Traditionelle Rezepte

Lipovanische Fischsuppe

Lipovanische Fischsuppe

Diese Suppe ist mir in Erinnerung geblieben, seit ich sie auf unserer Website von Vero, einem Spezialisten für frische Fischrezepte, gesehen habe. Hier seht ihr ihr Rezept: //retete/10174/ciorba-de-peste-lipoveneasca.html Vero danke für das Rezept es ist ausgezeichnet geworden, aromatisch und ganz anders als der Fisch-Borschtsch, den ich zu machen wusste, ich warte um das Rezept mit mehr Fisch und rumänischem Fisch zu wiederholen

  • Ich habe es in kleinem Maßstab gemacht, also habe ich:
  • eine große Forelle,
  • eine halbe Zwiebel,
  • eine halbe große rote Paprika,
  • eine gewürfelte geschälte Tomate,
  • 2 Kartoffeln,
  • ein Esslöffel Olivenöl,
  • wenig Essig,
  • Lärche (in Essig weil ich keine frische hatte),
  • Salz,
  • wenig Pfeffer,
  • Pfeffer

Portionen: 3

Vorbereitungszeit: weniger als 30 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Lipovan Fischsuppe:

Zubereitung: Gemüse und Fisch waschen und den Fisch in große Stücke und das Gemüse in kleine Würfel schneiden. Vero hatte 2 kg Fisch hineingelegt… .Man merkt wie viel und gut die Suppe herauskam. Da ich es ein wenig aufgetragen habe, habe ich auch die Wassermenge stark reduziert, etwa einen Liter. Das Gemüse habe ich mit etwas Salz, Pfeffer und Olivenöl gekocht. Als sie halb gekocht waren, fügte ich den Fisch und die Tomaten hinzu.

Nach dem Kochen des Fisches genau 10 Minuten ruhen lassen, zum Schluss mit etwas Essig abschmecken, der die Suppe weißer macht und ihr einen sehr guten Geschmack verleiht und bei Bedarf mit Salz würzen. Wir stellen die Hitze ab und nachdem die Suppe etwas abgekühlt ist, fügen wir die Lärche hinzu, ich lege die Petersilie direkt in den Teller. Heiß servieren mit Peperoni, der Fisch sagte Vero kann herausgenommen und separat mit Mujdei serviert werden, ich habe ihn in der Suppe gelassen, um mich zu verführen, wie er aussieht. Herausgekommen ist eine köstliche aromatische und leichte Suppe, die ich auf jeden Fall wiederholen werde.