Traditionelle Rezepte

Rezept für Roux-Käse-Sauce

Rezept für Roux-Käse-Sauce

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Beilage
  • Soße
  • Käsesoße

Dies ist eine wirklich einfache französische Käsesauce. Es ist wirklich einfach zuzubereiten und passt sehr gut zu Pasta und anderen Käsesorten.

446 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 12

  • 40g Butter
  • 40g einfaches Mehl
  • 400ml Vollmilch
  • 90g geriebener Käse

MethodeVorbereitung:10min ›Kochen:12min ›Fertig in:22min

  1. Stellen Sie zuerst einen Topf auf das Kochfeld; Drehen Sie die Hitze ziemlich hoch, da Sie die Butter schmelzen müssen. Als nächstes schmelzen Sie die Butter und rühren Sie sie langsam um und stellen Sie sicher, dass Sie sie nicht allein lassen, sonst brennt sie und ist nutzlos.
  2. Nehmen Sie Ihre Butter vom Herd und fügen Sie Ihr Mehl hinzu; Jetzt 1 Minute auf die Hitze stellen, darauf achten, dass die Sauce nicht in Ruhe bleibt, weiter rühren und umrühren.
  3. Als nächstes wieder vom Herd nehmen und langsam die Milch hinzufügen und mit einem Schneebesen umrühren, dadurch wird es hoffentlich dünn. Dann unter ständigem Rühren auf das Kochfeld stellen, bis es dick ist und den Löffelrücken beschichten kann.
  4. Fügen Sie Ihren Käse hinzu, da Ihre Sauce heiß ist, schmilzt sie den Käse und macht ihn lecker und milchig.

Trinkgeld

Beim Hinzufügen der Milch nicht alles gleichzeitig hinzufügen, da es sonst zu dünn wird!

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)

Bewertungen auf Englisch (1)

das ist von mir, ich mag es :-)-23 Feb 2016


Wie man eine Roux macht

Eine Mehlschwitze machen könnte Klang kompliziert, aber es ist eigentlich SO einfach. Sobald Sie wissen, wie man einen macht, werden Sie in all die Dinge verliebt sein, die er kann. Es ist die perfekte Basis für luxuriös glatte Käsesaucen, Suppen (hellooo 3 Cheese Mac & Cheese) und Eintöpfe. Lass es uns aufschlüsseln.

Was ist eine Mehlschwitze?

Eine Mehlschwitze besteht zu gleichen Teilen aus Fett und Mehl. Normalerweise kommt Fett in Form von Butter (das ist die französische Art), aber jedes Fett funktioniert! Fett wird in einer Pfanne zu einem flüssigen Zustand erhitzt, dann wird Mehl eingeschlagen und gekocht, bis es nicht mehr roh ist. Bei einer blonden Mehlschwitze dauert dies nur ein paar Minuten. Wenn Sie eine dunkle Mehlschwitze suchen (üblich in der Cajun-Küche wie Meeresfrüchte-Gumbo), kochen Sie einfach weiter und schlagen Sie ständig, bis die Mehlschwitze die gewünschte Farbe angenommen hat.

Wofür kann ich eine Mehlschwitze verwenden?

So viele Sachen! Wie bereits erwähnt, ist eine Mehlschwitze die perfekte Basis zum Andicken von Käsesaucen oder Käsedips. Es ist auch die Basis für 3 der 5 klassischen französischen Muttersaucen. (Das ist

b&ecutechamel, velouté, und espagnole Wenn Sie mitzählen.) In der Cajun-Küche wird es oft für die Herstellung von Gumbo und Jambalaya verwendet, beginnend mit Öl oder Speckfett anstelle von Butter. In Japan werden viele Currys mit einer einfachen Mehlschwitze aus Butter oder Öl und Mehl unter Zugabe von Currypulver begonnen. Roux wird auf der ganzen Welt hergestellt und für unzählige verschiedene Gerichte verwendet.

Nun, da Sie es wissen, lassen Sie uns Schritt für Schritt sehen, wie es gemacht wird.

Schritt 1: Erhitzen Sie Ihr Fett.

In diesem Fall verwenden wir Butter. Stellen Sie Ihre Pfanne (jede Art ist ausreichend) auf mittlere Hitze und fügen Sie Ihr Fett hinzu. Pass gut auf, dass es nicht brennt!

Schritt 2: Fügen Sie Ihr Mehl hinzu.

Das ist übrigens ganz normales altes Allzweckmehl. Streuen Sie es über Ihr erhitztes Fett und schlagen Sie ständig, um die beiden zu kombinieren.

Schritt 3: Kochen, bis kein rohes Mehl mehr übrig ist.

Innerhalb von etwa 30 Sekunden nach dem Rühren sollten Mehl und Fett miteinander verbunden und glatt sein. Es nimmt fast sofort eine dünne pastöse Konsistenz an und sprudelt leicht. Rühren Sie 1 bis 2 Minuten weiter, bis das gesamte Aroma des rohen Mehls verkocht ist. Wenn Sie Ihre Mehlschwitze verwenden, um eine Suppe oder Sauce anzudicken, dann können Sie loslegen! Wenn Sie ein Rezept zubereiten, das eine dunklere Mehlschwitze erfordert, lesen Sie weiter.

(Optional) Schritt 4: Für eine dunklere Mehlschwitze weiterkochen.

Wenn Ihr Rezept eine dunkle Mehlschwitze erfordert, kochen Sie weiter! Drehen Sie ihr einfach nicht den Rücken zu, sonst wird sie brennen. (Wort an die Weisen, von den Nachlässigen. 😉) Rühren Sie ständig, bis Ihre Mehlschwitze die gewünschte Farbe angenommen hat. Wenn du eine dunkle Mehlschwitze zubereitest, solltest du wahrscheinlich ein Fett mit einem höheren Rauchpunkt wie Pflanzenöl verwenden. Da Butter einen niedrigen Rauchpunkt hat, ist es wahrscheinlicher, dass sie anbrennt, und du musst die Mehlschwitze länger bei einer niedrigeren Temperatur kochen, um ein Anbrennen zu vermeiden.

Das ist alles dazu! Sobald Sie die Mehlschwitze beherrschen, haben Sie jede Menge Saucen, Eintöpfe und Suppen, mit denen Sie herumspielen können. Versuchen Sie, eine dunklere Mehlschwitze zu verwenden, um dem Rindfleischeintopf einen reichen, nussigen Geschmack zu verleihen, und eine hellere, um Suppen wie New England Clam Chowder zu verdicken. Bald bist du wie ein Profi.


Wie man eine Roux macht: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Hier sind die einfachen Schritte, um eine Mehlschwitze aus gleichen Teilen Butter oder Öl und Mehl zuzubereiten, die Suppen- und Saucenrezepten Tiefe, Farbe und vor allem Geschmack verleihen.

Schritt 1: Starten Sie die Roux
Die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen, dann das Mehl hinzufügen.

Schritt 2: Butter und Mehl umrühren
Rühren Sie ständig mit einem Holzlöffel in einer Achterbewegung, um gleichmäßig zu kochen.

Schritt 3: Leichte Roux
In 3 bis 5 Minuten haben Sie eine leichte Mehlschwitze, die leicht aufgehen sollte. Verwenden Sie dies für weiße Saucen, wie weiße Pfeffersauce oder eine Bechamelsauce für Mac und Käse.

Schritt 4: Brown Roux
Für eine perfekte Soße möchten Sie eine braune Mehlschwitze, also kochen Sie die Mehlschwitze noch etwas länger. Roux braucht Zeit und Geduld, also rühre einfach weiter. Nach etwa 6 oder 7 Minuten riecht es ein wenig nussig und wird blassbraun.

Schritt 5: Dunkle Roux
Wenn Sie es noch weiter nehmen, etwa 8 bis 15 Minuten oder länger, bekommen Sie eine dunkle Mehlschwitze. Dies ist ideal für Cajun und kreolische Küche. Je länger die Mehlschwitze kocht, desto weniger Verdickungskraft hat sie am Ende.


Was ist der Unterschied zwischen White und Dark Roux?

White Roux wird im Allgemeinen als die Paste selbst bezeichnet, die aus Butter und Mehl hergestellt wird. Sobald die Milch hinzugefügt wird, wird sie formell zu dem, was manche als Bechamelsauce bezeichnen. Es gibt drei Roux-Stufen. Die erste Ebene der drei ist das Weiß. Die zweite ist eine braune Farbe, die nur etwas mehr Garzeit benötigt. Der letzte ist eine dunkle Mehlschwitze. Braune oder dunkle Mehlschwitze wird gekocht, bis das Mehl dunkler wird und wird normalerweise mit einer Brühe verdünnt, um es dunkler zu machen. Sobald die Roux-Paste länger gekocht wird, wird sie beim Eindicken weniger effizient.

Eine weiße Mehlschwitze oder blonde Mehlschwitze ist einfach und schnell zuzubereiten. Es wird oft in Aufläufen, Makkaroni und Käse und Soße verwendet. Sobald die Milch der Mehlschwitze hinzugefügt wird, verdickt die Mehlschwitze und wird zu einer schönen Sauce. Von dort aus können Käse oder Gewürze hinzugefügt werden, die für Ihren Verwendungszweck spezifisch sind.


Gewusst wie: Machen Sie eine Roux

Eine Mehlschwitze zu machen ist nicht schwer. Es mag super französisch und ausgefallen klingen (ausgesprochen ROO), aber es ist eine einfache Kochtechnik, die nur ein wenig Geduld und einige grundlegende Kochkenntnisse erfordert.

Einfach ausgedrückt besteht eine Mehlschwitze zu gleichen Teilen aus gekochtem Fett und Mehl. Es wird zum Andicken von Suppen, Eintöpfen und Saucen verwendet und im Süden (und insbesondere in New Orleans) wird es berühmt in Gumbo und Étouffée verwendet. Du kannst jede Art von Speiseöl, Butter oder Speckfett verwenden, um eine Mehlschwitze zuzubereiten. Es hängt nur davon ab, was Sie zubereiten und welchen Geschmack Sie Ihrem Gericht verleihen möchten.

Schritt 1: Erhitzen Sie Ihr Öl oder Ihre Butter in einer Pfanne mit schwerem Boden oder einem Schmortopf bei mittlerer Hitze.

Schritt 2: Sobald es heiß ist, das Mehl gleichmäßig über das Öl streuen.

Schritt 3: Beginnen Sie, das Mehl bei mittlerer Hitze zu verquirlen oder zu rühren. Es verklumpt zunächst leicht, löst sich aber beim Erhitzen.

Schritt 4: So sollte eine gelockerte Mehlschwitze aussehen.

Schritt 5: Halte die Hitze auf mittlerer Stufe und rühre etwa 5-7 Minuten weiter. An diesem Punkt ist der rohe Geschmack des Mehls ausgekocht und die Mehlschwitze hat ihre optimale Verdickungsfähigkeit. Dies wird als blonde Mehlschwitze bezeichnet. Wenn Sie eine weiße Sauce (oder Béchamel – ein anderes schickes Wort) zubereiten, würden Sie jetzt die Milch einrühren. Eine Béchamel ist oft die Basis für Makkaroni und Käse vom Herd. Dies ist auch eine gute Farbe oder Bühne, wenn Sie eine Pfannensauce zubereiten.

Schritt 6: Wenn Sie Ihre Mehlschwitze weiter kochen und umrühren, wird sie dunkler (wie hier abgebildet). Die Mehlschwitze kann immer noch eine Suppe oder Sauce andicken, aber nicht so viel wie die blonde Mehlschwitze. Es verleiht Ihrem letzten Gericht einen leicht nussigen Geschmack. Diese dunkle Mehlschwitze hat eine schöne Milchschokoladenfarbe. Dies ist die Bühne, auf der die Leute Gumbo oder andere Cajun-Spezialitäten wie touffée herstellen. Es fügt nicht nur einen sehr reichen Geschmack hinzu, sondern verleiht dem Gumbo auch diese schöne, tiefe Farbe. Zu diesem Zeitpunkt hat Mehlschwitze nicht viel Verdickungskraft, weshalb Cajun- und kreolische Köche am Ende des Garvorgangs Feilenpulver hinzufügen.

Denken Sie also daran, bei mittlerer Hitze zu kochen und weiterzurühren. Sie werden in kürzester Zeit Ihren eigenen Topf Gumbo haben!


FAQs und Expertentipps

Eine Mehlschwitze ist eine Mischung aus gleichen Teilen Butter und Mehl, die zusammengeschlagen und gekocht werden. Es wird als Verdickungsmittel in Saucen verwendet!

Ehrlich gesagt, Sie können jeden Käse verwenden, den Sie wollen! Obwohl ich Velveeta für eine glatte und seidige Sauce verwendet habe, können Sie jeden Käse wählen, der leicht schmilzt und einen ausgeprägten Geschmack wie Monterey-Jack oder Cheddar hat, aber Sie haben die Wahl! Sie können mit verschiedenen Sorten oder Kombinationen herumspielen, um Ihren Favoriten zu finden.

Nun, natürlich sage ich zu Tortilla-Chips, es ist Nacho-Käse-Sauce! Der Name macht die Sauce jedoch nicht. Sie können diese cremige Käsesauce für Gemüse, Nudeln, Kartoffeln verwenden, was auch immer! Alles, was Sie denken, braucht ein wenig Käsesauce, FÜGEN SIE ES HINZU.

  1. Achten Sie bei der Zubereitung der Mehlschwitze darauf, ständig zu rühren, um Klumpen zu entfernen.
  2. Verwenden Sie für eine glutenfreie Version Maisstärke anstelle von Mehl.
  3. Kein Fan von scharfer Soße? Lass es aus! Ich finde, es fügt einen schönen Geschmacks-Kick hinzu, aber die Wahl liegt bei Ihnen.

Möglichkeiten, eine Roux zu verwenden

Wir neigen dazu, an Mehlschwitze in Bezug auf das Eindicken einer Soße zu denken, aber es gibt viele andere Verwendungen dafür. Versuchen Sie eines davon:

  • Verwenden Sie die Mehlschwitze, um einen Gumbo zu machen
  • Gratingerichte wie überbackene Kartoffeln beginnen oft mit einer Mehlschwitze
  • Verwenden Sie eine dunkle Mehlschwitze, um ein einfaches Rindfleisch-Stroganoff-Rezept zuzubereiten.
  • Machen Sie eine Mehlschwitze, um Ihr Makkaroni-Käse-Rezept zu verdicken
  • Verwenden Sie eine Mehlschwitze, um eine Bechamelsauce zuzubereiten.
  • Machen Sie eine dunkle Mehlschwitze, um die Soße für einen Schmorbraten zu verdicken.
  • Verdicken Sie eine Suppe oder Eintopf mit einer hausgemachten Mehlschwitze.
  • Verwenden Sie eine Mehlschwitze, um eine einfache Alfredo-Sauce für Pasta zuzubereiten.
  • Machen Sie eine weiße Sauce für Chicken Pot Pie, die mit einer Mehlschwitze beginnt.

Auch wenn das Wort Mehlschwitze aus der französischen Küche stammt, ist die Technik wirklich sehr einfach. Sie brauchen nur vier Dinge:

Die Art der Mehlschwitze, die Sie am Ende erhalten, hängt hauptsächlich von Ihrem letzten Gegenstand ab &ndash Zeit! Je länger Sie kochen und umrühren, desto intensiver werden Farbe und Geschmack.

Welche Art von Mehlschwitze machst du gerne?


Geräucherte Gouda-Käse-Sauce. Ich meine, aufleuchten.

Mein Lieblingsteil an Thanksgiving ist nicht der Truthahn, die Preiselbeeren oder die Füllung. Es ist die Käsesoße.

Oh, das hast du nicht auf deinem Tischaufstrich? Hmmm. Es war ein Grundnahrungsmittel meiner Kindheitsferientafel. Oma machte Käsesauce für fast jeden Urlaub, um auf alle Vorkommen von Brokkoli und Blumenkohl zu verzichten. Das Saucenschiff wurde immer auf dem Erwachsene Klasse A Tisch, so schien es aus der Sicht des Kindertisches, dass meine gewünschten Mengen an Käsesauce immer nicht mit der Menge übereinstimmten, die ich wollte und erhielt.

In einem Akt der Rebellion und Unabhängigkeit habe ich mir selbst beigebracht, wirklich gute Käsesauce herzustellen. Dann habe ich es noch besser gemacht. Ich habe Käsesauce mit geräuchertem Gouda gemacht, angespitzt mit Senf und Worcestershiresauce.

Geräucherte Gouda-Käsesauce mag nach einer gehobenen Angelegenheit klingen, aber die einzige Anstrengung besteht darin, in Ihrem Lebensmittelgeschäft geräucherten Gouda über einfachem Cheddar zu pflücken, wie eine Spielzeugklaue, die einen Minion™ über einer markenlosen, schlecht genähten Spielzeugkatze pflücken.

Ich wäre vollkommen zufrieden mit nur einem Teller Brötchen, Käsesauce und Soße zu Thanksgiving. Und vielleicht ein Pint Wein. Tatsächlich könnten Sie einfach die Brötchen aufschneiden, die eine Hälfte mit Soße und die andere mit Käsesauce begießen, und Sie haben einen offenen Soßenkäser.


Roux Mac und Käse

Maccaroni und Käse. Einer meiner lieblings Favorit Lebensmittel. Ich halte mich für einen Kenner von zwei Dingen —Nachos und Mac und Käse—. Wenn ich also ein Rezept für Mac und Käse teile, wissen Sie, dass es gut sein wird.

Dieses Rezept stammt direkt aus den Köpfen meines Schwagers Ian und seiner Verlobten Georgina (danke Jungs!). Sie sind großartig darin, Rezepte vor Ort zuzubereiten, und dieses entstand, nachdem sie das perfekte Rezept für Mehlschwitze gefunden hatten, eine Kochmischung aus Mehl und Fett, die zum Andicken von Saucen verwendet wird.

Wir haben es gestern Abend zum Abendessen gemacht und mit gegrilltem Rosmarin-Hähnchen belegt. Es hat sehr gut geschmeckt! Ich denke, es würde auch gut zu Jalapeños oder Brokkoli passen & ich kann es kaum erwarten, das das nächste Mal zu versuchen.

REZEPT: Roux Mac & Käse
Kochzeit: 20 Minuten │ Portionen: 4 (ganze Vorspeisen—wenn als Beilage verwendet, Portionen 8)

  • 1 Box mittelgroße Schalen, nach Anweisung gekocht und abgetropft
  • 4 Esslöffel Butter
  • 3 Esslöffel Mehl
  • 1 Teelöffel Senfpulver
  • 1 ½ Tassen Milch
  • 2 Tassen Monterey Jack Käse
  • 2 Tassen scharfer Cheddar-Käse
  • Knoblauchsalz
  • Salz und Pfeffer

In einem großen Topf bei mittlerer Hitze deine Mehlschwitze herstellen, indem du Butter und Mehl verquirst, bis sie eine hellbraune Farbe annehmen. Milch hinzufügen und zum Köcheln bringen. Senfpulver hinzufügen. Fügen Sie langsam den Monterey Jack-Käse hinzu, bis er schmilzt. Cheddar nach Geschmack hinzufügen: mehr Cheddar = mehr Käsegeschmack. Salz, Pfeffer und Knoblauchpulver nach Geschmack.

Gekochte und abgetropfte Nudeln in die Sauce geben und gut vermischen. Mit geriebenem Käse belegen und genießen!


Cheddar-Käse-Sauce

Cheddar-Käse-Sauce ist ein einfaches, cremiges, unverzichtbares und vielseitiges hausgemachtes Go-to in Ihrem Rezeptrepertoire, egal ob für Burger, Tater Tots, Brokkoli, Chili, Nachos, Blumenkohl, Ofenkartoffeln…verstehen Sie das Bild? Hier erfahren Sie, wie Sie es machen.

Nach Spike Mendelsohn | Das Kochbuch für gute Sachen | Wiley, 2010

Diese Cheddar-Käsesauce schafft eine spektakuläre Käsesauce, die so unglaublich reichhaltig und klebrig und vielseitig ist, dass Sie sie löffelweise auf alles auftragen möchten. Und wenn wir alles sagen, meinen wir alles, einschließlich des lächerlich nachsichtigen Uncle D’s Chili und Cheddar Burger. Oder ein klassisches Uncle D’s Chili. Oder eine Ofenkartoffel. Oder eine geröstete Süßkartoffel. Oder Pommes. Oder Brokkoli. Oder Makkaroni. Oder Nachos. Oder Blumenkohl. Oder Tater Tots. Oder nutzen Sie Ihre Vorstellungskraft. Wie auch immer, dieses Rezept ist ein Hüter. Wie der Autor sagt, “Warm, sickernder Käse ist nie eine schlechte Idee.” Amen dafür.–Renée Schettler

KANN MAN CHEDDAR-KÄSE-SAUCE AUFWÄRMEN?

Das Aufwärmen von Käsesauce kann eine entmutigende Aufgabe sein – all diese verfestigten Milchprodukte, die scheinbar unbeweglich sind. Aber warte, es ist machbar. Am besten geht das nicht in der Mikrowelle, sondern auf dem Herd. Langsames Aufwärmen bei schwacher Hitze und häufiges Rühren ist der beste Weg, um am zweiten Tag eine glatte Sauce zu gewährleisten.