Traditionelle Rezepte

Rezept für gebackene Eier mit Tomatencreme

Rezept für gebackene Eier mit Tomatencreme

  • Rezepte
  • Geschirrtyp
  • Frühstück

Ein einfaches und leckeres Rezept für gebackene Eier mit Tomatenmark und Sahne, perfekt für einen. Genießen Sie es mit einer dicken Scheibe Toast mit heißer Butter.


Dorset, England, Großbritannien

5 Leute haben das gemacht

ZutatenPortionen: 1

  • 1 Esslöffel Butter
  • 2 Teelöffel Tomatenmark
  • 2 Eier
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Teelöffel Doppelrahm
  • 1 Teelöffel gehackter frischer Kerbel oder Petersilie

MethodeVorbereitung:5min ›Kochen:8min ›Fertig in:13min

  1. Backofen auf 180 C / Gas vorheizen 4.
  2. Butter auf den Boden einer großen Auflaufförmchen geben.
  3. Im Ofen einige Minuten backen, um die Butter zu schmelzen.
  4. Nehmen Sie die Auflaufförmchen aus dem Ofen. Tomatenpüree mit Butter mischen und die Eier unterheben. Jahreszeit.
  5. Im Ofen 6 bis 8 Minuten backen, bis sie leicht fest werden.
  6. Mit Sahne übergießen, mit Kräutern bestreuen und sofort servieren.

Zuletzt angesehen

Rezensionen & BewertungenDurchschnittliche Gesamtbewertung:(1)

Bewertungen auf Englisch (1)

Ganz einfach und lecker. Nach der Hälfte der Backzeit habe ich die Sahne dazugegeben und mit Toastpunkten serviert.-09 Jan 2015


Cremige Parmesan-Gebackene Eier

Dieser Beitrag kann Affiliate-Links enthalten. Bitte lesen Sie meine Offenlegungsrichtlinie.

Bringen Sie Brunch damit auf eine ganz neue Ebene Cremige Parmesan-Gebackene Eier! Diese gebackenen Eier sind einfach zuzubereiten und ideal zum Frühstück oder Brunch!

Cremig-Parmesan-Gebackene Eier zum Frühstück, die wichtigste Mahlzeit des Tages. Obwohl diese Eier so gut sind, esse ich sie auch zum Mittag- oder Abendessen. Stellen Sie sicher, dass Sie viel Toast oder knuspriges Brot haben, um all diese Güte zu genießen.

Ich muss damit beginnen zu sagen, dass dies einer der am einfachsten Frühstücksrezepte, die ich je gemacht habe! Eier und Parmesankäse? Sie sprechen hier meine Liebessprache. Benötigt nur eine Handvoll einfache Zutaten und nur wenige Schritte zum Vervollständigen sorgen diese cremigen Parmesan-Eier für ein wunderbares Frühstück oder Brunch am Wochenende!


Rezeptzusammenfassung

  • ⅓ Tasse Marinara-Sauce
  • ½ Teelöffel rote Paprikaflocken
  • Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1 ½ Teelöffel gehackte frische glatte Petersilie
  • 2 Eier
  • 1 Esslöffel fein geriebener Parmigiano-Reggiano-Käse
  • 2 Teelöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel schwere Schlagsahne
  • 2 Scheiben Toast

Backofen auf 400 Grad F (200 Grad C) vorheizen.

Löffel Marinara-Sauce in den Boden einer kleinen Auflaufform, etwa 1/4 Zoll hoch. Mit roten Pfefferflocken, Salz, schwarzem Pfeffer und Petersilie bestreuen. In die Mitte der Sauce eine schmale Mulde für die Eier drücken.

Jedes Ei in eine Auflaufform aufschlagen, dann in die Auflaufform über die Marinara-Sauce gießen.

Mit Parmigiano-Reggiano-Käse, Olivenöl und Sahne bestreuen. Mit Salz und schwarzem Pfeffer abschmecken.

Im vorgeheizten Ofen backen, bis das Eigelb gerade fest geworden ist, 10 bis 12 Minuten. Mit Toast servieren.


Vorbereitung

Für die Polenta:

Milch und Sahne in einen Topf geben und zum Köcheln bringen.

Nach dem Köcheln mit Salz abschmecken und dann Polenta einrühren.

Sobald die Polenta dick wird, die Hitze auf die niedrigste Einstellung reduzieren und ruhen lassen.

Polenta 2 Stunden kochen und mit Butter und ggf. mehr Salz abschließen.

Für die Tomatensauce:

In einem kleinen Topf Olivenöl erhitzen, dann Zwiebeln, Fenchel, Kapern hinzufügen und etwa 10 Minuten anschwitzen, bis sie weich sind.

Mit Weißwein ablöschen und einkochen, bis er kaum trocken ist.

Tomaten und Kapernflüssigkeit zugeben. 30 Minuten köcheln lassen.

Zusammensetzen:

Die vorbereitete Polenta in 4 kleine ofenfeste Förmchen oder Auflaufförmchen verteilen. Zu einem Kreis mit einer Mulde in der Mitte formen.

Die Polenta mit einer dünnen Schicht Tomatensauce bestreichen.

Geröstete Paprika um das Gericht herum auf die Tomatensauce legen.

Die beiden Eier aufschlagen und in die Vertiefungen jedes Tellers geben. Mit Salz und 2 Umdrehungen frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen. Jeweils 1 EL Parmigiano Reggiano darüberstreuen.

4-5 Minuten in den Ofen geben, je nach gewünschtem Gargrad der Eier.

Für die Garnitur:

In einer kleinen Schüssel das saisonale Marktgemüse mit Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer anrichten. Die Eier mit dem Grün garnieren und servieren.


Gebackene Eier mit Tomaten und Fenchel

Dieses Rezept mit gebackenem Ei ist das perfekte One Pot Mittwoch-Menü, wenn Sie Lust auf Frühstück zum Abendessen haben. Es eignet sich auch hervorragend für einen Wochenendbrunch. Es ist unsere Variante des beliebten Gerichts Shakshuka, das seinen Ursprung in Nordafrika hat. Um die würzige Tomatensauce aufzuwischen, begleiten Sie sie mit gegrilltem oder geröstetem Brot.

Gebackene Eier mit Tomaten und Fenchel

Zutaten

  • 2 EL. Olivenöl
  • 1 gelbe Zwiebel, gewürfelt
  • 3 Selleriestangen, in dünne Scheiben geschnitten, plus Sellerieblätter zum Garnieren
  • 1 Fenchelknolle, geputzt, entkernt und in dünne Scheiben geschnitten, dazu Wedel zum Garnieren
  • 3 Knoblauchzehen, gehackt
  • 1 EL. süßer geräucherter Paprika
  • 1 EL. gemahlener Kreuzkümmel
  • 1 EL. Fenchelsamen
  • 2 EL. Tomatenmark
  • 1 Dose (28 oz./875 g) ganze geschälte Tomaten
  • 1 Dose (28 oz./875 g) Tomatenpüree
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener Pfeffer
  • Saft von 1 Zitrone
  • 6 Eier
  • Flockiges Meersalz
  • Gegrilltes oder geröstetes Brot zum Servieren

1. Heizen Sie einen Backofen auf 375 ° F (190 ° C) vor.

2. In einer breiten, tiefen ofenfesten Bratpfanne bei mittlerer Hitze das Olivenöl erwärmen. Zwiebel, Sellerie und Fenchelknolle dazugeben und unter gelegentlichem Rühren ca. 5 Minuten dünsten, bis das Gemüse weich ist. Knoblauch-, Paprika-, Kreuzkümmel- und Fenchelsamen hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren etwa 2 Minuten kochen lassen, bis sie duften.

3. Fügen Sie das Tomatenmark, ganze Tomaten, das Tomatenpüree und je eine große Prise koscheres Salz und Pfeffer hinzu. Kochen Sie, indem Sie die Tomaten mit einem Holzlöffel auseinanderbrechen, bis die Mischung etwa 10 Minuten köchelt. Zitronensaft einrühren und mit koscherem Salz und Pfeffer würzen. Schlagen Sie die Eier vorsichtig auf der Tomatenmischung auf.

4. Übertragen Sie die Pfanne in den Ofen. Backen Sie, bis das Eiweiß fest und das Eigelb noch flüssig ist, etwa 10 Minuten oder bis es nach Belieben fertig ist.

5. Bestreuen Sie die Eier mit grobkörnigem Meersalz und etwas Pfeffer. Mit Sellerieblättern und Fenchelwedeln garnieren und mit gegrilltem Brot servieren. Dient 6.


Zutaten

  • 2 EL Olivenöl
  • 1 braune Zwiebel, fein gehackt
  • ½ TL Chiliflocken
  • 1 TL geräucherter Paprika
  • 2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • Salz und Pfeffer zum würzen
  • 1 große (300g) rote Paprikaschote, entkernt, fein gehackt
  • 400g Kidneybohnen, abgetropft, abgespült
  • 400g Dose gewürfelte Tomaten
  • ½ Tasse (125 ml) Wasser
  • 4 Eier, bei Zimmertemperatur
  • ½ Tasse Korianderblätter
  • 1 Avocado, in dünne Scheiben geschnitten
  • Sauerrahm, Limettenspalten und kleine geröstete Tortillas zum Servieren

Italienische gebackene Eier

Ertrag: 2 Portionen

Vorbereitungszeit: 5 Minuten

Kochzeit: 10 Minuten

Gesamtzeit: 15 Minuten

Sie werden nie glauben, dass diese käsig gebackenen Marinara-Eier in nur 10 Minuten für ein komplettes Frühstück zubereitet werden können!

Zutaten:

  • 1 Tasse Marinara-Sauce
  • 4 große Eier
  • 1/4 Tasse fettfreie oder fettarme Milch
  • 1/4 Tasse geriebener Greyerzerkäse
  • 2 Esslöffel frisch geriebener Parmesan
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
  • 1/4 Tasse Basilikumblätter, Chiffonade

Richtungen:

  1. Ofen auf 425 Grad F vorheizen. Zwei 10-Unzen-Auflaufförmchen leicht einölen oder mit Antihaftspray bestreichen.
  2. Marinara-Sauce gleichmäßig auf die Auflaufförmchen verteilen. Mit Eiern, Milch, Greyerzer und Parmesan belegen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. In den Ofen schieben und backen, bis das Eiweiß durchgegart ist, etwa 10 Minuten.
  4. Sofort servieren, nach Belieben mit Basilikumblättern garniert.

Hast du dieses Rezept gemacht?

Tagge @damn_delicious auf Instagram und hashtag it #verdammtlicious.

Offenlegung: Dieser Beitrag wird gesponsert von der National Milk Moustache „Got Milk?“ Kampagne und Küche SPIELEN. Alle geäußerten Meinungen sind meine eigenen.


Rezept für käsige gebackene Eier von Prinz Charles

Zutaten
½ Tasse (100g) Welker Spinat
1 Kirschtomate, geviertelte oder getrocknete Tomate, gehackt
Frische Basilikumblätter, zerrissen
Wurst, optional, zum Servieren
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer nach Geschmack
35 g starker Weichkäse (z. B. Camembert, Tunworth oder Golden Cenarth)
1 großes Ei
⅓ Tasse (80 ml) Sahne
1 Esslöffel (15 g) geriebener Hartkäse (z. B. Parmesan oder Old Winchester)

Richtungen
1. Den Ofen auf 350 °F (180 °C) vorheizen. Eine kleine ofenfeste Form einfetten und mit dem welken Spinat auslegen, dabei eine kleine Mulde in die Mitte formen.
2. Legen Sie die Kirschtomate oder die sonnengetrocknete Tomate auf den Spinat und verteilen Sie dann den Weichkäse um das Gericht herum zwischen den Tomatenstücken. Fügen Sie die zerrissenen Basilikumblätter und eventuelle Wurstwaren hinzu, falls verwendet. Mit Salz und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen.
3. Schlagen Sie das Ei in die Mitte des Spinats, gießen Sie dann die Sahne über das Ei und achten Sie darauf, dass das Eigelb nicht zerbricht. Mit dem geriebenen Hartkäse bestreuen. In den Ofen schieben und 8 bis 10 Minuten backen. Vor dem Essen einige Minuten abkühlen lassen.

Voila, ein sehr kitschiges Frühstück, das für einen König geeignet ist. Jetzt brauchen Sie nur noch Toast zum Dippen.


Würzig gebackene Eier

Inspiriert vom mexikanischen Favoriten Huevos Rancheros, ist dieses leckere Rezept eines, das Sie immer wieder verwenden werden.

rote Chilischote, entkernt und fein gehackt

2 x 400 Dosen gehackte Tomaten

Kidneybohnen aus der Dose, abgetropft und abgespült

Große Handvoll frischer Koriander, grob gehackt, plus etwas zum Garnieren

Backofen auf 200 °C (180 °C Umluft) Stufe 6 vorheizen. Öl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebel 10 Minuten lang sanft braten, bis sie weich ist. Chili und Knoblauch unterrühren und 1 Minute braten.

Tomaten, Zucker und Kidneybohnen zugeben und 5 Minuten köcheln lassen. Koriander einrühren und nachwürzen.

In eine große, flache, ofenfeste Servierschale leeren. Machen Sie eine kleine Mulde in die Mischung und schlagen Sie ein Ei hinein. Wiederholen Sie dies mit den restlichen Eiern, indem Sie sie auseinander halten.

Im Ofen 15-20 Minuten backen oder bis das Eiweiß fest ist. Mit Koriander garnieren. Mit Sauerrahm und etwas knusprigem Brot servieren.


Gebackene Eier mit Tomaten, Mozzarella und Oregano

Gebackene Eier machen der ganzen Familie Spaß, denn jeder kann sein eigenes Gericht kreieren. Förmchen, Tomatensauce, Sahne, Käse, Oregano und Eier in einem Fließband auslegen. Wenn Sie möchten, bieten Sie Feta, frisches Basilikum und sautierten Spinat als optionale Mix-Ins an. Legen Sie ein Stück Pergamentpapier auf das Backblech, damit alle Köche ihren Namen neben ihre Kreation schreiben können.

Gebackene Eier mit Tomaten, Mozzarella und Oregano

1/2 kleine gelbe Zwiebel, gehackt

1 Dose (28 oz./875 g) zerdrückte Tomaten

Koscheres Salz und frisch gemahlener Pfeffer

4 EL. (2 fl. oz./60 ml) Sahne

125 g frischer Mozzarellakäse, abgetropft und in 12 mm große Stücke geschnitten

1/4 Tasse (1/4 oz./7 g) frische Oreganoblätter, grob gehackt

4 Scheiben Buttertoast zum Servieren (optional)

In einem schweren Topf bei mittlerer Hitze das Olivenöl erwärmen. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und braten Sie sie an, bis
durchscheinend, ca. 5 Minuten. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und braten Sie ihn etwa 2 Minuten länger an, bis er weich ist. Rühren Sie die
Tomaten mit ihrem Saft würzen, mit Salz und Pfeffer würzen und aufkochen. Reduzieren Sie die Hitze auf niedrig und köcheln Sie, bis sie schön eingedickt ist, etwa 15 Minuten. Abschmecken und abkühlen lassen.

Einen Backofen auf 180 °C (350 °F) vorheizen.

Legen Sie vier 4 1/2 Zoll (11,5 cm) große Auflaufförmchen auf ein Backblech. Löffel 5 EL. der Tomatensauce und 1 EL. der Sahne in jede Auflaufförmchen. Mit Mozzarella und Oregano belegen und gleichmäßig verteilen. In jede Auflaufform 2 Eier aufschlagen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Backen, bis das Eiweiß undurchsichtig und das Eigelb in der Mitte fest, aber noch flüssig ist, ca. 15 Minuten. Die Eier kochen durch die Restwärme weiter. Etwas abkühlen lassen und nach Belieben mit Toast servieren. Dient 4.

Finden Sie Wege, um hektische Abendessen zu lustigen, entspannten Zusammenkünften zu machen, die das Ganze
Familie in unserem Kochbuch Schulnacht , von Kate McMillan.