Traditionelle Rezepte

7 Wege, wie ein Restaurant Sie krank machen kann Diashow

7 Wege, wie ein Restaurant Sie krank machen kann Diashow

Lebensmittelbedingte Krankheiten können in allen Formen und Größen auftreten

iStockphoto/Thinkstock

Jedes Mal, wenn rohes Fleisch eine Oberfläche berührt, müssen diese Oberfläche und alles, was das Fleisch berührt hat (einschließlich Messer und Hände), gründlich desinfiziert werden. Kreuzkontamination kann Menschen töten, daher stellt das Gesundheitsministerium in New York City sicher, dass Lebensmittel „während der Lagerung, Zubereitung, des Transports, der Präsentation und des Servierens“ sauber gehalten werden. Lebensmittel können auch durch unsachgemäße Handhabung kontaminiert werden; zum Beispiel, wenn es auf den Boden gefallen ist oder mit einem schmutzigen Löffel gerührt wird.

Kontamination

iStockphoto/Thinkstock

Jedes Mal, wenn rohes Fleisch eine Oberfläche berührt, müssen diese Oberfläche und alles, was das Fleisch berührt hat (einschließlich Messer und Hände), gründlich desinfiziert werden. Kreuzkontamination kann Menschen töten, daher stellt das Gesundheitsministerium in New York City sicher, dass Lebensmittel „während der Lagerung, Zubereitung, des Transports, der Präsentation und des Servierens“ sauber gehalten werden. Lebensmittel können auch durch unsachgemäße Handhabung kontaminiert werden; zum Beispiel, wenn es auf den Boden gefallen ist oder mit einem schmutzigen Löffel gerührt wird.

Temperatur

iStockphoto/Thinkstock

In New York City müssen alle kalten Speisen bei 41 Grad und geräucherter Fisch bei 38 Grad aufbewahrt werden, es sei denn, er wird gerade gekocht oder plattiert. Wenn beispielsweise kochend heiße Suppe direkt in den Kühlschrank gestellt wird, kann es Stunden und Stunden dauern, bis sie die gewünschte Temperatur erreicht und sie lange genug im Gefahrenbereich bleibt, damit alle gefährlichen Bakterien die gesamte Charge infizieren können. Heiße Speisen müssen auch lange genug heiß gehalten werden, um Gefahren in Schach zu halten; Dies ist ein Grund, warum Buffets selten durchkommen.

Allergien

iStockphoto/Thinkstock

Obwohl sie nicht aus einer schmutzigen Küche stammen, sind Nahrungsmittelallergien eine der einfachsten Möglichkeiten, in einem Restaurant krank zu werden. Die Küchen sind nicht immer zu jedem potenziellen Allergen in jedem Gericht bereit, also fragen Sie immer nach, auch wenn Sie denken, dass Sie wissen, was in dem Gericht enthalten ist. Erdnussöl wird zum Beispiel häufiger verwendet, als den Leuten bewusst ist, und an einigen unerwarteten Orten kann Meeresfrüchtevorräte auftauchen.

Hygiene

iStockphoto/Thinkstock

Während Sie nicht immer einen Blick in die Küche eines Restaurants werfen können, um zu sehen, wie sauber sie ist, können Sie sich eine ziemlich gute Vorstellung davon machen, wenn Sie sich im Speisesaal umsehen. Ist der Boden verschmutzt, in den Ecken hat sich Schmutz angesammelt? Sind die Speisekarten, Tische, Salz- und Pfefferstreuer sauber? Ist etwas klebrig? Wenn Sie Zweifel an der Sauberkeit eines Restaurants haben, ist es am sichersten, sich woanders zu speisen. Wenn es ihnen egal ist, das Esszimmer sauber zu halten, ist es ihnen sicherlich nicht wichtig, die Küche sauber zu halten. Wo Nahrung ist, ist Ungeziefer, und was sie zurücklassen, kann jemanden machen sehr krank.

Kranke Arbeiter

iStockphoto/Thinkstock

Sie werden vielleicht überrascht sein, wie viele Küchenarbeiter nicht leugnen, mit einer Erkältung in die Küche zu gehen: einer von 10, laut einer aktuellen Studie der Duke University. Wenn die grippeinfizierte Person, die deinen Salat anrichtet, hineinniesst, wirst du natürlich krank. Wer nach Stunden bezahlt wird, hat nicht den Luxus von Krankheitstagen, da muss man nur die Daumen drücken, dass sich der Linienkoch nach dem Naseputzen die Hände gewaschen oder nach dem Niesen die Handschuhe gewechselt hat. Ein kranker Arbeiter hat kürzlich einen Ausbruch des Norovirus in Kopenhagens gefeiertem Noma verursacht, daher ist es fast unmöglich zu garantieren, dass selbst die besten Restaurants keinen kranken Koch in der Küche haben.

Verdorbenes Essen

iStockphoto/Thinkstock

Manchmal bleibt das Essen zu lange stehen und beginnt schlecht zu werden, selbst wenn es die richtige Temperatur hat. Der einfachste Weg, um festzustellen, ob das Essen, das vor Ihnen liegt, so frisch wie möglich ist? Deine Nase. Wenn Sie Milch zum Kaffee bekommen, schnuppern Sie zuerst daran. Wenn Sie Schalentiere, insbesondere rohe Schalentiere, bestellt haben, sollte nichts daran riechen. Wenn Sie Ihr Essen essen und es ein wenig komisch schmeckt oder riecht, senden Sie es zurück. Sicher ist sicher.

Unsachgemäßes Kochen

iStockphoto/Thinkstock

Bestimmte Lebensmittel, wie Hühnchen, müssen vollständig gekocht werden, bevor sie gegessen werden können. Wenn Ihnen also Geflügel serviert wird, das in der Mitte noch rosa ist, lassen Sie es Ihren Kellner wissen.