Traditionelle Rezepte

Taco Norteños mit Speck-Fettmehl-Tortillas

Taco Norteños mit Speck-Fettmehl-Tortillas

Es besteht keine Notwendigkeit, diese superdünn zu rollen. Tatsächlich hält ein wenig Gewicht sie feucht. Dieses Rezept stammt von Fresa's in Austin, TX.

Zutaten

Tortillas

  • 8 Unzen dünn geschnittener geräucherter Speck, in ¼-Zoll-Stücke geschnitten
  • 2 Esslöffel plus ½ Teelöffel Pflanzenöl
  • 1¼ Tassen Vollmilch, geteilt
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 3 Tassen Allzweckmehl, plus mehr für die Oberfläche

Befüllung und Montage

  • 2 Pfund Aufhängersteak, Mittelmembran entfernt
  • Koscheres Salz, frisch gemahlener Pfeffer
  • 2 große Zwiebeln, in dünne Scheiben geschnitten
  • 10 Knoblauchzehen, in dünne Scheiben geschnitten
  • 4 Serrano-Chilis oder Jalapeños, in dünne Scheiben geschnitten
  • 4 Beefsteak- oder Strauchtomaten, in ½-Zoll-Stücke geschnitten
  • ½ Tasse gehackter Koriander, plus Blätter zum Servieren
  • 4 Unzen Monterey Jack, grob gerieben (ca. 1 Tasse)
  • Limettenspalten (zum Servieren)

Rezeptvorbereitung

Tortillas

  • Bacon in einer großen grillfesten Pfanne, vorzugsweise aus Gusseisen, bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Wenden 8–10 Minuten braun und knusprig braten. Speck mit einer Zange in eine kleine Schüssel geben und für die Taco-Füllung aufbewahren. 2 EL abgießen. Speckfett aus der Pfanne; beiseite stellen, um Tortillas zu machen. Stellen Sie die Pfanne mit dem restlichen Fett beiseite, um die Taco-Füllung herzustellen.

  • Bringen Sie Öl, ¾ Tasse Milch und reservierte 2 EL. Speckfett in einem kleinen Topf zum Köcheln bringen (achten Sie darauf, nicht zu kochen); sofort vom Herd nehmen. Backpulver, Salz und 3 Tassen Mehl in einer mittelgroßen Schüssel verquirlen. Gießen Sie die heiße Milchmischung und die restliche ½ Tasse Milch ein. Mit den Händen vermischen, bis ein zottiger Teig entsteht.

  • Den Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche stürzen und ca. 4 Minuten glatt und elastisch kneten. In Plastikfolie einwickeln und 1 Stunde bei Raumtemperatur ruhen lassen, um den Teig zu entspannen.

  • Teilen Sie den Teig in 16 Tischtennisbälle (ca. 1½"). Nacheinander arbeiten und die restlichen Kugeln mit einem Küchentuch bedeckt auf einer leicht bemehlten Oberfläche zu 15 cm großen Runden ausrollen.

  • Erhitze eine Comal, eine Grillpfanne oder eine saubere große gusseiserne Pfanne auf mittlerer Hitze. Backen Sie die Tortillas portionsweise und reduzieren Sie die Hitze, wenn sie zu schnell dunkel werden, bis sie an den Unterseiten fleckig braun werden und sich Luftblasen auf der Oberfläche bilden, ca. 2 Minuten. Stechen Sie mit einer Gabel in große Blasen, um Dampf abzulassen, wenden Sie die Tortillas und kochen Sie sie 1-2 Minuten, bis sie auf der zweiten Seite fleckig braun sind. Stapeln und wickeln Sie Tortillas in ein Küchentuch, während Sie gehen. Dies hält sie warm, bis Sie bereit sind, Ihre Tacos zusammenzubauen.

Befüllung und Montage

  • Steak mit Salz und Pfeffer würzen. 1 Stunde bei Zimmertemperatur unbedeckt ruhen lassen.

  • Bereiten Sie einen Grill für mittlere bis hohe Hitze vor. Grillen Sie Steak, bis es schön gebräunt ist und ein sofort ablesbares Thermometer 120° für mittel-selten anzeigt, etwa 5 Minuten pro Seite. Auf ein Schneidebrett legen und 10 Minuten ruhen lassen, bevor Sie gegen die Faser schneiden.

  • Broiler erhitzen. Öl in reservierter Pfanne mit Speckfett auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen und Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen; mit Salz und Pfeffer würzen. Kochen Sie unter häufigem Rühren, bis es gerade anfängt weich zu werden, etwa 5 Minuten. Fügen Sie Chilis hinzu und kochen Sie unter häufigem Rühren, bis die Chilis weich sind und die Zwiebeln goldbraun sind, etwa 5 Minuten. Tomaten hinzufügen und kochen, bis die Tomaten sehr weich sind und die Sauce dick wie Rag ist, 10–15 Minuten. Steak und angesammelte Säfte, reservierten Speck und gehackten Koriander untermischen und etwa 1 Minute kochen lassen, bis das Fleisch durchgeheizt ist; mit Salz und Pfeffer würzen. Mit Käse belegen und braten, bis der Käse geschmolzen ist und anfängt zu bräunen, etwa 1 Minute.

  • Die Füllung in warme Tortillas geben und mit Korianderblättern belegen. Mit Limettenspalten zum Auspressen servieren.

Rezept von Rene Ortiz und Laura Sawicki, Fresa's, Austin, TX

Nährstoffgehalt

Kalorien (kcal) 310Fett (g) 15Gesättigtes Fett (g) 5Cholesterin (mg) 55Kohlenhydrate (g) 24Ballaststoffe (g) 2Gesamtzucker (g) 3Protein (g) 20Natrium (mg) 320

Ähnliches Video

Speck-Fett-Tortillas von Fresa's Chicken al Carbon in Austin

Abschnitt "Bewertungen" Diese haben großartig geschmeckt, aber ich habe Masamehl verwendet und meine Tortillas sind geknackt und wollten nicht zusammen bleiben. Liegt es daran, dass ich Masamehl verwendet habe? Irgendwelche anderen Gründe, die passiert sein könnten?AnonymousPhoenix, AZ07/06/20Die Tortillas gemacht und sie sind so gut! Etwas zeitaufwendig aber einfach zu machen. Ich habe 2 EL Pflanzenöl genommen, wie Rick im Video sagt. Im Video sagt er 2 Esslöffel Speckfett und 2 Pflanzenöl, aber das Rezept sagt 2 Esslöffel und 1/2 Pflanzenöl Tacos sind das Beste überhaupt. Kein Witz. Sie machen auch große gefrorene Reste; werfen Sie das gefrorene Fleisch einfach in den Ofen, bis es ausreichend erwärmt ist. Ich werde diese bald wieder machen.AnonymousNorfolk, Virginia05/12/19Das sind wirklich gute Tortillas. Das einzige, was ich anders mache, ist, dass ich zuerst die Kugeln forme und sie dann ruhen lasse, bevor ich sie ausrolle. Es hilft, zu verhindern, dass der Teig überarbeitet und zäh wird.Und ich liebe das köstliche käsige Schmelzen der Füllung


Schau das Video: La historia de Chava de El Norteño Tacos (Januar 2022).