Traditionelle Rezepte

13 gesunde Snacks für den Schulanfang, die Ihre Kinder wirklich lieben werden

13 gesunde Snacks für den Schulanfang, die Ihre Kinder wirklich lieben werden

Deine Söhne und Töchter haben Müsliriegel und Kartoffelchips wahrscheinlich genauso satt wie du

Apfelkuchenparfait

Bananen „Sushi“

„Käsiges“ Popcorn

Mikrowellen-Popcorn hat diesem Snack einen schlechten Ruf eingebracht, aber wenn es ohne Tonnen Butter luftgeknallt wird, ist Popcorn vollkommen gesund. Dieses Rezept macht sein Popcorn „käsig“ durch die Verwendung von Nährhefe anstelle der Milchkulturen, Enzyme und Molke, die in beliebten Supermarktmarken verwendet werden.

Chia Maisbrot Muffins

Hausgemachte Capri Sonne

Hausgemachter Humus

No-Bake Schoko-Erdnussbutter-Riegel

Bio Schokoladenpudding

Slow-Cooker Chex Mix

Thinkstock

Slow-Cooker-Haferflockenriegel

Schleich-Wiches

Wenn Essen Spaß macht und sich anfühlt, ist es für Eltern einfacher um es gesünder zu machen. Diese „Sneak-Wiches“ können mit jeder Art von Einfrierfüllung gefüllt werden, sei es etwas Klassisches wie Erdnussbutter und Gelee oder etwas Herzhafteres wie Truthahn und Avocado. Die Sandwichtaschen können leicht im Voraus hergestellt und als Backup-Lunchplan im Gefrierschrank aufbewahrt werden.

Für das Sneak-Wiches-Rezept klicken Sie hier.

Hinterhältige gesunde Brownies

Joghurt Poppers


20 gesunde einfache Rezepte, die Ihre Kinder wirklich essen wollen

Jedes Jahr im Januar scheint es eine gute Idee zu sein, sich zu bemühen, gesündere Mahlzeiten für meine Familie zu kochen. Natürlich bin ich ein fauler Koch, also hört sich die Idee, gesundes Essen zu kochen, gut an, aber ich werde es wahrscheinlich nicht wirklich tun, wenn es viel zusätzliche Zeit braucht. Und dann ist da noch die Tatsache, dass meine Kinder vielleicht die wählerischsten Kinder auf dem ganzen Planeten sind (ich weiß, es ist meine eigene Schuld, dass ich sie in jungen Jahren nicht vielen verschiedenen Nahrungsmitteln ausgesetzt habe, aber wenn du jemals hattest ein Kind, das sich wochenlang jeden Abend am Esstisch übergeben muss, Sie werden verstehen, warum ich nachgab und anfing, regelmäßig Nuggets und Joghurt zu servieren).

Wie auch immer, wir haben in den letzten Jahren tatsächlich große Fortschritte gemacht und vor kurzem habe ich es geschafft, einige gesündere Optionen einzuschleusen (meine Kinder mögen Quinoa wirklich!), aber ich suche immer nach neuen gesunden Rezepten für das Abendessen, die meine Kinder tatsächlich machen werden Essen. Hier sind 20 einfache, gesunde Rezepte für Hauptgerichte, die auch kinderfreundlich sind.

1. Wir haben diese supereinfachen und gesunden Santa Monica Street Tacos vor ein paar Monaten probiert und die Kinder fordern sie jetzt wöchentlich an! Frische Zutaten und eine schnelle Kochzeit machen dieses Rezept zu einem Gewinner.

2. Ich war langsam, auf den Blumenkohlzug aufzuspringen (‘cuz, als ob meine Kinder das essen würden), aber als ich gebratenen Reis mit gehacktem Blumenkohl anstelle von Reis zubereitete, konnten meine Kinder nicht einmal den Unterschied erkennen!

3. Meine Kinder lieben käsigen Hühnchen- und Reisauflauf – diese leichtere Version verwendet braunen Reis und fügt Brokkoli für noch mehr Nährstoffe hinzu.

4. Spaghetti und Frikadellen sind bei Kindern immer ein Hit, und wenn Sie eine würzige Sauce verwenden, können Sie die Nudeln vielleicht ohne Spaghetti-Kürbis ersetzen, ohne dass es jemand merkt!

5. Meine älteren Kinder erkennen endlich, dass Salate köstlich sein können! Dieser farbenfrohe thailändische Hühnersalat hat ein Dressing auf Erdnussbutterbasis, das Kinder lieben werden – so können Sie zusätzliches Gemüse hineinschleichen.

6. Vertraute südwestliche Geschmacksrichtungen erleichtern den Umstieg von Reis auf Quinoa, ohne dass die Kinder das Abendessen boykottieren. Probieren Sie dieses Slow Cooker-Quinoa-Tex-Mex-Gericht.

7. Eintöpfe und Suppen sind der einfachste Weg, um Gemüse in die Ernährung meiner Kinder zu bekommen – – da das Gemüse weich kocht und den Geschmack der Mahlzeit als Ganzes annimmt, geht es viel einfacher. Ich kann es kaum erwarten, diesen Gemüse-Tomaten-Basilikum-Hühnereintopf zu probieren!

8. Blumenkohl schlägt wieder zu – diesmal als Ersatz für Kartoffeln in einer kohlenhydratarmen Chowder, die überraschend nach Ihrer Lieblingskartoffelcremesuppe schmeckt.

9. Hühner-Tortilla-Suppe ist aus gutem Grund ein Klassiker: jede Menge Geschmack, viel Nährstoffe, super kalorienarm. Yum.

10. Meine Kinder lieben Drehspießhühner aus dem Lebensmittelgeschäft – wir schneiden sie einfach in Scheiben und servieren sie mit frischem Obst, Käse und rohem Gemüse für eine gesunde, einfache Mahlzeit. Erfahren Sie mit diesem Rezept, wie Sie im Slow Cooker Ihr eigenes Hähnchen im Rotisserie-Stil zubereiten.

11. Fast jeder mag Hühnchen-Parmesan, aber die klassische frittierte Version gilt nicht als gesund. Dieser leicht zuzubereitende Hühnchen-Parmesan sieht für einen Bruchteil der Kalorien genauso lecker aus.

12. Ich habe viele “light Alfredo” Saucen probiert und sie waren alle schrecklich. Außer dieser schuldlosen Alfredo-Sauce! Meine Kinder LIEBEN Alfredo – sie essen es jede Nacht, also liebe ich es, eine Version zu haben, bei der wir uns nicht schlecht fühlen, wenn wir regelmäßig essen.

13. Ich war wirklich nervös, dass meine Kinder diese Teriyaki-Hühnchenpfanne nicht essen würden, weil sie Zutaten enthält, die sie nicht separat essen würden, aber alle haben es geliebt!

14. Im Laden gekaufte Dressings können so schlecht für dich sein, dass sie den Zweck des Salatessens verfehlen, also freue ich mich darauf, diesen Taco-Salat mit leichtem hausgemachtem Catalina-Dressing zu probieren.

15. Lasagne war eine der ersten Mahlzeiten, die alle meine fünf Kinder klaglos gegessen haben, aber klassische Versionen sind nicht gerade gesund. Diese dünnen Lasagneröllchen verlieren einen Teil der Kalorien und schleichen etwas Spinat unter Beibehaltung des gesamten Lasagnegeschmacks.

16. Ein weiterer gesunder Lasagne-Hack: Gemüse-Lasagne-Suppe.

17. Hier ist ein weiterer Klassiker für Kinder: Veggie Mac and Cheese. Die Sauce wird mit Olivenöl anstelle von Butter zubereitet, um Kalorien zu sparen, und das Gemüse verstärkt die Nährstoffe.

18. Sogar meine kleinen Kinder lieben den Geschmack von Süßkartoffeln und sie enthalten mehr Nährstoffe als normale alte Kartoffeln. Clevere Topping-Ersetzungen machen diese gefüllten gebackenen Süßkartoffeln ohne viele zusätzliche Kalorien besonders lecker.

19. Eine weitere Komfort-Auflaufoption, dieser einfache Hühnchen- und Füllungsauflauf ist viel leichter als andere Auflaufoptionen, besonders wenn Sie fettarme Hühnercremesuppe verwenden.

20. Wenn Ihre Kinder Rührei mögen, mögen sie Frittatas ’ und sie eignen sich hervorragend zum Hinzufügen von Gemüse (probieren Sie gehackten Spinat – Sie können ihn kaum schmecken!

Haben Sie gesunde Lieblingsgerichte, die Ihre Kinder tatsächlich essen werden? Lass uns wissen!


20 gesunde einfache Rezepte, die Ihre Kinder wirklich essen wollen

Jedes Jahr im Januar scheint es eine gute Idee zu sein, sich zu bemühen, gesündere Mahlzeiten für meine Familie zu kochen. Natürlich bin ich ein fauler Koch, also hört sich die Idee, gesundes Essen zu kochen, gut an, aber ich werde es wahrscheinlich nicht wirklich tun, wenn es viel zusätzliche Zeit braucht. Und dann ist da noch die Tatsache, dass meine Kinder vielleicht die wählerischsten Kinder auf dem ganzen Planeten sind (ich weiß, es ist meine eigene Schuld, dass ich sie in jungen Jahren nicht vielen verschiedenen Nahrungsmitteln ausgesetzt habe, aber wenn du jemals hattest ein Kind, das sich wochenlang jeden Abend am Esstisch übergeben muss, Sie werden verstehen, warum ich nachgab und anfing, regelmäßig Nuggets und Joghurt zu servieren).

Wie auch immer, wir haben in den letzten Jahren tatsächlich große Fortschritte gemacht und vor kurzem habe ich es geschafft, einige gesündere Optionen einzuschleusen (meine Kinder mögen Quinoa wirklich!), aber ich suche immer nach neuen gesunden Rezepten für das Abendessen, die meine Kinder tatsächlich machen werden Essen. Hier sind 20 einfache, gesunde Rezepte für Hauptgerichte, die auch kinderfreundlich sind.

1. Wir haben diese supereinfachen und gesunden Santa Monica Street Tacos vor ein paar Monaten probiert und die Kinder fordern sie jetzt wöchentlich an! Frische Zutaten und eine schnelle Kochzeit machen dieses Rezept zu einem Gewinner.

2. Ich war langsam, auf den Blumenkohlzug aufzuspringen (‘cuz, als ob meine Kinder das essen würden), aber als ich gebratenen Reis mit gehacktem Blumenkohl anstelle von Reis zubereitete, konnten meine Kinder nicht einmal den Unterschied erkennen!

3. Meine Kinder lieben käsigen Hühnchen- und Reisauflauf – diese leichtere Version verwendet braunen Reis und fügt Brokkoli für noch mehr Nährstoffe hinzu.

4. Spaghetti und Frikadellen sind bei Kindern immer ein Hit, und wenn Sie eine würzige Sauce verwenden, können Sie die Nudeln vielleicht ohne Spaghetti-Kürbis ersetzen, ohne dass es jemand merkt!

5. Meine älteren Kinder erkennen endlich, dass Salate köstlich sein können! Dieser farbenfrohe thailändische Hühnersalat hat ein Dressing auf Erdnussbutterbasis, das Kinder lieben werden – so können Sie zusätzliches Gemüse hineinschleichen.

6. Vertraute südwestliche Geschmacksrichtungen erleichtern den Umstieg von Reis auf Quinoa, ohne dass die Kinder das Abendessen boykottieren. Probieren Sie dieses Slow Cooker-Quinoa-Tex-Mex-Gericht.

7. Eintöpfe und Suppen sind der einfachste Weg, um Gemüse in die Ernährung meiner Kinder zu bekommen – – da das Gemüse weich kocht und den Geschmack der Mahlzeit als Ganzes annimmt, geht es viel einfacher. Ich kann es kaum erwarten, diesen Gemüse-Tomaten-Basilikum-Hühnereintopf zu probieren!

8. Blumenkohl schlägt wieder zu – diesmal als Ersatz für Kartoffeln in einer kohlenhydratarmen Chowder, die überraschend nach Ihrer Lieblingskartoffelcremesuppe schmeckt.

9. Hühner-Tortilla-Suppe ist aus gutem Grund ein Klassiker: jede Menge Geschmack, viel Nährstoffe, super kalorienarm. Yum.

10. Meine Kinder lieben Drehspießhühner aus dem Lebensmittelgeschäft – wir schneiden sie einfach in Scheiben und servieren sie mit frischem Obst, Käse und rohem Gemüse für eine gesunde, einfache Mahlzeit. Erfahren Sie mit diesem Rezept, wie Sie im Slow Cooker Ihr eigenes Hähnchen im Rotisserie-Stil zubereiten.

11. Fast jeder mag Hühnchen-Parmesan, aber die klassische frittierte Version gilt nicht als gesund. Dieser leicht zuzubereitende Hühnchen-Parmesan sieht für einen Bruchteil der Kalorien genauso lecker aus.

12. Ich habe viele “light Alfredo” Saucen probiert und sie waren alle schrecklich. Außer dieser schuldlosen Alfredo-Sauce! Meine Kinder LIEBEN Alfredo – sie essen es jede Nacht, also liebe ich es, eine Version zu haben, bei der wir uns nicht schlecht fühlen, wenn wir regelmäßig essen.

13. Ich war wirklich nervös, dass meine Kinder diese Teriyaki-Hühnchenpfanne nicht essen würden, weil sie Zutaten enthält, die sie nicht separat essen würden, aber alle haben es geliebt!

14. Im Laden gekaufte Dressings können so schlecht für dich sein, dass sie den Zweck des Salatessens verfehlen, also freue ich mich darauf, diesen Taco-Salat mit leichtem hausgemachtem Catalina-Dressing zu probieren.

15. Lasagne war eine der ersten Mahlzeiten, die alle meine fünf Kinder klaglos gegessen haben, aber klassische Versionen sind nicht gerade gesund. Diese dünnen Lasagneröllchen verlieren einen Teil der Kalorien und schleichen etwas Spinat unter Beibehaltung des gesamten Lasagnegeschmacks.

16. Ein weiterer gesunder Lasagne-Hack: Gemüse-Lasagne-Suppe.

17. Hier ist ein weiterer Klassiker für Kinder: Veggie Mac and Cheese. Die Sauce wird mit Olivenöl anstelle von Butter zubereitet, um Kalorien zu sparen, und das Gemüse verstärkt die Nährstoffe.

18. Sogar meine kleinen Kinder lieben den Geschmack von Süßkartoffeln und sie enthalten mehr Nährstoffe als normale alte Kartoffeln. Clevere Topping-Ersetzungen machen diese gefüllten gebackenen Süßkartoffeln ohne viele zusätzliche Kalorien besonders lecker.

19. Eine weitere Komfort-Auflaufoption, dieser einfache Hühnchen- und Füllungsauflauf ist viel leichter als andere Auflaufoptionen, besonders wenn Sie fettarme Hühnercremesuppe verwenden.

20. Wenn Ihre Kinder Rührei mögen, mögen sie Frittatas ’ und sie eignen sich hervorragend zum Hinzufügen von Gemüse (probieren Sie gehackten Spinat – Sie können ihn kaum schmecken!

Haben Sie gesunde Lieblingsgerichte, die Ihre Kinder tatsächlich essen werden? Lass uns wissen!


20 gesunde einfache Rezepte, die Ihre Kinder wirklich essen wollen

Jedes Jahr im Januar scheint es eine gute Idee zu sein, sich zu bemühen, gesündere Mahlzeiten für meine Familie zu kochen. Natürlich bin ich ein fauler Koch, also hört sich die Idee, gesundes Essen zu kochen, gut an, aber ich werde es wahrscheinlich nicht wirklich tun, wenn es viel zusätzliche Zeit braucht. Und dann ist da noch die Tatsache, dass meine Kinder vielleicht die wählerischsten Kinder auf dem ganzen Planeten sind (ich weiß, es ist meine eigene Schuld, dass ich sie in jungen Jahren nicht vielen verschiedenen Nahrungsmitteln ausgesetzt habe, aber wenn du jemals hattest ein Kind, das sich wochenlang jeden Abend am Esstisch übergeben muss, Sie werden verstehen, warum ich nachgab und anfing, regelmäßig Nuggets und Joghurt zu servieren).

Wie auch immer, wir haben in den letzten Jahren tatsächlich große Fortschritte gemacht und vor kurzem habe ich es geschafft, einige gesündere Optionen einzuschleusen (meine Kinder mögen Quinoa wirklich!), aber ich suche immer nach neuen gesunden Rezepten für das Abendessen, die meine Kinder tatsächlich machen werden Essen. Hier sind 20 einfache, gesunde Rezepte für Hauptgerichte, die auch kinderfreundlich sind.

1. Wir haben diese supereinfachen und gesunden Santa Monica Street Tacos vor ein paar Monaten probiert und die Kinder fordern sie jetzt wöchentlich an! Frische Zutaten und eine schnelle Kochzeit machen dieses Rezept zu einem Gewinner.

2. Ich war langsam, auf den Blumenkohlzug aufzuspringen (‘cuz, als ob meine Kinder das essen würden), aber als ich gebratenen Reis mit gehacktem Blumenkohl anstelle von Reis zubereitete, konnten meine Kinder nicht einmal den Unterschied erkennen!

3. Meine Kinder lieben käsigen Hühnchen- und Reisauflauf – diese leichtere Version verwendet braunen Reis und fügt Brokkoli für noch mehr Nährstoffe hinzu.

4. Spaghetti und Frikadellen sind bei Kindern immer ein Hit, und wenn Sie eine würzige Sauce verwenden, können Sie die Nudeln vielleicht ohne Spaghetti-Kürbis ersetzen, ohne dass es jemand merkt!

5. Meine älteren Kinder erkennen endlich, dass Salate köstlich sein können! Dieser farbenfrohe thailändische Hühnersalat hat ein Dressing auf Erdnussbutterbasis, das Kinder lieben werden – so können Sie zusätzliches Gemüse hineinschleichen.

6. Vertraute südwestliche Geschmacksrichtungen erleichtern den Umstieg von Reis auf Quinoa, ohne dass die Kinder das Abendessen boykottieren. Probieren Sie dieses Slow Cooker-Quinoa-Tex-Mex-Gericht.

7. Eintöpfe und Suppen sind der einfachste Weg, um Gemüse in die Ernährung meiner Kinder zu bekommen – – da das Gemüse weich kocht und den Geschmack der Mahlzeit als Ganzes annimmt, geht es viel einfacher. Ich kann es kaum erwarten, diesen Gemüse-Tomaten-Basilikum-Hühnereintopf zu probieren!

8. Blumenkohl schlägt wieder zu – diesmal als Ersatz für Kartoffeln in einer kohlenhydratarmen Chowder, die überraschend nach Ihrer Lieblingskartoffelcremesuppe schmeckt.

9. Hühner-Tortilla-Suppe ist aus gutem Grund ein Klassiker: jede Menge Geschmack, viel Nährstoffe, super kalorienarm. Yum.

10. Meine Kinder lieben Drehspießhühner aus dem Lebensmittelgeschäft – wir schneiden sie einfach in Scheiben und servieren sie mit frischem Obst, Käse und rohem Gemüse für eine gesunde, einfache Mahlzeit. Erfahren Sie mit diesem Rezept, wie Sie im Slow Cooker Ihr eigenes Hähnchen im Rotisserie-Stil zubereiten.

11. Fast jeder mag Hühnchen-Parmesan, aber die klassische frittierte Version gilt nicht als gesund. Dieser leicht zuzubereitende Hühnchen-Parmesan sieht für einen Bruchteil der Kalorien genauso lecker aus.

12. Ich habe viele “light Alfredo” Saucen probiert und sie waren alle schrecklich. Außer dieser schuldlosen Alfredo-Sauce! Meine Kinder LIEBEN Alfredo – sie essen es jede Nacht, also liebe ich es, eine Version zu haben, bei der wir uns nicht schlecht fühlen, wenn wir regelmäßig essen.

13. Ich war wirklich nervös, dass meine Kinder diese Teriyaki-Hühnchenpfanne nicht essen würden, weil sie Zutaten enthält, die sie nicht separat essen würden, aber alle haben es geliebt!

14. Im Laden gekaufte Dressings können so schlecht für dich sein, dass sie den Zweck des Salatessens verfehlen, also freue ich mich darauf, diesen Taco-Salat mit leichtem hausgemachtem Catalina-Dressing zu probieren.

15. Lasagne war eine der ersten Mahlzeiten, die alle meine fünf Kinder klaglos gegessen haben, aber klassische Versionen sind nicht gerade gesund. Diese dünnen Lasagneröllchen verlieren einen Teil der Kalorien und schleichen etwas Spinat unter Beibehaltung des gesamten Lasagnegeschmacks.

16. Ein weiterer gesunder Lasagne-Hack: Gemüse-Lasagne-Suppe.

17. Hier ist ein weiterer Klassiker für Kinder: Veggie Mac and Cheese. Die Sauce wird mit Olivenöl anstelle von Butter zubereitet, um Kalorien zu sparen, und das Gemüse verstärkt die Nährstoffe.

18. Sogar meine kleinen Kinder lieben den Geschmack von Süßkartoffeln und sie enthalten mehr Nährstoffe als normale alte Kartoffeln. Clevere Topping-Ersetzungen machen diese gefüllten gebackenen Süßkartoffeln ohne viele zusätzliche Kalorien besonders lecker.

19. Eine weitere Komfort-Auflaufoption, dieser einfache Hühnchen- und Füllungsauflauf ist viel leichter als andere Auflaufoptionen, besonders wenn Sie fettarme Hühnercremesuppe verwenden.

20. Wenn Ihre Kinder Rührei mögen, mögen sie Frittatas ’ und sie eignen sich hervorragend zum Hinzufügen von Gemüse (probieren Sie gehackten Spinat – Sie können ihn kaum schmecken!

Haben Sie gesunde Lieblingsgerichte, die Ihre Kinder tatsächlich essen werden? Lass uns wissen!


20 gesunde einfache Rezepte, die Ihre Kinder wirklich essen wollen

Jedes Jahr im Januar scheint es eine gute Idee zu sein, sich zu bemühen, gesündere Mahlzeiten für meine Familie zu kochen. Natürlich bin ich ein fauler Koch, also hört sich die Idee, gesundes Essen zu kochen, gut an, aber ich werde es wahrscheinlich nicht wirklich tun, wenn es viel zusätzliche Zeit braucht. Und dann ist da noch die Tatsache, dass meine Kinder vielleicht die wählerischsten Kinder auf dem ganzen Planeten sind (ich weiß, es ist meine eigene Schuld, dass ich sie in jungen Jahren nicht vielen verschiedenen Nahrungsmitteln ausgesetzt habe, aber wenn du jemals hattest ein Kind, das sich wochenlang jeden Abend am Esstisch übergeben muss, Sie werden verstehen, warum ich nachgab und anfing, regelmäßig Nuggets und Joghurt zu servieren).

Wie auch immer, wir haben in den letzten Jahren tatsächlich große Fortschritte gemacht und vor kurzem habe ich es geschafft, einige gesündere Optionen einzuschleusen (meine Kinder mögen Quinoa wirklich!), aber ich suche immer nach neuen gesunden Rezepten für das Abendessen, die meine Kinder tatsächlich machen werden Essen. Hier sind 20 einfache, gesunde Rezepte für Hauptgerichte, die auch kinderfreundlich sind.

1. Wir haben diese supereinfachen und gesunden Santa Monica Street Tacos vor ein paar Monaten probiert und die Kinder fordern sie jetzt wöchentlich an! Frische Zutaten und eine schnelle Kochzeit machen dieses Rezept zu einem Gewinner.

2. Ich war langsam, auf den Blumenkohlzug aufzuspringen (‘cuz, als ob meine Kinder das essen würden), aber als ich gebratenen Reis mit gehacktem Blumenkohl anstelle von Reis zubereitete, konnten meine Kinder nicht einmal den Unterschied erkennen!

3. Meine Kinder lieben käsigen Hühnchen- und Reisauflauf – diese leichtere Version verwendet braunen Reis und fügt Brokkoli für noch mehr Nährstoffe hinzu.

4. Spaghetti und Frikadellen sind bei Kindern immer ein Hit, und wenn Sie eine würzige Sauce verwenden, können Sie die Nudeln vielleicht ohne Spaghetti-Kürbis ersetzen, ohne dass es jemand merkt!

5. Meine älteren Kinder erkennen endlich, dass Salate köstlich sein können! Dieser farbenfrohe thailändische Hühnersalat hat ein Dressing auf Erdnussbutterbasis, das Kinder lieben werden – so können Sie zusätzliches Gemüse hineinschleichen.

6. Vertraute südwestliche Geschmacksrichtungen erleichtern den Umstieg von Reis auf Quinoa, ohne dass die Kinder das Abendessen boykottieren. Probieren Sie dieses Slow Cooker-Quinoa-Tex-Mex-Gericht.

7. Eintöpfe und Suppen sind der einfachste Weg, um Gemüse in die Ernährung meiner Kinder zu bekommen – – da das Gemüse weich kocht und den Geschmack der Mahlzeit als Ganzes annimmt, geht es viel einfacher. Ich kann es kaum erwarten, diesen Gemüse-Tomaten-Basilikum-Hühnereintopf zu probieren!

8. Blumenkohl schlägt wieder zu – diesmal als Ersatz für Kartoffeln in einer kohlenhydratarmen Chowder, die überraschend nach Ihrer Lieblingskartoffelcremesuppe schmeckt.

9. Hühner-Tortilla-Suppe ist aus gutem Grund ein Klassiker: jede Menge Geschmack, viel Nährstoffe, super kalorienarm. Yum.

10. Meine Kinder lieben Drehspießhühner aus dem Lebensmittelgeschäft – wir schneiden sie einfach in Scheiben und servieren sie mit frischem Obst, Käse und rohem Gemüse für eine gesunde, einfache Mahlzeit. Erfahren Sie mit diesem Rezept, wie Sie im Slow Cooker Ihr eigenes Hähnchen im Rotisserie-Stil zubereiten.

11. Fast jeder mag Hühnchen-Parmesan, aber die klassische frittierte Version gilt nicht als gesund. Dieser leicht zuzubereitende Hühnchen-Parmesan sieht für einen Bruchteil der Kalorien genauso lecker aus.

12. Ich habe viele “light Alfredo” Saucen probiert und sie waren alle schrecklich. Außer dieser schuldlosen Alfredo-Sauce! Meine Kinder LIEBEN Alfredo – sie essen es jede Nacht, also liebe ich es, eine Version zu haben, bei der wir uns nicht schlecht fühlen, wenn wir regelmäßig essen.

13. Ich war wirklich nervös, dass meine Kinder diese Teriyaki-Hühnchenpfanne nicht essen würden, weil sie Zutaten enthält, die sie nicht separat essen würden, aber alle haben es geliebt!

14. Im Laden gekaufte Dressings können so schlecht für dich sein, dass sie den Zweck des Salatessens verfehlen, also freue ich mich darauf, diesen Taco-Salat mit leichtem hausgemachtem Catalina-Dressing zu probieren.

15. Lasagne war eine der ersten Mahlzeiten, die alle meine fünf Kinder klaglos gegessen haben, aber klassische Versionen sind nicht gerade gesund. Diese dünnen Lasagneröllchen verlieren einen Teil der Kalorien und schleichen etwas Spinat unter Beibehaltung des gesamten Lasagnegeschmacks.

16. Ein weiterer gesunder Lasagne-Hack: Gemüse-Lasagne-Suppe.

17. Hier ist ein weiterer Klassiker für Kinder: Veggie Mac and Cheese. Die Sauce wird mit Olivenöl anstelle von Butter zubereitet, um Kalorien zu sparen, und das Gemüse verstärkt die Nährstoffe.

18. Sogar meine kleinen Kinder lieben den Geschmack von Süßkartoffeln und sie enthalten mehr Nährstoffe als normale alte Kartoffeln. Clevere Topping-Ersetzungen machen diese gefüllten gebackenen Süßkartoffeln ohne viele zusätzliche Kalorien besonders lecker.

19. Eine weitere Komfort-Auflaufoption, dieser einfache Hühnchen- und Füllungsauflauf ist viel leichter als andere Auflaufoptionen, besonders wenn Sie fettarme Hühnercremesuppe verwenden.

20. Wenn Ihre Kinder Rührei mögen, mögen sie Frittatas ’ und sie eignen sich hervorragend zum Hinzufügen von Gemüse (probieren Sie gehackten Spinat – Sie können ihn kaum schmecken!

Haben Sie gesunde Lieblingsgerichte, die Ihre Kinder tatsächlich essen werden? Lass uns wissen!


20 gesunde einfache Rezepte, die Ihre Kinder wirklich essen wollen

Jedes Jahr im Januar scheint es eine gute Idee zu sein, sich zu bemühen, gesündere Mahlzeiten für meine Familie zu kochen. Natürlich bin ich ein fauler Koch, also hört sich die Idee, gesundes Essen zu kochen, gut an, aber ich werde es wahrscheinlich nicht wirklich tun, wenn es viel zusätzliche Zeit braucht. Und dann ist da noch die Tatsache, dass meine Kinder vielleicht die wählerischsten Kinder auf dem ganzen Planeten sind (ich weiß, es ist meine eigene Schuld, dass ich sie in jungen Jahren nicht vielen verschiedenen Nahrungsmitteln ausgesetzt habe, aber wenn du jemals hattest ein Kind, das sich wochenlang jeden Abend am Esstisch übergeben muss, Sie werden verstehen, warum ich nachgab und anfing, regelmäßig Nuggets und Joghurt zu servieren).

Wie auch immer, wir haben in den letzten Jahren tatsächlich große Fortschritte gemacht und vor kurzem habe ich es geschafft, einige gesündere Optionen einzuschleusen (meine Kinder mögen Quinoa wirklich!), aber ich suche immer nach neuen gesunden Rezepten für das Abendessen, die meine Kinder tatsächlich machen werden Essen. Hier sind 20 einfache, gesunde Rezepte für Hauptgerichte, die auch kinderfreundlich sind.

1. Wir haben diese supereinfachen und gesunden Santa Monica Street Tacos vor ein paar Monaten probiert und die Kinder fordern sie jetzt wöchentlich an! Frische Zutaten und eine schnelle Kochzeit machen dieses Rezept zu einem Gewinner.

2. Ich war langsam, auf den Blumenkohlzug aufzuspringen (‘cuz, als ob meine Kinder das essen würden), aber als ich gebratenen Reis mit gehacktem Blumenkohl anstelle von Reis zubereitete, konnten meine Kinder nicht einmal den Unterschied erkennen!

3. Meine Kinder lieben käsigen Hühnchen- und Reisauflauf – diese leichtere Version verwendet braunen Reis und fügt Brokkoli für noch mehr Nährstoffe hinzu.

4. Spaghetti und Frikadellen sind bei Kindern immer ein Hit, und wenn Sie eine würzige Sauce verwenden, können Sie die Nudeln vielleicht ohne Spaghetti-Kürbis ersetzen, ohne dass es jemand merkt!

5. Meine älteren Kinder erkennen endlich, dass Salate köstlich sein können! Dieser farbenfrohe thailändische Hühnersalat hat ein Dressing auf Erdnussbutterbasis, das Kinder lieben werden – so können Sie zusätzliches Gemüse hineinschleichen.

6. Vertraute südwestliche Geschmacksrichtungen erleichtern den Umstieg von Reis auf Quinoa, ohne dass die Kinder das Abendessen boykottieren. Probieren Sie dieses Slow Cooker-Quinoa-Tex-Mex-Gericht.

7. Eintöpfe und Suppen sind der einfachste Weg, um Gemüse in die Ernährung meiner Kinder zu bekommen – – da das Gemüse weich kocht und den Geschmack der Mahlzeit als Ganzes annimmt, geht es viel einfacher. Ich kann es kaum erwarten, diesen Gemüse-Tomaten-Basilikum-Hühnereintopf zu probieren!

8. Blumenkohl schlägt wieder zu – diesmal als Ersatz für Kartoffeln in einer kohlenhydratarmen Chowder, die überraschend nach Ihrer Lieblingskartoffelcremesuppe schmeckt.

9. Hühner-Tortilla-Suppe ist aus gutem Grund ein Klassiker: jede Menge Geschmack, viel Nährstoffe, super kalorienarm. Yum.

10. Meine Kinder lieben Drehspießhühner aus dem Lebensmittelgeschäft – wir schneiden sie einfach in Scheiben und servieren sie mit frischem Obst, Käse und rohem Gemüse für eine gesunde, einfache Mahlzeit. Erfahren Sie mit diesem Rezept, wie Sie im Slow Cooker Ihr eigenes Hähnchen im Rotisserie-Stil zubereiten.

11. Fast jeder mag Hühnchen-Parmesan, aber die klassische frittierte Version gilt nicht als gesund. Dieser leicht zuzubereitende Hühnchen-Parmesan sieht für einen Bruchteil der Kalorien genauso lecker aus.

12. Ich habe viele “light Alfredo” Saucen probiert und sie waren alle schrecklich. Außer dieser schuldlosen Alfredo-Sauce! Meine Kinder LIEBEN Alfredo – sie essen es jede Nacht, also liebe ich es, eine Version zu haben, bei der wir uns nicht schlecht fühlen, wenn wir regelmäßig essen.

13. Ich war wirklich nervös, dass meine Kinder diese Teriyaki-Hühnchenpfanne nicht essen würden, weil sie Zutaten enthält, die sie nicht separat essen würden, aber alle haben es geliebt!

14. Im Laden gekaufte Dressings können so schlecht für dich sein, dass sie den Zweck des Salatessens verfehlen, also freue ich mich darauf, diesen Taco-Salat mit leichtem hausgemachtem Catalina-Dressing zu probieren.

15. Lasagne war eine der ersten Mahlzeiten, die alle meine fünf Kinder klaglos gegessen haben, aber klassische Versionen sind nicht gerade gesund. Diese dünnen Lasagneröllchen verlieren einen Teil der Kalorien und schleichen etwas Spinat unter Beibehaltung des gesamten Lasagnegeschmacks.

16. Ein weiterer gesunder Lasagne-Hack: Gemüse-Lasagne-Suppe.

17. Hier ist ein weiterer Klassiker für Kinder: Veggie Mac and Cheese. Die Sauce wird mit Olivenöl anstelle von Butter zubereitet, um Kalorien zu sparen, und das Gemüse verstärkt die Nährstoffe.

18. Sogar meine kleinen Kinder lieben den Geschmack von Süßkartoffeln und sie enthalten mehr Nährstoffe als normale alte Kartoffeln. Clevere Topping-Ersetzungen machen diese gefüllten gebackenen Süßkartoffeln ohne viele zusätzliche Kalorien besonders lecker.

19. Eine weitere Komfort-Auflaufoption, dieser einfache Hühnchen- und Füllungsauflauf ist viel leichter als andere Auflaufoptionen, besonders wenn Sie fettarme Hühnercremesuppe verwenden.

20. Wenn Ihre Kinder Rührei mögen, mögen sie Frittatas ’ und sie eignen sich hervorragend zum Hinzufügen von Gemüse (probieren Sie gehackten Spinat – Sie können ihn kaum schmecken!

Haben Sie gesunde Lieblingsgerichte, die Ihre Kinder tatsächlich essen werden? Lass uns wissen!


20 gesunde einfache Rezepte, die Ihre Kinder wirklich essen wollen

Jedes Jahr im Januar scheint es eine gute Idee zu sein, sich zu bemühen, gesündere Mahlzeiten für meine Familie zu kochen. Natürlich bin ich ein fauler Koch, also hört sich die Idee, gesundes Essen zu kochen, gut an, aber ich werde es wahrscheinlich nicht wirklich tun, wenn es viel zusätzliche Zeit braucht. Und dann ist da noch die Tatsache, dass meine Kinder vielleicht die wählerischsten Kinder auf dem ganzen Planeten sind (ich weiß, es ist meine eigene Schuld, dass ich sie in jungen Jahren nicht vielen verschiedenen Nahrungsmitteln ausgesetzt habe, aber wenn du jemals hattest ein Kind, das sich wochenlang jeden Abend am Esstisch übergeben muss, Sie werden verstehen, warum ich nachgab und anfing, regelmäßig Nuggets und Joghurt zu servieren).

Wie auch immer, wir haben in den letzten Jahren tatsächlich große Fortschritte gemacht und vor kurzem habe ich es geschafft, einige gesündere Optionen einzuschleusen (meine Kinder mögen Quinoa wirklich!), aber ich suche immer nach neuen gesunden Rezepten für das Abendessen, die meine Kinder tatsächlich machen werden Essen. Hier sind 20 einfache, gesunde Rezepte für Hauptgerichte, die auch kinderfreundlich sind.

1. Wir haben diese supereinfachen und gesunden Santa Monica Street Tacos vor ein paar Monaten probiert und die Kinder fordern sie jetzt wöchentlich an! Frische Zutaten und eine schnelle Kochzeit machen dieses Rezept zu einem Gewinner.

2. Ich war langsam, auf den Blumenkohlzug aufzuspringen (‘cuz, als ob meine Kinder das essen würden), aber als ich gebratenen Reis mit gehacktem Blumenkohl anstelle von Reis zubereitete, konnten meine Kinder nicht einmal den Unterschied erkennen!

3. Meine Kinder lieben käsigen Hühnchen- und Reisauflauf – diese leichtere Version verwendet braunen Reis und fügt Brokkoli für noch mehr Nährstoffe hinzu.

4. Spaghetti und Frikadellen sind bei Kindern immer ein Hit, und wenn Sie eine würzige Sauce verwenden, können Sie die Nudeln vielleicht ohne Spaghetti-Kürbis ersetzen, ohne dass es jemand merkt!

5. Meine älteren Kinder erkennen endlich, dass Salate köstlich sein können! Dieser farbenfrohe thailändische Hühnersalat hat ein Dressing auf Erdnussbutterbasis, das Kinder lieben werden – so können Sie zusätzliches Gemüse hineinschleichen.

6. Vertraute südwestliche Geschmacksrichtungen erleichtern den Umstieg von Reis auf Quinoa, ohne dass die Kinder das Abendessen boykottieren. Probieren Sie dieses Slow Cooker-Quinoa-Tex-Mex-Gericht.

7. Eintöpfe und Suppen sind der einfachste Weg, um Gemüse in die Ernährung meiner Kinder zu bekommen – – da das Gemüse weich kocht und den Geschmack der Mahlzeit als Ganzes annimmt, geht es viel einfacher. Ich kann es kaum erwarten, diesen Gemüse-Tomaten-Basilikum-Hühnereintopf zu probieren!

8. Blumenkohl schlägt wieder zu – diesmal als Ersatz für Kartoffeln in einer kohlenhydratarmen Chowder, die überraschend nach Ihrer Lieblingskartoffelcremesuppe schmeckt.

9. Hühner-Tortilla-Suppe ist aus gutem Grund ein Klassiker: jede Menge Geschmack, viel Nährstoffe, super kalorienarm. Yum.

10. Meine Kinder lieben Drehspießhühner aus dem Lebensmittelgeschäft – wir schneiden sie einfach in Scheiben und servieren sie mit frischem Obst, Käse und rohem Gemüse für eine gesunde, einfache Mahlzeit. Erfahren Sie mit diesem Rezept, wie Sie im Slow Cooker Ihr eigenes Hähnchen im Rotisserie-Stil zubereiten.

11. Fast jeder mag Hühnchen-Parmesan, aber die klassische frittierte Version gilt nicht als gesund. Dieser leicht zuzubereitende Hühnchen-Parmesan sieht für einen Bruchteil der Kalorien genauso lecker aus.

12. Ich habe viele “light Alfredo” Saucen probiert und sie waren alle schrecklich. Außer dieser schuldlosen Alfredo-Sauce! Meine Kinder LIEBEN Alfredo – sie essen es jede Nacht, also liebe ich es, eine Version zu haben, bei der wir uns nicht schlecht fühlen, wenn wir regelmäßig essen.

13. Ich war wirklich nervös, dass meine Kinder diese Teriyaki-Hühnchenpfanne nicht essen würden, weil sie Zutaten enthält, die sie nicht separat essen würden, aber alle haben es geliebt!

14. Im Laden gekaufte Dressings können so schlecht für dich sein, dass sie den Zweck des Essens eines Salats verfehlen, also freue ich mich darauf, diesen Taco-Salat mit leichtem hausgemachtem Catalina-Dressing zu probieren.

15. Lasagne war eine der ersten Mahlzeiten, die alle meine fünf Kinder klaglos gegessen haben, aber klassische Versionen sind nicht gerade gesund. Diese dünnen Lasagneröllchen verlieren einen Teil der Kalorien und schleichen etwas Spinat unter Beibehaltung des gesamten Lasagnegeschmacks.

16. Ein weiterer gesunder Lasagne-Hack: Gemüse-Lasagne-Suppe.

17. Hier ist ein weiterer Klassiker für Kinder: Veggie Mac and Cheese. Die Sauce wird mit Olivenöl anstelle von Butter zubereitet, um Kalorien zu sparen, und das Gemüse verstärkt die Nährstoffe.

18. Sogar meine kleinen Kinder lieben den Geschmack von Süßkartoffeln und sie enthalten mehr Nährstoffe als normale alte Kartoffeln. Clever topping substitutions make these loaded baked sweet potatoes extra tasty without lots of added calories.

19. Another comfort casserole option, this easy chicken and stuffing bake is much lighter than other casserole options, especially if you use reduced fat cream of chicken soup.

20. If your kids like scrambled eggs, they’ll like frittatas – and they’re great for adding veggies (try chopped spinach – you can hardly taste it!

Have any favorite healthy meals your kids will actually eat? Let us know!


20 healthy easy recipes your kids will actually want to eat

Every year in January it seems like it would be a good idea to make an effort to cook healthier meals for my family. Of course, I’m kind of a lazy cook, so while the idea of cooking healthy food sounds good, I’m probably not actually going to do it if it takes lots of extra time. And then there’s the fact that my children are perhaps the pickiest kids on the entire planet (I know, it’s my own fault for not exposing them to lots of different foods when they were younger, but if you’ve ever had a kid that throws up every night at the dinner table for weeks on end you’ll understand why I caved and started serving nuggets and yogurt on a regular basis).

Anyway, we’ve actually made great strides in the past few years and recently I’ve managed to sneak in some healthier options (my kids actually like quinoa!), but I’m always looking for new healthy dinner recipes my kids will actually eat. Here are 20 easy, healthy main dish recipes that also happen to be kid-friendly.

1. We tried these super easy & healthy Santa Monica street tacos a few months ago and the kids request them weekly now! Fresh ingredients and a quick cook time make this recipe a winner.

2. I was slow to jump on the cauliflower bandwagon (‘cuz AS IF my kids are going to eat that), but when I made fried rice using chopped cauliflower instead of the rice my kids couldn’t even tell the difference!

3. My kids love cheesy chicken & rice casserole – this lighter version uses brown rice and adds broccoli for even more nutrition.

4. Spaghetti and meatballs in always a hit with kids, and when you use a flavorful sauce you might be able to swap out the noodles for spaghetti squash without anyone noticing!

5. My older kids are finally realizing that salads can be delicious! This colorful Thai chicken salad has a peanut butter based dressing that kids will love – allowing you to sneak in extra veggies.

6. Familiar southwest flavors make it easier to switch from rice to quinoa without causing the kids to boycott dinner. Try this slow cooker quinoa tex mex meal.

7. Stews and soups are the easiest way to get veggies in my kids’ diet – since the vegetables cook soft and take on the flavor of the meal as a whole they go down a whole lot easier. I can’t wait to try this vegetable tomato basil chicken stew!

8. Cauliflower strikes again – this time as a substitute for potatoes in a low carb loaded chowder that tastes surprisingly like your favorite cream of potato soup.

9. Chicken tortilla soup is a classic for good reason: tons of flavor, lots of nutrition, super low in calories. Yum.

10. My kids absolutely love rotisserie chickens from the grocery store – we just slice them up and serve them with fresh fruit, cheese, and raw veggies for a healthy, simple meal. Learn how to make you own rotisserie-style chicken in the slow cooker with this recipe.

11. Just about everyone likes chicken parmesan, but there’s not way the classic fried version counts as healthy. This easy to make lightened up chicken parmesan looks just as tasty for a fraction of the calories.

12. I’ve tried loads of “light alfredo” sauces and they’ve all been terrible. Except for this guiltless alfredo sauce! My kids LOVE alfredo – they’d eat it every single night – so I love having a version we don’t feel bad about eating regularly.

13. I was really nervous my kids wouldn’t eat this teriyaki chicken stir fry because it contains ingredients they wouldn’t eat separately, but everyone loved it!

14. Store-bought dressings can be so bad for you that they defeat the purpose of eating a salad, so I’m looking forward to trying this taco salad with easy homemade catalina dressing.

15. Lasagne was one of the first meals all five of my kids would eat without complaint, but classic versions aren’t exactly healthy. These skinny lasagne rolls lose some of the calories and sneak in some spinach while keeping all the flavor of lasagne.

16. Another healthy lasagne hack: vegetable lasagne soup.

17. Here’s another kid classic made over: veggie mac and cheese. The sauce is made with olive oil instead of butter to cut calories, and the vegetables amp up the nutrition.

18. Even my young kids love the taste of sweet potatoes, and they’re higher in nutrients than regular old potatoes. Clever topping substitutions make these loaded baked sweet potatoes extra tasty without lots of added calories.

19. Another comfort casserole option, this easy chicken and stuffing bake is much lighter than other casserole options, especially if you use reduced fat cream of chicken soup.

20. If your kids like scrambled eggs, they’ll like frittatas – and they’re great for adding veggies (try chopped spinach – you can hardly taste it!

Have any favorite healthy meals your kids will actually eat? Let us know!


20 healthy easy recipes your kids will actually want to eat

Every year in January it seems like it would be a good idea to make an effort to cook healthier meals for my family. Of course, I’m kind of a lazy cook, so while the idea of cooking healthy food sounds good, I’m probably not actually going to do it if it takes lots of extra time. And then there’s the fact that my children are perhaps the pickiest kids on the entire planet (I know, it’s my own fault for not exposing them to lots of different foods when they were younger, but if you’ve ever had a kid that throws up every night at the dinner table for weeks on end you’ll understand why I caved and started serving nuggets and yogurt on a regular basis).

Anyway, we’ve actually made great strides in the past few years and recently I’ve managed to sneak in some healthier options (my kids actually like quinoa!), but I’m always looking for new healthy dinner recipes my kids will actually eat. Here are 20 easy, healthy main dish recipes that also happen to be kid-friendly.

1. We tried these super easy & healthy Santa Monica street tacos a few months ago and the kids request them weekly now! Fresh ingredients and a quick cook time make this recipe a winner.

2. I was slow to jump on the cauliflower bandwagon (‘cuz AS IF my kids are going to eat that), but when I made fried rice using chopped cauliflower instead of the rice my kids couldn’t even tell the difference!

3. My kids love cheesy chicken & rice casserole – this lighter version uses brown rice and adds broccoli for even more nutrition.

4. Spaghetti and meatballs in always a hit with kids, and when you use a flavorful sauce you might be able to swap out the noodles for spaghetti squash without anyone noticing!

5. My older kids are finally realizing that salads can be delicious! This colorful Thai chicken salad has a peanut butter based dressing that kids will love – allowing you to sneak in extra veggies.

6. Familiar southwest flavors make it easier to switch from rice to quinoa without causing the kids to boycott dinner. Try this slow cooker quinoa tex mex meal.

7. Stews and soups are the easiest way to get veggies in my kids’ diet – since the vegetables cook soft and take on the flavor of the meal as a whole they go down a whole lot easier. I can’t wait to try this vegetable tomato basil chicken stew!

8. Cauliflower strikes again – this time as a substitute for potatoes in a low carb loaded chowder that tastes surprisingly like your favorite cream of potato soup.

9. Chicken tortilla soup is a classic for good reason: tons of flavor, lots of nutrition, super low in calories. Yum.

10. My kids absolutely love rotisserie chickens from the grocery store – we just slice them up and serve them with fresh fruit, cheese, and raw veggies for a healthy, simple meal. Learn how to make you own rotisserie-style chicken in the slow cooker with this recipe.

11. Just about everyone likes chicken parmesan, but there’s not way the classic fried version counts as healthy. This easy to make lightened up chicken parmesan looks just as tasty for a fraction of the calories.

12. I’ve tried loads of “light alfredo” sauces and they’ve all been terrible. Except for this guiltless alfredo sauce! My kids LOVE alfredo – they’d eat it every single night – so I love having a version we don’t feel bad about eating regularly.

13. I was really nervous my kids wouldn’t eat this teriyaki chicken stir fry because it contains ingredients they wouldn’t eat separately, but everyone loved it!

14. Store-bought dressings can be so bad for you that they defeat the purpose of eating a salad, so I’m looking forward to trying this taco salad with easy homemade catalina dressing.

15. Lasagne was one of the first meals all five of my kids would eat without complaint, but classic versions aren’t exactly healthy. These skinny lasagne rolls lose some of the calories and sneak in some spinach while keeping all the flavor of lasagne.

16. Another healthy lasagne hack: vegetable lasagne soup.

17. Here’s another kid classic made over: veggie mac and cheese. The sauce is made with olive oil instead of butter to cut calories, and the vegetables amp up the nutrition.

18. Even my young kids love the taste of sweet potatoes, and they’re higher in nutrients than regular old potatoes. Clever topping substitutions make these loaded baked sweet potatoes extra tasty without lots of added calories.

19. Another comfort casserole option, this easy chicken and stuffing bake is much lighter than other casserole options, especially if you use reduced fat cream of chicken soup.

20. If your kids like scrambled eggs, they’ll like frittatas – and they’re great for adding veggies (try chopped spinach – you can hardly taste it!

Have any favorite healthy meals your kids will actually eat? Let us know!


20 healthy easy recipes your kids will actually want to eat

Every year in January it seems like it would be a good idea to make an effort to cook healthier meals for my family. Of course, I’m kind of a lazy cook, so while the idea of cooking healthy food sounds good, I’m probably not actually going to do it if it takes lots of extra time. And then there’s the fact that my children are perhaps the pickiest kids on the entire planet (I know, it’s my own fault for not exposing them to lots of different foods when they were younger, but if you’ve ever had a kid that throws up every night at the dinner table for weeks on end you’ll understand why I caved and started serving nuggets and yogurt on a regular basis).

Anyway, we’ve actually made great strides in the past few years and recently I’ve managed to sneak in some healthier options (my kids actually like quinoa!), but I’m always looking for new healthy dinner recipes my kids will actually eat. Here are 20 easy, healthy main dish recipes that also happen to be kid-friendly.

1. We tried these super easy & healthy Santa Monica street tacos a few months ago and the kids request them weekly now! Fresh ingredients and a quick cook time make this recipe a winner.

2. I was slow to jump on the cauliflower bandwagon (‘cuz AS IF my kids are going to eat that), but when I made fried rice using chopped cauliflower instead of the rice my kids couldn’t even tell the difference!

3. My kids love cheesy chicken & rice casserole – this lighter version uses brown rice and adds broccoli for even more nutrition.

4. Spaghetti and meatballs in always a hit with kids, and when you use a flavorful sauce you might be able to swap out the noodles for spaghetti squash without anyone noticing!

5. My older kids are finally realizing that salads can be delicious! This colorful Thai chicken salad has a peanut butter based dressing that kids will love – allowing you to sneak in extra veggies.

6. Familiar southwest flavors make it easier to switch from rice to quinoa without causing the kids to boycott dinner. Try this slow cooker quinoa tex mex meal.

7. Stews and soups are the easiest way to get veggies in my kids’ diet – since the vegetables cook soft and take on the flavor of the meal as a whole they go down a whole lot easier. I can’t wait to try this vegetable tomato basil chicken stew!

8. Cauliflower strikes again – this time as a substitute for potatoes in a low carb loaded chowder that tastes surprisingly like your favorite cream of potato soup.

9. Chicken tortilla soup is a classic for good reason: tons of flavor, lots of nutrition, super low in calories. Yum.

10. My kids absolutely love rotisserie chickens from the grocery store – we just slice them up and serve them with fresh fruit, cheese, and raw veggies for a healthy, simple meal. Learn how to make you own rotisserie-style chicken in the slow cooker with this recipe.

11. Just about everyone likes chicken parmesan, but there’s not way the classic fried version counts as healthy. This easy to make lightened up chicken parmesan looks just as tasty for a fraction of the calories.

12. I’ve tried loads of “light alfredo” sauces and they’ve all been terrible. Except for this guiltless alfredo sauce! My kids LOVE alfredo – they’d eat it every single night – so I love having a version we don’t feel bad about eating regularly.

13. I was really nervous my kids wouldn’t eat this teriyaki chicken stir fry because it contains ingredients they wouldn’t eat separately, but everyone loved it!

14. Store-bought dressings can be so bad for you that they defeat the purpose of eating a salad, so I’m looking forward to trying this taco salad with easy homemade catalina dressing.

15. Lasagne was one of the first meals all five of my kids would eat without complaint, but classic versions aren’t exactly healthy. These skinny lasagne rolls lose some of the calories and sneak in some spinach while keeping all the flavor of lasagne.

16. Another healthy lasagne hack: vegetable lasagne soup.

17. Here’s another kid classic made over: veggie mac and cheese. The sauce is made with olive oil instead of butter to cut calories, and the vegetables amp up the nutrition.

18. Even my young kids love the taste of sweet potatoes, and they’re higher in nutrients than regular old potatoes. Clever topping substitutions make these loaded baked sweet potatoes extra tasty without lots of added calories.

19. Another comfort casserole option, this easy chicken and stuffing bake is much lighter than other casserole options, especially if you use reduced fat cream of chicken soup.

20. If your kids like scrambled eggs, they’ll like frittatas – and they’re great for adding veggies (try chopped spinach – you can hardly taste it!

Have any favorite healthy meals your kids will actually eat? Let us know!


20 healthy easy recipes your kids will actually want to eat

Every year in January it seems like it would be a good idea to make an effort to cook healthier meals for my family. Of course, I’m kind of a lazy cook, so while the idea of cooking healthy food sounds good, I’m probably not actually going to do it if it takes lots of extra time. And then there’s the fact that my children are perhaps the pickiest kids on the entire planet (I know, it’s my own fault for not exposing them to lots of different foods when they were younger, but if you’ve ever had a kid that throws up every night at the dinner table for weeks on end you’ll understand why I caved and started serving nuggets and yogurt on a regular basis).

Anyway, we’ve actually made great strides in the past few years and recently I’ve managed to sneak in some healthier options (my kids actually like quinoa!), but I’m always looking for new healthy dinner recipes my kids will actually eat. Here are 20 easy, healthy main dish recipes that also happen to be kid-friendly.

1. We tried these super easy & healthy Santa Monica street tacos a few months ago and the kids request them weekly now! Fresh ingredients and a quick cook time make this recipe a winner.

2. I was slow to jump on the cauliflower bandwagon (‘cuz AS IF my kids are going to eat that), but when I made fried rice using chopped cauliflower instead of the rice my kids couldn’t even tell the difference!

3. My kids love cheesy chicken & rice casserole – this lighter version uses brown rice and adds broccoli for even more nutrition.

4. Spaghetti and meatballs in always a hit with kids, and when you use a flavorful sauce you might be able to swap out the noodles for spaghetti squash without anyone noticing!

5. My older kids are finally realizing that salads can be delicious! This colorful Thai chicken salad has a peanut butter based dressing that kids will love – allowing you to sneak in extra veggies.

6. Familiar southwest flavors make it easier to switch from rice to quinoa without causing the kids to boycott dinner. Try this slow cooker quinoa tex mex meal.

7. Stews and soups are the easiest way to get veggies in my kids’ diet – since the vegetables cook soft and take on the flavor of the meal as a whole they go down a whole lot easier. I can’t wait to try this vegetable tomato basil chicken stew!

8. Cauliflower strikes again – this time as a substitute for potatoes in a low carb loaded chowder that tastes surprisingly like your favorite cream of potato soup.

9. Chicken tortilla soup is a classic for good reason: tons of flavor, lots of nutrition, super low in calories. Yum.

10. My kids absolutely love rotisserie chickens from the grocery store – we just slice them up and serve them with fresh fruit, cheese, and raw veggies for a healthy, simple meal. Learn how to make you own rotisserie-style chicken in the slow cooker with this recipe.

11. Just about everyone likes chicken parmesan, but there’s not way the classic fried version counts as healthy. This easy to make lightened up chicken parmesan looks just as tasty for a fraction of the calories.

12. I’ve tried loads of “light alfredo” sauces and they’ve all been terrible. Except for this guiltless alfredo sauce! My kids LOVE alfredo – they’d eat it every single night – so I love having a version we don’t feel bad about eating regularly.

13. I was really nervous my kids wouldn’t eat this teriyaki chicken stir fry because it contains ingredients they wouldn’t eat separately, but everyone loved it!

14. Store-bought dressings can be so bad for you that they defeat the purpose of eating a salad, so I’m looking forward to trying this taco salad with easy homemade catalina dressing.

15. Lasagne was one of the first meals all five of my kids would eat without complaint, but classic versions aren’t exactly healthy. These skinny lasagne rolls lose some of the calories and sneak in some spinach while keeping all the flavor of lasagne.

16. Another healthy lasagne hack: vegetable lasagne soup.

17. Here’s another kid classic made over: veggie mac and cheese. The sauce is made with olive oil instead of butter to cut calories, and the vegetables amp up the nutrition.

18. Even my young kids love the taste of sweet potatoes, and they’re higher in nutrients than regular old potatoes. Clever topping substitutions make these loaded baked sweet potatoes extra tasty without lots of added calories.

19. Another comfort casserole option, this easy chicken and stuffing bake is much lighter than other casserole options, especially if you use reduced fat cream of chicken soup.

20. If your kids like scrambled eggs, they’ll like frittatas – and they’re great for adding veggies (try chopped spinach – you can hardly taste it!

Have any favorite healthy meals your kids will actually eat? Let us know!


Schau das Video: Hverdagsmuffins - nem og lækker opskrift på sunde muffins (Oktober 2021).