Traditionelle Rezepte

Trockener Bohneneintopf

Trockener Bohneneintopf

Die Bohnen einige Stunden in kaltem Wasser eingeweicht, aufkochen lassen. Nach dem ersten Aufkochen das Wasser wechseln, erneut mit abgekochtem Wasser auffüllen und kochen, bis es vollständig durchtränkt ist. Während des Kochens das Wasser noch einige Male wechseln.

Die Zwiebel fein hacken und im Olivenöl etwas köcheln lassen. Kürbis schälen, reiben und fein hacken.

Mit dem Saft, in dem die Bohnen gekocht wurden, ablöschen, Bohnen dazugeben, salzen und pfeffern, Lorbeerblatt dazugeben.

Zum Kochen bringen und heiß mit Polenta servieren, bestreut mit gehacktem Grün.

Es kann als Beilage zu Bratwürsten oder Rührei serviert werden.



US-Suche im mobilen Web

Wir freuen uns über Ihr Feedback, wie wir uns verbessern können Yahoo-Suche. In diesem Forum können Sie Produktvorschläge machen und durchdachtes Feedback geben. Wir versuchen ständig, unsere Produkte zu verbessern und können das beliebteste Feedback nutzen, um eine positive Veränderung herbeizuführen!

Wenn Sie Hilfe jeglicher Art benötigen, finden Sie auf unserer Hilfeseite Hilfe zum Selbststudium. Dieses Forum wird nicht auf Support-bezogene Probleme überwacht.

Das Yahoo-Produkt-Feedback-Forum erfordert jetzt eine gültige Yahoo-ID und ein gültiges Passwort, um teilnehmen zu können.

Sie müssen sich jetzt mit Ihrem Yahoo-E-Mail-Konto anmelden, um uns Feedback zu geben und Stimmen und Kommentare zu bestehenden Ideen abzugeben. Wenn Sie keine Yahoo-ID oder das Passwort für Ihre Yahoo-ID haben, melden Sie sich bitte für ein neues Konto an.

Wenn Sie über eine gültige Yahoo-ID und ein gültiges Passwort verfügen, befolgen Sie diese Schritte, wenn Sie Ihre Beiträge, Kommentare, Stimmen und/oder Ihr Profil aus dem Yahoo-Produktfeedback-Forum entfernen möchten.


Niedriges Bohnenbacken. Rezept posten

Zu viel Fleisch und zu viel Schweinefleisch in meiner Küche! Also habe ich heute eine Pause gemacht und mich von der Sehnsucht nach Bohnen mitreißen lassen, einem schüchtern im Ofen gebackenen Bohneneintopf und gegessen mit einem in Paprika gerollten Sauerkrautherz und mit selbstgemachter Brühe umsorgt. Ich kämpfte hart, um nicht zu fasten, und zog mein Herz zu einem heißen Hammelfleisch an. Ich wies die Versuchung zurück und blieb fasten, ergänzte aber mit 2-3 auf der Flamme gebackenen Krebsen, Zysten, die der Patina eine Patina von verleihen alt aber gut


Zutaten für den Bohneneintopf mit Würstchen

Kochzeit: 1 Stunde 30 Minuten

  • -1 kg Bohnen
  • -1 kg geräucherte Würste oder anderes geräuchertes Fleisch
  • -250 ml Tomatensaft
  • -1 Esslöffel Tomaten- oder Paprikapaste
  • -1 Paprika
  • -1 kleine Karotte
  • -100 g Selleriewurzel
  • -400 g Zwiebel
  • -3-4 Esslöffel Öl
  • -1 Teelöffel Salz
  • -1 Pfeffermesserspitze
  • -Thymian
  • -Dill und grüne Petersilie
  • -1 Lorbeerblatt

Zutaten für den Bohneneintopf mit Würstchen

Kochzeit: 1 Stunde 30 Minuten

  • -1 kg Bohnen
  • -1 kg geräucherte Würste oder anderes geräuchertes Fleisch
  • -250 ml Tomatensaft
  • -1 Esslöffel Tomaten- oder Paprikapaste
  • -1 Paprika
  • -1 kleine Karotte
  • -100 g Selleriewurzel
  • -400 g Zwiebel
  • -3-4 Esslöffel Öl
  • -1 Teelöffel Salz
  • -1 Pfeffermesserspitze
  • -Thymian
  • -Dill und grüne Petersilie
  • -1 Lorbeerblatt

Gebackene Bohnen. Bohnen. Ihnie-Bohnen-Rezept mit c & acircrnați

Bohneneintopf Rezept. Wenn Sie jedoch nicht fasten und einen traditionellen Bohneneintopf, wie bei meiner Mutter zu Hause, mit c & acircrnați oder ciolan wünschen, haben wir ein super einfaches und leckeres Rezept für Sie vorbereitet. Um den besten Eintopf der ganzen Stadt zuzubereiten, braucht man 500 Gramm Blumenkohl (ich verwende halbgeräucherten, es scheint mir, dass ich dem Essen diesen rauchigen Geschmack gebe, & icircnsa Sie haben völlige Freiheit & icircn je nach Vorlieben), ein Kilogramm Bohnen, zwei Paprika, zwei Karotten, ein paar Lorbeerblätter, ein Esslöffel Mehl, ein Bund grüne Petersilie, 250 Gramm Brühe, Salz, Pfeffer und Thymian & icircn je nach Geschmack (ich lege voll, zu sein) .


Bohnenmehl, pro Minute

Alle hetzen, rennen von Zuhause zur Arbeit und zurück, shoppen auf den Märkten oder auf dem Markt, zwischen zwei Straßenbahn- oder U-Bahn-Stationen. Gehen, auf einem Spaziergang, ohne ein bestimmtes Ziel, wird immer seltener geübt. Bei einem Spaziergang unter freiem Himmel, am Abend, erinnern wir uns nicht einmal daran, wann wir das letzte Mal waren. Viel Glück bei der Nacht der Museen, wenn wir wieder ausgehen, um unsere Seelen glücklich zu machen. Musik-, Theater- oder Filmvorführungen unter der Woche sind aus dem Kalender vieler verschwunden. Unsere Kinder versammeln sich vor dem Block, bei einem Passwort, und erinnern sich daran, wann sie und ihre Eltern und / oder Großeltern das letzte Mal ins grüne Gras gegangen sind. Ferien / Ferien werden immer kürzer und fragmentierter, während der Ferien oder einer Woche in den Bergen / auf See.

Wir wollen es, wir wollen es nicht, wir müssen mehr essen. Zu oft verwenden wir gebratenes Fleisch, seltener gegrillt oder gedünstet, mit etwas Gemüse zusammen. Seltener werden gekochte Fleischrezepte für Suppen/Suppen oder Gebackenes angefahren. Am Ende, wenn es vielleicht etwas spät ist, erfahren wir von unseren Kindern, dass sie keine Werwolfsuppe mögen, dass sie den Geschmack von Erbsenfutter oder Brennnesselfutter nicht kennen. Wir kommen selten dorthin, um zu Hause Süßigkeiten zuzubereiten.

Wir bevorzugen schnelle Rezepte, aber wir wählen nicht immer die nahrhaftesten oder gesündesten. Wir schauen uns in der Speisekammer um und wählen aus dem Stapel etwas, das man essen kann, aber ohne etwas hinzuzufügen.

Wir finden immer die nötige Zeit, um etwas Leckeres, Nahrhaftes, Gesundes, aber auch Schnelles zuzubereiten. Alles soll organisiert sein, die Speisekammer und der Kühlschrank immer gut garniert sein. Warum nicht unserer kulinarischen Fantasie freien Lauf lassen?

Benötigte Zutaten im Rezept: Bohnen (auf dem Markt gekaufte Schachteln mit fertig gekochten Bohnen), getrocknete Zwiebeln und Frühlingszwiebeln, getrockneter Knoblauch und grüner Knoblauch, Paprika, Tomaten, Petersilie und grüner Dill, grobes Salz, Sonnenblumenöl, Pfefferkörner, Lorbeerblätter.

Alternativen zu den verwendeten Zutaten! Sie können im Herbst gebackene Paprikaschoten verwenden, die im Herbst in den Gefrierschrank gelegt werden, Paprika und Tomaten, die im Herbst in den Gefrierschrank gestellt werden, im Herbst hergestellten Tomatensaft (zu Hause), Tomatendosen in Brühe (auf dem Markt gekauft).

Wie servieren wir die Zubereitung? Die Zubereitung kann als solche serviert werden (es kann ein Fastengericht sein) oder als Beilage zu bereits zubereitetem Fleisch (gekochte Hähnchenkeule, für Suppe oder geschmortes Rindersteak, gebackenes Schweinekotelett) oder Schweinefleisch für den Winter, aus dem Glas genommen und in einer Pfanne erhitzt, in dem Schmalz, in dem sie aufbewahrt wurden.

In einem Topf in Sonnenblumenöl & # 8211 1 getrocknete Zwiebel und 2 Frühlingszwiebeln, fein gehackt, 2 getrocknete Knoblauchzehen und 1 fein gehackte grüne Knoblauchzehe, 1 in dünne Stücke geschnittene Paprikaschote anbraten.

Fügen Sie grobes Salz hinzu und mischen Sie mit einem Holzlöffel, bis die Zwiebel weich ist, ohne zu bräunen.

Kleines kulinarisches Geheimnis! Fügen Sie kein Wasser hinzu, da sonst genügend flüssige Tomaten und anderes Gemüse übrig bleiben, das im Rezept verwendet wird.

Nehmen Sie die Bohnen aus der Schachtel und waschen Sie sie in einigen kalten Wasserstrahlen, um die Flüssigkeit zu entfernen, in der sie gekocht wurden. Die Bohnen in schwacher Salzlake in Metallkisten wurden in Töpfen gekocht und gedämpft.

Die gewaschenen Bohnen werden in einer Pfanne über das gehärtete Gemüse gelegt und zur Homogenisierung mit einem Holzlöffel vermischt.

Die Bohnen müssen nicht extra gekocht werden. Wenn die Bohnen warm sind, die in dünne Scheiben geschnittenen Tomaten dazugeben.

Nach Geschmack grobes Salz, Pfefferkörner und Lorbeerblätter hinzufügen.

Die Zusammensetzung wird mit einem Holzlöffel gemischt, um zu homogenisieren und die Lebensmittelsauce zu bilden.

In der Pfanne, wenn sich die Tomatensauce bereits gebildet hat, das kochfertige Hühnerfleisch hinzufügen, um es zu erhitzen und die Aromen zu mischen.

Mit fein gehackter Petersilie und grünem Dill bestreuen.

Das Gericht wird heiß serviert mit einem Salat der Saison (Salat, frischer Kohl, Tomaten, Gurken, Paprika, Zwiebeln und grüner Knoblauch, Petersilie und Lärche, grobes Salz, Olivenöl, Apfelessig und Honig / Balsamico / Saft). ).

Eine Kiste kaltes, kaltes Bier oder eine Kiste Schwarzbier bei Raumtemperatur ergibt ein besonderes Abendessen.

Guten Appetit, ihr Gourmet-Brüder und ihr Gourmet-Brüder überall auf der Welt! Das Schreiben des Rezepts hat länger gedauert, als es vorzubereiten und sogar das Essen zu servieren. Wagen Sie es, Rezepte zu erfinden und / oder erneuern Sie die Rezepte der erfahrensten. Geben Sie einige Worte auf, die für mich unverständlich sind & # 8211 Ich kann nicht kochen. In meinem Kopf gibt es nur Worte wie & # 8211 Ich will nicht kochen. Und vergiss nicht den alten Ahnenspruch & # 8211 muss dich lehren.


Notwendiges Bohneneintopfrezept:

  • 500gr. Bohnen
  • 3 Zwiebeln
  • 1 Karotte
  • 5-6 Knoblauchzehen
  • 1 Tasse hausgemachte Brühe oder 3-4 Esslöffel Nudeln oder 4-5 gut gereifte und saftige Tomaten
  • gemahlener Pfeffer, ein Esslöffel Paprika, 2 Lorbeerblätter, ein Teelöffel getrockneter Thymian, ein Teelöffel Zucker, großes Salz, Öl zum Braten


Gebackene Bohnen

1. Bohnen putzen, waschen, in eine Schüssel mit kaltem Wasser geben und über Nacht einweichen lassen. Mit kaltem Wasser abspülen und in einer Schüssel mit Wasser zum Kochen bringen, die mit 2-3 Fingern das Niveau der Bohnen überschreiten sollte.

2. Zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa eine Stunde kochen. Wer will, kann das Wasser nach dem ersten Aufkochen wieder wechseln. Die Karotten, die großen Zwiebeln und den Sellerie hinzufügen, alles in Viertel schneiden und weiterkochen, bis alle Bohnen gut weich sind.

3. Separat in einem Topf mit dickerem Boden die kleine, fein gehackte Zwiebel in Öl anbraten. Eine Prise Salz hinzufügen, dann mit einem halben Glas Bohnensuppe abschrecken und köcheln lassen, bis sie weich ist. Die gekochten Bohnen, Pfefferkörner, Lorbeerblatt und Tomatenmark in einer halben Tasse Bohnensuppe aufgelöst hinzufügen. Bei schwacher Hitze kochen, bis die Sauce reduziert ist und mit Salz, Pfeffer und Gemüse abschmecken.


Gebackene Bohnen


Wenn es ein Essen gibt, das immer benötigt wird, was kann ich tun, wenn es ein Feiertag ist oder nicht, dies ist der Bohneneintopf. Es ist seit jeher bei Familienessen gefragt, besonders zu Ciolan oder Würstchen. Meine Mutter hat es tagsüber meistens einfach zubereitet und wir essen es mit Gurken und frischem hausgemachtem Brot. Es ist ein Genuss!

Bohneneintopf ist ein traditionelles Lebensmittel, das sehr einfach zuzubereiten ist und in dessen Zusammensetzung die Lorbeerblätter nicht vergessen werden. Ich gebe ihm einen Vorgeschmack und eine außergewöhnliche Waffe.

Sie können es wie von mir geschrieben in der einfachen Version oder mit ciolan vorbereiten. Wenn Sie es mit einem Schneebesen zubereiten, das Fleisch kochen und dann die Bohnen in dem Wasser kochen, in dem das Fleisch gekocht wurde, hat es einen sehr guten Geschmack! Aber schauen wir uns das Rezept an:

Gebackene Bohnen

  • ca. 700 gr getrocknete Bohnen
  • 1 kleine Karotte (optional)
  • 2 Zwiebeln
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel Paprika- oder Pfefferpaste
  • 2 Lorbeerblätter
  • 250 ml Brühe oder Tomatenpüree
  • Salz, Pfeffer, Thymian, Basilikum
  • Öl

Lassen Sie die Bohnen über Nacht in kaltem Wasser einweichen, abseihen und in einem weiteren kalten Wasser kochen und nach 2-3 Kochen das Wasser wechseln. Lorbeerblätter, Karotten, Salz hinzufügen und köcheln lassen (falls das Wasser tropft, mit warmem Wasser auffüllen).

Nach dem Kochen die Bohnen abseihen.

Wie ich geschrieben habe, wenn Sie es mit Ciolan machen, kochen Sie zuerst den Ciolan und dann die Bohnen in dem Wasser, in dem das Fleisch gekocht wurde.

Zwiebel und Knoblauch fein hacken, Karotte in Stücke schneiden (Sie können sie wegwerfen, aber tut mir leid, ich benutze sie). Die Zwiebel mit dem Knoblauch anbraten, bis sie glasig wird, dann die Karotte, die Paprikapaste oder die Paprika dazugeben. Noch etwas umrühren und die Brühe oder das Tomatenpüree hinzufügen. Wenn Sie möchten, dass die Sauce dicker wird, können Sie auch einen Esslöffel Mehl hinzufügen.

Gut mischen und die Bohnen dazugeben, dann zum Kochen bringen.

Fügen Sie etwas Thymian und getrocknetes Basilikum hinzu.

Es wird normalerweise mit Bratwürsten oder geräucherten Schweinekoteletts und Gurken serviert.

Der Knochen wird entbeint und in Stücke geschnitten und dann mit Bohnen serviert oder kurz gebraten.

Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.


Gebackene Bohnen

Bohneneintopf bei der Fastenvariante kann man auf den afferenten Ciolan verzichten.

Zutaten

500 gr getrocknete Bohnen
1 geräucherter Ciolan (meiner war Ciolan mit Knochen von ca. 1 kg)
2 große Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
250 ml Brühe
1 Esslöffel Weißmehlspitze
2 war dafin
1 Teelöffel geriebener getrockneter Thymian
1/2 Teelöffel Pfeffer (1 Teelöffel für einen würzigen Snack)
1 Teelöffel Vegeta de Casa
2 Teelöffel geriebener Paprika
2 Teelöffel Salz
2 Teelöffel Paprikapaste
2 Esslöffel Öl
ein paar Stränge Petersilie

Für ciolanВ (optional)

4 Esslöffel Öl
1 Teelöffel süßer Paprika
1 Teelöffel Pfeffer
1/2 Teelöffel Salz

Portionen:5-6

Vorbereitung

  1. Die Bohnen werden über Nacht weich.
  2. Wir kochen in einem Topf die Bohnen mit Wasser, in einem anderen Topf den Krug mit genug Wasser, um ihn zu bedecken und im dritten Topf viel Wasser, um es für den nächsten Schritt heiß zu halten.
  3. Nach 30 Minuten Garzeit das Wasser von den Bohnen abgießen. Bewegen Sie die Bohne in den Topf mit Bohnen und gießen Sie das heiße Wasser aus dem Topf mit dem Reservewasser (dritter Topf), so dass die Bohne und die Bohne vollständig bedeckt sind. Etwa 1 ½ Stunden bei schwacher Hitze kochen. Dann beginnen wir, die Bohnen etwa 15 Minuten lang zu überprüfen, bis wir sehen, dass sie fast gekocht sind (ca. 98% B).
  4. Wir nehmen den Ciolan heraus und halten ihn warm.
  5. Die Wasserbohnen abseihen, aber das gesamte Wasser, in dem sie gekocht haben, zurückbehalten und auf dem Feuer lassen, um sie für den nächsten Schritt heiß zu halten.
  6. In einer tiefen Pfanne die fein gehackte Zwiebel im heißen Öl erhitzen. Wenn es weich ist, fügen Sie den zerdrückten Knoblauch hinzu. Schnell mischen und sofort Mehl hinzufügen, mischen, bis es vollständig in Öl aufgenommen ist, und mit 2 Esslöffeln heißem Wasser (das auf Bohnen und Ciolan) und Brühe (Tomatensaft) abschrecken. Alle Gewürze dazugeben und gut vermischen. Dies ist die Rantas.
  7. Die abgetropften Bohnen über die Rantas und 2 weitere Tassen heißes Wasser geben, in dem sie gekocht wurden (das Wasser muss mit 2 Fingern über die Bohnen gehen). Wir kochen den Eintopf noch bei mittlerer Hitze eine weitere halbe Stunde weiter, bis die Sauce darauf abnimmt.
    * Wenn die Bohnen nach einer halben Stunde Garzeit nicht gar sind, kein Problem, etwas mehr heißes Wasser (das Wasser, in dem die Bohnen gekocht wurden) hinzufügen und kochen lassen, bis es in Ordnung ist
  8. Die fein gehackte Petersilie dazugeben.
  9. Wir schneiden den Stiel in Scheiben.
  10. Zum Servieren: Wir geben Hefe in die Teller und legen ein Stück Ciolan darauf. Damit der Ciolan ein schöneres "Gesicht" hat, erhitzen wir etwa 4 Esslöffel Öl, in dem wir 1 Teelöffel Paprika, 1 Teelöffel Pfeffer und 1/2 Teelöffel Salz hinzufügen. Gut mischen. Die Ciola-Scheiben kurz vor dem Servieren mit dieser Mischung einfetten.


Video: TØR DU? (Dezember 2021).