Traditionelle Rezepte

Gebackene Käse-Makkaroni

Gebackene Käse-Makkaroni

Kochen Sie die Makkaroni in Salzwasser gemäß den Anweisungen auf der Packung.

In einer Schüssel Eier, Zucker, Rumessenz, Rosinen und geriebenen Käse mischen. Die Makkaroni über die Mischung geben und in einer Yena-Schüssel 15 Minuten bei 200 Grad in den Ofen geben.


Ursprünge

Das Gericht ist eine Adaption des ursprünglichen Nudelrezepts mit Fleisch, Pastitsio. Das Gericht hat seinen Namen vom italienischen Pasticcio, dem ältesten schriftlichen Rezept für "Pasticcio", das in Pallegrino Artusis Kochbuch "La Scienza in Cucina e L 'Arte di Mangiar Bene" "1891 - Science in Cooking and the Art" zu finden ist of Eating Well “ mit der Verwendung von drei verschiedenen Fleischsorten. Viele italienische Versionen enthalten eine Gebäckkruste, andere enthalten Bechamel.

Das Wort Pasticcio kommt von dem vulgären lateinischen Wort pastīcium, abgeleitet von Pasta und bedeutet „Kuchen“. Er entwickelte die bildliche Bedeutung der Worte "Elend" oder "schwierige Situation". In Zypern und der Türkei heißt das Gericht „gebackene Makkaroni“ und in Ägypten „Bechamel Makkarona“.


Gebackener Schinken und Makkaroni und Käse

Warum haben Sie keine Lust, sich auch in der Küche zu engagieren? Deshalb haben wir Rezepte wie die heutigen Makkaroni, Käse und gebackenen Schinken, die spektakulär reichhaltig sind und im Handumdrehen zubereitet werden. Mache Notizen!

Vorbereitung

Er hat es dort hingelegt die Nudeln nach der Kochanleitung des Herstellers kochen. Sobald Sie sie gekocht haben, lassen Sie sie abtropfen und lassen Sie sie reserviert.

Bereiten Sie eine Pfanne mit etwas Öl und einem in Scheiben geschnittenen Knoblauch vor, lassen Sie den Knoblauch bräunen und fügen Sie die Schinkenwürfel hinzu, damit sie zusammen anbraten.

Die Makkaroni in die Pfanne geben und weiter anbraten, dabei etwas Salz und Pfeffer hinzufügen.

Nach etwa 5 Minuten vom Herd nehmen und die Mischung in kleine Backbehälter geben.

In jede Schüssel Makkaroni, etwas Frischkäse und geriebenen Käse geben.

10 Minuten bei 180 Grad gratinieren, so schmilzt der Frischkäse und der geriebene Käse wird perfekt gratiniert. Jetzt müssen Sie sie also nur noch genießen.

Der Inhalt des Artikels respektiert unsere Grundsätze der redaktionellen Ethik. Um einen Fehler zu melden, klicken Sie hier.

Ganzer Artikel: Rezept »Rezepte» Pasta-Rezepte » Gebackener Schinken und Makkaroni und Käse