Kekskuchen

Cremes: Machen Sie die beiden Puddings, wie auf dem Umschlag geschrieben: den Vanillepudding mit 500 ml Milch, (3,5 lg) Zucker, ein Vanillezuckerbeutel und den Schokoladenpudding, ebenfalls mit 500 ml Milch, Zucker (3,5 lg), Rumessenz. Wenn die beiden Puddings warm sind, mit je einem Päckchen Butter (von der das Wasser entfernt wurde) mischen und mit einer Gabel verrühren, bis die Butter nicht mehr sichtbar ist.

Sirup: 300 ml Wasser mit Zucker aufkochen, wenn der Zucker geschmolzen ist, den Herd ausschalten und die Rumessenz dazugeben.


Es kommen zwei Kuchen heraus, die auf einen Teller oder quadratische Teller gelegt werden, die Kekse werden (jeweils mit einem Löffel) mit dem abgekühlten Sirup bestreut Die Kekse werden nur weich, wenn sie sehr hart sind. Legen Sie eine Schicht Kekse, die sirupartig ist, dann Vanillecreme hinzu, gefolgt von einer weiteren Schicht Kekse, die sirupartig wird, Schokoladencreme und fahren Sie fort, bis die Creme fertig ist. Sie können den Kuchen höher machen. Ich habe es vorgezogen, zwei Kuchen zu backen und sie mit Folie abgedeckt im Kühlschrank aufzubewahren.