Traditionelle Rezepte

Wenn du mit deiner Mutter abhängst, wird sie länger leben

Wenn du mit deiner Mutter abhängst, wird sie länger leben

Wenn Sie auf einen Riss treten, brechen Sie Ihrer Mutter den Rücken; und nach eine Studie aus dem Jahr 2012, wenn Sie nicht zum Familienessen erscheinen, verkürzen Sie die Lebenserwartung von Mama um mindestens neun Prozent.

Die Studie korrelierte Einsamkeit mit einem erhöhten Todesgefahr. Von den 1.600 untersuchten Erwachsenen starben 26 Prozent der Erwachsenen, die sich als einsam identifizierten, innerhalb von sechs Jahren nach Beginn der Studie, verglichen mit nur 14 Prozent derer, die eine Partnerschaft erlebten.

Die Studie beschränkte ihre Teilnehmer auf Personen über 60 Jahre. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie warten sollten, bis sie 60 Jahre alt ist, um sie anzurufen (aber wir hoffen, dass Sie das bereits wussten). Einsamkeit ist kumulativ, und auch der Mangel an Kommunikation ist kumulativ – das heißt, je weiter Sie diesen stillen Weg gehen, desto schwieriger wird es umzukehren.

Ältere Erwachsene werden mit zunehmendem Alter auch besser darin, Beziehungen zu pflegen. Vielleicht ist diese Macke, die liebenswert trivial erscheint, wirklich eher ein Überlebensmechanismus – wenn die Menschen in den Ruhestand gehen, erleben sie wahrscheinlich eine geringere Mobilität, weniger soziale Situationen und mehr Zeit zu Hause verbringen. Dies ist ein ganz natürlicher Teil des Alterns, aber einer, der wichtig ist, um Gegenmaßnahmen zu ergreifen.

Rosemary Blieszner, Professorin für menschliche Entwicklung an der Virginia Tech, gegenüber der New York Times erklärt dass ältere Menschen „ziemlich tolerant gegenüber den Unvollkommenheiten und Eigenheiten von Freunden sind, mehr als junge Erwachsene“.

„Wenn man älter ist, bringt man viel mehr Erfahrung in seine Freundschaften ein“, sagte Blieszner. „Du weißt, wofür es sich zu kämpfen lohnt und wofür es sich nicht lohnt zu kämpfen.“

Das gleiche gilt für Mama. Während Es ist üblich, dass Mütter und ihre Kinder streiten, Unterschiede beiseite zu legen kann einfacher werden, wenn beide Parteien älter werden – und die Beziehung wichtiger wird.

Sie ist nicht die einzige, die davon profitiert, wenn Sie die Zeit, die Sie mit Ihrer Mutter verbringen, steigern. Sie profitieren zweifellos auch. Beziehungen, insbesondere familiäre, sind oft symbiotisch und unterstützend. Nur jemanden zum Anrufen zu haben, eine Mahlzeit mit teilen, oder Kuscheln mit während eines kitschigen Films kann den Unterschied für Ihre geistige Gesundheit ausmachen – besonders wenn diese Person Sie buchstäblich seit Ihrer Geburt kennt.

Vielleicht lernst du sogar ein oder zwei Dinge durch all das Reden. Soweit wir das beurteilen können, Mütter können ziemlich beeindruckend einflussreich sein.


Die Wissenschaft sagt: Hängen Sie mit Ihrer Mutter ab, sie wird länger leben

Alternde Eltern sind ein Problem, mit dem erwachsene Kinder jeden Tag konfrontiert sind, und es könnte komplizierter sein, als sich jeder von uns vorgestellt hat. Es müssen Überlegungen angestellt werden, wann man in Rente gehen oder weiter arbeiten sollte,  Gesundheitsversorgung, Lebensqualität, Rollenverschiebungen in der Beziehung und auch Einsamkeit. 

Laut dieser Studie der University of California, San Francisco, spielt Einsamkeit mit zunehmendem Alter eine große Rolle für unsere Lebensqualität: 

𠇎insamkeit spielt eine große Rolle bei dem so oft mit dem Alter einhergehenden Rückgang. Daslernengefolgt von 1.600 Erwachsenen mit einem Durchschnittsalter von 71 — Trotz der Kontrolle des sozioökonomischen Status und der Gesundheit hatten die Einsamen durchweg höhere Sterblichkeitsraten. Fast 23 % der einsamen Teilnehmer starben innerhalb von sechs Jahren nach der Studie, im Gegensatz zu nur 14 % derjenigen, die von einer angemessenen Gesellschaft berichteten.”

Meine Mutter war immer meine rechte Hand, und noch mehr, seit ich selbst eine Familie und Kinder habe. Je älter wir beide werden, desto mehr frage ich mich, wie ich ihr jemals alles zurückzahlen kann wie sie für mich da war. Es stellte sich heraus, dass ich einfach mehr Zeit mit ihr verbringen muss. 

Im Grunde läuft es darauf hinaus: Einsame Menschen sterben schneller.ꂾziehungen sind wichtig. Erwachsenwerden ist schwer. 


Die Wissenschaft sagt: Hängen Sie mit Ihrer Mutter ab, sie wird länger leben

Alternde Eltern sind ein Problem, mit dem erwachsene Kinder jeden Tag konfrontiert sind, und es könnte komplizierter sein, als sich jeder von uns vorgestellt hat. Es müssen Überlegungen angestellt werden, wann man in Rente gehen oder weiter arbeiten sollte,  Gesundheitsversorgung, Lebensqualität, Rollenverschiebungen in der Beziehung und auch Einsamkeit. 

Laut dieser Studie der University of California, San Francisco, spielt Einsamkeit mit zunehmendem Alter eine große Rolle für unsere Lebensqualität: 

𠇎insamkeit spielt eine große Rolle bei dem so oft mit dem Alter einhergehenden Rückgang. Daslernengefolgt von 1.600 Erwachsenen mit einem Durchschnittsalter von 71 — Trotz der Kontrolle des sozioökonomischen Status und der Gesundheit hatten die Einsamen durchweg höhere Sterblichkeitsraten. Fast 23 % der einsamen Teilnehmer starben innerhalb von sechs Jahren nach der Studie, im Gegensatz zu nur 14 % derjenigen, die von einer angemessenen Gesellschaft berichteten.”

Meine Mutter war immer meine rechte Hand, und noch mehr, seit ich selbst eine Familie und Kinder habe. Je älter wir beide werden, desto mehr frage ich mich, wie ich ihr jemals alles zurückzahlen kann wie sie für mich da war. Es stellte sich heraus, dass ich einfach mehr Zeit mit ihr verbringen muss. 

Im Grunde läuft es darauf hinaus: Einsame Menschen sterben schneller.ꂾziehungen sind wichtig. Erwachsenwerden ist schwer. 


Die Wissenschaft sagt: Hängen Sie mit Ihrer Mutter ab, sie wird länger leben

Alternde Eltern sind ein Problem, mit dem erwachsene Kinder jeden Tag konfrontiert sind, und es könnte komplizierter sein, als wir uns das vorgestellt haben. Es müssen Überlegungen angestellt werden, wann man in Rente gehen oder weiter arbeiten sollte,  Gesundheitsversorgung, Lebensqualität, Rollenverschiebungen in der Beziehung und auch Einsamkeit. 

Laut dieser Studie der University of California in San Francisco spielt Einsamkeit mit zunehmendem Alter eine große Rolle für unsere Lebensqualität: 

𠇎insamkeit spielt eine große Rolle bei dem so oft mit dem Alter einhergehenden Rückgang. Daslernengefolgt von 1.600 Erwachsenen mit einem Durchschnittsalter von 71 — Trotz der Kontrolle des sozioökonomischen Status und der Gesundheit hatten die Einsamen durchweg höhere Sterblichkeitsraten. Fast 23 % der einsamen Teilnehmer starben innerhalb von sechs Jahren nach der Studie, im Gegensatz zu nur 14 % derjenigen, die von einer angemessenen Gesellschaft berichteten.”

Meine Mutter war immer meine rechte Hand, und noch mehr, seit ich selbst eine Familie und Kinder habe. Je älter wir beide werden, desto mehr frage ich mich, wie ich ihr jemals alles zurückzahlen kann wie sie für mich da war. Es stellte sich heraus, dass ich einfach mehr Zeit mit ihr verbringen muss. 

Im Grunde läuft es darauf hinaus: Einsame Menschen sterben schneller.ꂾziehungen sind wichtig. Erwachsenwerden ist schwer. 


Die Wissenschaft sagt: Hängen Sie mit Ihrer Mutter ab, sie wird länger leben

Alternde Eltern sind ein Problem, mit dem erwachsene Kinder jeden Tag konfrontiert sind, und es könnte komplizierter sein, als sich jeder von uns vorgestellt hat. Es müssen Überlegungen angestellt werden, wann man in Rente gehen oder weiter arbeiten sollte,  Gesundheitsversorgung, Lebensqualität, Rollenverschiebungen in der Beziehung und auch Einsamkeit. 

Laut dieser Studie der University of California, San Francisco, spielt Einsamkeit mit zunehmendem Alter eine große Rolle für unsere Lebensqualität: 

𠇎insamkeit spielt eine große Rolle bei dem so oft mit dem Alter einhergehenden Rückgang. Daslernengefolgt von 1.600 Erwachsenen mit einem Durchschnittsalter von 71 — Trotz der Kontrolle des sozioökonomischen Status und der Gesundheit hatten die Einsamen durchweg höhere Sterblichkeitsraten. Fast 23 % der einsamen Teilnehmer starben innerhalb von sechs Jahren nach der Studie, im Gegensatz zu nur 14 % derjenigen, die von einer angemessenen Gesellschaft berichteten.”

Meine Mutter war immer meine rechte Hand, und noch mehr, seit ich selbst eine Familie und Kinder habe. Je älter wir beide werden, desto mehr frage ich mich, wie ich ihr jemals alles zurückzahlen kann wie sie für mich da war. Es stellte sich heraus, dass ich einfach mehr Zeit mit ihr verbringen muss. 

Im Grunde läuft es darauf hinaus: Einsame Menschen sterben schneller.ꂾziehungen sind wichtig. Erwachsenwerden ist schwer. 


Die Wissenschaft sagt: Hängen Sie mit Ihrer Mutter ab, sie wird länger leben

Alternde Eltern sind ein Problem, mit dem erwachsene Kinder jeden Tag konfrontiert sind, und es könnte komplizierter sein, als sich jeder von uns vorgestellt hat. Es müssen Überlegungen angestellt werden, wann man in Rente gehen oder weiter arbeiten sollte,  Gesundheitsversorgung, Lebensqualität, Rollenverschiebungen in der Beziehung und auch Einsamkeit. 

Laut dieser Studie der University of California, San Francisco, spielt Einsamkeit mit zunehmendem Alter eine große Rolle für unsere Lebensqualität: 

𠇎insamkeit spielt eine große Rolle bei dem so oft mit dem Alter einhergehenden Rückgang. Daslernengefolgt von 1.600 Erwachsenen mit einem Durchschnittsalter von 71 — Trotz der Kontrolle des sozioökonomischen Status und der Gesundheit hatten die Einsamen durchweg höhere Sterblichkeitsraten. Fast 23 % der einsamen Teilnehmer starben innerhalb von sechs Jahren nach der Studie, im Gegensatz zu nur 14 % derjenigen, die von einer angemessenen Gesellschaft berichteten.”

Meine Mutter war immer meine rechte Hand, und noch mehr, seit ich selbst eine Familie und Kinder habe. Je älter wir beide werden, desto mehr frage ich mich, wie ich ihr jemals alles zurückzahlen kann wie sie für mich da war. Es stellte sich heraus, dass ich einfach mehr Zeit mit ihr verbringen muss. 

Im Grunde läuft es darauf hinaus: Einsame Menschen sterben schneller.ꂾziehungen sind wichtig. Erwachsenwerden ist schwer. 


Die Wissenschaft sagt: Hängen Sie mit Ihrer Mutter ab, sie wird länger leben

Alternde Eltern sind ein Problem, mit dem erwachsene Kinder jeden Tag konfrontiert sind, und es könnte komplizierter sein, als wir uns das vorgestellt haben. Es müssen Überlegungen angestellt werden, wann man in Rente gehen oder weiter arbeiten sollte,  Gesundheitsversorgung, Lebensqualität, Rollenverschiebungen in der Beziehung und auch Einsamkeit. 

Laut dieser Studie der University of California in San Francisco spielt Einsamkeit mit zunehmendem Alter eine große Rolle für unsere Lebensqualität: 

𠇎insamkeit spielt eine große Rolle bei dem so oft mit dem Alter einhergehenden Rückgang. Daslernengefolgt von 1.600 Erwachsenen mit einem Durchschnittsalter von 71 — Trotz der Kontrolle des sozioökonomischen Status und der Gesundheit hatten die Einsamen durchweg höhere Sterblichkeitsraten. Fast 23 % der einsamen Teilnehmer starben innerhalb von sechs Jahren nach der Studie, im Gegensatz zu nur 14 % derjenigen, die von einer angemessenen Gesellschaft berichteten.”

Meine Mutter war immer meine rechte Hand, und noch mehr, seit ich selbst eine Familie und Kinder habe. Je älter wir beide werden, desto mehr frage ich mich, wie ich ihr jemals alles zurückzahlen kann wie sie für mich da war. Es stellte sich heraus, dass ich einfach mehr Zeit mit ihr verbringen muss. 

Im Grunde läuft es darauf hinaus: Einsame Menschen sterben schneller.ꂾziehungen sind wichtig. Erwachsenwerden ist schwer. 


Die Wissenschaft sagt: Hängen Sie mit Ihrer Mutter ab, sie wird länger leben

Alternde Eltern sind ein Problem, mit dem erwachsene Kinder jeden Tag konfrontiert sind, und es könnte komplizierter sein, als sich jeder von uns vorgestellt hat. Es müssen Überlegungen angestellt werden, wann man in Rente gehen oder weiter arbeiten sollte,  Gesundheitsversorgung, Lebensqualität, Rollenverschiebungen in der Beziehung und auch Einsamkeit. 

Laut dieser Studie der University of California in San Francisco spielt Einsamkeit mit zunehmendem Alter eine große Rolle für unsere Lebensqualität: 

𠇎insamkeit spielt eine große Rolle bei dem so oft mit dem Alter einhergehenden Rückgang. Daslernengefolgt von 1.600 Erwachsenen mit einem Durchschnittsalter von 71 — Trotz der Kontrolle des sozioökonomischen Status und der Gesundheit hatten die Einsamen durchweg höhere Sterblichkeitsraten. Fast 23 % der einsamen Teilnehmer starben innerhalb von sechs Jahren nach der Studie, im Gegensatz zu nur 14 % derjenigen, die von einer angemessenen Gesellschaft berichteten.”

Meine Mutter war immer meine rechte Hand, und noch mehr, seit ich selbst eine Familie und Kinder habe. Je älter wir beide werden, desto mehr frage ich mich, wie ich ihr jemals alles zurückzahlen kann wie sie für mich da war. Es stellte sich heraus, dass ich einfach mehr Zeit mit ihr verbringen muss. 

Im Grunde läuft es darauf hinaus: Einsame Menschen sterben schneller.ꂾziehungen sind wichtig. Erwachsenwerden ist schwer. 


Die Wissenschaft sagt: Hängen Sie mit Ihrer Mutter ab, sie wird länger leben

Alternde Eltern sind ein Problem, mit dem erwachsene Kinder jeden Tag konfrontiert sind, und es könnte komplizierter sein, als wir uns das vorgestellt haben. Es müssen Überlegungen angestellt werden, wann man in Rente gehen oder weiter arbeiten sollte,  Gesundheitsversorgung, Lebensqualität, Rollenverschiebungen in der Beziehung und auch Einsamkeit. 

Laut dieser Studie der University of California, San Francisco, spielt Einsamkeit mit zunehmendem Alter eine große Rolle für unsere Lebensqualität: 

𠇎insamkeit spielt eine große Rolle bei dem so oft mit dem Alter einhergehenden Rückgang. Daslernengefolgt von 1.600 Erwachsenen mit einem Durchschnittsalter von 71 — Trotz der Kontrolle des sozioökonomischen Status und der Gesundheit hatten die Einsamen durchweg höhere Sterblichkeitsraten. Fast 23 % der einsamen Teilnehmer starben innerhalb von sechs Jahren nach der Studie, im Gegensatz zu nur 14 % derjenigen, die von einer angemessenen Gesellschaft berichteten.”

Meine Mutter war immer meine rechte Hand, und noch mehr, seit ich selbst eine Familie und Kinder habe. Je älter wir beide werden, desto mehr frage ich mich, wie ich ihr jemals alles zurückzahlen kann wie sie für mich da war. Es stellte sich heraus, dass ich einfach mehr Zeit mit ihr verbringen muss. 

Im Grunde läuft es darauf hinaus: Einsame Menschen sterben schneller.ꂾziehungen sind wichtig. Erwachsenwerden ist schwer. 


Die Wissenschaft sagt: Hängen Sie mit Ihrer Mutter ab, sie wird länger leben

Alternde Eltern sind ein Problem, mit dem erwachsene Kinder jeden Tag konfrontiert sind, und es könnte komplizierter sein, als sich jeder von uns vorgestellt hat. Es müssen Überlegungen angestellt werden, wann man in Rente gehen oder weiter arbeiten sollte,  Gesundheitsversorgung, Lebensqualität, Rollenverschiebungen in der Beziehung und auch Einsamkeit. 

Laut dieser Studie der University of California, San Francisco, spielt Einsamkeit mit zunehmendem Alter eine große Rolle für unsere Lebensqualität: 

𠇎insamkeit spielt eine große Rolle bei dem so oft mit dem Alter einhergehenden Rückgang. Daslernengefolgt von 1.600 Erwachsenen mit einem Durchschnittsalter von 71 — Trotz der Kontrolle des sozioökonomischen Status und der Gesundheit hatten die Einsamen durchweg höhere Sterblichkeitsraten. Fast 23 % der einsamen Teilnehmer starben innerhalb von sechs Jahren nach der Studie, im Gegensatz zu nur 14 % derjenigen, die von einer angemessenen Gesellschaft berichteten.”

Meine Mutter war immer meine rechte Hand, und noch mehr, seit ich selbst eine Familie und Kinder habe. Je älter wir beide werden, desto mehr frage ich mich, wie ich ihr jemals alles zurückzahlen kann wie sie für mich da war. Es stellte sich heraus, dass ich einfach mehr Zeit mit ihr verbringen muss. 

Im Grunde läuft es darauf hinaus: Einsame Menschen sterben schneller.ꂾziehungen sind wichtig. Erwachsenwerden ist schwer. 


Die Wissenschaft sagt: Hängen Sie mit Ihrer Mutter ab, sie wird länger leben

Alternde Eltern sind ein Problem, mit dem erwachsene Kinder jeden Tag konfrontiert sind, und es könnte komplizierter sein, als sich jeder von uns vorgestellt hat. Es müssen Überlegungen angestellt werden, wann man in Rente gehen oder weiter arbeiten sollte,  Gesundheitsversorgung, Lebensqualität, Rollenverschiebungen in der Beziehung und auch Einsamkeit. 

Laut dieser Studie der University of California, San Francisco, spielt Einsamkeit mit zunehmendem Alter eine große Rolle für unsere Lebensqualität: 

𠇎insamkeit spielt eine große Rolle bei dem so oft mit dem Alter einhergehenden Rückgang. Daslernengefolgt von 1.600 Erwachsenen mit einem Durchschnittsalter von 71 — Trotz der Kontrolle des sozioökonomischen Status und der Gesundheit hatten die Einsamen durchweg höhere Sterblichkeitsraten. Fast 23 % der einsamen Teilnehmer starben innerhalb von sechs Jahren nach der Studie, im Gegensatz zu nur 14 % derjenigen, die von einer angemessenen Gesellschaft berichteten.”

Meine Mutter war immer meine rechte Hand, und noch mehr, seit ich selbst eine Familie und Kinder habe. Je älter wir beide werden, desto mehr frage ich mich, wie ich ihr jemals alles zurückzahlen kann wie sie für mich da war. Es stellte sich heraus, dass ich einfach mehr Zeit mit ihr verbringen muss. 

Im Grunde läuft es darauf hinaus: Einsame Menschen sterben schneller.ꂾziehungen sind wichtig. Erwachsenwerden ist schwer.