Traditionelle Rezepte

Dessert Bauernkuchen mit Äpfeln

Dessert Bauernkuchen mit Äpfeln

Es dauerte:

In eine Schüssel Mehl, Hefe, Salz, Zucker und Vanillezucker geben und vermischen, dann Schmalz und Eier hinzufügen und einen Teig wie Knete kneten. Wenn der Teig es noch braucht, fügen wir 2 Esslöffel Milch hinzu, es kommt sehr auf das Mehl an, ich musste die Milch dazugeben. Aus dem jeweiligen Teig eine Kugel formen und abkühlen lassen bis wir die Füllung vorbereiten.

Füllung: Wir waschen und putzen die Äpfel und legen sie auf die große Reibe. In eine Doppelbodenpfanne geben wir die Äpfel, damit sie nicht klebt, wenn sie zu saftig sind, pressen wir sie aus, aber nicht zu viel. Ich drückte sie nicht, weil es nicht nötig war. Über den Äpfeln fügen wir den Zucker hinzu, ich gebe 150 g hinzu, ich mag es lieber süßer. Stellen Sie die Pfanne auf das Feuer und rühren Sie ständig um, bis sie genug abfällt, und fügen Sie zum Schluss den Zimt hinzu. Wer möchte, kann weitere Essenzen hinzufügen.

Nehmen Sie die Teigkugel aus dem Kühlschrank, teilen Sie sie in 2 gleiche Teile und verteilen Sie 2 Blätter etwas größer als das Blech, 22/28 cm. Wir legen das erste Blatt (ich lege auch Backpapier in das Blech) so ein, dass es ein wenig an die Wände des Blechs kommt, wir stechen es mit einer Gabel ein, wir verteilen die Füllung gleichmäßig und legen das zweite Blatt darauf, das wir stechen auch mit gabel. Das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad stellen, damit es oben etwas bräunt, ca. 20-25 Minuten, je nach Backofen.

Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und mit Zucker bestäuben. Ich konnte es kaum erwarten, abzukühlen, also habe ich es heiß geschnitten. Es ist lecker!


Roter Apfelkuchen & # 8211 ein perfektes Dessert für die ganze Familie, fertig in Rekordzeit!

Wir präsentieren Ihnen ein Apfelkuchen-Rezept, das immer weich, fluffig und lecker herauskommt. Es ist ein perfektes Dessert für die Tage, an denen Sie nicht genug Zeit zum Kochen haben. Der Apfelkuchen wird ideal mit einer Tasse Kaffee oder Tee zum Frühstück oder als Snack serviert. Genießen Sie Ihre Lieben mit den leckersten hausgemachten Kuchen.

ZUTATEN

ART DER ZUBEREITUNG

1. Äpfel waschen und schälen. Den Rücken mit den Kernen entfernen und in dünne Scheiben schneiden.

2. In einer Schüssel gesiebtes Mehl, Backpulver, Zimt und Salz mischen.

3. Schlagen Sie Eier, Zucker und Vanille zu einer glatten und fluffigen Masse. Fügen Sie die Milch hinzu und rühren Sie mit einem Spatel um.

4. Fügen Sie nach und nach die Mehlmischung zu den geschlagenen Eiern hinzu. Mischen Sie den Teig mit einem Mixer. Erhalten Sie einen glatten und leicht flüssigen Teig.

5. Äpfel und abgeriebene Zitronenschale zum Teig geben. Aufsehen.

6. Ein rechteckiges Backblech (20 x 30 cm) mit Papier auslegen. Gießen Sie den Teig in die Form und schütteln Sie ihn ein wenig, damit der Teig gleichmäßig ist.

7. Kleine Würfel kalter Butter auf den Teig geben und mit Zucker bestreuen. Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad 40-50 Minuten backen. Die Backzeit hängt von jedem Ofen ab. Holen Sie sich einen braunen Kuchen.

8. Nehmen Sie den Kuchen aus dem Ofen und lassen Sie ihn 10 Minuten abkühlen. In gleiche Portionen schneiden und auf einem Teller anrichten. Nach Belieben mit Puderzucker bestreuen.


Flauschiger Kuchen mit Äpfeln und Kakao & #8211 ein einfaches aber sehr leckeres Dessert

Der Apfel-Kakao-Kuchen ist fluffig, saftig und einfach zuzubereiten. Hausfrauen lieben sie. Ich empfehle Ihnen, es auch vorzubereiten. Das Rezept findet ihr in den folgenden Zeilen.

Notwendige Zutaten:

  • 5 Eier, 500 gr Mehl
  • 300 gr Zucker, 3 EL Kakao
  • 1 Teelöffel Backpulver, 1 Teelöffel Backpulver
  • 300 ml Rapsöl, 1 kg Äpfel

Zubereitungsart:

Die Äpfel schälen und in mittelgroße Würfel schneiden. Wir lassen sie beiseite und bereiten den Teig vor.Wir brechen die Eier in einer großen Schüssel. Zucker hinzufügen und gut vermischen. Dann fügen Sie Kakao und Mehl mit Backpulver und Backpulver vermischt hinzu. Gießen Sie dann das Öl in einen dünnen Faden. Wir mischen weiter, bis alle Zutaten kombiniert sind. Dann gewürfelte Äpfel dazugeben und alles mit einem Löffel vermischen.Wenn Sie möchten, können Sie auch einen Teelöffel Zimt in den Teig geben.

Den Teig in ein mit Backpapier ausgelegtes großes Blech (35 x 25 cm) füllen.Das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad stellen und den Kuchen ca. 40-50 Minuten backen.

Die Backzeit kann je nach Ofen variieren, deshalb machen wir den Zahnstocher Test. Stecken Sie einen Zahnstocher in die Mitte des Teigs und prüfen Sie, ob der Kuchen durchgebacken ist. Wenn beim Herausnehmen Teigspuren auf den Zahnstochern sind, bedeutet dies, dass der Kuchen nicht ausreichend gebacken ist.

Wenn der Zahnstocher jedoch sauber herauskommt, bedeutet dies, dass der Apfelkuchen fertig ist und aus dem Ofen genommen werden kann. Lassen Sie den Kuchen abkühlen.

Vor dem Servieren Puderzucker darüberstreuen und den Kuchen in Scheiben schneiden. Haben Sie Spaß mit Ihren Lieben und steigern Sie Ihr Kochen!


Apfelkuchen fasten. Zutaten

Und weil wir noch in der Fastenzeit sind, ist ein neues Rezept willkommen, zumal der leckere Kuchen mit Fastenäpfeln, Grieß und Margarine so lecker ist wie jedes & # 8222de dulce & #8221 Rezept. Außerdem enthält es wenige Zutaten und ist in jedem Haushalt leicht zu finden, und die Garzeit ist auch nicht lang.

Zutaten

- 200-250 g Margarine oder Öl

- zwei Päckchen Vanillezucker

- 100-150 g gemahlene Walnüsse, Zimt


Teile diesen Beitrag

7 Kommentare:

Sieht super gut aus, muss ich unbedingt ausprobieren, da ich das Apfelkuchen-Rezept mit Backpulver nicht habe, danke für das Rezept.
Wenn es Ihnen nichts ausmacht, möchte ich Sie auf die Liste der Blogs setzen, denen ich auf meinem Blog http://bucataria-sylviei.ro/ folge. Ich wollte Ihnen schon seit einiger Zeit schreiben, aber es gelang mir nicht. Du bist wunderbar mit den Rezepten, die du hast, herzlichen Glückwunsch!

Ich bin sehr glücklich, weil ich den Apfelkuchen entdeckt habe, den ich als Student gemacht habe und der mir sehr gut gefallen hat. Aber mit der Zeit habe ich das Rezept verloren. Ich werde es dieses Wochenende tun. Sehr gute Rezepte und gut erklärt.Auch diese Tage werde ich die Forelle in Speck probieren. Sie sehen alle so gut aus, dass es mir schwer fällt, sie in eine Reihe zu bringen ... Ich würde sie gerne alle auf einmal machen. Herzlichen Glückwunsch Miha!

Vielen Dank Geta für die Wertschätzung! Es freut mich sehr, dass dir meine Rezepte gefallen! Ich warte immer noch auf dich! :)

DANKE FÜR ALLE REZEPTE, DIE SIE UNS BIETEN! ICH HABE DEN KUCHEN HEUTE GEMACHT UND ER IST SUPER HERAUSGEKOMMEN UND WO IST ES NOCH SO EINFACH DANKE!

Luk, es freut mich sehr, dass dir der Kuchen geschmeckt hat. Es ist wirklich lecker und ganz einfach zuzubereiten!


Du suchtest nach: Maispüree

In einer Schüssel 2 lg Olivenöl erhitzen und 2 Minuten 2 zerdrückte Knoblauchzehen und 1 Frühlingszwiebel, weißer Teil, anbraten. 2 x 400 g weiße Bohnen aus der Dose und 100 g Mais aus der Dose hinzufügen. Zerdrücken, würzen und Zitronensaft hinzufügen. 2 g Mehl mit Salz, Pfeffer und gemahlener Muskatnuss würzen. [& hellip]

Rolle mit Joghurtcreme

Ein Brötchenrezept mit Joghurtcreme aus: Eiern, Salz, Stärke, Mais, Backpulver, Gelatine, Aprikose, Zucker, Zitronensaft, Zitronenlikör, Gelatine, Joghurt, Zitronenschale, Puderzucker, Zitronenlikör und Schlagsahne. Top Zutaten: 4 Eier 1 Salzpulver 100 g Maisstärke 1/2 Teelöffel Pulver [& hellip]

Einfache und schnelle Rezepte

Einfache und schnelle Rezepte: Kochrezepte: Nicoise-Salat Ein Nicoise-Salat-Rezept aus: Kartoffeln, grünen Bohnen, Tomaten, Petersilie, Sardellenfilets, Oliven, Kapern, Essig, nativem Olivenöl extra, Salz und Pfeffer. Zutaten: 2 Kartoffeln 150 g grüne Bohnen 3 reife Tomaten 1 Bund Petersilie 6 Sardellenfilets, in Salz eingelegt 100 [& hellip]

Gurkenvinaigrette

Ein Gurken-Vinaigrette-Rezept aus: Gurke, Weißweinessig, Dijon-Senf und hellem Öl. Eine interessante Variante der klassischen Vinaigrette. Leckere geräucherte Forelle. Zutaten: halbe Gurke, ca. 100 g 3 Teelöffel Weißweinessig 3 Teelöffel Dijon-Senf 100 ml leichtes Öl für Salat, [& hellip]

Himbeer-Vinaigrette

Ein Rezept für Himbeervinaigrette aus: Himbeeren, Weißweinessig, Zucker und Maisöl. Zutaten: 100 g Himbeeren, frisch oder gefroren 50 ml Weißweinessig ein Esslöffel Zucker, oder Zucker nach Geschmack 200 ml hochwertiges Mais- oder Salatöl Zubereitung: Mix [& hellip]

Hühnchen Fajitas

Ein Rezept für Hähnchen-Fajitas aus: Hähnchenbrust, Zwiebel, Oregano, Zimt, Chili, Limetten, Öl, Sticks, Sauerrahm, Guacamole, Salz und Pfeffer. Zutaten: 400 Gramm Hähnchenbrust ohne Knochen3 Paprika 1 Zwiebel 1 Esslöffel getrockneter Oregano 1 Teelöffel gemahlener Zimt 1 Teelöffel Chilipulver 2 Limetten 3 Esslöffel Öl 2 Mexikanische Sticks [& hellip]

Ostersteaks

Steaks zum Osteressen: Ziegensteak mit Rosmarin und Kartoffeln Ein Rezept für Ziegensteak mit Rosmarin und Kartoffeln aus: Ziegenfleisch, Weinessig, grüner Rosmarin, Knoblauch, Thymian, Pfeffer, Butter, Äpfel, Kartoffeln, Olivenöl, Oliven und Weißwein. Zutaten: eine knochenlose Ziegenkeule 100 ml Weinessig [& hellip]

Rezepte für das Osteressen

Die Osterferien nähern sich und wir alle überlegen schon, welche Gerichte wir für das Festessen zubereiten sollen. Wir stellen eine Reihe von Rezepten für das Osteressen vor: Gefülltes Lammfleisch Ein Rezept für Lammfleisch gefüllt mit: Lammfleisch, Öl, Brötchen, Ei, Sauerrahm, Butter, Brennnesseln, Mandeln, [& hellip]

Zehn Rezeptideen für den Ostertisch

Die Osterferien nähern sich und wir alle überlegen schon, welche Gerichte wir für das Festessen zubereiten sollen. Hier sind zehn Rezeptideen für das Osteressen: Spieße mit Tzatziki-Sauce Ein Rezept für Spieße mit Tzatziki-Sauce aus: Lammfleisch, Paprika, Salz, Pfeffer, Oregano, Olivenöl [& hellip]

Einfache Gemüsesuppe

Ein einfaches Gemüsesuppenrezept aus: Karotten, Sellerie, Zwiebeln, Kartoffeln, Petersilie, Pastinaken, Tomatensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer. Das könnte Sie auch interessieren: Gemüse- und Nudelsuppe Pilz-Gemüsesuppe Reife Gemüsesuppe Zutaten: 400 g Karotten 250 g Sellerie 200 g getrocknete Zwiebeln 200 [& hellip]

Krabbensuppe mit Mais

Es gibt mehrere chinesische Gerichte, die ursprünglich im Westen aufgetaucht sind. Maiskrabbensuppe ist sicherlich eine davon, da Amerika voller Maisfelder und Krabbenfallen ist, ist diese Suppe eines der Lieblingsgerichte der Amerikaner. Chinesische Krabbensuppe, die in Dosen abgefüllt wird, ist [& hellip]

Grüne Hitze

Caldo verde ist eine einfache Suppe, die jedoch alles synthetisiert, was das Beste der portugiesischen bäuerlichen Gastronomie bietet. Im Allgemeinen verwenden alle das gleiche Rezept, um diese Suppe zuzubereiten. Tatsächlich ist es so einfach, dass sogar ein Anfänger in der Küche es lernen kann. Zu Beginn die Zwiebel zusammen mit dem Knoblauch in etwas Öl anbraten [& hellip]

Bauernkuchen mit Wild

Ein Rezept für Bauernpastete mit Wild aus: Kartoffeln, Milch, Muskatnuss, Salz, Pfeffer, Speck, Wild, Karotten, Sellerie, Lauch, Champignons, Mais, Gemüse, Vollkornmehl, Brühe, Sojasauce, Worcestershire-Sauce si Pesmet. Zutaten: 1000 g Kartoffeln, schälen und in Würfel schneiden 100 ml teilentrahmte frisch gemahlene Muskatnuss, nach Geschmack Salz und [& hellip]

Maiscremesuppe

Ein köstliches Rezept für Maiscremesuppe, Sellerie, Karotte, Petersilienwurzel, rote Zwiebel, Zwiebel, Grün, Paprika, Pfeffer, Dill, Räucherrippchen, Croutons. Zutaten: 4 frische Maiskolben 1 Sellerie 2 Karotten 1 Petersilienwurzel 1 rote Zwiebel 1 Bund Frühlingszwiebel 1-2 Paprika Paprika 1 Bund Dillcrotons mit Knoblauchsauce [& hellip]

Hühnerfleisch mit Spargel in Weißweinsauce

Ein leckeres Rezept für Hähnchen mit Spargel in Weißweinsauce aus: Hähnchenbrust, Lorbeerblatt, Schalotten, Hühnerbrühe, trockener Weißwein, Spargel, Maisstärke, Magermilch, Salz, schwarzer Pfeffer und frische Petersilie. Zutaten: 4 Hähnchenbrust ohne Knochen, ohne Haut, je ca. 125 g 1 Lorbeerblatt [& hellip]

Nussknacker

Nussknacker Zutaten: 300 g gemahlene Walnüsse 150 g Haferflocken 150 g Cornflakes 2 Zwiebeln 2 Paprika 200 g Hüttenkäse 1 Sellerie 1 Bund Dill 1 Bund Petersilie 1 Knoblauchzehe 4 Eier 1 EL Gemüse 3 EL Öl Zubereitung: Zwiebeln, Paprika, Sellerie [& hellip]

Mais-Suppe

Maissuppe Zutaten: 1 Dosenmais 2 Tomaten 1 Zwiebel 500 ml Gemüsesuppe Pfeffer Salz Öl Croutons Zubereitung: Die Hälfte des Maises wird püriert, Tomaten werden überbrüht und in Stücke geschnitten. Die Zwiebel hacken und zusammen mit den gerösteten Tomaten einige Minuten anbraten. Fügen Sie die andere Hälfte hinzu [& hellip]

Kartoffelrolle mit Fisch

Kartoffelrolle kochen In Salzwasser ca. 1 kg geschälte und gehackte Kartoffeln kochen. Nach dem Kochen zerdrücken und etwas Sahne oder Mayonnaise hinzufügen. eine Alufolie ausbreiten und das vorbereitete Püree hineinlegen. Das Öl aus einer Dose Fisch abgießen, den Fisch mit einer Gabel zerkleinern, dann mit 2 Eiern mischen [& hellip]

Lachsfilets mit Olivencreme

Lachsfilets mit Olivencreme Zutaten: 3 EL Olivenöl 4 frische Lachsfilets à 200 g mit Haut 200 g schwarze Oliven 3 gehackte Schinken 15 cl Sojacreme (oder Magercreme) Salz Pfeffer Mod Zubereitung: In einer beschichteten Pfanne , gieße 2 Esslöffel [& hellip]

Kartoffelpolenta

Kartoffelpolenta Zutaten: 2 kg Kartoffeln, eine Tasse Maismehl (Mais) Zubereitung: Kartoffeln wie Püree kochen. Wenn sie gut gekocht sind, gießen Sie 3/4 des Wassers ein. Das Mehl über die Kartoffeln gießen und mahlen und ständig rühren, bis das Mehl kocht. Guten Appetit!

Bauernkuchen mit Rindfleisch

Bauernpastete mit Rindfleisch Zutaten: 450 g Rinderhackfleisch eine Zwiebel Maismehl eine Handvoll Erbsen 6 große Kartoffeln Gewürze (Muskat, Pfeffer, Petersilie, Curry, Thymian) Milch Butter Öl oder Schmalz Zubereitung: Kartoffeln schälen und vierteln. In einem Topf mit [& hellip] kochen

Kürbiscremesuppe

Kürbiscremesuppe Zutaten: 1-2 kleine türkische Kürbisse 1 große Zwiebel 1 Sellerie 1 Petersilienwurzel 1-2 Esslöffel Öl 1 Bund Petersilie Popcorn Maissalz Pfeffer Zubereitung: Zucchini halbieren und Kerne und Kerne säubern. Den Kern in Stücke schneiden und zum Kochen bringen [& hellip]

Ich bin mit Kartoffeln reingekommen

Vorspeise mit Kartoffeln aus: Kartoffeln, Karotten, Erbsen, Mais, Mayonnaise, Milch, Butter, Ei, Oliven. Zutaten: 0,5 kg Kartoffeln 2 Karotten 100 g gefrorene Erbsen 100 g gekochter Mais (Dose) 3 Esslöffel Mayonnaise 100 ml Milch 2 Esslöffel Butter 1 gekochtes Ei und entsteinte Oliven, zum Garnieren Salz Zubereitung: Kartoffeln in Scheiben schneiden [& hellip ]

Teig-Fisch-Sandwich

Sandwich mit Fisch im Teig aus: Mayonnaise, eingelegte Gurke, Zwiebel, Zitronensaft, Dijon-Senf, Zucker, Salz, Pfeffer, Erbsen, Butter, Minze, Fisch, Mehl, Stärke, weißer Pfeffer, Bier, Rapsöl, Cayennepfeffer, Ciabatta , Käse, Pommes. Zutaten Remoulade: 5 EL Mayonnaise 1 1/2 EL eingelegte Gurken, in Würfel geschnitten 1/2 Zwiebel, gehackt 2 EL Zitronensaft [& hellip]

Guacamole Salat

Guacamole-Salat aus: Avocado, Pfeffer, Zwiebel, Tomaten, Mais, Salz, Pfeffer. Zutaten: 2 Avocados 2 Teelöffel Zitronensaft und grüner Pfeffer 1 Peperoni 2 Esslöffel Zwiebeln 3 Tomaten Maissalz Corinadru Zubereitung: In einer Schüssel 2 Avocados zerdrücken und mit 2 Teelöffel Zitronensaft und grünem Pfeffer in [& hellip] mischen

Penne mit Schinken und Basilikum

Penne mit Schinken und Basilikum aus: Penne, Schinken, Ei, Sauerrahm, Basilikum, Käse, Pfeffer. Zutaten: eine Packung Penne 200 g Schinken 250 ml fettige Sahne ein Ei frisches Basilikum 4 Scheiben Käse in Scheiben geschnittene Paprika Zubereitung: Die Nudeln kochen. Ei mit Sahne, Salz und Pfeffer verquirlen und sofort mit den Nudeln mischen [& hellip]

Knaller und Brei

Perfekte Knaller aus: Brot, Speck, Pfeffer, Muskat, Ingwer, Maissirup, Schweinefleisch, Salz, Öl. Zutaten: 17 Scheiben Weißbrot 250 g Schweinespeck (am Stück), ohne Schwarte 25 g zerstoßener Zwieback 1/2 TL schwarzer Pfeffer gemahlen 1/2 TL weißer Pfeffer gemahlen 1/4 TL Muskatnuss gemahlen 1/2 TL Muskatnuss gemahlen [& hellip]

Bohnenadzuki

Diese Bohnensorte mit kleinen und roten Beeren mit weißem Streifen wird nicht nur in Japan, sondern im gesamten Fernen Osten gegessen. Adzukibohnen werden als Zutat bei der Zubereitung von Eintöpfen und Pürees verwendet, mit Reis und anderem Getreide serviert, zu einer süßen Paste verarbeitet oder gegessen [& hellip]

Bohnenbutter

Bohnenbutter Beide Bohnensorten, Limette und Butter, stammen von derselben Wildpflanze, wurden jedoch zu unterschiedlichen Zeiten angebaut. Aber sie haben ihren Ursprung in der westlichen Hemisphäre und haben die Welt bereist, von Peru nach Mittel- und Nordamerika und darüber hinaus. Sorten mit größeren Körnern sind als [& hellip] bekannt

Bohnen zubereitet

Vorgeröstete Bohnen Mais, Bohnen und Kürbis sind die wichtigsten Lebensmittel aus der Neuen Welt, und geröstete Bohnen & # 8211 frijoles refritos - gehört zu den klassischen mexikanischen und Tex-Mex-Gerichten. Die richtige Übersetzung lautet nicht "gebraten", was ein zweites Braten bedeuten würde, sondern "gut gebraten". Die Bohnen werden gebraten, um die Flüssigkeit zu entfernen, wodurch [& hellip]

Kuchen mit zwei Cremes

Kuchen mit zwei Cremes aus: Eiern, Zucker, Mehl, Öl, Vanillezucker, Schlagsahne, Schokolade, Beeren, Stärke, Brandy. Zutaten: Für den Belag: 6 Eier 6 EL Zucker 6 EL Mehl 6 EL Öl 1 Päckchen Vanillezucker Für Sahne und Dekoration: 600 ml flüssige Sahne 200 g Vollmilchschokolade 400 g gefrorene Beeren [& hellip]

Hühnertortilla

Hühnertortilla aus: Öl, Pfeffer, Zwiebel, Mais, Gewürze, Tomatenpüree, Salsa, Hühnersteak, Tortilla, Avocado, Zitrone, Koriander, Telemea, Salz, Pfeffer. Zutaten: 2 EL Sonnenblumenöl 1 gelbe Paprika, in Scheiben geschnitten 1 Bund Frühlingszwiebel, gehackt 200 g Zuckermais aus der Dose, abgetropfte Flüssigkeit 35 g scharfes mexikanisches Gewürz [& hellip]


Apfelkuchen "Drei Gläser". Ein unglaublich einfaches, leichtes und leckeres Dessert!

Der nach diesem Rezept zubereitete Apfelkuchen ist weich, saftig, duftend und lecker. Das ideale Dessert für die ganze Familie!

-Zuckerpulver - zur Dekoration.

Wir haben den Kuchen in einem runden Blech mit einem Durchmesser von 20 cm gebacken.

1. Bereiten Sie den Teig vor: Das gesiebte Mehl, Grieß, Puderzucker, Vanillezucker und Backpulver in eine tiefe Schüssel geben. Mit einer Gabel gut vermischen.

2. Teilen Sie den Teig in 4 gleiche Teile.

3. Füllung vorbereiten: Geben Sie die Äpfel durch die große Reibe, ohne sie zu schälen. Teilen Sie sie in 3 ungefähr gleiche Teile.

4.Kuchen zusammenbauen in das mit Backpapier ausgelegte Blech: Etwas Teig auf dem Boden des Blechs verteilen.

5. Bedecken Sie die erste Teigschicht mit einigen der geriebenen Äpfel.

6. Fahren Sie fort, die Teig- und Apfelteile abzuwechseln. Nachdem Sie den letzten Teil der Äpfel hinzugefügt haben, gießen Sie ihren Saft aus der Schüssel in die Pfanne und verteilen Sie ihn gleichmäßig.

7. Verteilen Sie die weiche Butter auf der Oberfläche des Kuchens.

8. Den Kuchen 60 Minuten im vorgeheizten Backofen auf 180°C‌ backen. Wenn Sie ein Blech mit abnehmbaren Wänden verwenden, stellen Sie es am besten auf ein volles Blech, um ein Auslaufen von Flüssigkeit in den Ofen zu vermeiden.

9. Lassen Sie den Kuchen vollständig abkühlen, nehmen Sie ihn dann aus der Form und legen Sie ihn auf einen Teller. Wenn Sie möchten, können Sie es mit Puderzucker bestreuen.


Apfelkuchen und zarter Teig

Apfelkuchen mit zartem Teig ist ein sehr beliebtes Dessert und darf bei Familienessen nicht fehlen. Die zarte Konsistenz des Teiges und die Apfelfüllung mit Zimt verleihen dem Kuchen eine besondere Güte.

Vorbereitungszeit:

Portionen:

Zutat:

Zubereitungshinweise

Teigzubereitung

400 g Mehl in eine Schüssel sieben, in die Mitte ein Loch bohren, in das du Puderzucker, Eigelb, Milch, in Zitronensaft abgeschrecktes Natron, eine Prise Salz, Vanillezucker und Butter bei Zimmertemperatur gibst.

Schnell durchkneten, bis alle Zutaten eingearbeitet sind.

30 g Mehl dazugeben und dem Teig eine runde Form geben.

Den Teig in eine Frischhaltefolie geben und mindestens 2 Stunden abkühlen lassen.

Vorbereitung Abfüllung

Die geriebenen Äpfel werden mit Zucker vermischt und bei schwacher Hitze in einen Topf gegeben und regelmäßig umgerührt.

In maximal 10 Minuten ist die Zusammensetzung fertig, fügen Sie den Grieß hinzu und schalten Sie die Hitze aus.

Nach einigen Augenblicken Vanillezucker und Zimt dazugeben und vollständig abkühlen lassen.

Apfelkuchen und zarter Teig

Der Teig ist in zwei Teile geteilt. Das Backblech mit etwas Öl einfetten und mit Backpapier auslegen.

Der Teig wird mit Hilfe von Mehl (der Rest -20 gr) in zwei gleich große Blätter gestrichen, die Größe des Backblechs (Blechmaße & # 8211 32x20x6,5 cm.).

Das erste Teigblatt in das mit Backpapier ausgelegte Blech legen.

Die Apfelfüllung dazugeben und gleichmäßig auf der gesamten Oberfläche verteilen.

Das zweite Teigblatt über die Füllung legen und so anrichten, dass die Füllung vollständig bedeckt ist.

Die Oberfläche des Kuchens mit einer Gabel einstechen - siehe Foto.

Den Apfelkuchen bei 180 °C 30-35 Minuten backen.

Nach dem Backen vollständig auskühlen lassen und dann portionieren.

Mit Puderzucker servieren.


GLUTENFREIER Apfelkuchen & # 8211 Leckeres und gesundes Rezept

Der Apfelkuchen ist lecker, deshalb mache ich ihn jede Woche. Ich verwende immer Mehlmischung für glutenfreie Kuchen und ich bekomme ein leckeres Dessert, das jedem schmeckt. Ich empfehle Ihnen, auch dieses einfache Rezept auszuprobieren. Sie können den besten Apfelkuchen zubereiten!

Zutaten Teig:

  • 450 gr Mehlmischung für glutenfreie Kuchen
  • 250 gr Butter bei Zimmertemperatur
  • 250 gr Puderzucker
  • 2 Eier

Zutaten für die Apfelfüllung:

  • 600 g Äpfel von der Reibe gegeben
  • 1 Päckchen gemahlener Zimt
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • Puderzucker (zur Dekoration)

Zubereitungsart:

Waschen Sie zuerst die Äpfel und reiben Sie sie, dann drücken Sie sie aus, um überschüssigen Saft zu entfernen. Über die geriebenen Äpfel 1 Päckchen Zimt und 1 Päckchen Vanillezucker geben und gut vermischen.

In eine tiefe Schüssel die glutenfreie Mehlmischung geben, zimmerwarme Butter, Eier und 250 g Puderzucker dazugeben. Den Teig mit den Händen durchkneten und dann für 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Nach einer halben Stunde den Teig auf die mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche geben und in zwei gleiche Teile teilen.

Den Teig auf einem rechteckigen Blech verteilen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Die Apfelfüllung darauf legen und mit dem zweiten Teigblatt bedecken.

Das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad stellen und den Kuchen ca. 30-35 Minuten backen lassen. Nach dem Backen den Kuchen aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Vor dem Servieren Puderzucker darüberstreuen. Haben Sie Spaß mit Ihren Lieben und steigern Sie Ihr Kochen!