Traditionelle Rezepte

Stachelbeermarmelade

Stachelbeermarmelade

Stachelbeeren nach Aufsteigen des Taus ernten, waschen und Stiele und Stiele entfernen.

Mit einem Zahnstocher jede Frucht an den Enden einstechen, Wasser hinzufügen und für den 2. Tag in den Kühlschrank stellen.

Abseihen, in die entstandene Flüssigkeit Kirschzweig und Zucker geben, 20 Min. anzünden, beiseite stellen und abkühlen lassen, wenn die Flüssigkeit ausreichend abgekühlt ist (Regenwasser) die Früchte hinzugeben und anzünden und ruhen lassen kochen, beiseite stellen bis zum 2. Tag mit einer Gaze bedeckt.

Am 2. Tag abseihen und den gebildeten Sirup auf das Feuer legen und stehen lassen, bis wir einen gut gebundenen Sirup erhalten, den Zitronensaft und die Früchte hinzufügen, warten, bis er kocht und bis zum 2. Tag beiseite stellen, wenn wir stellen es auf, lassen es wieder aufkochen und füllen die gewaschenen und sterilisierten Gläser.