Traditionelle Rezepte

Bananencupcakes mit Karamellcreme Rezept

Bananencupcakes mit Karamellcreme Rezept

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Kuchen
  • Kuchen mit Früchten
  • Bananenkuchen
  • Bananen-Cupcakes

Klumpige Bananenscheiben werden in Cupcakes gekocht, um diese Mini-Kuchen zuzubereiten, die köstlich warm mit einer Karamell-Creme serviert werden.

4 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 14

  • Cupcakes
  • 300g selbstaufziehendes Mehl
  • 200g weicher brauner Zucker
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2 Eier
  • 1 Teelöffel Vanille
  • 180ml Milch
  • 80ml leichtes Pflanzenöl
  • 4 große Bananen
  • Karamellcreme
  • 300ml Schlagsahne, geschlagen
  • 1 (397g) Dose Karamell

MethodeVorbereitung:15min ›Kochen:25min ›Fertig in:40min

    Bananen-Cupcakes:

  1. Backofen auf 180 C / Gas vorheizen 4. Eine 12-Loch-Cupcake-Form mit Papierförmchen auslegen.
  2. Mehl, braunen Zucker, Zimt, Salz, Eier, Vanille, Milch und Öl in eine mittelgroße Schüssel geben; schlagen, bis alles mit einem elektrischen Mixer gut vermischt ist.
  3. Jede Banane in 4 Stücke schneiden. Hinweis: Jedes Stück sollte in eine Cupcake-Hülle passen.
  4. Etwa 1 Esslöffel Cupcake-Mischung in jede Papierhülle geben und ein Stück Banane (quer) darauf legen. Mit einem weiteren Esslöffel Cupcake-Mix bedecken.
  5. Cupcakes im vorgeheizten Ofen 20 bis 25 Minuten backen, bis sie oben goldbraun sind und beim Berühren zurückspringen.
  6. Karamellcreme:

  7. Schlagen Sie mit einem elektrischen Mixer die Sahne und das Karamell, bis sie gut vermischt und leicht dick sind. Nicht überschlagen oder es wird sich trennen.
  8. Die Sahne auf die warmen Cupcakes geben.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)

Bewertungen auf Englisch (1)


Bananen-Sahnekuchen-Cupcakes

Dieser Beitrag kann Affiliate-Verkaufslinks enthalten. Bitte lesen Sie meine Offenlegungsrichtlinie.

Diese Bananen-Sahnekuchen-Cupcakes sind zu sterben! Es ist ein Bananen-Cupcake mit einer Sahnetorte-Füllung, die mit einem köstlichen Bananen-Zuckerguss gekrönt ist. Sie werden nicht nur einen dieser hausgemachten Cupcakes essen können!

Wenn du Bananendesserts genauso liebst wie ich, solltest du auch mein klassisches Bananen-Sahnekuchen-Rezept oder diesen Bananen-Pudding-Käsekuchen probieren.


Rezeptzusammenfassung

  • 3 Bananen, püriert
  • 1 Tasse weißer Zucker
  • 2 Eier, leicht geschlagen
  • ¾ Tasse Pflanzenöl
  • 2 Tassen Allzweckmehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 3 Esslöffel Buttermilch
  • 1 Tasse gehackte Pekannüsse (optional)
  • 1 Tasse Puderzucker oder nach Bedarf

Backofen auf 300 Grad F (150 Grad C) vorheizen. 14 Muffinförmchen einfetten.

Bananen und weißen Zucker in einer Schüssel leicht schlagen, bis sie glatt sind. Fügen Sie nacheinander die Eier hinzu, bis sie eingearbeitet sind. 1 bis 2 Minuten in Pflanzenöl schlagen, bis es gut vermischt ist. Mehl, Backpulver und Buttermilch gut einrühren. Pekannüsse unterheben. Teig in die vorbereiteten Muffinförmchen füllen.

Im vorgeheizten Ofen backen, bis ein Zahnstocher in der Mitte eines Cupcakes sauber herauskommt, 20 bis 30 Minuten. Cupcakes mit Puderzucker bestreuen.


Karamell-Bananen-Cupcakes

Backofen auf 350 Grad vorheizen. 18 Tassen von 2 standardmäßigen 12-Tassen-Muffinformen mit Backförmchen auslegen. In einer großen Schüssel 1 Stange Butter mit 1 Tasse Kristallzucker schaumig schlagen, etwa 4 Minuten. 3/4 Tasse Bananen, das Backpulver und 1/2 Teelöffel Salz hinzufügen und glatt rühren. 1 Tasse Mehl einrühren. Mischen Sie 6 Esslöffel Milch und die restlichen 3/4 Tasse Mehl zu einer glatten Masse.

Schlagen Sie das Eiweiß mit einem elektrischen Mixer bei mittlerer Geschwindigkeit, bis sich weiche Spitzen bilden. Nach und nach den restlichen 1/4 Tasse Kristallzucker bei hoher Geschwindigkeit einrühren, bis er steif und glänzend ist. Das Eiweiß unter den Teig heben, bis keine Streifen mehr übrig sind.

Löffeln Sie den Teig in die vorbereiteten Muffinformen und füllen Sie jede Muffinform zu drei Vierteln. 9 Karamellen halbieren und ein Stück in jede Muffin-Tasse Teig tauchen. Backen, bis sich die Cupcakes elastisch anfühlen, etwa 25 Minuten. Abkühlen lassen.

Währenddessen in einem kleinen, schweren Topf die restlichen Karamellen, 1/4 Tasse Milch, 1/4 Tasse Banane und 1/4 Teelöffel Salz bei mittlerer Hitze unter Rühren kochen, bis die Karamellen geschmolzen sind.

Mit dem elektrischen Mixer das Eigelb und den Puderzucker etwa 3 Minuten dick schlagen. Die Karamellmischung langsam einrühren und in den Topf geben. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren etwa 1 Minute kochen lassen. In eine Schüssel umfüllen und kalt stellen.

Mit dem elektrischen Mixer die restlichen 2 Stangen Butter bei hoher Geschwindigkeit etwa 5 Minuten lang schaumig schlagen. Mit dem Mixer auf niedriger Geschwindigkeit langsam die abgekühlte Karamellmischung hinzufügen und dann mit hoher Geschwindigkeit schaumig schlagen. Das Frosting auf den Cupcakes verteilen.


Ich empfehle, deine Bananen-Cupcakes in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufzubewahren. Sie können sie 3-4 Tage im Kühlschrank aufbewahren. Sie beginnen zu trocknen, wenn sie fest werden. Ich persönlich finde, dass diese Cupcakes am zweiten Tag am besten schmecken. Es ist, als ob sich die Aromen über Nacht heiraten und vermischen.

Wenn Sie ein Frosting wie Frischkäse oder Buttercreme verwenden, muss es auf jeden Fall im Kühlschrank aufbewahrt werden. Wenn nicht, verdirbt dein Zuckerguss. Wenn Sie Ihre Cupcakes jedoch bei Raumtemperatur bevorzugen, lassen Sie sie einfach Raumtemperatur erreichen, bevor Sie sich selbst oder Freunde oder Familie servieren.


Rezept der Woche: Bananen-Karamell-Cupcakes

Backen Sie diese leckeren Bananen- und Karamell-Cupcakes und helfen Sie dabei, die dringend benötigten Veränderungen für Bauern in Entwicklungsländern voranzutreiben, und essen Sie diese leckeren Leckereien. Entdecke alle leckeren Rezepte in HELLO! jetzt draußen.

Machen Sie diese vierzehntägige Fairtrade-Pause und schließen Sie sich Tausenden von Gemeinden, Schulen und Glaubensgemeinschaften an, um eine Tasse Kaffee und einige leckere Snacks zu genießen und gleichzeitig die dringend benötigten Veränderungen für Bauern in Entwicklungsländern voranzutreiben. Unsere Rezepte werden Sie zum Backen inspirieren und Ihren Teil dazu beitragen. Köstlich saftig, sind diese Bananen-Cupcakes schnell und einfach zuzubereiten und schmecken auch ohne Karamell-Buttercreme genauso gut. Ohne Dekoration lassen sie sich sehr gut einfrieren.

Macht: 12 Cupcakes
Vorbereitungszeit: 30 Minuten
Kochzeit: 25 Minuten

Zutaten:

Für die Cupcakes:
210 g / 7½ oz einfaches Mehl
1 großzügiger TL Backpulver
½ großzügiger TL Natron
100 g Tate & Lyle Fairtrade Light Soft Brown Sugar
100 g Fairtrade-Banane (ca. 1 mittelgroße geschälte Banane), püriert
1 EL Lyles Goldener Sirup
1 TL Vanilleextrakt
2 große Eier, Zimmertemperatur
150 g ungesalzene Butter, geschmolzen

Für das Buttercreme-Topping:
125g/4½oz Tate & Lyle Fairtrade Goldener Streuzucker
5 EL Doppelrahm
330 g ungesalzene Butter, bei Raumtemperatur
400g/14oz Tate & Lyle Fairtrade Puderzucker
1 TL Vanilleextrakt
24 Fairtrade getrocknete Bananenscheiben

1. Den Ofen auf 200 °C, 400F, Gas 6 vorheizen und eine 12-Loch-Muffinform mit Papierkuchenförmchen auslegen.

2. Mehl, Backpulver und Natron in einer Rührschüssel vermischen. Den weichen braunen Zucker einrühren und in die Mitte eine Mulde drücken.

3. Schlagen Sie die Banane, den Goldenen Sirup, den Vanilleextrakt und die Eier zusammen und mischen Sie sie dann leicht unter die Mehlmischung. Die geschmolzene Butter einrühren.

4. Verteilen Sie die Mischung auf die Papierförmchen und füllen Sie jede zur Hälfte. Im vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene 12 Minuten backen oder bis sie gut aufgegangen und goldbraun sind. Auf ein Kuchengitter nehmen und abkühlen lassen.

5. Als nächstes das Karamell für die Buttercreme herstellen. Geben Sie den Puderzucker und 1½ EL Wasser in einen kleinen, breiten Topf mit schwerem Boden bei schwacher Hitze und rühren Sie, bis sich der Zucker aufgelöst hat &ndash ca. 2 Minuten. Verwenden Sie einen in Wasser getauchten Backpinsel, um die Zuckerkristalle an den Seiten des Topfes abzubürsten, damit das Karamell nicht auskristallisiert. Erhöhen Sie die Hitze auf mäßig und kochen Sie das Karamell für 7-9 Minuten oder bis es satt braun und leicht eingedickt ist. Herausnehmen und sofort die Sahne einrühren &ndash vorsichtig sein, da sie spritzt &ndash dann vollständig abkühlen lassen.

6. Die Butter in einer Rührschüssel oder Küchenmaschine cremig schlagen, dann über den Puderzucker sieben und erneut glatt rühren. Vanilleextrakt einrühren, dann von Hand das Karamell leicht unterheben, um einen marmorierten Effekt zu erzielen. Sollte das Karamell zu hart geworden sein, einfach kurz in der Mikrowelle einweichen, um es wieder zu verflüssigen.

7. Die Buttercreme in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und auf die Torten spritzen. Mit den Bananenscheiben dekorieren.


Wie man Blechkuchen macht

  1. Backofen auf 350 Grad F vorheizen. und eine halbe Backform mit Backpapier auslegen.
  2. Butter, Zucker, Sauerrahm in eine große Rührschüssel oder einen Standmixer geben und gut verrühren. Fügen Sie zerdrückte Bananen hinzu und mischen Sie, bis alles gut vermischt ist. Fügen Sie Mehl, Backpulver, Salz und zerkleinerte Oreos hinzu und mischen Sie alles gut miteinander. In die vorbereitete Backform geben und gleichmäßig verteilen. Die vorbereitete Karamellsauce über den Kuchen träufeln und mit einem Messer hindurch schwenken. 35-40 Minuten backen, oder bis sie durchgebacken sind. Aus dem Ofen nehmen und Glasur vorbereiten.
  3. Um die Glasur zuzubereiten, Puderzucker in eine große Rührschüssel geben. Zum Vermengen schwere Sahne unterrühren. Schneebesen, bis es dünnflüssig ist, möglicherweise müssen Sie mehr Sahne einträufeln, bis eine schöne, nieselnde Konsistenz erreicht ist.
  4. Die Glasur über den warmen Kuchen träufeln und gleichmäßig verteilen. Mit fein zerkleinerten Oreo-Krümeln belegen und vor dem Servieren abkühlen lassen.

Sobald der Teig zubereitet wurde, Oreo-Kekskrümel einrühren.

Rühren Sie den Teig vorsichtig um, bis er sich vermischt hat.

Den Teig in die vorbereitete Backform mit halbem Blech geben und gleichmäßig verteilen.

Vorbereitetes Karamell über den Teig träufeln. Trader Joe&rsquos hat eine tolle gesalzene Karamellsauce, die ich sehr gerne verwende.

Nehmen Sie ein Messer und fahren Sie durch die Karamellsauce, die in den Blechkuchen wirbelt. 35-40 Minuten backen, bis sie durchgebacken sind. Überprüfen Sie, indem Sie einen Zahnstocher in die Mitte des Kuchens stecken, um sicherzustellen, dass er sauber ist.

Während der Kuchen noch warm ist, Zuckerguss zubereiten und über den heißen Kuchen träufeln. Gleichmäßig verteilen.

Mit zusätzlichen Oreo Cookie-Krümeln belegen.

Bananenkuchen in Quadrate schneiden und bei Raumtemperatur oder in der Mikrowelle erwärmt servieren.


15 Möglichkeiten, reife Bananen zu verwenden, die kein Bananenbrot sind

Wenn es um Backen und Süßes geht, ist die Banane vielleicht der unbesungene Held der Kategorie. Es kann als Smoothie zum Frühstück subtil sein oder Schokolade oder Karamell in einem Keks unterstützen. Eine Banane kann auch in Pudding und Kuchen im Mittelpunkt stehen. Sie können es roh oder gekocht, ganz, in Scheiben oder zerdrückt, heiß oder kalt servieren. Wenn Sie also einen schönen Haufen reifer Bananen auf Ihrer Arbeitsplatte sehen und sich fragen, wie Sie ihnen helfen können, die besten Versionen ihrer selbst zu werden, haben wir einige Rezepte für Sie. Schauen Sie sich einige unserer Lieblingsrezepte für reife Bananen an, von denen keines Bananenbrot ist.


Diese köstlich süße Karamellsauce wird aus nur 5 einfachen Zutaten hergestellt und ist voller Bananengeschmack!

Zutaten

  • 1 Tasse (240 ml) Wasser
  • 2 Tassen (400g) Puderzucker/Kristallzucker
  • 2 mittelgroße Bananen (ca. 180g), glatt püriert
  • 1/2 Tasse (120 ml) Sahne, Raumtemperatur
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt

Anweisungen

  1. In einem großen Topf bei mittlerer Hitze das Wasser und den Zucker hinzufügen. Unter ständigem Rühren aufkochen, um den Zucker aufzulösen.
  2. Reduziere die Hitze auf mittlere Stufe und lasse die Mischung ohne Rühren eine helle Bernsteinfarbe annehmen. Schwenken Sie stattdessen die Pfanne gelegentlich herum, um sicherzustellen, dass die Mischung gleichmäßig karamellisiert. (Dies kann eine Weile dauern. Seien Sie geduldig und versuchen Sie nicht, die Heizung aufzudrehen!)
  3. Nehmen Sie die Pfanne vom Herd und fügen Sie die pürierte Banane hinzu. Rühren Sie ständig, bis sich alles verbunden hat und das Sprudeln aufgehört hat.
  4. Wieder auf den Herd stellen und weiterrühren, bis die Mischung eine tiefe, satte Bernsteinfarbe annimmt.
  5. Vom Herd nehmen und nach und nach die Sahne unter ständigem Rühren einfüllen, bis sich alles vermischt hat. Seien Sie vorsichtig, das Karamell sprudelt kräftig, während Sie die Sahne hinzufügen. Vanille einrühren.
  6. Gießen Sie das Karamell in ein hitzebeständiges Glas und lassen Sie es vollständig abkühlen, bevor Sie es verwenden.

Anmerkungen

Karamellsauce wird beim Abkühlen und im Kühlschrank dicker. Dieses Karamell kann bis zu 2 Wochen in einem Glas im Kühlschrank aufbewahrt werden. Vor Gebrauch aufwärmen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Verdoppeln oder verdreifachen Sie das Rezept nicht. Machen Sie stattdessen in Chargen.

Ernährungsinformation:

Nährwertangaben sind nicht immer korrekt.

Hast du dieses Rezept gemacht?

Tagge @MarshasBakeBlog auf Instagram und hashtag es #marshasbakingsucht

Montag 18. Januar 2021

Gibt es außer Sahne einen Ersatz dafür?

@Sangie Marius, Sie können durch Butter und Milch (ca. 2 EL Butter pro 1 c Milch) ersetzen, um den Fettgehalt auszugleichen :)

Donnerstag, 31. Dezember 2020

Obwohl es großartig geschmeckt hat, ist die Sauce leider viel zu dünn geworden :( Ich musste es am Ende mit weniger Wasser wiederholen.

Mittwoch 29. April 2020

Tolles Rezept! Hätte gerne Bilder von der Farbe, die du an verschiedenen Stellen im Rezept bekommen hast, weil ich etwas unsicher war und es nicht verbrennen wollte und von vorne anfangen musste. Ich habe dies als Füllung für meine Bananen-Karamell-Cupcakes und meine Familie verwendet und ich habe es geliebt. Allerdings habe ich viele Reste. Gibt es noch andere Dinge, die Sie vorschlagen würden, dies zu verwenden? Vielen Dank!

Mittwoch 29. April 2020

Ich verwende diese Karamellsauce auch gerne zum Dippen und sogar zum Bestreichen von Kuchen! :)

Sonntag 12.04.2020

Vielleicht eine dumme Frage, aber würde Vollmilch funktionieren? Ich habe keine Creme.

@Vicki, Vollmilch würde dir leider ein super flüssiges Karamell geben (aber vielleicht ist das für deine Zwecke in Ordnung!), da es der hohe Fettgehalt in der Sahne ist, der das Karamell so dick und köstlich macht.

Beschlossen, meine überreifen Bananen zu verwenden und tat dies gestern zum ersten Mal. Es ist wirklich KÖSTLICH und überraschend einfach zuzubereiten! Wir haben es über alles gegossen!

Hallo, ich bin Marsha!

Ich bin der Bäcker, Rezeptentwickler, Autor und Fotograf hinter Marsha&rsquos Baking Addiction – einem Food-Blog, der darauf basiert, Ihnen köstliche und einfache Dessertrezepte anzubieten.


Zutaten

Für die Cupcakes…

Für das Sahnehäubchen…

Bananenscheiben, 3 EL Carnation Caramel und Schokoladenraspeln zum Dekorieren (optional)

*Rezept basiert auf 70 % Fett Butterbrotaufstrich.

Sie benötigen auch…

12-Loch-Cupcake-Dose und Cupcake-Förmchen

Den Backofen auf 180 °C (160 °C für Umluftöfen) vorheizen, Gas Stufe 4. Cupcake-Förmchen in die Form geben.

Die Bananen in einer Schüssel zerdrücken und beiseite stellen. In eine separate große Schüssel das Mehl, den butterartigen Aufstrich, die Puderzuckereier und das Backpulver geben und cremig schlagen (wenn vorhanden, einen elektrischen Handmixer verwenden). Die zerdrückten Bananen unterheben.

Die Hälfte der Masse in die Kuchenförmchen geben, je einen Löffel Karamell dazugeben und mit der restlichen Kuchenmasse belegen. Etwa 20 Minuten backen oder bis es sich federnd anfühlt. Herausnehmen und abkühlen.

100g Karamell mit dem butterartigen Aufstrich und Puderzucker zu einem dicken Zuckerguss schlagen. In einen Spritzbeutel mit geriffelter Tülle füllen und auf die Kuchen spritzen. Einige Esslöffel Karamell glatt rühren und über die Glasur träufeln. Nach Belieben mit einer Bananenscheibe und Schokoladenstaub bestreuen!


Schau das Video: VEGET S KLÁRKOU: Banánové muffiny s čokoládovým krémem (Oktober 2021).