Traditionelle Rezepte

Süß-salzige Erdnussbuttersauce

Süß-salzige Erdnussbuttersauce

Zutaten

  • 2 Tassen cremige Erdnussbutter

Rezeptvorbereitung

  • Alle Zutaten in einer Küchenmaschine pürieren, dabei die Seiten abkratzen, bis eine glatte Masse entsteht.

Rezept von Franklin Fountain in Philadelphia PA,

Nährstoffgehalt

2 Esslöffel pro Portion. Eine Portion enthält: Kalorien (kcal) 130 Fett (g) 12 Gesättigtes Fett (g) 2 Cholesterin (mg) 0 Kohlenhydrate (g) 4 Ballaststoffe (g) 1 Gesamtzucker (g) 1 Protein (g) 4 Natrium (mg .) ) 60Rezensionen AbschnittIch bin verwirrt darüber, worauf ich diese Soße auftragen soll?

Süße und salzige Erdnussbutter-Keksriegel

Weich und zäh, diese Erdnussbutter-Keksriegel werden mit gesalzenen Brezeln für Textur und dieser wunderbaren süß-salzigen Kombination, die unglaublich einfach zuzubereiten ist, gekrönt!

Dieses Rezept wurde ursprünglich im Oktober 2017 veröffentlicht. Es wurde für Inhalt und Fotos aktualisiert. Für ein gutes Lachen scrollen Sie zum Ende des Beitrags und sehen Sie sich das alte Foto an!

Ich meine, ist Erdnussbutter nicht einfach das Beste in Desserts? Dies Erdnussbutter-Toffee macht extrem süchtig, und diese Erdnussbutter Brownies sind einfach unglaublich. Ich meine, wer liebt nicht Erdnussbutter und Schokolade zusammen.

Außerdem benötigen diese Riegel keine Kühlung, kein Keksrollen. Ich meine, diese Dinge sind wirklich einfach. Haben Sie ein Potluck und nicht viel Zeit? Machen Sie diese Keksriegel. Gehen Sie feiern? Allein im Dunkeln zu Hause essen? Auch diese Bars sind perfekt.

Erdnussbutter, Schokolade, salzige Brezeln. alle Aromen für einen perfekten Genuss! Außerdem sind Riegel besser als Kekse. Sie sind einfacher zu machen und ich mag einfach die Konsistenz eines schönen dicken Erdnussbutterriegels.


Süß-salzige Erdnussbuttersauce - Rezepte

Ergibt

Aktive Zeit

Zutaten

6 TL Tseine kleine Ziege ging nach Südostasien, geteilt

12 Graham-Cracker-Blätter (oder 1 ½ Tassen Graham-Cracker-Krümel)

6 EL ungesalzene Butter, geschmolzen

1/2 Tasse cremige Erdnussbutter

2 Unzen. Frischkäse, weich

3/4 Tasse Puderzucker, geteilt

1 TL reiner Vanilleextrakt

Anweisungen

Ofen vorheizen auf 350 Grad. Sprühen Sie eine 9-Zoll-Kuchenplatte mit Antihaft-Kochspray ein und legen Sie sie beiseite.

Braunen Zucker, 2 TL Southwest Asia Sauce und 2 EL Wasser in eine kleine Pfanne geben. Zum Kombinieren verquirlen. Bei mittlerer Hitze unter häufigem Rühren erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat und die Mischung sprudelt, etwa 2-3 Minuten. Erdnüsse einrühren und zum Überziehen wenden. Unter ständigem Rühren weiterkochen, bis der Zucker die Nüsse karamellisiert und der größte Teil der Flüssigkeit verdampft ist, weitere ca. 2-3 Minuten. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und vollständig abkühlen lassen.

Graham Cracker, 3 EL Kristallzucker und 1 TL Salz in die Schüssel einer Küchenmaschine geben. Zu einer feinen Krume pulsieren. Bei laufendem Motor langsam die geschmolzene Butter einträufeln, bis die Mischung der Textur von nassem Sand ähnelt. Drücken Sie die Krümel mit den Händen gleichmäßig über den Boden und die Seiten einer 9-Zoll-Kuchenplatte. Backen, bis sie leicht golden und fest sind, etwa 10-12 Minuten. Übertragen Sie auf ein Kuchengitter, um vollständig abzukühlen.

In der Zwischenzeit die Erdnussbutter in eine große mikrowellengeeignete Schüssel geben und in 10-Sekunden-Intervallen schmelzen, bis sie glatt und gießbar ist, insgesamt etwa 30 Sekunden. Den weichen Frischkäse, die restlichen 4 TL Südostasien-Sauce, ¼ Tasse Puderzucker und ¼ TL Salz einrühren, bis alles gut vermischt und glatt ist.

Schlagen Sie mit einem elektrischen Mixer mit Schneebesenaufsatz die Sahne, den restlichen ½ Tasse Puderzucker und die Vanille, bis die Sahne weiche Spitzen hält, etwa 3-5 Minuten. Die Hälfte der Sahne in eine große Schüssel geben und beiseite stellen.

Die restliche Sahne unter die Erdnussbutter-Mischung heben, bis sie gerade kombiniert und glatt ist.

Erdnussbuttercreme gleichmäßig auf dem abgekühlten Tortenboden verteilen. 10 Minuten einfrieren, bis sie fest sind. Mit reservierter Schlagsahne bestreichen und mit kandierten Erdnüssen bestreuen. Gekühlt oder bei Zimmertemperatur servieren.


Erdbeerkompott ist schnell und einfach zuzubereiten und benötigt nur 3 Zutaten: frische Erdbeeren, Zucker und Zitrone.

Für die Zubereitung gespülte und geviertelte Erdbeeren mit Zucker und Zitronensaft vermischen. 30 Minuten mazerieren lassen, und sie sind einsatzbereit.

Wenn Sie es nun etwas luxuriöser mögen, dann weichen Sie Ihre Beeren in einer Pinot Noir-Zucker-Mischung ein. Wieso den? Weil Wein alles schicker macht, und das ist der Grund dafür!


Süße und herzhafte Erdnussbutter-Rezepte

Reichhaltig, cremig und genau richtig süß: Erdnussbutter ist der perfekte Genuss. Warum also nicht alle Ihre Rezepte genießen – von herzhaften Nudeln oder Hühnchenmole bis hin zu Proteinriegeln und PB & J-inspirierten Leckereien?

Im Zusammenhang mit:

Foto von: Chantell Quernemoen

Foto von: Anna Williams Prop-Stylistin: Marina Malchin 917 751 2855

Schokoladen-Hühnermole

Ingrid macht ihren Hühnchen-Maulwurf mit Brathähnchen, sodass das ganze Gericht in wenigen Minuten zusammenkommt. Und dank duftender Gewürze, ungesüßter Schokolade und nussiger Erdnussbutter schmeckt das Gericht, als würde es den ganzen Tag vor sich hinköcheln.

Erdnussbutter Broccolini

Auch wenn Sie nur noch ein paar Esslöffel Erdnussbutter im Glas haben, können Sie immer noch etwas Leckeres zubereiten! Molly mischt Erdnussbutter mit Sojasauce, Sesamöl, Knoblauch und zerdrücktem rotem Pfeffer zu einer herzhaften Sauce zum Beträufeln über grünem Gemüse.

Erdnussbutter Unglaubliche

Sie brauchen nur Erdnussbutter und fünf weitere Zutaten (die sich wahrscheinlich alle gerade in Ihrer Speisekammer und Ihrem Kühlschrank befinden), um diese faszinierenden Dessertriegel herzustellen.

Thai-inspirierte Quinoa-Schalen mit Schweinefleisch

Cremige Erdnussbutter passt perfekt zu salziger Sojasauce, scharfer Chili-Knoblauch-Sauce und spritzigem Limettensaft in diesen einfachen Dinner Bowls, inspiriert von den Aromen der thailändischen Küche.

Erdnuss-Hühnchen-Pasta

Ree&rsquos 5-Sterne-Pasta ist so einfach zuzubereiten und in nur 35 Minuten fertig. Sie mischt cremige Erdnussbutter mit Kokosmilch, Sojasauce, Chiliöl und Limettensaft zu einer Sauce, die perfekt zu einer Mischung aus Hühnchen, Nudeln und grünen Bohnen passt.

Erdnussbutter-Käsekuchen-Brezel-Dip

Dieser 10-Minuten-Snack ist der perfekte Muntermacher für den Mittag und ist süß-salzig perfekt. Der Schlüssel zu diesem Rezept ist, den Frischkäse gut zu schlagen. Stellen Sie sicher, dass es leicht und fluffig ist, bevor Sie die anderen Zutaten hinzufügen. So lässt sich der Dip leicht mit Brezeln aufschöpfen!

Avocado-Gemüse-Rollen

Geben Sie Erdnussbutter einen Hauch Schärfe (mit Sriracha) und sie wird zur perfekten Sauce für das Innere dieser Reis-Gemüse-Rollen.

Pikante Erdnuss-Sauce

Diese Erdnusssauce mit Cayennepfeffer eignet sich hervorragend für heiße oder kalte Nudeln oder zum Dippen von gegrillten Hähnchenspießen.

Zähe Schokoladen-Erdnussbutter-Riegel

Diese süß-nussigen Riegel sind so einfach zuzubereiten wie Ihre klassischen knusprigen Müsli-Leckereien. Aber anstatt alles mit geschmolzenen Marshmallows zusammenzuhalten, erwärmt Molly eine Mischung aus Zucker und Erdnussbutter.


Die besten Erdnussbutterkekse

Es hat mich immer gestört, dass ich kein hausgemachtes Erdnussbutter-Keksrezept habe, also habe ich beschlossen, dem mit diesem einfachen Erdnussbutter-Keksrezept abzuhelfen. Ich habe diese drei oder vier Mal gemacht, nur um sicherzustellen, dass ich sie unten hatte. Ja, fühle mich schlecht für mich, ich musste so viele Erdnussbutterkekse essen. Wenn Sie sich entscheiden, sie zu machen, lassen Sie mich Sie warnen – diese Cookies machen süchtig! Und sie sind schnell und einfach – für die Erdnussbutter-Kekse ist kein Kühlen erforderlich!


Um das beste Ergebnis zu erzielen, müssen Sie sie im Kühlschrank aufbewahren, anstatt den Fudge einzufrieren. Das Einfrieren des Fudges kann zu einer zu harten Textur führen und Sie werden nicht in der Lage sein, sie schön und richtig zu schneiden. Bewahren Sie sie also problemlos noch einige Stunden im Kühlschrank auf, falls Sie Angst vor dem Vorgang haben.

Eine hausgemachte süße Leckerei zuzubereiten ist ein Vergnügen und eine Freude. Nichts geht über Frieden und Liebe, so wie eine Mutter etwas Leckeres für ihre Kinder und ihre Familie kreiert. Aus diesem Grund habe ich mich für heute entschieden, euch mein Erdnussbutter-Fudge-Rezept vorzustellen.


Süß-salzige Erdnussbuttersauce - Rezepte

Dies ist das ultimative Dessert zum Vatertag. Ich werde eine Eisbecher-Bar aufbauen, da mein Mann, mein Vater und mein Schwager (alle Väter in meiner Familie) alle Eis lieben! Aber die nachsichtigen und köstlichen Aromen von Erdnussbutter und Schokolade sind meine Favoriten!

Dieser besondere Eisbecher ist drei Rezepte in einem! Sie haben die Grundlage, die für Erdnussbutter-Eiscreme sterben soll. Es ist sehr einfach, da Sie nicht die arbeitsintensive Puddingbasis haben wie bei anderen Geschmacksrichtungen. Die Erdnussbutter hat genug Fett und Geschmack, um die reichhaltige Basis anderer Rezepte auszugleichen. Dann haben Sie eine bittersüße scharfe Fudge-Sauce, und sie wird durch einen meiner neuesten süßen und salzigen Happy Accidents abgerundet – Erdnuss-Toffee. (Ich wollte gebutterte Toffee “kandierte” Erdnüsse machen, und sie sind eher wie ein Toffee-Krokant geworden - das wird also ein anderes Projekt! aber in der Zwischenzeit - das ist wirklich lecker!)

Erdnussbutter-Eiscreme, (ergibt 1 Liter)
1 Tasse Erdnussbutter
2/3 Tasse Zucker
1 Tasse Vollmilch
2 Tassen Sahne
2 TL Vanillepaste oder -extrakt
Prise koscheres Salz

In einer mittelgroßen Saucenpfanne alle Zutaten zusammen erhitzen und verquirlen, bis sie warm und kombiniert sind (die Erdnussbutter und der Zucker sind geschmolzen und glatt). Die Eisbasis nicht kochen! Vom Herd nehmen und den Boden abkühlen lassen. Frieren Sie es gemäß den Anweisungen des Herstellers ein. Nehmen Sie es dann aus der Eismaschine und bewahren Sie das Eis im Gefrierschrank auf. (Es ist am besten, wenn es über Nacht eingefroren wird, um richtig hart einzufrieren.)

Hot Fudge Sauce (ergibt 2 Tassen)
(Dies kann am Vortag zubereitet werden. Erhitzen Sie es in der Mikrowelle oder erhitzen Sie es auf niedriger Stufe. Rühren Sie es, bis es glänzt.)
2/3 Tasse Sahne
1/4 Tasse heller Maissirup
2 EL brauner Zucker
1 EL Vanillepaste (oder Vanilleextrakt)
8 Unzen bittersüße Schokolade, gehackt
2 EL Butter

In einem kleinen Topf die Sahne mit Zucker, Maissirup und Vanille leicht erhitzen. Wenn die Sahne zu köcheln beginnt, vom Herd nehmen und die Schokolade hinzufügen. Lassen Sie den Topf einige Minuten stehen. Fügen Sie die Butter hinzu und schlagen Sie, bis die Sauce dick, glatt und glänzend ist. Warm servieren.

Erdnuss-Toffee, (ergibt etwa 4 Tassen)
1/2 Tasse Zucker
1/2 Tasse brauner Zucker
1 Tasse Butter
3 EL Wasser
1/2 TL Salz
1/8 TL Cayennepfeffer
3 Tassen ungesalzene Erdnüsse
Koscheres Salz

In einer mittelgroßen Saucenpfanne alles außer den Erdnüssen hinzufügen. Kochen Sie die Mischung, bis sie 300 Grad auf einem Süßigkeiten-Thermometer registriert hat. Den Topf vom Herd nehmen und die Erdnüsse hinzufügen. Rühren, bis sie bedeckt sind, und gießen Sie sie dann auf eine mit Silpat oder Pergament ausgelegte Blechpfanne. Mit koscherem Salz bestreuen. Im Ofen etwa 15 Minuten backen oder bis sie tief goldbraun und sprudelnd sind. Herausnehmen und das Toffee abkühlen lassen. Zerkleinern Sie den Toffee in Stücke der gewünschten Größe. In einem luftdichten Behälter aufbewahren.

Melde dich an, um Rezepte von mir in deinem Posteingang zu erhalten

Dies ist das ultimative Dessert zum Vatertag. Ich werde eine Eisbecher-Bar aufbauen, da mein Mann, mein Vater und mein Schwager (alle Väter in meiner Familie) alle Eis lieben! Aber die nachsichtigen und köstlichen Aromen von Erdnussbutter und Schokolade sind zufällig mein Favorit!

Dieser besondere Eisbecher ist drei Rezepte in einem! Sie haben die Grundlage, die für Erdnussbutter-Eiscreme sterben soll. Es ist sehr einfach, da Sie nicht die arbeitsintensive Puddingbasis haben wie bei anderen Geschmacksrichtungen. Die Erdnussbutter hat genug Fett und Geschmack, um die reichhaltige Basis anderer Rezepte auszugleichen. Dann haben Sie eine bittersüße scharfe Fudge-Sauce, und sie wird durch einen meiner neuesten süßen und salzigen Happy Accidents abgerundet – Erdnuss-Toffee. (Ich wollte gebutterte Toffee “kandierte” Erdnüsse machen, und sie sind eher wie ein Toffee-Krokant geworden - das wird also ein anderes Projekt! aber in der Zwischenzeit - das ist wirklich lecker!)

Erdnussbutter-Eiscreme, (ergibt 1 Liter)
1 Tasse Erdnussbutter
2/3 Tasse Zucker
1 Tasse Vollmilch
2 Tassen Sahne
2 TL Vanillepaste oder -extrakt
Prise koscheres Salz

In einer mittelgroßen Saucenpfanne alle Zutaten zusammen erhitzen und verquirlen, bis sie warm und kombiniert sind (die Erdnussbutter und der Zucker sind geschmolzen und glatt). Die Eisbasis nicht kochen! Vom Herd nehmen und den Boden abkühlen lassen. Frieren Sie es gemäß den Anweisungen des Herstellers ein. Nehmen Sie es dann aus der Eismaschine und bewahren Sie das Eis im Gefrierschrank auf. (Es ist am besten, wenn es über Nacht eingefroren wird, um richtig hart einzufrieren.)

Hot Fudge Sauce (ergibt 2 Tassen)
(Dies kann am Vortag zubereitet werden. Erhitzen Sie es in der Mikrowelle oder erhitzen Sie es auf niedriger Stufe. Rühren Sie es, bis es glänzt.)
2/3 Tasse Sahne
1/4 Tasse heller Maissirup
2 EL brauner Zucker
1 EL Vanillepaste (oder Vanilleextrakt)
8 Unzen bittersüße Schokolade, gehackt
2 EL Butter

In einem kleinen Topf die Sahne mit Zucker, Maissirup und Vanille leicht erhitzen. Wenn die Sahne zu köcheln beginnt, vom Herd nehmen und die Schokolade hinzufügen. Lassen Sie den Topf einige Minuten stehen. Fügen Sie die Butter hinzu und schlagen Sie, bis die Sauce dick, glatt und glänzend ist. Warm servieren.

Erdnuss-Toffee, (ergibt etwa 4 Tassen)
1/2 Tasse Zucker
1/2 Tasse brauner Zucker
1 Tasse Butter
3 EL Wasser
1/2 TL Salz
1/8 TL Cayennepfeffer
3 Tassen ungesalzene Erdnüsse
Koscheres Salz

In einer mittelgroßen Saucenpfanne alles außer den Erdnüssen hinzufügen. Kochen Sie die Mischung, bis sie 300 Grad auf einem Süßigkeiten-Thermometer registriert hat. Den Topf vom Herd nehmen und die Erdnüsse hinzufügen. Rühren, bis sie bedeckt sind, und gießen Sie sie dann auf eine mit Silpat oder Pergament ausgelegte Blechpfanne. Mit koscherem Salz bestreuen. Im Ofen etwa 15 Minuten backen oder bis sie tief goldbraun und sprudelnd sind. Herausnehmen und das Toffee abkühlen lassen. Zerkleinern Sie den Toffee in Stücke der gewünschten Größe. In einem luftdichten Behälter aufbewahren.


Erdnussnudeln gesund gemacht!

Ich liebe liebe liebe Erdnussnudeln. Sie sind meine Marmelade. Während ich es liebe, wie erdnussbutterig sie sind, liebe ich es nicht, wie fett allllll diese Erdnussbutter ist. Gib mein Rezept ein für Gesund Erdnussnudeln! Ich habe meine kulinarischen Kräfte für das Gute eingesetzt und die Fettmenge in diesem Rezept deutlich reduziert, während ich immer noch viel (und viel!) Geschmack bewahrt habe.

Erdnussbutterpulver ist meine geheime Zutat und was für ein gutes Geheimnis es ist! Es schmilzt perfekt in diese Sauce, während alles Erdnussbutter bleibt. Top es mit nur ein paar gehackten Erdnüssen für diesen leckeren Crunch und auch du wirst von diesen Erdnussnudeln genauso besessen wie ich.


Herzhafte Erdnussbutter-Rezepte

Gemüse-Satay-Curry

Knusprige Erdnussbutter-Stars in diesem cremigen veganen Curry, vollgepackt mit viel nahrhaftem Gemüse, wärmendem Ingwer und Chili für eine gesunde, fleischlose Mahlzeit.

Erdnussnudelsalat nach thailändischer Art mit Kräutern und Wassermelone

Dieser lebendige vegane Salat ist in 20 Minuten fertig und steckt voller saftiger Wassermelone und knuspriger Erdnüsse.

Gado Gado gebratener Reis

Dieser indonesische Salat aus Gemüse und gekochten Eiern in einem reichhaltigen Erdnussdressing wird hier mit würzigem gebratenem Reis aufgefüllt.

Kokos-, Auberginen- und Erdnussbutter-Curry

Dieses cremige Kokos-Erdnuss-Auberginen-Curry ist vegetarisch, hat weniger als 300 Kalorien und ist in nur 30 Minuten fertig, was es zur perfekten beruhigenden Mahlzeit für die Wochenmitte macht. Wir haben noch viele weitere vegetarische Curry-Rezepte, woher das kommt.

Tigrillo

Probieren Sie dieses traditionelle südamerikanische Frühstücksgericht aus Ecuador. Erdnussbutter ist die Hauptrolle in diesem einfachen Rezept, das voller Geschmack steckt.

Erdnusscurry nach westafrikanischer Art mit Hühnchen und Süßkartoffel

Inspiriert von den erdnussbasierten Currys der westafrikanischen Küche, ist dieses Rezept eine vereinfachte Version, bei der Erdnussbutter als schnelle Abkürzung verwendet wird. Es lässt sich auch sehr gut einfrieren, wenn Sie Lust haben, eine doppelte Charge zu machen.

Würzige Erdnuss- und Szechuan-Pfeffer-Nudeln

Der Hauch von Szechuan-Gewürz und feurigem Ingwer in diesen butterartigen Erdnussnudeln – und die Tatsache, dass sie in nur 30 Minuten fertig sind – macht sie schnell zu Ihrem neuen Lieblingsessen unter der Woche.

Gedämpfte Auberginen mit Erdnuss-Dressing

Schauen Sie sich dieses einfach zuzubereitende Auberginengericht mit einem kräftigen Erdnussbutter-Dressing an. Servieren Sie dieses supereinfache vegane Rezept mit weniger als 100 Kalorien pro Portion als köstliche warme oder kalte Beilage.

Brokkoli und Erdnuss-Soba-Nudeln

Unser Rezept für Brokkoli-Erdnuss-Soba-Nudeln mit einem pikanten Erdnussbutter-Dressing ist wirklich einfach zuzubereiten und in 20 Minuten oder weniger fertig. Das frische Grün passt hervorragend zu den Nudeln, während die gerösteten Erdnüsse eine knusprige Textur verleihen.

Steak-Satay-Nudeln

Machen Sie Ihre eigene Satay-Sauce mit knuspriger Erdnussbutter und Kokosmilch und werfen Sie sie dann mit gebratenen Lendensteakstreifen zusammen. Vergiss den Sriracha nicht!