Traditionelle Rezepte

Rezept für gegrilltes Hähnchen mit gerösteter Knoblauchsauce

Rezept für gegrilltes Hähnchen mit gerösteter Knoblauchsauce

  • Rezepte
  • Zutaten
  • Fleisch und Geflügel
  • Geflügel
  • Huhn
  • Beliebtes Hühnchen
  • Einfaches Hühnchen
  • Schnelles Hühnchen

Ein elegantes und köstliches Gericht, das einfach genug ist, um es als Familienessen zu genießen. Mit Kartoffeln, Reis oder Nudeln genießen.

89 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 4

  • 1 mittelgroßer Knoblauch
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 4 Hähnchenbrust ohne Haut, ohne Knochen
  • 125ml Weißwein
  • 30g Butter
  • 250ml Milch
  • 1 Esslöffel normales Mehl
  • 4 EL geriebener Parmesankäse
  • 1 Esslöffel gehackte frische Petersilie

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:45min ›Fertig in:1h

  1. Backofen auf 200 C / Gas vorheizen 6.
  2. Schneiden Sie die Oberseite des Knoblauchs in Scheiben, gerade genug, um die papierartige Haut zu entfernen und die Spitzen der Nelken freizulegen. Auf ein großes Stück Alufolie legen und mit Olivenöl beträufeln. Wickeln Sie den Knoblauch ein und braten Sie ihn 20 Minuten lang oder bis die Knoblauchzehen sehr weich sind. Lassen Sie den Knoblauch abkühlen.
  3. Grill vorheizen.
  4. Hähnchen in eine Auflaufform von 20 x 30 cm legen und von beiden Seiten mit Weißwein beträufeln. 25 Minuten grillen oder bis das Hühnchen durch ist und die Säfte klar sind.
  5. In der Zwischenzeit Butter und Milch in eine große Pfanne geben und bei mittlerer Hitze erhitzen, bis sie warm ist. Mehl und Käse einrühren, bis die Sauce anfängt einzudicken.
  6. Knoblauchzehen von der Haut lösen und in die Sauce geben (falls gewünscht, zuerst hacken). Gehackte Petersilie hinzufügen. Bringen Sie die Mischung zum Kochen, reduzieren Sie dann die Hitze und rühren Sie um. Mit dem gegrillten Hähnchen servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(90)

Bewertungen auf Englisch (71)

von TUNISIANSWIFE

Wie geschrieben, ich denke, es bräuchte ein bisschen mehr Zing, um es zum Singen zu bringen. Ich musste einige Änderungen aufgrund der vorhandenen Zutaten vornehmen und w/dass es eines der besten Gerichte war, die ich je zubereitet habe. Ich hoffe nur, dass ich mich beim nächsten Mal daran erinnern kann, was ich getan habe. **Es dauert länger als 20 Minuten, den Knoblauch zu rösten, um ihn goldbraun zu machen. Ich habe einen Knoblauchröster und es dauerte doppelt so lange. Hatte nur Beine, also warf diese in den Ofen mit Weißwein und s/p, Old Bay. Zugedeckt und gebacken, während der Knoblauch röstete. Habe den Betrag verdoppelt. Käse und zerfetzten beide Parm. und Romano. Angebratene Zwiebeln in 1 EL. Butter, 1 EL. Olivenöl und fügte ein paar gehackte Roma, TL feine Kräuter und anstelle von 1 Tasse Milch den Wein aus dem Huhn mit Milch hinzu, um 1 Tasse zuzubereiten. Der Wein, den ich verwendet habe, war süß, so dass die Sauce zu süß wurde, also drückte ich eine halbe Zitrone und etwa 1/2 Tasse Sauerrahm. Aus etwas der heißen Weinflüssigkeit eine Mehlaufschlämmung hergestellt und der Mischung zum Eindicken hinzugefügt. Das Haus riecht wunderbar und ich wünschte, es wäre nicht so dick, weil ich das Ganze essen könnte. Servieren über Linguine.-14. Februar 2006

von Brynne

Zuallererst möchte ich sagen, dass diese Methode, Hühnchen zu kochen, fabelhaft ist. Es war so zart, dass man kaum erkennen konnte, dass man ein Stück Hühnchen isst. Ich habe die Soße etwas abgeändert. Ich vermutete, dass es selbst mit dem Knoblauch langweilig wäre, also sautierte ich 2 Schalotten und einige Crimini-Pilze in Butter und stellte sie für alle Fälle beiseite. Als ich die Sauce zubereitet habe, habe ich das Mehl vor der Milch hinzugefügt, um eine Mehlschwitze zu machen, damit das Mehl nicht stückig wird. Dann habe ich 1/2 Tasse halb-und-halbe und 1/2 Tasse fettfreie Milch verwendet. Ich habe auch die ganze Knoblauchzehe verwendet. Die Soße war immer noch unglaublich langweilig. Ich fügte mehr Parmesan hinzu, warf etwas Pecorino Romano-Käse, die Schalotten-Pilz-Mischung und etwas Salz und Pfeffer hinzu. Ich habe auch etwas Wein vom gekochten Huhn hinzugefügt. Es kam ziemlich gut heraus. Ich würde es wieder machen, aber wahrscheinlich nur alle paar Monate.-17. November 2006

von Becky

Nachdem ich alle Bewertungen gelesen hatte, entschied ich, dass ich etwas tun musste, um diesem Gericht etwas Geschmack zu verleihen. Also schneide ich das Hähnchen in mundgerechte Stücke und mariniere es in weißem Kochwein und etwas Sojasauce, zusammen mit etwas Salz und Pfeffer. Nach etwa 20 Minuten habe ich ein paar Esslöffel Mehl zu den Hähnchenstücken gegeben und alles vermischt. Dann brate ich die Hähnchenstücke bei starker Hitze an, bis sie gar sind. Als nächstes sautierte ich einige Frühlingszwiebeln und Matsutake-Pilze in einer separaten Pfanne mit einem EL. Olivenöl und ein EL. von Butter, dann den EL hinzugefügt. Mehl, ein oder zwei Spritzer Salz, 1/2 Tasse Magermilch, 1/2 Tasse halb und halb und die gerösteten Knoblauchzehen. Bevor die Sauce zum Kochen kam, wurde sie genau eingedickt - unbedingt bei sehr niedriger Hitze die Sauce zubereiten, damit sie nicht kocht, sonst wird sie zu dick. Zuletzt löffelte ich die Saucenmischung über das Hühnchen und es war fertig zum Essen. Am Ende denke ich, dass es ziemlich gut geworden ist, ein wenig zeitaufwändig, also nichts, was ich an einem Wochentag machen werde.-08.12.2006


1. Schneiden Sie beide Seiten des Rückgrats des Huhns ab und entfernen Sie es. Drücken Sie auf die Hähnchenbrust, um sie flach zu drücken. Alle restlichen Zutaten mischen und über das Hähnchen gießen, dabei auf beiden Seiten einreiben. Mindestens 2 Stunden kalt stellen, am besten über Nacht.

2. Für die Nam Jim Jaew-Dip-Sauce den Reis in eine trockene Pfanne geben und bei starker Hitze erhitzen, dabei regelmäßig schütteln, bis der Reis leicht golden ist. In einen Mörser und Stößel geben und zu einem groben Pulver mahlen. Die restlichen Zutaten unterrühren, dann abschmecken und nachwürzen.

3. Erhitzen Sie einen Grill mit Haube auf mittlere bis niedrige Hitze und fügen Sie das Hähnchen mit der Hautseite nach unten hinzu. Bei geschlossener Haube 20 Minuten garen, dann umdrehen und weitere 20-25 Minuten garen. Vom Herd nehmen und vor dem Servieren 10 Minuten ruhen lassen. Wenn Sie das Hähnchen im Ofen garen, braten Sie es 45 Minuten lang bei 220 °C Umluft (240 °C konventionell). Mit reservierten Korianderblättern, Limettenspalten und der Dip-Sauce servieren.

Adams Tipp: Verwenden Sie ein Fleischthermometer, wenn Sie das Grillen von Hähnchen auf dem Grill wirklich kinderleicht machen möchten. Die gesetzlichen Bestimmungen verlangen, dass ich Ihnen sage, dass die Temperatur, die Sie an der dicksten Stelle der Brust suchen, 74 ° C beträgt, aber ich persönlich koche sie auf etwa 65 ° C.

Weitere Rezepte von Adam Liaw finden Sie im Gutes Essen neue Klassiker Kochbuch.


Wie ich zu diesem einfachen Rezept gekommen bin

Meine Mutter hat das Rezept vor LANG LANGER (vor über 50 Jahren) von meiner Großtante bekommen, und wer weiß, woher meine Großtante (eine großartige Köchin) das Rezept hat! Sie müssen nur wissen, dass dieses Rezept seit weit über 50 Jahren von unserer Familie treu verwendet wird!

Jeder scheint sein eigenes Lieblingsrezept für gegrilltes Hähnchen zu haben. Das ist meins und es ist köstlich! Diese gegrillte Hühnchen-Basting-Sauce ist lächerlich EINFACH zuzubereiten, absolut narrensicher, unglaublich PREISWERT und absolut LIP-SMACKIN & #8217 KÖSTLICH!


Zutaten

  • Tabasco Chipotle Pepper Sauce &ndash Von allen Chipotle Saucen, die ich ausprobiert habe, ist dies die würzigste! Es verleiht dem Hühnchen wirklich einen komplexen Geschmack, der über nur würzig hinausgeht.
  • Hühnchen &ndash Ich verwende dünn geschnittene knochenlose Hähnchenbrust ohne Haut. Wenn Sie dünnen Schnitt finden können, kaufen Sie einfach größere Brüste und schneiden Sie sie in zwei Hälften.
  • Honig &ndash Für den besten Geschmack versuchen Sie, einen lokalen Bio-Honig zu finden. Diese haben normalerweise einen reicheren Geschmack als süßere Bärenflaschenversionen.
  • Knoblauchpulver &ndash Dies trägt dazu bei, dem Hühnchen eine noch herzhaftere, köstlichere Würze zu verleihen, die es so unwiderstehlich macht!
  • Geräucherter Paprika &ndash Verwenden Sie geräucherten, nicht normalen Paprika für einen authentischeren Grillgeschmack.
  • Meersalz &ndash Nach Geschmack. Pass auf, dass du es nicht übertreibst!
  • Kentucky-Mehl &ndash Vertrauen Sie mir, Kentucky-Mehl macht den Unterschied. Sie können scharf und scharf für zusätzliche Wärme oder regelmäßig verwenden, um die Dinge neutraler zu halten.
  • Garnituren &ndash Koriander, roter Chili und Limetten sind die besten frischen und würzigen Garnierungen für dieses Hühnchen-Abendessen.

Zutaten und Ersatzstoffe

  • Huhn: Sie können 4 Pfund Hähnchenschenkel mit Knochen oder etwa 3 Pfund Hähnchenschenkel oder -brüste ohne Knochen verwenden. Ich verwende nach Möglichkeit gerne Hähnchenbrust ohne Haut und ohne Knochen. Weitere Informationen finden Sie in den FAQ.
  • Chimichurri Sauce: Ich verwende meine hausgemachte Chimichurri-Sauce, die du auf drei Arten zubereiten kannst, je nachdem, welche Kräuter du zur Verfügung hast. Die Basisversion kombiniert frische Petersilie mit getrocknetem Oregano, Knoblauch, Salz, Ahorn (oder Honig), Olivenöl und Rot- oder Weißweinessig für einen erfrischenden, sommerlichen Geschmack.

Lesen Sie weiter unten (nach der Rezeptanleitung), um weitere Informationen zu Rezept-Add-Ins und -Variationen zu erhalten!


Zutaten

  1. Soße
    • 9 Unzen getrocknete große weiße Bohnen, wie Limabohnen
    • 1/2 Tasse gemahlene Mandeln
    • 2 Knoblauchzehen
    • 1 Esslöffel Weißweinessig
    • Wenig 1/2 Tasse Olivenöl
    • 1 Esslöffel frischer Zitronensaft
    • 1 Teelöffel kaltgepresstes Leinsamenöl
    • 1/2 Teelöffel Salz
    • 1/2 Teelöffel gemahlener weißer Pfeffer
  2. Huhn
    • 2 Frühlingshühner (Hühnerküken), (jeweils etwa 2 Pfund)
    • Saft von 1 Zitrone
    • 3 Esslöffel Olivenöl
    • 1/2 Teelöffel getrockneter Oregano
    • 3 Esslöffel trockener Weißwein
    • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
    • 1 Zwiebel, fein gehackt
    • Salz und Pfeffer
    • 2 EL gehackte frische Kräuter wie Petersilie, Thymian oder Oregano
    • Zitronenspalten zum Servieren

  • 6 mittelgroße Knoblauchzehen
  • 12 Zweige Koriander, einschließlich dicker Stiele
  • 3 Esslöffel (45g) Palmzucker oder hellbrauner Zucker
  • 2 Teelöffel (10 g) gemahlener weißer Pfeffer
  • 1 Teelöffel (5g) gemahlener Koriander
  • 2 Esslöffel (30 ml) Fischsauce
  • 2 Teelöffel (10 ml) dunkle Sojasauce
  • 2 (3-Zoll) Segmente Zitronengras (optional)
  • 1 ganzes Huhn, Rücken entfernt, entlang des Brustbeins in zwei Hälften geteilt
  • 1 Rezept Sweet Chile Dip Sauce nach thailändischer Art

Kombinieren Sie Knoblauch, Koriander, Zucker, weißen Pfeffer, Koriander, Fischsauce, dunkle Sojasauce und Zitronengras (falls verwendet) in der Schüssel einer Küchenmaschine. Verarbeiten, bis eine raue Paste entsteht. Beiseite legen.

Hähnchenhälften flach auf ein Schneidebrett legen. In jede Hähnchenhälfte 2 Metallspieße stecken, die parallel durch die Keulen und Brüste laufen. Übertragen Sie das Huhn in eine Auflaufform, die gerade zu ihnen passt. Alle Oberflächen mit Marinade einreiben. Abdecken, in den Kühlschrank stellen und mindestens 2 Stunden bis über Nacht marinieren lassen.

Wenn Sie bereit zum Kochen sind, zünden Sie 1 Schornstein voller Holzkohle an. Wenn die gesamte Holzkohle angezündet und mit grauer Asche bedeckt ist, gießen Sie die Kohlen aus und verteilen Sie sie gleichmäßig über die Hälfte des Kohlerosts. Stellen Sie alternativ die Hälfte der Brenner eines Gasgrills auf hohe Hitze. Grillrost aufsetzen, Grill abdecken und 5 Minuten vorheizen lassen. Grillrost reinigen und ölen.

Hähnchen mit der Hautseite nach oben auf die kühlere Seite des Grills legen, mit den Beinen zur heißeren Seite. Decken Sie den Grill ab, wobei die Lüftungsschlitze am Deckel geöffnet und über dem Hühnchen ausgerichtet sind. Öffnen Sie die unteren Lüftungsschlitze des Grills. Kochen Sie, bis ein sofort ablesbares Thermometer, das in die dickste Stelle der Brust eingeführt wird, 60 ° C (140 ° F) anzeigt, etwa 45 Minuten. Hähnchen vorsichtig wenden und mit der Hautseite nach unten auf die heißere Seite des Grills legen, wobei die Brüste zur kühleren Seite zeigen. Bedecken Sie und kochen Sie, bis die Haut knusprig ist und ein sofort ablesbares Thermometer in die dickste Stelle der Brust eingeführt wird, um 63 bis 66 ° C zu messen, ungefähr 3 Minuten länger. (Seien Sie vorsichtig, da die Haut sehr anfällig für Verbrennungen ist.) Wenn das Hähnchen zu verbrennen droht, bevor die Temperatur erreicht ist, vorsichtig auf die kühlere Seite des Grills schieben, abdecken und weitergaren, bis es fertig ist. Lassen Sie den Deckel nicht länger als es dauert, um die Temperatur zu überprüfen, sonst verbrennt das Hühnchen.

Hähnchen auf ein Schneidebrett legen und 5 Minuten ruhen lassen. Aufschneiden und mit Chili-Dip-Sauce servieren.


Vietnamesisches Grillhähnchen (Ga Nuong)

Vietnamesisches Grillhähnchen (Ga Nuong) ist ein einfaches Rezept unter der Woche. Das Hühnchen wird mit den Aromen von Five Spice, Fischsauce, Sojasauce und anderen schnellen Speisen in der Speisekammer infundiert.

Dies ist auch das gleiche Rezept, das im bekannten vietnamesischen Sandwich verwendet wird. Banh Mi Ga Nuong.

Lange Zeit konnte ich das Rezept nicht nachmachen. bis jetzt. Mit Hilfe eines großartigen Kochs, der in einem vietnamesischen Feinkostladen gearbeitet hat, kann ich diese endlich zu Hause zubereiten.

Die Hühnchenstücke sind normalerweise Hähnchenviertel mit Knochen, an denen Oberschenkel und Beine befestigt sind. Sie sind um den Knochen geschmettert, damit sie für ein schnelleres und gleichmäßigeres Kochen flach liegen. Sie können jedoch jedes Hühnchenstück verwenden. Um eine große Menschenmenge zufrieden zu stellen, bevorzuge ich Chicken Wings.

Im Restaurant kommt das Hähnchen auf einen Rost zum Braten im Ofen, aber Sie können diese Babys auch auf den Grill werfen. Bevor das Hähnchen fertig gegart ist, eine weitere Schicht Soße aus den Pfannentropfen auftragen. Dies macht das Hühnchen nicht nur feucht, sondern sorgt auch für ein glänzendes Finish und eine weitere Schicht erstaunlichen Geschmacks.


Die Zutaten, die du brauchst

Sie benötigen nur fünf Zutaten, um dieses leckere Hühnchenrezept zuzubereiten. Die genauen Maße sind in der Rezeptkarte unten enthalten. Hier ist eine Übersicht, was Sie brauchen:

Hühnerbrust: In diesem Rezept verwende ich Hähnchenbrust ohne Knochen ohne Haut.

Olivenöl: Ich liebe es, mit diesem leckeren Öl zu kochen. Wenn Sie jedoch lieber ein Öl mit einem höheren Rauchpunkt verwenden möchten, können Sie stattdessen Avocadoöl verwenden. Eine andere leckere Option ist die Verwendung von geschmolzener Butter.

Sojasauce: In den meisten meiner Rezepte verwende ich natriumreduzierte Sojasauce. Ich finde, dass traditionelle Sojasauce zu salzig ist. Natürlich können Sie auch eine glutenfreie Alternative verwenden.

Gewürze: Schwarzer Pfeffer und Knoblauchpulver. Eigentlich bevorzuge ich Knoblauchpulver gegenüber frisch gehacktem Knoblauch. Ich habe das Gefühl, dass es das Huhn besser bedeckt und auch nicht so leicht verbrennt. Beachten Sie, dass dieses Rezept kein Salz enthält - die Sojasauce kümmert sich darum.


Den Ofen auf 375 F (190 C) erhitzen.

Tupfe das Huhn trocken. Zitronenhälften und Lorbeerblätter in die Hähnchenhöhle geben. Die Beine mit Küchengarn zusammenbinden.

In einer kleinen Schüssel Olivenöl, Rosmarin und Salz vermischen. Reiben Sie die Mischung über das gesamte Huhn.

Legen Sie das Huhn in eine große Auflaufform. Beiseite legen.

Hühnerbrühe, Weißwein und Knoblauchzehen in einem mittelgroßen Topf zum Köcheln bringen. Gießen Sie die Flüssigkeit und die Knoblauchzehen in die Auflaufform um das Huhn herum. Die Auflaufform mit Folie abdecken, dabei die Ränder fest um die Form falten, damit kein Dampf entweichen kann. 1 Stunde 20 Minuten braten.

Nach dieser Zeit das Hähnchen aus dem Ofen nehmen und die Folie entfernen. Hähnchen zurück in den Ofen geben und weitere 20 Minuten braten, bis das Hähnchen goldbraun ist.

Hähnchen aus dem Ofen nehmen und locker mit Alufolie bedecken. Lassen Sie es etwa 15 Minuten ruhen.

Die Sauce aus der Auflaufform in einen Topf geben und warm halten. Sie können einige der Knoblauchzehen in die Sauce passieren oder die Knoblauchzehen ganz lassen.

Hähnchen mit Knoblauchsauce an der Seite servieren. Legen Sie auf jeden Teller ein paar Knoblauchzehen, damit die Gäste nach Belieben Knoblauch auf das Huhn pressen können.