Traditionelle Rezepte

Wüstenkuchen Bounty

Wüstenkuchen Bounty

Felsen: Wasser zum Kochen bringen. Wenn es kocht, gießen Sie es über den Kakao und mischen Sie es mit einem Schneebesen. Zum Abkühlen beiseite stellen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz verquirlen. Wenn sie zu härten beginnen, fügen Sie in mehreren Portionen nur 150 g Zucker hinzu und mischen Sie gut, bis Sie einen Baiser-ähnlichen Schaum erhalten. Es wird beiseite gelegt.

Das Eigelb mit den restlichen 150 g Zucker mischen, dann das Öl und den abgekühlten Kakao dazugeben. Mischen, bis glatt. Zum Schluss Mehl mit Backpulver vermischt hinzufügen. Mischen, bis das gesamte Mehl eingearbeitet ist. Diese Zusammensetzung wird in 3-4 Portionen über den Eiweißschaum gegeben, wobei vorsichtig von unten nach oben gerührt wird, bis ein homogener Teig erhalten wird.

Gießen Sie das Komposit in eine runde Schale mit abnehmbaren Wänden und backen Sie es 45-50 Minuten bei 180 Grad, bis es den Zahnstochertest besteht. Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen, dann aus der Pfanne nehmen und auf einem Grill vollständig abkühlen lassen, dann halbieren.

Sirup: 3 g Zucker karamellisieren. Wenn es vollständig geschmolzen und braun geworden ist, gießen Sie die Milch ein und lassen Sie es köcheln, bis das gesamte Karamell geschmolzen ist. Abkühlen lassen.

Creme: In einem Topf Wasser, Zucker und Butter aufkochen. Wenn es zu kochen beginnt, gießen Sie den Grieß in den Regen und rühren Sie ständig um, damit keine Klumpen entstehen. Aufkochen, bis es etwas eindickt. Vom Herd nehmen und die Kokosnuss hinzufügen. Gut mischen.

Den ersten Deckel auf einen Teller legen, Sirup und dann 3/4 der Kokoscreme darauf geben. Die Creme nivellieren und den zweiten Deckel auflegen. Es wird sirupiert und dann mit dem Rest der Sahne eingefettet. Abkühlen lassen, bis die Glasur fertig ist.

In einem Wasserkocher die Schlagsahne zusammen mit den zerbrochenen Schokoladenstücken auf das Feuer geben. Rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist und gut mischen. Etwas abkühlen lassen und dann über den Kuchen gießen. Kühl stellen, um die Glasur zu härten.

Es ist auch mit Schokoladencreme-Perlen, mit Ornament-Bonbons oder nach Belieben verziert, je nach Fantasie aller.

Guten Appetit!



  • Aus den angegebenen Mengen kommt ein Gezeitenblech Kuchen, 25 & # 21535 cm, also mindestens 30 Portionen.
  • Verwenden Sie eine hochwertige Butter mit mindestens 82 % Fett.
  • Lassen Sie den Bounty-Kuchen ruhen und halten Sie ihn 2-3 Stunden kalt, bevor Sie ihn anschneiden.
  • Für die Glasur können Sie je nach Vorliebe Zartbitter- oder Vollmilchschokolade verwenden.

Klicken Sie im Fenster unten auf PLAY für das Bounty Cake-Rezept in der VIDEO-Version und unten kochen Sie auch das geschriebene Rezept & # x2665

Kopfgeld-Kuchen - Rock-Zutat:

  • 200g alter Margarita Husten
  • 200g weiche Butter
  • 4 Eier
  • Löffel ohne Rum
  • 50ml Milch
  • 200g Mehl
  • 50g Kakao
  • Löffel Backpulver
  • eine Prise Salz
  • eine Prise Salz

Weiche Butter bei Zimmertemperatur mit Puderzucker verquirlen. Eier einzeln hinzufügen und nach jedem umrühren. Rum und Milch dazugeben, mischen. Mehl, Kakao, Backpulver, eine Prise Salz hinzufügen. Homogenisieren und die Mischung in ein 25 x 35 cm großes Blech gießen. 30 Minuten bei 180 °C backen. Lassen Sie es in der Pfanne abkühlen, bis es Raumtemperatur erreicht.

Bounty Cake - Sahne Zutat:

  • 500ml Milch
  • 100g grau
  • Löffel Vanilleessenz
  • 200g altes Margarita-Pulver
  • 200g weiche Butter
  • 200g Kokosflocken

Wir mischen die Milch, den Grieß, die Vanilleessenz. Kochen Sie einen weichen Grieß und rühren Sie oft um, um keine Schokolade zu machen. Lassen Sie es vollständig abkühlen.

Separat die Butter und den Puderzucker verquirlen. Fügen Sie nach und nach den kalten Grieß hinzu und rühren Sie nach jeder Zugabe um. Am Ende geben wir die Kokosnuss und mischen. Die Creme auf der kalten Theke verteilen, mit einem Spatel glatt streichen.

Bounty Cake - Glasurzutat:

Schmelzen Sie sie in einem Dampfbad bei schwacher Hitze und rühren Sie oft um, bis eine glänzende Glasur entsteht. Sahne über die Sahne gießen, nivellieren. Lassen Sie den Kuchen abkühlen, bis die Glasur hart wird, dann können wir den Kuchen anschneiden und servieren.



Top I: Die Butterstücke zusammen mit der Schokolade bei schwacher Hitze schmelzen und in einem Stück verrühren.


Wenn es geschmolzen ist, den Zucker hinzufügen, dann die Eier mit dem Schneebesen leicht verrühren.


Mehl mit Kakao mischen und zur Zusammensetzung hinzufügen.


Die resultierende Zusammensetzung wird in ein mit Backpapier ausgelegtes Tablett gegeben.


Die Erdnussbutter mit einem Teelöffel von Ort zu Ort darauf verteilen.


Legen Sie das Blech für 50 Minuten in den heißen Ofen bei 150 ° C.


Wenn es gebacken ist, lassen Sie es 10 Minuten lang im Blech und nehmen Sie dann die Arbeitsplatte zum Abkühlen auf der Unterlage heraus.

Arbeitsplatte II: Eier mit Zucker im Wasserbad verrühren, bis eine Creme entsteht.


Vom Herd nehmen und weiter mischen, bis es vollständig abgekühlt ist


Mehl und geschmolzene Butter hinzufügen ...


Die Hälfte der entstandenen Paste in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech geben ...


Kopfgeldriegel werden oben platziert


Mit der restlichen Pasta bedecken


Und für 40-50min bei 160°C in den Backofen geben (je nach Backofen)


Wenn es fertig ist, lassen Sie es auf der Unterlage abkühlen

Reiscreme mit Kokos und weißer Schokolade:


Den Reis 20 Minuten in der Milch kochen, das Salzpulver und die abgeriebene Zitronenschale dazugeben.


Zucker hinzufügen und weitere 20 Minuten kochen


Dann Kokos und weiße Schokolade hinzufügen.


Mit Frischhaltefolie abdecken und abkühlen lassen.


Wenn es abgekühlt ist, mischen Sie es mit Schlagsahne


In das mit transparenter Folie bedeckte Tablett die Oberseite mit Bounty-Riegeln und Sirup mit Cappuccino mit 3 Esslöffeln Brandy


Reiscreme darüber geben


Dann fügen Sie den Schokoladen- und Erdnussbuttersirup hinzu und das in Hülle und Fülle.


Gebackener Schokoladenkuchen & # 8211 ein ungewöhnlich gutes und schnelles Dessert!

Wir präsentieren Ihnen ein Rezept für einen leckeren Schokoladenkuchen mit gekochter Sahne. Aus einfachsten Zutaten erhalten Sie ein besonderes hausgemachtes Dessert, das sicherlich jedem gefallen wird. Die weiche Oberseite mit Schokoladengeschmack harmoniert perfekt mit der feinen, würzigen Creme. Nach Geschmack dekoriert, kann es sowohl beim Familienessen als auch am Festtagstisch serviert werden.

TABELLE ZUTATEN

-2 Teelöffel Backpulver

CREME ZUTATEN

ART DER ZUBEREITUNG

1. Kefir mit Backpulver mischen.

2. Lassen Sie es einige Minuten bei Raumtemperatur stehen. Eier und Zucker hinzufügen. Aufsehen.

3. Fügen Sie das gesiebte Mehl, Backpulver und Kakaopulver hinzu. Gut mischen, bis ein homogener Teig entsteht, ähnlich wie bei hausgemachter Sahne.

4. Backen Sie einige dünne Arbeitsplatten in einer heißen Pfanne (Sie erhalten ungefähr 7 Arbeitsplatten).

5. Bereiten Sie die Sahne vor: Mischen Sie die Milch mit dem Zucker, Mehl und Ei. Legen Sie die resultierende Mischung auf das Feuer. Unter ständigem Rühren die Sahne kochen, bis sie eindickt.

6. Die Sahne vom Herd nehmen und die Butter dazugeben, in Stücke schneiden. Gut mischen, mit einem Mixer auf mittlerer Geschwindigkeit. Falls gewünscht, können Sie etwas Vanillezucker hinzufügen. Lass es abkühlen.

7. Die Oberseiten mit Sahne einfetten und den Kuchen zusammenbauen. Die letzte Oberseite mit Sahne bedecken und mit Kakaopulver bestreuen. Den Kuchen über Nacht kalt stellen.


Bounty Cake ohne Backen, fertig in nur 15 Minuten. Das schnellste Dessert der Welt!

Der Kuchen "Bounty" ohne Backen ist ein sehr leckeres Dessert. Die Kuhkäse-Füllung mit feinen und duftenden Kokosflocken bereitet Ihnen einen wahren Genuss für die Geschmacksnerven. Die appetitliche Glasur mit Schokoladengeschmack verleiht der Torte einen festlichen Look. Aus einfachsten Zutaten und in Rekordzeit erhalten Sie ein Dessert, das der berüchtigtsten Konditorei würdig ist.

ZUTATEN

-1 Teelöffel Vanillezucker

-200 ml Sahne (oder Milch)

-50 g weiche Butter (bei Zimmertemperatur)

-100 g Kekse (krümelig)

VERGLASUNGSZUTATEN

ART DER ZUBEREITUNG

1. Mischen Sie die Gelatine mit Wasser und lassen Sie sie 10 Minuten bei Raumtemperatur quellen.

2. In einem kleinen Topf 100 ml Schlagsahne (oder Milch) mit den Kokosflocken mischen. Stellen Sie die Pfanne auf das Feuer und lassen Sie die Mischung 5-6 Minuten köcheln. Abkühlen lassen.

3. Mischen Sie in einer Schüssel den Hüttenkäse mit 100 ml Schlagsahne (oder Milch), Puderzucker und Vanillezucker. Verwenden Sie einen Mixer. Fügen Sie die weiche Butter (bei Raumtemperatur) hinzu und mischen Sie erneut.

4. Ein Backblech mit Frischhaltefolie auslegen (die Ränder der Folie außen lassen). Eine Schicht Kekse auflegen und mit Kondensmilch einfetten. Legen Sie eine weitere Schicht Kekse.

5. Schmelzen Sie die Gelatine in der Mikrowelle, bis sich die Kristalle vollständig aufgelöst haben. Nicht kochen.

6. Gießen Sie die Gelatine in die Käsemischung. Die Kokosflocken dazugeben und erneut mischen.

7. Gießen Sie die vorbereitete Füllung in die Form. Bedecken Sie es mit einer Schicht Kekse.

8. Bereiten Sie die Glasur vor: Brechen Sie die Schokolade in kleine Stücke. Geben Sie die Butter in die Schokoladenschüssel. Schmelzen Sie die erhaltene Mischung in der Mikrowelle, bis Sie eine homogene Masse erhalten.

9. Gießen Sie die resultierende Glasur in die Form und bedecken Sie die Keksschicht vollständig.

10. Kühlen Sie den Kuchen 2-3 Stunden lang. Vorsichtig aus der Form lösen und die Frischhaltefolie entfernen. Schneiden Sie es in Portionen der gewünschten Größe.

Notiz:Der Kuchen aus dem obigen Rezept wird in einer Form von 25 x 12 cm zubereitet. Auf Wunsch kann gekochte Kondensmilch durch jede beliebige Marmelade oder Marmelade nach Geschmack ersetzt werden.


Bounty Cake: eine Delikatesse ohne Backen

Dieser köstliche Kuchen ist nicht nur für alle geeignet, die das Aroma von Kokos lieben, denn er enthält Kokosmilch, Kokosöl und Kokosflocken. Da es viele Menschen gibt, die diesen Geschmack nicht ausstehen können, empfehlen wir Ihnen dringend, diesen Kuchen nicht für eine Veranstaltung zuzubereiten, wenn Sie nicht sicher sind, dass jeder Kokosnuss liebt.

Zutat:

Für die Arbeitsplatte:

  • 110 Gramm Mandeln
  • 100 Gramm Nüsse
  • 150 Gramm Datteln, eingeweicht
  • zwei Esslöffel Kokosöl (ungeschmolzen)
  • zwei Esslöffel Kokosflocken.

Für die Füllung:

  • 200 Gramm Kokosflocken
  • 240 Milliliter Bio-Kokosmilch
  • zwei Esslöffel Kokosöl (ungeschmolzen)
  • ein Teelöffel Agavendicksaft.

Für die Schokoladenschicht:

Zubereitungsart:

1. Die Datteln in warmem Wasser einweichen (mindestens 15 Minuten aufbewahren). In der Zwischenzeit die Mandeln und Walnüsse in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben und so viel verarbeiten, wie Sie möchten – Sie können die Oberseite gröber und knuspriger lassen oder Sie können sie feiner machen.

2. Fügen Sie Datteln, Kokosöl und Kokos hinzu und verarbeiten Sie weiter, bis Sie eine homogene und klebrige Zusammensetzung erhalten.

3. Nehmen Sie ein ziemlich großes Tablett oder einen Topf und geben Sie die Mischung früher darauf, dann drücken Sie es mit einem Spatel oder Glas fest auf den Boden des Tabletts. Dieser Teig ähnelt Käsekuchen und ist durch Nüsse und Mandeln würziger.

4. Du kümmerst dich um die Füllung des Bounty-Kuchens. Alle Zutaten bei schwacher Hitze in einen mittelgroßen Topf geben. Die Mischung sollte nicht zu stark erhitzt werden, sondern nur damit das Kokosöl schmilzt und sich die Aromen verbinden. Sobald das Kokosöl geschmolzen ist, gießen Sie die Mischung über die Theke und drücken Sie sie vorsichtig, um sie zu glätten.

5. Put Kopfgeldkuchen einige Stunden in den Kühlschrank, bis es fest wird. Danach können Sie auch das Schokoladen-Topping herstellen. Schmelzen Sie die Schokolade & icirc zusammen mit der Kokosmilch. Lassen Sie die Creme nach dem Schmelzen einige Minuten abkühlen und gießen Sie sie dann gleichmäßig oder in der gewünschten Form über den Kuchen. Lassen Sie den Kuchen noch mindestens 15 Minuten im Kühlschrank und Sie können ihn servieren!

Genießt die warme Jahreszeit Kopfgeldkuchen lecker, zubereitet ohne zu backen!


Bounty Roll (ohne Backen) - ein köstliches Dessert, zubereitet in nur 10 Minuten!

Es ist einfach zuzubereiten und lecker. Wenn Sie dringend ein Dessert brauchen, ist dieses Rezept genau das Richtige für Sie. Die Zubereitung dauert 10 Minuten und erfordert kein Backen.

ZUTAT:

-200 g Milchkekse (krümelig)

-2 Esslöffel Kakaopulver (20 g)

ART DER ZUBEREITUNG:

1. Mahlen Sie die Kekse mit einem Mixer (wenn Sie möchten, können Sie sie in Stücke brechen und mit einem Nudelholz mahlen oder reiben).

2. Die gemahlenen Kekse mit Kakaopulver und Puderzucker glatt rühren.

3. Fügen Sie nach und nach heißes Wasser hinzu (Sie können es durch Milch ersetzen) und rühren Sie es mit einem Löffel gut um. Sie erhalten eine Art Teig!

4.Füllung vorbereiten: Die weiche Butter mit dem Puderzucker schlagen. Die Kokosflocken dazugeben und mit einem Löffel glatt rühren.

5. Den Aktenvernichter mit Frischhaltefolie tapezieren. Übertragen Sie die Kekszusammensetzung darauf. Legen Sie es mit dem Twister in eine rechteckige, dünne und gleichmäßige Oberseite.

6. Verteilen Sie die Füllung auf der Oberfläche der Arbeitsplatte und lassen Sie eine der Kanten frei (ca. 2 cm).

7. Rollen Sie die Oberseite zu einer Rolle, beginnend mit dem mit Füllung bedeckten Rand und verwenden Sie die Frischhaltefolie.

8. Wickeln Sie die erhaltene Rolle in Frischhaltefolie ein und kühlen Sie sie mindestens 60 Minuten lang.


Kuchen "Spartak" - ein Dessert, das einen gewöhnlichen Tag in einen Urlaub verwandelt!

Der Kuchen „Spartak“ ist eine harmonische Kombination aus Honig- und Schokoladenarbeitsplatten, die in gekochter Sahne getränkt sind, was dem Kuchen einen einzigartigen Geschmack verleiht. Dieses Dessert ist einfach zuzubereiten und obwohl es ein ziemlich billiger Kuchen ist, ist er sehr lecker und beeindruckt sowohl durch Einfachheit als auch Originalität. Die Torte "Spartak" verwandelt einen gewöhnlichen Tag in einen festlichen Tag mit guter Laune und süßen Momenten.

Teigzutaten

- 1 Teelöffel Backpulver

- 400 g Mehl (oder weniger)

Sahne Zutaten

- 3 Esslöffel Mehl

- 1 Esslöffel Stärke

- 1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitungsart

1. Sahne. Alle Zutaten für die Sahne, außer der Butter, in einem Topf (antihaftbeschichtet) verrühren. Die Sahne bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren aufkochen, bis sie eindickt. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

2. Der Teig. Alle Zutaten für den Teig, außer Mehl und Kakao, in einer beschichteten Pfanne vermischen. Den Teig bei schwacher Hitze 10-15 Minuten kochen, bis er an Masse zunimmt. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und fügen Sie 2 Esslöffel Kakao hinzu. Aufsehen. Fügen Sie das Mehl hinzu und mischen Sie den Teig. Der Teig wird zunächst sehr weich sein. 20-30 Minuten abkühlen lassen und es wird härter.

3. Teilen Sie den Teig in 5 Teile. Die Teigstücke zu einem Rechteck mit den Maßen 20 * 25 cm ausrollen. Die Spitzen bei 200 Grad 5 Minuten backen. Da die Arbeitsplatten eine dunkle Farbe haben, werden Sie nicht bemerken, wenn sie gebräunt sind, also 5 Minuten backen, dann werden Sie je nach Ofen feststellen, ob sie gebacken sind oder noch 2-3 Minuten im Ofen bleiben sollten .

4. Schlagen Sie die Butter und fügen Sie etwas Sahne hinzu, wobei Sie die Zusammensetzung kontinuierlich schlagen.

5. 4 Arbeitsplatten mit Sahne einfetten. Den letzten Deckel darauf legen und mit heißer Schokoladenglasur bedecken (ich habe 100 g Schokolade und 1-2 Esslöffel Öl verwendet, die ich im Wasserbad geschmolzen habe).

6. Lassen Sie den Kuchen über Nacht einweichen. Den Kuchen am besten einige Stunden im Kühlschrank aufbewahren, damit er schön angeschnitten werden kann.

7. Schneiden Sie morgens die Ränder des Kuchens mit einem scharfen Messer ab und schneiden Sie ihn in Scheiben, indem Sie einige Streifen Milchschokolade oder weiße Schokolade darüber ziehen.


Vorbereitung für Kopfgeld-Kuchen:

Zuerst bereiten wir die Oberseite vor.In einer großen Schüssel reiben wir die weiche Butter mit dem Zucker ein, bis eine cremige Masse entsteht.Dann fügen wir nacheinander Milch, Rum und Eier hinzu und mischen sich nach jedem sehr gut.

Gesiebtes Mehl zusammen mit Kakao und Backpulver einarbeiten.

Den Teig auf ein mit Backpapier belegtes Blech (23 x 33 cm) geben, das Papier vorher nass machen und auf dem Blech gut ausformen.

25-30 Minuten bei 180 °C backen, bis es den Zahnstochertest besteht.

Lassen Sie die Arbeitsplatte in der Schale abkühlen und kümmern Sie sich um die Creme.

Die Milch mit dem Grieß und dem Zucker in einem Topf aufkochen und nach dem Kochen 3-4 Minuten ziehen lassen, bis sie eindickt.

Vom Herd nehmen und abkühlen lassen, dann die weiche Butter und die Kokosnuss dazugeben und kräftig mischen (oder mischen), um die Creme gut zu homogenisieren.

Die Sahne auf die Arbeitsfläche geben und mit einem Spatel gleichmäßig verteilen, dann die geschmolzene Schokolade zusammen mit der Milch.

Den Kuchen eine Stunde abkühlen lassen und dann können wir ihn anschneiden.Kopfgeldkuchen es ist sehr gut und ich kann es von ganzem Herzen empfehlen, guten Appetit!

Wenn Sie sich im Geschmack der Rezepte auf diesem Blog wiederfinden, warte ich jeden Tag auf Sie Facebook Seite. Dort finden Sie viele Rezepte, neue Ideen und Diskussionen mit Interessierten.

* Sie können sich auch anmelden für Rezeptgruppe aller Art. Dort können Sie Ihre Fotos mit bewährten Gerichten aus diesem Blog hochladen. Wir werden in der Lage sein, Menüs, Essensrezepte und vieles mehr zu besprechen. Ich bitte Sie jedoch dringend, sich an die Regeln der Gruppe zu halten!

Sie können uns auch auf Instagram und Pinterest folgen, unter dem gleichen Namen "Rezepte aller Art".