Traditionelle Rezepte

Dessertpasteten mit süßem Käse

Dessertpasteten mit süßem Käse

Die Zutaten für den Teig müssen bei Zimmertemperatur aufbewahrt werden, damit sie bei der Verwendung nicht kalt werden.

Die Hefe mit einem Teelöffel Zucker in eine Schüssel mit 50 ml warmem (nicht heißem) Wasser geben. Lass die Maya aktivieren.

In der Zwischenzeit das Mehl sieben, eine Prise Salz hinzufügen. Machen Sie einen Platz in der Mitte, fügen Sie die Hefe hinzu und mischen Sie sehr leicht, dann fügen Sie Eier und warme Milch hinzu. Von Hand leicht kneten, bis ein glatter Teig entsteht, der nicht klebrig ist. Mit einem sauberen Tuch abdecken und zum Sauren beiseite stellen.

An dieser Stelle schalte ich den Ofen bei schwacher Hitze ein und stelle die Teigschüssel auf den Herd. Seine Hitze ist nur zum Aufgehen des Teigs geeignet.

Den Hüttenkäse in einer Schüssel zerbröckeln, Sauerrahm, Eier, Ahornsirup und abgeriebene Zitronenschale hinzufügen. Mit einem Löffel kräftig umrühren, dann den Grieß dazugeben und 2-3 mal mischen. Die Zusammensetzung wird bis zum Zeitpunkt der Verwendung abkühlen gelassen.

Nach dem Aufgehen wird der Teig auf eine bemehlte Arbeitsplatte gegeben, nach Belieben portioniert und auf geeignete Scheiben verteilt, nicht sehr dick, aber nicht sehr dünn. In eine Hälfte jeder Teigscheibe 1-2 g Käsemasse geben, mit der anderen Teighälfte bedecken und die Ränder mit einer Gabel andrücken.

Jede Torte wird in ein mit Backpapier versehenes Blech gelegt und warm gehalten.

Bevor Sie die Pasteten in den Ofen schieben, fetten Sie sie mit geschlagenem Ei ein.

Bei 170 °C etwa 25-30 Minuten backen, bis sie schön gebräunt sind.

Herausnehmen, schnell mit heißem Wasser einfetten, mit einem sauberen Tuch abdecken und abkühlen lassen.

Nachdem sie vollständig abgekühlt sind, können sie mit Zucker bestäubt werden.

Sie sind sehr lecker, können verpackt und sogar zum Frühstück mit einer Tasse Milch oder Tee genossen werden.

Möge es Ihnen nützlich sein!


Kuchen mit süßem Käse und Rosinen

Der beste Kuchen mit süßem Käse und Rosinen. Das Rezept ist einfach, lecker und sehr schnell gemacht. Um einen schnellen Kuchen zu bekommen, haben wir kommerzielle Kuchenblätter verwendet, aber Sie können auch die Version mit hausgemachten Blättern ausprobieren.

Vorbereitungszeit:

Portionen:

Zutat:

Zubereitungshinweise

Ich habe die Tortenblätter halbiert und dann in drei geteilt.

Ein Blech (Maße: 32x20x6,5 cm) mit Öl einfetten und das erste Blatt auflegen.

Mit einem Pinsel die gesamte Oberfläche mit einer Öl-Milch-Zusammensetzung einfetten.

Wiederholen Sie den Vorgang mit den restlichen Blättern aus dem ersten Teil und fügen Sie die Hälfte der Füllung hinzu.

Verteilen Sie die Füllung gleichmäßig über die gesamte Oberfläche der Blätter.

Legen Sie den zweiten Teil der Blätter, gefettet mit Öl und Milch.

Die Füllung wird über die Blätter gegeben und wir verteilen sie auf der gesamten Oberfläche.

Fügen Sie den dritten Teil der Blätter hinzu, gefettet mit Öl und Milch.

Mit einem gut geschärften Messer portionieren süßer Käse- und Rosinenkuchen.

Bei der richtigen Hitze etwa 45 Minuten backen.

Auskühlen lassen, dann vollständig portionieren und mit Vanillemehl bestäuben.


Zubereitungsart

Die Hefe und ein Teelöffel Zucker werden in einer Schüssel mit 50 ml warmem Wasser vermischt. Lass es anschwellen.

In der Zwischenzeit das Mehl sieben, eine Prise Salz hinzufügen. Machen Sie einen Platz in der Mitte, fügen Sie die Hefe hinzu und mischen Sie sehr leicht, dann fügen Sie Eier und warme Milch hinzu. Von Hand leicht kneten, bis ein glatter Teig entsteht, der nicht klebrig ist. Mit einem sauberen Tuch abdecken und zum Sauren beiseite stellen.

An dieser Stelle schalte ich den Ofen bei schwacher Hitze ein und stelle die Teigschüssel auf den Herd. Seine Hitze ist nur zum Aufgehen des Teigs geeignet.

Den Hüttenkäse in einer Schüssel zerbröckeln, Sauerrahm, Eier, Ahornsirup und abgeriebene Zitronenschale hinzufügen. Mit einem Löffel kräftig umrühren, dann den Grieß dazugeben und 2-3 mal mischen. Die Zusammensetzung wird bis zum Zeitpunkt der Verwendung abkühlen gelassen.

Nach dem Aufgehen wird der Teig auf eine bemehlte Arbeitsplatte gegeben, nach Belieben portioniert und auf geeignete Scheiben verteilt, nicht sehr dick, aber nicht sehr dünn. In eine Hälfte jeder Teigscheibe 1-2 g Käsemasse geben, mit der anderen Teighälfte bedecken und die Ränder mit einer Gabel andrücken.

Jede Torte wird in ein mit Backpapier versehenes Blech gelegt und warm gehalten.

Bevor Sie die Pasteten in den Ofen schieben, fetten Sie sie mit geschlagenem Ei ein.

Bei 170 °C etwa 25-30 Minuten backen, bis sie schön gebräunt sind.

Herausnehmen, schnell mit heißem Wasser einfetten, mit einem sauberen Tuch abdecken und abkühlen lassen.


Wie machen wir den besten flauschigen Käsekuchenteig?

Für einen perfekten Teig aus fluffigen Käsekuchen müssen Sie ihn nur noch gut durchkneten, bis er geschmeidig und elastisch wird und nicht an den Händen klebt. Dieser Teig ist weich aber nicht klebrig. Es ist wichtig, es genug zu kneten, um das Gluten im Mehl zu entwickeln. Wenn der Teig viel klebriger ist als der in mein Clip, noch etwas Mehl hinzufügen. Manchmal ist das Mehl feuchter und benötigt weniger Flüssigkeit, manchmal ist es trockener und benötigt mehr Flüssigkeit. Dies hängt auch von Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Jahreszeit oder sogar Höhe ab. Passen Sie die Menge an Mehl oder Flüssigkeit so an, dass Sie die Konsistenz des Teigs aus dem Videorezept erhalten. Allerdings nicht zu viel Mehl dazugeben, gut durchkneten und nur bei Bedarf einen Esslöffel dazugeben.

Auch die Füllung für diese fluffigen Käsepasteten ist einfach zu machen. Alles, was Sie brauchen, ist Telemea-Käse und Gemüse. Ich habe Petersilie verwendet, aber Sie können auch Dill oder Frühlingszwiebeln verwenden. Wenn der Käse zu trocken ist, können Sie noch ein Ei oder etwas Joghurt in die Füllung geben. Natürlich können Sie die Torten auch mit etwas anderem füllen. Sie können nach Belieben süße oder salzige Füllungen wählen. Du kannst Geben Marmelade und gemahlene Walnüsse, Schokolade, Süßkäse und Rosinen. Als salzige Füllung können Sie Sauerkraut, Kartoffeln, Champignons, Schinken und Käse oder eine beliebige andere Kombination wählen. Wenn Sie ein paar Super-Croissants probieren möchten, lade ich Sie ein, das Rezept zuzubereiten Moldauische Hörner. Sie sind ebenso fluffig und einfach zuzubereiten.


Einfacher süßer Käsepudding "Immer erfolgreich" - 150 kcal pro 100 gr!

Das einfachste Rezept für süßen Kuhkäsepudding aus bezahlbaren Zutaten! Es ist lecker und warm und kalt. Bei Bedarf können Sie es einfrieren.

ZUTAT:

& # 8211 600 gr süßer Kuhkäse 0-9%

& # 8211 100 gr fermentierte Sahne 15-20% (oder Milch)

& # 8211 30 g Stärke (beliebig) oder Grieß

ART DER ZUBEREITUNG:

1. In die Käseschüssel Salz, Zucker, Vanillezucker, Eier, Sahne und Stärke geben, dann die Zutaten vertikal durch einen Mixer geben, um eine homogene Zusammensetzung zu erhalten.

2. Optional vorgewaschene Rosinen hinzufügen und mischen.

Beratung. Anstelle von Rosinen können Sie beliebige Trockenfrüchte, Schokoladenstücke, Nüsse und kandierte Früchte verwenden.

3. Tapezieren Sie die Form (10 * 20 cm) mit Backpapier, gießen Sie die Masse ein, glätten Sie die Schicht und stellen Sie sie für 40-50 Minuten in den auf 180 ° C vorgeheizten Ofen, den mittleren Schritt ohne Konvektion. Danach die Backofentür öffnen und den Pudding 15 Minuten stehen lassen.

4. Pudding herausnehmen, abkühlen lassen und auf das Blech geben.


Käsepasteten, geliebte moldawische Pasteten gefaltet und mit süßem Käse gefüllt

Zubereitungsart.Zubereitung der Füllung : In einer Schüssel die Eier mit dem Zucker cremig rühren und den gesamten Zucker schmelzen. Rosinen, Rumessenz und geriebenen Käse in die Komposition geben und alle Zutaten gut vermischen.

Teigzubereitung:Die Hefe mit etwas lauwarmer Milch, einem Esslöffel Zucker und zwei Esslöffel Mehl auflösen, dann gut verrühren bis eine klumpenfreie Mayonnaise entsteht und an einem warmen Ort ca. 15 Minuten gehen lassen. In einer tiefen Schüssel das Mehl sieben, ein Loch in die Mitte machen und Salz, Eier, Öl und Mayonnaise hinzufügen.

Die Zusammensetzung wird geknetet, bis sie sich von den Händen löst und wir einen homogenen und elastischen Teig erhalten, dann bedecken wir die Schüssel mit einem Küchentuch und lassen sie etwa eine Stunde lang gehen. Aus dem erhaltenen Teig werden kleine Kugeln geformt, die in runde Blätter gestrichen werden, die wir portionieren und mit Käse füllen, dann werden sie gesammelt und Ecke für Ecke gefaltet und in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gelegt.

Die Pasteten in der Pfanne etwa 15-20 Minuten gehen lassen, dann mit Eigelb einfetten und im auf 180 °C vorgeheizten Ofen etwa 30-35 Minuten (je nach Ofen) backen, bis sie an der Oberfläche schön gebräunt sind . Es kann warm oder kalt zum Frühstück serviert werden.


Wir wünschen Ihnen guten Appetit und steigern Ihre Kochkünste!


Gebratener Käsekuchen

Ich mache sie seit ungefähr 3-4 Monaten, wenn ich Lust auf Kuchen habe, aber. Bratpfannen mit Käse und Dill sind ausgesprochen lecker und schnell zubereitet. Zutaten: 350 ml Milch, 20 g Frischhefe, 1 Teelöffel Salz, 0,5 Esslöffel Zucker, 500-550 g Mehl. Für die Füllung benötigen wir 400 g Käse. Für Käse können Sie jede Art verwenden: Schafsmilch, Kuhmilch, Ziegenkäse, Balgkäse oder sogar Süßkäse. Der Käsekuchenteig ist einer. Zutaten: Für den Teig: siehe Rezept & bdquoTeig für Torten und Brötchen & rdquo, 1 Variante. Kuchen mit Hüttenkäse und Kartoffeln & # 8211 Pasta und Produkte. Den Käse mit einer Gabel zerdrücken, Ei und Zucker dazugeben und gut vermischen.

Ostern oder Kuchen mit süßem Käse, ohne Teig. Als ich vor einiger Zeit den Burek mit süßem Käse gepostet habe, sagte ich wie der mit. Wenn ich in die Kindheit zurückkehren möchte, backe ich Kuchen wie bei meiner Mutter.

Zutaten für die Füllung: 600 g süßer Kuhkäse, 2 Eier, 200 g Zucker, ein Fläschchen Rumessenz, 150 g Rosinen (optional). Dobrogean Pie wird immer in einem runden Blech gebacken.


Rezept für einen süßen Käsekuchen

700 Gramm Mehl
2 Eier
150 Gramm Zucker
250 ml Wasser
50 ml Öl
1 Vanillepulver

& # 8211 für Mayo
1 Würfel Hefe
1/2 Teelöffel Salz
ca. 50 ml Wasser oder Milch (für Mayonnaise)

2 Eier
10 Gramm Hefe
150 Gramm Zucker
100 Gramm Weißmehl
250 Gramm Hüttenkäse
250 Gramm Urda
Vanille Essenz
Rosinen (wahlweise)


Süße Käserosen

Ein fluffiges Dessert mit süßem Käse, was könnte besser sein?

Vorbereitungszeit:

Portionen:

Zutat:

Zubereitungshinweise

Teigzubereitung

In einer Schüssel die Eier mit dem Zucker etwa 3 Minuten verrühren. In warmer Milch aufgelöste Hefe, Vanilleextrakt, Salzpulver, abgeriebene Zitronenschale und Mehl dazugeben.

Mischen, bis ein homogener Teig entsteht.

Fügen Sie nach und nach die geschmolzene (warme) Butter hinzu und kneten Sie, bis sie eingearbeitet ist.

Die Schüssel an einem warmen Ort (zugedeckte Schüssel) gehen lassen, bis sich ihr Volumen verdoppelt hat, etwa 30 Minuten.

Vorbereitung Abfüllung

In eine Schüssel & # 8211 süßen Hüttenkäse, Zucker, Grieß, Vanilleextrakt, Eier und geriebene Zitronenschale geben.

Gut mischen, bis Sie eine homogene Zusammensetzung erhalten.

Der Teig wird in 12 gleichmäßige Stücke geteilt, die wir zu Kugeln formen.

Jede Teigkugel wird (mit Mehl) in einer runden Form bestrichen.

An den Rändern in 4 gleiche Teile schneiden und in der Mitte für die Füllung belassen.

In die Mitte legen wir einen Löffel Käsefüllung.

Die Füllung mit einem der vier Teile des geschnittenen Teigs umwickeln.

Wir fangen die Ränder gut auf und wickeln die Füllung ein, das letzte Blütenblatt & # 8221 schließt die Rose.

Die geformten Rosen werden in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech gelegt, mit Ei eingefettet (geschlagen) und ca. 10 Minuten gehen gelassen.


Video: MIT GEHEIMZUTAT: SO MACHT IHR ANGELTEIG FÜR ALLE FÄLLE (Oktober 2021).