Traditionelle Rezepte

Rezept für Schweinefiletbraten mit Honig, Senf und Thymian

Rezept für Schweinefiletbraten mit Honig, Senf und Thymian

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Schweinefleisch
  • Stücke vom Schwein
  • Schweinefilet

Ein zartes Schweinefilet mit herrlichem Geschmack durch einen Hauch von Honig, Senf, Olivenöl und Thymian. Braten Sie es zum Abendessen in weniger als 30 Minuten schnell im Ofen.


Großraum London, England, Großbritannien

9 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 2

  • 2 EL Olivenöl, geteilt
  • 1 Esslöffel Honig
  • 1 Esslöffel Dijon-Senf
  • 1 Teelöffel getrockneter Thymian
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 1 (450g) Schweinefilet

MethodeVorbereitung:5min ›Kochen:25min ›Fertig in:30min

  1. Die Hälfte des Öls mit Honig, Senf, Thymian, Salz und Pfeffer in einer großen Schüssel oder Schüssel vermischen. Das Schweinefilet dazugeben und von allen Seiten mit der Mischung bedecken. Lassen Sie das Schweinefleisch etwa 15 Minuten in der Mischung marinieren, bis es Raumtemperatur angenommen hat.
  2. Backofen auf 200 C / 180 C Umluft / Gas vorheizen 6.
  3. Den restlichen Esslöffel Olivenöl in einer schweren ofenfesten Pfanne (ich habe Gusseisen verwendet) bei mittlerer Hitze erhitzen. Sobald das Öl heiß ist, das Schweinefilet dazugeben und 5 Minuten auf einer Seite anbraten. Umdrehen, dann in den vorgeheizten Backofen geben.
  4. 20 bis 25 Minuten rösten, bis die Mitte nicht mehr rosa ist. Vor dem Aufschneiden und Servieren 5 Minuten ruhen lassen.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(0)

Bewertungen auf Englisch (0)


Schweinelendenbraten mit Honig-Senf und Kräutern

Dies Schweinelendenbraten wird mit einer Mischung aus Honig-Senf, Balsamico-Essig, Knoblauch und frischem Rosmarin überzogen und über dem Gemüse perfekt zart und saftig gebacken. Dieses Rezept für Schweinelende ist einfach zuzubereiten, aber beeindruckend genug, um es während der Feiertage zu servieren. oder Dinnerparty.

Dieser Schweinelendenbraten ist definitiv ein einfach zuzubereitendes Gericht, das Sie aussehen lässt, als ob Sie einen professionellen Koch in Ihrer Küche hätten. Ohne Knochen Schweinelende braten (anders als ein Schweinefilet) ist ein erschwingliches und mageres Fleischstück, das den saftigsten und zartesten Schweinebraten ergibt. Mit einer knusprigen Oberseite und einem saftigen Inneren ist dieses Schweinelende-Rezept immer ein Hit!


Rezeptzusammenfassung

  • 2 ½ Pfund Schweinefilet
  • ⅛ Teelöffel Senfpulver nach Geschmack
  • ⅛ Teelöffel getrockneter Thymian
  • ½ Tasse trockener Sherry
  • ½ Tasse Sojasauce
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 2 Esslöffel frische Ingwerwurzel, gehackt
  • ¾ Tasse Apfelgelee
  • 2 Esslöffel trockener Sherry
  • 1 Esslöffel Sojasauce

Fleisch mit Senfpulver und Thymian nach Geschmack einreiben. In eine nicht reaktive Schüssel geben und 1/2 Tasse Sherry, 1/2 Tasse Sojasauce, den Knoblauch und den Ingwer hinzufügen. Die Lende gut bestreichen, abdecken und über Nacht kühl stellen.

Backofen auf 325 Grad F (165 Grad C) vorheizen.

Im vorgeheizten Ofen 25 Minuten pro Pfund backen oder bis die Innentemperatur 145 Grad F (63 Grad C) erreicht. Während des Garens das Schweinefleisch gelegentlich bestreichen.

In der Zwischenzeit das Apfelgelee in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. 2 EL Sherry und 1 EL Sojasauce dazugeben, gut umrühren, Hitze reduzieren und köcheln lassen. Über das Filet gießen, wenn es fertig ist.


Rezeptzusammenfassung

  • 3 Pfund Schweinebraten
  • ¼ Tasse Honig
  • 2 Esslöffel Dijon-Senf
  • 2 Esslöffel schwarzer Pfeffer
  • ½ Teelöffel getrockneter Thymian, zerdrückt
  • ½ Teelöffel Salz

Backofen auf 300 Grad F (150 Grad C) vorheizen. Schneiden Sie 1/2 Zoll Schlitze in Ihren Braten und legen Sie ihn in eine Auflaufform.

Kombinieren Sie Honig, Senf, Pfeffer, Thymian und Salz in einer kleinen Schüssel mischen, bis alles gut vermischt ist. Masse über den Braten streichen, dabei gut in Schlitze einarbeiten.

Braten im vorgeheizten Backofen eine Stunde backen. Braten aus dem Ofen nehmen und in der Pfanne wenden. Restliche Honigsauce über den Braten streichen. Kehren Sie in den Ofen zurück und backen Sie 45 Minuten bis eine Stunde lang oder bis die Innentemperatur 145 ° F (63 ° C) erreicht. Vor dem Anschneiden 15 Minuten stehen lassen.


2 Pfund Schweinefilet
1 Esslöffel Dijon-Senf
1 Teelöffel getrockneter Thymian
1 Teelöffel Salz
1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
2 Esslöffel Pflanzenöl
1 Tasse trockener Weißwein
1 Tasse Sahne
2 Esslöffel gehackte frische Petersilie
frisch geknackter schwarzer Pfeffer

Den Ofen auf 350 Grad F vorheizen.

Das Schweinefilet mit Küchenpapier trocknen. Senf, Thymian, Salz und Pfeffer in einer Schüssel vermischen. Verteilen Sie die Mischung auf allen Seiten des Schweinefleischs.

Öl in einer ofenfesten Pfanne erhitzen. Wenn es heiß ist, das Schweinefleisch in die Pfanne geben und kochen, bis es von allen Seiten braun wird.

Den Wein in die Pfanne geben. Legen Sie die Pfanne in den Ofen und braten Sie sie 45-50 Minuten lang bei 350 Grad F oder bis das Schweinefleisch 160 Grad F auf einem Fleischthermometer anzeigt.

Nehmen Sie die Pfanne aus dem Ofen und entfernen Sie das Schweinefleisch auf einen Teller. Decken Sie das Schweinefleisch leicht mit Folie ab.

Die Sahne in die Pfanne geben. Bei mittlerer bis hoher Hitze kochen und unter Rühren kochen, um alle angebackenen Stücke aufzukratzen und die Flüssigkeit zum Kochen zu bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf ein Köcheln und lassen Sie sie köcheln, bis die Sauce auf die Hälfte reduziert und eingedickt ist.

Das Schweinefleisch in Scheiben schneiden und in die Pfanne geben. Mit Petersilie und schwarzem Pfeffer bestreuen und sofort servieren.


Empfohlene Rezepte

  • Schweinebraten mit Thymian 2
  • Schweinekoteletts mit Honig 5
  • Schweinenacken mit Honig-Bier-Marinade 2
  • Schweinesteaks mit Honig und Sojasauce
  • Kartoffeln mit Thymian und Oregano 5
  • Hühnchen mit Sahne und Rosmarin
  • Pizza mit Rosmarin und Bohnenkraut
  • Gebratene Schweinekeule mit Honig
  • Aromatischer Schweinebraten mit Honig 3

Hähnchenkoteletts in cremigen Schalotten & Pilsner Sauce (kann mit dünn geschnittenen Schweinekoteletts zubereitet werden)
Schweineschnitzel (panierte, gebratene dünne Schweinekoteletts)
Hühnchen Beersala (kann mit Schweinekoteletts zubereitet werden)
Porter Zwiebelsoße (Sie können es als alternative Pfannensauce verwenden)


Zutaten für Schweinefilet mit cremiger Senfsauce

Damit habe ich Sie hoffentlich davon überzeugt, dass dies wirklich alles ist, was Sie brauchen:

Schweinefilet – Auch Schweinefilet genannt, ist ein mageres und zartes Stück Fleisch. Richtig gekocht ist es saftig und saftig. Die Größe der Tenderloins reicht von kleinen etwa 300 g (10 oz) bis zu sehr großen mit einem Gewicht von bis zu 700 g (1,4 lb). (Nicht in Australien, aber ich habe so große in Übersee gesehen!) Eine durchschnittliche Größe beträgt etwa 450 – 500 g (16 oz – 1 lb) pro Stück

Öl – Zum Anbraten. Jedes geschmacksneutrale Öl ist hier in Ordnung – Gemüse-, Raps- oder ein mildes Olivenöl

Dijon und entkernter Senf – Hier zwei verschiedene Senfsorten. Sie geben der cremigen Sauce den Geschmack mit einem willkommenen Hauch von Würze. Sie helfen auch, die Sauce zu verdicken. Dijon ist für die Cremigkeit, während entkernter Senf strukturelle Senfaromen sowie ein schönes Aussehen verleiht. Ich empfehle nicht, den Dijon-Senf auszulassen, aber wenn Sie keinen Senf entkernt haben, ist das in Ordnung. Zum Schminken einfach noch etwas Dijon-Senf dazugeben

Creme – Vollfett für beste Ergebnisse. Fettarme Sahne funktioniert gut, hat aber nicht das gleiche reichhaltige und luxuriöse Mundgefühl und den gleichen Geschmack und

Frische Kräuter – Etwas Estragon verleiht der Sauce schöne zarte Anis-Noten, während Petersilie einen Hauch von Frische verleiht. Ich empfehle nicht, den Estragon auszulassen, da er hier die “geheime Zutat” ist, die einer ansonsten hübschen Fußgängersauce Faszination verleiht. Petersilie kann hingegen weggelassen werden, da sie nicht so viel zum Geschmack beiträgt.


Wie man Schweinefilet mit Honig-Knoblauch-Sauce kocht

  • Zuerst den . vorheizen Ofen bis 350 Grad Fahrenheit / 180 Grad Celsius.
  • Entfernen Sie, wenn auf dem Schweinefilet zusätzliches Fett zu sehen ist. Als nächstes das Schweinefleisch nehmen und mit der Gabel an mehreren Stellen schön einstechen (damit die Gewürze schön mit dem Schweinefleisch mariniert werden)
  • Mischen Sie die Zutaten unter für Schweinefilet Rub zusammen und tragen Sie es durch Reiben und gleichmäßiges Drücken auf allen Seiten auf
  • Öl im erhitzen ofenfeste Pfanne bei starker Hitze. Das Schweinefleisch dazugeben und anbraten, bis es goldbraun wird, dabei alle 2-3 Minuten von allen Seiten wenden. Nun die Pfanne in den Ofen stellen und 18 – 20 Minuten braten.
  • Jetzt mach das Honig-Knoblauch-Sauce wie oben erwähnt.
  • Das gebratene Schweinefleisch aus dem Ofen nehmen und mit Honig-Knoblauch-Sauce begießen.
  • Endlich Backofen einschalten grillen und das Schweinefleisch drin lassen. Nun das Schweinefleisch 3 Minuten braten, damit die Sauce richtig karamellisiert. Wenn es fertig ist, lassen Sie es 4 – 5 Minuten abgedeckt ruhen. Schneide jetzt die Schweinefilet mit Honig-Knoblauch-Sauce in dicke Scheiben schneiden und mit gehacktem Thymian und Rosmarin servieren.

Rezeptzusammenfassung

  • Schweinefleisch:
  • 1 (1 Pfund) Schweinefilet
  • ¼ Tasse steingemahlener Senf (wie Willamette Valley steingemahlener Senf)
  • 2 Esslöffel Honig
  • 1 EL Sherryessig oder Weißweinessig
  • Kochspray
  • Soße:
  • 2 Esslöffel Honig
  • 1 EL Sherryessig oder Weißweinessig
  • ¾ Tasse fettfreie, natriumarme Hühnerbrühe
  • ¼ Tasse Sherry
  • 2 Esslöffel gehackte Schalotten
  • 1 Esslöffel steingemahlener Senf
  • Grünkohl:
  • 6 Tassen zerrissener Grünkohl
  • ¼ Tasse fettfreie, natriumarme Hühnerbrühe
  • 1 Esslöffel steingemahlener Senf
  • 1 Esslöffel gehackte Schalotten

Um Schweinefleisch zuzubereiten, das Fett vom Schweinefleisch entfernen. Kombinieren Sie Schweinefleisch und die nächsten 3 Zutaten (Schweinefleisch durch Essig) in einer großen Plastiktüte mit Reißverschluss. Verschließen und 2 Stunden im Kühlschrank marinieren, dabei gelegentlich wenden. Schweinefleisch aus dem Beutel nehmen, Marinade aufbewahren.

Legen Sie das Schweinefleisch auf eine mit Kochspray beschichtete Grillpfanne. Stecken Sie das Fleischthermometer in die dickste Portion des Schweinefleischs. 40 Minuten bei 375° backen oder bis das Thermometer 160° (leicht rosa) anzeigt. Vor dem Anschneiden 10 Minuten stehen lassen.

Zur Zubereitung der Sauce die reservierte Marinade, 2 Esslöffel Honig und die nächsten 5 Zutaten (Honig durch 1 Esslöffel Senf) in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere Kochzeit 15 Minuten. Beiseite legen.

Um Grünkohl zuzubereiten, kombinieren Sie Grünkohl, 1/4 Tasse Hühnerbrühe, 1 Esslöffel Senf und 1 Esslöffel Schalotte in einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze. Bedecken und kochen Sie 8 Minuten oder bis sie weich sind.


Schau das Video: Schweinelende auf dem Grill vom deutschen Grillmeister (Oktober 2021).