Traditionelle Rezepte

Knusprige Pizza auf der Arbeitsplatte

Knusprige Pizza auf der Arbeitsplatte

Wir haben den Teig in der Brotbackmaschine gemacht. Nach dem Programm den Teig herausnehmen, in eine Schüssel geben, abdecken und in der Hitze gehen lassen. Währenddessen die Tomatensauce wie folgt zubereiten: etwas Olivenöl dazugeben in einer Pfanne erhitzen und die fein gehackte Zwiebel und den zerdrückten Knoblauch erhitzen, die geschälten und geriebenen Tomaten, Oregano und Zucker dazugeben, abtropfen lassen und dann vom Herd nehmen.

Wenn der Teig fertig ist, verteilen Sie ihn in einem runden, mit Mehl ausgelegten Blech. Ich verteile ihn am liebsten von Hand. Gießen Sie die Tomatensauce über die gesamte Fläche der Theke und dann die restlichen Zutaten ....... I verwendet: Halbwürste -Räucher, die ich in Stücke schneide, Kaizer in Streifen geschnitten, über den ich Käse gerieben habe, dann Oliven, Paprikascheiben, ein Ei gut schlagen und übergießen und dann in den Ofen stellen etwa 20 Minuten backen.

Guten Appetit!


Was machen wir mit Käse, wenn es um Fastenpizza geht?

Sobald der Fastenpizzateig fertig ist, beginnt das Käseproblem. Fast alle sind sich einig, dass es ohne Käse keine gute Pizza gibt, vor allem ohne Mozzarella. Dem stimmen wir zu, aber was machen wir, wenn wir Pizza essen und fasten wollen? Natürlich können wir die Käseseite auslassen und einfach Tomatensauce auf die Theke legen.

Aber auch für Käseliebhaber gibt es Lösungen. Entweder verwenden wir einen veganen Brotaufstrich – solche Produkte gibt es in Supermärkten, insbesondere Soja – oder wir verwenden inaktive Hefe. Inaktive Trockenhefeflocken (inaktiv genannt, weil der Teig nicht wächst) können über die Pizzaplatte gestreut werden, da sie einen schwachen Käsegeschmack haben. Inaktive Hefe ist ein vitamin- und mineralstoffreiches Nahrungsergänzungsmittel, sollte aber nicht zu oft, sondern von Zeit zu Zeit verzehrt werden.


Rezept für eine knusprige Pizza auf der Arbeitsplatte


Auf der Suche nach Rezept für eine knusprige Pizza auf der Arbeitsplatte Information? Sie sind an der richtigen Stelle. Auf maarslet-pizza.dk finden Sie alles, was Sie über Pizza Cu Blat Crocant Reteta wissen möchten. Und natürlich können Sie eine leckere Pizza bestellen! Also Infos finden und Pizza online bestellen!

Wie macht man einen flauschigen, knusprigen Pizzateig? (Rezept.

    https://pofta-buna.com/cum-se-face-un-aluat-de-pizza-pufos-sau-crocant/
    06.02.2014 & # 0183 & # 32Dieses Pizza-Arbeitsplatten-Rezept steht auch in der Bedienungsanleitung der MULINEX Brotmaschine (die habe ich, und ich habe seit 8 Jahren kein Brot mehr gekauft). Es ist eine sehr gelungene Arbeitsplatte, mit der ich knete… 5/5 (16)

Pizzatheke - Praktische Rezepte

    https://www.retetepractice.ro/retete/blat-de-pizza
    19. Mai 2016 & # 0183 & # 32Möchten Sie gleichzeitig eine hausgemachte Pizza mit einer flauschigen und knusprigen Oberfläche zubereiten? Mit diesem Rezept bereiten Sie nicht einen, sondern vier Pizzaoberteile zu, die Sie für andere Mahlzeiten behalten können

Flauschige Spitzenpizza mit & quotde all & quot - hausgemachte Pizza Savori.

    https://savoriurbane.com/pizza-cu-blat-pufos-cu-de-toate-pizza-de-casa/
    15.07.2017 & # 0183 & # 32Pizza mit flauschiger Oberseite mit "alles" - "rumänische" hausgemachte Pizza. Das hausgemachte Pizzarezept "mit allem" oder "Pizza mit dem was wir haben" ist das nostalgische, ab… 5/5 (16)

Hausgemachtes Pizzarezept mit knuspriger Spitze - culinar.ro

    https://www.culinar.ro/retete/mancaruri/paste-si-pizza/pizza-de-casa-cu-blat-crocant
    Wir geben den Mozzarella zuletzt in Hülle und Fülle, danach legen wir die Pizza für 15-20 Minuten bei 180 Grad in den vorgeheizten Ofen. Hausgemachte Pizza mit knuspriger Oberfläche wird serviert… 5/5 (5)

Die fluffigste Pizzatheke - Praktische Rezepte

    https://www.retetepractice.ro/retete/cel-mai-pufos-blat-de-pizza
    30. Mai 2017 & # 0183 & # 32 Suchen Sie das Geheimnis der flauschigsten Pizzatheke? Nun, Sie haben es in diesem Rezept gefunden, und das Geheimnis liegt in einer bestimmten Zutat, die Sie in einer Pizza nicht erwarten würden… Gesamtzeit: 40 Minuten

Hausgemachte Pizza mit einer dünnen und aromatischen Arbeitsplatte - Adi Hădean

    https://www.adihadean.ro/2010/12/pizza-de-casa-cu-blat-sub%c8%9bire-%c8%99i-aromat/
    02.12.2010 & # 0183 & # 322 Jahren habe ich nach einem Rezept für eine Pizzatheke gesucht, dieses Rezept gefunden und nachdem ich die erste Pizza aus dem Ofen geholt hatte, meinte meine Kleine, es sei die beste Pizza, die sie gegessen hat -o. (Anna ist 5 Jahre alt) Hier sehe ich Adrian bei Master Chef… Ich bin sehr glücklich und viel Glück! Grüße aus Zalau.

Pizzarezept mit Schinken, Paprika und Oliven - Arbeitsplattenrezept.

    https://www.youtube.com/watch?v=S8rLs_eH6UU
    15.10.2013 & # 0183 & # 32Pizza ist eines der beliebtesten Gerichte der Welt. Eine gute Pizza, zu Hause gemacht, ist unvergleichlich vorteilhafter als die zu kaufen, da Sie eine Qualitätskontrolle haben. Autor: MondoCucina

Pizzateig - das Rezept von Gennaro Contaldo Savori.

    https://savoriurbane.com/aluat-pentru-pizza-reteta-lui-gennaro-contaldo/
    21.02.2016 & # 0183 & # 32 Pizzateig - Gennaro Contaldos Rezept (siehe Video am Ende). Eine einfache Pizzatheke, wie ein Buch, nach einem authentischen italienischen Rezept, präsentiert von dem berühmten Küchenchef Gennaro (einem der Mentoren von Jamie Oliver). Dieser Pizzaaufsatz ist sehr schnell zubereitet und das Ergebnis ist großartig! Natürlich wird Pizza mit 4.9 / 5 (22) sein

Knuspriger Pizza-Weizen - Pizzateig, Pizza-Rezept, Weizen.

    https://aluat-pizza.ro/blat-de-pizza-crocant/
    02. Mai 2019 & # 0183 & # 32Es heißt, die ideale Pizza-Arbeitsplatte sollte außen knusprig, aber innen weich und flauschig sein. Wenn Sie sich eine knusprige und leckere Pizzatheke zulegen möchten, hier ein kurzer Pizza-Klassiker, mit dem Sie sich und Ihre Lieben verwöhnen können, wenn das Verlangen nach etwas Gutem groß ist.

Wie bereitet man den perfekten Pizzabelag zu?

    https://www.csid.ro/retete-culinare/sfaturi-practice/cum-se-prepara-blatul-de-pizza-perfect-11556818/
    Und das liegt daran, dass ich nicht selten beim Anblick einer riesigen Arbeitsplatte und einer vagen Spur von Belag unangenehm überrascht war oder im Gegenteil eine Arbeitsplatte wie das Blatt Papier gewählt habe, auf dem viele Zutaten sinnlos lagen Dieses Gericht kann man nicht Pizza nennen.

Wie bereitet man den perfekten Pizzabelag zu?

Also haben wir auch ein Pizzateig-Rezept vorbereitet, das Sie machen können. Weitere Pizzarezepte finden Sie in unserem speziellen Bereich. Das Problem mit diesem Teigrezept.

Wir mögen Pizza mit einer dünnen und knusprigen Oberfläche. Ich habe im Laufe der Zeit Pizza nach vielen Rezepten gemacht. Mit Trockenhefe, Mayonnaise oder Frischhefe, Zucker oder Olivenöl.

Sie können diesen Teig im Kühlschrank aufbewahren, bis. Portionen 4, Zubereitungszeit: 90. Grundrezept für Pizzateig.


Gewebte Pizza

Wenn Ihnen die klassische Pizza langweilig wird, ist diese Pizzavariante eine ausgezeichnete Wahl. Es ist einfach, Sie können beliebige Zutaten hinzufügen und es ist eine großartige Idee für eine Party zu Hause oder als Snack.

Sie können gefrorene, kommerzielle Pizza-Arbeitsplatten oder hausgemachte Arbeitsplatten verwenden. HIER Finden Sie ein Arbeitsplattenrezept, das Sie zu Hause machen können.

  • Pizzateig
  • Tomatensauce (+ extra zum Servieren)
  • Mozzarella
  • Salami oder Schinken
  • Basilikum
  • Oregano

Backofen auf 200 Grad vorheizen.

Den Pizzateig auf einer mit Mehl ausgelegten Fläche verteilen. Die Oberseite muss möglichst dünn sein, um knusprig zu sein und schnell zu backen.

Schneiden Sie an den Rändern ein, wie beim Strudel, damit Sie Pizza stricken können. Die Oberseite sollte in der Mitte etwa ein Drittel ganz bleiben, und der Teig sollte an den Seiten in Stränge geschnitten werden.

Den Teig mit etwas Tomatensauce einfetten, geriebenen Mozzarella bestreuen, dann die Salami- oder Schinkenscheiben darauflegen. Die Pizza durchkneten, dabei abwechselnd etwas Teig von einer Seite zur anderen bringen. Mit etwas Oregano und Basilikum bestreuen und 10-12 Minuten backen.

Pizza mit Ketchup oder extra Tomatensauce servieren.

Das muss man auch sehen.


Pizza auf der Pfanne - mit knuspriger Pizzeria-ähnlicher Oberseite!

Wie Sie wissen, hängt der Geschmack von Pizza stark von der Qualität des Teigs ab. Wenn es gelingt, wird die Pizza definitiv Ihre Geschmacksknospen erfreuen!

Diese Art von Pizza kann sowohl in der Pfanne als auch im Ofen zubereitet werden. Ihr Oberteil ist knackig und lecker wie die der Pizzeria. Es ist sehr einfach zuzubereiten und wir sind sicher, dass es zu Ihren Favoriten wird. Sie können auch eine doppelte Portion Teig zubereiten und zur weiteren Zubereitung einfrieren!

ZUTAT:

Für den Teig (für 2 Pizzen mit einem Durchmesser von 30 cm):

-30 ml Sonnenblumenöl

Für die erste Füllvariante:

-5 g Kräuter aus der Provence

Für die zweite Füllvariante:

-5 g Kräuter aus der Provence

-50 g Champignons.

ART DER ZUBEREITUNG:

1.Bereiten Sie den Teig vor: das gesiebte Mehl, Backpulver und Salz vermischen. Sonnenblumenöl und Wasser hinzufügen. Zuerst mit dem Löffel mischen, dann den Teig mit Mehl bestäubt auf den Tisch legen und mit den Händen kneten, bis er homogen und formbar ist.

2. Teilen Sie den erhaltenen Teig in 2 gleiche Stücke.

3. Verteilen Sie jedes Teigstück mit Ihren Händen oder dem Nudelholz, bis Sie eine runde Oberseite erhalten, mit einem Durchmesser gleich dem der Pfanne (wir haben es mit Hilfe des Deckels auf der Pfanne überprüft) und einer Dicke von etwa 5 mm.

4. Fetten Sie die Pfanne mit Öl ein und legen Sie die Pizzaplatte darauf, indem Sie sie gleichmäßig verteilen.

5.Die erste Pizzavariante: fetten Sie die Oberseite mit der Tomatensauce ein und bestreuen Sie sie dann mit dem Käse, der durch die große Reibe gegeben wurde.

6. Legen Sie die in dünne Scheiben geschnittene Salami und die in Scheiben geschnittenen Tomaten auf die gesamte Oberfläche der Arbeitsplatte.

7. Dann den in lange Streifen geschnittenen Pfeffer und die in Kreise geschnittenen Oliven darauf verteilen. Alles mit Provence-Kräutern bestreuen.

8.Die zweite Pizzavariante: Machen Sie dasselbe, nur dass Sie die Salami durch dünne Schinkenscheiben und die schwarzen Oliven durch in Scheiben geschnittene Champignons ersetzen müssen.

9. Stellen Sie die Pfanne etwas tiefer als die mittlere auf das Feuer und decken Sie sie mit einem Deckel ab. Backen Sie die Pizza, bis sie fertig ist: Die Oberseite sollte braun werden und der Käse sollte schmelzen (dauert etwa 25-30 Minuten).

10. Übertragen Sie die Pizza auf einen Teller. In Scheiben schneiden und servieren.

Dieses Rezept ist eine ausgezeichnete Version eines hausgemachten Abendessens. Es ist besonders für Personen geeignet, die keinen Backofen haben. Kochen Sie mit Freude!


Hefefreie Pizzatheke. Wie vorzubereiten

Zutaten für 4 Pizzen mit einem Durchmesser von 30 Zentimetern:

In eine Schüssel die Hälfte des Mehls (250 Gramm) geben, 250 ml Wasser, Öl, Joghurt und Salz hinzufügen und gut vermischen. Decken Sie die Schüssel mit Plastikfolie ab und lassen Sie den Teig 30 Minuten ruhen, während dieser Zeit wird er elastisch und lässt sich leicht handhaben.

Nach 30 Minuten das restliche Mehl nach und nach dazugeben, dann kneten, bis ein glatter und elastischer Teig entsteht.

siehe hier So bereiten Sie den hefefreien Pizzaboden zu.


So bereiten Sie den Pizzaboden mit Chorizo ​​und Mozzarella zu

Wenn Sie eine fertige Arbeitsplatte (Eiscreme) verwenden, lassen Sie diese eine halbe Stunde bei Raumtemperatur auftauen. Auch wenn er 400 g hat, bekommt man davon nur zwei Pizzen (Pizza 25-30 cm Durchmesser, je 150 g), da er quadratisch ist und ein paar Ecken unbenutzt bleiben. Oder Sie können sie für eine kleinere Pizza kneten und verteilen. Schämen Sie sich nicht für die von Ihnen gekaufte Arbeitsplatte, sie ist billig und effizient, wenn Sie keine Zeit und / oder keinen Platz in der Küche haben.

Wenn Sie jedoch Zeit, Freude und Platz in der Küche haben, funktioniert die Arbeit mit der Schale für den Pizzaboden so: Für 4 runde Pizzen (25 - 30 cm Durchmesser) benötigen Sie 480 g Mehl (550, 650 oder Pizzamehl), 1 EL Olivenöl, 240 ml Wasser, 1, 5 TL Salz, 1 TL Hefe. Gut durchkneten, bis eine gummiartige Schale entsteht, in vier Kugeln teilen, mit Mehl bestäuben und ca. 20 Minuten ruhen lassen. Sie haben auch die Möglichkeit, im Pizzaprogramm einen Brotbackautomaten zu verwenden, der die ganze Arbeit erledigt. Die Mengen sind gleich.


DIE PIZZA

Bereiten wir etwas für die Kinder vor? und nicht nur. Wir haben uns überlegt, Ihnen einige Pizza-Rezepte anzubieten, mit denen Sie die kleinen Fans überraschen oder, warum nicht, mit ihnen zubereiten können. Wählen Sie aus den süßesten Rezepten oder kombinieren Sie die Toppings, bereiten Sie es zu und genießen Sie das Glück der Kinder.

Wenn Sie Ihrem Posteingang mehr Geschmack und Inspiration hinzufügen möchten, melden Sie sich unten für unseren Newsletter an! Sie erhalten die leckersten Rezepte, Inspirationen, Praxistipps, saisonale Menüs und einen 10% Rabatt-Gutschein!

Zutat:

  • 400 g Mehl
  • 25 g Hefe
  • 2 Esslöffel süße Milch
  • 75 ml Öl
  • 2 Esslöffel Joghurt
  • 50 ml Mineralwasser
  • 300 g Käse
  • 200 g Oliven
  • 2 Paprika
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2-3 Tomaten
  • eine rote Zwiebel
  • 2 Petersilienfäden
  • 250 g scharfe und trockene Salami
  • süß-scharfe Tomatensauce
  • Thymian

Zubereitungsart:
Das Mehl in eine Schüssel sieben, die abgeschreckte Hefe in 2 EL süßer und lauwarmer Milch, Salz, Öl, Mineralwasser und Joghurt hinzufügen.
Gut durchkneten und einen elastischen Teig erhalten, dann neben einer Wärmequelle mit einem Küchentuch bedeckt aufgehen lassen.
Separat die Zutaten für die Pizza vorbereiten, den Käse reiben, Zwiebel, Tomaten, Oliven und Salami schneiden.
Nachdem der Teig aufgegangen ist, teilen Sie ihn in vier Teile und verteilen Sie jedes Stück mit dem Nudelholz. Mit Käse, Pfeffer, Salz, Zwiebel, Salami, Thymian, Oliven, Paprika und Tomatenscheiben bestreuen und in den Ofen geben. Nach dem Backen mit scharfer oder süßer Tomatensauce servieren.


PIZZA MIT SCHINKEN UND PILZEN

Zutaten (für 2 Stück):
Blatt

  • 300 g Mehl
  • 200 ml lauwarmes Wasser
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Trockenhefe
  • 100 g Champignons
  • 200 g Schinken
  • 1 rote Paprika
  • 1 kleine Zwiebel optional
  • 200 g Käse
  • 200 g Mozzarella
  • 100 g Tomatensauce können auch hausgemachte Brühe sein
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • Oregano

Zubereitungsart:
Blatt
In einer Schüssel das Mehl mit Salz, Zucker und Trockenhefegranulat vermischen. Lauwarmes Wasser (nicht heiß!) und Olivenöl dazugeben und alles von Hand zu einer homogenen, kompakten, leicht elastischen Teigkugel verrühren. Wenn Sie eine flauschigere Oberfläche wünschen, lassen Sie den Teig 20 Minuten lang an einem warmen Ort mit einem sauberen Handtuch bedeckt gehen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat. Wenn Sie die dünne Oberseite mögen, können Sie diesen Schritt überspringen und direkt zum Strecken gehen (der Teig geht im Ofen ein wenig auf).
Teilen Sie den Teig in zwei gleiche Teile. Wenn Sie sich für die gesäuerte Version entschieden haben, müssen Sie zum Dehnen mit den Händen arbeiten. Geben Sie ein paar Tropfen Öl in Ihre Handflächen und beginnen Sie dann, den Teig auf der Teigoberseite zu verteilen, bis Sie eine runde und dünne Form erhalten, wie Sie möchten. Beachten Sie, dass es im Ofen aufgeht. Wenn Sie den Teig nicht gehen lassen, können Sie ihn ruhig mit dem Nudelholz verteilen. Wenn Sie eine perfekt runde Pizza wünschen, wählen Sie einen Teller in der richtigen Größe, legen Sie ihn mit der Vorderseite nach unten auf den Teig und schneiden Sie die Ränder um ihn herum.
Den Teig in das spezielle Pizza-Backblech geben.

Belag
Die Champignons so klein wie gewünscht schneiden und die Zwiebel in Würfel schneiden. Die Champignons zusammen mit der Zwiebel 2-3 Minuten in einem Esslöffel Olivenöl anbraten. Die Tomatensauce mit einem Esslöffel Olivenöl und etwas Oregano vermischen. Mit dieser Mischung den Pizzaboden einfetten, den geriebenen Käse auf die Reibe mit großen Löchern streuen, dann die gehärteten Champignons und Zwiebeln, Paprika und gehackten Schinken nach Belieben hinzufügen. Mozzarellawürfel von Ort zu Ort legen.
Die Pizza im vorgeheizten Ofen bei 220 Grad 15-20 Minuten backen oder bis sie an den Rändern zu bräunen beginnt.


PIZZA MIT flauschigem Oberteil mit "ALLE"

Zutat (für zwei Stück):
Für den Teig:

  • 500 g Mehl
  • 50 ml Öl
  • 300 ml Wasser
  • 1 Teelöffel mit einer Prise Salz
  • 1 Teelöffel mit einer Prise Zucker
  • 20 g frische Hefe oder 6 g Trockenhefe

Zum Bestreichen:

  • von allem: Salami, Schinken, Speck, Würstchen, Cabanos, Würstchen
  • Tomaten, Zwiebeln, Paprika, Champignons, Mais
  • Ketchup
  • Käse, Telemea
  • Olive

Zubereitungsart:
Für den Teig das warme Wasser mit der Hefe und dem Zucker vermischen, dann das Öl, das Mehl und das Salz hinzufügen. Den Teig durchkneten und an einem warmen Ort, bedeckt mit einem sauberen Tuch, 40-50 Minuten gehen lassen.
Teilen Sie den Teig in zwei gleiche Teile. Verteilen Sie den Teig, vorzugsweise mit der mit etwas Öl eingefetteten Hand (das Nudelholz würde die Luft herausdrücken) auf der mit Mehl bestäubten Oberseite. Den Teigaufstrich auf die Pizzabackform geben.
Die Oberseite mit Ketchup oder noch besser mit hausgemachter Brühe einfetten.
Als Pizza "mit allem" oder Pizza "mit dem, was wir haben", können wir Würstchen, Schinken, Salami, Speck, Tomaten, Zwiebeln, Mais, Paprika, Tomaten, Pilze, Telemea, Käse und natürlich Oliven geben. Der gewählte Belag setzt sich wie folgt zusammen: Wir beginnen mit dem Gemüse, dann geht es weiter mit den Würstchen und zum Schluss kommen Käse und Oliven.
Die vorbereitete Pizza wird bei einer Temperatur von 220-230 ° C (vorgeheizter Ofen) 15-20 Minuten lang gebacken oder bis sie an der Oberfläche braun wird.


PIZZA MIT KÄSE UND GEMÜSE

Zutat:
Weizenzutat:

  • 300 g Mehl
  • 30 g frische Hefe
  • 1 Teelöffel Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Esslöffel Öl
  • Topping-Zutat:
  • 400 g Käse (gerieben und gewürfelt)
  • 200 g gewürfelter Mozzarella
  • 4 mittelgroße Tomaten
  • 1 rote Paprika
  • 1 grüne Paprika
  • 1 rote Zwiebel
  • Ingwer
  • 1 grüne scharfe Paprika

Zubereitungsart:
Die Hefe zerdrücken und in die warme Milch geben, in der sich der Zucker aufgelöst hat. Lass es warm werden.
Separat das Mehl mit Salz in eine Schüssel geben, ein Loch in das Mehl bohren und die Hefe und das Öl hinzufügen. Den Teig so kneten, dass eine formbare Kruste entsteht. Etwa 30 Minuten gehen lassen.
Den Teig in einer speziellen Form oder auf dem gefetteten Blech verteilen, mit Mozzarella und Käsewürfeln bestreuen, die Zwiebel zusammen mit dem anderen Gemüse in dünne Scheiben schneiden und über den Käse streuen. 25-30 Minuten in den Ofen geben, herausnehmen und eine weitere Reihe Käse und Käse hinzufügen, dann weitere 10 Minuten ruhen lassen. Mit frischem Gemüse darüber servieren.


EINFACHE PIZZA MIT GESCHMACKSTISCH

Zutaten (zwei Stück)

  • 300 g Mehl
  • 20 g Hefe
  • 20 g Öl
  • 150-200 ml Milch
  • eine Prise Salz
  • Thymian
  • Oregano
  • Kreuzkümmel (je ein Teelöffel)
  • 4 Scheiben Sächsische Salami
  • 250 g Käse
  • 5 Esslöffel hausgemachtes Tomatenmark

Zubereitungsart:
Für die Oberseite Mehl, Salz und Hefe mischen. Thymian, Oregano und Kreuzkümmel werden über diesen trockenen Teil gelegt. Fügen Sie die warme Milch hinzu und beginnen Sie zu kneten, bis Sie einen guten Teig erhalten. Gegen Ende des Knetens tropfen wir auch das Öl ab und homogenisieren. Lassen Sie die Arbeitsplatte an einem warmen Ort etwa 30 Minuten gehen. Wenn es fertig ist, teilen Sie es in zwei Teile und verteilen Sie den Teig von Hand, bis Sie ein gutes Blatt erhalten. Legen Sie den Teig in Form einer Pizza.
Das Tomatenmark, die Salamischeiben und die Form für 7-8 Minuten in den vorgeheizten Backofen geben. Entfernen Sie das Formular, fügen Sie den geschnittenen Käse hinzu. Kreuzkümmel darüber geben. Weitere 15 Minuten backen.


Nein, Ketchup ist keine echte Tomatensauce. Stattdessen könnten Sie, selbst wenn Sie Ihr Gemüse für den Winter einlagern, frische Tomaten in die Sauce verarbeiten, die Sie später für Pizza verwenden können. So ist es gesünder und viel, viel schmackhafter. Alternativ können Sie Tomatenmark verwenden, das Sie verdünnen, mit mischen Italienische Gewürze und einen Teelöffel Zucker.

Wenn Sie Pizza mit einer knusprigeren Oberfläche bevorzugen, ist hier ein Trick, der Ihnen sicherlich helfen wird. Nachdem Sie den Teig gut mit Mehl bestäubt verteilt haben, legen Sie ihn in eine möglichst große Pfanne für 30-60 Sekunden auf das Feuer, drehen Sie ihn dann um und lassen Sie ihn weitere 30-60 Sekunden stehen. Es wird schon vor dem Einschieben in den Ofen sehr gut bräunen und Sie erhalten so eine knusprige und flauschige Oberseite im Inneren.