Traditionelle Rezepte

Hühnersuppe mit Knödeln

Hühnersuppe mit Knödeln

Suppe: Hähnchen waschen, portionieren, noch einige Male waschen, bis das Wasser klar bleibt und in einem großen Topf zum Kochen bringen, aufkochen lassen, von Zeit zu Zeit den Schaum nehmen und nach der Hälfte gehackt dazugeben Gemüse (vorzugsweise), salzen und pfeffern und auf dem Feuer lassen, bis das Fleisch und das Gemüse gar sind.

Knödel: Ich schlage die Eier mit dem Öl und dem Salz und dann fügen wir bei Regen den Grieß hinzu. Eventuell wird mehr oder weniger Grieß benötigt. schnell hart) Hitze langsam aufdrehen, Löffel in die Suppe geben, nehmen die Zusammensetzung und legen Sie es in den Topf (wenn es hart wird, geben Sie kaltes Wasser hinzu und legen Sie den Deckel auf den Topf und er wird weich)


Ähnliche Rezepte:

Lauchsuppe mit Reis

Lauchsuppe mit Reis, zubereitet mit etwas Sellerie und gewürzt mit Lärche und Petersilie

Fischsuppe

Fischsuppe zubereitet mit verschiedenem Gemüse (Karotten, Sellerie, Zwiebeln, Tomaten und Paprika), gewürzt mit Gemüse und Lärche

Hühnersuppe mit Tomaten

Hühnersuppe mit Tomaten, Karotten, Petersilie, Sellerie und Paprika. Es kann auch mit Hühnchen-Eingeweiden zubereitet werden


Anweisungen

Hühnersuppe mit Tomaten und Grießknödel, eine Suppe, die sich für ein gutes und leichtes Mittagessen eignet.

Zwiebeln und Karotten in Würfel schneiden und in 2-3 EL Öl sehr wenig anbraten. Füllen Sie 3 Liter Wasser ein, stellen Sie es zum Kochen auf das Feuer und bereiten Sie in der Zwischenzeit das andere Gemüse vor. Paprika, Pastinaken, Petersilie und Sellerie in etwas größere Würfel und Kartoffeln in vier Stücke schneiden und dann in die Suppe geben.

Hähnchen in kleinere Stücke schneiden und sofort in die Suppe geben. Beim ersten Kochen 2-3 Mal aufschäumen, salzen und wer es verwendet, ein wenig natürliches Gemüse. Kochen Sie die Suppe bei schwacher Hitze und fügen Sie die gewürfelten (oder Dosen-)Tomaten nach der Hälfte der Kochzeit hinzu und kochen Sie weiter.

Zum Schluss die Grießknödel, die du vorher aus einem geschlagenen Ei mit fein gehackter Petersilie zubereitet hast, etwas Salz, Pfeffer dazugeben und der Grieß ist nicht sehr fein, da er dazu neigt, kräftig herauszukommen (ich bevorzuge einen größeren Grieß). Mit einem Löffel geformt, quellen kleine Knödel für Häuser auf und verdoppeln ihr Volumen. Nach dem Aufkochen mit 4-6 EL kaltem Wasser zum Quellen beträufeln, langsam aufkochen lassen und nur nach Belieben mit etwas Borschtsch säuern und dann etwas aufkochen lassen. mit Pfeffer abschmecken, bei Bedarf salzen und gehackte grüne Petersilie und Lärche dazugeben. Schalten Sie die Hitze aus und servieren Sie mit Freude, es ist eine äußerst leckere Suppe für ein leichtes Mittagessen, die Ihnen nicht viel von Ihrer Energie raubt. Viel Spaß, einen schönen Herbst!


Rezept für Hühnersuppe mit Grießknödel

2 Liter Hühnersuppe
eine Karotte
eine Zwiebel
ein Stück Pastinake
Petersilie
Salz, Pfeffer nach Geschmack

& # 8211 für Knödel:
2 Eier
3 Esslöffel Öl
6 Esslöffel Grieß
eine Messerspitze mit Salz


-Vogelfleisch
-gris (6-7 Esslöffel)
-2 Eier
-1 Karotte
-1/4 Sellerie
-1patrunje l radacina
-1 Zwiebel
-1 Esslöffel Öl
-Salz
-grüne Petersilie

Wenn Sie bereits Hühnersuppe haben, verwenden Sie sie, wenn Sie das Huhn nicht zubereiten, und bringen Sie es zum Kochen (ca. 1 Stunde). Nachdem Sie gut aufgeschäumt haben, fügen Sie die Karotte, den Sellerie, die in Scheiben geschnittene Petersilie und die ganze Zwiebel hinzu.
Für Knödel Eier schlagen und einen Esslöffel Salz und Grieß hinzufügen. Die Zusammensetzung sollte als dickere Paste herauskommen, wenn Sie mehr Grieß hinzufügen müssen (wenn sie gekocht werden). Damit die Knödel flauschig werden, muss die Zusammensetzung genau beim Kochen vorbereitet werden, die Knödel werden mit einem Teelöffel zubereitet, wenn sie kleiner sind, sind sie auch innen zart. Nach dem Abseihen der Suppe die Knödel anlaufen lassen, bevor sie zu kochen beginnen, aufkochen, da sich die Knödel so nicht öffnen. Etwa 15 Minuten kochen lassen und dann weitere 10-20 Minuten zugedeckt ruhen lassen, grüne Petersilie darüberstreuen.


Hühnersuppe mit Knödeln - mein Lieblingsessen

Es ist auch mein Lieblingsessen. Ich gebe auch Knödel mit Bicardonat und sie werden sehr fluffig. Ich habe noch nie darauf verzichtet. Herzlichen Glückwunsch zum Rezept. Es ist lecker.

Dorina Christian, 26. November 2015

Hi, versuche einen Löffel Rama für jedes Ei zu geben, ich mache sie und sie sind immer flauschig :) Erfolg!

Dorina Dori, 20. April 2015

Ich machte und sie alle zerbröckelten. vielleicht habe ich etwas falsch gemacht. meine Knödel kommen nie gut heraus oder sie zerstreuen sich oder kommen hart in der Mitte heraus. Bei Knödeln habe ich kein Glück. Danke für deine Rezepte

Bogdan Cimpeanu, 21. Januar 2015

burdulea maria elena (Küchenchefin), 10. Februar 2013

Sehr gut, ich mache hausgemachte Nudeln statt Knödel.

kllass (Küchenchef), 10. März 2012

Es sieht ..von großer Wirkung aus..Ich habe jetzt Tochitura am Tisch..aber ich würde es aufgeben..für deine Suppe.

anamaria (Küchenchef), 18. Juni 2011

meine Knödel kamen nie raus, es bröckelt immer in meiner Suppe. : -

Muryshor (Küchenchef), 23. Januar 2011

Ich werde nach meinen Augen flauschig, ohne genaue Mengen Grieß, und wenn ich mehr Fehler mache und stärker herauskomme, fange ich mit einem Löffel jeden einzelnen am Rand des Topfes auf und schneide ihn in zwei Teile, damit sie besser eindringen, und damit sie flauschiger werden, gieße ich nach dem Aufkochen eine Tasse kaltes Wasser in den Topf und der Erfolg ist garantiert.

MANUELA (Koch), 9. Januar 2011

Es ist eine Suppe, die ich schon lange mache. nur ich lege geschnittene Karotten und lasse sie in der Suppe, weil sie gut ist und der Suppe ein angenehmeres Aussehen verleiht !! Das ist es wert!

mirey (Küchenchefin), 17. Mai 2010

Sehr lecker, ist auch meine Lieblingssuppe, ich mache auch kein Natron auf Knödel.

alexandra seit 28.04.2010

:)) Nun ja. aber normalerweise werden Zwiebeln, Karotten und Sellerie nach dem Kochen entfernt.)

Ich habe für jemanden eine Hühnersuppe gegessen. (Wasser, Hühnchen, zart, Knödel und grüne Petersilie)

Ich koche die Knödel separat

dicarmencitta1957 (Küchenchef), 22. Januar 2010

Das Rezept ist sehr schön angerichtet, nur habe ich beim Servieren Hühnchenfleisch in die Suppe gegeben, herzlichen Glückwunsch zum Rezept, ich finde es ein Genuss.

Ich gebe auch kein Backpulver auf gute und flauschige Knödel, ich lege sie nie auf.

costy1969 (Küchenchef), 10. Dezember 2009

sieht gut aus, ist einen Versuch wert.

Mariana Scarlat (Küchenchefin), 5. Dezember 2009

Backpulver nehme ich auch nicht. Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb, schlagen Sie es mit dem Mixer, bis es hart wird. Ich reibe das Eigelb mit etwas Öl ein, füge ein wenig Salz und einen Löffel Grieß hinzu, reibe es gut ein und dann füge ich ein wenig Eiweiß und einen Löffel, zwei Grieß hinzu, bis ich das Eiweiß fertig habe und die Komposition a etwas dicker als eine Creme. Sie sind nie hart geworden.

Cely Snijec (Koch), 2. August 2009

Ich gebe kein Backpulver oder Backpulver hinzu. Schlagen Sie das Ei mit Salz, 2 Esslöffel Öl und fügen Sie den Grieß hinzu, immer kauen, bis Sie eine dicke, nicht sehr harte Zusammensetzung erhalten. Lassen Sie die Zusammensetzung 5 Minuten ruhen. Wenn sie zu dick ist , etwas Öl oder ein paar Tropfen Mineralwasser dazugeben 2 Teelöffel in der Suppe anfeuchten, mit einem Teelöffel der Zusammensetzung einnehmen, mit dem anderen die Zusammensetzung in die kochende Suppe gleiten lassen.

Doina Varga (Küchenchefin), 9. Juni 2009

Sie sind großartig. Ich verwende 5 Esslöffel Grieß in einem Ei, ich verwende auch ein wenig Backpulver und lasse sie sitzen, bis ich sie 40-45 Minuten in der Suppe koche. Bisher bin ich nicht gescheitert.

valentina ionita (Küchenchefin), 16. Mai 2009

Ich füge eine Spitze eines Backpulvermessers hinzu und sie werden sehr zart und kochen schneller, oder ich mache Tomatensuppe mit Knödeln.

samoila tudorel (Küchenchef), 16. Mai 2009

Bikarbonat. weder meine Mutter noch ich verwenden. Ich werde versuchen, in abgekochtem Wasser mit Öl Knödel mit Backpulver zuzubereiten!

burdulea maria elena (Küchenchefin), 20. April 2009

Hühnersuppe mit Knödeln, ich bereite sie genauso zu, nur füge ich noch ein paar Kreuzkümmel und eine Knoblauchzehe hinzu, und wenn die Knödel fluffig werden, schlage ich das Ei sehr gut und der Erfolg ist garantiert. Ich habe nie Bikarbonat verwendet, noch habe ich vorher davon gehört.

Andreea Constantina Manciu (Küchenchefin), 31. März 2009

Ich mache auch eine köstliche Knödelsuppe. Meine Mutter hat mir beigebracht, die Komposition für Knödel zuzubereiten und sie 5 Minuten lang stehen zu lassen, bevor sie in die Suppe gegeben werden, um zu sehen, ob sie nicht zu dick ist. Woher wusste ich nicht, dass ich , aber ich werde es trotzdem versuchen.

Wenn die Knödel hart werden, bedeutet dies, dass die Zusammensetzung zu dick ist (Sie geben zu viel Grieß) und / oder Sie kochen nicht genug. Versuchen Sie, etwas Saft aus der Suppe in die Knödelzusammensetzung zu geben, damit sie weicher wird, und stellen Sie sie dann etwa 10 Minuten in den Gefrierschrank, um sie etwas auszuhärten, bevor Sie die Knödel in die Suppe geben.

Sidy (Koch), 2. Oktober 2008

Ich stimme Ana Maria voll und ganz zu. Ich schlage zuerst das Eiweiß auf, füge das Eigelb und 2 Esslöffel Öl - das es nicht hart werden lässt - hinzu, dann den Grieß.

Meine Knödel kommen nie heraus - sie kommen sehr stark heraus. Was tun, bitte!

ana maria lengher (Küchenchefin), 11. August 2008

Ich mache auch Knödelsuppe, aber ich habe noch nie Backpulver verwendet, ich lege es sofort nach der Komposition auf und sie sind sehr fluffig, die Idee ist, die Komposition nicht lange stehen zu lassen.


Hühnergulasch mit Mehlklößen

Es scheint, dass mich dieses kühlere Wetter draußen inspiriert, geschmacklich zu den Ursprüngen meiner Gerichte zurückzukehren. Dieses Gulasch ist ein Gericht, mit dem ich aufgewachsen bin und das ich glaube, auch zu machen, als es mir noch nicht gut ging :)) und das ich liebe, besonders jetzt, wo das kältere Wetter gekommen ist und ich nichts gegessen habe traditionelles Essen seit langem, ich bin ein Anhänger anderer exotischerer Geschmäcker, um es gelinde auszudrücken.

6 Hühnerhaut und Haut ohne Knochen

Mehlklöße (2 Eier, 6 Mehlgabeln)

Die Hähnchenschenkel habe ich gewaschen und gewürfelt und beiseite gelegt.

Ich habe die Zwiebel fein gehackt und zusammen mit dem Knoblauch in eine Pfanne mit heißem Öl gegeben und dort gelassen, bis sie leicht gebräunt sind. Ich habe dann 2 großzügige Esslöffel Paprika hinzugefügt und gut gemischt.

Ich schneide die Karotten längs in 2 und dann in Scheiben, ich schneide die Wurst in kleine Stücke, ich schneide die Peperoni in kleine Stücke und das alles zusammen mit dem Kreuzkümmel und Lorbeerblatt habe ich über die gehärtete Zwiebel gegeben, ich habe dann 1 Minute stehen gelassen Ich fügte das Fleisch hinzu, ließ es ein wenig kochen, dann fügte ich einen Teil der Hühnersuppe hinzu, um das Fleisch zu bedecken, und ließ es köcheln.

Als das Wasser abnahm, fügte ich die Suppe so hinzu, dass das Fleisch immer zur Hälfte mit Flüssigkeit bedeckt war.

Separat bin ich auf Knödel umgestiegen, die lecker und sehr einfach zu machen sind. Ich stelle einen Topf mit Wasser und Salz auf das Feuer und lasse es kochen. In einem tiefen Teller habe ich 2 Eier geschlagen, dann habe ich Mehl nacheinander hinzugefügt (ich habe mit einer Gabel gelegt) Ich habe insgesamt bis zum Ende ca. 6-7 Gabeln mit Weißmehlspitze gegeben, gut vermischen, damit es nicht einmal ein Klumpen ist, und als Konsistenz darf der Knödelteig weder hart noch weich sein.

Je härter der Teig, desto stärker werden die Knödel. Ich bevorzuge den etwas weicheren Teig und bekomme immer extrem fluffige Knödel. Nachdem ich den Teig fertig hatte, formte ich mit einer Seite der Gabel die Knödel und tauchte sie wiederum in kochendes Wasser.

Ich lasse sie etwa 7-8 Minuten kochen (sie können halbiert werden und prüfen, ob sie gekocht haben), dann habe ich sie aus dem Wasser abgesiebt und über das Hühnergulasch gelegt. Ich fügte dem Gulasch etwas Wasser hinzu, in dem die Knödel gekocht wurden, und ließ das Essen kochen, damit meine Knödel den köstlichen Geschmack des Gulaschs erhielten.
Ich habe es mit Sauerrahm und fein gehackter Petersilie serviert. Perfekt für dieses Wetter!


Zutaten Gulaschsuppe mit Mehlklößen

Gullysuppe

  • 2 große Kürbisse (ca. 180-200 Gramm / Stück)
  • 2 mittelgroße Karotten
  • 1 Stück Sellerie als 1 Ei
  • 1 mittelgroße Zwiebel (ca. 150 Gramm)
  • 2 Esslöffel Öl
  • 1 große Tomate, gut gekocht, geschält und gewürfelt
  • 1 Bund grüne Petersilie (wahlweise Dill oder eine Mischung aus Petersilie und Dill)
  • 1 Lorbeerblatt
  • 2,5-3 Liter Wasser
  • 150 Gramm Sahne mit mindestens 20 % Fett
  • 1 frisches Eigelb
  • Salz und weißer Pfeffer
  • optional: etwas Essig oder Zitronensaft

Mehlklöße (csipetke)

So bereiten Sie eine Gulaschsuppe zu

1. Einen Kürbis schälen, reiben und den Saft auspressen. Der faserige Teil befindet sich an der Basis gegenüber den Blättern. Die Blätter können auch fein gehackt in die Suppe gegeben werden, wir vermeiden nur die Portionen mit vielen Ballaststoffen. Nach der Reinigung wird das Gulasch auf die große Reibe gelegt. Die Wurzeln (Karotten und Sellerie) werden geschält, gut gewaschen und in kleine Würfel geschnitten, ebenso Zwiebeln.

2. In einem Topf von ca. 4 Litern das Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die Zwiebel und 1 Prise Salz hinzu und braten Sie sie unter häufigem Rühren an, bis die Zwiebel leicht durchsichtig wird, ein Zeichen dafür, dass sie weich ist. Das geriebene Gulasch dazugeben und unter häufigem Rühren weitere 2-3 Minuten kochen.

3. Fügen Sie die Karotten und den Sellerie hinzu und kochen Sie weitere 1-2 Minuten. Was im Bild unten grün zu sehen ist, sind nur die wenigen Blätter der Gules, fein gehackt, die ich zusammen mit den Wurzeln in den Topf gegeben habe.

4. Fügen Sie Wasser hinzu (ca. 2,5-3 Liter oder nach Bedarf, um den Topf zu füllen, wobei Sie eine Handbreit Platz lassen). Lorbeerblatt und 1 Teelöffel Salz hinzufügen. Aufkochen und alles zusammen ca. 7-8 Minuten oder so lange kochen, bis die Goulis und Karotten etwa zur Hälfte gar sind, damit sie ihre Textur nicht vollständig verlieren.

Wie man Csipetke-Mehlknödel für die Gulaschsuppe zubereitet

5. Während der Saft kocht, haben wir genug Zeit, um die Csipetke-Mehlknödel, also „Prises“ (auf Ungarisch) zuzubereiten. Sie werden sehen, der Name hängt eng mit der Zubereitungsmethode zusammen. Als Vorspeise das Ei mit einer Prise Salz in einer Schüssel mit einer Gabel verquirlen. Fügen Sie das Mehl Löffel für Löffel hinzu und mischen Sie es gut.

6. Wenn das Mischen mit der Gabel nicht mehr funktioniert, kneten Sie den Teig. Wir bekommen einen weicheren Teig als Nudeln. Wir müssen ihn nicht einmal ruhen lassen, denn bei Pasta geht es gleich mit dem nächsten Schritt weiter.

7. Brechen Sie kleine Teigstücke, die wir mit zwei Fingern "kneifen" können, und verteilen Sie sie auf einem Blatt Backpapier. Das Papier hilft uns, alle Knödel auf einmal zu kochen.

8. Wenn der Saft kocht und das Gemüse den in Punkt 4 beschriebenen Gargrad erreicht hat, alle Knödel auf einmal in den Topf geben und dazu das von mir gelegte Blatt Papier verwenden.

Gullysuppe & #8211 Gullysuppe & #8211 Abschluss der Zubereitung

9. Sofort nachdem ich die Knödel in den Topf gegeben habe, die Tomatenwürfel dazugeben. Alles zusammen etwa 6-7 Minuten kochen lassen.

10. Schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie die gehackte grüne Petersilie hinzu. Mit Salz und weißem Pfeffer abschmecken. Decken Sie den Topf mit dem Deckel ab und lassen Sie ihn eine Weile ruhen, während wir uns um die Sahne zum Dressing kümmern.

So glätten Sie mit Sahne-Eigelb-Suppe & #8211 Gulaschsuppe

11. Sahne und Eigelb mit der Gabel in einer großen Schüssel (ca. 1,8 Liter) gut verquirlen.

12. Mit Politur polieren, den heißen Saft zugeben und nach jeder neuen Charge kräftig umrühren. Fahren Sie fort, bis sich die Mischung in der Schüssel gut erwärmt hat (wenn wir unsere Hand auf die Schüssel legen, spüren wir die Hitze gut). Auf diese Weise wird die Sahne temperiert und die Gefahr des Verklebens (Schneiden) beim Zugeben in die heiße Suppe reduziert. Eine fettarme Sahne lässt sich jedoch auch bei entsprechender Temperierung schneiden, daher verwenden wir Sahne mit einem Fettanteil ≥20%.

13. Den Inhalt der Schüssel in den Topf geben und schnell mischen. Nochmals mit Salz und weißem Pfeffer würzen und fertig.

Gullysuppe oder Gullysuppe, wenn Sie es hart mögen, heiß servieren. Wenn jemand es erhöhen möchte, bieten Sie Essig oder Zitronensaft am Tisch an. Es ist ein leichtes und sehr angenehmes "zam", ich hoffe, Sie probieren es aus und mögen es. Möge es Ihnen nützlich sein!


Hühnersuppe mit Knödel mal etwas anders

Ich mache eine klassische Hühnersuppe, ich schreibe das Rezept nicht mehr, ich hänge nur die Bilder an


Eier mit etwas Salz gut verquirlen, Grieß wie bei Knödeln zugeben

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen, den Teig hineinlegen und mit einem Holzlöffel verteilen, bis er wie ein dickerer Pfannkuchen aussieht

goldbraun frittieren

Auf einen Teller geben, etwas abkühlen lassen und in Würfel schneiden

Zurück in die Suppe geben und 10 Minuten köcheln lassen


Löschen Sie das Feuer und lassen Sie es ein wenig bedeckt bleiben. Knoblauch zerdrücken und in die Suppe geben.

Es kann auch ohne Fleisch (Präsentationsbild) wie folgt zubereitet werden:

Das geriebene Gemüse erhitzen, dann Wasser hinzufügen und köcheln lassen. Wenn es fertig ist, das Omelett mit Grieß in kleine Quadrate geschnitten dazugeben und weitere 10 Minuten kochen lassen. Zerdrückten Knoblauch hinzufügen, salzen und mit grüner Petersilie servieren.

Für tägliche Rezeptempfehlungen findest du mich auch auf der Facebook-Seite, auf Youtube, auf Pinterest und auf Instagram. Ich lade Sie ein, zu liken, zu abonnieren und zu folgen. Auch die Gruppe Let's cook with Amalia erwartet Sie zum Rezept- und Erfahrungsaustausch in der Küche.


Hühnersuppe mit Knödeln

Hallo ihr Lieben! Heute sprechen wir über das Rezept Hühnersuppe mit Knödeln, ein sehr bekanntes, sehr leckeres Rezept, das meiner Meinung nach von vielen Menschen geliebt wird. Es ist ein Lebensmittel, das fast das ganze Jahr über zubereitet werden kann, es ist besonders lecker und gesund. Es passt auch gut zu kommerziellem Fleisch, aber eine wirklich klare und duftende Suppe ist die aus & # 8220 glücklichen & # 8221 Hühnern, die frei auf dem Land aufgezogen werden. Es ist eines der vielen Kindheitsrezepte mit Erinnerungen und Aromen aus der Küche meiner Mutter und Großmutter. Sie ist kein Mensch, davon bin ich überzeugt, der sie nicht an die schönen und unbeschwerten Tage ihrer Kindheit erinnert.

Hühnersuppe mit Knödeln ist auch eines der natürlichen Heilmittel unserer Mütter und Großmütter gegen Erkältung und Grippe. Heiß serviert, zusammen mit einer warmen Polenta, ist er auch hervorragend für die Gesundheit, denn er wärmt, ist leicht verdaulich, nährt und spendet Feuchtigkeit. Es ist reich an Nährstoffen wie Gelatine, Kollagen, Kalzium, Phosphor, Magnesium, Kalium und der bekannten und geschätzten Hyaluronsäure, die für den harmonischen Aufbau und Erhalt von Gelenken und Knochen so wichtig sind. Ein weiterer Pluspunkt der Suppe ist die Flüssigkeitszufuhr. Ein Teller Suppe trägt zu den 2 Litern Flüssigkeit bei, die uns täglich empfohlen werden.

Hühnersuppe mit Knödeln ist eines der Lieblingsrezepte meiner Familie, weshalb ich sie ziemlich oft mache. Viele von uns sind mit Hühnersuppe aufgewachsen, und unsere Eltern und Großeltern fanden immer Argumente für uns. Aber lange Rede von menschlicher Armut! Also lasst uns anfangen!


Knödelsuppe, der erste Schritt zum Kochmeister!

Knödelsuppe ist ein globales Rezept, aber das rumänische Rezept für Knödelsuppe es unterscheidet sich durch die Feinheit und Konsistenz der Knödel und durch die große Vielfalt an Zutaten.

Probieren Sie dieses Rezept aus, um sich selbst zu überzeugen und vergleichen Sie es mit den klassischen amerikanischen "Dumplings":


Video: Kurací vývar so zeleninou nedeľná polievka (Oktober 2021).