Traditionelle Rezepte

Weißbrot mit Milch

Weißbrot mit Milch

Die Hefe 10-15 Minuten in 100 ml warmer Milch mit Zucker aufgehen lassen.

Das Mehl mit dem Salz mischen und die Hefe dazugeben und dann nach und nach, von Hand verrühren, den Rest der warmen Milch und das warme Wasser hinzufügen. Mit der Hand kneten und das Öl hinzufügen, bis der Teig an den Händen klebt.

Abgedeckt etwa eine Stunde an einem warmen Ort ohne Zugluft stellen.

Teilen Sie den Teig in drei und rollen Sie drei Rollen, die Sie an einem Ende zusammenfügen und dann stricken.

Den gekneteten Teig in eine mit etwas Öl gefettete Kuchenform geben, das Blech mit einem Handtuch abdecken und ca. 20-30 Minuten gehen lassen.

Anschließend mit Eigelb einfetten und im vorgeheizten Backofen bei 170-175 Grad für ca. 40 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen und vor dem Anschneiden abkühlen lassen.


Mini-Bagels mit Milch

-Ja, nur so viel, dass ich das Rezept befolgt habe. Glaubst du, ich schreibe immer umsonst & # 8220 die Zutaten verdoppeln & # 8221?

Ja, das klingt für mich ziemlich scheiße, sieht aus, als ob BT auch nicht für mich ist.

Zutaten Mini Bagels mit Milch

  • 500 g Weißmehl Typ 550
  • 300-370 ml warme Milch
  • 20 g frische Hefe
  • 2 Esslöffel Zucker
  • ein Teelöffel Salz
  • 50 g Butter

Zubereitung Mini Bagels mit Milch

Geben Sie die Hefe, einen Esslöffel Zucker in eine Schüssel und rühren Sie kräftig um, bis sie flüssig ist. Fügen Sie 3 Esslöffel Mehl und etwas warme Milch hinzu, bis Sie eine homogene Zusammensetzung mit cremiger Konsistenz erhalten.

Lassen Sie es gehen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Das restliche Mehl in eine Schüssel geben, dann die Hefe hinzufügen und mit dem Kneten beginnen, wobei nach und nach warme Milch hinzugefügt wird. Fügen Sie nun die Butter hinzu, die Sie zuvor geschmolzen und abkühlen gelassen haben.

Fügen Sie Salz hinzu und kneten Sie alles 10-15 Minuten lang.

Sie müssen einen elastischen, nicht klebrigen Teig bekommen, mit dem man gut arbeiten kann.

Decken Sie die Schüssel mit einer sauberen Serviette ab und lassen Sie sie eine Stunde lang an einem warmen Ort stehen.

Den Teig umdrehen und auf dem bemehlten Arbeitstisch in 16 gleich große Stücke teilen.

Modellieren Sie jedes Stück in der Kugel und drücken Sie es dann mit den Fingern flach, um einen Kreis zu erhalten.

Nehmen Sie nacheinander die Ränder des Kreises über die Mitte und drücken Sie leicht auf das Ende.

Drehen Sie die Tasche mit dem geklebten Ende links unten.

Machen Sie dasselbe mit allen Teigkugeln und legen Sie sie in ein großes Blech, in das Sie Backpapier legen.

Die Pfanne mit Mini-Milch-Bageln bedecken und weitere 20 Minuten gehen lassen, dabei den Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Auf die unterste Stufe des Backofens eine Schale mit Wasser stellen.

Ziehen Sie nach den 20 Minuten mit einem dünnen, sehr scharfen Messer Linien über die Beutel (ich hätte eine tiefere Idee ziehen sollen)

Dann die Bagels mit Milch bestreichen und das Blech auf der mittleren Stufe einsetzen.

20-25 Minuten backen oder bis sie schön gebräunt sind.

Nach 10 Minuten Backzeit das Blech mit Wasser aus dem Ofen nehmen und die Brote weiterbacken.

Das Blech aus dem Ofen nehmen und mit einem dicken Tuch abdecken. Lassen Sie sie gut abkühlen.

Zum Frühstück, mit Butter, Marmelade, Schokolade oder am Tisch statt Brot servieren.


Wie bereiten wir das Leopardenbrot-Rezept zu?

Salz und gesiebtes Mehl in eine Schüssel geben.

In die geschmolzene Milch geschmolzene Butter, Hefe, geschlagenes Eigelb und Honig geben.

Das Mehl mit der Milch vermischen und zu einem brotähnlichen Teig kneten.

Der erhaltene Teig wird in 2 Teile geteilt.

Ein Stück wird in eine Treibschüssel gegeben, das andere Stück wird in zwei weitere Stücke geteilt.

In einen Teil des Teigs, den ich in zwei Teile geteilt habe, die Mischung aus einem Esslöffel Kakao und einem Esslöffel Milch geben und kneten, bis der Kakao im Teig homogenisiert ist. Der erhaltene Teig wird in einer Schüssel aufgegangen.

In den anderen Teil des Teigs die drei Esslöffel Kakao gemischt mit 3 Esslöffel Milch geben, kneten, bis der Kakao im Teig homogenisiert ist, dann wird dieser Teig gesäuert.

Wir werden also 3 Arten von Teig für Leopardenbrot haben:

Weißer Teig, dunkelbrauner Teig und hellbrauner Teig.

Der Teig wird in drei verschiedenen Schüsseln mit Frischhaltefolie abgedeckt aufgehen und gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

Wenn der Teig aufgegangen ist, wird jeder Teig in 6 Teile geteilt (aus jedem Teig werden 6 Kugeln hergestellt) und 15 Minuten gehen lassen.

Wenn Sie zum ersten Mal eine Kugel aus weißem Teig streichen, erhalten Sie einen Streifen von der Länge der Kuchenbleche, in dem wir eine Breite von 7-8 cm herstellen (es muss der breiteste Streifen sein).

Dann den hellbraunen Teig gleich lang, aber kleiner in der Breite ausrollen.

Aus dem dunkelbraunen Teig wird ein Brötchen in der Länge der Kuchenbleche hergestellt.

Zusammenbau der ersten Teigrolle:

Den weißen Teigstreifen auf den Boden legen, dann den hellbraunen Teigstreifen und dann das Brötchen.

Der hellbraune Teigstreifen wird um das Brötchen gewickelt und der weiße Streifen wird um die beiden gewickelt.

Auf diese Weise wird ein Wurf aller drei erhalten.

Das gleiche wird mit allen Kugeln gemacht, so dass 6 Rollen erhalten werden.

In ein Kuchenblech (meiner hatte 25.11.08, aber mein Rat ist, ein größeres Kuchenblech zu haben, damit es Platz zum Wachsen hat), legen Sie Backpapier und dann die 6 erhaltenen Brötchen.

20 Minuten gehen lassen, dann mit Ei einfetten und Leinsamen und Sesam dazugeben.

45-50 Minuten bei 175 Grad Celsius backen. Im kalten Zustand schneiden.

Es scheint kompliziert, dieses Leopardenbrot zuzubereiten, ist es aber nicht, es wird sicherlich den Geschmack der Kinder treffen.

Wir laden Sie herzlich ein, dieses Rezept auszuprobieren.

Ich genieße Kochen und guten Appetit!

Das Rezept und die Fotos gehören ihm Gigi Vulturu, Blogbeitrag Guten Appetit, Rezepte mit Gina Bradea.


Hefeteig für ein selbstgebackenes Brot wie in der Kindheit

Wenn Sie das Stadium erreicht haben, in dem die Kruste überhaupt nicht mehr an der Schüssel oder den Händen haftet, bedeutet dies, dass es Zeit ist, mit dem Brotbacken zu beginnen. Auch wenn Sie denken, dass Sie die Kruste erst aufgehen lassen müssen, stellen Sie fest, dass dies überhaupt nicht notwendig ist. Sobald die Kruste gut durchgeknetet ist, schneide die Kruste in zwei Stücke, die du so formen kannst, wie das Brot aussehen soll.

Hausgemachtes Brot aus Hefeteig Es ist das einfachste, aber auch eines der ältesten Rezepte der rumänischen Tradition. Genießen Sie also den Duft von frisch gebackenem Brot und gönnen Sie sich einen Laib Brot, während Sie im Haus Ihrer Großeltern gegessen haben.


Milchbrot

- Mehl, Salz, Zucker, Butter und Hefe werden in eine Schüssel mit großem Durchmesser gegeben, so dass das Salz einen Abstand zur Hefe hat (Salz inaktiviert die Hefe).

- Nach und nach die Milch dazugeben und alle Zutaten mit den Händen verrühren, bis die gesamte Mehlmenge an den Wänden der Schüssel in den Teig eingearbeitet ist. Es bildet einen weichen Teig, der leicht zu formen ist, anfangs etwas klebrig (wenn Sie es für notwendig halten, können Sie je nach Konsistenz des erhaltenen Teigs zusätzliches Mehl oder Milch hinzufügen).

- Den erhaltenen Teig auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche geben und 5 Minuten kneten.
- Den gekneteten Teig wieder in die Schüssel geben und zugedeckt in einem warmen, stromgeschützten Raum gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.

- Den Teig vorher auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche legen und mit den Handflächen so formen, dass er eine runde (oder längliche Form, je nach Wunsch) annimmt.
- Ein großes Backblech mit Antihaft-Backpapier / Backpapier auslegen.

- Den Teig in das vorbereitete Blech geben, mit einem Küchentuch oder einer Schüssel abdecken und 1 Stunde im Blech gehen lassen.
- Backofen auf 200 Grad vorheizen.

- Etwas Mehl auf die Teigoberfläche streuen und nach Belieben erhöhen.
- Das Brot 25-30 Minuten backen.
- Das gebackene Brot wird auf einem Grill abkühlen gelassen.
Das Rezept gehört Paul Hollywood und ist in seinem Buch „100 Great Breads“ veröffentlicht. Das Grundrezept ist ein süßes Brot mit Milch (Milch verleiht dem Brot ein besonderes Aroma und eine besondere Textur), aber Sie können die Zuckermenge nach Ihren Wünschen reduzieren.


Weißbrot mit Milch - Rezepte

P & acircine weiß & #259 mit Vollmilch

& middot 780gr. von f & # 259in & # 259 (Typ 55)

& middot 300ml. Vollmilch (oder Sana)

& middot 40gr. Frischhefe & # 259t & # 259

& middot 1 Esslöffel Honig

& middot 2 Esslöffel Olivenöl

& middot 1 Esslöffel Apfelessig

& middot 1-2 Esslöffel unraffiniertes Meersalz

Die Hefe mit 50 ml auflösen. von Wasser und Honig mit Honig.

Geben Sie die anderen Zutaten in der im Handbuch angegebenen Reihenfolge in die Maschinenschale, gießen Sie die Mischung aus Hefe, Honig und Wasser darüber. Passen Sie die Flüssigkeitsmenge an, um einen nicht klebrigen Teig mit fester Konsistenz zu erhalten!


Dieser & # 259 p & acircine wurde auf Programm 3 gebacken (p & acircine integral & # 259), ptr. ein Gewicht von 1.250 kg.


Brot mit Milch und Honig


Ich war auf der Suche nach einem Brotrezept, das Lucas Geschmack trifft: leicht süßlich und sehr weich. Er mag klassischen Toast oder extra weiches Brot und das habe ich zu Hause versucht nachzubauen und bin auf dieses Rezept gekommen. In der Zwischenzeit haben wir den Brotbackautomaten genommen, nach langen Debatten und Recherchen haben wir bei einem Philips-Automaten mit 12 Programmen Halt gemacht. Wir haben schon einige Brotsorten damit gebacken und sind damit zufrieden. Gestern habe ich sogar Beerenmarmelade im Brotbackautomaten gemacht und es ist sehr gut geworden. Ich werde es Ihnen heute zeigen, weil ich es in einem Rezept verwendet habe, das mir (und Ihnen übrigens) sehr am Herzen liegt. Aber bis zu einem anderen, lassen Sie mich Ihnen das Rezept für Brot mit Milch und Honig erzählen.

Zutaten für ein Brot:

  • ein Teelöffel Trockenhefe
  • 350ml warme Milch
  • 2 Teelöffel Honig
  • 500 g Weißmehl (ich habe Mehl vom Typ 650 verwendet)
  • ein Teelöffel Salz
  • 2 Esslöffel (30g) geschmolzene und abgekühlte Butter

In einer Schüssel warme Milch, Zucker, Honig und Hefe mischen. In eine große Schüssel geben wir das gesiebte Mehl zusammen mit dem Salz, wir machen ein Loch in der Mitte, in das wir die Milchmischung gießen. Rühren Sie, bis der Teig glatt ist, fügen Sie dann die geschmolzene Butter hinzu und kneten Sie erneut, bis die Butter eingearbeitet ist. Lassen Sie den Teig 10 Minuten ruhen.

Wir bewegen den Teig auf dem Brett, auf dem wir das Mehl gepulvert haben, und kneten es 5 Minuten lang kräftig, dann legen wir es zurück in die Schüssel und lassen es 10 Minuten ruhen. Wiederholen Sie den Vorgang, sodass wir den Teig dreimal kneten und nach jedem Kneten 10 Minuten ruhen lassen. Nach dem letzten Kneten aus dem Teig eine Blase machen, in die Schüssel geben, mit einem sauberen Küchentuch abdecken und an einem warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

Den Teig aus der Schüssel nehmen, in 4 gleiche Teile schneiden. 4 Teigkugeln formen und in eine mit Butter gefettete und mit Mehl ausgekleidete Kuchenform geben. Decken Sie die Pfanne ab und lassen Sie den Teig eine Stunde lang gehen oder bis sich sein Volumen verdoppelt hat. Den Backofen auf 200 °C vorheizen, das Brot in den Ofen schieben und 15 Minuten backen, bis es gebräunt ist. Aus dem Ofen nehmen, mit etwas Milch einfetten, dann die Temperatur auf 180 °C senken und das Brot weitere 20 Minuten backen.

Es ist ein süßes Brot, perfekt zum Frühstück. Es lässt sich sehr leicht in Scheiben schneiden und hält sich 2-3 Tage frisch, es wird nicht klebrig und wenn du Reste hast, kannst du diese im Brotpudding-Rezept verwenden, sie sind perfekt für dieses Rezept. Das war's für heute, um eine wundervolle Woche voller guter Nachrichten zu beginnen, wie ich es erwarte. Gern geschehen!


Rezept für süße Toasts

Crotons mit Eiern und Milch können nach Belieben salzig oder süß sein. Um die Behandlung zu süßen, müssen Sie nur noch mehr Zucker in die Milch-Ei-Mischung geben. Unten ist eine der Optionen, um süße Toasts zuzubereiten.

  1. Scheiben trockenes Weißbrot & # 8211 8 Stück
  2. 1 oder Hühnchen
  3. Milch & # 8211 1 EL. (200-250ml)
  4. Zucker & # 8211 1 EL L
  5. Salz & # 8211 nach Geschmack (aber ein wenig, sonst tötet es die Marmelade)
  6. Zimt & # 8211 1 Teelöffel
  7. Pflanzenöl & # 8211 3 EL L
  8. Butter 20 g
  9. Puderzucker & # 8211 nach Belieben (zum Sprühen erforderlich).

Kaloriengehalt: bis 300 kcal.

Wie macht man süße Croutons mit Eiern und Milch? Zuerst wird das Ei mit Milch, Zucker, Salz und Zimt geschlagen.

Wenn keine Scheiben trockenes Weißbrot vorhanden sind, können Sie das Brot unabhängig in 1,5 cm dicke Scheiben schneiden.

Die Brotlaibe werden in die vorbereitete Mischung getaucht und auf ein gefettetes und vorgewärmtes Blech gelegt.

Brotscheiben werden von beiden Seiten knusprig geröstet und auf einen Teller gelegt.

Fertige Scheiben sind bereits mit Butter und Pulver bestrichen. Danach ist das Gericht verzehrfertig.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, Toast zuzubereiten:

  1. Anstelle von Eiern können Sie auch eine Banane nehmen. Mit Milch zerdrückte Bananen ergeben eine gute Dicke und eignen sich zum Eintauchen von Brotscheiben und am Ausgang einen süßen Geschmack und ein angenehmes Aroma
  2. Sie können nach dem Garen der Toasts Süßigkeiten hinzufügen. Dazu den Toast mit süßem Sirup übergießen, mit Fruchtmarmelade (vorzugsweise sauer-süß) oder Kondensmilch bestreuen.
  3. Sie können der weichmachenden Mischung auch Vanillin hinzufügen, das sich auf die Süße des Gerichts konzentriert.

Hai-Rezepte mit Schritt-für-Schritt-Empfehlungen und Fotos.

Wie man heh Fisch & #8211 Rezepte in mehreren Varianten macht.

Leckere, schnelle und leckere Salatrezepte & # 8211 können Sie jeden Tag nachkochen.


Zweifarbiges Schnittbrot mit Kakao

Leckeres geschnittenes Brot zum Frühstück.

  • Ascen Jiménez
  • Küche: modern
  • Rezepttyp: Frühstück
  • Kalorien: 215
  • Portionen: 10
  • Vorbereitungszeit: 20M
  • Kochzeit: 4H 40M
  • Gesamtzeit: 5H

Zutaten

  • 100 g Wasser
  • 130 g Milch (110 + 20)
  • 50g Zucker
  • 15 g frische Backhefe
  • 450 g Weizenmehl (normalerweise muss es nicht hart sein)
  • 30 g Butter
  • 1 Teelöffel Salz
  • 20 g bitteres Kakaopulver
  • Etwas mehr Milch zum Bürsten

Vorbereitung

Wasser, 110 g Milch (die restlichen 20 g zurückbehalten), Zucker und frische Backhefe in das Glas geben. Programmierer 3 Minuten, 37º, Geschwindigkeit 2.

Mehl, Butter und Salz hinzufügen. Programmierer 3 Minuten, Höchstgeschwindigkeit.

Etwa die Hälfte des Teigs aus dem Glas nehmen. Wir formen damit eine Kugel und legen sie in eine Schüssel, die mit Folie oder einem Tuch bedeckt ist. Wir haben gebucht.

Die andere Hälfte des Teiges haben wir noch im Glas. Mischen Sie in einem Kakaobehälter mit den 20 Gramm Milch und geben Sie die Mischung in das Glas. Wir planen jetzt 3 Minuten, Höchstgeschwindigkeit.

Die Kakaomasse aus dem Glas nehmen und in eine andere Schüssel geben, ebenfalls mit Frischhaltefolie oder einem Tuch abgedeckt.

Lassen Sie beide Teige 1 oder 2 Stunden gehen, bis wir sehen, dass sich ihr Volumen verdoppelt hat.

Nach dieser Zeit legen wir den weißen Teig auf die Arbeitsfläche, wenn wir es für nötig halten, mit etwas Mehl, um ihn besser verarbeiten zu können. Wir rollen es aus, wie im Video zu sehen.

Das gleiche machen wir mit dem Kakaotisch.

Wir bemalen die Oberfläche der weißen Masse mit etwas Milch und legen die bereits verteilte Kakaomasse darauf.

Wir führen die Walze über beide, damit sie gut haften.

Wir machen eine Rolle, wie im Video zu sehen, und legen sie in die Form, die wir vorher mit Backpapier vorbereiten werden.

Bei 180º (vorgeheizter Ofen) 35 oder 40 Minuten backen, bis wir sehen, dass die Oberfläche golden ist.


Video: Weißbrot mit Olivenöl Auskopplung (November 2021).