Traditionelle Rezepte

Lachsfilets mit Paprika und Zitrone

Lachsfilets mit Paprika und Zitrone

Das Filet waschen und mit einem Handtuch trocknen. Mit einem halben Zitronensaft beträufeln. Die Kräutermischung über die gesamte Oberfläche streuen und mit Salz würzen und mit roten Pfefferkörnern bestreuen, die ihm einen besonderen Geschmack verleihen.

Lassen Sie alle Aromen 10 Minuten einziehen, geben Sie zwei Esslöffel Olivenöl darüber, wickeln Sie es in Alufolie und legen Sie es auf den heißen Grill, gefettet mit einem Esslöffel Öl.

Nach ca. 3-4 Minuten auf jeder Seite aus der Folie nehmen, mit dem Saft der restlichen Hälfte der Zitrone beträufeln und auf jeder Seite 1-2 Minuten auf den Grill legen.

Lassen Sie es nicht länger, da es austrocknet und trocken wird.

Auf einem Teller herausnehmen und nach Belieben mit Zitrone, Knoblauchsauce, Joghurtsauce, Remouladensauce usw. servieren. Wenn Sie möchten, können Sie es mit einer Garnitur servieren.