Traditionelle Rezepte

Ahorn-Senf-Karotten

Ahorn-Senf-Karotten

Eine süße und herzhafte Thanksgiving-Seite, die Ihre ganze Familie lieben wird

Wenn Sie auf der Suche nach einer gesunden und leckeren Beilage sind, dann sind diese süß und herzhaft Möhren sind eine tolle Ergänzung zu Ihrem Abendessen. Dieses Rezept ist schnell gemacht und eignet sich perfekt zum Aufpeppen der Feiertage.

Zutaten

  • 1/4 Tasse Wasser
  • 1 Pfund geschälte Karotten, diagonal in ¼ Zoll dicke Scheiben geschnitten
  • 2 Esslöffel reiner Ahornsirup
  • Salz nach Geschmack
  • 1 Esslöffel Senf, wie Colman’s Prepared Mustard
  • 1 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 1 Esslöffel gehackter frischer Estragon oder Petersilie, optional

Portionen4

Kalorien pro Portion100

Folatäquivalent (gesamt)22µg5%

Riboflavin (B2)0,2mg11,6%


Vorbereitung

Schritt 1

Backofen auf 400° vorheizen. Ein umrandetes Backblech mit 3 Blättern Folie auslegen (du wirst es brauchen!). Karotten diagonal in 3 cm große Stücke schneiden (halbiert oder der Länge nach geviertelt, wenn groß).

Schritt 2

Karotten auf Alufolie verteilen. Gleichmäßig mit Butter, braunem Zucker, Sirup und Paprikaflocken belegen. Mit koscherem Salz würzen und vermengen.

Schritt 3

Karotten backen, alle 20 Minuten schwenken, bis sie weich und an den Rändern gebräunt sind, 50–60 Minuten. Auf eine Platte geben (auf Wunsch mit Sirup). Mit Meersalz bestreuen (falls verwendet).

Wie würden Sie Ahorn-geröstete Karotten bewerten?

Ausgezeichnetes Rezept! Ich würde braunen Zucker auf 1/4 c reduzieren. Ich habe auch eine zerdrückte Knoblauchzehe hinzugefügt. Würde ich auf jeden Fall wieder machen!

Wirklich gut, aber etwas zu süß (sogar für Naschkatzen). Das Meersalz war ein Muss. Würde es auf jeden Fall wieder machen, würde aber den braunen Zucker reduzieren. Ich brauchte auch nur 40 Minuten zum Kochen, bevor der Zucker anfing, sich zu drehen. Ich fügte ein paar zerdrückte Knoblauchzehen hinzu, was schön war.

Normalerweise mache ich honigsüße Karotten, wollte aber eine Ahorn-Version, um einen Salat zu krönen, den ich machte. Ich habe ein paar ganze Knoblauchzehen hinzugefügt, die ich herumgelegt hatte, und dies war ein großartiges Rezept. Ich werde es auf jeden Fall wieder machen. Der Hinweis im Rezept, um am Ende ein Auge zu behalten - beachte dies, denn meins wurde tatsächlich etwas zu toastig, besonders die dünneren Stücke, also hätte ich mir gewünscht, ich hätte es besser im Auge behalten. Nächstes Mal!

Meine liebste Art, Karotten zuzubereiten. Manchmal verwende ich Honig anstelle von braunem Zucker und so oder so sind sie großartig. Perfekte Mischung aus süß, salzig und scharf.

Lecker! Ich habe diese süße Glasur total geliebt. Ich glaube, ich werde das nächste Mal die Chiliflocken verstärken, weil ich es scharf mag und nicht genug davon kam, wenn alles fertig war, aber das ist ein kleiner Nitpick. Verzichten Sie NICHT auf das flockige Meersalz, es ist meiner Meinung nach der perfekte Abschluss, der das Gericht ausmacht.

Einfaches und leckeres Komfortessen! Ich habe eine Mischung aus Karotten und Pastinaken gemacht, um ein vollständiges Rezept zu machen. Ich habe den Zucker und Sirup reduziert auf

1/4 c. und ich habe insgesamt nur etwa 40 Minuten geröstet, weil der Zucker zu dieser Zeit ein wenig verbrannt wurde. Gegen Ende genau hinschauen! Würde es auf jeden Fall wieder machen und werde es auch mit einer anderen Kombination aus Wurzelgemüse versuchen!

Das war sehr lecker, aber mir persönlich etwas zu süß. Eher wie ein kandiertes Karotten-Dessert, aber trotzdem lecker (Anmerkung: Ich esse normalerweise sehr wenig Zucker, daher kann es empfindlicher sein). Ich werde es noch einmal versuchen, aber beim nächsten Mal mit der Hälfte des Ahorns / Zuckers! Ich liebe die Idee, gewürfelte Butter anstelle von Öl zu verwenden, und sie verbrennt irgendwie nicht im Ofen, sondern trägt zur karamellisierten Kruste bei.

Absolut die beste Art, Karotten zu essen. Diese waren ein großer Hit, als ich sie für ein Potluck-Dinner zubereitet habe, bei dem jeder sie kommentiert und nach dem Rezept fragte. Danke BA für ein weiteres tolles Rezept.

einfaches und leckeres Rezept! Ich werde es zu Weihnachten auf jeden Fall wieder machen!

Wir LIEBEN dieses Rezept. Es ist in meinem Haus in starker Rotation. Sogar mein Mann, der nicht wirklich Süßigkeiten isst, fand das war unglaublich! Ich mache es buchstäblich 4 mal im Monat.

Wirklich tolles Rezept! Das nächste Mal werde ich jedoch mehr Ahornsirup und braunen Zucker und weniger Butter verwenden.

Liebe es! Karamellisierte Karotten mit nur wenig Hitze von der zerkleinerten roten Paprika. Passt sehr gut zu einem herzhaften Gericht, das einen Hauch von Süße vertragen könnte. Auch wirklich einfach zuzubereiten.

Ich habe dies für ein Silvestertreffen gemacht und war zusammen mit meinem Hauptgericht mit Schinken ein Knock-out (ein weiteres Rezept mit freundlicher Genehmigung von Bon Appétit). Das war ein totaler Knockout. Wirklich einfach zuzubereiten und ein solides Rückgrat für ein Fleischgericht. Betrachten Sie dies auf jeden Fall als überraschend kräftige Gemüseunterstützung für Ihre Nacht.

Verdammt lecker! Von allem, was ich für das Weihnachtsessen gemacht habe, war dies der größte Hit - sogar die vierjährige Tochter unserer Freundin hat es geliebt! Dies war so eine einfache Seite, dies ist ein Rezept, an das ich mich immer wieder wenden werde.


Vorbereitung

Schritt 1

Backofen auf 400° vorheizen. Ein umrandetes Backblech mit 3 Blättern Folie auslegen (du wirst es brauchen!). Karotten diagonal in 3 cm große Stücke schneiden (halbiert oder der Länge nach geviertelt, wenn groß).

Schritt 2

Karotten auf Alufolie verteilen. Gleichmäßig mit Butter, braunem Zucker, Sirup und Paprikaflocken belegen. Mit koscherem Salz würzen und vermengen.

Schritt 3

Karotten backen, alle 20 Minuten schwenken, bis sie weich und an den Rändern gebräunt sind, 50–60 Minuten. Auf eine Platte geben (auf Wunsch mit Sirup). Mit Meersalz bestreuen (falls verwendet).

Wie würden Sie Ahorn-geröstete Karotten bewerten?

Ausgezeichnetes Rezept! Ich würde braunen Zucker auf 1/4 c reduzieren. Ich habe auch eine zerdrückte Knoblauchzehe hinzugefügt. Würde ich auf jeden Fall wieder machen!

Wirklich gut, aber etwas zu süß (sogar für Naschkatzen). Das Meersalz war ein Muss. Würde es auf jeden Fall wieder machen, würde aber den braunen Zucker reduzieren. Ich brauchte auch nur 40 Minuten zum Kochen, bevor der Zucker anfing, sich zu drehen. Ich fügte ein paar zerdrückte Knoblauchzehen hinzu, was schön war.

Normalerweise mache ich honigsüße Karotten, wollte aber eine Ahorn-Version, um einen Salat zu krönen, den ich machte. Ich habe ein paar ganze Knoblauchzehen hinzugefügt, die ich herumgelegt hatte, und dies war ein großartiges Rezept. Ich werde es auf jeden Fall wieder machen. Der Hinweis im Rezept, um am Ende ein Auge zu behalten - beachte dies, denn meins wurde tatsächlich etwas zu toastig, besonders die dünneren Stücke, also wünschte ich, ich hätte es besser im Auge behalten. Nächstes Mal!

Meine liebste Art, Karotten zuzubereiten. Manchmal verwende ich Honig anstelle von braunem Zucker und so oder so sind sie großartig. Perfekte Mischung aus süß, salzig und scharf.

Lecker! Ich habe diese süße Glasur total geliebt. Ich glaube, ich werde das nächste Mal die Chiliflocken verstärken, weil ich es scharf mag und nicht genug davon kam, wenn alles fertig war, aber das ist ein kleiner Nitpick. Verzichten Sie NICHT auf das flockige Meersalz, es ist meiner Meinung nach der perfekte Abschluss, der das Gericht ausmacht.

Einfaches und leckeres Komfortessen! Ich habe eine Mischung aus Karotten und Pastinaken gemacht, um ein vollständiges Rezept zu machen. Ich habe den Zucker und Sirup reduziert auf

1/4 c. und ich habe insgesamt nur etwa 40 Minuten geröstet, weil der Zucker zu dieser Zeit ein wenig verbrannt wurde. Gegen Ende genau hinschauen! Würde es auf jeden Fall wieder machen und werde es auch mit einer anderen Kombination aus Wurzelgemüse versuchen!

Das war sehr lecker, aber mir persönlich etwas zu süß. Eher wie ein kandiertes Karotten-Dessert, aber trotzdem lecker (Anmerkung: Ich esse normalerweise sehr wenig Zucker, daher kann es empfindlicher sein). Ich werde es noch einmal versuchen, aber beim nächsten Mal mit der Hälfte des Ahorns / Zuckers! Ich liebe die Idee, gewürfelte Butter anstelle von Öl zu verwenden, und sie verbrennt irgendwie nicht im Ofen, sondern trägt zur karamellisierten Kruste bei.

Absolut die beste Art, Karotten zu essen. Diese waren ein großer Hit, als ich sie für ein Potluck-Dinner zubereitet habe, bei dem jeder sie kommentiert und nach dem Rezept fragte. Danke BA für ein weiteres tolles Rezept.

einfaches und leckeres Rezept! Ich werde es zu Weihnachten auf jeden Fall wieder machen!

Wir LIEBEN dieses Rezept. Es ist in starkem Umlauf in meinem Haus. Sogar mein Mann, der nicht wirklich Süßigkeiten isst, fand das war unglaublich! Ich mache es buchstäblich 4 mal im Monat.

Wirklich tolles Rezept! Das nächste Mal werde ich jedoch mehr Ahornsirup und braunen Zucker und weniger Butter verwenden.

Liebe es! Karamellisierte Karotten mit nur wenig Hitze von der zerkleinerten roten Paprika. Passt sehr gut zu einem herzhaften Gericht, das einen Hauch von Süße vertragen könnte. Auch wirklich einfach zuzubereiten.

Ich habe dies für ein Silvester-Treffen gemacht und war zusammen mit meinem Hauptgericht mit Schinken ein Knock-out (ein weiteres Rezept mit freundlicher Genehmigung von Bon Appétit). Das war ein totaler Knockout. Wirklich einfach zuzubereiten und ein solides Rückgrat für ein Fleischgericht. Betrachten Sie dies auf jeden Fall als überraschend kräftige Gemüseunterstützung für Ihre Nacht.

Verdammt lecker! Von allem, was ich für das Weihnachtsessen gemacht habe, war dies der größte Hit - sogar die vierjährige Tochter unserer Freundin hat es geliebt! Dies war so eine einfache Seite, dies ist ein Rezept, an das ich mich noch einmal wenden werde.


Vorbereitung

Schritt 1

Backofen auf 400° vorheizen. Ein umrandetes Backblech mit 3 Blättern Folie auslegen (du wirst es brauchen!). Karotten diagonal in 3 cm große Stücke schneiden (halbiert oder der Länge nach geviertelt, wenn groß).

Schritt 2

Karotten auf Alufolie verteilen. Gleichmäßig mit Butter, braunem Zucker, Sirup und Paprikaflocken belegen. Mit koscherem Salz würzen und vermischen.

Schritt 3

Karotten backen, alle 20 Minuten schwenken, bis sie weich und an den Rändern gebräunt sind, 50–60 Minuten. Auf eine Platte geben (auf Wunsch mit Sirup). Mit Meersalz bestreuen (falls verwendet).

Wie würden Sie Ahorn-geröstete Karotten bewerten?

Ausgezeichnetes Rezept! Ich würde braunen Zucker auf 1/4 c reduzieren. Ich habe auch eine zerdrückte Knoblauchzehe hinzugefügt. Würde ich auf jeden Fall wieder machen!

Wirklich gut, aber etwas zu süß (sogar für Naschkatzen). Das Meersalz war ein Muss. Würde es auf jeden Fall wieder machen, würde aber den braunen Zucker reduzieren. Ich brauchte auch nur 40 Minuten zum Kochen, bevor der Zucker anfing, sich zu drehen. Ich fügte ein paar zerdrückte Knoblauchzehen hinzu, was schön war.

Normalerweise mache ich honigsüße Karotten, wollte aber eine Ahorn-Version, um einen Salat zu krönen, den ich machte. Ich habe ein paar ganze Knoblauchzehen hinzugefügt, die ich herumgelegt hatte, und dies war ein großartiges Rezept. Ich werde es auf jeden Fall wieder machen. Der Hinweis im Rezept, um am Ende ein Auge zu behalten - beachte dies, denn meins wurde tatsächlich etwas zu toastig, besonders die dünneren Stücke, also hätte ich mir gewünscht, ich hätte es besser im Auge behalten. Nächstes Mal!

Meine liebste Art, Karotten zuzubereiten. Manchmal verwende ich Honig anstelle von braunem Zucker und so oder so sind sie großartig. Perfekte Mischung aus süß, salzig und scharf.

Lecker! Ich habe diese süße Glasur total geliebt. Ich glaube, ich werde das nächste Mal die Chiliflocken verstärken, weil ich es scharf mag und nicht genug davon kam, wenn alles fertig war, aber das ist ein kleiner Nitpick. Verzichten Sie NICHT auf das flockige Meersalz, es ist meiner Meinung nach der perfekte Abschluss, der das Gericht ausmacht.

Einfaches und leckeres Komfortessen! Ich habe eine Mischung aus Karotten und Pastinaken gemacht, um ein vollständiges Rezept zu machen. Ich habe den Zucker und Sirup reduziert auf

1/4 c. und ich habe insgesamt nur etwa 40 Minuten geröstet, weil der Zucker zu dieser Zeit ein wenig verbrannt wurde. Gegen Ende genau hinschauen! Würde es auf jeden Fall wieder machen und werde es auch mit einer anderen Kombination aus Wurzelgemüse versuchen!

Das war sehr lecker, aber mir persönlich etwas zu süß. Eher wie ein kandiertes Karotten-Dessert, aber trotzdem lecker (Anmerkung: Ich esse normalerweise sehr wenig Zucker, daher kann es empfindlicher sein). Ich werde es noch einmal versuchen, aber beim nächsten Mal mit der Hälfte des Ahorns / Zuckers! Ich liebe die Idee, gewürfelte Butter anstelle von Öl zu verwenden, und sie verbrennt irgendwie nicht im Ofen, sondern trägt zur karamellisierten Kruste bei.

Absolut die beste Art, Karotten zu essen. Diese waren ein großer Hit, als ich sie für ein Potluck-Dinner zubereitet habe, bei dem jeder sie kommentiert und nach dem Rezept fragte. Danke BA für ein weiteres tolles Rezept.

einfaches und leckeres Rezept! Ich werde es zu Weihnachten auf jeden Fall wieder machen!

Wir LIEBEN dieses Rezept. Es ist in starkem Umlauf in meinem Haus. Sogar mein Mann, der nicht wirklich Süßigkeiten isst, fand das war unglaublich! Ich mache es buchstäblich 4 mal im Monat.

Wirklich tolles Rezept! Das nächste Mal werde ich jedoch mehr Ahornsirup und braunen Zucker und weniger Butter verwenden.

Liebe es! Karamellisierte Karotten mit nur wenig Hitze von der zerkleinerten roten Paprika. Passt sehr gut zu einem herzhaften Gericht, das einen Hauch von Süße vertragen könnte. Auch wirklich einfach zuzubereiten.

Ich habe dies für ein Silvester-Treffen gemacht und war zusammen mit meinem Hauptgericht mit Schinken ein Knock-out (ein weiteres Rezept mit freundlicher Genehmigung von Bon Appétit). Das war ein totaler Knockout. Wirklich einfach zuzubereiten und ein solides Rückgrat für ein Fleischgericht. Betrachten Sie dies auf jeden Fall als überraschend kräftige Gemüseunterstützung für Ihre Nacht.

Verdammt lecker! Von allem, was ich für das Weihnachtsessen gemacht habe, war dies der größte Hit - sogar die vierjährige Tochter unserer Freundin hat es geliebt! Dies war so eine einfache Seite, dies ist ein Rezept, an das ich mich immer wieder wenden werde.


Vorbereitung

Schritt 1

Backofen auf 400° vorheizen. Ein umrandetes Backblech mit 3 Blättern Folie auslegen (du wirst es brauchen!). Karotten diagonal in 3 cm große Stücke schneiden (halbiert oder der Länge nach geviertelt, wenn groß).

Schritt 2

Karotten auf Alufolie verteilen. Gleichmäßig mit Butter, braunem Zucker, Sirup und Paprikaflocken belegen. Mit koscherem Salz würzen und vermengen.

Schritt 3

Karotten backen, alle 20 Minuten schwenken, bis sie weich und an den Rändern gebräunt sind, 50–60 Minuten. Auf eine Platte geben (auf Wunsch mit Sirup). Mit Meersalz bestreuen (falls verwendet).

Wie würden Sie Ahorn-geröstete Karotten bewerten?

Ausgezeichnetes Rezept! Ich würde braunen Zucker auf 1/4 c reduzieren. Ich habe auch eine zerdrückte Knoblauchzehe hinzugefügt. Würde ich auf jeden Fall wieder machen!

Wirklich gut, aber etwas zu süß (sogar für Naschkatzen). Das Meersalz war ein Muss. Würde es auf jeden Fall wieder machen, würde aber den braunen Zucker reduzieren. Ich brauchte auch nur 40 Minuten zum Kochen, bevor der Zucker anfing, sich zu drehen. Ich fügte ein paar zerdrückte Knoblauchzehen hinzu, was schön war.

Normalerweise mache ich honigsüße Karotten, wollte aber eine Ahorn-Version, um einen Salat zu krönen, den ich machte. Ich habe ein paar ganze Knoblauchzehen hinzugefügt, die ich herumgelegt hatte, und dies war ein großartiges Rezept. Ich werde es auf jeden Fall wieder machen. Der Hinweis im Rezept, um am Ende ein Auge zu behalten - beachte dies, denn meins wurde tatsächlich etwas zu toastig, besonders die dünneren Stücke, also hätte ich mir gewünscht, ich hätte es besser im Auge behalten. Nächstes Mal!

Meine liebste Art, Karotten zuzubereiten. Manchmal verwende ich Honig anstelle von braunem Zucker und so oder so sind sie großartig. Perfekte Mischung aus süß, salzig und scharf.

Lecker! Ich habe diese süße Glasur total geliebt. Ich glaube, ich werde das nächste Mal die Chiliflocken verstärken, weil ich es scharf mag und nicht genug davon kam, wenn alles fertig war, aber das ist ein kleiner Nitpick. Verzichten Sie NICHT auf das flockige Meersalz, es ist meiner Meinung nach der perfekte Abschluss, der das Gericht ausmacht.

Einfaches und leckeres Komfortessen! Ich habe eine Mischung aus Karotten und Pastinaken gemacht, um ein vollständiges Rezept zu machen. Ich habe den Zucker und Sirup reduziert auf

1/4 c. und ich habe insgesamt nur etwa 40 Minuten geröstet, weil der Zucker zu dieser Zeit ein wenig verbrannt wurde. Gegen Ende genau hinschauen! Würde es auf jeden Fall wieder machen und werde es auch mit einer anderen Kombination aus Wurzelgemüse versuchen!

Das war sehr lecker, aber mir persönlich etwas zu süß. Eher wie ein kandiertes Karotten-Dessert, aber trotzdem lecker (Anmerkung: Ich esse normalerweise sehr wenig Zucker, daher kann es empfindlicher sein). Ich werde es noch einmal versuchen, aber beim nächsten Mal mit der Hälfte des Ahorns / Zuckers! Ich liebe die Idee, gewürfelte Butter anstelle von Öl zu verwenden, und sie verbrennt irgendwie nicht im Ofen, sondern trägt zur karamellisierten Kruste bei.

Absolut die beste Art, Karotten zu essen. Diese waren ein großer Hit, als ich sie für ein Potluck-Dinner zubereitet habe, bei dem jeder sie kommentiert und nach dem Rezept fragte. Danke BA für ein weiteres tolles Rezept.

einfaches und leckeres Rezept! Ich werde es zu Weihnachten auf jeden Fall wieder machen!

Wir LIEBEN dieses Rezept. Es ist in meinem Haus in starker Rotation. Sogar mein Mann, der nicht wirklich Süßigkeiten isst, fand das war unglaublich! Ich mache es buchstäblich 4 mal im Monat.

Wirklich tolles Rezept! Das nächste Mal werde ich jedoch mehr Ahornsirup und braunen Zucker und weniger Butter verwenden.

Liebe es! Karamellisierte Karotten mit nur wenig Hitze von der zerkleinerten roten Paprika. Passt sehr gut zu einem herzhaften Gericht, das einen Hauch von Süße vertragen könnte. Auch wirklich einfach zuzubereiten.

Ich habe dies für ein Silvester-Treffen gemacht und war zusammen mit meinem Hauptgericht mit Schinken ein Knock-out (ein weiteres Rezept mit freundlicher Genehmigung von Bon Appétit). Das war ein totaler Knockout. Wirklich einfach zuzubereiten und ein solides Rückgrat für ein Fleischgericht. Betrachten Sie dies auf jeden Fall als überraschend kräftige Gemüseunterstützung für Ihre Nacht.

Verdammt lecker! Von allem, was ich für das Weihnachtsessen gemacht habe, war dies der größte Hit - sogar die vierjährige Tochter unserer Freundin hat es geliebt! Dies war so eine einfache Seite, dies ist ein Rezept, an das ich mich immer wieder wenden werde.


Vorbereitung

Schritt 1

Backofen auf 400° vorheizen. Ein umrandetes Backblech mit 3 Blättern Folie auslegen (du wirst es brauchen!). Karotten diagonal in 3 cm große Stücke schneiden (halbiert oder der Länge nach geviertelt, wenn groß).

Schritt 2

Karotten auf Alufolie verteilen. Gleichmäßig mit Butter, braunem Zucker, Sirup und Paprikaflocken belegen. Mit koscherem Salz würzen und vermengen.

Schritt 3

Karotten backen, alle 20 Minuten schwenken, bis sie weich und an den Rändern gebräunt sind, 50–60 Minuten. Auf eine Platte geben (auf Wunsch mit Sirup). Mit Meersalz bestreuen (falls verwendet).

Wie würden Sie Ahorn-geröstete Karotten bewerten?

Ausgezeichnetes Rezept! Ich würde braunen Zucker auf 1/4 c reduzieren. Ich habe auch eine zerdrückte Knoblauchzehe hinzugefügt. Würde ich auf jeden Fall wieder machen!

Wirklich gut, aber etwas zu süß (sogar für Naschkatzen). Das Meersalz war ein Muss. Würde es auf jeden Fall wieder machen, würde aber den braunen Zucker reduzieren. Ich brauchte auch nur 40 Minuten zum Kochen, bevor der Zucker anfing, sich zu drehen. Ich fügte ein paar zerdrückte Knoblauchzehen hinzu, was schön war.

Normalerweise mache ich honigsüße Karotten, wollte aber eine Ahorn-Version, um einen Salat zu toppen, den ich machte. Ich habe ein paar ganze Knoblauchzehen hinzugefügt, die ich herumgelegt hatte, und dies war ein großartiges Rezept. Ich werde es auf jeden Fall wieder machen. Der Hinweis im Rezept, um am Ende ein Auge zu behalten - beachte dies, denn meins wurde tatsächlich etwas zu toastig, besonders die dünneren Stücke, also hätte ich mir gewünscht, ich hätte es besser im Auge behalten. Nächstes Mal!

Meine liebste Art, Karotten zuzubereiten. Manchmal verwende ich Honig anstelle von braunem Zucker und so oder so sind sie großartig. Perfekte Mischung aus süß, salzig und scharf.

Lecker! Ich habe diese süße Glasur total geliebt. Ich glaube, ich werde das nächste Mal die Chiliflocken verstärken, weil ich es scharf mag und nicht genug davon kam, wenn alles fertig war, aber das ist ein kleiner Nitpick. Verzichten Sie NICHT auf das flockige Meersalz, es ist meiner Meinung nach der perfekte Abschluss, der das Gericht ausmacht.

Einfaches und leckeres Komfortessen! Ich habe eine Mischung aus Karotten und Pastinaken gemacht, um ein vollständiges Rezept zu machen. Ich habe den Zucker und Sirup reduziert auf

1/4 c. und ich habe insgesamt nur etwa 40 Minuten geröstet, weil der Zucker zu dieser Zeit ein wenig verbrannt wurde. Gegen Ende genau hinschauen! Würde es auf jeden Fall wieder machen und werde es auch mit einer anderen Kombination aus Wurzelgemüse versuchen!

Das war sehr lecker, aber mir persönlich etwas zu süß. Eher wie ein kandiertes Karotten-Dessert, aber trotzdem lecker (Anmerkung: Ich esse normalerweise sehr wenig Zucker, daher kann es empfindlicher sein). Ich werde es noch einmal versuchen, aber beim nächsten Mal mit der Hälfte des Ahorns / Zuckers! Ich liebe die Idee, gewürfelte Butter anstelle von Öl zu verwenden, und sie verbrennt irgendwie nicht im Ofen, sondern trägt zur karamellisierten Kruste bei.

Absolut die beste Art, Karotten zu essen. Diese waren ein großer Hit, als ich sie für ein Potluck-Dinner zubereitet habe, bei dem jeder sie kommentiert und nach dem Rezept fragte. Danke BA für ein weiteres tolles Rezept.

einfaches und leckeres Rezept! Ich werde es zu Weihnachten auf jeden Fall wieder machen!

Wir LIEBEN dieses Rezept. Es ist in meinem Haus in starker Rotation. Sogar mein Mann, der nicht wirklich Süßigkeiten isst, fand das war unglaublich! Ich mache es buchstäblich 4 mal im Monat.

Wirklich tolles Rezept! Das nächste Mal werde ich jedoch mehr Ahornsirup und braunen Zucker und weniger Butter verwenden.

Liebe es! Karamellisierte Karotten mit nur wenig Hitze von der zerkleinerten roten Paprika. Passt sehr gut zu einem herzhaften Gericht, das einen Hauch von Süße vertragen könnte. Auch wirklich einfach zuzubereiten.

Ich habe dies für ein Silvestertreffen gemacht und war zusammen mit meinem Hauptgericht mit Schinken ein Knock-out (ein weiteres Rezept mit freundlicher Genehmigung von Bon Appétit). Das war ein totaler Knockout. Wirklich einfach zuzubereiten und ein solides Rückgrat für ein Fleischgericht. Betrachten Sie dies auf jeden Fall als überraschend kräftige Gemüseunterstützung für Ihre Nacht.

Verdammt lecker! Von allem, was ich zum Weihnachtsessen gemacht habe, war dies der größte Hit - sogar die vierjährige Tochter unserer Freundin hat es geliebt! Dies war so eine einfache Seite, dies ist ein Rezept, an das ich mich immer wieder wenden werde.


Vorbereitung

Schritt 1

Backofen auf 400° vorheizen. Ein umrandetes Backblech mit 3 Blättern Folie auslegen (du wirst es brauchen!). Karotten diagonal in 3 cm große Stücke schneiden (halbiert oder der Länge nach geviertelt, wenn groß).

Schritt 2

Karotten auf Alufolie verteilen. Gleichmäßig mit Butter, braunem Zucker, Sirup und Paprikaflocken belegen. Mit koscherem Salz würzen und vermengen.

Schritt 3

Karotten backen, alle 20 Minuten schwenken, bis sie weich und an den Rändern gebräunt sind, 50–60 Minuten. Auf eine Platte geben (auf Wunsch mit Sirup). Mit Meersalz bestreuen (falls verwendet).

Wie würden Sie Ahorn-geröstete Karotten bewerten?

Ausgezeichnetes Rezept! Ich würde braunen Zucker auf 1/4 c reduzieren. Ich habe auch eine zerdrückte Knoblauchzehe hinzugefügt. Würde ich auf jeden Fall wieder machen!

Wirklich gut, aber etwas zu süß (sogar für Naschkatzen). Das Meersalz war ein Muss. Würde es auf jeden Fall wieder machen, würde aber den braunen Zucker reduzieren. Ich brauchte auch nur 40 Minuten zum Kochen, bevor der Zucker anfing, sich zu drehen. Ich fügte ein paar zerdrückte Knoblauchzehen hinzu, was schön war.

Normalerweise mache ich honigsüße Karotten, wollte aber eine Ahorn-Version, um einen Salat zu toppen, den ich machte. Ich habe ein paar ganze Knoblauchzehen hinzugefügt, die ich herumgelegt hatte, und dies war ein großartiges Rezept. Ich werde es auf jeden Fall wieder machen. Der Hinweis im Rezept, um am Ende ein Auge zu behalten - beachte dies, denn meins wurde tatsächlich etwas zu toastig, besonders die dünneren Stücke, also hätte ich mir gewünscht, ich hätte es besser im Auge behalten. Nächstes Mal!

Meine liebste Art, Karotten zuzubereiten. Manchmal verwende ich Honig anstelle von braunem Zucker und so oder so sind sie großartig. Perfekte Mischung aus süß, salzig und scharf.

Lecker! Ich habe diese süße Glasur total geliebt. Ich glaube, ich werde das nächste Mal die Chiliflocken verstärken, weil ich es scharf mag und nicht genug davon kam, wenn alles fertig war, aber das ist ein kleiner Nitpick. Verzichten Sie NICHT auf das flockige Meersalz, es ist meiner Meinung nach der perfekte Abschluss, der das Gericht ausmacht.

Einfaches und leckeres Komfortessen! Ich habe eine Mischung aus Karotten und Pastinaken gemacht, um ein vollständiges Rezept zu machen. Ich habe den Zucker und Sirup reduziert auf

1/4 c. und ich habe insgesamt nur etwa 40 Minuten geröstet, weil der Zucker zu dieser Zeit ein wenig verbrannt wurde. Gegen Ende genau hinschauen! Würde es auf jeden Fall wieder machen und werde es auch mit einer anderen Kombination aus Wurzelgemüse versuchen!

Das war sehr lecker, aber mir persönlich etwas zu süß. Eher wie ein kandiertes Karotten-Dessert, aber trotzdem lecker (Anmerkung: Ich esse normalerweise sehr wenig Zucker, daher kann es empfindlicher sein). Ich werde es noch einmal versuchen, aber beim nächsten Mal mit der Hälfte des Ahorns / Zuckers! Ich liebe die Idee, gewürfelte Butter anstelle von Öl zu verwenden, und sie verbrennt irgendwie nicht im Ofen, sondern trägt zur karamellisierten Kruste bei.

Absolut die beste Art, Karotten zu essen. Diese waren ein großer Hit, als ich sie für ein Potluck-Dinner zubereitet habe, bei dem jeder sie kommentiert und nach dem Rezept fragte. Danke BA für ein weiteres tolles Rezept.

einfaches und leckeres Rezept! Ich werde es zu Weihnachten auf jeden Fall wieder machen!

Wir LIEBEN dieses Rezept. Es ist in meinem Haus in starker Rotation. Sogar mein Mann, der nicht wirklich Süßigkeiten isst, fand das war unglaublich! Ich mache es buchstäblich 4 mal im Monat.

Wirklich tolles Rezept! Das nächste Mal werde ich jedoch mehr Ahornsirup und braunen Zucker und weniger Butter verwenden.

Liebe es! Karamellisierte Karotten mit nur wenig Hitze von der zerkleinerten roten Paprika. Passt sehr gut zu einem herzhaften Gericht, das einen Hauch von Süße vertragen könnte. Auch wirklich einfach zuzubereiten.

Ich habe dies für ein Silvester-Treffen gemacht und war zusammen mit meinem Hauptgericht mit Schinken ein Knock-out (ein weiteres Rezept mit freundlicher Genehmigung von Bon Appétit). Das war ein totaler Knockout. Wirklich einfach zuzubereiten und ein solides Rückgrat für ein Fleischgericht. Betrachten Sie dies auf jeden Fall als überraschend kräftige Gemüseunterstützung für Ihre Nacht.

Verdammt lecker! Von allem, was ich zum Weihnachtsessen gemacht habe, war dies der größte Hit - sogar die vierjährige Tochter unserer Freundin hat es geliebt! Dies war so eine einfache Seite, dies ist ein Rezept, an das ich mich immer wieder wenden werde.


Vorbereitung

Schritt 1

Backofen auf 400° vorheizen. Ein umrandetes Backblech mit 3 Blättern Folie auslegen (du wirst es brauchen!). Karotten diagonal in 3 cm große Stücke schneiden (halbiert oder der Länge nach geviertelt, wenn groß).

Schritt 2

Karotten auf Alufolie verteilen. Gleichmäßig mit Butter, braunem Zucker, Sirup und Paprikaflocken belegen. Mit koscherem Salz würzen und vermischen.

Schritt 3

Karotten backen, alle 20 Minuten schwenken, bis sie weich und an den Rändern gebräunt sind, 50–60 Minuten. Auf eine Platte geben (auf Wunsch mit Sirup). Mit Meersalz bestreuen (falls verwendet).

Wie würden Sie Ahorn-geröstete Karotten bewerten?

Ausgezeichnetes Rezept! Ich würde braunen Zucker auf 1/4 c reduzieren. Ich habe auch eine zerdrückte Knoblauchzehe hinzugefügt. Würde ich auf jeden Fall wieder machen!

Wirklich gut, aber etwas zu süß (sogar für Naschkatzen). Das Meersalz war ein Muss. Würde es auf jeden Fall wieder machen, würde aber den braunen Zucker reduzieren. Ich brauchte auch nur 40 Minuten zum Kochen, bevor der Zucker anfing, sich zu drehen. Ich fügte ein paar zerdrückte Knoblauchzehen hinzu, was schön war.

Normalerweise mache ich honigsüße Karotten, wollte aber eine Ahorn-Version, um einen Salat zu krönen, den ich machte. Ich habe ein paar ganze Knoblauchzehen hinzugefügt, die ich herumgelegt hatte, und dies war ein großartiges Rezept. Ich werde es auf jeden Fall wieder machen. Der Hinweis im Rezept, um am Ende ein Auge zu behalten - beachte dies, denn meins wurde tatsächlich etwas zu toastig, besonders die dünneren Stücke, also hätte ich mir gewünscht, ich hätte es besser im Auge behalten. Nächstes Mal!

Meine liebste Art, Karotten zuzubereiten. Manchmal verwende ich Honig anstelle von braunem Zucker und so oder so sind sie großartig. Perfekte Mischung aus süß, salzig und scharf.

Lecker! Ich habe diese süße Glasur total geliebt. Ich glaube, ich werde das nächste Mal die Chiliflocken verstärken, weil ich es scharf mag und nicht genug davon kam, wenn alles fertig war, aber das ist ein kleiner Nitpick. Verzichten Sie NICHT auf das flockige Meersalz, es ist meiner Meinung nach der perfekte Abschluss, der das Gericht ausmacht.

Einfaches und leckeres Komfortessen! Ich habe eine Mischung aus Karotten und Pastinaken gemacht, um ein vollständiges Rezept zu machen. Ich habe den Zucker und Sirup reduziert auf

1/4 c. und ich habe insgesamt nur etwa 40 Minuten geröstet, weil der Zucker zu dieser Zeit ein wenig verbrannt wurde. Gegen Ende genau hinschauen! Würde es auf jeden Fall wieder machen und werde es auch mit einer anderen Kombination aus Wurzelgemüse versuchen!

Das war sehr lecker, aber mir persönlich etwas zu süß. Eher wie ein kandiertes Karotten-Dessert, aber trotzdem lecker (Anmerkung: Ich esse normalerweise sehr wenig Zucker, daher kann es empfindlicher sein). Ich werde es noch einmal versuchen, aber beim nächsten Mal mit der Hälfte des Ahorns / Zuckers! Ich liebe die Idee, gewürfelte Butter anstelle von Öl zu verwenden, und sie verbrennt irgendwie nicht im Ofen, sondern trägt zur karamellisierten Kruste bei.

Absolut die beste Art, Karotten zu essen. Diese waren ein großer Hit, als ich sie für ein Potluck-Dinner zubereitet habe, bei dem jeder sie kommentiert und nach dem Rezept fragte. Danke BA für ein weiteres tolles Rezept.

einfaches und leckeres Rezept! Ich werde es zu Weihnachten auf jeden Fall wieder machen!

Wir LIEBEN dieses Rezept. Es ist in meinem Haus in starker Rotation. Sogar mein Mann, der nicht wirklich Süßigkeiten isst, fand das war unglaublich! Ich mache es buchstäblich 4 mal im Monat.

Wirklich tolles Rezept! Das nächste Mal werde ich jedoch mehr Ahornsirup und braunen Zucker und weniger Butter verwenden.

Liebe es! Karamellisierte Karotten mit nur wenig Hitze von der zerkleinerten roten Paprika. Passt sehr gut zu einem herzhaften Gericht, das einen Hauch von Süße vertragen könnte. Auch wirklich einfach zuzubereiten.

Ich habe dies für ein Silvester-Treffen gemacht und war zusammen mit meinem Hauptgericht mit Schinken ein Knock-out (ein weiteres Rezept mit freundlicher Genehmigung von Bon Appétit). Das war ein totaler Knockout. Wirklich einfach zuzubereiten und ein solides Rückgrat für ein Fleischgericht. Betrachten Sie dies auf jeden Fall als überraschend kräftige Gemüseunterstützung für Ihre Nacht.

Verdammt lecker! Von allem, was ich für das Weihnachtsessen gemacht habe, war dies der größte Hit - sogar die vierjährige Tochter unserer Freundin hat es geliebt! Dies war so eine einfache Seite, dies ist ein Rezept, an das ich mich immer wieder wenden werde.


Vorbereitung

Schritt 1

Backofen auf 400° vorheizen. Ein umrandetes Backblech mit 3 Blättern Folie auslegen (du wirst es brauchen!). Karotten diagonal in 3 cm große Stücke schneiden (halbiert oder der Länge nach geviertelt, wenn groß).

Schritt 2

Karotten auf Alufolie verteilen. Gleichmäßig mit Butter, braunem Zucker, Sirup und Paprikaflocken belegen. Mit koscherem Salz würzen und vermengen.

Schritt 3

Karotten backen, alle 20 Minuten schwenken, bis sie weich und an den Rändern gebräunt sind, 50–60 Minuten. Auf eine Platte geben (auf Wunsch mit Sirup). Mit Meersalz bestreuen (falls verwendet).

Wie würden Sie Ahorn-geröstete Karotten bewerten?

Ausgezeichnetes Rezept! Ich würde braunen Zucker auf 1/4 c reduzieren. Ich habe auch eine zerdrückte Knoblauchzehe hinzugefügt. Würde ich auf jeden Fall wieder machen!

Wirklich gut, aber etwas zu süß (sogar für Naschkatzen). Das Meersalz war ein Muss. Würde es auf jeden Fall wieder machen, würde aber den braunen Zucker reduzieren. Ich brauchte auch nur 40 Minuten zum Kochen, bevor der Zucker anfing, sich zu drehen. Ich fügte ein paar zerdrückte Knoblauchzehen hinzu, was schön war.

Normalerweise mache ich honigsüße Karotten, wollte aber eine Ahorn-Version, um einen Salat zu toppen, den ich machte. Ich habe ein paar ganze Knoblauchzehen hinzugefügt, die ich herumgelegt hatte, und dies war ein großartiges Rezept. Ich werde es auf jeden Fall wieder machen. Der Hinweis im Rezept, um am Ende ein Auge zu behalten - beachte dies, denn meins wurde tatsächlich etwas zu toastig, besonders die dünneren Stücke, also wünschte ich, ich hätte es besser im Auge behalten. Nächstes Mal!

Meine liebste Art, Karotten zuzubereiten. Manchmal verwende ich Honig anstelle von braunem Zucker und so oder so sind sie großartig. Perfekte Mischung aus süß, salzig und scharf.

Lecker! Ich habe diese süße Glasur total geliebt. Ich glaube, ich werde das nächste Mal die Chiliflocken verstärken, weil ich es scharf mag und nicht genug davon kam, wenn alles fertig war, aber das ist ein kleiner Nitpick. Verzichten Sie NICHT auf das flockige Meersalz, es ist meiner Meinung nach der perfekte Abschluss, der das Gericht ausmacht.

Einfaches und leckeres Komfortessen! Ich habe eine Mischung aus Karotten und Pastinaken gemacht, um ein vollständiges Rezept zu machen. Ich habe den Zucker und Sirup reduziert auf

1/4 c. und ich habe insgesamt nur etwa 40 Minuten geröstet, weil der Zucker zu dieser Zeit ein wenig verbrannt wurde. Gegen Ende genau hinschauen! Würde es auf jeden Fall wieder machen und werde es auch mit einer anderen Kombination aus Wurzelgemüse versuchen!

Das war sehr lecker, aber mir persönlich etwas zu süß. Eher wie ein kandiertes Karotten-Dessert, aber trotzdem lecker (Anmerkung: Ich esse normalerweise sehr wenig Zucker, daher kann es empfindlicher sein). Ich werde es noch einmal versuchen, aber beim nächsten Mal mit der Hälfte des Ahorns / Zuckers! Ich liebe die Idee, gewürfelte Butter anstelle von Öl zu verwenden, und sie verbrennt irgendwie nicht im Ofen, sondern trägt zur karamellisierten Kruste bei.

Absolut die beste Art, Karotten zu essen. Diese waren ein großer Hit, als ich sie für ein Potluck-Dinner zubereitet habe, bei dem jeder sie kommentiert und nach dem Rezept fragte. Danke BA für ein weiteres tolles Rezept.

einfaches und leckeres Rezept! Ich werde es zu Weihnachten auf jeden Fall wieder machen!

Wir LIEBEN dieses Rezept. Es ist in starkem Umlauf in meinem Haus. Sogar mein Mann, der nicht wirklich Süßigkeiten isst, fand das war unglaublich! Ich mache es buchstäblich 4 mal im Monat.

Wirklich tolles Rezept! Das nächste Mal werde ich jedoch mehr Ahornsirup und braunen Zucker und weniger Butter verwenden.

Liebe es! Karamellisierte Karotten mit nur wenig Hitze von der zerkleinerten roten Paprika. Passt sehr gut zu einem herzhaften Gericht, das einen Hauch von Süße vertragen könnte. Auch wirklich einfach zuzubereiten.

I made this for a New Year's Eve get-together and was a knock-out along with my ham main course (another recipe courtesy of Bon Appétit). This was a total knockout. Really easy to make and a solid backbone to a meat-driven meal. Definitely consider this as a surprisingly heavy-hitting vegetable support to your night.

Freaking delicious! Out of everything I made for Christmas dinner this was the biggest hit-even our friend’s four year old daughter loved it! This was such an easy side, this is a no fail recipe I will turn to again.


Vorbereitung

Schritt 1

Backofen auf 400° vorheizen. Line a rimmed baking sheet with 3 sheets of foil (you’ll need it!). Cut carrots on a diagonal into 3" pieces (halved or quartered lengthwise if large).

Schritt 2

Spread out carrots on foil. Evenly top with butter, brown sugar, syrup, and red pepper flakes. Season with kosher salt and toss to combine.

Schritt 3

Bake carrots, tossing every 20 minutes, until tender and browned around the edges, 50–60 minutes. Transfer to a platter (with syrup, if desired). Sprinkle with sea salt (if using).

How would you rate Maple-Roasted Carrots ?

Ausgezeichnetes Rezept! I would decrease brown sugar to 1/4c. I added a crushed garlic clove also. I would definitely make again!

Really good, but a little too sweet (even for a sweet tooth). The sea salt was a must. Would definitely make again but would cut back on the brown sugar. Also only took me 40 minutes to cook before the sugars started to turn. I added a couple of crushed garlic cloves, which was nice.

I usually make honeyed carrots but wanted a maple version to top a salad I was making. I added a few whole cloves of garlic I had laying around and this was a great recipe. I will definitely make it again. The note in the recipe to keep an eye at the end - pay heed to this because indeed mine started to get a little too toasty especially the thinner pieces so Iɽ wished Iɽ kept a better eye on it. Next time!

My favorite way to make carrots. Sometimes I use honey instead of brown sugar and either way they’re great. Perfect mix of sweet, salty, and spicy.

Lecker! I absolutely loved that sweet glaze. I think I'll be stepping up the chili flakes next time because I like it hot and not enough of it came through for me once everything was done, but that's a small nitpick. Do NOT skip out on the flaky sea salt, it's the perfect finishing touch that makes the dish in my opinion.

Easy and delicious comfort food! I did a mix of carrots and parsnips to make a full recipe. I cut down the sugar & syrup to

1/4 c. and I only roasted for about 40 minutes total because the sugars started to get a little burned off around that time. Watch closely towards the end! Would definitely make this again, and will try it with a different combo of root veggies as well!

This was very yummy, but a little too sweet for me personally. More like a candied carrot dessert, but nonetheless delicious (note: I eat very little sugar usually so may be more sensitive to it). I’ll be trying it again but with half the maple/sugar next time! I love the idea of using cubed butter instead of oil, and it somehow doesn’t burn in the oven but adds to the caramelized crust.

Absolutely the best way to eat carrots. These were a big, big hit when I made them for a potluck dinner with everybody commenting on them and asking for the recipe. Thanks BA for another great recipe.

easy and delicious recipe! I'll make it again at christmas for sure!

We LOOOOOVE this recipe. It is in heavy rotation in my house. Even my husband that doesn’t really do sweets thought This was amazing! I literally make it 4 times a month.

Really great recipe! Next time i will use more maple syrup and brown sugar and less butter though.

Liebe es! Caramelized carrots with just a bit of heat from the Crushed red pepper. Matches really well with a savory dish that could use a hint of sweet. Really simple to prepare as well.

I made this for a New Year's Eve get-together and was a knock-out along with my ham main course (another recipe courtesy of Bon Appétit). This was a total knockout. Really easy to make and a solid backbone to a meat-driven meal. Definitely consider this as a surprisingly heavy-hitting vegetable support to your night.

Freaking delicious! Out of everything I made for Christmas dinner this was the biggest hit-even our friend’s four year old daughter loved it! This was such an easy side, this is a no fail recipe I will turn to again.


Vorbereitung

Schritt 1

Backofen auf 400° vorheizen. Line a rimmed baking sheet with 3 sheets of foil (you’ll need it!). Cut carrots on a diagonal into 3" pieces (halved or quartered lengthwise if large).

Schritt 2

Spread out carrots on foil. Evenly top with butter, brown sugar, syrup, and red pepper flakes. Season with kosher salt and toss to combine.

Schritt 3

Bake carrots, tossing every 20 minutes, until tender and browned around the edges, 50–60 minutes. Transfer to a platter (with syrup, if desired). Sprinkle with sea salt (if using).

How would you rate Maple-Roasted Carrots ?

Ausgezeichnetes Rezept! I would decrease brown sugar to 1/4c. I added a crushed garlic clove also. I would definitely make again!

Really good, but a little too sweet (even for a sweet tooth). The sea salt was a must. Would definitely make again but would cut back on the brown sugar. Also only took me 40 minutes to cook before the sugars started to turn. I added a couple of crushed garlic cloves, which was nice.

I usually make honeyed carrots but wanted a maple version to top a salad I was making. I added a few whole cloves of garlic I had laying around and this was a great recipe. I will definitely make it again. The note in the recipe to keep an eye at the end - pay heed to this because indeed mine started to get a little too toasty especially the thinner pieces so Iɽ wished Iɽ kept a better eye on it. Next time!

My favorite way to make carrots. Sometimes I use honey instead of brown sugar and either way they’re great. Perfect mix of sweet, salty, and spicy.

Lecker! I absolutely loved that sweet glaze. I think I'll be stepping up the chili flakes next time because I like it hot and not enough of it came through for me once everything was done, but that's a small nitpick. Do NOT skip out on the flaky sea salt, it's the perfect finishing touch that makes the dish in my opinion.

Easy and delicious comfort food! I did a mix of carrots and parsnips to make a full recipe. I cut down the sugar & syrup to

1/4 c. and I only roasted for about 40 minutes total because the sugars started to get a little burned off around that time. Watch closely towards the end! Would definitely make this again, and will try it with a different combo of root veggies as well!

This was very yummy, but a little too sweet for me personally. More like a candied carrot dessert, but nonetheless delicious (note: I eat very little sugar usually so may be more sensitive to it). I’ll be trying it again but with half the maple/sugar next time! I love the idea of using cubed butter instead of oil, and it somehow doesn’t burn in the oven but adds to the caramelized crust.

Absolutely the best way to eat carrots. These were a big, big hit when I made them for a potluck dinner with everybody commenting on them and asking for the recipe. Thanks BA for another great recipe.

easy and delicious recipe! I'll make it again at christmas for sure!

We LOOOOOVE this recipe. It is in heavy rotation in my house. Even my husband that doesn’t really do sweets thought This was amazing! I literally make it 4 times a month.

Really great recipe! Next time i will use more maple syrup and brown sugar and less butter though.

Liebe es! Caramelized carrots with just a bit of heat from the Crushed red pepper. Matches really well with a savory dish that could use a hint of sweet. Really simple to prepare as well.

I made this for a New Year's Eve get-together and was a knock-out along with my ham main course (another recipe courtesy of Bon Appétit). This was a total knockout. Really easy to make and a solid backbone to a meat-driven meal. Definitely consider this as a surprisingly heavy-hitting vegetable support to your night.

Freaking delicious! Out of everything I made for Christmas dinner this was the biggest hit-even our friend’s four year old daughter loved it! This was such an easy side, this is a no fail recipe I will turn to again.