Traditionelle Rezepte

Weihnachtskuchen

Weihnachtskuchen

Wir bereiten den Pandispan vor:

Eier mit Zucker etwa 25 Minuten verrühren.

Wenn sie fertig sind und genug gewachsen sind (dreifaches Volumen), fügen Sie Mehl und Kakao hinzu und mischen Sie sie mit einem Holzlöffel von unten nach oben und nur nach und nach.

Den Teig in die Form eines Kuchens gießen, dabei darauf achten, dass er gleichmäßig ist, mit einer Gabel leicht in der Mitte mischen, dann gut glätten, damit er beim Wachsen nicht aufquillt.

Legen Sie es für etwa 20-25 Minuten bei 180 Grad in den Ofen (während dieser Zeit öffnen wir den Ofen nicht).

Lassen Sie die Arbeitsplatte entweder im Ofen oder bei Raumtemperatur auf einem vor Zugluft geschützten Grill (mit einem Pergamentblatt bedeckt) abkühlen.

Erst wenn es perfekt gekühlt ist, schneiden wir es in 3.

Sirup:

Zucker karamellisieren, mit Wasser abschrecken, gleichmäßig aufkochen, Rumessenz dazugeben ... abkühlen lassen.

Creme:

Ich mische Eier mit Zucker und Mehl.

Wir stellen die Milch zusammen mit der Schlagsahne und Schokolade, dem Ness und dem Kakao auf das Feuer.

Gießen Sie die Eimischung in einen dünnen Draht und mischen Sie sie gut, bis sie eindickt. Etwa 10 Minuten kochen. Wir kühlen die Komposition perfekt. Mit Buttercreme im Mixer mischen.

Wir geben die kalte Sahne zum Aushärten.

Wir machen den Kuchen:

Wir Sirup jedes Top, Löffel für Löffel, fügen Sahne hinzu und garnieren dann mit Schlagsahne und Pralinen (Herzen).



Video: Bratapfelkuchen. Apfelkuchen. Puddingkuchen. Weihnachtskuchen (Oktober 2021).