Traditionelle Rezepte

Rustikale Kartoffeln

Rustikale Kartoffeln

Sie passen sehr gut zu einem Salat oder einer Gurke, da ihre Saison gerade erst beginnt, oder sogar mit einem Stück Fleisch garniert. ;)

Dieses Rezept für Bauernkartoffeln ist verrückt, ich kann nicht aufhören zu essen ...

Kartoffeln, Zwiebel und Knoblauch schälen, waschen und nach Belieben schneiden. Ich schneide die Kartoffeln der Länge nach, den Zwiebelfisch und den Knoblauch habe ich ganz gelassen, weil ich seinen Geschmack gerne im Essen spüre.

Ich stellte den Zepter-Topf auf das Feuer und bedeckte ihn mit dem Deckel. Als die Indikatornadel den grünen Bereich etwa zur Hälfte erreichte, gab ich Öl in den heißen Topf und fügte die Kartoffeln, Zwiebeln und Knoblauch hinzu.

Ich habe keinen Tropfen Wasser gegeben, alles war gedämpft!

Ich deckte den Topf zu und löschte das Feuer.

Der Topf stand etwa 1-15 Minuten auf dem Feuer und das Kochen ohne Feuer dauerte etwa 45 Minuten.

Das Gericht war heiß, die Zwiebeln fast karamellisiert und die Kartoffeln nahmen eine schöne Farbe an.

Zum Schluss habe ich gehackte Petersilie darüber gestreut.

Guten Appetit!