Traditionelle Rezepte

Vollkornkuchen mit Apfelpüree

Vollkornkuchen mit Apfelpüree

1. Zuerst machen wir das Püree, indem wir die von Kernen und Stielen gereinigten Äpfel (wenn Sie möchten, können Sie auch die Schale schälen, aber ich rate Ihnen davon ab, weil es einen zusätzlichen Geschmack verleiht) in einen Topf mit Wasser und Zitronensaft geben , einen Deckel auflegen und köcheln lassen, bis die Äpfel 5-10 Minuten weich sind. Wir übergeben sie dem Autor eines Vertikalmischers und lassen sie abkühlen.

2. Den Backofen auf 190 °C vorheizen.

3. Für den Kuchenteig 300 g Vollkornmehl mit den restlichen trockenen Zutaten vermischen, dann das Apfelpüree und die feuchten Zutaten dazugeben, dabei darauf achten, dass der Komposit gut verrührt und das restliche Weizenvollkornmehl nach und nach einarbeiten .

4. Bilden Sie einen Teigzylinder, aus dem wir 2-3 cm lange Scheiben schneiden, die wir in Form von Kugeln formen.

5. Legen Sie die Kuchen / Kekse nach Belieben in das mit Backpapier ausgelegte Blech und drücken Sie sie mit einer Gabel flach.

6. Legen Sie das Blech für 15-20 Minuten in den Ofen.

7. Nachdem Sie sie aus dem Ofen genommen haben, lassen Sie sie abkühlen und pulverisieren Sie sie, vorzugsweise mit Zimt oder Puderzucker.


Ähnliche Rezepte:

Ente mit Pilzen in Moskau

Entenrezept mit Champignons, paniert mit Speck, gebraten in Schmalz gedünstet

Entenleberrolle

Entenleberrolle mit Pflaumen, Wein und Rosinen, gewürzt mit Rosmarin und Mosaikpfeffer

Entenrolle mit Mango-Chutney

Entenbrustrolle mit Mango-Chutney und Rosinen-Orangen-Couscous

Ente mit Pilzen und Rotwein

Entenrezept mit Champignons und Rotwein, zubereitet mit geräuchertem Speck, Zwiebeln und Knoblauch, gewürzt mit Thymian und Lorbeerblatt


Entferne die Apfelkerne und schneide sie in kleine Stücke. Bereiten Sie die Marinade zu, indem Sie die Apfelstücke, das Sonnenblumenöl, die Kotányi Grill Chop Mischung und eine Pfeffermesserspitze von Kotányi mischen.

Verwenden Sie die Mischung, um die Koteletts zu marinieren und lassen Sie sie bis zum Kochen ziehen.

Die Kartoffeln gut waschen und in der Schale kochen. Dann in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und etwas andrücken, bis sie aufplatzen und sich öffnen. Reichlich Olivenöl und Rosmarin aus Kotányi dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und bei 200 °C (392 °F) ca. 25 Minuten auf konventioneller Backofenstufe knusprig backen.

Die Karotten schälen, dann halbieren (wenn nötig) und mit Olivenöl einfetten. 8-10 Minuten grillen, dabei häufig wenden. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Kotelett von beiden Seiten ca. 5 Minuten grillen, dann das Fleisch vom Grill nehmen und in Alufolie wickeln. Etwa 5 Minuten ruhen lassen. Mit Salz abschmecken.


Rindersteaks mit zwei Apfelbeilagen

Einige zarte und raffinierte gegrillte Rinderfilets können ein nicht so alltägliches Gericht sein, wenn wir sie mit einer originellen und etwas aufwendigen Garnitur servieren. Wie wäre es mit Äpfeln? Wir werden diese Frucht auf zwei Arten zubereiten, begleitet von einem karamellisierten Kartoffelpüree.

Vorbereitung

Um das Püree zuzubereiten, schälen wir zunächst die Kartoffeln und schneiden sie in Würfel. Kochen Sie sie in kochendem Salzwasser, bis sie weich sind. Etwa 3 Minuten vor dem Herausnehmen der Kartoffeln 1 geschälten Apfel und auch gehackte Salzkartoffeln dazugeben. Abgießen und mit einer Gabel passieren, bis die Kartoffel und der Apfel zu einem Püree reduziert sind. Mit ein paar Esslöffeln Butter, etwas Salz, Pfeffer und Sahne oder Milch verrühren, bis die gewünschte Textur für das Püree entsteht.

Das restliche Äpfelpaar halbieren, das Kerngehäuse entfernen und in halbe Monate schneiden. Den Apfel in einer Pfanne mit Butter von beiden Seiten goldbraun anbraten. Einige Minuten mit Zucker bestreuen, bevor die Äpfel vom Herd genommen werden, damit sie karamellisieren.

Wir lassen die Filets wenden und in einer Pfanne oder einem Grill mit etwas Öl wenden und in letzter Minute salzen, um den Saft nicht zu verlieren.

Der Inhalt des Artikels respektiert unsere Grundsätze der redaktionellen Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie hier.

Ganzer Artikel: Rezept »Rezepte» Fleischrezepte » Rindersteaks mit zwei Apfelbeilagen


Hauptregeln

Die grüne Diät beinhaltet ein festes Menü, das hauptsächlich aus Obst und Gemüse besteht. Außerdem können Sie täglich eine Portion Geflügel oder Fisch, Joghurt oder Frischkäse mit fettarmem Vollkornbrot essen. Jeden Tag haben Sie auf der Speisekarte, entweder zum Mittag- oder Abendessen, Gemüsesuppe oder saure Suppe mit Zitronensaft. Sie können Suppen aus verschiedenen Gemüsekombinationen zubereiten, damit Ihnen nicht langweilig wird. Für zusätzlichen Geschmack haben Sie grünes Licht für alle Kräuter und Gewürze. Eine halbe Stunde vor dem Abendessen können Sie eine Frucht oder einen Joghurt essen. Zucker und alkoholische Getränke sind verboten.


Erbsenpüree

Püree ist eine ausgezeichnete Garnierung für jedes Hauptgericht. Außerdem ist es sehr einfach und erfordert nicht viel Aufmerksamkeit. Es ist nahrhaft, schmackhaft, sehr duftend und attraktiv aufgrund der lebendigen Farbe, die die Erbse verleiht.

Der Verzehr von Erbsen hat viele Vorteile für die Gesundheit des Körpers. Es enthält eine große Menge an Proteinen und Ballaststoffen, essentielle Vitamine und Mineralstoffe und sehr wenig Fett. Einer der Hauptvorteile des Verzehrs von Erbsen: stärkt das Immunsystem, Muskeln und Knochen, hilft bei der Verdauung, beugt vorzeitiger Hautalterung vor.

ZUTAT:

  • 350 g Erbsen
  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • 2 Scheiben Sellerie
  • 1 Esslöffel Zitronensaft
  • Salz

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Gemüse schälen, in Würfel schneiden und in Salzwasser kochen.

2. Wenn sie gekocht sind, das Wasser abseihen (wir können eine Tasse Wasser aufbewahren, in der sie das Gemüse für später gekocht haben). Mischen Sie mit einem vertikalen Mixer, bis es wie eine dicke Creme wird. Um cremiger zu werden, können wir etwas Wasser aus dem Gemüse geben und mischen. Das Salzerbsenpüree abschmecken und mit etwas grüner Petersilie würzen!


Ungebackene Schokoladen "Bonbons"

Zutat:

Eine reife Banane, püriert

1/2 Tasse Magermilch

1/2 Tasse Erdnussbutter

Ein Teelöffel Vanilleextrakt

Vorbereitung:Alle Zutaten außer Vanille und Haferflocken in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren aufkochen lassen. Die Mischung 1 Minute kochen lassen, vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Vanille und Haferflocken hinzufügen und gut vermischen. Auf ein Backblech etwas von der Zusammensetzung geben und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.


Wie bereitet man Schweinefilet zu?

  1. Zunächst muss das Schweinefilet einige Stunden im Kühlschrank oder über Nacht in der Marinade bleiben.
  2. Alle Zutaten mischen und den Muskel mit der resultierenden Mischung einfetten und dann in eine Schüssel in den Kühlschrank stellen. Sie können alle Gewürze verwenden, die Sie bevorzugen.
  3. Bevor Sie den Muskel kochen, lassen Sie ihn 30 Minuten bei Raumtemperatur stehen!
  4. Den Muskel in einer beschichteten Pfanne anbraten, bis er eine kupferfarbene Farbe erhält und eine knusprige Kruste bildet.
  5. Nachdem der Muskel von allen Seiten gut gebräunt ist, in einer Pfanne in den vorgeheizten Ofen bei 180 Grad für 20 Minuten geben!

Es wird ein sehr zerbrechlicher und leckerer Muskel sein!


Tipps für gesundes Kochen für Babys

Wenn ich einkaufen gehe

  • Kaufen Sie nur frisches Obst und Gemüse. Versuchen Sie, sie innerhalb von maximal drei Tagen nach dem Kauf zu verwenden, um ihre vorteilhaften Eigenschaften nicht zu verlieren.
  • Wählen Sie mageres Fleisch. Eine gute Möglichkeit, gesunde Mahlzeiten für Ihr Baby zuzubereiten, besteht darin, mageres Fleisch zu kaufen, um eine übermäßige Fettaufnahme zu verhindern. Entfernen Sie gegebenenfalls das Fett, bevor Sie das Fleisch garen. Fragen Sie Ihren Kinderarzt, um herauszufinden, welche Optionen und Mengen für Ihr Baby am besten sind.
  • Stattdessen, Wenn Sie sich für Babypürees entscheiden, vergessen Sie nicht, weiches, in kleine Stücke geschnittenes Fleisch zu verwenden. Vergessen Sie nicht, mit Ihrem Kinderarzt über die Lebensmittel zu sprechen, die Sie verwenden möchten, um hilfreiche Ratschläge zu erhalten.

Wenn du kochst

  • Vergessen Sie nicht, Obst und Gemüse sehr gut zu waschen, Reinigen Sie ständig die Arbeitsfläche und verwenden Sie die gespülten Utensilien für jedes Lebensmittel. Es ist wichtig, eine Kreuzkontamination von Lebensmitteln zu verhindern.
  • Reduzieren Sie die Verwendung von Salz beim Kochen. Die Salzmenge, die Sie verwenden, sollte auf ein Minimum beschränkt werden, um Schäden an den Nieren Ihres Babys zu vermeiden. Bis zum Alter von einem Jahr sollte die Salzaufnahme des Kindes 1 Gramm pro Tag nicht überschreiten. Kinder können ab 3 Jahren täglich bis zu 2 Gramm Salz zu sich nehmen.
  • Wählen Sie Olivenöl anstelle anderer Fette. Olivenöl enthält einfach ungesättigte Fettsäuren, mehrfach ungesättigte Fettsäuren und Vitamin E. Der Verzehr von nativem Olivenöl extra wird auch in kleinen Dosen zu Beginn der Diversifizierungsperiode empfohlen.
  • Sie können Olivenöl zum Kochen, Backen und Braten verwenden (solange Sie eine minimale Menge an Fett verwenden).

Weitere wichtige Tipps

  • Verwenden Sie Suppe. Gemüsesuppe eignet sich hervorragend zum Kochen von Reis oder anderen Getreidesorten wie Quinoa. Suppe kann Getreide einen anderen Geschmack verleihen.
  • Milch zum Püree geben. Gemüsepüree für Kinder kann zu dick sein. Daher können Sie Wasser oder Milch hinzufügen, um es weicher zu machen. Sie können die Milch verwenden, die das Baby normalerweise trinkt, und sogar Muttermilch.
  • Frieren Sie Lebensmittel ein, die Sie nicht verwenden. Eine gute Idee ist es, kleine Portionen einzufrieren, um sie Ihrem Kind später zu geben.

3 REZEPTE ZUM GEWICHTSVERLUST, empfohlen von Ernährungswissenschaftler Dr. Waerland

Dr. Are Waerland und seine Frau Ebba waren zwei berühmte Ernährungswissenschaftler der eine Klinik in Schweden betrieb. Sie waren der Meinung, dass a Ein kranker Körper kann geheilt werden, indem sein biologischer Rhythmus wieder normalisiert wirdes.

Dr. Waerland er selbst litt an zahlreichen gesundheitlichen Problemen im Kindes- und Jugendalter: Kopfschmerzen, Gedächtnisschwäche, Erkältungen, chronische Magenverstimmung und Verstopfung.

Aufgrund einer schwere Baucherkrankung, musste er sein Studium der Philosophie aufgeben und Medizin studieren.

Inspiriert von einem Buch von Alexander Haig und der Ernährung der Hunza-Völker wurde es Vegetarier. Seine Symptome verschwanden in drei Jahren, und der Erfolg wurde der Rohkost zugeschrieben.

Er arbeitete mehrere Jahre in London mit Wissenschaftlern und führte Experimente in der Ernährungsmedizin durch.

Seine Frau war auch sehr krank. Seine ersten 40 Jahre verbrachte er in Krankenhäusern und Senatoren. 1940 las er ein Buch von Waerland, und seinen Empfehlungen folgend, erlangte er allmählich seine Gesundheit zurück.

Sie lernte ihn 1944 kennen und sie heirateten zwei Jahre später. Sie eröffneten 1950 das erste Sanatorium in Schweden und gründeten ein Entgiftungsdiät auf Basis alkalisierender Lebensmittel.

Obwohl es ursprünglich eher als Maßnahme zur Krankheitsprävention gedacht war, hat es sich in der Praxis als wirksam bei Patienten erwiesen. Die Waerland Entgiftungs- und Alkalisierungsdiät wurde in 40 Kliniken, die in Europa eröffnet wurden, erfolgreich angewendet.

Dr. Waerland war der Meinung, dass Der Verzehr von Fleisch, Fisch und Eiern führt zu Krebs und viele andere Krankheiten, denn diese Lebensmittel produzieren Säure im Körper und Fäulnisbakterien.

Diätassistentin Waerland empfahl seinen Patienten, ihren Tag mit a . zu beginnen leichtes, bekömmliches Frühstück, um die Ausscheidung zu stimulieren im Blut angesammelte Giftstoffe. Zu viel Masse in den frühen Morgenstunden kann die Darmpassage beeinträchtigen und die Ausscheidung unterbrechen.

• 1 Esslöffel Bio-Vollkornprodukte (Weizen, Hafer, Roggen, Gerste, Hirse)
• 2 Esslöffel Weizenkleie
• 2 Esslöffel Rosinen
• 300 ml Wasser

Die Körner werden grob gemahlen. In einen Topf geben und das gemahlene Getreide, die Weizenkleie und die Rosinen hinzufügen.

Stellen Sie den Topf auf das Feuer und lassen Sie ihn etwa 5-10 Minuten kochen. Die Pfanne vom Herd nehmen, ein Handtuch darauf legen und 3-4 Stunden ruhen lassen, damit das Müsli weich wird.

Wenn sie nicht gut kochen, lassen Sie sie auf dem Feuer. Nicht vollständig gekochtes Getreide kann zu Darmproblemen führen.

Der erhaltene Brei wird heiß als solcher oder mit Apfelpüree oder anderen gekochten Früchten serviert. Zucker wird in der Waerland-Diät überhaupt nicht verwendet. Sie können möglicherweise Honig verwenden.

• 250 ml roher Borschtsch
• 1 Esslöffel Leinsamen
• 1 Esslöffel Weizenkleie

Dieses Rezept bezieht sich nicht auf einen traditionellen Borschtsch, der durch Kochen zubereitet wird. Es ist ein Rohrezept, bei dem die Samen und Kleie in den rohen Borschtsch eingeweicht werden.

Über Nacht im Kühlschrank einweichen lassen. Am nächsten Tag wird das erhaltene Getränk auf Körpertemperatur erwärmt und mit Samen und Kleie verzehrt.

Excelsior Borschtsch neutralisiert saure Abfallstoffe, stimuliert die Ausscheidung von Giftstoffen und hilft, die Darmpassage zu normalisieren.

• 2 Kartoffeln
• 230 g Karotten
• 230 g Rüben
• 230 g Sellerie mit Blättern
• 1 Zwiebel
• Grüns
• 1 1,5 Liter Wasser

Alles Gemüse gut waschen. Wenn sie aus Ihrem eigenen Garten oder aus einer sicheren Quelle stammen, schälen Sie sie nicht, da sie viele Mineralien enthält, die aus dem Boden gewonnen werden.

Alles Gemüse in einen großen Topf geben. Fügen Sie genug Wasser hinzu, um sie zu bedecken. Wenn es zu kochen beginnt, den Deckel auflegen und das Gemüse eine Stunde köcheln lassen. Abgießen und nur die Flüssigkeit trinken.

Im Kühlschrank ist der Borschtsch maximal 2 Tage haltbar. Gemüse kann püriert und als Püree mit fein gehackter grüner Petersilie gegessen werden.

1. Der Detox-Spezialist, Der Waerland Alkaline Detox Diätplan: https://thedetoxspecialist.com/blog/detox/the-waerland-alkaline-detox-diet-plan/

2. Naturheilkunde, Pionier des Monats & # 8211 Dr. Are Waerland (1876-1955), Faimos für die Waerland-Methode: http://www.naturalmedicine.co.za/index.php?option=com_content&view=article&id=12828:pioneer-of-the-month-dr-are-waerland-1876-1955-known-for-the-waerland -method & ampcatid = 1838: regulär

* Die auf dieser Website verfügbaren Ratschläge und Gesundheitsinformationen dienen zu Informationszwecken und ersetzen nicht die Empfehlung des Arztes. Wenn Sie an chronischen Krankheiten leiden oder Medikamente einnehmen, empfehlen wir Ihnen, vor Beginn einer Kur oder natürlichen Behandlung Ihren Arzt zu konsultieren, um Wechselwirkungen zu vermeiden. Durch das Verschieben oder Unterbrechen klassischer medizinischer Behandlungen können Sie Ihre Gesundheit gefährden.