Traditionelle Rezepte

Ingwermousse

Ingwermousse

Portionen

Oktober 2009

Zutaten

Rezeptvorbereitung

Nährstoffgehalt

Eine Portion enthält Folgendes: Kalorien (kcal) 189,2 % Kalorien aus Fett 56,6 Fett (g) 11,9 Gesättigtes Fett (g) 6,2 Cholesterin (mg) 237,2 Kohlenhydrate (g) 18,0 Ballaststoffe (g) 0,0 Gesamtzucker (g) 16,9 Netto Kohlenhydrate (g) 18,0 Protein (g) 3,4

Abschnitt mit Bewertungen

Bewertungen

HOL DIR DAS MAGAZIN

BA-LogoGuten Appetit

Melden Sie sich für den Bon Appétit . an

Newsletter

Wird in Übereinstimmung mit unserer Nutzungsvereinbarung und Datenschutzrichtlinie verwendet

Mehr von Guten Appetit

RezeptButtertomate und Zimt-gewürzter Reis2020-08-11T09:00:00.000Z

RezeptBaskischer gebrannter Käsekuchen2019-01-24T15:00:00.000Z

RezeptDas beste Pesto unserer Website2018-08-21T11:00:00.000Z

BA-LogoGuten Appetit
  • Abonnementdienste
  • Kontakt Guten Appetit
  • Nachdrucke/Genehmigungen
  • Newsletter abonnieren
  • Hilfe zur Barrierefreiheit
  • RSS-Feeds
  • Seitenverzeichnis
  • Condé Nast Store
  • Karriere
  • Guten Appetit Mediakit

Food Innovation Group: Guten Appetit und Genießer
© 2020 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.
Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Benutzervereinbarung (aktualisiert am 01.01.20) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 01.01.20) dar.
Bon Appétit kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Partnerpartnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden.
Ihre kalifornischen Datenschutzrechte
Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


Einfache Ingwermousse mit Honig und gerösteter Kokosnuss

Eine Mousse kann als erfrischender Abschluss einer kräftig gewürzten Mahlzeit dienen. Es braucht einige Stunden Voraussicht, aber da es keine Eier gibt, ist dies ein vergleichsweise einfaches und kinderleichtes Rezept. Was Sie leicht eintauschen, verlieren Sie jedoch an Haltbarkeit. Dieses Dessert am besten direkt vor dem Servieren zusammenstellen, obwohl es im Kühlschrank einige Zeit aushalten kann, wenn es bereits in Servierbecher gelöffelt wird. Gib die gerösteten Kokosflocken erst kurz vor dem Servieren hinzu, da sie dazu neigen, Feuchtigkeit aufzunehmen und matschig zu werden.

Washington-Brombeerhonig schmeckt wunderbar mit Ingwer, aber jeder beliebte lokale Honig wird genau das Richtige sein. Für den griechischen Joghurt macht Nancy's jetzt eine ausgezeichnete, säuerliche Version, die in diesem Rezept wunderbar funktioniert. Greek Gods belegt knapp den zweiten Platz Fage ist nicht herb genug.

1 Pint Sahne, geteilt
5 Zoll großes Stück ungeschälter frischer Ingwer, fein gehackt
1/4 Teelöffel gemahlenes Ingwerpulver
1 Tasse fettfreier griechischer Joghurt
1/4 Tasse Honig
1/4 Teelöffel Vanille
1 Prise feines Salz
1 Tasse ungesüßte Kokosflocken (nicht zerkleinert verwenden Sie die breiter geschnittenen Flocken)

1 Tasse Sahne, den gehackten Ingwer und das gemahlene Ingwerpulver in einem Topf bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren erhitzen, bis die Sahne fast kocht. Schalten Sie die Hitze aus und nehmen Sie die Pfanne sofort vom Herd. Lassen Sie die Sahne und den Ingwer 20 Minuten zugedeckt ziehen, bevor Sie sie in eine Schüssel geben und mindestens 3 Stunden im Kühlschrank kühlen.

In der Zwischenzeit Joghurt, Honig und Salz in einer kleinen Schüssel verrühren, um die Zutaten vollständig zu vermischen und eine glatte Mischung zu erhalten. Im Kühlschrank aufbewahren.

Den Ofen auf 375°F vorheizen. Toasten Sie die Kokosflocken, indem Sie sie flach auf einem Blech verteilen und 2 Minuten backen. Beobachten Sie die Flocken genau, denn sie verbrennen leicht. Sie sollten aus dem Ofen genommen werden, wenn sie größtenteils goldbraun sind. Gießen Sie die Flocken sofort in eine flache Schüssel oder einen flachen Teller, um eine Überbräunung durch die Hitze der Pfanne zu vermeiden.

Wenn Sie bereit sind, das Dessert zu servieren, nehmen Sie den Ingwer und die Sahne aus dem Kühlschrank und sieben Sie die Sahne in eine Rührschüssel mit einem feinmaschigen Sieb, wobei Sie die Sahne mit dem Rücken eines Löffels durchdrücken. Entsorge den Ingwer.

Die zweite Tasse Sahne in die Schüssel mit der aufgegossenen Sahne geben und mit einem Mixer schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Dies kann länger dauern als normale Schlagsahne.

Die Joghurtmischung unter die Schlagsahne heben, bis sie vollständig vermischt sind. In gekühlten Schüsseln oder Tassen servieren und mit einer Handvoll gerösteten Kokosflocken garnieren.


Zitronen-Ingwer-Seltzer

Du liebst Ginger Ale, magst aber keine Kalorien? Dieser Zitronen-Ingwer-Seltzer verwendet frischen Ingwer, um den Geschmack und die Ernährung zu verbessern und gleichzeitig die Kalorien gering zu halten. Geschmacklose Kollagenpeptide steigern den Proteingehalt und machen dieses Getränk zu einem sättigenden Getränk, das Ihnen hilft, satt zu bleiben.

Rezept:
(Ergibt 4 Portionen)

2 EL frische Ingwerwurzel, geschält und gehackt
¼ Tasse frischer Zitronensaft
¼ Tasse Honig
¼ Tasse Wasser
1 Messlöffel INVIGOR8 Kollagenpeptide

4 Tassen Mineralwasser
Zitronenscheiben, zum Garnieren

Ingwerwurzel, Zitronensaft, Honig und Wasser in einen kleinen Topf geben. Bei mittlerer bis hoher Hitze kochen und kochen, bis die Mischung zu kochen beginnt. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere bis niedrige Hitze und lassen Sie sie köcheln, bis die Mischung eindickt und auf die Hälfte reduziert ist, etwa 10-15 Minuten.

Ingwermischung vom Herd nehmen und Kollagen einrühren. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Zum Servieren: 1 Esslöffel Zuckersirup in jedes Glas geben. Füllen Sie die Gläser mit Eis und füllen Sie jedes Glas mit 1 Tasse Mineralwasser und einer Zitronenscheibe, falls gewünscht.


Zubereitungszeit: 5 Minuten    Kochzeit: 10 Minuten    Gesamtzeit: 15 Minuten     4 Für 4 Portionen
Zeigen Sie mir für Portionen

    Hauptverfahren
  1. Gelatine in 2-3 EL warmem Wasser 10 Minuten einweichen.
  2. Eigelb, Zucker und Gelatine mit weiteren 2-3 Esslöffel Wasser in einer Schüssel vermischen und über ein Wasserbad stellen und kontinuierlich zu einem dicken Pudding verquirlen.
  3. Wenn die Mischung die Rückseite eines Löffels bedeckt, ist sie fertig und kann vom Wasserbad genommen werden.
  4. Etwas abkühlen lassen und das Mangopüree und den kandierten Ingwer unterheben.
  5. Das Eiweiß in einer sauberen, trockenen Schüssel verquirlen, bis sich weiche Spitzen bilden und beiseite stellen.
  6. Sahne schlagen und unter die Mangomasse heben.
  7. Das geschlagene Eiweiß vorsichtig dazugeben und vorsichtig unterheben.
  8. Mit einer großen 5-Sterne-Tülle in eine Tarte oder eine Schokoladenschale spritzen.
  9. Gekühlt servieren.

Eiskaffee Mokka />Irish Coffee />

Nährwerte (Abk.) pro Portion
Energie 191 kcal
Eiweiß 4,1 g
Kohlenhydrate 18,6 g
Faser 0,2 g
Fett 11,3 g
Cholesterin 0 mg
Natrium 17,8 mg

Sehen Sie sich auch diese verwandten Rezepte an

Die hilfreichste günstige Bewertung

Die hilfreichste günstige Bewertung

Überprüfen Sie dieses Rezept (optional)

Sie sind nicht angemeldet. Um eine private Rezeptnotiz zu veröffentlichen, müssen Sie sich bei Ihrem Gold- oder Silver-Konto anmelden

Füge diesem Rezept deine private Notiz hinzu

Kein Wettbewerb angekündigt


Hoher Proteingehalt

Sie haben unsere Mailer verpasst?
Unsere Mailer sind jetzt online!
Mailer-Archiv anzeigen

JETZT REGISTRIEREN Wenn Sie ein neuer Benutzer sind.
Oder melden Sie sich hier an, wenn Sie bereits Mitglied sind.

Wenn Ihre Gmail- oder Facebook-E-Mail-ID bei Tarladalal.com registriert ist, werden die Konten zusammengeführt. Wenn die entsprechende ID nicht registriert ist, wird ein neues Tarladalal.com-Konto erstellt.

Möchten Sie diese Bewertung wirklich löschen?

Klicken Sie auf OK, um sich von tarladalal abzumelden.
Rufen Sie aus Sicherheitsgründen (insbesondere bei gemeinsam genutzten Computern) Google auf und melden Sie sich von Ihrem Google-Konto ab.

Schritt 2 ist verwirrend - heißt es, die Eier-Zucker-Gelatine-Mischung mit ZUSÄTZLICHEN 2-3 EL Wasser zu vermischen? Ist es nicht das Wasser, das Sie der Gelatine hinzugefügt haben? Sollte mein Gesamtwasser am Ende von Schritt 2 2-3 EL oder 4-6 sein?


Gebratenes Perlhuhn, Fregola-Füllung und Erbsen mit Zitrone und Minze

Diese Füllung funktioniert auch gut mit Hühnchen. Die Fregola mit Kräutern und Zitrone begann als Beilage zu gegrilltem Lamm. Hier profitiert er vom Saft des Vogels, der beim Braten durchrieselt.

Für 4
fregola 200g
Zitronen-Thymian-Blätter 2 EL
Petersilie ein kleiner Haufen
Butter 30g
Lorbeerblätter 3
Perlhuhn 1 x 1,5 kg
Olivenöl 3 EL

Für die Erbsen:
Petersilie 10g
Olivenöl 3 EL
Zitrone Saft von 1
Erbsen 300g, gefroren
Minzblätter eine kleine handvoll

Einen mittelgroßen Topf mit Wasser zum Kochen bringen, leicht salzen, dann die Fregola hinzufügen und erneut aufkochen. Die Hitze auf ein Köcheln reduzieren und 10-15 Minuten al dente kochen lassen. Abgießen und beiseite stellen. Stellen Sie den Backofen auf 200C/Gas Stufe 6.

Die Zitronen-Thymian-Blätter hacken und unter die Fregola rühren. Von der Petersilie die Blätter entfernen und grob hacken, dann mit der in kleine Stücke geschnittenen Butter zur Fregola geben. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen. Fügen Sie die Lorbeerblätter hinzu und löffeln Sie die Fregola in das Perlhuhn. Den Vogel mit Olivenöl einreiben und würzen, dann im vorgeheizten Ofen ca. 40-45 Minuten rösten.

Das Perlhuhn aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten ruhen lassen. Für die Erbsen: Petersilie hacken, Olivenöl in einer großen, flachen Pfanne erwärmen und dann den Zitronensaft einpressen. Die Erbsen einfüllen, mit einem Deckel abdecken, damit die Erbsen dämpfen, und 3-4 Minuten kochen lassen, dann etwas Salz und Petersilie und Minzblätter unterrühren.

Das Perlhuhn tranchieren und mit den Erbsen, der Füllung und dem Saft aus der Dose servieren.


  • ½ Tasse Zucker (siehe Tipps)
  • 1 (.25 Unzen) Umschlag geschmacksneutrale Gelatine
  • ¾ Tasse fettfreie Milch
  • 3 Eigelb, geschlagen
  • 1 (15 Unzen) Dose Kürbis
  • 2 Esslöffel fein gehackter kristallisierter Ingwer oder 1 Teelöffel gemahlener Ingwer
  • 1 Teelöffel Vanille
  • ½ (8 Unzen) Wanne gefrorenes, leichtes, geschlagenes Dessert-Topping, aufgetaut
  • 3 Ingwerknödel, halbiert

In einem mittelgroßen Topf Zucker und Gelatine verrühren. Milch und Eigelb einrühren. Bei mittlerer Hitze kochen und rühren, bis sich die Gelatine aufgelöst hat und die Mischung gerade anfängt zu sprudeln. Vom Herd nehmen. Kürbis, Ingwer und Vanille unterrühren. Mischung in eine große Schüssel geben. Etwa 20 Minuten abkühlen lassen.

Das Dessert-Topping unter die Kürbismasse heben. Löffel in sechs 6-Unzen-große Gläser oder Serviergeschirr. Bedecken Sie und kühlen Sie ungefähr 5 Stunden oder bis fest. Zum Servieren jede Portion mit einer Ingwer-Hälfte belegen.

Tipps: Wenn Sie einen Zuckerersatz verwenden, empfehlen wir Splenda(R) Granular, Equal(R) Spoonful oder Päckchen oder Sweet 'N Low Bulk oder Päckchen. Achten Sie darauf, die Packungsanweisungen zu verwenden, um die Produktmenge zu bestimmen, die 1/2 Tasse Zucker entspricht. Nährwertangaben pro Portion mit Zuckerersatz: 134 cal., 5 g Gesamtfett (3 g gesättigtes Fett), 103 mg chol., 47 mg Natrium, 19 g Kohlenhydrate, 2 g Ballaststoffe, 4 g pro. Austausch: 1 anderer Kohlenhydrat., 0,5 mittelfettes Fleisch, 0,5 Fett


Zutaten

Für die Mousse:

  • 3⁄4 Tasse frisch gepresster Zitronensaft
  • 1 Umschlag geschmacksneutrale Pulvergelatine
  • 1 1/4 Tassen Ricotta (teilweise abgeschöpft)
  • 3⁄4 Tasse Kristallzucker
  • 1 EL. fein abgeriebene Zitronenschale
  • 2 TL. fein geriebener frischer Ingwer
  • Prise Speisesalz 4 Eiweiß aus großen Eiern bei Zimmertemperatur
  • 1⁄2 TL. Sahne von Zahnstein
  • 1⁄2 Tasse Puderzucker, gesiebt, wenn klumpig
  • 12 Ingwerplätzchen + mehr für das Crushed Cookie Topping (ich verwende Nabisco oder hausgemachte Melasse Cookies)

Die Soufflés können bis zu 2 Tage vor dem Servieren zubereitet, abgedeckt und gekühlt werden. Halten Sie sechs 6-Unzen bereit. Auflaufförmchen auf einem flachen Teller oder einer Viertelblechpfanne angeordnet. Schneiden Sie das Pergament in sechs Streifen von 2,5 Zoll Breite und 12 Zoll Länge. Wickeln Sie einen Streifen um jede Auflaufförmchen, so dass das Papier die Auflaufförmchen bedeckt und 1 Zoll über dem Rand steht und mit Klebeband befestigt ist. Fetten Sie die Innenseite des Papierrandes leicht ein (ich benutze ein Papiertuch, das in etwas neutrales Öl getaucht wurde).


Methode

Backofen auf 180C/350F/Gas vorheizen 4.

Für die Schokoladenmousse etwas Wasser in einem Topf zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren, bis das Wasser köchelt. Hängen Sie eine hitzebeständige Schüssel über das Wasser (lassen Sie den Schüsselboden nicht das Wasser berühren). Fügen Sie die Butter und die dunkle Schokolade hinzu und rühren Sie, bis sie geschmolzen, glatt und gut verbunden sind. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.

Eigelb und Zucker in einer Schüssel verquirlen, bis sie fast weiß und dickflüssig sind.

Rühren Sie das verquirlte Eigelb vorsichtig in die Butter und die Schokolade und fügen Sie dann den Kaffee hinzu.

Das Eiweiß verquirlen, bis sich beim Entfernen des Schneebesens steife Spitzen bilden, dann vorsichtig unter die Schokoladenmasse heben, bis es sich gerade verbunden hat.

Gib die Mousse in kleine Tassen oder Auflaufförmchen und kühle sie 1-2 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank.

Für das Ingwer-Shortbread die Butter in einer Schüssel schaumig schlagen. Mehl, Puderzucker und Maisstärke sieben und erneut schlagen, bis sie vollständig eingearbeitet sind. Vanilleessenz und geriebene Ingwerwurzel einrühren.

Walnussgroße Kugeln der Mischung auf ein gefettetes Backblech legen, im Abstand von etwa 2 cm (von dieser Mischung sollten etwa 18 erhalten werden). Jede Kugel der Keksmischung mit der Rückseite eines Löffels leicht ausbreiten, bis sie zu Keksformen plattgedrückt ist. Jede Kugel mit einer Scheibe kristallisiertem Ingwer belegen, dann in den Ofen geben und 12-15 Minuten backen, oder bis die Shortbread-Kekse blass goldbraun sind. Aus dem Ofen nehmen und einige Minuten abkühlen lassen, dann vorsichtig mit einem Palettenmesser vom Blech auf ein Gitter heben und vollständig abkühlen lassen.

Für die kandierte Orangenschale einen kleinen Topf mit Wasser füllen und aufkochen. Orangenschale dazugeben und erneut aufkochen, dann gut abtropfen lassen.

Die Pfanne wieder mit Wasser auffüllen, aufkochen, die Orangenschale zurück in die Pfanne geben, das Wasser erneut aufkochen und wieder abgießen.

Füllen Sie die Pfanne erneut mit 150 ml Wasser, fügen Sie den Puderzucker hinzu und bringen Sie alles unter Rühren zum Kochen. Orangenschale hinzufügen, Hitze reduzieren, bis die Mischung köchelt und 15-20 Minuten köcheln lassen oder bis die Flüssigkeit Sirup ähnelt, gelegentlich umrühren.

Gib den Demerara-Zucker in eine flache Schüssel.

Sobald die Sirupmischung eingedickt ist, entfernen Sie die Orangenschale und bestreichen Sie jedes Stück mit Demerara-Zucker. Die Schale im Zucker schütteln, bis sie vollständig bedeckt ist. (Hinweis: Nach dem Abkühlen die kandierte Orangenschale unbedeckt lassen, bis sie benötigt wird.)

Zum Servieren die Förmchen mit Schokoladenmousse auf Servierplatten legen. Legen Sie ein oder zwei Shortbreads nebeneinander. Die Mousse mit der kandierten Orangenschale bestreuen.


Blutorange – Ingwermousse

  1. 250 ml Sahne/Doppelrahm,gekühlt
  2. 1 Päckchen geschmacksneutrale Gelatine + 1 Esslöffel Milch oder Sahne
  3. 1/4 Tasse Zucker(nach Geschmack anpassen, da es davon abhängen kann, wie süß / herb die Orangen sind)+ 3 Esslöffel Zucker
  4. 4 große Blutorangen
  5. 3 Teelöffel Ingwersaft (frischen Ingwer reiben und den Saft auspressen) –mehr oder weniger wie du willst
  6. Schale von 4 Blutorangen
  7. 1,5 Esslöffel Orangenlikör(Optional)
  8. 3 Esslöffel Mandelblättchen oder -splitter








Zusammenhängende Posts:


Schau das Video: Zázvorová limonáda. Vaření s Dáňou u0026 Recepty (Januar 2022).