinaigrette schien mir ein seltsames Konzept, als ich zum ersten Mal den Titel des Rezepts las, aber je mehr ich darüber nachdenke, desto faszinierter und bereiter werde ich, es auszuprobieren.

Zitrone und Sardelle sind in der Tat zwei der wichtigsten Zutaten für Caesar-Dressing. Wenn das also so beliebt ist, warum dann nicht diese reduzierte Version? Die Zitrone sorgt für einen frischen, pikanten Geschmack, während die Sardellen Salz bringen, und ich finde es toll, dass sie rote Paprikaflocken für ein wenig Hintergrundwärme enthalten.

14. Zitronen-Knoblauch-Dressing

Wenn Sie nach einem einfachen Dressing suchen, das allen Geschmacksvorlieben gerecht wird und zu vielen verschiedenen Mahlzeiten passt, dann könnte dies das Richtige für Sie sein.

Dieses Zitronen-Knoblauch-Dressing ist voller Geschmack und bleibt dabei leicht genug, um die Show nicht zu stehlen. Zitrone und Knoblauch arbeiten gut zusammen, da die süße Zitrusfrucht der Zitrone die Schärfe des Knoblauchs mildert. Es ist unglaublich einfach zuzubereiten, tatsächlich haben Sie höchstwahrscheinlich bereits die notwendigen Zutaten in Ihrem Schrank.

15. Mandarinen-Fenchel-Vinaigrette

Immer wenn ich Gäste habe, versuche ich, Dinge zu sagen, die schick klingen. Nennen Sie mich verrückt, aber ich lasse die Leute gerne glauben, ich hätte Stunden damit verbracht, über dem heißen Herd zu schuften, um Restaurantessen zuzubereiten, egal wie einfach es in Wirklichkeit ist.

Diese Mandarine-Fenchel-Vinaigrette ist ein perfektes Beispiel dafür. Die Zubereitung dauert ganze fünf Minuten und die exotische Geschmackskombination wird Ihre Gäste von Ihrem kulinarischen Genie beeindrucken. Es wird den aromatischen Geschmack von Fenchel mit einer pikanten Mandarine haben.

16. Granatapfel-Vinaigrette

Ich habe erst vor kurzem von den Wundern des Granatapfels erfahren und benutze ihn seitdem links rechts und in der Mitte. Es ist viel vielseitiger, als Sie vielleicht denken, egal ob Sie die schönen rosa Juwelen über Salate streuen, in Cocktails stecken oder auslöffeln und mit einem Löffel essen.

Wenn Sie süße Dressings zu Ihren Salaten mögen, dann ist diese Granatapfel-Vinaigrette genau das Richtige für Sie. Es wird entweder mit Honig oder Ahornsirup hergestellt, was die Süße der Frucht wirklich verstärkt und dann mit Dijon-Senf ein wenig gewürzt wird.

17. Cremiges Koriander-Limetten-Dressing

Die Welt der frischen Kräuter ist mir immer noch ein bisschen rätselhaft, ich bin mir nie sicher, was zu was passt. Ich kann natürlich einem Rezept folgen und dieses cremige Koriander-Limetten-Dressing sieht köstlich aus.

Da es echte Korianderblätter enthält, schmeckt dieses Dressing bemerkenswert frisch und passt perfekt zu einem schönen grünen Salat. Die pikante Limette unterstützt die Frische und der griechische Joghurt hält ihn leicht und kühl.

18. Soja-Sesam-Dressing

Für ein asiatisch inspiriertes Dressing ohne all die ausgefallenen Gewürze und Zutaten, von denen Sie noch nie gehört haben, probieren Sie dieses Soja-Sesam-Dressing. Meine Schwester liebt es, Nudelsalate zuzubereiten, sie belegt sie normalerweise mit einfacher Sojasauce, aber ich wette, sie würde das als Upgrade mögen.

Dieses Dressing wäre köstlich auf einer Vielzahl von Salaten, ich kann mir vorstellen, dass es auch gut zu Nudel- und Reisgerichten passt. Das Rezept erfordert nur, dass Sie alle Zutaten miteinander kombinieren, damit Sie es im Handumdrehen zubereiten können.

19. Ahorn-Balsamico-Dressing

Je älter ich werde, desto mehr genieße ich Gerichte, die süße und herzhafte Aromen kombinieren. Früher mochte ich das nie, aber ich bin so froh, vorbeigekommen zu sein, da es mir eine ganze Welt köstlicher Aromen eröffnet hat.

Dieses Ahorn-Balsamico-Dressing ist ein hervorragendes Beispiel für süß und herzhaft, mit dem tiefen Geschmack von Ahornsirup kombiniert mit dem fast säuerlichen Balsamico-Essig. Meine Mutter hat früher ein Schweinefleischgericht mit einer ähnlichen Marinade zubereitet, daher freue ich mich darauf, es mit diesem Rezept nachzubauen.

20. Italienische Kräutervinaigrette

Ich habe schon oft italienische Kräutervinaigrette im Laden gekauft, aber ich hätte es nie für möglich gehalten, meine eigene zu machen. Dieses Rezept macht es möglich, alles was Sie tun müssen, ist alle Zutaten in einer Küchenmaschine zu kombinieren, es ist nicht einmal viel Vorbereitung erforderlich.

Ich liebe die Idee, dass all diese frischen Kräuteraromen mit Honig gesüßt werden, was der Vinaigrette noch mehr Geschmack verleiht. Er kann bis zu fünf Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden und ist somit perfekt für Mittagssalate.

21. Süßes Zwiebel-Zitrus-Dressing

Ich habe das Gefühl, dass Zwiebel eine schwierige Zutat sein kann, um roh zu verwenden, aber in diesem Rezept für Sweet Onion and Citrus Dress wäre sie nicht zu aufdringlich und würde sich perfekt mit den anderen Zutaten mischen. Es ist ein schönes Rezept, um einen frischen Frühlingssalat zu kombinieren.

Der Zitrusgeschmack, der von Zitronen kommt, wird benötigt, um die Zwiebel weicher zu machen und ein wenig Süße zu entfernen, die durch den Honig hinzugefügt wird. Paprika und Senf verleihen mir einen Hauch von Schärfe, den ich mag, besonders wenn keines der Gemüse, die ich normalerweise für meine Salate verwende, scharf ist.

22. Japanisches Ingwer-Dressing

Frischer Ingwer ist nichts, was ich jemals in Betracht gezogen habe, in einem Salat zu verwenden, aber jetzt, da ich dieses japanische Ingwer-Dressing-Rezept gesehen habe, denke ich, dass es gut funktionieren würde. Meine ganze Familie liebt japanische Küche, daher kann ich sehen, dass dies in unserem Haus ein Genuss wird.

Abgesehen von der funky leuchtend orange Farbe der Karotten mag ich dieses Dressing, weil es etwas anders und exotisch klingt. Die Zugabe von etwas Zucker ist meiner Meinung nach eine gute Idee, da die Schärfe des Ingwers etwas braucht, um ihn zu mildern.

23. Cremige Apfelwein-Vinaigrette

Hier ist ein weiteres Dressing-Rezept, das Sie höchstwahrscheinlich zubereiten können, ohne in den Laden zu gehen. Mit ein paar einfachen Zutaten können Sie diese cremige Apfelwein-Vinaigrette in wenigen Minuten zubereiten. In diesem Rezept geht es darum, etwas Klassisches zu nehmen und ihm einen kleinen Schub zu geben.

Das Rezept schlägt vor, dies mit einem Apfel-Blauschimmelkäse-Walnuss-Salat zu servieren, aber ich denke, es würde gut zu einer Reihe von Dingen passen. Es liefert alle Geschmackselemente, die man sich von einem Dressing wünscht und hat wieder die cremige Konsistenz, nach der ich immer greife.

24. Salatdressing mit Öl und Essig

Dies ist das einfachste der einfachen Salatdressing-Rezepte, aber manchmal ist das alles, was Sie brauchen. Egal, ob Sie morgens aus dem Haus eilen und etwas zum Würzen des Salats brauchen, den Sie zum Mittagessen eingepackt haben, oder eines Abends ein spontanes BBQ veranstalten, dieses Öl-Essig-Salat-Dressing könnte Ihr Leben retten.

Es gibt keine überraschenden Zutaten, Sie brauchen nur Öl und Weißweinessig, mit etwas Salz zum Würzen. Wenn Sie es ein wenig aufpeppen möchten, gibt es Vorschläge, wie Sie dies zum Beispiel mit einem Spritzer Zitrone oder Limette tun können.

25. Himbeer-Vinaigrette

Vor ein paar Jahren habe ich mit meinen Eltern in einem kleinen Feinkostladen zu Mittag gegessen, und sie hatten Salate mit Himbeer-Vinaigrette drauf. Es war Liebe auf den ersten Geschmack, und jetzt haben sie jedes Mal, wenn ich ihr Haus besuche, eine Flasche im Kühlschrank, keine Ausnahmen.

Das Dressing, das sie verwenden, ist im Laden gekauft, daher werde ich ihnen dieses Rezept auf jeden Fall zum Ausprobieren schicken. Himbeere ist nicht unbedingt das Erste, woran Sie bei der Zubereitung eines Salats denken, aber glauben Sie mir, es ist der perfekte Geschmack. Es ist süß, aber nicht zu süß, und natürlich wird diese leuchtend rosa Farbe sowohl Ihren Salat als auch Ihren Tag aufhellen.

26. Cremiges Parmesan-Dressing

Dieses Rezept für cremiges Parmesan-Dressing ist wie ein Caesar-Dressing mit einem erhöhten Käsegehalt. Ich liebe Käse in allen Formen und Gerichten, aber er ist nicht immer der gesündeste, daher denke ich gerne, dass ich mit einem Salat ein wenig dagegen ankämpfe.

Parmesankäse hat einen so einzigartigen Geschmack, dass er der perfekte Weg ist, um einen einfachen Salat aufregender zu machen. Es ist unglaublich einfach zuzubereiten und hält im Kühlschrank ganze zwei Wochen, was viel länger ist als bei vielen anderen hausgemachten Dressings.

27. Asiatisches Dressing

Natürlich gibt es in der asiatischen Küche Hunderte von Geschmacksrichtungen, daher mag der Name Asian Dressing etwas allgemein erscheinen. Dieses Rezept ist eine großartige Möglichkeit, Sojasauce, ein Grundnahrungsmittel in vielen asiatischen Gerichten, auf ein episches Salatdressing-Niveau zu heben.

Genau das verwende ich gerne für Pfannengerichte und Reisgerichte, also denke nicht, dass es strikt für Salate reserviert sein müsste. Die Aromen sind einfach, was ihn vielseitig macht, und der Honig fügt eine warme Süße hinzu. Ich liebe die Idee, Sesamsamen für ein wenig Textur hinzuzufügen.

28. Honig Sriracha Limetten-Dressing

Jeder, den ich kenne, scheint im Moment von Sriracha besessen zu sein, einschließlich meiner Familie. Wenn ich das also manipulieren kann, um sie dazu zu bringen, Salate zu essen, werde ich es definitiv tun.

Dieses Honig-Sriracha-Limetten-Dressing hat nicht nur ein echtes Feuer durch den Sriracha, sondern wird auch wunderbar süß mit dem Honig. Dressings mit einem Hauch Süße finde ich viel spannender zu Salaten zu essen, da sie ein Geschmackselement bieten, das kein Gemüse bietet. Dies scheint das perfekteste, frischeste Dressing für die wärmeren Monate zu sein.

Abschluss

Meine Salate werden jetzt viel aufregender und dynamischer, da ich all diese spektakulären Salatdressing-Rezepte kenne. Ich bin ziemlich gut darin geworden, einem Salat mit dem von mir verwendeten Gemüse Abwechslung zu verleihen, aber das Wechseln meiner Dressings wird meine Salate auf die nächste Stufe bringen.

Aufgrund meiner Liebe zur thailändischen Küche kann ich nicht aufhören, an das thailändische Erdnuss-Limetten-Dressing zu denken, das ich versuchen möchte, und einen frischen Nudelsalat dazu zu machen. Ich liebe mein klassisches Caesar Dressing, also werde ich dieses Rezept auf jeden Fall ausprobieren, um zu sehen, wie es im Vergleich zu anderen, die ich probiert habe, abschneidet.

Hast du ein Salatdressing? Sind Sie gerne abenteuerlustig oder halten Sie es bei Ihren Salaten einfach?


Rezeptzusammenfassung

  • 1 rote Paprika
  • Eine 2-Unzen-Dose Sardellen&mdash1 Esslöffel Öl reserviert, Filets abgetropft und gehackt
  • 2 große Knoblauchzehen, gehackt
  • 1/4 Tasse plus 1 Esslöffel frischer Zitronensaft
  • 1/2 Teelöffel zerstoßene rote Paprika
  • 1 Tasse gehackte glatte Petersilie
  • 3/4 Tasse natives Olivenöl extra
  • Salz
  • Frisch gemahlener Pfeffer
  • 6 Pfund Flanken-geschnittene Rinderrippen (über die Knochen geschnitten), etwa 1/4 Zoll dick
  • Pflanzenöl, zum Einreiben

Zünde einen Grill an. Die Paprika bei starker Hitze grillen, dabei häufig wenden, bis sie überall verkohlt ist. Wenn der Pfeffer kühl genug zum Anfassen ist, entsorgen Sie Haut, Kerne und Stiel. Paprika in dünne Scheiben schneiden.

In einer Schüssel die Sardellen und ihr Öl mit dem Knoblauch, dem Zitronensaft und dem zerdrückten roten Pfeffer verquirlen. Petersilie und Olivenöl einrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Geschnittene Paprika unterrühren.

Die Rippchen mit Pflanzenöl einreiben und mit Salz und Pfeffer würzen. Bei starker Hitze grillen, bis sie schön verkohlt und auf mittlere Stufe gegart sind, etwa 50 Sekunden pro Seite. Die Rippchen sofort servieren und die Vinaigrette am Tisch reichen.


Mehr Salat für die Zitronen-Sardellen-Vinaigrette

Wenn Sie eine Person sind, haben Sie oft übrig gebliebene Salatdressings. Du kannst nicht den ganzen Salat mit dem Dressing nach Belieben werfen, musst aber auch nicht jeden Tag ein neues Dressing machen. Die Zitronen-Sardellen-Vinaigrette hält sich im Kühlschrank etwa 3 Tage, also habe ich am zweiten Tag ein paar Gurken und Radieschen aus TeraTers Gärten gehackt und daraus einen zweiten Salat zu meinem Essen gemacht.

Hier also nochmal die Vinaigrette und die Salatzutaten. Einfacher geht es nicht.

Zitronen-Sardellen-Vinaigrette
3 EL Olivenöl oder Sonnenblumenöl
Schale von 1 Zitrone (oder 2, wenn Sie Zitrone wirklich lieben)
4 Sardellen (kaufen Sie sie möglichst in einer in Olivenöl eingelegten Flasche, aber aus einer Dose ist in Ordnung. Versuchen Sie nicht, die in Salzlake eingelegte Sorte zu kaufen, da dies den Geschmack der Vinaigrette beeinträchtigt. Olivenöl, Sonnenblumenöl oder Wasser sind am besten )
1 Knoblauchzehe, püriert oder gehackt
2 EL Rotweinessig (oder Weißweinessig. Ich habe sogar einmal Pfirsichessig verwendet, was großartig ist, wenn Sie ihn haben, aber wer hat Pfirsichessig?)
frisch gemahlener Pfeffer nach Geschmack

1 große Gurke oder 4 kleine Gurken, bei Bedarf geschält und in 3/4″-Stücke oder -Scheiben (je nach Wunsch) gehackt
3 Radieschen, in dünne Scheiben geschnitten

Richtungen
Gurken hacken und Radieschen in Scheiben schneiden.

In einem kleinen Topf Öl und Zitronenschale mischen. Sardellen und Knoblauch hacken oder in einem Mörser und Stößel zerdrücken. In den Topf geben. Bei mittlerer Hitze erhitzen, bis es fast kocht, dann vom Herd nehmen und Essig und Pfeffer hinzufügen. Tauchen Sie das Gemüse in Vinaigrette oder werfen Sie es zum Kombinieren. Aber nur eine Warnung: Die Gurke verdünnt die Vinaigrette, daher finde ich es besser, sie zu dippen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Zitrone, geschrubbt
  • 1 kleine Knoblauchzehe, fein gerieben
  • 2 Sardellenfilets, fein gehackt
  • 1 1/2 Teelöffel Dijon-Senf
  • 1/4 Tasse natives Olivenöl extra
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • 1 großer Eskariolkopf, getrennt und in 2-Zoll-Stücke gerissen
  • 1/2 Tasse milde, butterartige Oliven, wie Castelvetrano oder Cerignola, entkernt und in Scheiben geschnitten

Zitronenschale mit einem Sparschäler in langen Streifen schälen. Mit einem sehr scharfen Messer Streifen in feine Julienne schneiden. 1 EL Saft auspressen.

In einer kleinen Schüssel Zitronensaft, Knoblauch, Sardellen und Senf vermischen. Öl langsam in einem stetigen Strom einrühren, bis es emulgiert ist. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Schale, Eskariol und Oliven in einer großen Schüssel vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Mit 3 Esslöffeln Dressing beträufeln, um alles zu kombinieren. Fügen Sie nach Wunsch mehr Dressing hinzu. (Extras Dressing kann bis zu 2 Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.)