Traditionelle Rezepte

Guguuf mit Kakao und Kirschen

Guguuf mit Kakao und Kirschen

Die Kirschen im Gefrierschrank werden in einem Sieb aufgetaut.

Das Eiweiß mit einer Prise Salz verquirlen, bis es hart wird.

Nach und nach den Zucker hinzufügen und weiter mixen, bis er hart wird.

Vanillezucker und nach und nach das Öl dazugeben und gut vermischen.

Mehl mit Backpulver vermischt hinzufügen und mit einem Spatel glatt rühren.

Die Hälfte der Masse in eine Schüssel geben und mit Kakao mit einem Spatel glatt rühren.

Die Guguuf-Form wird mit Butter eingefettet und mit Mehl bedeckt.

In Form eines Gugulufs die Komposition mit Kakao legen und mit Kirschen bestreuen.

Gießen Sie die weiße Zusammensetzung und streuen Sie die Kirschen.

30-40 Minuten in den vorgeheizten Backofen bei 180 Grad stellen, bis sie fertig sind und oben etwas gebräunt sind.

Der Zahnstochertest ist gemacht.

10-15 Minuten abkühlen lassen, aus der Pfanne nehmen und vollständig abkühlen lassen.

Es kann nach Belieben mit verschiedenen Glasuren, Schlagsahne, Dusche .... dekoriert werden.

Ich habe etwas Puderzucker gestreut.

Schneiden und servieren!

Guten Appetit!


Kuchen mit Mohn, Kirschen und roten Johannisbeeren

Einfach, schnell und lecker! Kirschen, Johannisbeeren, dunkle Schokolade, ein Genuss. Und lassen Sie mich Ihnen ein Geheimnis verraten, es hat keinen Zucker. Wenn Sie es also mögen und rote Früchte haben oder anderweitig in den Gefrierschrank legen, können Sie sie in einen guten Kuchen einarbeiten.

Zubereitungszeit: 60 Minuten
Nr. Portionen: 20-25 Stück

für ein großes Tablett (35 x 25 cm)

  • 8 Tara-Eier
  • 6 Esslöffel natürlicher Süßstoff Grüner Zucker (oder Zucker)
  • 6 Esslöffel Mehl
  • 3 Esslöffel Kakao
  • 3 Esslöffel Mohn
  • 1/2 Päckchen gebackenes Pulver
  • 400 gr Obst (Kirschen, schwarze Johannisbeeren, andere Früchte)
  • 200 gr dunkle Schokolade
  • 1 kleine Tasse Milch
  • 1 Prise Salz

[Vorbereitungstitel = & # 8221Vorbereitung & # 8221]

Bewahren Sie die Zutaten 2 Stunden bei Raumtemperatur auf.

Wir bereiten ein Blech mit Backpapier vor. Wir schalten den Ofen an.

Spalam ouale. Trennen Sie das Eigelb vom Weiß. In einer Schüssel mit einem Mixer oder Schneebesen das Eiweiß mit einer Prise Salz verquirlen. Wenn der Schaum fest wird, fügen Sie den Süßstoff hinzu und mischen Sie weiter. Fügen Sie das Eigelb nacheinander hinzu und mischen Sie weiter.


Mehl mit Kakao und Backpulver mischen und zur Eimasse geben. Streuen Sie die Mohnsamen und mischen Sie sie vorsichtig mit einem Spatel, bis die Zusammensetzung homogen ist. In die Pfanne geben, leicht nivellieren.


Wir rollen die Früchte ein wenig in Mehl und Süßstoff, schütteln sie dann und legen sie über die Komposition.

Alles im vorgeheizten Backofen bei mittlerer Hitze ca. 40 Minuten backen.


Öffnen Sie nach 40 Minuten den Ofen und stecken Sie einen Zahnstocher in die Mitte der Arbeitsplatte. Wenn es sauber herauskommt, bedeutet dies, dass die Oberseite gebacken ist und wir es aus dem Ofen nehmen können. Wenn es nicht sauber herauskommt, lassen Sie die Arbeitsplatte weitere 5-10 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen, dann den Deckel abnehmen, das Backpapier öffnen und auf einem Grill vollständig auskühlen lassen.


Die Schokolade zusammen mit der Milch auf einem Dampfbad schmelzen, homogen verrühren und den abgekühlten Kuchen glasieren. Bis zum Servieren abkühlen lassen. Mit einem scharfen Messer portionieren.


Tägliche Rezepte

25g Butter / Margarine
200ml Milch
4-5 Esslöffel Kakao
200g alt
4 Eier
eine Prise Salz
200g Mehl
1 Teelöffel Backpulver
eine Handvoll Sauerkirschen oder Kompott
eine Handvoll gemahlene Walnusskerne
esenta de rom
1 Päckchen Vanillezucker
Puderzucker für Pulver

In einem Kessel stellen wir den Zucker, die Milch, den Kakao, die Butter auf, bis sie kocht, dann stellen wir sie beiseite, fügen die Rumessenz und den Vanillezucker hinzu und lassen sie abkühlen, wobei wir von Zeit zu Zeit umrühren.
Während der Sirup im Kessel abkühlt, trennen Sie die Eier, mischen Sie das Eigelb gut und gießen Sie den abgekühlten Sirup, Mehl mit Backpulver, gemahlenen Walnusskernen und Sauerkirschen darüber. Alle Zutaten gut vermischen und zum Schluss das Eiweiß dazugeben, das wir mit einer Prise Salz verquirlen und mit einem Spatel von oben nach unten leicht homogenisieren.
Gießen Sie die resultierende Zusammensetzung in eine Guguluf-Form, die wir mit etwas Öl einfetten und für etwa 40-45 Minuten in den vorgeheizten Ofen stellen, oder machen Sie ganz sicher den Zahnstochertest.
Am Ende, wenn wir es herausnehmen, pudern wir es mit Puderzucker und können es mit Vergnügen servieren!

Tipps:
Du kannst Marmelade/Marmelade in den Kuchen geben
Anstelle von Puderzucker obendrauf können wir eine Schokoladenglasur machen