Traditionelle Rezepte

Berühmte fiktive Paare am Valentinstag

Berühmte fiktive Paare am Valentinstag

Bist du an diesem Valentinstag allein? Wenn ja, dann verweilen Sie nicht bei den unvermeidlichen Tränen und dem Schokoladen-Freak-Out (kann jemand sagen, Legally Blonde?). Verbringen Sie an diesem V-Day die Zeit allein mit Ihren fiktiven Lieblingspaaren, um herauszufinden, was sie essen. Es ist wie das Lesen von Fanfiction, aber für Feinschmecker.

Lumen und Dexter (Dexter)

Bild mit freundlicher Genehmigung von blogspot.com

Ich tue gerne so, als ob Lumen nie gegangen wäre. Um ehrlich zu sein, wird dieses makabre Paar wahrscheinlich Kaffee trinken und Gehirne essen, während es seine Beute an diesem Valentinstagsessen verfolgt. Für immer verliebte Vigilanten.

Aang und Katara (Avatar: der letzte Luftbändiger)

Foto mit freundlicher Genehmigung von fanpop.com

Dieses junge Paar kann beim Fliegen, Surfen oder beim Besiegen anderer physikalischer Gesetze beobachtet werden. Zum Valentinstag könnte Aang Katara mit einer Reise über Appa ins Feuerkönigreich überraschen, um ein paar Knaller zu essen. Oder vielleicht kaufen sie Kohl vom armen Kohlmann, den sie ständig umwerfen.

Walter und Skyler (Breaking Bad)

Foto mit freundlicher Genehmigung von buddytv.com

Musste es tun. Foto mit freundlicher Genehmigung von imgur.com

Wie wäre es bitte mit einer Portion Lügen mit einer Seite der Verachtung? Sie kämpfen viel, aber sie werden definitiv am V-Day essen. Frühstück, jemand? Walter Junior ist immerhin der Frühstückskönig. Zum V-Day-Mittagessen können sie Los Pollos Hermanos abholen und sich an die guten alten Tage erinnern. Warte, waren sie jemals gut?

Romeo und Julia (Romeo und Julia)

Foto mit freundlicher Genehmigung von proprofs.com

Es war im wahrsten Sinne des Wortes eine kurzlebige Liebe. Und damit ist mein Versuch des jambischen Pentameters abgeschlossen. Wenn diese süßen Stars nicht tot wären, würden sie den Valentinstag mit einem Burger-Lokal feiern. Die schicken Bälle haben nicht so gut geklappt, wer möchte sich schon Sorgen machen, dass sich ihre Familien gegenseitig umbringen, während sie versuchen, den V-Day zu genießen? Summen töten.

Mario und Pfirsich (Nintendo 64)

Foto mit freundlicher Genehmigung von thearysue.com

Mario stolpert wie üblich über verstreute Münzen und plant, für den besonderen Tag eine Mahlzeit mit Schildkröten, Sternen und Pilzköpfen zu kaufen. Höchstwahrscheinlich wird Peach jedoch entführt, bevor er den Hauptgang erreicht. So viel zum V-Day.

Callie und Arizona (Grey's Anatomy)

Foto mit freundlicher Genehmigung von last.fm

Trotz all der Tragödien, die sie durchgemacht haben, haben diese hübschen Damen gute Chancen, ein normales V-Day-Dinner zu genießen; bis sie natürlich operiert werden. Sieht so aus, als wäre es wieder Krankenhausessen zum Valentinstag.

Peeta und Katniss (Die Tribute von Panem)

Foto mit freundlicher Genehmigung von tumblr.com

Peeta ist ziemlich aufgeregt über den V-Day 2014. Um das verbrannte Brot und die Baumrinde zu begleiten, überrascht Peeta Katniss mit einem Eichhörnchen, das er getötet hat, indem er einen Felsbrocken darauf wirft. So romantisch.

George Michael und Maeby (Festgenommene Entwicklung)

Foto mit freundlicher Genehmigung von todaysthedayi.com

Die „Cousins“ werden wahrscheinlich den V-Day mit der Familie verbringen, während George Michael eine Ausrede erfindet, um mit Maeby rumzumachen. Was gibt es beim Cousin-Date zum Abendessen? Bananen vom Bananenstand natürlich.

Noch allein am Valentinstag? Keine Sorge, wenn eine dysfunktionale Gruppe wie diese immer noch Liebe finden kann, dann gibt es wahrscheinlich Hoffnung für uns alle.

Der Beitrag Berühmte fiktive Paare am Valentinstag erschien ursprünglich an der Spoon University. Bitte besuchen Sie die Spoon University, um mehr Beiträge wie diesen zu sehen.


Wie echte Paare den Valentinstag dieses Jahr verbringen

Der Valentinstag ist mit einer Reihe von Erwartungen verbunden, und Paare fühlen sich oft unter Druck gesetzt, den Tag richtig zu &ldquor zu machen&rdquo &ndash, ob sie es tatsächlich wollen oder nicht. In diesem Jahr ist das nicht anders, obwohl traditionelle Valentinstagspläne, wie zum Beispiel Essen gehen, buchstäblich vom Tisch sind. Außerdem sind wir so gestresst, wie es ist! Lohnt es sich wirklich, überhaupt hinzuzufügen? mehr auf unseren Teller, vor allem, wenn sich schon so viele Paare von ihren Partnern erstickt fühlen?

Neugierig haben wir elf echte Paare gefragt, wie sie ihre pandemischen Valentinstage verbringen. Lesen Sie weiter, um eine Perspektive zu erhalten, was Cupid auf Lager hat (oder nicht tut).

Sherrie & Brandon, Rancho Cucamonga, Kalifornien

&bdquoI&rsquom eine Mutter von zwei Kindern, die zu Hause bleibt, und Brandon arbeitet in einer Papierfabrik. Valentinstag ist für uns beide oft ein Nebengedanke und er arbeitet fast immer in einer zwölfstündigen Wechselschicht. Früher hat es mich gestört. Dann, letztes Jahr, am Valentinstag, rettete er ein sechs Wochen altes Kätzchen, das bei der Arbeit ausgesetzt wurde. Wir haben ihn Cupid genannt und werden von nun an seinen Geburtstag zum Valentinstag feiern. Dieses Jahr lösen wir gemeinsam eine &lsquoHunt a Killer&rsquo-Box. Wir lieben ein Mordgeheimnis.

Ich habe so viel Druck darauf ausgeübt, einen Instagram-würdigen Valentinstag zu haben, um anderen Paaren zu zeigen. Jetzt, nach über vier Jahren in der Beziehung, bin ich einfach so dankbar, einander sagen zu können &lsquoich liebe dich&rsquo und ihm etwas Gutes zu tun, auch wenn das bedeutet, nur ein Handtuch in den Trockner zu werfen, damit es für ihn nach dem Duschen schön warm ist . Und ja, unsere Söhne werden einen Amorkuchen bekommen, um den Geburtstag unserer Katze zu feiern, aber nein, sie sind es nicht eingeladen, mit uns einen Killer zu jagen. Mama und Papa müssen DENKEN!&rdquo

Leila und Grayson, Hudson Valley, New York

&ldquoWir leben noch nicht zusammen. Grayson lebt bei seinen Eltern und ich bei meinen &mdash meine Eltern sind sehr traditionell und glauben nicht daran, vor der Heirat zusammenzuziehen. Aber sie lassen uns in Ruhe, wenn wir davon ausgehen, dass wir nur fernsehen und trainieren, also können wir uns normalerweise immer einen Quickie in meinem Zimmer und im Keller einschleichen. Wir feiern immer den Valentinstag und beschenken uns gegenseitig, IMMER. Unser Valentinstag bestand immer darin, zum Abendessen auszugehen, und wenn wir uns beim Sex einschleichen konnten, taten wir es. Dieses Jahr wollen wir zum Valentinstag nicht in ein Restaurant gehen, also essen wir bei mir zu Hause zu Abend. Meine Mutter sagte, sie würde uns das schicke Esszimmer für uns überlassen, während sie, mein Vater und mein Bruder in der Küche essen. Nach dem Abendessen können wir uns hoffentlich beim Sex einschleichen, wenn wir oben sind und meine Eltern unten bleiben und im Familienzimmer fernsehen.&rdquo

Olivia und Soan, Los Angeles, Kalifornien

&bdquoWir suchten einen gemeinsamen Platz, als die Pandemie zuschlug. Ich lebte mit meiner besten Freundin in einer Wohnung und beschloss dann auszuziehen, um Geld zu sparen, ohne zu wissen, wie lange das dauern würde und was sonst noch passieren würde. Soan und ich sind in das Haus seiner Eltern gezogen, sie sind beide über dem Rentenalter, also sind wir buchstäblich die ganze Zeit zusammen zu Hause. Ich habe das Gefühl, in einer Sitcom zu leben. Letzten Valentinstag war ich krank und wir haben Panda Express im Bett gegessen. Dieses Jahr hoffen wir auf etwas Romantischeres. Wir müssen uns noch darauf einigen, wo wir das Essen bestellen werden, aber wir hoffen, einen süßen Moment beim Candle-Light-Dinner in unserem Garten nachzustellen. Ich habe ein Kleid für diesen Anlass gekauft, warum nicht.

Wir mussten Soans Eltern wissen lassen, dass wir an diesem Abend &lsquo unser eigenes Ding &rsquo planen. Sie wollten beim &lsquotbesten&rsquo Grillplatz in Kansas City bestellen, und wir sind dieser Situation nur knapp entkommen.&rdquo

Jessie & Luke, Phoenix, Arizona

&bdquoWir sind seit neun Jahren zusammen und haben uns durch gemeinsame Freunde in Lukes Heimatstadt kennengelernt. Wir reisen normalerweise zum Valentinstag, manchmal nach Oregon, um eine Bierprobe zu machen oder einfach nur kurz in einem Resort zu bleiben. Ein Jahr gingen wir zum Grand Canyon! In diesem Jahr nehmen wir unsere Tochter und unsere Hunde mit, um meine Eltern in unserer Social Distancing Bubble eine Stunde entfernt in den Bergen zu sehen. Es gibt keine Romantik darin, aber es unterbricht die Routine und gibt zusätzliche Hände, um das Kleinkind zu unterhalten, damit wir beide eine Pause haben. Das fühlte sich an, als ob wir der Romantik im Moment am nächsten kommen können.

Ich denke, es ist schwer, sich romantisch zu fühlen, wenn der Alltag den Stress von Arbeit, Gesundheit, Elternschaft, Geselligkeit, ohne jemanden zu sehen, psychische Gesundheit und in meinem Fall chronische Schmerzen ausbalanciert. Aber wir haben im Hinterhof Feuer gelegt und etwas Wein getrunken und das fühlte sich sehr intim an! Ich denke, wenn sich alles andere erledigt anfühlt, können wir uns darauf konzentrieren. Es kommt nur nicht mehr so ​​oft vor wie früher. Es macht mich traurig, aber wir durchleben auch eine Pandemie, also gebe ich uns an dieser Front eine große Portion Gnade.&rdquo

Emily und Jason, Portland, Oregon

&bdquoWir haben uns auf OKCupid kennengelernt und sind seit 3 ​​Jahren zusammen. In der Vergangenheit war der Valentinstag keine große Sache. Aber ich mache gerne etwas Besonderes. Normalerweise versuchen wir, auf ein zurückhaltendes Date zu gehen, wie zum Beispiel ein hausgemachtes Essen oder so etwas. Dieses Jahr gehen wir tatsächlich ein bisschen groß raus. Ich vermisse es sehr, ins Kino zu gehen, also teilen wir die Kosten für die Vermietung eines Kinos auf. Es ist billiger als ich dachte! Wir werden zuschauen Temperamentvoll weg und Popcorn und Brownies essen, und ich kann nicht Warten .

Ich denke, es ist definitiv einen Versuch wert, während der Pandemie romantisch zu sein, auch wenn es derzeit schwer ist, sich irgendwie zu fühlen. Ich weiß immer noch, dass Jason meine Person ist, so konkret, also weiß ich, wenn ich wegen der kleinen Dinge sauer auf ihn werde, weiß ich, dass das ein Produkt dessen ist, was in der Welt vor sich geht. Wir haben uns wirklich bemüht, Dinge zusammen zu unternehmen, wie zum Beispiel zum Strand zu gehen, eine Fahrt mit der Katze zu machen, etwas aus dem Haus zu bekommen. Es ist vielleicht nicht das &lsquoromantischste&rsquo Ding der Welt, aber es fühlt sich normal an. Und wenn das nicht gottverdammt romantisch ist, weiß ich nicht, was sonst noch ist.&rdquo

Selena & Tomás, New York, New York

“Wir haben die meiste Zeit unserer Beziehung über Ferngespräche in verschiedenen Ländern geführt. Ich konnte es letzten August nach New York für die Graduiertenschule schaffen. Dies wird unser dritter gemeinsamer Valentinstag sein, aber es wird der erste sein, den wir persönlich zusammen verbringen, also haben wir keine wirkliche Tradition. Im Laufe der Zeit haben wir festgestellt, dass es eine schöne kleine Pause ist, um uns daran zu erinnern, einander zu feiern und über unsere Beziehung zu sprechen. Als wir weit weg waren, machten wir zusammen ein virtuelles Abendessen. Letztes Jahr haben wir beide Pizza bestellt und uns verkleidet und FaceTimed. Dieses Jahr trotzen wir der Kälte und haben Reservierungen für ein Valentinstags-Dinner in einem schönen Restaurant in der Stadt gemacht. Ich weiß nicht, welches, weil Tomás darauf besteht, dass es eine Überraschung bleibt, aber ich bin aufgeregt, weil er sagte, dass ihr Essbereich im Freien sehr süß aussieht.

Ich habe auch einige lustige Dessous online gekauft, aber ob ich sie am Ende benutze oder nicht, hängt davon ab, ob mein Mitbewohner an diesem Wochenende zu Hause ist. So oder so, es ist gut, sich Zeit zu nehmen und ein bisschen romantisch zu sein.&rdquo

Lauren & Carlos, Los Angeles, Kalifornien

&bdquoWir leben mit einem Kleinkind in einer kleinen Wohnung mit einem Schlafzimmer, also ist das im Allgemeinen schwer. Ich bleibe zu Hause, Mutter und Studentin, und Carlos arbeitet Vollzeit. Am Valentinstag überlegen wir, den Tag zu etwas Besonderem zu machen, gutes Essen zu essen und Zeit zu Hause zu verbringen oder vielleicht in die La Canada Mountains zu gehen und ein Picknick zu machen. Wir versuchen nur, in der Pandemie sicher zu bleiben. Wir haben unsere Tochter Mia in die Feier einbezogen und ich habe ein paar Fensteraufkleber gekauft, die wir zusammenkleben können, vielleicht machen wir ein paar Kunstwerke. Wir sorgen nur wirklich dafür, dass wir als Familie eine gute Zeit haben.

Vor COVID gingen wir normalerweise zu einem schönen Abendessen aus, gingen vielleicht ins Kino und hatten einfach Zeit von Mia entfernt und uns alleine als Paar zu genießen. Da wir das können, lassen wir Mia manchmal entweder bei meinen Eltern oder bei Carlos' Eltern, damit wir eine ununterbrochene Mahlzeit einnehmen, einen Film sehen können, der für sie geeignet wäre, und uns einfach entspannen können.&rdquo

Charlotte und Alex, San Bernardino, Kalifornien

&bdquoWir sind seit zehneinhalb Jahren zusammen und sind zum Teil aus Kostengründen und zum Tapetenwechsel bei meinen Eltern eingezogen. Es fällt uns schwer, ein Gefühl der Unabhängigkeit von Erwachsenen zu bewahren. Wir haben keine Valentinstagstraditionen, wir haben Termine in der Vergangenheit gemacht, aber nichts Besonderes. Historisch gesehen ist es für uns kein besonders wichtiger Feiertag.

Aber ich freue mich dieses Jahr mehr auf den Valentinstag als je zuvor! Wir planen ein langes Wochenende in einer Strandstadt, die ein paar Stunden entfernt liegt. Ironischerweise STERBEN wir, nachdem wir hierher gezogen sind, um unseren Pod zu erweitern, für ein paar Tage nur miteinander. Ich glaube nicht, dass wir etwas besonders Besonderes oder Romantisches machen werden, außer lauten Sex zu haben, denke ich, dass das hier möglich ist. Der Ort, an dem wir übernachten, verfügt über einen Whirlpool, den wir auf jeden Fall nutzen werden. Wir werden wahrscheinlich ein Festessen zum Mitnehmen und ein paar Eiscreme bestellen

Rebecca und Nathan, Chicago, Illinois

&bdquoWir lebten in Dubai, als die Sperrung begann, und es war sehr streng. Das war eine Menge der gemeinsamen Zeit, und wir begannen ein wenig durchzudrehen. Als wir im November zurück in die USA gezogen sind, wurde das Bedürfnis nach Zeit für sich sogar noch schlimmer, weil wir etwa einen Monat bei seiner Familie und dann ein paar Wochen bei meiner Familie verbrachten und als wir in unsere eigene Wohnung zogen, wollte ich einfach nur noch die Schlafzimmertür abschließen und alles anschauen Bridgerton an einem Tag, was ich tat, und mich nicht anziehen oder über die Pläne anderer nachdenken. Ich glaube, ihm ging es genauso. Insgesamt haben wir Glück und genießen immer noch die Gesellschaft des anderen und freuen uns immer noch, in ein paar Monaten zu heiraten!

An diesem Valentinstag geht Nathan mit seiner Schwester zum Skifahren und zwei meiner besten Freunde verbringen das Wochenende bei mir zu Hause. Sie sind beide verheiratet, aber glücklich über ein Wochenende, wie man es ausdrückte. Als Nathan sich entschied Ski zu fahren, denke ich, haben wir beide vergessen, dass es Valentinstag war, und als er sich erinnerte und fragte, ob ich sauer sei, sagte ich: &lsquono bitte geh!&rsquo Ich war aufgeregt über die Aussicht auf etwas Zeit und Zeit für sich allein mit Freunden. Ich glaube nicht, dass wir vorher oder nachher feiern werden. Es ist einfach nicht so wichtig für uns, Urlaub zu machen, besonders in diesem Jahr, wo wir so viel Zeit miteinander hatten.&rdquo

Gia & Mateo, São Paulo, Brasilien

&bdquoWir sind in den letzten sieben Jahren zusammen mit ein paar Wendungen unterwegs. Wir haben uns in der neunten Klasse kennengelernt und uns geküsst, als wir sechzehn waren, aber erst nach dem College-Abschluss hatten wir unser erstes richtiges Date. Unser erstes Date war ein Wochenende am Strand, eine Art Go-Big- oder Go-Home-Situation. Wir sind nicht groß auf Valentinstag, aber versuchen immer, etwas Süßes für den amerikanischen und brasilianischen Valentinstag zu machen. Normalerweise Blumen und wenn wir zusammen sind ein leckeres Essen. Letztes Jahr waren wir Burger essen. Ehrlich gesagt fühlt es sich seltsam an, dass der Valentinstag dieses Jahr sogar stattfindet. Ich finde es sollte abgesagt werden. Das heißt, vielleicht machen wir ein schönes Abendessen und zünden ein paar Kerzen an, um eine Stimmung zu schaffen?

Ich denke, es ist wichtig, die ‘Romantik’ in der Pandemie wiederherzustellen, viel mehr als sonst. Die Monotonie mit Wein, etwas Musik und gemeinsamem Kochen zu durchbrechen, hat Wunder gewirkt. Es ist so erfrischend, spazieren zu gehen und Händchen zu halten, sich Zeit zu nehmen, um einfach zusammen zu sein und nicht für ein paar Stunden &lsquoin einer Pandemie&rsquo zu sein. Ich wünschte, wir hätten mehr Möglichkeiten, ich würde gerne zu einem Date ins Kino gehen oder mich bei einem Cocktail in einer lauten Bar wohlfühlen, aber in der Zwischenzeit können wir viel mit dem machen, was wir haben.&rdquo

Annabella und David, Los Angeles, Kalifornien

“Am Tag vor dem Lockdown habe ich mit David auf Bumble gematcht. Er war wirklich gutaussehend und wir hatten tolles Geplänkel. Wir richteten ein Facetime ‘date’ ein, das Stunden dauerte, und setzten Facetiming jeden Tag fort, einige Nächte schliefen wir ein und wachten &lsquonext&rsquo miteinander durch den Bildschirm auf . Wir haben einen Monat lang keinen &lsquoKontakt hergestellt&rsquo. Es fühlte sich an wie ein Jane-Austen-Roman! Als uns dann klar wurde, dass die Quarantäne nicht bald enden würde, machten wir Pläne, nach der Isolierung und Prüfung normal abzuhängen. Es war surreal, endlich seine Hand zu halten. Wir verbrachten so viele Stunden mit Reden, es fühlte sich an, als wären wir viel länger zusammen. Jetzt sind wir fast ein Jahr zusammen!

Unsere Beziehung folgt der Zeitlinie der Quarantäne, die dunkel ist. Wir mussten hier manchmal Zeit getrennt verbringen, manchmal Wochen, und wir hatten noch nie ein richtiges Date oder haben uns noch nie mit Freunden getroffen. Aber es wird umso spezieller, wenn wir dies sicher tun können. Ich war noch nie ein großer Valentinstagsmensch, aber dieses Jahr werden wir Abendessen kochen, Schokolade essen und uns zu Hause verkleiden. Ich bin unglaublich glücklich, David gefunden zu haben und in einer so dunklen Zeit etwas Schönes zu erleben. Wenn wir eine Pandemie überstehen, können wir alles überstehen.”

Unsere Mission bei SheKnows ist es, Frauen zu stärken und zu inspirieren, und wir bieten nur Produkte an, von denen wir glauben, dass Sie sie genauso lieben wie wir. Bitte beachte, dass wir, wenn du etwas kaufst, indem du auf einen Link in dieser Story klickst, möglicherweise eine kleine Provision vom Verkauf erhält.

Bevor Sie gehen, empfehlen wir hier die 100 Vibratoren, die wir allen unseren Freunden empfehlen:


Wie echte Paare den Valentinstag dieses Jahr verbringen

Der Valentinstag ist mit einer Reihe von Erwartungen verbunden, und Paare fühlen sich oft unter Druck gesetzt, den Tag richtig zu &ldquor zu machen&rdquo &ndash, ob sie es tatsächlich wollen oder nicht. In diesem Jahr ist das nicht anders, obwohl traditionelle Valentinstagspläne, wie zum Beispiel Essen gehen, buchstäblich vom Tisch sind. Außerdem sind wir so gestresst, wie es ist! Lohnt es sich wirklich, überhaupt hinzuzufügen? mehr auf unseren Teller, vor allem, wenn sich schon so viele Paare von ihren Partnern erstickt fühlen?

Neugierig haben wir elf echte Paare gefragt, wie sie ihre pandemischen Valentinstage verbringen. Lesen Sie weiter, um eine Perspektive zu erhalten, was Amor auf Lager hat (oder nicht tut).

Sherrie & Brandon, Rancho Cucamonga, Kalifornien

&bdquoI&rsquom eine Mutter von zwei Kindern, die zu Hause bleibt, und Brandon arbeitet in einer Papierfabrik. Valentinstag ist für uns beide oft ein Nebengedanke und er arbeitet fast immer in einer zwölfstündigen Wechselschicht. Früher hat es mich gestört. Dann, letztes Jahr, am Valentinstag, rettete er ein sechs Wochen altes Kätzchen, das bei der Arbeit ausgesetzt wurde. Wir haben ihn Cupido genannt und werden von nun an seinen Geburtstag zum Valentinstag feiern. Dieses Jahr werden wir gemeinsam eine &lsquoHunt a Killer&rsquo-Box lösen. Wir lieben ein Mordgeheimnis.

Ich habe so viel Druck darauf ausgeübt, einen Instagram-würdigen Valentinstag zu haben, um anderen Paaren zu zeigen. Jetzt, nach über vier Jahren in der Beziehung, bin ich einfach so dankbar, einander sagen zu können &lsquoich liebe dich&rsquo und ihm etwas Gutes zu tun, auch wenn das bedeutet, nur ein Handtuch in den Trockner zu werfen, damit es für ihn nach dem Duschen schön warm ist . Und ja, unsere Söhne werden einen Amorkuchen bekommen, um den Geburtstag unserer Katze zu feiern, aber nein, sie sind es nicht eingeladen, mit uns einen Killer zu jagen. Mama und Papa müssen DENKEN!&rdquo

Leila und Grayson, Hudson Valley, New York

&ldquoWir leben noch nicht zusammen. Grayson lebt bei seinen Eltern und ich bei meinen &mdash meine Eltern sind sehr traditionell und glauben nicht daran, vor der Heirat zusammenzuziehen. Aber sie lassen uns in Ruhe, wenn wir davon ausgehen, dass wir nur fernsehen und trainieren, also können wir uns normalerweise immer einen Quickie in meinem Zimmer und im Keller einschleichen. Wir feiern immer den Valentinstag und beschenken uns gegenseitig, IMMER. Unser Valentinstag bestand immer darin, zum Abendessen auszugehen, und wenn wir uns beim Sex einschleichen konnten, taten wir es. Dieses Jahr wollen wir zum Valentinstag nicht in ein Restaurant gehen, also essen wir bei mir zu Hause zu Abend. Meine Mutter sagte, sie würde uns das schicke Esszimmer für uns überlassen, während sie, mein Vater und mein Bruder in der Küche essen. Nach dem Abendessen können wir uns hoffentlich beim Sex einschleichen, wenn wir oben sind und meine Eltern unten bleiben und im Familienzimmer fernsehen.&rdquo

Olivia und Soan, Los Angeles, Kalifornien

&bdquoWir suchten einen gemeinsamen Platz, als die Pandemie zuschlug. Ich lebte mit meiner besten Freundin in einer Wohnung und beschloss dann auszuziehen, um Geld zu sparen, ohne zu wissen, wie lange das dauern würde und was sonst noch passieren würde. Soan und ich sind in das Haus seiner Eltern gezogen, sie sind beide über dem Rentenalter, also sind wir buchstäblich die ganze Zeit zusammen zu Hause. Ich habe das Gefühl, in einer Sitcom zu leben. Letzten Valentinstag war ich krank und wir haben Panda Express im Bett gegessen. Dieses Jahr hoffen wir auf etwas Romantischeres. Wir müssen uns noch darauf einigen, wo wir das Essen bestellen werden, aber wir hoffen, einen süßen Moment beim Candle-Light-Dinner in unserem Garten nachzustellen. Ich habe ein Kleid für diesen Anlass gekauft, warum nicht.

Wir mussten Soans Eltern wissen lassen, dass wir an diesem Abend &lsquo unser eigenes Ding &rsquo planen. Sie wollten beim &lsquotbesten&rsquo Grillplatz in Kansas City bestellen, und wir sind dieser Situation nur knapp entkommen.&rdquo

Jessie & Luke, Phoenix, Arizona

&bdquoWir sind seit neun Jahren zusammen und haben uns durch gemeinsame Freunde in Lukes Heimatstadt kennengelernt. Wir reisen normalerweise zum Valentinstag, manchmal nach Oregon, um eine Bierprobe zu machen oder einfach nur kurz in einem Resort zu bleiben. Ein Jahr gingen wir zum Grand Canyon! Dieses Jahr nehmen wir unsere Tochter und unsere Hunde mit, um meine Eltern in unserer Social-Distancing-Blase zu sehen, eine Stunde entfernt in den Bergen. Es gibt keine Romantik darin, aber es unterbricht die Routine und gibt zusätzliche Hände, um das Kleinkind zu unterhalten, damit wir beide eine Pause haben. Das fühlte sich an, als ob wir der Romantik im Moment am nächsten kommen können.

Ich denke, es ist schwer, sich romantisch zu fühlen, wenn der Alltag den Stress von Arbeit, Gesundheit, Elternschaft, Geselligkeit, ohne jemanden zu sehen, psychische Gesundheit und in meinem Fall chronische Schmerzen ausbalanciert. Aber wir haben im Hinterhof Feuer gelegt und etwas Wein getrunken und das fühlte sich sehr intim an! Ich denke, wenn sich alles andere erledigt anfühlt, können wir uns darauf konzentrieren. Es kommt nur nicht mehr so ​​oft vor wie früher. Es macht mich traurig, aber wir durchleben auch eine Pandemie, also gebe ich uns an dieser Front eine große Portion Gnade.&rdquo

Emily und Jason, Portland, Oregon

&bdquoWir haben uns auf OKCupid kennengelernt und sind seit 3 ​​Jahren zusammen. In der Vergangenheit war der Valentinstag keine große Sache. Aber ich mache gerne etwas Besonderes. Normalerweise versuchen wir, auf ein zurückhaltendes Date zu gehen, wie ein hausgemachtes Essen oder so ähnlich. Dieses Jahr gehen wir tatsächlich ein bisschen groß raus. Ich vermisse es sehr, ins Kino zu gehen, also teilen wir die Kosten für die Vermietung eines Kinos auf. Es ist billiger als ich dachte! Wir werden zuschauen Temperamentvoll weg und Popcorn und Brownies essen, und ich kann nicht Warten .

Ich denke, es ist definitiv einen Versuch wert, während der Pandemie romantisch zu sein, auch wenn es derzeit schwer ist, sich irgendwie zu fühlen. Ich weiß immer noch, dass Jason meine Person ist, so konkret, also weiß ich, wenn ich wegen der kleinen Dinge sauer auf ihn werde, weiß ich, dass das ein Produkt dessen ist, was in der Welt vor sich geht. Wir haben uns wirklich bemüht, Dinge zusammen zu unternehmen, wie zum Beispiel zum Strand zu gehen, eine Fahrt mit der Katze zu machen, etwas aus dem Haus zu bekommen. Es ist vielleicht nicht das &lsquoromantischste&rsquo Ding der Welt, aber es fühlt sich normal an. Und wenn das nicht gottverdammt romantisch ist, weiß ich nicht, was sonst noch ist.&rdquo

Selena & Tomás, New York, New York

“Wir haben die meiste Zeit unserer Beziehung über Ferngespräche in verschiedenen Ländern geführt. Ich konnte es letzten August nach New York für die Graduiertenschule schaffen. Dies wird unser dritter gemeinsamer Valentinstag sein, aber es wird der erste sein, den wir persönlich zusammen verbringen, also haben wir keine wirkliche Tradition. Im Laufe der Zeit haben wir festgestellt, dass es eine schöne kleine Pause ist, um uns daran zu erinnern, einander zu feiern und über unsere Beziehung zu sprechen. Als wir weit weg waren, machten wir zusammen ein virtuelles Abendessen. Letztes Jahr haben wir beide Pizza bestellt und uns verkleidet und FaceTimed. Dieses Jahr trotzen wir der Kälte und haben Reservierungen für ein Valentinstags-Dinner in einem schönen Restaurant in der Stadt gemacht. Ich weiß nicht, welches, weil Tomás darauf besteht, dass es eine Überraschung bleibt, aber ich bin aufgeregt, weil er sagte, dass ihr Essbereich im Freien sehr süß aussieht.

Ich habe auch einige lustige Dessous online gekauft, aber ob ich sie am Ende benutze oder nicht, hängt davon ab, ob mein Mitbewohner an diesem Wochenende zu Hause ist. So oder so, es ist gut, sich Zeit zu nehmen und ein bisschen romantisch zu sein.&rdquo

Lauren & Carlos, Los Angeles, Kalifornien

&bdquoWir leben mit einem Kleinkind in einer kleinen Wohnung mit einem Schlafzimmer, also ist das im Allgemeinen schwer. Ich bleibe zu Hause, Mutter und Studentin, und Carlos arbeitet Vollzeit. Am Valentinstag überlegen wir, den Tag zu etwas Besonderem zu machen, gut zu essen und Zeit zu Hause zu verbringen oder vielleicht in die La Canada Mountains zu gehen und ein Picknick zu machen. Wir versuchen nur, in der Pandemie sicher zu bleiben. Wir haben unsere Tochter Mia in die Feier einbezogen und ich habe ein paar Fensteraufkleber gekauft, die wir zusammenkleben können, vielleicht machen wir ein paar Kunstwerke. Wir sorgen nur wirklich dafür, dass wir als Familie eine gute Zeit haben.

Vor COVID gingen wir normalerweise zu einem schönen Abendessen aus, gingen vielleicht ins Kino und hatten einfach Zeit von Mia entfernt und uns allein als Paar zu genießen. Da wir das können, lassen wir Mia manchmal entweder bei meinen Eltern oder bei Carlos' Eltern, damit wir eine ununterbrochene Mahlzeit einnehmen, einen Film sehen können, der für sie geeignet wäre, und uns einfach entspannen können.&rdquo

Charlotte und Alex, San Bernardino, Kalifornien

&bdquoWir sind zehneinhalb Jahre zusammen und sind zum Teil aus Kostengründen und zum Tapetenwechsel bei meinen Eltern eingezogen. Es fällt uns schwer, ein Gefühl der Unabhängigkeit der Erwachsenen zu bewahren. Wir haben keine Valentinstagstraditionen, wir haben Termine in der Vergangenheit gemacht, aber nichts Besonderes. Historisch gesehen ist es für uns kein besonders wichtiger Feiertag.

Aber ich freue mich dieses Jahr mehr auf den Valentinstag als je zuvor! Wir planen ein langes Wochenende in einer Strandstadt, die ein paar Stunden entfernt liegt. Ironischerweise STERBEN wir, nachdem wir hierher gezogen sind, um unseren Pod zu erweitern, für ein paar Tage nur miteinander. Ich glaube nicht, dass wir etwas besonders Besonderes oder Romantisches machen werden, außer lauten Sex zu haben, denke ich, dass das hier möglich ist. Der Ort, an dem wir übernachten, verfügt über einen Whirlpool, den wir auf jeden Fall nutzen werden. Wir werden wahrscheinlich ein Festmahl zum Mitnehmen und ein paar Eiscreme bestellen

Rebecca und Nathan, Chicago, Illinois

&bdquoWir lebten in Dubai, als die Sperrung begann, und es war sehr streng. Das war eine Menge der gemeinsamen Zeit, und wir begannen ein wenig durchzudrehen. Als wir im November zurück in die USA gezogen sind, wurde das Bedürfnis nach Zeit für sich sogar noch schlimmer, weil wir etwa einen Monat bei seiner Familie und dann ein paar Wochen bei meiner Familie verbrachten und als wir in unsere eigene Wohnung zogen, wollte ich einfach nur noch die Schlafzimmertür abschließen und alles anschauen Bridgerton an einem Tag, was ich tat, und mich nicht anziehen oder über die Pläne anderer nachdenken. Ich glaube, ihm ging es genauso. Insgesamt haben wir Glück und genießen immer noch die Gesellschaft des anderen und freuen uns immer noch, in ein paar Monaten zu heiraten!

An diesem Valentinstag geht Nathan mit seiner Schwester zum Skifahren und zwei meiner besten Freunde verbringen das Wochenende bei mir zu Hause. Sie sind beide verheiratet, aber glücklich über ein Wochenende, wie man es ausdrückte. Als Nathan sich entschied Ski zu fahren, ich glaube, wir haben beide vergessen, dass es Valentinstag war, und als er sich erinnerte und fragte, ob ich sauer sei, sagte ich: &lsquono bitte geh!&rsquo Ich war aufgeregt über die Aussicht auf etwas Zeit und Zeit für sich allein mit Freunden. Ich glaube nicht, dass wir vorher oder nachher feiern werden. Es ist einfach nicht so wichtig für uns, Urlaub zu machen, besonders in diesem Jahr, wo wir so viel Zeit miteinander hatten.&rdquo

Gia & Mateo, São Paulo, Brasilien

&bdquoWir sind in den letzten sieben Jahren zusammen mit ein paar Wendungen unterwegs. Wir haben uns in der neunten Klasse kennengelernt und uns geküsst, als wir sechzehn waren, aber erst nach dem College-Abschluss hatten wir unser erstes richtiges Date. Unser erstes Date war ein Wochenende am Strand, eine Art Go-Big- oder Go-Home-Situation. Wir sind nicht groß auf Valentinstag, aber versuchen immer, etwas Süßes für den amerikanischen und brasilianischen Valentinstag zu machen. Normalerweise Blumen und wenn wir zusammen sind ein leckeres Essen. Letztes Jahr waren wir Burger essen. Ehrlich gesagt fühlt es sich seltsam an, dass der Valentinstag dieses Jahr sogar stattfindet. Ich finde es sollte abgesagt werden. Das heißt, vielleicht machen wir ein schönes Abendessen und zünden ein paar Kerzen an, um eine Stimmung zu schaffen?

Ich denke, es ist wichtig, die ‘Romantik’ in der Pandemie wiederherzustellen, viel mehr als sonst. Die Monotonie mit Wein, etwas Musik und gemeinsamem Kochen zu durchbrechen, hat Wunder gewirkt. Es ist so erfrischend, spazieren zu gehen und Händchen zu halten, sich Zeit zu nehmen, um einfach zusammen zu sein und nicht für ein paar Stunden &lsquoin einer Pandemie&rsquo zu sein. Ich wünschte, wir hätten mehr Möglichkeiten, ich würde gerne zu einem Date ins Kino gehen oder mich bei einem Cocktail in einer lauten Bar wohlfühlen, aber in der Zwischenzeit können wir viel mit dem machen, was wir haben.&rdquo

Annabella und David, Los Angeles, Kalifornien

“Am Tag vor dem Lockdown habe ich mit David auf Bumble gematcht. Er war wirklich gutaussehend und wir hatten tolles Geplänkel. Wir richteten ein Facetime ‘date’ ein, das Stunden dauerte, und setzten Facetiming jeden Tag fort, einige Nächte schliefen wir ein und wachten &lsquonext&rsquo miteinander durch den Bildschirm auf . Wir haben einen Monat lang keinen &lsquoKontakt hergestellt&rsquo. Es fühlte sich an wie ein Jane-Austen-Roman! Als uns dann klar wurde, dass die Quarantäne nicht bald enden würde, machten wir Pläne, nach der Isolierung und Prüfung normal abzuhängen. Es war surreal, endlich seine Hand zu halten. Wir haben so viele Stunden damit verbracht, miteinander zu reden, es fühlte sich an, als wären wir viel länger zusammen. Jetzt sind wir fast ein Jahr zusammen!

Unsere Beziehung folgt der Zeitlinie der Quarantäne, die dunkel ist. Wir mussten hier manchmal Zeit getrennt verbringen, manchmal Wochen, und wir hatten noch nie ein richtiges Date oder haben uns noch nie mit Freunden getroffen. Aber es wird umso spezieller, wenn wir dies sicher tun können. Ich war noch nie ein großer Valentinstagsmensch, aber dieses Jahr werden wir Abendessen kochen, Schokolade essen und uns zu Hause verkleiden. Ich bin unglaublich glücklich, David gefunden zu haben und in einer so dunklen Zeit etwas Schönes zu erleben. Wenn wir eine Pandemie überstehen, können wir alles überstehen.”

Unsere Mission bei SheKnows ist es, Frauen zu stärken und zu inspirieren, und wir bieten nur Produkte an, von denen wir glauben, dass Sie sie genauso lieben wie wir. Bitte beachte, dass wir, wenn du etwas kaufst, indem du auf einen Link in dieser Story klickst, möglicherweise eine kleine Provision vom Verkauf erhält.

Bevor Sie gehen, empfehlen wir hier die 100 Vibratoren, die wir allen unseren Freunden empfehlen:


Wie echte Paare den Valentinstag dieses Jahr verbringen

Der Valentinstag ist mit einer Reihe von Erwartungen verbunden, und Paare fühlen sich oft unter Druck gesetzt, den Tag richtig zu &ldquor zu machen&rdquo &ndash, ob sie es wirklich wollen oder nicht. In diesem Jahr ist das nicht anders, obwohl traditionelle Valentinstagspläne, wie zum Beispiel Essen gehen, buchstäblich vom Tisch sind. Außerdem sind wir so gestresst, wie es ist! Lohnt es sich wirklich, überhaupt hinzuzufügen? mehr auf unseren Teller, vor allem, wenn sich schon so viele Paare von ihren Partnern erstickt fühlen?

Neugierig haben wir elf echte Paare gefragt, wie sie ihre pandemischen Valentinstage verbringen. Lesen Sie weiter, um eine Perspektive zu erhalten, was Cupid auf Lager hat (oder nicht tut).

Sherrie & Brandon, Rancho Cucamonga, Kalifornien

&bdquoI&rsquom eine Mutter von zwei Kindern, die zu Hause bleibt, und Brandon arbeitet in einer Papierfabrik. Valentinstag ist für uns beide oft ein Nebengedanke und er arbeitet fast immer in einer zwölfstündigen Wechselschicht. Früher hat es mich gestört. Dann, letztes Jahr, am Valentinstag, rettete er ein sechs Wochen altes Kätzchen, das bei der Arbeit ausgesetzt wurde. Wir haben ihn Cupid genannt und werden von nun an seinen Geburtstag zum Valentinstag feiern. Dieses Jahr lösen wir gemeinsam eine &lsquoHunt a Killer&rsquo-Box. Wir lieben ein Mordgeheimnis.

Ich habe so viel Druck darauf ausgeübt, einen Instagram-würdigen Valentinstag zu haben, um anderen Paaren zu zeigen. Jetzt, nach über vier Jahren in der Beziehung, bin ich einfach so dankbar, einander sagen zu können &lsquoich liebe dich&rsquo und ihm etwas Gutes zu tun, auch wenn das bedeutet, nur ein Handtuch in den Trockner zu werfen, damit es für ihn nach dem Duschen schön warm ist . Und ja, unsere Söhne werden einen Amorkuchen bekommen, um den Geburtstag unserer Katze zu feiern, aber nein, sie sind es nicht eingeladen, mit uns einen Killer zu jagen. Mama und Papa müssen DENKEN!&rdquo

Leila und Grayson, Hudson Valley, New York

&ldquoWir leben noch nicht zusammen. Grayson lebt bei seinen Eltern und ich bei meinen &mdash meine Eltern sind sehr traditionell und glauben nicht daran, vor der Heirat zusammenzuziehen. Aber sie lassen uns in Ruhe, wenn wir davon ausgehen, dass wir nur fernsehen und trainieren, also können wir uns normalerweise immer einen Quickie in meinem Zimmer und im Keller einschleichen. Wir feiern immer den Valentinstag und beschenken uns gegenseitig, IMMER. Unser Valentinstag bestand immer darin, zum Abendessen auszugehen und wenn wir uns beim Sex einschleichen konnten, taten wir es. Dieses Jahr wollen wir zum Valentinstag nicht in ein Restaurant gehen, also essen wir bei mir zu Hause zu Abend. Meine Mutter sagte, sie würde uns das schicke Esszimmer für uns überlassen, während sie, mein Vater und mein Bruder in der Küche essen. Nach dem Abendessen können wir uns hoffentlich beim Sex einschleichen, wenn wir oben sind und meine Eltern unten bleiben und im Familienzimmer fernsehen.&rdquo

Olivia und Soan, Los Angeles, Kalifornien

&bdquoWir suchten einen gemeinsamen Platz, als die Pandemie zuschlug. Ich lebte mit meiner besten Freundin in einer Wohnung und beschloss dann, auszuziehen, um Geld zu sparen, ohne zu wissen, wie lange das dauern würde und was sonst noch passieren würde. Soan und ich sind in das Haus seiner Eltern gezogen, sie sind beide über dem Rentenalter, also sind wir buchstäblich die ganze Zeit zusammen zu Hause. Ich habe das Gefühl, in einer Sitcom zu leben. Letzten Valentinstag war ich krank und wir haben Panda Express im Bett gegessen. Dieses Jahr hoffen wir auf etwas Romantischeres. Wir müssen uns noch darauf einigen, wo wir das Essen bestellen werden, aber wir hoffen, einen süßen Moment beim Candle-Light-Dinner in unserem Garten nachzustellen. Ich habe ein Kleid für diesen Anlass gekauft, warum nicht.

Wir mussten Soans Eltern wissen lassen, dass wir an diesem Abend &lsquo unser eigenes Ding &rsquo planen. Sie wollten beim &lsquotbesten&rsquo Grillplatz in Kansas City bestellen, und wir sind dieser Situation nur knapp entkommen.&rdquo

Jessie & Luke, Phoenix, Arizona

&bdquoWir sind seit neun Jahren zusammen und haben uns durch gemeinsame Freunde in Lukes Heimatstadt kennengelernt. Wir reisen normalerweise zum Valentinstag, manchmal nach Oregon, um eine Bierprobe zu machen oder einfach nur kurz in einem Resort zu bleiben. Ein Jahr gingen wir zum Grand Canyon! Dieses Jahr nehmen wir unsere Tochter und unsere Hunde mit, um meine Eltern in unserer Social Distancing Bubble eine Stunde entfernt in den Bergen zu sehen. Es gibt keine Romantik darin, aber es unterbricht die Routine und gibt zusätzliche Hände, um das Kleinkind zu unterhalten, damit wir beide eine Pause haben. Das fühlte sich an, als ob wir der Romantik im Moment am nächsten kommen können.

Ich denke, es ist schwer, sich romantisch zu fühlen, wenn der Alltag den Stress von Arbeit, Gesundheit, Elternschaft, Geselligkeit, ohne jemanden zu sehen, psychische Gesundheit und in meinem Fall chronische Schmerzen ausbalanciert. Aber wir haben im Hinterhof Feuer gelegt und etwas Wein getrunken und das fühlte sich sehr intim an! Ich denke, wenn sich alles andere erledigt anfühlt, können wir uns darauf konzentrieren. Es kommt nur nicht mehr so ​​oft vor wie früher. Es macht mich traurig, aber wir durchleben auch eine Pandemie, also gebe ich uns an dieser Front eine große Portion Gnade.&rdquo

Emily und Jason, Portland, Oregon

&bdquoWir haben uns auf OKCupid kennengelernt und sind seit 3 ​​Jahren zusammen. In der Vergangenheit war der Valentinstag keine große Sache. Aber ich mache gerne etwas Besonderes. Normalerweise versuchen wir, auf ein zurückhaltendes Date zu gehen, wie ein hausgemachtes Essen oder so ähnlich. Dieses Jahr gehen wir tatsächlich ein bisschen groß raus. Ich vermisse es sehr, ins Kino zu gehen, also teilen wir die Kosten für die Vermietung eines Kinos auf. Es ist billiger als ich dachte! Wir werden zuschauen Temperamentvoll weg und Popcorn und Brownies essen, und ich kann nicht Warten .

Ich denke, es ist definitiv einen Versuch wert, während der Pandemie romantisch zu sein, auch wenn es derzeit schwer ist, sich irgendwie zu fühlen. Ich weiß immer noch, dass Jason meine Person ist, so konkret, also weiß ich, wenn ich wegen der kleinen Dinge sauer auf ihn werde, weiß ich, dass das ein Produkt dessen ist, was in der Welt vor sich geht. Wir haben uns wirklich bemüht, Dinge zusammen zu unternehmen, wie zum Beispiel zum Strand zu gehen, eine Fahrt mit der Katze zu machen, etwas aus dem Haus zu bekommen.Es ist vielleicht nicht das &lsquoromantischste&rsquo Ding der Welt, aber es fühlt sich normal an. Und wenn das nicht gottverdammt romantisch ist, weiß ich nicht, was sonst noch ist.&rdquo

Selena & Tomás, New York, New York

“Wir haben die meiste Zeit unserer Beziehung über Ferngespräche in verschiedenen Ländern geführt. Ich konnte es letzten August nach New York für die Graduiertenschule schaffen. Dies wird unser dritter gemeinsamer Valentinstag sein, aber es wird der erste sein, den wir persönlich zusammen verbringen, also haben wir keine wirkliche Tradition. Im Laufe der Zeit haben wir festgestellt, dass es eine schöne kleine Pause ist, um uns daran zu erinnern, einander zu feiern und über unsere Beziehung zu sprechen. Als wir weit weg waren, machten wir zusammen ein virtuelles Abendessen. Letztes Jahr haben wir beide Pizza bestellt und uns verkleidet und FaceTimed. Dieses Jahr trotzen wir der Kälte und haben Reservierungen für ein Valentinstags-Dinner in einem schönen Restaurant in der Stadt gemacht. Ich weiß nicht, welches, weil Tomás darauf besteht, dass es eine Überraschung bleibt, aber ich bin aufgeregt, weil er sagte, dass ihr Essbereich im Freien sehr süß aussieht.

Ich habe auch einige lustige Dessous online gekauft, aber ob ich sie am Ende benutze oder nicht, hängt davon ab, ob mein Mitbewohner an diesem Wochenende zu Hause ist. So oder so, es ist gut, sich Zeit zu nehmen und ein bisschen romantisch zu sein.&rdquo

Lauren & Carlos, Los Angeles, Kalifornien

&bdquoWir leben mit einem Kleinkind in einer kleinen Wohnung mit einem Schlafzimmer, also ist das im Allgemeinen schwer. Ich bleibe zu Hause, Mutter und Studentin, und Carlos arbeitet Vollzeit. Am Valentinstag überlegen wir, den Tag zu etwas Besonderem zu machen, gutes Essen zu essen und Zeit zu Hause zu verbringen oder vielleicht in die La Canada Mountains zu gehen und ein Picknick zu machen. Wir versuchen nur, in der Pandemie sicher zu bleiben. Wir haben unsere Tochter Mia in die Feier einbezogen und ich habe ein paar Fensteraufkleber gekauft, die wir zusammenkleben können, vielleicht machen wir ein paar Kunstwerke. Wir sorgen nur wirklich dafür, dass wir als Familie eine gute Zeit haben.

Vor COVID gingen wir normalerweise zu einem schönen Abendessen aus, gingen vielleicht ins Kino und hatten einfach Zeit von Mia entfernt und uns alleine als Paar zu genießen. Da wir das können, lassen wir Mia manchmal entweder bei meinen Eltern oder bei Carlos' Eltern, damit wir eine ununterbrochene Mahlzeit einnehmen, einen Film sehen können, der für sie geeignet wäre, und uns einfach entspannen können.&rdquo

Charlotte und Alex, San Bernardino, Kalifornien

&bdquoWir sind seit zehneinhalb Jahren zusammen und sind zum Teil aus Kostengründen und zum Tapetenwechsel bei meinen Eltern eingezogen. Es fällt uns schwer, ein Gefühl der Unabhängigkeit von Erwachsenen zu bewahren. Wir haben keine Valentinstagstraditionen, wir haben Termine in der Vergangenheit gemacht, aber nichts Besonderes. Historisch gesehen ist es für uns kein besonders wichtiger Feiertag.

Aber ich freue mich dieses Jahr mehr auf den Valentinstag als je zuvor! Wir planen ein langes Wochenende in einer Strandstadt, die ein paar Stunden entfernt liegt. Ironischerweise STERBEN wir, nachdem wir hierher gezogen sind, um unseren Pod zu erweitern, für ein paar Tage nur miteinander. Ich glaube nicht, dass wir etwas besonders Besonderes oder Romantisches machen werden, außer lauten Sex zu haben, denke ich, dass das hier möglich ist. Der Ort, an dem wir übernachten, verfügt über einen Whirlpool, den wir auf jeden Fall nutzen werden. Wir werden wahrscheinlich ein Festessen zum Mitnehmen und ein paar Eiscreme bestellen

Rebecca und Nathan, Chicago, Illinois

&bdquoWir lebten in Dubai, als die Sperrung begann, und es war sehr streng. Das war eine Menge der gemeinsamen Zeit, und wir begannen ein wenig durchzudrehen. Als wir im November zurück in die USA gezogen sind, wurde das Bedürfnis nach Zeit für sich sogar noch schlimmer, weil wir etwa einen Monat bei seiner Familie und dann ein paar Wochen bei meiner Familie verbrachten und als wir in unsere eigene Wohnung zogen, wollte ich einfach nur noch die Schlafzimmertür abschließen und alles anschauen Bridgerton an einem Tag, was ich tat, und mich nicht anziehen oder über die Pläne anderer nachdenken. Ich glaube, ihm ging es genauso. Insgesamt haben wir Glück und genießen immer noch die Gesellschaft des anderen und freuen uns immer noch, in ein paar Monaten zu heiraten!

An diesem Valentinstag geht Nathan mit seiner Schwester zum Skifahren und zwei meiner besten Freunde verbringen das Wochenende bei mir zu Hause. Sie sind beide verheiratet, aber glücklich über ein Wochenende, wie man es ausdrückte. Als Nathan sich entschied Ski zu fahren, denke ich, haben wir beide vergessen, dass es Valentinstag war, und als er sich erinnerte und fragte, ob ich sauer sei, sagte ich: &lsquono bitte geh!&rsquo Ich war aufgeregt über die Aussicht auf etwas Zeit und Zeit für sich allein mit Freunden. Ich glaube nicht, dass wir vorher oder nachher feiern werden. Es ist einfach nicht so wichtig für uns, Urlaub zu machen, besonders in diesem Jahr, wo wir so viel Zeit miteinander hatten.&rdquo

Gia & Mateo, São Paulo, Brasilien

&bdquoWir sind in den letzten sieben Jahren zusammen mit ein paar Wendungen unterwegs. Wir haben uns in der neunten Klasse kennengelernt und uns geküsst, als wir sechzehn waren, aber erst nach dem College-Abschluss hatten wir unser erstes richtiges Date. Unser erstes Date war ein Wochenende am Strand, eine Art Go-Big- oder Go-Home-Situation. Wir sind nicht groß auf Valentinstag, aber versuchen immer, etwas Süßes für den amerikanischen und brasilianischen Valentinstag zu machen. Normalerweise Blumen und wenn wir zusammen sind ein leckeres Essen. Letztes Jahr waren wir Burger essen. Ehrlich gesagt fühlt es sich seltsam an, dass der Valentinstag dieses Jahr sogar stattfindet. Ich finde es sollte abgesagt werden. Das heißt, vielleicht machen wir ein schönes Abendessen und zünden ein paar Kerzen an, um eine Stimmung zu schaffen?

Ich denke, es ist wichtig, die ‘Romantik’ in der Pandemie wiederherzustellen, viel mehr als sonst. Die Monotonie mit Wein, etwas Musik und gemeinsamem Kochen zu durchbrechen, hat Wunder gewirkt. Es ist so erfrischend, spazieren zu gehen und Händchen zu halten, sich Zeit zu nehmen, um einfach zusammen zu sein und nicht für ein paar Stunden &lsquoin einer Pandemie&rsquo zu sein. Ich wünschte, wir hätten mehr Möglichkeiten, ich würde gerne zu einem Date ins Kino gehen oder mich bei einem Cocktail in einer lauten Bar wohlfühlen, aber in der Zwischenzeit können wir viel mit dem machen, was wir haben.&rdquo

Annabella und David, Los Angeles, Kalifornien

“Am Tag vor dem Lockdown habe ich mit David auf Bumble gematcht. Er war wirklich gutaussehend und wir hatten tolles Geplänkel. Wir richteten ein Facetime ‘date’ ein, das Stunden dauerte, und setzten Facetiming jeden Tag fort, einige Nächte schliefen wir ein und wachten &lsquonext&rsquo miteinander durch den Bildschirm auf . Wir haben einen Monat lang keinen &lsquoKontakt hergestellt&rsquo. Es fühlte sich an wie ein Jane-Austen-Roman! Als uns dann klar wurde, dass die Quarantäne nicht bald enden würde, machten wir Pläne, nach der Isolierung und Prüfung normal abzuhängen. Es war surreal, endlich seine Hand zu halten. Wir verbrachten so viele Stunden mit Reden, es fühlte sich an, als wären wir viel länger zusammen. Jetzt sind wir fast ein Jahr zusammen!

Unsere Beziehung folgt der Zeitlinie der Quarantäne, die dunkel ist. Wir mussten hier manchmal Zeit getrennt verbringen, manchmal Wochen, und wir hatten noch nie ein richtiges Date oder haben uns noch nie mit Freunden getroffen. Aber es wird umso spezieller, wenn wir dies sicher tun können. Ich war noch nie ein großer Valentinstagsmensch, aber dieses Jahr werden wir Abendessen kochen, Schokolade essen und uns zu Hause verkleiden. Ich bin unglaublich glücklich, David gefunden zu haben und in einer so dunklen Zeit etwas Schönes zu erleben. Wenn wir eine Pandemie überstehen, können wir alles überstehen.”

Unsere Mission bei SheKnows ist es, Frauen zu stärken und zu inspirieren, und wir bieten nur Produkte an, von denen wir glauben, dass Sie sie genauso lieben wie wir. Bitte beachte, dass wir, wenn du etwas kaufst, indem du auf einen Link in dieser Story klickst, möglicherweise eine kleine Provision vom Verkauf erhält.

Bevor Sie gehen, empfehlen wir hier die 100 Vibratoren, die wir allen unseren Freunden empfehlen:


Wie echte Paare den Valentinstag dieses Jahr verbringen

Der Valentinstag ist mit einer Reihe von Erwartungen verbunden, und Paare fühlen sich oft unter Druck gesetzt, den Tag richtig zu &ldquor zu machen&rdquo &ndash, ob sie es tatsächlich wollen oder nicht. In diesem Jahr ist das nicht anders, obwohl traditionelle Valentinstagspläne, wie zum Beispiel Essen gehen, buchstäblich vom Tisch sind. Außerdem sind wir so gestresst, wie es ist! Lohnt es sich wirklich, überhaupt hinzuzufügen? mehr auf unseren Teller, vor allem, wenn sich schon so viele Paare von ihren Partnern erstickt fühlen?

Neugierig haben wir elf echte Paare gefragt, wie sie ihre pandemischen Valentinstage verbringen. Lesen Sie weiter, um eine Perspektive zu erhalten, was Amor auf Lager hat (oder nicht tut).

Sherrie & Brandon, Rancho Cucamonga, Kalifornien

&bdquoI&rsquom eine Mutter von zwei Kindern, die zu Hause bleibt, und Brandon arbeitet in einer Papierfabrik. Valentinstag ist für uns beide oft ein Nebengedanke und er arbeitet fast immer in einer zwölfstündigen Wechselschicht. Früher hat es mich gestört. Dann, letztes Jahr, am Valentinstag, rettete er ein sechs Wochen altes Kätzchen, das bei der Arbeit ausgesetzt wurde. Wir haben ihn Cupido genannt und werden von nun an seinen Geburtstag zum Valentinstag feiern. Dieses Jahr werden wir gemeinsam eine &lsquoHunt a Killer&rsquo-Box lösen. Wir lieben ein Mordgeheimnis.

Ich habe so viel Druck darauf ausgeübt, einen Instagram-würdigen Valentinstag zu haben, um anderen Paaren zu zeigen. Jetzt, nach über vier Jahren in der Beziehung, bin ich einfach so dankbar, einander sagen zu können &lsquoich liebe dich&rsquo und ihm etwas Gutes zu tun, auch wenn das bedeutet, nur ein Handtuch in den Trockner zu werfen, damit es für ihn nach dem Duschen schön warm ist . Und ja, unsere Söhne werden einen Amorkuchen bekommen, um den Geburtstag unserer Katze zu feiern, aber nein, sie sind es nicht eingeladen, mit uns einen Killer zu jagen. Mama und Papa müssen DENKEN!&rdquo

Leila und Grayson, Hudson Valley, New York

&ldquoWir leben noch nicht zusammen. Grayson lebt bei seinen Eltern und ich bei meinen &mdash meine Eltern sind sehr traditionell und glauben nicht daran, vor der Heirat zusammenzuziehen. Aber sie lassen uns in Ruhe, wenn wir davon ausgehen, dass wir nur fernsehen und trainieren, also können wir uns normalerweise immer einen Quickie in meinem Zimmer und im Keller einschleichen. Wir feiern immer den Valentinstag und beschenken uns gegenseitig, IMMER. Unser Valentinstag bestand immer darin, zum Abendessen auszugehen, und wenn wir uns beim Sex einschleichen konnten, taten wir es. Dieses Jahr wollen wir zum Valentinstag nicht in ein Restaurant gehen, also essen wir bei mir zu Hause zu Abend. Meine Mutter sagte, sie würde uns das schicke Esszimmer für uns überlassen, während sie, mein Vater und mein Bruder in der Küche essen. Nach dem Abendessen können wir uns hoffentlich beim Sex einschleichen, wenn wir oben sind und meine Eltern unten bleiben und im Familienzimmer fernsehen.&rdquo

Olivia und Soan, Los Angeles, Kalifornien

&bdquoWir suchten einen gemeinsamen Platz, als die Pandemie zuschlug. Ich lebte mit meiner besten Freundin in einer Wohnung und beschloss dann auszuziehen, um Geld zu sparen, ohne zu wissen, wie lange das dauern würde und was sonst noch passieren würde. Soan und ich sind in das Haus seiner Eltern gezogen, sie sind beide über dem Rentenalter, also sind wir buchstäblich die ganze Zeit zusammen zu Hause. Ich habe das Gefühl, in einer Sitcom zu leben. Letzten Valentinstag war ich krank und wir haben Panda Express im Bett gegessen. Dieses Jahr hoffen wir auf etwas Romantischeres. Wir müssen uns noch darauf einigen, wo wir das Essen bestellen werden, aber wir hoffen, einen süßen Moment beim Candle-Light-Dinner in unserem Garten nachzustellen. Ich habe ein Kleid für diesen Anlass gekauft, warum nicht.

Wir mussten Soans Eltern wissen lassen, dass wir an diesem Abend &lsquo unser eigenes Ding &rsquo planen. Sie wollten beim &lsquotbesten&rsquo Grillplatz in Kansas City bestellen, und wir sind dieser Situation nur knapp entkommen.&rdquo

Jessie & Luke, Phoenix, Arizona

&bdquoWir sind seit neun Jahren zusammen und haben uns durch gemeinsame Freunde in Lukes Heimatstadt kennengelernt. Wir reisen normalerweise zum Valentinstag, manchmal nach Oregon, um eine Bierprobe zu machen oder einfach nur kurz in einem Resort zu bleiben. Ein Jahr gingen wir zum Grand Canyon! In diesem Jahr nehmen wir unsere Tochter und unsere Hunde mit, um meine Eltern in unserer Social Distancing Bubble eine Stunde entfernt in den Bergen zu sehen. Es gibt keine Romantik darin, aber es unterbricht die Routine und gibt zusätzliche Hände, um das Kleinkind zu unterhalten, damit wir beide eine Pause haben. Das fühlte sich an, als ob wir der Romantik im Moment am nächsten kommen können.

Ich denke, es ist schwer, sich romantisch zu fühlen, wenn der Alltag den Stress von Arbeit, Gesundheit, Elternschaft, Geselligkeit, ohne jemanden zu sehen, psychische Gesundheit und in meinem Fall chronische Schmerzen ausbalanciert. Aber wir haben im Hinterhof Feuer gelegt und etwas Wein getrunken und das fühlte sich sehr intim an! Ich denke, wenn sich alles andere erledigt anfühlt, können wir uns darauf konzentrieren. Es kommt nur nicht mehr so ​​oft vor wie früher. Es macht mich traurig, aber wir durchleben auch eine Pandemie, also gebe ich uns an dieser Front eine große Portion Gnade.&rdquo

Emily und Jason, Portland, Oregon

&bdquoWir haben uns auf OKCupid kennengelernt und sind seit 3 ​​Jahren zusammen. In der Vergangenheit war der Valentinstag keine große Sache. Aber ich mache gerne etwas Besonderes. Normalerweise versuchen wir, auf ein zurückhaltendes Date zu gehen, wie zum Beispiel ein hausgemachtes Essen oder so etwas. Dieses Jahr gehen wir tatsächlich ein bisschen groß raus. Ich vermisse es sehr, ins Kino zu gehen, also teilen wir die Kosten für die Vermietung eines Kinos auf. Es ist billiger als ich dachte! Wir werden zuschauen Temperamentvoll weg und Popcorn und Brownies essen, und ich kann nicht Warten .

Ich denke, es ist definitiv einen Versuch wert, während der Pandemie romantisch zu sein, auch wenn es derzeit schwer ist, sich irgendwie zu fühlen. Ich weiß immer noch, dass Jason meine Person ist, so konkret, also weiß ich, wenn ich wegen der kleinen Dinge sauer auf ihn werde, weiß ich, dass das ein Produkt dessen ist, was in der Welt vor sich geht. Wir haben uns wirklich bemüht, Dinge zusammen zu unternehmen, wie zum Beispiel zum Strand zu gehen, eine Fahrt mit der Katze zu machen, etwas aus dem Haus zu bekommen. Es ist vielleicht nicht das &lsquoromantischste&rsquo Ding der Welt, aber es fühlt sich normal an. Und wenn das nicht gottverdammt romantisch ist, weiß ich nicht, was sonst noch ist.&rdquo

Selena & Tomás, New York, New York

“Wir haben die meiste Zeit unserer Beziehung über Ferngespräche in verschiedenen Ländern geführt. Ich konnte es letzten August nach New York für die Graduiertenschule schaffen. Dies wird unser dritter gemeinsamer Valentinstag sein, aber es wird der erste sein, den wir persönlich zusammen verbringen, also haben wir keine wirkliche Tradition. Im Laufe der Zeit haben wir festgestellt, dass es eine schöne kleine Pause ist, um uns daran zu erinnern, einander zu feiern und über unsere Beziehung zu sprechen. Als wir weit weg waren, machten wir zusammen ein virtuelles Abendessen. Letztes Jahr haben wir beide Pizza bestellt und uns verkleidet und FaceTimed. Dieses Jahr trotzen wir der Kälte und haben Reservierungen für ein Valentinstags-Dinner in einem schönen Restaurant in der Stadt gemacht. Ich weiß nicht, welches, weil Tomás darauf besteht, dass es eine Überraschung bleibt, aber ich bin aufgeregt, weil er sagte, dass ihr Essbereich im Freien sehr süß aussieht.

Ich habe auch einige lustige Dessous online gekauft, aber ob ich sie am Ende benutze oder nicht, hängt davon ab, ob mein Mitbewohner an diesem Wochenende zu Hause ist. So oder so, es ist gut, sich Zeit zu nehmen und ein bisschen romantisch zu sein.&rdquo

Lauren & Carlos, Los Angeles, Kalifornien

&bdquoWir leben mit einem Kleinkind in einer kleinen Wohnung mit einem Schlafzimmer, also ist das im Allgemeinen schwer. Ich bleibe zu Hause, Mutter und Studentin, und Carlos arbeitet Vollzeit. Am Valentinstag überlegen wir, den Tag zu etwas Besonderem zu machen, gutes Essen zu essen und Zeit zu Hause zu verbringen oder vielleicht in die La Canada Mountains zu gehen und ein Picknick zu machen. Wir versuchen nur, in der Pandemie sicher zu bleiben. Wir haben unsere Tochter Mia in die Feier einbezogen und ich habe ein paar Fensteraufkleber gekauft, die wir zusammenkleben können, vielleicht machen wir ein paar Kunstwerke. Wir sorgen nur wirklich dafür, dass wir als Familie eine gute Zeit haben.

Vor COVID gingen wir normalerweise zu einem schönen Abendessen aus, gingen vielleicht ins Kino und hatten einfach Zeit von Mia entfernt und uns alleine als Paar zu genießen. Da wir das können, lassen wir Mia manchmal entweder bei meinen Eltern oder bei Carlos' Eltern, damit wir eine ununterbrochene Mahlzeit einnehmen, einen Film sehen können, der für sie geeignet wäre, und uns einfach entspannen können.&rdquo

Charlotte und Alex, San Bernardino, Kalifornien

&bdquoWir sind seit zehneinhalb Jahren zusammen und sind zum Teil aus Kostengründen und zum Tapetenwechsel bei meinen Eltern eingezogen. Es fällt uns schwer, ein Gefühl der Unabhängigkeit von Erwachsenen zu bewahren. Wir haben keine Valentinstagstraditionen, wir haben Termine in der Vergangenheit gemacht, aber nichts Besonderes. Historisch gesehen ist es für uns kein besonders wichtiger Feiertag.

Aber ich freue mich dieses Jahr mehr auf den Valentinstag als je zuvor! Wir planen ein langes Wochenende in einer Strandstadt, die ein paar Stunden entfernt liegt. Ironischerweise STERBEN wir, nachdem wir hierher gezogen sind, um unseren Pod zu erweitern, für ein paar Tage nur miteinander. Ich glaube nicht, dass wir etwas besonders Besonderes oder Romantisches machen werden, außer lauten Sex zu haben, denke ich, dass das hier möglich ist. Der Ort, an dem wir übernachten, verfügt über einen Whirlpool, den wir auf jeden Fall nutzen werden. Wir werden wahrscheinlich ein Festessen zum Mitnehmen und ein paar Eiscreme bestellen

Rebecca und Nathan, Chicago, Illinois

&bdquoWir lebten in Dubai, als die Sperrung begann, und es war sehr streng. Das war eine Menge der gemeinsamen Zeit, und wir begannen ein wenig durchzudrehen. Als wir im November zurück in die USA gezogen sind, wurde das Bedürfnis nach Zeit für sich sogar noch schlimmer, weil wir etwa einen Monat bei seiner Familie und dann ein paar Wochen bei meiner Familie verbrachten und als wir in unsere eigene Wohnung zogen, wollte ich einfach nur noch die Schlafzimmertür abschließen und alles anschauen Bridgerton an einem Tag, was ich tat, und mich nicht anziehen oder über die Pläne anderer nachdenken. Ich glaube, ihm ging es genauso. Insgesamt haben wir Glück und genießen immer noch die Gesellschaft des anderen und freuen uns immer noch, in ein paar Monaten zu heiraten!

An diesem Valentinstag geht Nathan mit seiner Schwester zum Skifahren und zwei meiner besten Freunde verbringen das Wochenende bei mir zu Hause. Sie sind beide verheiratet, aber glücklich über ein Wochenende, wie man es ausdrückte. Als Nathan sich entschied Ski zu fahren, denke ich, haben wir beide vergessen, dass es Valentinstag war, und als er sich erinnerte und fragte, ob ich sauer sei, sagte ich: &lsquono bitte geh!&rsquo Ich war aufgeregt über die Aussicht auf etwas Zeit und Zeit für sich allein mit Freunden.Ich glaube nicht, dass wir vorher oder nachher feiern werden. Es ist einfach nicht so wichtig für uns, Urlaub zu machen, besonders in diesem Jahr, wo wir so viel Zeit miteinander hatten.&rdquo

Gia & Mateo, São Paulo, Brasilien

&bdquoWir sind in den letzten sieben Jahren zusammen mit ein paar Wendungen unterwegs. Wir haben uns in der neunten Klasse kennengelernt und uns geküsst, als wir sechzehn waren, aber erst nach dem College-Abschluss hatten wir unser erstes richtiges Date. Unser erstes Date war ein Wochenende am Strand, eine Art Go-Big- oder Go-Home-Situation. Wir sind nicht groß auf Valentinstag, aber versuchen immer, etwas Süßes für den amerikanischen und brasilianischen Valentinstag zu machen. Normalerweise Blumen und wenn wir zusammen sind ein leckeres Essen. Letztes Jahr waren wir Burger essen. Ehrlich gesagt fühlt es sich seltsam an, dass der Valentinstag dieses Jahr sogar stattfindet. Ich finde es sollte abgesagt werden. Das heißt, vielleicht machen wir ein schönes Abendessen und zünden ein paar Kerzen an, um eine Stimmung zu schaffen?

Ich denke, es ist wichtig, die ‘Romantik’ in der Pandemie wiederherzustellen, viel mehr als sonst. Die Monotonie mit Wein, etwas Musik und gemeinsamem Kochen zu durchbrechen, hat Wunder gewirkt. Es ist so erfrischend, spazieren zu gehen und Händchen zu halten, sich Zeit zu nehmen, um einfach zusammen zu sein und nicht für ein paar Stunden &lsquoin einer Pandemie&rsquo zu sein. Ich wünschte, wir hätten mehr Möglichkeiten, ich würde gerne zu einem Date ins Kino gehen oder mich bei einem Cocktail in einer lauten Bar wohlfühlen, aber in der Zwischenzeit können wir viel mit dem machen, was wir haben.&rdquo

Annabella und David, Los Angeles, Kalifornien

“Am Tag vor dem Lockdown habe ich mit David auf Bumble gematcht. Er war wirklich gutaussehend und wir hatten tolles Geplänkel. Wir richteten ein Facetime ‘date’ ein, das Stunden dauerte, und setzten Facetiming jeden Tag fort, einige Nächte schliefen wir ein und wachten &lsquonext&rsquo miteinander durch den Bildschirm auf . Wir haben einen Monat lang keinen &lsquoKontakt hergestellt&rsquo. Es fühlte sich an wie ein Jane-Austen-Roman! Als uns dann klar wurde, dass die Quarantäne nicht bald enden würde, machten wir Pläne, nach der Isolierung und Prüfung normal abzuhängen. Es war surreal, endlich seine Hand zu halten. Wir verbrachten so viele Stunden mit Reden, es fühlte sich an, als wären wir viel länger zusammen. Jetzt sind wir fast ein Jahr zusammen!

Unsere Beziehung folgt der Zeitlinie der Quarantäne, die dunkel ist. Wir mussten hier manchmal Zeit getrennt verbringen, manchmal Wochen, und wir hatten noch nie ein richtiges Date oder haben uns noch nie mit Freunden getroffen. Aber es wird umso spezieller, wenn wir dies sicher tun können. Ich war noch nie ein großer Valentinstagsmensch, aber dieses Jahr werden wir Abendessen kochen, Schokolade essen und uns zu Hause verkleiden. Ich bin unglaublich glücklich, David gefunden zu haben und in einer so dunklen Zeit etwas Schönes zu erleben. Wenn wir eine Pandemie überstehen, können wir alles überstehen.”

Unsere Mission bei SheKnows ist es, Frauen zu stärken und zu inspirieren, und wir bieten nur Produkte an, von denen wir glauben, dass Sie sie genauso lieben wie wir. Bitte beachte, dass wir, wenn du etwas kaufst, indem du auf einen Link in dieser Story klickst, möglicherweise eine kleine Provision vom Verkauf erhält.

Bevor Sie gehen, empfehlen wir hier die 100 Vibratoren, die wir allen unseren Freunden empfehlen:


Wie echte Paare den Valentinstag dieses Jahr verbringen

Der Valentinstag ist mit einer Reihe von Erwartungen verbunden, und Paare fühlen sich oft unter Druck gesetzt, den Tag richtig zu &ldquor zu machen&rdquo &ndash, ob sie es tatsächlich wollen oder nicht. In diesem Jahr ist das nicht anders, obwohl traditionelle Valentinstagspläne, wie zum Beispiel Essen gehen, buchstäblich vom Tisch sind. Außerdem sind wir so gestresst, wie es ist! Lohnt es sich wirklich, überhaupt hinzuzufügen? mehr auf unseren Teller, vor allem, wenn sich schon so viele Paare von ihren Partnern erstickt fühlen?

Neugierig haben wir elf echte Paare gefragt, wie sie ihre pandemischen Valentinstage verbringen. Lesen Sie weiter, um eine Perspektive zu erhalten, was Amor auf Lager hat (oder nicht tut).

Sherrie & Brandon, Rancho Cucamonga, Kalifornien

&bdquoI&rsquom eine Mutter von zwei Kindern, die zu Hause bleibt, und Brandon arbeitet in einer Papierfabrik. Valentinstag ist für uns beide oft ein Nebengedanke und er arbeitet fast immer in einer zwölfstündigen Wechselschicht. Früher hat es mich gestört. Dann, letztes Jahr, am Valentinstag, rettete er ein sechs Wochen altes Kätzchen, das bei der Arbeit ausgesetzt wurde. Wir haben ihn Cupido genannt und werden von nun an seinen Geburtstag zum Valentinstag feiern. Dieses Jahr werden wir gemeinsam eine &lsquoHunt a Killer&rsquo-Box lösen. Wir lieben ein Mordgeheimnis.

Ich habe so viel Druck darauf ausgeübt, einen Instagram-würdigen Valentinstag zu haben, um anderen Paaren zu zeigen. Jetzt, nach über vier Jahren in der Beziehung, bin ich einfach so dankbar, einander sagen zu können &lsquoich liebe dich&rsquo und ihm etwas Gutes zu tun, auch wenn das bedeutet, nur ein Handtuch in den Trockner zu werfen, damit es für ihn nach dem Duschen schön warm ist . Und ja, unsere Söhne werden einen Amorkuchen bekommen, um den Geburtstag unserer Katze zu feiern, aber nein, sie sind es nicht eingeladen, mit uns einen Killer zu jagen. Mama und Papa müssen DENKEN!&rdquo

Leila und Grayson, Hudson Valley, New York

&ldquoWir leben noch nicht zusammen. Grayson lebt bei seinen Eltern und ich bei meinen &mdash meine Eltern sind sehr traditionell und glauben nicht daran, vor der Heirat zusammenzuziehen. Aber sie lassen uns in Ruhe, wenn wir davon ausgehen, dass wir nur fernsehen und trainieren, also können wir uns normalerweise immer einen Quickie in meinem Zimmer und im Keller einschleichen. Wir feiern immer den Valentinstag und beschenken uns gegenseitig, IMMER. Unser Valentinstag bestand immer darin, zum Abendessen auszugehen, und wenn wir uns beim Sex einschleichen konnten, taten wir es. Dieses Jahr wollen wir zum Valentinstag nicht in ein Restaurant gehen, also essen wir bei mir zu Hause zu Abend. Meine Mutter sagte, sie würde uns das schicke Esszimmer für uns überlassen, während sie, mein Vater und mein Bruder in der Küche essen. Nach dem Abendessen können wir uns hoffentlich beim Sex einschleichen, wenn wir oben sind und meine Eltern unten bleiben und im Familienzimmer fernsehen.&rdquo

Olivia und Soan, Los Angeles, Kalifornien

&bdquoWir suchten einen gemeinsamen Platz, als die Pandemie zuschlug. Ich lebte mit meiner besten Freundin in einer Wohnung und beschloss dann auszuziehen, um Geld zu sparen, ohne zu wissen, wie lange das dauern würde und was sonst noch passieren würde. Soan und ich sind in das Haus seiner Eltern gezogen, sie sind beide über dem Rentenalter, also sind wir buchstäblich die ganze Zeit zusammen zu Hause. Ich habe das Gefühl, in einer Sitcom zu leben. Letzten Valentinstag war ich krank und wir haben Panda Express im Bett gegessen. Dieses Jahr hoffen wir auf etwas Romantischeres. Wir müssen uns noch darauf einigen, wo wir das Essen bestellen werden, aber wir hoffen, einen süßen Moment beim Candle-Light-Dinner in unserem Garten nachzustellen. Ich habe ein Kleid für diesen Anlass gekauft, warum nicht.

Wir mussten Soans Eltern wissen lassen, dass wir an diesem Abend &lsquo unser eigenes Ding &rsquo planen. Sie wollten beim &lsquotbesten&rsquo Grillplatz in Kansas City bestellen, und wir sind dieser Situation nur knapp entkommen.&rdquo

Jessie & Luke, Phoenix, Arizona

&bdquoWir sind seit neun Jahren zusammen und haben uns durch gemeinsame Freunde in Lukes Heimatstadt kennengelernt. Wir reisen normalerweise zum Valentinstag, manchmal nach Oregon, um eine Bierprobe zu machen oder einfach nur kurz in einem Resort zu bleiben. Ein Jahr gingen wir zum Grand Canyon! In diesem Jahr nehmen wir unsere Tochter und unsere Hunde mit, um meine Eltern in unserer Social Distancing Bubble eine Stunde entfernt in den Bergen zu sehen. Es gibt keine Romantik darin, aber es unterbricht die Routine und gibt zusätzliche Hände, um das Kleinkind zu unterhalten, damit wir beide eine Pause haben. Das fühlte sich an, als ob wir der Romantik im Moment am nächsten kommen können.

Ich denke, es ist schwer, sich romantisch zu fühlen, wenn der Alltag den Stress von Arbeit, Gesundheit, Elternschaft, Geselligkeit, ohne jemanden zu sehen, psychische Gesundheit und in meinem Fall chronische Schmerzen ausbalanciert. Aber wir haben im Hinterhof Feuer gelegt und etwas Wein getrunken und das fühlte sich sehr intim an! Ich denke, wenn sich alles andere erledigt anfühlt, können wir uns darauf konzentrieren. Es kommt nur nicht mehr so ​​oft vor wie früher. Es macht mich traurig, aber wir durchleben auch eine Pandemie, also gebe ich uns an dieser Front eine große Portion Gnade.&rdquo

Emily und Jason, Portland, Oregon

&bdquoWir haben uns auf OKCupid kennengelernt und sind seit 3 ​​Jahren zusammen. In der Vergangenheit war der Valentinstag keine große Sache. Aber ich mache gerne etwas Besonderes. Normalerweise versuchen wir, auf ein zurückhaltendes Date zu gehen, wie zum Beispiel ein hausgemachtes Essen oder so etwas. Dieses Jahr gehen wir tatsächlich ein bisschen groß raus. Ich vermisse es sehr, ins Kino zu gehen, also teilen wir die Kosten für die Vermietung eines Kinos auf. Es ist billiger als ich dachte! Wir werden zuschauen Temperamentvoll weg und Popcorn und Brownies essen, und ich kann nicht Warten .

Ich denke, es ist definitiv einen Versuch wert, während der Pandemie romantisch zu sein, auch wenn es derzeit schwer ist, sich irgendwie zu fühlen. Ich weiß immer noch, dass Jason meine Person ist, so konkret, also weiß ich, wenn ich wegen der kleinen Dinge sauer auf ihn werde, weiß ich, dass das ein Produkt dessen ist, was in der Welt vor sich geht. Wir haben uns wirklich bemüht, Dinge zusammen zu unternehmen, wie zum Beispiel zum Strand zu gehen, eine Fahrt mit der Katze zu machen, etwas aus dem Haus zu bekommen. Es ist vielleicht nicht das &lsquoromantischste&rsquo Ding der Welt, aber es fühlt sich normal an. Und wenn das nicht gottverdammt romantisch ist, weiß ich nicht, was sonst noch ist.&rdquo

Selena & Tomás, New York, New York

“Wir haben die meiste Zeit unserer Beziehung über Ferngespräche in verschiedenen Ländern geführt. Ich konnte es letzten August nach New York für die Graduiertenschule schaffen. Dies wird unser dritter gemeinsamer Valentinstag sein, aber es wird der erste sein, den wir persönlich zusammen verbringen, also haben wir keine wirkliche Tradition. Im Laufe der Zeit haben wir festgestellt, dass es eine schöne kleine Pause ist, um uns daran zu erinnern, einander zu feiern und über unsere Beziehung zu sprechen. Als wir weit weg waren, machten wir zusammen ein virtuelles Abendessen. Letztes Jahr haben wir beide Pizza bestellt und uns verkleidet und FaceTimed. Dieses Jahr trotzen wir der Kälte und haben Reservierungen für ein Valentinstags-Dinner in einem schönen Restaurant in der Stadt gemacht. Ich weiß nicht, welches, weil Tomás darauf besteht, dass es eine Überraschung bleibt, aber ich bin aufgeregt, weil er sagte, dass ihr Essbereich im Freien sehr süß aussieht.

Ich habe auch einige lustige Dessous online gekauft, aber ob ich sie am Ende benutze oder nicht, hängt davon ab, ob mein Mitbewohner an diesem Wochenende zu Hause ist. So oder so, es ist gut, sich Zeit zu nehmen und ein bisschen romantisch zu sein.&rdquo

Lauren & Carlos, Los Angeles, Kalifornien

&bdquoWir leben mit einem Kleinkind in einer kleinen Wohnung mit einem Schlafzimmer, also ist das im Allgemeinen schwer. Ich bleibe zu Hause, Mutter und Studentin, und Carlos arbeitet Vollzeit. Am Valentinstag überlegen wir, den Tag zu etwas Besonderem zu machen, gutes Essen zu essen und Zeit zu Hause zu verbringen oder vielleicht in die La Canada Mountains zu gehen und ein Picknick zu machen. Wir versuchen nur, in der Pandemie sicher zu bleiben. Wir haben unsere Tochter Mia in die Feier einbezogen und ich habe ein paar Fensteraufkleber gekauft, die wir zusammenkleben können, vielleicht machen wir ein paar Kunstwerke. Wir sorgen nur wirklich dafür, dass wir als Familie eine gute Zeit haben.

Vor COVID gingen wir normalerweise zu einem schönen Abendessen aus, gingen vielleicht ins Kino und hatten einfach Zeit von Mia entfernt und uns alleine als Paar zu genießen. Da wir das können, lassen wir Mia manchmal entweder bei meinen Eltern oder bei Carlos' Eltern, damit wir eine ununterbrochene Mahlzeit einnehmen, einen Film sehen können, der für sie geeignet wäre, und uns einfach entspannen können.&rdquo

Charlotte und Alex, San Bernardino, Kalifornien

&bdquoWir sind seit zehneinhalb Jahren zusammen und sind zum Teil aus Kostengründen und zum Tapetenwechsel bei meinen Eltern eingezogen. Es fällt uns schwer, ein Gefühl der Unabhängigkeit von Erwachsenen zu bewahren. Wir haben keine Valentinstagstraditionen, wir haben Termine in der Vergangenheit gemacht, aber nichts Besonderes. Historisch gesehen ist es für uns kein besonders wichtiger Feiertag.

Aber ich freue mich dieses Jahr mehr auf den Valentinstag als je zuvor! Wir planen ein langes Wochenende in einer Strandstadt, die ein paar Stunden entfernt liegt. Ironischerweise STERBEN wir, nachdem wir hierher gezogen sind, um unseren Pod zu erweitern, für ein paar Tage nur miteinander. Ich glaube nicht, dass wir etwas besonders Besonderes oder Romantisches machen werden, außer lauten Sex zu haben, denke ich, dass das hier möglich ist. Der Ort, an dem wir übernachten, verfügt über einen Whirlpool, den wir auf jeden Fall nutzen werden. Wir werden wahrscheinlich ein Festessen zum Mitnehmen und ein paar Eiscreme bestellen

Rebecca und Nathan, Chicago, Illinois

&bdquoWir lebten in Dubai, als die Sperrung begann, und es war sehr streng. Das war eine Menge der gemeinsamen Zeit, und wir begannen ein wenig durchzudrehen. Als wir im November zurück in die USA gezogen sind, wurde das Bedürfnis nach Zeit für sich sogar noch schlimmer, weil wir etwa einen Monat bei seiner Familie und dann ein paar Wochen bei meiner Familie verbrachten und als wir in unsere eigene Wohnung zogen, wollte ich einfach nur noch die Schlafzimmertür abschließen und alles anschauen Bridgerton an einem Tag, was ich tat, und mich nicht anziehen oder über die Pläne anderer nachdenken. Ich glaube, ihm ging es genauso. Insgesamt haben wir Glück und genießen immer noch die Gesellschaft des anderen und freuen uns immer noch, in ein paar Monaten zu heiraten!

An diesem Valentinstag geht Nathan mit seiner Schwester zum Skifahren und zwei meiner besten Freunde verbringen das Wochenende bei mir zu Hause. Sie sind beide verheiratet, aber glücklich über ein Wochenende, wie man es ausdrückte. Als Nathan sich entschied Ski zu fahren, denke ich, haben wir beide vergessen, dass es Valentinstag war, und als er sich erinnerte und fragte, ob ich sauer sei, sagte ich: &lsquono bitte geh!&rsquo Ich war aufgeregt über die Aussicht auf etwas Zeit und Zeit für sich allein mit Freunden. Ich glaube nicht, dass wir vorher oder nachher feiern werden. Es ist einfach nicht so wichtig für uns, Urlaub zu machen, besonders in diesem Jahr, wo wir so viel Zeit miteinander hatten.&rdquo

Gia & Mateo, São Paulo, Brasilien

&bdquoWir sind in den letzten sieben Jahren zusammen mit ein paar Wendungen unterwegs. Wir haben uns in der neunten Klasse kennengelernt und uns geküsst, als wir sechzehn waren, aber erst nach dem College-Abschluss hatten wir unser erstes richtiges Date. Unser erstes Date war ein Wochenende am Strand, eine Art Go-Big- oder Go-Home-Situation. Wir sind nicht groß auf Valentinstag, aber versuchen immer, etwas Süßes für den amerikanischen und brasilianischen Valentinstag zu machen. Normalerweise Blumen und wenn wir zusammen sind ein leckeres Essen. Letztes Jahr waren wir Burger essen. Ehrlich gesagt fühlt es sich seltsam an, dass der Valentinstag dieses Jahr sogar stattfindet. Ich finde es sollte abgesagt werden. Das heißt, vielleicht machen wir ein schönes Abendessen und zünden ein paar Kerzen an, um eine Stimmung zu schaffen?

Ich denke, es ist wichtig, die ‘Romantik’ in der Pandemie wiederherzustellen, viel mehr als sonst. Die Monotonie mit Wein, etwas Musik und gemeinsamem Kochen zu durchbrechen, hat Wunder gewirkt. Es ist so erfrischend, spazieren zu gehen und Händchen zu halten, sich Zeit zu nehmen, um einfach zusammen zu sein und nicht für ein paar Stunden &lsquoin einer Pandemie&rsquo zu sein. Ich wünschte, wir hätten mehr Möglichkeiten, ich würde gerne zu einem Date ins Kino gehen oder mich bei einem Cocktail in einer lauten Bar wohlfühlen, aber in der Zwischenzeit können wir viel mit dem machen, was wir haben.&rdquo

Annabella und David, Los Angeles, Kalifornien

“Am Tag vor dem Lockdown habe ich mit David auf Bumble gematcht. Er war wirklich gutaussehend und wir hatten tolles Geplänkel. Wir richteten ein Facetime ‘date’ ein, das Stunden dauerte, und setzten Facetiming jeden Tag fort, einige Nächte schliefen wir ein und wachten &lsquonext&rsquo miteinander durch den Bildschirm auf . Wir haben einen Monat lang keinen &lsquoKontakt hergestellt&rsquo. Es fühlte sich an wie ein Jane-Austen-Roman! Als uns dann klar wurde, dass die Quarantäne nicht bald enden würde, machten wir Pläne, nach der Isolierung und Prüfung normal abzuhängen. Es war surreal, endlich seine Hand zu halten. Wir verbrachten so viele Stunden mit Reden, es fühlte sich an, als wären wir viel länger zusammen. Jetzt sind wir fast ein Jahr zusammen!

Unsere Beziehung folgt der Zeitlinie der Quarantäne, die dunkel ist. Wir mussten hier manchmal Zeit getrennt verbringen, manchmal Wochen, und wir hatten noch nie ein richtiges Date oder haben uns noch nie mit Freunden getroffen. Aber es wird umso spezieller, wenn wir dies sicher tun können. Ich war noch nie ein großer Valentinstagsmensch, aber dieses Jahr werden wir Abendessen kochen, Schokolade essen und uns zu Hause verkleiden. Ich bin unglaublich glücklich, David gefunden zu haben und in einer so dunklen Zeit etwas Schönes zu erleben. Wenn wir eine Pandemie überstehen, können wir alles überstehen.”

Unsere Mission bei SheKnows ist es, Frauen zu stärken und zu inspirieren, und wir bieten nur Produkte an, von denen wir glauben, dass Sie sie genauso lieben wie wir. Bitte beachte, dass wir, wenn du etwas kaufst, indem du auf einen Link in dieser Story klickst, möglicherweise eine kleine Provision vom Verkauf erhält.

Bevor Sie gehen, empfehlen wir hier die 100 Vibratoren, die wir allen unseren Freunden empfehlen:


Wie echte Paare den Valentinstag dieses Jahr verbringen

Der Valentinstag ist mit einer Reihe von Erwartungen verbunden, und Paare fühlen sich oft unter Druck gesetzt, den Tag richtig zu &ldquor zu machen&rdquo &ndash, ob sie es tatsächlich wollen oder nicht. In diesem Jahr ist das nicht anders, obwohl traditionelle Valentinstagspläne, wie zum Beispiel Essen gehen, buchstäblich vom Tisch sind. Außerdem sind wir so gestresst, wie es ist! Lohnt es sich wirklich, überhaupt hinzuzufügen? mehr auf unseren Teller, vor allem, wenn sich schon so viele Paare von ihren Partnern erstickt fühlen?

Neugierig haben wir elf echte Paare gefragt, wie sie ihre pandemischen Valentinstage verbringen. Lesen Sie weiter, um eine Perspektive zu erhalten, was Amor auf Lager hat (oder nicht tut).

Sherrie & Brandon, Rancho Cucamonga, Kalifornien

&bdquoI&rsquom eine Mutter von zwei Kindern, die zu Hause bleibt, und Brandon arbeitet in einer Papierfabrik. Valentinstag ist für uns beide oft ein Nebengedanke und er arbeitet fast immer in einer zwölfstündigen Wechselschicht. Früher hat es mich gestört. Dann, letztes Jahr, am Valentinstag, rettete er ein sechs Wochen altes Kätzchen, das bei der Arbeit ausgesetzt wurde. Wir haben ihn Cupido genannt und werden von nun an seinen Geburtstag zum Valentinstag feiern. Dieses Jahr werden wir gemeinsam eine &lsquoHunt a Killer&rsquo-Box lösen. Wir lieben ein Mordgeheimnis.

Ich habe so viel Druck darauf ausgeübt, einen Instagram-würdigen Valentinstag zu haben, um anderen Paaren zu zeigen.Jetzt, nach über vier Jahren in der Beziehung, bin ich einfach so dankbar, einander sagen zu können &lsquoich liebe dich&rsquo und ihm etwas Gutes zu tun, auch wenn das bedeutet, nur ein Handtuch in den Trockner zu werfen, damit es für ihn nach dem Duschen schön warm ist . Und ja, unsere Söhne werden einen Amorkuchen bekommen, um den Geburtstag unserer Katze zu feiern, aber nein, sie sind es nicht eingeladen, mit uns einen Killer zu jagen. Mama und Papa müssen DENKEN!&rdquo

Leila und Grayson, Hudson Valley, New York

&ldquoWir leben noch nicht zusammen. Grayson lebt bei seinen Eltern und ich bei meinen &mdash meine Eltern sind sehr traditionell und glauben nicht daran, vor der Heirat zusammenzuziehen. Aber sie lassen uns in Ruhe, wenn wir davon ausgehen, dass wir nur fernsehen und trainieren, also können wir uns normalerweise immer einen Quickie in meinem Zimmer und im Keller einschleichen. Wir feiern immer den Valentinstag und beschenken uns gegenseitig, IMMER. Unser Valentinstag bestand immer darin, zum Abendessen auszugehen, und wenn wir uns beim Sex einschleichen konnten, taten wir es. Dieses Jahr wollen wir zum Valentinstag nicht in ein Restaurant gehen, also essen wir bei mir zu Hause zu Abend. Meine Mutter sagte, sie würde uns das schicke Esszimmer für uns überlassen, während sie, mein Vater und mein Bruder in der Küche essen. Nach dem Abendessen können wir uns hoffentlich beim Sex einschleichen, wenn wir oben sind und meine Eltern unten bleiben und im Familienzimmer fernsehen.&rdquo

Olivia und Soan, Los Angeles, Kalifornien

&bdquoWir suchten einen gemeinsamen Platz, als die Pandemie zuschlug. Ich lebte mit meiner besten Freundin in einer Wohnung und beschloss dann auszuziehen, um Geld zu sparen, ohne zu wissen, wie lange das dauern würde und was sonst noch passieren würde. Soan und ich sind in das Haus seiner Eltern gezogen, sie sind beide über dem Rentenalter, also sind wir buchstäblich die ganze Zeit zusammen zu Hause. Ich habe das Gefühl, in einer Sitcom zu leben. Letzten Valentinstag war ich krank und wir haben Panda Express im Bett gegessen. Dieses Jahr hoffen wir auf etwas Romantischeres. Wir müssen uns noch darauf einigen, wo wir das Essen bestellen werden, aber wir hoffen, einen süßen Moment beim Candle-Light-Dinner in unserem Garten nachzustellen. Ich habe ein Kleid für diesen Anlass gekauft, warum nicht.

Wir mussten Soans Eltern wissen lassen, dass wir an diesem Abend &lsquo unser eigenes Ding &rsquo planen. Sie wollten beim &lsquotbesten&rsquo Grillplatz in Kansas City bestellen, und wir sind dieser Situation nur knapp entkommen.&rdquo

Jessie & Luke, Phoenix, Arizona

&bdquoWir sind seit neun Jahren zusammen und haben uns durch gemeinsame Freunde in Lukes Heimatstadt kennengelernt. Wir reisen normalerweise zum Valentinstag, manchmal nach Oregon, um eine Bierprobe zu machen oder einfach nur kurz in einem Resort zu bleiben. Ein Jahr gingen wir zum Grand Canyon! In diesem Jahr nehmen wir unsere Tochter und unsere Hunde mit, um meine Eltern in unserer Social Distancing Bubble eine Stunde entfernt in den Bergen zu sehen. Es gibt keine Romantik darin, aber es unterbricht die Routine und gibt zusätzliche Hände, um das Kleinkind zu unterhalten, damit wir beide eine Pause haben. Das fühlte sich an, als ob wir der Romantik im Moment am nächsten kommen können.

Ich denke, es ist schwer, sich romantisch zu fühlen, wenn der Alltag den Stress von Arbeit, Gesundheit, Elternschaft, Geselligkeit, ohne jemanden zu sehen, psychische Gesundheit und in meinem Fall chronische Schmerzen ausbalanciert. Aber wir haben im Hinterhof Feuer gelegt und etwas Wein getrunken und das fühlte sich sehr intim an! Ich denke, wenn sich alles andere erledigt anfühlt, können wir uns darauf konzentrieren. Es kommt nur nicht mehr so ​​oft vor wie früher. Es macht mich traurig, aber wir durchleben auch eine Pandemie, also gebe ich uns an dieser Front eine große Portion Gnade.&rdquo

Emily und Jason, Portland, Oregon

&bdquoWir haben uns auf OKCupid kennengelernt und sind seit 3 ​​Jahren zusammen. In der Vergangenheit war der Valentinstag keine große Sache. Aber ich mache gerne etwas Besonderes. Normalerweise versuchen wir, auf ein zurückhaltendes Date zu gehen, wie zum Beispiel ein hausgemachtes Essen oder so etwas. Dieses Jahr gehen wir tatsächlich ein bisschen groß raus. Ich vermisse es sehr, ins Kino zu gehen, also teilen wir die Kosten für die Vermietung eines Kinos auf. Es ist billiger als ich dachte! Wir werden zuschauen Temperamentvoll weg und Popcorn und Brownies essen, und ich kann nicht Warten .

Ich denke, es ist definitiv einen Versuch wert, während der Pandemie romantisch zu sein, auch wenn es derzeit schwer ist, sich irgendwie zu fühlen. Ich weiß immer noch, dass Jason meine Person ist, so konkret, also weiß ich, wenn ich wegen der kleinen Dinge sauer auf ihn werde, weiß ich, dass das ein Produkt dessen ist, was in der Welt vor sich geht. Wir haben uns wirklich bemüht, Dinge zusammen zu unternehmen, wie zum Beispiel zum Strand zu gehen, eine Fahrt mit der Katze zu machen, etwas aus dem Haus zu bekommen. Es ist vielleicht nicht das &lsquoromantischste&rsquo Ding der Welt, aber es fühlt sich normal an. Und wenn das nicht gottverdammt romantisch ist, weiß ich nicht, was sonst noch ist.&rdquo

Selena & Tomás, New York, New York

“Wir haben die meiste Zeit unserer Beziehung über Ferngespräche in verschiedenen Ländern geführt. Ich konnte es letzten August nach New York für die Graduiertenschule schaffen. Dies wird unser dritter gemeinsamer Valentinstag sein, aber es wird der erste sein, den wir persönlich zusammen verbringen, also haben wir keine wirkliche Tradition. Im Laufe der Zeit haben wir festgestellt, dass es eine schöne kleine Pause ist, um uns daran zu erinnern, einander zu feiern und über unsere Beziehung zu sprechen. Als wir weit weg waren, machten wir zusammen ein virtuelles Abendessen. Letztes Jahr haben wir beide Pizza bestellt und uns verkleidet und FaceTimed. Dieses Jahr trotzen wir der Kälte und haben Reservierungen für ein Valentinstags-Dinner in einem schönen Restaurant in der Stadt gemacht. Ich weiß nicht, welches, weil Tomás darauf besteht, dass es eine Überraschung bleibt, aber ich bin aufgeregt, weil er sagte, dass ihr Essbereich im Freien sehr süß aussieht.

Ich habe auch einige lustige Dessous online gekauft, aber ob ich sie am Ende benutze oder nicht, hängt davon ab, ob mein Mitbewohner an diesem Wochenende zu Hause ist. So oder so, es ist gut, sich Zeit zu nehmen und ein bisschen romantisch zu sein.&rdquo

Lauren & Carlos, Los Angeles, Kalifornien

&bdquoWir leben mit einem Kleinkind in einer kleinen Wohnung mit einem Schlafzimmer, also ist das im Allgemeinen schwer. Ich bleibe zu Hause, Mutter und Studentin, und Carlos arbeitet Vollzeit. Am Valentinstag überlegen wir, den Tag zu etwas Besonderem zu machen, gutes Essen zu essen und Zeit zu Hause zu verbringen oder vielleicht in die La Canada Mountains zu gehen und ein Picknick zu machen. Wir versuchen nur, in der Pandemie sicher zu bleiben. Wir haben unsere Tochter Mia in die Feier einbezogen und ich habe ein paar Fensteraufkleber gekauft, die wir zusammenkleben können, vielleicht machen wir ein paar Kunstwerke. Wir sorgen nur wirklich dafür, dass wir als Familie eine gute Zeit haben.

Vor COVID gingen wir normalerweise zu einem schönen Abendessen aus, gingen vielleicht ins Kino und hatten einfach Zeit von Mia entfernt und uns alleine als Paar zu genießen. Da wir das können, lassen wir Mia manchmal entweder bei meinen Eltern oder bei Carlos' Eltern, damit wir eine ununterbrochene Mahlzeit einnehmen, einen Film sehen können, der für sie geeignet wäre, und uns einfach entspannen können.&rdquo

Charlotte und Alex, San Bernardino, Kalifornien

&bdquoWir sind seit zehneinhalb Jahren zusammen und sind zum Teil aus Kostengründen und zum Tapetenwechsel bei meinen Eltern eingezogen. Es fällt uns schwer, ein Gefühl der Unabhängigkeit von Erwachsenen zu bewahren. Wir haben keine Valentinstagstraditionen, wir haben Termine in der Vergangenheit gemacht, aber nichts Besonderes. Historisch gesehen ist es für uns kein besonders wichtiger Feiertag.

Aber ich freue mich dieses Jahr mehr auf den Valentinstag als je zuvor! Wir planen ein langes Wochenende in einer Strandstadt, die ein paar Stunden entfernt liegt. Ironischerweise STERBEN wir, nachdem wir hierher gezogen sind, um unseren Pod zu erweitern, für ein paar Tage nur miteinander. Ich glaube nicht, dass wir etwas besonders Besonderes oder Romantisches machen werden, außer lauten Sex zu haben, denke ich, dass das hier möglich ist. Der Ort, an dem wir übernachten, verfügt über einen Whirlpool, den wir auf jeden Fall nutzen werden. Wir werden wahrscheinlich ein Festessen zum Mitnehmen und ein paar Eiscreme bestellen

Rebecca und Nathan, Chicago, Illinois

&bdquoWir lebten in Dubai, als die Sperrung begann, und es war sehr streng. Das war eine Menge der gemeinsamen Zeit, und wir begannen ein wenig durchzudrehen. Als wir im November zurück in die USA gezogen sind, wurde das Bedürfnis nach Zeit für sich sogar noch schlimmer, weil wir etwa einen Monat bei seiner Familie und dann ein paar Wochen bei meiner Familie verbrachten und als wir in unsere eigene Wohnung zogen, wollte ich einfach nur noch die Schlafzimmertür abschließen und alles anschauen Bridgerton an einem Tag, was ich tat, und mich nicht anziehen oder über die Pläne anderer nachdenken. Ich glaube, ihm ging es genauso. Insgesamt haben wir Glück und genießen immer noch die Gesellschaft des anderen und freuen uns immer noch, in ein paar Monaten zu heiraten!

An diesem Valentinstag geht Nathan mit seiner Schwester zum Skifahren und zwei meiner besten Freunde verbringen das Wochenende bei mir zu Hause. Sie sind beide verheiratet, aber glücklich über ein Wochenende, wie man es ausdrückte. Als Nathan sich entschied Ski zu fahren, denke ich, haben wir beide vergessen, dass es Valentinstag war, und als er sich erinnerte und fragte, ob ich sauer sei, sagte ich: &lsquono bitte geh!&rsquo Ich war aufgeregt über die Aussicht auf etwas Zeit und Zeit für sich allein mit Freunden. Ich glaube nicht, dass wir vorher oder nachher feiern werden. Es ist einfach nicht so wichtig für uns, Urlaub zu machen, besonders in diesem Jahr, wo wir so viel Zeit miteinander hatten.&rdquo

Gia & Mateo, São Paulo, Brasilien

&bdquoWir sind in den letzten sieben Jahren zusammen mit ein paar Wendungen unterwegs. Wir haben uns in der neunten Klasse kennengelernt und uns geküsst, als wir sechzehn waren, aber erst nach dem College-Abschluss hatten wir unser erstes richtiges Date. Unser erstes Date war ein Wochenende am Strand, eine Art Go-Big- oder Go-Home-Situation. Wir sind nicht groß auf Valentinstag, aber versuchen immer, etwas Süßes für den amerikanischen und brasilianischen Valentinstag zu machen. Normalerweise Blumen und wenn wir zusammen sind ein leckeres Essen. Letztes Jahr waren wir Burger essen. Ehrlich gesagt fühlt es sich seltsam an, dass der Valentinstag dieses Jahr sogar stattfindet. Ich finde es sollte abgesagt werden. Das heißt, vielleicht machen wir ein schönes Abendessen und zünden ein paar Kerzen an, um eine Stimmung zu schaffen?

Ich denke, es ist wichtig, die ‘Romantik’ in der Pandemie wiederherzustellen, viel mehr als sonst. Die Monotonie mit Wein, etwas Musik und gemeinsamem Kochen zu durchbrechen, hat Wunder gewirkt. Es ist so erfrischend, spazieren zu gehen und Händchen zu halten, sich Zeit zu nehmen, um einfach zusammen zu sein und nicht für ein paar Stunden &lsquoin einer Pandemie&rsquo zu sein. Ich wünschte, wir hätten mehr Möglichkeiten, ich würde gerne zu einem Date ins Kino gehen oder mich bei einem Cocktail in einer lauten Bar wohlfühlen, aber in der Zwischenzeit können wir viel mit dem machen, was wir haben.&rdquo

Annabella und David, Los Angeles, Kalifornien

“Am Tag vor dem Lockdown habe ich mit David auf Bumble gematcht. Er war wirklich gutaussehend und wir hatten tolles Geplänkel. Wir richteten ein Facetime ‘date’ ein, das Stunden dauerte, und setzten Facetiming jeden Tag fort, einige Nächte schliefen wir ein und wachten &lsquonext&rsquo miteinander durch den Bildschirm auf . Wir haben einen Monat lang keinen &lsquoKontakt hergestellt&rsquo. Es fühlte sich an wie ein Jane-Austen-Roman! Als uns dann klar wurde, dass die Quarantäne nicht bald enden würde, machten wir Pläne, nach der Isolierung und Prüfung normal abzuhängen. Es war surreal, endlich seine Hand zu halten. Wir verbrachten so viele Stunden mit Reden, es fühlte sich an, als wären wir viel länger zusammen. Jetzt sind wir fast ein Jahr zusammen!

Unsere Beziehung folgt der Zeitlinie der Quarantäne, die dunkel ist. Wir mussten hier manchmal Zeit getrennt verbringen, manchmal Wochen, und wir hatten noch nie ein richtiges Date oder haben uns noch nie mit Freunden getroffen. Aber es wird umso spezieller, wenn wir dies sicher tun können. Ich war noch nie ein großer Valentinstagsmensch, aber dieses Jahr werden wir Abendessen kochen, Schokolade essen und uns zu Hause verkleiden. Ich bin unglaublich glücklich, David gefunden zu haben und in einer so dunklen Zeit etwas Schönes zu erleben. Wenn wir eine Pandemie überstehen, können wir alles überstehen.”

Unsere Mission bei SheKnows ist es, Frauen zu stärken und zu inspirieren, und wir bieten nur Produkte an, von denen wir glauben, dass Sie sie genauso lieben wie wir. Bitte beachte, dass wir, wenn du etwas kaufst, indem du auf einen Link in dieser Story klickst, möglicherweise eine kleine Provision vom Verkauf erhält.

Bevor Sie gehen, empfehlen wir hier die 100 Vibratoren, die wir allen unseren Freunden empfehlen:


Wie echte Paare den Valentinstag dieses Jahr verbringen

Der Valentinstag ist mit einer Reihe von Erwartungen verbunden, und Paare fühlen sich oft unter Druck gesetzt, den Tag richtig zu &ldquor zu machen&rdquo &ndash, ob sie es tatsächlich wollen oder nicht. In diesem Jahr ist das nicht anders, obwohl traditionelle Valentinstagspläne, wie zum Beispiel Essen gehen, buchstäblich vom Tisch sind. Außerdem sind wir so gestresst, wie es ist! Lohnt es sich wirklich, überhaupt hinzuzufügen? mehr auf unseren Teller, vor allem, wenn sich schon so viele Paare von ihren Partnern erstickt fühlen?

Neugierig haben wir elf echte Paare gefragt, wie sie ihre pandemischen Valentinstage verbringen. Lesen Sie weiter, um eine Perspektive zu erhalten, was Amor auf Lager hat (oder nicht tut).

Sherrie & Brandon, Rancho Cucamonga, Kalifornien

&bdquoI&rsquom eine Mutter von zwei Kindern, die zu Hause bleibt, und Brandon arbeitet in einer Papierfabrik. Valentinstag ist für uns beide oft ein Nebengedanke und er arbeitet fast immer in einer zwölfstündigen Wechselschicht. Früher hat es mich gestört. Dann, letztes Jahr, am Valentinstag, rettete er ein sechs Wochen altes Kätzchen, das bei der Arbeit ausgesetzt wurde. Wir haben ihn Cupido genannt und werden von nun an seinen Geburtstag zum Valentinstag feiern. Dieses Jahr werden wir gemeinsam eine &lsquoHunt a Killer&rsquo-Box lösen. Wir lieben ein Mordgeheimnis.

Ich habe so viel Druck darauf ausgeübt, einen Instagram-würdigen Valentinstag zu haben, um anderen Paaren zu zeigen. Jetzt, nach über vier Jahren in der Beziehung, bin ich einfach so dankbar, einander sagen zu können &lsquoich liebe dich&rsquo und ihm etwas Gutes zu tun, auch wenn das bedeutet, nur ein Handtuch in den Trockner zu werfen, damit es für ihn nach dem Duschen schön warm ist . Und ja, unsere Söhne werden einen Amorkuchen bekommen, um den Geburtstag unserer Katze zu feiern, aber nein, sie sind es nicht eingeladen, mit uns einen Killer zu jagen. Mama und Papa müssen DENKEN!&rdquo

Leila und Grayson, Hudson Valley, New York

&ldquoWir leben noch nicht zusammen. Grayson lebt bei seinen Eltern und ich bei meinen &mdash meine Eltern sind sehr traditionell und glauben nicht daran, vor der Heirat zusammenzuziehen. Aber sie lassen uns in Ruhe, wenn wir davon ausgehen, dass wir nur fernsehen und trainieren, also können wir uns normalerweise immer einen Quickie in meinem Zimmer und im Keller einschleichen. Wir feiern immer den Valentinstag und beschenken uns gegenseitig, IMMER. Unser Valentinstag bestand immer darin, zum Abendessen auszugehen, und wenn wir uns beim Sex einschleichen konnten, taten wir es. Dieses Jahr wollen wir zum Valentinstag nicht in ein Restaurant gehen, also essen wir bei mir zu Hause zu Abend. Meine Mutter sagte, sie würde uns das schicke Esszimmer für uns überlassen, während sie, mein Vater und mein Bruder in der Küche essen. Nach dem Abendessen können wir uns hoffentlich beim Sex einschleichen, wenn wir oben sind und meine Eltern unten bleiben und im Familienzimmer fernsehen.&rdquo

Olivia und Soan, Los Angeles, Kalifornien

&bdquoWir suchten einen gemeinsamen Platz, als die Pandemie zuschlug. Ich lebte mit meiner besten Freundin in einer Wohnung und beschloss dann auszuziehen, um Geld zu sparen, ohne zu wissen, wie lange das dauern würde und was sonst noch passieren würde. Soan und ich sind in das Haus seiner Eltern gezogen, sie sind beide über dem Rentenalter, also sind wir buchstäblich die ganze Zeit zusammen zu Hause. Ich habe das Gefühl, in einer Sitcom zu leben. Letzten Valentinstag war ich krank und wir haben Panda Express im Bett gegessen. Dieses Jahr hoffen wir auf etwas Romantischeres. Wir müssen uns noch darauf einigen, wo wir das Essen bestellen werden, aber wir hoffen, einen süßen Moment beim Candle-Light-Dinner in unserem Garten nachzustellen. Ich habe ein Kleid für diesen Anlass gekauft, warum nicht.

Wir mussten Soans Eltern wissen lassen, dass wir an diesem Abend &lsquo unser eigenes Ding &rsquo planen. Sie wollten beim &lsquotbesten&rsquo Grillplatz in Kansas City bestellen, und wir sind dieser Situation nur knapp entkommen.&rdquo

Jessie & Luke, Phoenix, Arizona

&bdquoWir sind seit neun Jahren zusammen und haben uns durch gemeinsame Freunde in Lukes Heimatstadt kennengelernt. Wir reisen normalerweise zum Valentinstag, manchmal nach Oregon, um eine Bierprobe zu machen oder einfach nur kurz in einem Resort zu bleiben. Ein Jahr gingen wir zum Grand Canyon! In diesem Jahr nehmen wir unsere Tochter und unsere Hunde mit, um meine Eltern in unserer Social Distancing Bubble eine Stunde entfernt in den Bergen zu sehen. Es gibt keine Romantik darin, aber es unterbricht die Routine und gibt zusätzliche Hände, um das Kleinkind zu unterhalten, damit wir beide eine Pause haben. Das fühlte sich an, als ob wir der Romantik im Moment am nächsten kommen können.

Ich denke, es ist schwer, sich romantisch zu fühlen, wenn der Alltag den Stress von Arbeit, Gesundheit, Elternschaft, Geselligkeit, ohne jemanden zu sehen, psychische Gesundheit und in meinem Fall chronische Schmerzen ausbalanciert. Aber wir haben im Hinterhof Feuer gelegt und etwas Wein getrunken und das fühlte sich sehr intim an! Ich denke, wenn sich alles andere erledigt anfühlt, können wir uns darauf konzentrieren. Es kommt nur nicht mehr so ​​oft vor wie früher. Es macht mich traurig, aber wir durchleben auch eine Pandemie, also gebe ich uns an dieser Front eine große Portion Gnade.&rdquo

Emily und Jason, Portland, Oregon

&bdquoWir haben uns auf OKCupid kennengelernt und sind seit 3 ​​Jahren zusammen. In der Vergangenheit war der Valentinstag keine große Sache. Aber ich mache gerne etwas Besonderes. Normalerweise versuchen wir, auf ein zurückhaltendes Date zu gehen, wie zum Beispiel ein hausgemachtes Essen oder so etwas. Dieses Jahr gehen wir tatsächlich ein bisschen groß raus. Ich vermisse es sehr, ins Kino zu gehen, also teilen wir die Kosten für die Vermietung eines Kinos auf. Es ist billiger als ich dachte! Wir werden zuschauen Temperamentvoll weg und Popcorn und Brownies essen, und ich kann nicht Warten .

Ich denke, es ist definitiv einen Versuch wert, während der Pandemie romantisch zu sein, auch wenn es derzeit schwer ist, sich irgendwie zu fühlen. Ich weiß immer noch, dass Jason meine Person ist, so konkret, also weiß ich, wenn ich wegen der kleinen Dinge sauer auf ihn werde, weiß ich, dass das ein Produkt dessen ist, was in der Welt vor sich geht. Wir haben uns wirklich bemüht, Dinge zusammen zu unternehmen, wie zum Beispiel zum Strand zu gehen, eine Fahrt mit der Katze zu machen, etwas aus dem Haus zu bekommen. Es ist vielleicht nicht das &lsquoromantischste&rsquo Ding der Welt, aber es fühlt sich normal an.Und wenn das nicht gottverdammt romantisch ist, weiß ich nicht, was sonst noch ist.&rdquo

Selena & Tomás, New York, New York

“Wir haben die meiste Zeit unserer Beziehung über Ferngespräche in verschiedenen Ländern geführt. Ich konnte es letzten August nach New York für die Graduiertenschule schaffen. Dies wird unser dritter gemeinsamer Valentinstag sein, aber es wird der erste sein, den wir persönlich zusammen verbringen, also haben wir keine wirkliche Tradition. Im Laufe der Zeit haben wir festgestellt, dass es eine schöne kleine Pause ist, um uns daran zu erinnern, einander zu feiern und über unsere Beziehung zu sprechen. Als wir weit weg waren, machten wir zusammen ein virtuelles Abendessen. Letztes Jahr haben wir beide Pizza bestellt und uns verkleidet und FaceTimed. Dieses Jahr trotzen wir der Kälte und haben Reservierungen für ein Valentinstags-Dinner in einem schönen Restaurant in der Stadt gemacht. Ich weiß nicht, welches, weil Tomás darauf besteht, dass es eine Überraschung bleibt, aber ich bin aufgeregt, weil er sagte, dass ihr Essbereich im Freien sehr süß aussieht.

Ich habe auch einige lustige Dessous online gekauft, aber ob ich sie am Ende benutze oder nicht, hängt davon ab, ob mein Mitbewohner an diesem Wochenende zu Hause ist. So oder so, es ist gut, sich Zeit zu nehmen und ein bisschen romantisch zu sein.&rdquo

Lauren & Carlos, Los Angeles, Kalifornien

&bdquoWir leben mit einem Kleinkind in einer kleinen Wohnung mit einem Schlafzimmer, also ist das im Allgemeinen schwer. Ich bleibe zu Hause, Mutter und Studentin, und Carlos arbeitet Vollzeit. Am Valentinstag überlegen wir, den Tag zu etwas Besonderem zu machen, gutes Essen zu essen und Zeit zu Hause zu verbringen oder vielleicht in die La Canada Mountains zu gehen und ein Picknick zu machen. Wir versuchen nur, in der Pandemie sicher zu bleiben. Wir haben unsere Tochter Mia in die Feier einbezogen und ich habe ein paar Fensteraufkleber gekauft, die wir zusammenkleben können, vielleicht machen wir ein paar Kunstwerke. Wir sorgen nur wirklich dafür, dass wir als Familie eine gute Zeit haben.

Vor COVID gingen wir normalerweise zu einem schönen Abendessen aus, gingen vielleicht ins Kino und hatten einfach Zeit von Mia entfernt und uns alleine als Paar zu genießen. Da wir das können, lassen wir Mia manchmal entweder bei meinen Eltern oder bei Carlos' Eltern, damit wir eine ununterbrochene Mahlzeit einnehmen, einen Film sehen können, der für sie geeignet wäre, und uns einfach entspannen können.&rdquo

Charlotte und Alex, San Bernardino, Kalifornien

&bdquoWir sind seit zehneinhalb Jahren zusammen und sind zum Teil aus Kostengründen und zum Tapetenwechsel bei meinen Eltern eingezogen. Es fällt uns schwer, ein Gefühl der Unabhängigkeit von Erwachsenen zu bewahren. Wir haben keine Valentinstagstraditionen, wir haben Termine in der Vergangenheit gemacht, aber nichts Besonderes. Historisch gesehen ist es für uns kein besonders wichtiger Feiertag.

Aber ich freue mich dieses Jahr mehr auf den Valentinstag als je zuvor! Wir planen ein langes Wochenende in einer Strandstadt, die ein paar Stunden entfernt liegt. Ironischerweise STERBEN wir, nachdem wir hierher gezogen sind, um unseren Pod zu erweitern, für ein paar Tage nur miteinander. Ich glaube nicht, dass wir etwas besonders Besonderes oder Romantisches machen werden, außer lauten Sex zu haben, denke ich, dass das hier möglich ist. Der Ort, an dem wir übernachten, verfügt über einen Whirlpool, den wir auf jeden Fall nutzen werden. Wir werden wahrscheinlich ein Festessen zum Mitnehmen und ein paar Eiscreme bestellen

Rebecca und Nathan, Chicago, Illinois

&bdquoWir lebten in Dubai, als die Sperrung begann, und es war sehr streng. Das war eine Menge der gemeinsamen Zeit, und wir begannen ein wenig durchzudrehen. Als wir im November zurück in die USA gezogen sind, wurde das Bedürfnis nach Zeit für sich sogar noch schlimmer, weil wir etwa einen Monat bei seiner Familie und dann ein paar Wochen bei meiner Familie verbrachten und als wir in unsere eigene Wohnung zogen, wollte ich einfach nur noch die Schlafzimmertür abschließen und alles anschauen Bridgerton an einem Tag, was ich tat, und mich nicht anziehen oder über die Pläne anderer nachdenken. Ich glaube, ihm ging es genauso. Insgesamt haben wir Glück und genießen immer noch die Gesellschaft des anderen und freuen uns immer noch, in ein paar Monaten zu heiraten!

An diesem Valentinstag geht Nathan mit seiner Schwester zum Skifahren und zwei meiner besten Freunde verbringen das Wochenende bei mir zu Hause. Sie sind beide verheiratet, aber glücklich über ein Wochenende, wie man es ausdrückte. Als Nathan sich entschied Ski zu fahren, denke ich, haben wir beide vergessen, dass es Valentinstag war, und als er sich erinnerte und fragte, ob ich sauer sei, sagte ich: &lsquono bitte geh!&rsquo Ich war aufgeregt über die Aussicht auf etwas Zeit und Zeit für sich allein mit Freunden. Ich glaube nicht, dass wir vorher oder nachher feiern werden. Es ist einfach nicht so wichtig für uns, Urlaub zu machen, besonders in diesem Jahr, wo wir so viel Zeit miteinander hatten.&rdquo

Gia & Mateo, São Paulo, Brasilien

&bdquoWir sind in den letzten sieben Jahren zusammen mit ein paar Wendungen unterwegs. Wir haben uns in der neunten Klasse kennengelernt und uns geküsst, als wir sechzehn waren, aber erst nach dem College-Abschluss hatten wir unser erstes richtiges Date. Unser erstes Date war ein Wochenende am Strand, eine Art Go-Big- oder Go-Home-Situation. Wir sind nicht groß auf Valentinstag, aber versuchen immer, etwas Süßes für den amerikanischen und brasilianischen Valentinstag zu machen. Normalerweise Blumen und wenn wir zusammen sind ein leckeres Essen. Letztes Jahr waren wir Burger essen. Ehrlich gesagt fühlt es sich seltsam an, dass der Valentinstag dieses Jahr sogar stattfindet. Ich finde es sollte abgesagt werden. Das heißt, vielleicht machen wir ein schönes Abendessen und zünden ein paar Kerzen an, um eine Stimmung zu schaffen?

Ich denke, es ist wichtig, die ‘Romantik’ in der Pandemie wiederherzustellen, viel mehr als sonst. Die Monotonie mit Wein, etwas Musik und gemeinsamem Kochen zu durchbrechen, hat Wunder gewirkt. Es ist so erfrischend, spazieren zu gehen und Händchen zu halten, sich Zeit zu nehmen, um einfach zusammen zu sein und nicht für ein paar Stunden &lsquoin einer Pandemie&rsquo zu sein. Ich wünschte, wir hätten mehr Möglichkeiten, ich würde gerne zu einem Date ins Kino gehen oder mich bei einem Cocktail in einer lauten Bar wohlfühlen, aber in der Zwischenzeit können wir viel mit dem machen, was wir haben.&rdquo

Annabella und David, Los Angeles, Kalifornien

“Am Tag vor dem Lockdown habe ich mit David auf Bumble gematcht. Er war wirklich gutaussehend und wir hatten tolles Geplänkel. Wir richteten ein Facetime ‘date’ ein, das Stunden dauerte, und setzten Facetiming jeden Tag fort, einige Nächte schliefen wir ein und wachten &lsquonext&rsquo miteinander durch den Bildschirm auf . Wir haben einen Monat lang keinen &lsquoKontakt hergestellt&rsquo. Es fühlte sich an wie ein Jane-Austen-Roman! Als uns dann klar wurde, dass die Quarantäne nicht bald enden würde, machten wir Pläne, nach der Isolierung und Prüfung normal abzuhängen. Es war surreal, endlich seine Hand zu halten. Wir verbrachten so viele Stunden mit Reden, es fühlte sich an, als wären wir viel länger zusammen. Jetzt sind wir fast ein Jahr zusammen!

Unsere Beziehung folgt der Zeitlinie der Quarantäne, die dunkel ist. Wir mussten hier manchmal Zeit getrennt verbringen, manchmal Wochen, und wir hatten noch nie ein richtiges Date oder haben uns noch nie mit Freunden getroffen. Aber es wird umso spezieller, wenn wir dies sicher tun können. Ich war noch nie ein großer Valentinstagsmensch, aber dieses Jahr werden wir Abendessen kochen, Schokolade essen und uns zu Hause verkleiden. Ich bin unglaublich glücklich, David gefunden zu haben und in einer so dunklen Zeit etwas Schönes zu erleben. Wenn wir eine Pandemie überstehen, können wir alles überstehen.”

Unsere Mission bei SheKnows ist es, Frauen zu stärken und zu inspirieren, und wir bieten nur Produkte an, von denen wir glauben, dass Sie sie genauso lieben wie wir. Bitte beachte, dass wir, wenn du etwas kaufst, indem du auf einen Link in dieser Story klickst, möglicherweise eine kleine Provision vom Verkauf erhält.

Bevor Sie gehen, empfehlen wir hier die 100 Vibratoren, die wir allen unseren Freunden empfehlen:


Wie echte Paare den Valentinstag dieses Jahr verbringen

Der Valentinstag ist mit einer Reihe von Erwartungen verbunden, und Paare fühlen sich oft unter Druck gesetzt, den Tag richtig zu &ldquor zu machen&rdquo &ndash, ob sie es tatsächlich wollen oder nicht. In diesem Jahr ist das nicht anders, obwohl traditionelle Valentinstagspläne, wie zum Beispiel Essen gehen, buchstäblich vom Tisch sind. Außerdem sind wir so gestresst, wie es ist! Lohnt es sich wirklich, überhaupt hinzuzufügen? mehr auf unseren Teller, vor allem, wenn sich schon so viele Paare von ihren Partnern erstickt fühlen?

Neugierig haben wir elf echte Paare gefragt, wie sie ihre pandemischen Valentinstage verbringen. Lesen Sie weiter, um eine Perspektive zu erhalten, was Amor auf Lager hat (oder nicht tut).

Sherrie & Brandon, Rancho Cucamonga, Kalifornien

&bdquoI&rsquom eine Mutter von zwei Kindern, die zu Hause bleibt, und Brandon arbeitet in einer Papierfabrik. Valentinstag ist für uns beide oft ein Nebengedanke und er arbeitet fast immer in einer zwölfstündigen Wechselschicht. Früher hat es mich gestört. Dann, letztes Jahr, am Valentinstag, rettete er ein sechs Wochen altes Kätzchen, das bei der Arbeit ausgesetzt wurde. Wir haben ihn Cupido genannt und werden von nun an seinen Geburtstag zum Valentinstag feiern. Dieses Jahr werden wir gemeinsam eine &lsquoHunt a Killer&rsquo-Box lösen. Wir lieben ein Mordgeheimnis.

Ich habe so viel Druck darauf ausgeübt, einen Instagram-würdigen Valentinstag zu haben, um anderen Paaren zu zeigen. Jetzt, nach über vier Jahren in der Beziehung, bin ich einfach so dankbar, einander sagen zu können &lsquoich liebe dich&rsquo und ihm etwas Gutes zu tun, auch wenn das bedeutet, nur ein Handtuch in den Trockner zu werfen, damit es für ihn nach dem Duschen schön warm ist . Und ja, unsere Söhne werden einen Amorkuchen bekommen, um den Geburtstag unserer Katze zu feiern, aber nein, sie sind es nicht eingeladen, mit uns einen Killer zu jagen. Mama und Papa müssen DENKEN!&rdquo

Leila und Grayson, Hudson Valley, New York

&ldquoWir leben noch nicht zusammen. Grayson lebt bei seinen Eltern und ich bei meinen &mdash meine Eltern sind sehr traditionell und glauben nicht daran, vor der Heirat zusammenzuziehen. Aber sie lassen uns in Ruhe, wenn wir davon ausgehen, dass wir nur fernsehen und trainieren, also können wir uns normalerweise immer einen Quickie in meinem Zimmer und im Keller einschleichen. Wir feiern immer den Valentinstag und beschenken uns gegenseitig, IMMER. Unser Valentinstag bestand immer darin, zum Abendessen auszugehen, und wenn wir uns beim Sex einschleichen konnten, taten wir es. Dieses Jahr wollen wir zum Valentinstag nicht in ein Restaurant gehen, also essen wir bei mir zu Hause zu Abend. Meine Mutter sagte, sie würde uns das schicke Esszimmer für uns überlassen, während sie, mein Vater und mein Bruder in der Küche essen. Nach dem Abendessen können wir uns hoffentlich beim Sex einschleichen, wenn wir oben sind und meine Eltern unten bleiben und im Familienzimmer fernsehen.&rdquo

Olivia und Soan, Los Angeles, Kalifornien

&bdquoWir suchten einen gemeinsamen Platz, als die Pandemie zuschlug. Ich lebte mit meiner besten Freundin in einer Wohnung und beschloss dann auszuziehen, um Geld zu sparen, ohne zu wissen, wie lange das dauern würde und was sonst noch passieren würde. Soan und ich sind in das Haus seiner Eltern gezogen, sie sind beide über dem Rentenalter, also sind wir buchstäblich die ganze Zeit zusammen zu Hause. Ich habe das Gefühl, in einer Sitcom zu leben. Letzten Valentinstag war ich krank und wir haben Panda Express im Bett gegessen. Dieses Jahr hoffen wir auf etwas Romantischeres. Wir müssen uns noch darauf einigen, wo wir das Essen bestellen werden, aber wir hoffen, einen süßen Moment beim Candle-Light-Dinner in unserem Garten nachzustellen. Ich habe ein Kleid für diesen Anlass gekauft, warum nicht.

Wir mussten Soans Eltern wissen lassen, dass wir an diesem Abend &lsquo unser eigenes Ding &rsquo planen. Sie wollten beim &lsquotbesten&rsquo Grillplatz in Kansas City bestellen, und wir sind dieser Situation nur knapp entkommen.&rdquo

Jessie & Luke, Phoenix, Arizona

&bdquoWir sind seit neun Jahren zusammen und haben uns durch gemeinsame Freunde in Lukes Heimatstadt kennengelernt. Wir reisen normalerweise zum Valentinstag, manchmal nach Oregon, um eine Bierprobe zu machen oder einfach nur kurz in einem Resort zu bleiben. Ein Jahr gingen wir zum Grand Canyon! In diesem Jahr nehmen wir unsere Tochter und unsere Hunde mit, um meine Eltern in unserer Social Distancing Bubble eine Stunde entfernt in den Bergen zu sehen. Es gibt keine Romantik darin, aber es unterbricht die Routine und gibt zusätzliche Hände, um das Kleinkind zu unterhalten, damit wir beide eine Pause haben. Das fühlte sich an, als ob wir der Romantik im Moment am nächsten kommen können.

Ich denke, es ist schwer, sich romantisch zu fühlen, wenn der Alltag den Stress von Arbeit, Gesundheit, Elternschaft, Geselligkeit, ohne jemanden zu sehen, psychische Gesundheit und in meinem Fall chronische Schmerzen ausbalanciert. Aber wir haben im Hinterhof Feuer gelegt und etwas Wein getrunken und das fühlte sich sehr intim an! Ich denke, wenn sich alles andere erledigt anfühlt, können wir uns darauf konzentrieren. Es kommt nur nicht mehr so ​​oft vor wie früher. Es macht mich traurig, aber wir durchleben auch eine Pandemie, also gebe ich uns an dieser Front eine große Portion Gnade.&rdquo

Emily und Jason, Portland, Oregon

&bdquoWir haben uns auf OKCupid kennengelernt und sind seit 3 ​​Jahren zusammen. In der Vergangenheit war der Valentinstag keine große Sache. Aber ich mache gerne etwas Besonderes. Normalerweise versuchen wir, auf ein zurückhaltendes Date zu gehen, wie zum Beispiel ein hausgemachtes Essen oder so etwas. Dieses Jahr gehen wir tatsächlich ein bisschen groß raus. Ich vermisse es sehr, ins Kino zu gehen, also teilen wir die Kosten für die Vermietung eines Kinos auf. Es ist billiger als ich dachte! Wir werden zuschauen Temperamentvoll weg und Popcorn und Brownies essen, und ich kann nicht Warten .

Ich denke, es ist definitiv einen Versuch wert, während der Pandemie romantisch zu sein, auch wenn es derzeit schwer ist, sich irgendwie zu fühlen. Ich weiß immer noch, dass Jason meine Person ist, so konkret, also weiß ich, wenn ich wegen der kleinen Dinge sauer auf ihn werde, weiß ich, dass das ein Produkt dessen ist, was in der Welt vor sich geht. Wir haben uns wirklich bemüht, Dinge zusammen zu unternehmen, wie zum Beispiel zum Strand zu gehen, eine Fahrt mit der Katze zu machen, etwas aus dem Haus zu bekommen. Es ist vielleicht nicht das &lsquoromantischste&rsquo Ding der Welt, aber es fühlt sich normal an. Und wenn das nicht gottverdammt romantisch ist, weiß ich nicht, was sonst noch ist.&rdquo

Selena & Tomás, New York, New York

“Wir haben die meiste Zeit unserer Beziehung über Ferngespräche in verschiedenen Ländern geführt. Ich konnte es letzten August nach New York für die Graduiertenschule schaffen. Dies wird unser dritter gemeinsamer Valentinstag sein, aber es wird der erste sein, den wir persönlich zusammen verbringen, also haben wir keine wirkliche Tradition. Im Laufe der Zeit haben wir festgestellt, dass es eine schöne kleine Pause ist, um uns daran zu erinnern, einander zu feiern und über unsere Beziehung zu sprechen. Als wir weit weg waren, machten wir zusammen ein virtuelles Abendessen. Letztes Jahr haben wir beide Pizza bestellt und uns verkleidet und FaceTimed. Dieses Jahr trotzen wir der Kälte und haben Reservierungen für ein Valentinstags-Dinner in einem schönen Restaurant in der Stadt gemacht. Ich weiß nicht, welches, weil Tomás darauf besteht, dass es eine Überraschung bleibt, aber ich bin aufgeregt, weil er sagte, dass ihr Essbereich im Freien sehr süß aussieht.

Ich habe auch einige lustige Dessous online gekauft, aber ob ich sie am Ende benutze oder nicht, hängt davon ab, ob mein Mitbewohner an diesem Wochenende zu Hause ist. So oder so, es ist gut, sich Zeit zu nehmen und ein bisschen romantisch zu sein.&rdquo

Lauren & Carlos, Los Angeles, Kalifornien

&bdquoWir leben mit einem Kleinkind in einer kleinen Wohnung mit einem Schlafzimmer, also ist das im Allgemeinen schwer. Ich bleibe zu Hause, Mutter und Studentin, und Carlos arbeitet Vollzeit. Am Valentinstag überlegen wir, den Tag zu etwas Besonderem zu machen, gutes Essen zu essen und Zeit zu Hause zu verbringen oder vielleicht in die La Canada Mountains zu gehen und ein Picknick zu machen. Wir versuchen nur, in der Pandemie sicher zu bleiben. Wir haben unsere Tochter Mia in die Feier einbezogen und ich habe ein paar Fensteraufkleber gekauft, die wir zusammenkleben können, vielleicht machen wir ein paar Kunstwerke. Wir sorgen nur wirklich dafür, dass wir als Familie eine gute Zeit haben.

Vor COVID gingen wir normalerweise zu einem schönen Abendessen aus, gingen vielleicht ins Kino und hatten einfach Zeit von Mia entfernt und uns alleine als Paar zu genießen. Da wir das können, lassen wir Mia manchmal entweder bei meinen Eltern oder bei Carlos' Eltern, damit wir eine ununterbrochene Mahlzeit einnehmen, einen Film sehen können, der für sie geeignet wäre, und uns einfach entspannen können.&rdquo

Charlotte und Alex, San Bernardino, Kalifornien

&bdquoWir sind seit zehneinhalb Jahren zusammen und sind zum Teil aus Kostengründen und zum Tapetenwechsel bei meinen Eltern eingezogen. Es fällt uns schwer, ein Gefühl der Unabhängigkeit von Erwachsenen zu bewahren. Wir haben keine Valentinstagstraditionen, wir haben Termine in der Vergangenheit gemacht, aber nichts Besonderes. Historisch gesehen ist es für uns kein besonders wichtiger Feiertag.

Aber ich freue mich dieses Jahr mehr auf den Valentinstag als je zuvor! Wir planen ein langes Wochenende in einer Strandstadt, die ein paar Stunden entfernt liegt. Ironischerweise STERBEN wir, nachdem wir hierher gezogen sind, um unseren Pod zu erweitern, für ein paar Tage nur miteinander. Ich glaube nicht, dass wir etwas besonders Besonderes oder Romantisches machen werden, außer lauten Sex zu haben, denke ich, dass das hier möglich ist. Der Ort, an dem wir übernachten, verfügt über einen Whirlpool, den wir auf jeden Fall nutzen werden. Wir werden wahrscheinlich ein Festessen zum Mitnehmen und ein paar Eiscreme bestellen

Rebecca und Nathan, Chicago, Illinois

&bdquoWir lebten in Dubai, als die Sperrung begann, und es war sehr streng. Das war eine Menge der gemeinsamen Zeit, und wir begannen ein wenig durchzudrehen. Als wir im November zurück in die USA gezogen sind, wurde das Bedürfnis nach Zeit für sich sogar noch schlimmer, weil wir etwa einen Monat bei seiner Familie und dann ein paar Wochen bei meiner Familie verbrachten und als wir in unsere eigene Wohnung zogen, wollte ich einfach nur noch die Schlafzimmertür abschließen und alles anschauen Bridgerton an einem Tag, was ich tat, und mich nicht anziehen oder über die Pläne anderer nachdenken. Ich glaube, ihm ging es genauso. Insgesamt haben wir Glück und genießen immer noch die Gesellschaft des anderen und freuen uns immer noch, in ein paar Monaten zu heiraten!

An diesem Valentinstag geht Nathan mit seiner Schwester zum Skifahren und zwei meiner besten Freunde verbringen das Wochenende bei mir zu Hause. Sie sind beide verheiratet, aber glücklich über ein Wochenende, wie man es ausdrückte. Als Nathan sich entschied Ski zu fahren, denke ich, haben wir beide vergessen, dass es Valentinstag war, und als er sich erinnerte und fragte, ob ich sauer sei, sagte ich: &lsquono bitte geh!&rsquo Ich war aufgeregt über die Aussicht auf etwas Zeit und Zeit für sich allein mit Freunden. Ich glaube nicht, dass wir vorher oder nachher feiern werden.Es ist einfach nicht so wichtig für uns, Urlaub zu machen, besonders in diesem Jahr, wo wir so viel Zeit miteinander hatten.&rdquo

Gia & Mateo, São Paulo, Brasilien

&bdquoWir sind in den letzten sieben Jahren zusammen mit ein paar Wendungen unterwegs. Wir haben uns in der neunten Klasse kennengelernt und uns geküsst, als wir sechzehn waren, aber erst nach dem College-Abschluss hatten wir unser erstes richtiges Date. Unser erstes Date war ein Wochenende am Strand, eine Art Go-Big- oder Go-Home-Situation. Wir sind nicht groß auf Valentinstag, aber versuchen immer, etwas Süßes für den amerikanischen und brasilianischen Valentinstag zu machen. Normalerweise Blumen und wenn wir zusammen sind ein leckeres Essen. Letztes Jahr waren wir Burger essen. Ehrlich gesagt fühlt es sich seltsam an, dass der Valentinstag dieses Jahr sogar stattfindet. Ich finde es sollte abgesagt werden. Das heißt, vielleicht machen wir ein schönes Abendessen und zünden ein paar Kerzen an, um eine Stimmung zu schaffen?

Ich denke, es ist wichtig, die ‘Romantik’ in der Pandemie wiederherzustellen, viel mehr als sonst. Die Monotonie mit Wein, etwas Musik und gemeinsamem Kochen zu durchbrechen, hat Wunder gewirkt. Es ist so erfrischend, spazieren zu gehen und Händchen zu halten, sich Zeit zu nehmen, um einfach zusammen zu sein und nicht für ein paar Stunden &lsquoin einer Pandemie&rsquo zu sein. Ich wünschte, wir hätten mehr Möglichkeiten, ich würde gerne zu einem Date ins Kino gehen oder mich bei einem Cocktail in einer lauten Bar wohlfühlen, aber in der Zwischenzeit können wir viel mit dem machen, was wir haben.&rdquo

Annabella und David, Los Angeles, Kalifornien

“Am Tag vor dem Lockdown habe ich mit David auf Bumble gematcht. Er war wirklich gutaussehend und wir hatten tolles Geplänkel. Wir richteten ein Facetime ‘date’ ein, das Stunden dauerte, und setzten Facetiming jeden Tag fort, einige Nächte schliefen wir ein und wachten &lsquonext&rsquo miteinander durch den Bildschirm auf . Wir haben einen Monat lang keinen &lsquoKontakt hergestellt&rsquo. Es fühlte sich an wie ein Jane-Austen-Roman! Als wir dann merkten, dass die Quarantäne nicht bald zu Ende war, machten wir Pläne, nach der Isolierung und Prüfung normal abzuhängen. Es war surreal, endlich seine Hand zu halten. Wir haben so viele Stunden damit verbracht, miteinander zu reden, es fühlte sich an, als wären wir viel länger zusammen. Jetzt sind wir fast ein Jahr zusammen!

Unsere Beziehung folgt der Zeitlinie der Quarantäne, die dunkel ist. Wir mussten hier manchmal Zeit getrennt verbringen, manchmal Wochen, und wir hatten noch nie ein richtiges Date oder haben uns noch nie mit Freunden getroffen. Aber es wird umso spezieller, wenn wir dies sicher tun können. Ich war noch nie ein großer Valentinstagsmensch, aber dieses Jahr werden wir Abendessen kochen, Schokolade essen und uns zu Hause verkleiden. Ich bin unglaublich glücklich, David gefunden zu haben und in einer so dunklen Zeit etwas Schönes zu erleben. Wenn wir eine Pandemie überstehen, können wir alles überstehen.”

Unsere Mission bei SheKnows ist es, Frauen zu stärken und zu inspirieren, und wir bieten nur Produkte an, von denen wir glauben, dass Sie sie genauso lieben wie wir. Bitte beachte, dass wir, wenn du etwas kaufst, indem du auf einen Link in dieser Story klickst, möglicherweise eine kleine Provision vom Verkauf erhält.

Bevor Sie gehen, empfehlen wir hier die 100 Vibratoren, die wir allen unseren Freunden empfehlen:


Wie echte Paare den Valentinstag dieses Jahr verbringen

Der Valentinstag ist mit einer Reihe von Erwartungen verbunden, und Paare fühlen sich oft unter Druck gesetzt, den Tag richtig zu &ldquor zu machen&rdquo &ndash, ob sie es wirklich wollen oder nicht. In diesem Jahr ist das nicht anders, obwohl traditionelle Valentinstagspläne, wie zum Beispiel Essen gehen, buchstäblich vom Tisch sind. Außerdem sind wir so gestresst, wie es ist! Lohnt es sich wirklich, überhaupt hinzuzufügen? mehr auf unseren Teller, vor allem, wenn sich schon so viele Paare von ihren Partnern erstickt fühlen?

Neugierig haben wir elf echte Paare gefragt, wie sie ihre pandemischen Valentinstage verbringen. Lesen Sie weiter, um eine Perspektive zu erhalten, was Cupid auf Lager hat (oder nicht tut).

Sherrie & Brandon, Rancho Cucamonga, Kalifornien

&bdquoI&rsquom eine Mutter von zwei Kindern, die zu Hause bleibt, und Brandon arbeitet in einer Papierfabrik. Valentinstag ist für uns beide oft ein Nebengedanke und er arbeitet fast immer in einer zwölfstündigen Wechselschicht. Früher hat es mich gestört. Dann, letztes Jahr, am Valentinstag, rettete er ein sechs Wochen altes Kätzchen, das bei der Arbeit ausgesetzt wurde. Wir haben ihn Cupid genannt und werden von nun an seinen Geburtstag zum Valentinstag feiern. Dieses Jahr lösen wir gemeinsam eine &lsquoHunt a Killer&rsquo-Box. Wir lieben ein Mordgeheimnis.

Ich habe so viel Druck darauf ausgeübt, einen Instagram-würdigen Valentinstag zu haben, um anderen Paaren zu zeigen. Jetzt, nach über vier Jahren in der Beziehung, bin ich einfach so dankbar, einander sagen zu können &lsquoich liebe dich&rsquo und ihm etwas Gutes zu tun, auch wenn das bedeutet, nur ein Handtuch in den Trockner zu werfen, damit es für ihn nach dem Duschen schön warm ist . Und ja, unsere Söhne werden einen Amorkuchen bekommen, um den Geburtstag unserer Katze zu feiern, aber nein, sie sind es nicht eingeladen, mit uns einen Killer zu jagen. Mama und Papa müssen DENKEN!&rdquo

Leila und Grayson, Hudson Valley, New York

&ldquoWir leben noch nicht zusammen. Grayson lebt bei seinen Eltern und ich bei meinen &mdash meine Eltern sind sehr traditionell und glauben nicht daran, vor der Heirat zusammenzuziehen. Aber sie lassen uns in Ruhe, wenn wir davon ausgehen, dass wir nur fernsehen und trainieren, also können wir uns normalerweise immer einen Quickie in meinem Zimmer und im Keller einschleichen. Wir feiern immer den Valentinstag und beschenken uns gegenseitig, IMMER. Unser Valentinstag bestand immer darin, zum Abendessen auszugehen, und wenn wir uns beim Sex einschleichen konnten, taten wir es. Dieses Jahr wollen wir zum Valentinstag nicht in ein Restaurant gehen, also essen wir bei mir zu Hause zu Abend. Meine Mutter sagte, sie würde uns das schicke Esszimmer für uns überlassen, während sie, mein Vater und mein Bruder in der Küche essen. Nach dem Abendessen können wir uns hoffentlich beim Sex einschleichen, wenn wir oben sind und meine Eltern unten bleiben und im Familienzimmer fernsehen.&rdquo

Olivia und Soan, Los Angeles, Kalifornien

&bdquoWir suchten einen gemeinsamen Platz, als die Pandemie zuschlug. Ich lebte mit meiner besten Freundin in einer Wohnung und beschloss dann auszuziehen, um Geld zu sparen, ohne zu wissen, wie lange das dauern würde und was sonst noch passieren würde. Soan und ich sind in das Haus seiner Eltern gezogen, sie sind beide über dem Rentenalter, also sind wir buchstäblich die ganze Zeit zusammen zu Hause. Ich habe das Gefühl, in einer Sitcom zu leben. Letzten Valentinstag war ich krank und wir haben Panda Express im Bett gegessen. Dieses Jahr hoffen wir auf etwas Romantischeres. Wir müssen uns noch darauf einigen, wo wir das Essen bestellen werden, aber wir hoffen, einen süßen Moment beim Candle-Light-Dinner in unserem Garten nachzustellen. Ich habe ein Kleid für diesen Anlass gekauft, warum nicht.

Wir mussten Soans Eltern wissen lassen, dass wir an diesem Abend &lsquo unser eigenes Ding &rsquo planen. Sie wollten beim &lsquotbesten&rsquo Grillplatz in Kansas City bestellen, und wir sind dieser Situation nur knapp entkommen.&rdquo

Jessie & Luke, Phoenix, Arizona

&bdquoWir sind seit neun Jahren zusammen und haben uns durch gemeinsame Freunde in Lukes Heimatstadt kennengelernt. Wir reisen normalerweise zum Valentinstag, manchmal nach Oregon, um eine Bierprobe zu machen oder einfach nur kurz in einem Resort zu bleiben. Ein Jahr gingen wir zum Grand Canyon! Dieses Jahr nehmen wir unsere Tochter und unsere Hunde mit, um meine Eltern in unserer Social Distancing Bubble eine Stunde entfernt in den Bergen zu sehen. Es gibt keine Romantik darin, aber es unterbricht die Routine und gibt zusätzliche Hände, um das Kleinkind zu unterhalten, damit wir beide eine Pause haben. Das fühlte sich an, als ob wir der Romantik im Moment am nächsten kommen können.

Ich denke, es ist schwer, sich romantisch zu fühlen, wenn der Alltag den Stress von Arbeit, Gesundheit, Elternschaft, Geselligkeit, ohne jemanden zu sehen, psychische Gesundheit und in meinem Fall chronische Schmerzen ausbalanciert. Aber wir haben im Hinterhof Feuer gelegt und etwas Wein getrunken und das fühlte sich sehr intim an! Ich denke, wenn sich alles andere erledigt anfühlt, können wir uns darauf konzentrieren. Es kommt nur nicht mehr so ​​oft vor wie früher. Es macht mich traurig, aber wir durchleben auch eine Pandemie, also gebe ich uns an dieser Front eine große Portion Gnade.&rdquo

Emily und Jason, Portland, Oregon

&bdquoWir haben uns auf OKCupid kennengelernt und sind seit 3 ​​Jahren zusammen. In der Vergangenheit war der Valentinstag keine große Sache. Aber ich mache gerne etwas Besonderes. Normalerweise versuchen wir, auf ein zurückhaltendes Date zu gehen, wie ein hausgemachtes Essen oder so ähnlich. Dieses Jahr gehen wir tatsächlich ein bisschen groß raus. Ich vermisse es sehr, ins Kino zu gehen, also teilen wir die Kosten für die Vermietung eines Kinos auf. Es ist billiger als ich dachte! Wir werden zuschauen Temperamentvoll weg und Popcorn und Brownies essen, und ich kann nicht Warten .

Ich denke, es ist definitiv einen Versuch wert, während der Pandemie romantisch zu sein, auch wenn es derzeit schwer ist, sich irgendwie zu fühlen. Ich weiß immer noch, dass Jason meine Person ist, so konkret, also weiß ich, wenn ich wegen der kleinen Dinge sauer auf ihn werde, weiß ich, dass das ein Produkt dessen ist, was in der Welt vor sich geht. Wir haben uns wirklich bemüht, Dinge zusammen zu unternehmen, wie zum Beispiel zum Strand zu gehen, eine Fahrt mit der Katze zu machen, etwas aus dem Haus zu bekommen. Es ist vielleicht nicht das &lsquoromantischste&rsquo Ding der Welt, aber es fühlt sich normal an. Und wenn das nicht gottverdammt romantisch ist, weiß ich nicht, was sonst noch ist.&rdquo

Selena & Tomás, New York, New York

“Wir haben die meiste Zeit unserer Beziehung über Ferngespräche in verschiedenen Ländern geführt. Ich konnte es letzten August nach New York für die Graduiertenschule schaffen. Dies wird unser dritter gemeinsamer Valentinstag sein, aber es wird der erste sein, den wir persönlich zusammen verbringen, also haben wir keine wirkliche Tradition. Im Laufe der Zeit haben wir festgestellt, dass es eine schöne kleine Pause ist, um uns daran zu erinnern, einander zu feiern und über unsere Beziehung zu sprechen. Als wir weit weg waren, machten wir zusammen ein virtuelles Abendessen. Letztes Jahr haben wir beide Pizza bestellt und uns verkleidet und FaceTimed. Dieses Jahr trotzen wir der Kälte und haben Reservierungen für ein Valentinstags-Dinner in einem schönen Restaurant in der Stadt gemacht. Ich weiß nicht, welches, weil Tomás darauf besteht, es eine Überraschung zu halten, aber ich bin aufgeregt, weil er sagte, dass ihr Essbereich im Freien sehr süß aussieht.

Ich habe auch einige lustige Dessous online gekauft, aber ob ich sie am Ende benutze oder nicht, hängt davon ab, ob mein Mitbewohner an diesem Wochenende zu Hause ist. So oder so, es ist gut, sich Zeit zu nehmen und ein bisschen romantisch zu sein.&rdquo

Lauren & Carlos, Los Angeles, Kalifornien

&bdquoWir leben mit einem Kleinkind in einer kleinen Wohnung mit einem Schlafzimmer, also ist das im Allgemeinen schwer. Ich bleibe zu Hause, Mutter und Studentin, und Carlos arbeitet Vollzeit. Zum Valentinstag überlegen wir, den Tag zu etwas Besonderem zu machen, gut zu essen und Zeit zu Hause zu verbringen oder vielleicht in die La Canada Mountains zu gehen und ein Picknick zu machen. Wir versuchen nur, in der Pandemie sicher zu bleiben. Wir haben unsere Tochter Mia in die Feier einbezogen und ich habe ein paar Fensteraufkleber gekauft, die wir zusammenkleben können, vielleicht machen wir ein paar Kunstwerke. Wir sorgen nur wirklich dafür, dass wir als Familie eine gute Zeit haben.

Vor COVID gingen wir normalerweise zu einem schönen Abendessen aus, gingen vielleicht ins Kino und hatten einfach Zeit von Mia entfernt und uns allein als Paar zu genießen. Da wir das können, lassen wir Mia manchmal entweder bei meinen Eltern oder bei Carlos' Eltern, damit wir eine ununterbrochene Mahlzeit einnehmen, einen Film sehen können, der für sie geeignet wäre, und uns einfach entspannen können.&rdquo

Charlotte und Alex, San Bernardino, Kalifornien

&bdquoWir sind zehneinhalb Jahre zusammen und sind zum Teil aus Kostengründen und zum Tapetenwechsel bei meinen Eltern eingezogen. Es fällt uns schwer, ein Gefühl der Unabhängigkeit der Erwachsenen zu bewahren. Wir haben keine Valentinstagstraditionen, wir haben Termine in der Vergangenheit gemacht, aber nichts Besonderes. Historisch gesehen ist es für uns kein besonders wichtiger Feiertag.

Aber ich freue mich dieses Jahr mehr auf den Valentinstag als je zuvor! Wir planen ein langes Wochenende in einer Strandstadt, die ein paar Stunden entfernt liegt. Ironischerweise STERBEN wir, nachdem wir hierher gezogen sind, um unseren Pod zu erweitern, für ein paar Tage nur miteinander. Ich glaube nicht, dass wir etwas besonders Besonderes oder Romantisches machen werden, außer lauten Sex zu haben, denke ich, dass das hier möglich ist. Der Ort, an dem wir übernachten, verfügt über einen Whirlpool, den wir auf jeden Fall nutzen werden. Wir werden wahrscheinlich ein Festessen zum Mitnehmen und ein paar Eiscreme bestellen

Rebecca und Nathan, Chicago, Illinois

&bdquoWir lebten in Dubai, als die Sperrung begann, und es war sehr streng. Das war eine Menge der gemeinsamen Zeit, und wir begannen ein wenig durchzudrehen. Als wir im November zurück in die USA gezogen sind, wurde das Bedürfnis nach Zeit für sich sogar noch schlimmer, weil wir etwa einen Monat bei seiner Familie und dann ein paar Wochen bei meiner Familie verbrachten und als wir in unsere eigene Wohnung zogen, wollte ich einfach nur noch die Schlafzimmertür abschließen und alles anschauen Bridgerton an einem Tag, was ich tat, und mich nicht anziehen oder über die Pläne anderer nachdenken. Ich glaube, ihm ging es genauso. Insgesamt haben wir Glück und genießen immer noch die Gesellschaft des anderen und freuen uns immer noch, in ein paar Monaten zu heiraten!

An diesem Valentinstag geht Nathan mit seiner Schwester zum Skifahren und zwei meiner besten Freunde verbringen das Wochenende bei mir zu Hause. Sie sind beide verheiratet, aber glücklich über ein Wochenende, wie man es ausdrückte. Als Nathan sich entschied Ski zu fahren, ich glaube, wir haben beide vergessen, dass es Valentinstag war, und als er sich erinnerte und fragte, ob ich sauer sei, sagte ich: &lsquono bitte geh!&rsquo Ich war aufgeregt über die Aussicht auf etwas Zeit und Zeit für sich allein mit Freunden. Ich glaube nicht, dass wir vorher oder nachher feiern werden. Es ist einfach nicht so wichtig für uns, Urlaub zu machen, besonders in diesem Jahr, wo wir so viel Zeit miteinander hatten.&rdquo

Gia & Mateo, São Paulo, Brasilien

&bdquoWir sind in den letzten sieben Jahren zusammen mit ein paar Wendungen unterwegs. Wir haben uns in der neunten Klasse kennengelernt und uns geküsst, als wir sechzehn waren, aber erst nach dem College-Abschluss hatten wir unser erstes richtiges Date. Unser erstes Date war ein Wochenende am Strand, eine Art Go-Big- oder Go-Home-Situation. Wir sind nicht groß auf Valentinstag, aber versuchen immer, etwas Süßes für den amerikanischen und brasilianischen Valentinstag zu machen. Normalerweise Blumen und wenn wir zusammen sind ein leckeres Essen. Letztes Jahr waren wir Burger essen. Ehrlich gesagt fühlt es sich seltsam an, dass der Valentinstag dieses Jahr sogar stattfindet. Ich finde es sollte abgesagt werden. Das heißt, vielleicht machen wir ein schönes Abendessen und zünden ein paar Kerzen an, um eine Stimmung zu schaffen?

Ich denke, es ist wichtig, die ‘Romantik’ in der Pandemie wiederherzustellen, viel mehr als sonst. Die Monotonie mit Wein, etwas Musik und gemeinsamem Kochen zu durchbrechen, hat Wunder gewirkt. Es ist so erfrischend, spazieren zu gehen und Händchen zu halten, sich Zeit zu nehmen, um einfach zusammen zu sein und nicht für ein paar Stunden &lsquoin einer Pandemie&rsquo zu sein. Ich wünschte, wir hätten mehr Möglichkeiten, ich würde gerne zu einem Date ins Kino gehen oder mich bei einem Cocktail in einer lauten Bar wohlfühlen, aber in der Zwischenzeit können wir viel mit dem machen, was wir haben.&rdquo

Annabella und David, Los Angeles, Kalifornien

“Am Tag vor dem Lockdown habe ich mit David auf Bumble gematcht. Er war wirklich gutaussehend und wir hatten tolles Geplänkel. Wir richteten ein Facetime ‘date’ ein, das Stunden dauerte, und setzten Facetiming jeden Tag fort, einige Nächte schliefen wir ein und wachten &lsquonext&rsquo miteinander durch den Bildschirm auf . Wir haben einen Monat lang keinen &lsquoKontakt hergestellt&rsquo. Es fühlte sich an wie ein Jane-Austen-Roman! Als wir dann merkten, dass die Quarantäne nicht bald zu Ende war, machten wir Pläne, nach der Isolierung und Prüfung normal abzuhängen. Es war surreal, endlich seine Hand zu halten. Wir haben so viele Stunden damit verbracht, miteinander zu reden, es fühlte sich an, als wären wir viel länger zusammen. Jetzt sind wir fast ein Jahr zusammen!

Unsere Beziehung folgt der Zeitlinie der Quarantäne, die dunkel ist. Wir mussten hier manchmal Zeit getrennt verbringen, manchmal Wochen, und wir hatten noch nie ein richtiges Date oder haben uns noch nie mit Freunden getroffen. Aber es wird umso spezieller, wenn wir dies sicher tun können. Ich war noch nie ein großer Valentinstagsmensch, aber dieses Jahr werden wir Abendessen kochen, Schokolade essen und uns zu Hause verkleiden. Ich bin unglaublich glücklich, David gefunden zu haben und in einer so dunklen Zeit etwas Schönes zu erleben. Wenn wir eine Pandemie überstehen, können wir alles überstehen.”

Unsere Mission bei SheKnows ist es, Frauen zu stärken und zu inspirieren, und wir bieten nur Produkte an, von denen wir glauben, dass Sie sie genauso lieben wie wir. Bitte beachte, dass wir, wenn du etwas kaufst, indem du auf einen Link in dieser Story klickst, möglicherweise eine kleine Provision vom Verkauf erhält.

Bevor Sie gehen, empfehlen wir hier die 100 Vibratoren, die wir allen unseren Freunden empfehlen:


Wie echte Paare den Valentinstag dieses Jahr verbringen

Der Valentinstag ist mit einer Reihe von Erwartungen verbunden, und Paare fühlen sich oft unter Druck gesetzt, den Tag richtig zu &ldquor zu machen&rdquo &ndash, ob sie es tatsächlich wollen oder nicht. In diesem Jahr ist das nicht anders, obwohl traditionelle Valentinstagspläne, wie zum Beispiel Essen gehen, buchstäblich vom Tisch sind. Außerdem sind wir so gestresst, wie es ist! Lohnt es sich wirklich, überhaupt hinzuzufügen? mehr auf unseren Teller, vor allem, wenn sich schon so viele Paare von ihren Partnern erstickt fühlen?

Neugierig haben wir elf echte Paare gefragt, wie sie ihre pandemischen Valentinstage verbringen. Lesen Sie weiter, um eine Perspektive zu erhalten, was Cupid auf Lager hat (oder nicht tut).

Sherrie & Brandon, Rancho Cucamonga, Kalifornien

&bdquoI&rsquom eine Mutter von zwei Kindern, die zu Hause bleibt, und Brandon arbeitet in einer Papierfabrik. Valentinstag ist für uns beide oft ein Nebengedanke und er arbeitet fast immer in einer zwölfstündigen Wechselschicht. Früher hat es mich gestört. Dann, letztes Jahr, am Valentinstag, rettete er ein sechs Wochen altes Kätzchen, das bei der Arbeit ausgesetzt wurde. Wir haben ihn Cupid genannt und werden von nun an seinen Geburtstag zum Valentinstag feiern. Dieses Jahr lösen wir gemeinsam eine &lsquoHunt a Killer&rsquo-Box. Wir lieben ein Mordgeheimnis.

Ich habe so viel Druck darauf ausgeübt, einen Instagram-würdigen Valentinstag zu haben, um anderen Paaren zu zeigen.Jetzt, nach über vier Jahren in der Beziehung, bin ich einfach so dankbar, einander sagen zu können &lsquoich liebe dich&rsquo und ihm etwas Gutes zu tun, auch wenn das bedeutet, nur ein Handtuch in den Trockner zu werfen, damit es für ihn nach dem Duschen schön warm ist . Und ja, unsere Söhne werden einen Amorkuchen bekommen, um den Geburtstag unserer Katze zu feiern, aber nein, sie sind es nicht eingeladen, mit uns einen Killer zu jagen. Mama und Papa müssen DENKEN!&rdquo

Leila und Grayson, Hudson Valley, New York

&ldquoWir leben noch nicht zusammen. Grayson lebt bei seinen Eltern und ich bei meinen &mdash meine Eltern sind sehr traditionell und glauben nicht daran, vor der Heirat zusammenzuziehen. Aber sie lassen uns in Ruhe, wenn wir davon ausgehen, dass wir nur fernsehen und trainieren, also können wir uns normalerweise immer einen Quickie in meinem Zimmer und im Keller einschleichen. Wir feiern immer den Valentinstag und beschenken uns gegenseitig, IMMER. Unser Valentinstag bestand immer darin, zum Abendessen auszugehen, und wenn wir uns beim Sex einschleichen konnten, taten wir es. Dieses Jahr wollen wir zum Valentinstag nicht in ein Restaurant gehen, also essen wir bei mir zu Hause zu Abend. Meine Mutter sagte, sie würde uns das schicke Esszimmer für uns überlassen, während sie, mein Vater und mein Bruder in der Küche essen. Nach dem Abendessen können wir uns hoffentlich beim Sex einschleichen, wenn wir oben sind und meine Eltern unten bleiben und im Familienzimmer fernsehen.&rdquo

Olivia und Soan, Los Angeles, Kalifornien

&bdquoWir suchten einen gemeinsamen Platz, als die Pandemie zuschlug. Ich lebte mit meiner besten Freundin in einer Wohnung und beschloss dann auszuziehen, um Geld zu sparen, ohne zu wissen, wie lange das dauern würde und was sonst noch passieren würde. Soan und ich sind in das Haus seiner Eltern gezogen, sie sind beide über dem Rentenalter, also sind wir buchstäblich die ganze Zeit zusammen zu Hause. Ich habe das Gefühl, in einer Sitcom zu leben. Letzten Valentinstag war ich krank und wir haben Panda Express im Bett gegessen. Dieses Jahr hoffen wir auf etwas Romantischeres. Wir müssen uns noch darauf einigen, wo wir das Essen bestellen werden, aber wir hoffen, einen süßen Moment beim Candle-Light-Dinner in unserem Garten nachzustellen. Ich habe ein Kleid für diesen Anlass gekauft, warum nicht.

Wir mussten Soans Eltern wissen lassen, dass wir an diesem Abend &lsquo unser eigenes Ding &rsquo planen. Sie wollten beim &lsquotbesten&rsquo Grillplatz in Kansas City bestellen, und wir sind dieser Situation nur knapp entkommen.&rdquo

Jessie & Luke, Phoenix, Arizona

&bdquoWir sind seit neun Jahren zusammen und haben uns durch gemeinsame Freunde in Lukes Heimatstadt kennengelernt. Wir reisen normalerweise zum Valentinstag, manchmal nach Oregon, um eine Bierprobe zu machen oder einfach nur kurz in einem Resort zu bleiben. Ein Jahr gingen wir zum Grand Canyon! In diesem Jahr nehmen wir unsere Tochter und unsere Hunde mit, um meine Eltern in unserer Social Distancing Bubble eine Stunde entfernt in den Bergen zu sehen. Es gibt keine Romantik darin, aber es unterbricht die Routine und gibt zusätzliche Hände, um das Kleinkind zu unterhalten, damit wir beide eine Pause haben. Das fühlte sich an, als ob wir der Romantik im Moment am nächsten kommen können.

Ich denke, es ist schwer, sich romantisch zu fühlen, wenn der Alltag den Stress von Arbeit, Gesundheit, Elternschaft, Geselligkeit, ohne jemanden zu sehen, psychische Gesundheit und in meinem Fall chronische Schmerzen ausbalanciert. Aber wir haben im Hinterhof Feuer gelegt und etwas Wein getrunken und das fühlte sich sehr intim an! Ich denke, wenn sich alles andere erledigt anfühlt, können wir uns darauf konzentrieren. Es kommt nur nicht mehr so ​​oft vor wie früher. Es macht mich traurig, aber wir durchleben auch eine Pandemie, also gebe ich uns an dieser Front eine große Portion Gnade.&rdquo

Emily und Jason, Portland, Oregon

&bdquoWir haben uns auf OKCupid kennengelernt und sind seit 3 ​​Jahren zusammen. In der Vergangenheit war der Valentinstag keine große Sache. Aber ich mache gerne etwas Besonderes. Normalerweise versuchen wir, auf ein zurückhaltendes Date zu gehen, wie zum Beispiel ein hausgemachtes Essen oder so etwas. Dieses Jahr gehen wir tatsächlich ein bisschen groß raus. Ich vermisse es sehr, ins Kino zu gehen, also teilen wir die Kosten für die Vermietung eines Kinos auf. Es ist billiger als ich dachte! Wir werden zuschauen Temperamentvoll weg und Popcorn und Brownies essen, und ich kann nicht Warten .

Ich denke, es ist definitiv einen Versuch wert, während der Pandemie romantisch zu sein, auch wenn es derzeit schwer ist, sich irgendwie zu fühlen. Ich weiß immer noch, dass Jason meine Person ist, so konkret, also weiß ich, wenn ich wegen der kleinen Dinge sauer auf ihn werde, weiß ich, dass das ein Produkt dessen ist, was in der Welt vor sich geht. Wir haben uns wirklich bemüht, Dinge zusammen zu unternehmen, wie zum Beispiel zum Strand zu gehen, eine Fahrt mit der Katze zu machen, etwas aus dem Haus zu bekommen. Es ist vielleicht nicht das &lsquoromantischste&rsquo Ding der Welt, aber es fühlt sich normal an. Und wenn das nicht gottverdammt romantisch ist, weiß ich nicht, was sonst noch ist.&rdquo

Selena & Tomás, New York, New York

“Wir haben die meiste Zeit unserer Beziehung über Ferngespräche in verschiedenen Ländern geführt. Ich konnte es letzten August nach New York für die Graduiertenschule schaffen. Dies wird unser dritter gemeinsamer Valentinstag sein, aber es wird der erste sein, den wir persönlich zusammen verbringen, also haben wir keine wirkliche Tradition. Im Laufe der Zeit haben wir festgestellt, dass es eine schöne kleine Pause ist, um uns daran zu erinnern, einander zu feiern und über unsere Beziehung zu sprechen. Als wir weit weg waren, machten wir zusammen ein virtuelles Abendessen. Letztes Jahr haben wir beide Pizza bestellt und uns verkleidet und FaceTimed. Dieses Jahr trotzen wir der Kälte und haben Reservierungen für ein Valentinstags-Dinner in einem schönen Restaurant in der Stadt gemacht. Ich weiß nicht, welches, weil Tomás darauf besteht, dass es eine Überraschung bleibt, aber ich bin aufgeregt, weil er sagte, dass ihr Essbereich im Freien sehr süß aussieht.

Ich habe auch einige lustige Dessous online gekauft, aber ob ich sie am Ende benutze oder nicht, hängt davon ab, ob mein Mitbewohner an diesem Wochenende zu Hause ist. So oder so, es ist gut, sich Zeit zu nehmen und ein bisschen romantisch zu sein.&rdquo

Lauren & Carlos, Los Angeles, Kalifornien

&bdquoWir leben mit einem Kleinkind in einer kleinen Wohnung mit einem Schlafzimmer, also ist das im Allgemeinen schwer. Ich bleibe zu Hause, Mutter und Studentin, und Carlos arbeitet Vollzeit. Am Valentinstag überlegen wir, den Tag zu etwas Besonderem zu machen, gutes Essen zu essen und Zeit zu Hause zu verbringen oder vielleicht in die La Canada Mountains zu gehen und ein Picknick zu machen. Wir versuchen nur, in der Pandemie sicher zu bleiben. Wir haben unsere Tochter Mia in die Feier einbezogen und ich habe ein paar Fensteraufkleber gekauft, die wir zusammenkleben können, vielleicht machen wir ein paar Kunstwerke. Wir sorgen nur wirklich dafür, dass wir als Familie eine gute Zeit haben.

Vor COVID gingen wir normalerweise zu einem schönen Abendessen aus, gingen vielleicht ins Kino und hatten einfach Zeit von Mia entfernt und uns alleine als Paar zu genießen. Da wir das können, lassen wir Mia manchmal entweder bei meinen Eltern oder bei Carlos' Eltern, damit wir eine ununterbrochene Mahlzeit einnehmen, einen Film sehen können, der für sie geeignet wäre, und uns einfach entspannen können.&rdquo

Charlotte und Alex, San Bernardino, Kalifornien

&bdquoWir sind seit zehneinhalb Jahren zusammen und sind zum Teil aus Kostengründen und zum Tapetenwechsel bei meinen Eltern eingezogen. Es fällt uns schwer, ein Gefühl der Unabhängigkeit von Erwachsenen zu bewahren. Wir haben keine Valentinstagstraditionen, wir haben Termine in der Vergangenheit gemacht, aber nichts Besonderes. Historisch gesehen ist es für uns kein besonders wichtiger Feiertag.

Aber ich freue mich dieses Jahr mehr auf den Valentinstag als je zuvor! Wir planen ein langes Wochenende in einer Strandstadt, die ein paar Stunden entfernt liegt. Ironischerweise STERBEN wir, nachdem wir hierher gezogen sind, um unseren Pod zu erweitern, für ein paar Tage nur miteinander. Ich glaube nicht, dass wir etwas besonders Besonderes oder Romantisches machen werden, außer lauten Sex zu haben, denke ich, dass das hier möglich ist. Der Ort, an dem wir übernachten, verfügt über einen Whirlpool, den wir auf jeden Fall nutzen werden. Wir werden wahrscheinlich ein Festessen zum Mitnehmen und ein paar Eiscreme bestellen

Rebecca und Nathan, Chicago, Illinois

&bdquoWir lebten in Dubai, als die Sperrung begann, und es war sehr streng. Das war eine Menge der gemeinsamen Zeit, und wir begannen ein wenig durchzudrehen. Als wir im November zurück in die USA gezogen sind, wurde das Bedürfnis nach Zeit für sich sogar noch schlimmer, weil wir etwa einen Monat bei seiner Familie und dann ein paar Wochen bei meiner Familie verbrachten und als wir in unsere eigene Wohnung zogen, wollte ich einfach nur noch die Schlafzimmertür abschließen und alles anschauen Bridgerton an einem Tag, was ich tat, und mich nicht anziehen oder über die Pläne anderer nachdenken. Ich glaube, ihm ging es genauso. Insgesamt haben wir Glück und genießen immer noch die Gesellschaft des anderen und freuen uns immer noch, in ein paar Monaten zu heiraten!

An diesem Valentinstag geht Nathan mit seiner Schwester zum Skifahren und zwei meiner besten Freunde verbringen das Wochenende bei mir zu Hause. Sie sind beide verheiratet, aber glücklich über ein Wochenende, wie man es ausdrückte. Als Nathan sich entschied Ski zu fahren, denke ich, haben wir beide vergessen, dass es Valentinstag war, und als er sich erinnerte und fragte, ob ich sauer sei, sagte ich: &lsquono bitte geh!&rsquo Ich war aufgeregt über die Aussicht auf etwas Zeit und Zeit für sich allein mit Freunden. Ich glaube nicht, dass wir vorher oder nachher feiern werden. Es ist einfach nicht so wichtig für uns, Urlaub zu machen, besonders in diesem Jahr, wo wir so viel Zeit miteinander hatten.&rdquo

Gia & Mateo, São Paulo, Brasilien

&bdquoWir sind in den letzten sieben Jahren zusammen mit ein paar Wendungen unterwegs. Wir haben uns in der neunten Klasse kennengelernt und uns geküsst, als wir sechzehn waren, aber erst nach dem College-Abschluss hatten wir unser erstes richtiges Date. Unser erstes Date war ein Wochenende am Strand, eine Art Go-Big- oder Go-Home-Situation. Wir sind nicht groß auf Valentinstag, aber versuchen immer, etwas Süßes für den amerikanischen und brasilianischen Valentinstag zu machen. Normalerweise Blumen und wenn wir zusammen sind ein leckeres Essen. Letztes Jahr waren wir Burger essen. Ehrlich gesagt fühlt es sich seltsam an, dass der Valentinstag dieses Jahr sogar stattfindet. Ich finde es sollte abgesagt werden. Das heißt, vielleicht machen wir ein schönes Abendessen und zünden ein paar Kerzen an, um eine Stimmung zu schaffen?

Ich denke, es ist wichtig, die ‘Romantik’ in der Pandemie wiederherzustellen, viel mehr als sonst. Die Monotonie mit Wein, etwas Musik und gemeinsamem Kochen zu durchbrechen, hat Wunder gewirkt. Es ist so erfrischend, spazieren zu gehen und Händchen zu halten, sich Zeit zu nehmen, um einfach zusammen zu sein und nicht für ein paar Stunden &lsquoin einer Pandemie&rsquo zu sein. Ich wünschte, wir hätten mehr Möglichkeiten, ich würde gerne zu einem Date ins Kino gehen oder mich bei einem Cocktail in einer lauten Bar wohlfühlen, aber in der Zwischenzeit können wir viel mit dem machen, was wir haben.&rdquo

Annabella und David, Los Angeles, Kalifornien

“Am Tag vor dem Lockdown habe ich mit David auf Bumble gematcht. Er war wirklich gutaussehend und wir hatten tolles Geplänkel. Wir richteten ein Facetime ‘date’ ein, das Stunden dauerte, und setzten Facetiming jeden Tag fort, einige Nächte schliefen wir ein und wachten &lsquonext&rsquo miteinander durch den Bildschirm auf . Wir haben einen Monat lang keinen &lsquoKontakt hergestellt&rsquo. Es fühlte sich an wie ein Jane-Austen-Roman! Als uns dann klar wurde, dass die Quarantäne nicht bald enden würde, machten wir Pläne, nach der Isolierung und Prüfung normal abzuhängen. Es war surreal, endlich seine Hand zu halten. Wir verbrachten so viele Stunden mit Reden, es fühlte sich an, als wären wir viel länger zusammen. Jetzt sind wir fast ein Jahr zusammen!

Unsere Beziehung folgt der Zeitlinie der Quarantäne, die dunkel ist. Wir mussten hier manchmal Zeit getrennt verbringen, manchmal Wochen, und wir hatten noch nie ein richtiges Date oder haben uns noch nie mit Freunden getroffen. Aber es wird umso spezieller, wenn wir dies sicher tun können. Ich war noch nie ein großer Valentinstagsmensch, aber dieses Jahr werden wir Abendessen kochen, Schokolade essen und uns zu Hause verkleiden. Ich bin unglaublich glücklich, David gefunden zu haben und in einer so dunklen Zeit etwas Schönes zu erleben. Wenn wir eine Pandemie überstehen, können wir alles überstehen.”

Unsere Mission bei SheKnows ist es, Frauen zu stärken und zu inspirieren, und wir bieten nur Produkte an, von denen wir glauben, dass Sie sie genauso lieben wie wir. Bitte beachte, dass wir, wenn du etwas kaufst, indem du auf einen Link in dieser Story klickst, möglicherweise eine kleine Provision vom Verkauf erhält.

Bevor Sie gehen, empfehlen wir hier die 100 Vibratoren, die wir allen unseren Freunden empfehlen:


Schau das Video: Valentinsdag 2017 - Litteraturlistig (Oktober 2021).