Traditionelle Rezepte

Kartoffeldrops mit Tomatensauce und Nelken

Kartoffeldrops mit Tomatensauce und Nelken

Die Kartoffeln gut waschen und in der Schale kochen. Nach der Zubereitung etwas abkühlen lassen, putzen, abseihen und mit Ei, Mehl und Salz nach Geschmack mischen. Teigrollen formen, etwas dicker als ein Finger, dann mit einem Messer einschneiden und mit einer Gabel ein paar "Streifen" machen.

Stellen Sie einen Topf mit Wasser zum Kochen, fügen Sie Salz hinzu und wenn es kocht, schalten Sie die Hitze ein und geben Sie Ghocchi hinzu. Wenn sie alle an die Oberfläche steigen, werden sie mit einem Schäumer entfernt.

Die Zwiebel sehr fein schneiden, Julienne, und mit etwas Gemüsebrühe und einem Esslöffel Öl köcheln lassen. Wenn es weich ist, fügen Sie den Rest der Suppe, den Tomatensaft und die Gewürze hinzu. Ghocchi in die scharfe Sauce geben und noch einige Minuten köcheln lassen.


Schweinekotelett Zutaten mit Tomatensauce & #8211 schnelles und leckeres Rezept

  • 4 Scheiben Schweinekotelett ohne Knochen, 80-100 Gramm / Stück
  • 20 Gramm Mehl
  • 30ml. aus Öl
  • 1 kleine Zwiebel (ca. 50 Gramm), gehackt
  • 2-3 Knoblauchzehen
  • 250ml. Tomatenmark oder Tomaten in fein zerstoßener Brühe
  • 250ml. Hühner- oder Gemüsesuppe (oder heißes Wasser)
  • 1 Bund fein gehackte grüne Petersilie
  • Salz und Pfeffer
  • optional, 1 Teelöffel Zucker

Zubereitung von Schweinekotelett mit Tomatensauce

ZUBEREITUNG VON FLEISCH

1. Die etwa 1 cm dicken Schweinekotelettscheiben müssen nicht mit einem Hammer geschlagen werden, sie dringen sehr gut ein und so weiter. Mit Salz und Pfeffer gut würzen.

2. Nach dem Würzen die Schweinekotelettscheiben auf beiden Seiten mit Mehl bestreuen. Das Mehl habe ich durch ein feines Sieb über das Fleisch gesiebt, damit keine größere Menge Mehl verunreinigt werden musste.

3. Erhitzen Sie das Öl in einer großen, tiefen Pfanne und braten Sie die Schweinekotelettscheiben bei mittlerer Hitze von beiden Seiten schnell an. Der ganze Vorgang sollte maximal 4 Minuten dauern, dann die Koteletts aus einem Teller herausnehmen, leicht abdecken und beiseite stellen.

ZUBEREITUNG DER SAUCE

4. Sobald wir das Fleisch aus der Pfanne nehmen, die Zwiebel hinzufügen und mit einer Prise Salz bestreuen. Rühren Sie und reduzieren Sie die Hitze auf niedrig. Braten Sie die Zwiebel 8-10 Minuten lang an, bis sie gut weich ist, fügen Sie von Zeit zu Zeit 1 Esslöffel heißes Wasser hinzu und rühren Sie häufig um.

5. Sobald die Zwiebel fertig ist, 250 ml in die Pfanne geben. Tomatenmark oder 250 Gramm von Tomaten in Brühe (Tomaten zusammen mit Tomatensaft) in einen Mixer geben. Gut mischen und warten, bis es anfängt zu kochen.

6. Über die Tomatensauce geben

250ml. Hühner- oder Gemüsesuppe oder, falls nicht vorhanden, heißes Wasser. Wir geben nicht die ganze Flüssigkeit von Anfang an, nur so viel, wie es braucht, um die Sauce zu bilden. Nach dem Hinzufügen des Fleisches mit Flüssigkeit auffüllen. Jetzt fügen wir den Knoblauch hinzu (ganze Welpen). Wir können auch den zerdrückten Knoblauch geben, aber er hat einen stärkeren Geschmack.

Fleisch in Soße kochen

7. Unmittelbar nach dem Knoblauch landen die Schweinekotelettscheiben wieder in der Pfanne, zusammen mit dem Saft, den sie auf dem Teller hinterlassen haben. Gegebenenfalls jetzt noch mehr Flüssigkeit (Wasser oder heiße Suppe) dazugeben, damit genügend Soße in der Pfanne ist. Decken Sie die Pfanne mit dem Deckel ab, stellen Sie sicher, dass das Feuer auf niedrig eingestellt ist und kochen Sie die Schweinekotelettscheiben 25-30 Minuten lang, drehen Sie sie alle 8-10 Minuten von einer Seite zur anderen und füllen Sie sie mit Flüssigkeit, wenn es sein soll notwendig.

8. Wenn wir schließlich die ganzen Knoblauchzehen hineinlegen, suchen wir sie und zerdrücken sie mit einer Gabel. Sie werden weich und cremig, mit einem subtilen Aroma. Die Sauce mit Salz und Pfeffer würzen und optional können wir die Säure der Tomatensauce durch Zugabe von 1 Teelöffel Zucker ausgleichen. Mit gehackter grüner Petersilie bestreuen und unser Schweinekotelett mit Tomatensauce ist servierfertig.

Servier- und Garniturvorschlag

Dieses Schweinekotelett mit Tomatensauce wird heiß als Hauptgericht serviert, passend zu verschiedenen Beilagen. Funktioniert perfekt mit Kartoffelpüree oder die Pastinake, aber es würde genauso gut funktionieren einige natürliche Kartoffeln. Es passt auch zu Reis, Risotto oder einfach zu gekochtem Reis. Ich hatte eine andere Idee, meine Inspiration wurde durch einen Rest von Kartoffelpüree angeregt, der am Tag zuvor im Kühlschrank geblieben war. Und um Lebensmittelverschwendung zu bekämpfen, aber auch weil ich sicher war, dass sie perfekt zu meinem Schweinekotelett mit Tomatensauce passen, habe ich schnell ein paar Gnocchi gemacht.

Ich habe einen Topf Wasser gekocht. Ich habe über das Püree 1 kleines Ei, Salz, Pfeffer und einen Tropfen Muskatnuss gegeben und gut verrührt. Ich fügte nach und nach Mehl hinzu, bis ein weicher Teig entstand. Ich habe noch nicht einmal Gnocchi modelliert wie damals Servierrollen Hühnchen, aber ich lege sie mit dem Teelöffel in kochendes Wasser, wie Knödel. Ich lasse sie 3-4 Minuten kochen und gut abtropfen lassen. Ich nahm die Schweinekotelettstücke aus ihrer Soße und stellte sie auf einer heißen Platte beiseite. Gekochte Gnocchi kamen in der heißen Tomatensauce an, wo sie weitere 1-2 Minuten gekocht und fertig sind, servierfertig neben den Koteletts.


Gekochte Kartoffeln mit Tomatensauce

Gekochte Kartoffeln mit Tomatensauce werden sowohl Ihr Huhn als auch die anderen Familienmitglieder begeistern. Es ist nicht nur ein sehr leckeres und einfaches Rezept, sondern auch in der Liste der köstlichen Gerichte vieler Hausfrauen und Mütter, die es der ganzen Familie servieren, äußerst beliebt. Probieren Sie auch Salzkartoffeln mit Tomatensauce!

Detaillierte Zutaten für Salzkartoffeln mit Tomatensauce:

- 6 mittelgroße Kartoffeln

- 2 Zimtstangen

- 1 Teelöffel fein gehackter Knoblauch

- ein Teelöffel Paprikapulver

So machen Sie Kartoffeln mit Tomatensauce:

Kürbis schälen, reiben und in Würfel schneiden. Tomaten, Zwiebeln, Ingwer, Knoblauch und Paprikapulver in einen Mixer geben und zu einer feinen, homogenen Paste verrühren. Erhitzen Sie in einer Pfanne die Butter und fügen Sie Zimt und Nelken hinzu. Fügen Sie in wenigen Sekunden die Tomatensauce hinzu und lassen Sie die Komposition 2-3 Minuten auf dem Feuer. Nach dieser Zeit die Kartoffeln, Sauerrahm und Salz nach Geschmack geben und alles 6-7 Minuten kochen lassen.


4 Kartoffeln
250-300 g Mehl
1 Prise Salz
1 oder
Tomatensauce
2 Esslöffel Tomatenmark
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
3 Tomaten
Salz
Pfeffer
Basilikum

Wir waschen die Kartoffeln und kochen sie in Salzwasser. Wenn sie gekocht haben, das Wasser abgießen, unter einen Strom von kaltem Wasser laufen lassen und abkühlen lassen. Wenn sie abgekühlt sind, mahlen Sie sie, fügen Sie Mehl, Salz und Ei hinzu. Kneten, bis ein homogener Teig entsteht.

Baguettes auf eine Dicke von ca. 2 Fingern ausrollen und mit einem Messer in ca. 2-3 cm große Stücke schneiden.

Wir legen sie auf den bemehlten Tisch, bis wir fertig sind.

In einen Topf Salzwasser geben und das Feuer anzünden, wenn es kocht die Gnocchi dazugeben und etwa 3 Minuten kochen lassen. Wenn sie an die Oberfläche steigen, sind sie fertig. Wir nehmen sie mit einem Spatel in einem Sieb heraus.

Zwiebel und Knoblauch in etwas Öl erhitzen, 2 Esslöffel Tomatenmark mit 1 Tasse Wasser vermischen. Lassen Sie es ein wenig kochen und fügen Sie dann die von der Reibe gegebenen Tomaten hinzu, lassen Sie es etwa 10 Minuten kochen, dann stellen wir die Hitze ab und fügen Salz, Pfeffer und Basilikum hinzu

Wir mischen die Sauce mit Gnocchi und servieren danach (wir serviert mit geriebenem Telemea obenauf)

Probiere auch dieses Videorezept aus


Kartoffelknödel mit Tomatensauce und Champignons

Da ich ein großer Nudelliebhaber bin, mache ich normalerweise ziemlich oft Kartoffelgnocchi, ich könnte sogar sagen, dass es eines meiner Lieblingsgerichte ist.

Gnocchi sind Knödel, die aus der italienischen Küche stammen und auf Kartoffeln basieren. Sie können mit Sauce zubereitet werden, oder wir können sie in einer Pfanne mit verschiedenem Gemüse backen. Wir können sogar eine größere Menge Mehl hineingeben, und die Gnocchi, die wir für andere Zeiten in den Gefrierschrank gestellt haben, halten sich sehr gut.

Ich habe die besten Gnocchi Venedigs in einer authentischen Trattoria gegessen. Ich erinnere mich gerne daran, dass die Lage in einer kleinen, versteckten Gasse war (ich habe sie gerade gefunden), stattdessen stand sie ganz oben auf den Empfehlungen venezianischer Restaurants. Der Raum im Inneren war sehr klein, ich glaube, es gab nicht mehr als 6 Tische für 4 Personen, es war bis ins kleinste Detail traditionell eingerichtet. Es war ein Familienunternehmen, das nun aus drei Generationen besteht. Wir waren sehr beeindruckt und alles, was wir bestellten, war außergewöhnlich lecker und duftet.

Natürlich kenne ich mit jahrzehntelanger Erfahrung die Geheimnisse der Rezepturen eines solchen Traktors nicht, daher bekomme ich Gnocchi nicht auf die gleiche Weise, aber ich bin nah dran. Sie sind zart und fluffig, schmelzen fast im Mund und harmonieren perfekt mit den Aromen von gut gereiften Tomaten und frischem Basilikum.

ZUTAT:

Für Gnocchi:

  • 300 g Kartoffeln
  • 130 g extra Mehl für die Arbeitsplatte
  • 10 g Olivenöl extra vergine
  • Salz
  • 3-4 Tomaten (ich habe Pflaumen verwendet)
  • 1/2 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300-350 g Champignons
  • 4-5 EL Tomatensauce
  • Oregano
  • Basilikum
  • Salz Pfeffer

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Kochen Sie die Kartoffeln in ihren Schalen, bis wir sie leicht mit einer Gabel durchstechen können. Versuchen Sie, sie nicht zu oft zu überprüfen, da wir nicht möchten, dass sie viel Wasser aufnehmen. Wir belasten sie und lassen sie einige Minuten abkühlen.

2. Die Kartoffeln schälen und mit einer Gabel mahlen, Öl und Mehl (nach und nach) hinzufügen und von Hand mischen, bis sie eingearbeitet sind. Nur ein paar Minuten kneten, wenn wir den Teig zu viel kneten, wird mehr Mehl benötigt und die Gnocchi werden nicht zart und fluffig.

* Die Mehlmenge variiert je nach verwendeter Kartoffelsorte. Wenn wir neue Kartoffeln geben, haben sie mehr Wasser, also brauchen wir noch mehr Mehl. Während alte Kartoffeln mehliger sind und weniger Mehl benötigen.

3. Die Arbeitsplatte mit Mehl bestäuben, den Teig in mehrere Stücke teilen und aus jedem Stück eine Rolle mit einem Durchmesser von ca. 2-3 cm formen. Wir schneiden die Stücke jeweils ca. 2 cm ab, die wir so belassen oder durch Rollen auf einer Gabel formen können.

4. Einen Topf mit kochendem Wasser mit Salz aufsetzen und wenn das Wasser zu kochen beginnt, Gnocchi hinzufügen. Wenn sie an die Oberfläche steigen, sind sie fertig, wir stellen sie beiseite und gießen das Wasser ab.

5. In einer großen Pfanne die fein gehackte und gehackte Zwiebel zusammen mit den durch die Presse gegebenen Knoblauchzehen und einem Esslöffel Öl geben. Unter häufigem Rühren einige Minuten köcheln lassen, dann in Scheiben geschnittene Champignons, Tomatenwürfel und Tomatensaft hinzufügen. Etwa einen Esslöffel Oregano dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen, mit einem Deckel abdecken und einige Minuten köcheln lassen.

6. Gnocchi dazugeben, mit inaktiver Hefe und fein gehacktem frischem Basilikum würzen!


Video: Spaghetti mit Tomaten Feta Sauce Rezept. Spaghetti with Tomato Feta Sauce Recipe. ENG SUBS (November 2021).