Traditionelle Rezepte

Schokoladen-, Orangen- und Honigkuchen

Schokoladen-, Orangen- und Honigkuchen

Zutaten

Kuchen

  • 1/4 Tasse gefrorenes Orangensaftkonzentrat, aufgetaut
  • 3 Esslöffel geriebene Orangenschale
  • 1/4 Teelöffel frischer Zitronensaft
  • 5 Esslöffel Kartoffelstärke

Glasur

  • 3/4 Tasse (1 1/2 Sticks) ungesalzene Pareve-Margarine
  • 1 1/2 Pfund bittersüße (nicht ungesüßte) oder halbsüße Schokolade, gehackt
  • 1 Tasse plus 2 Esslöffel gefrorenes Orangensaftkonzentrat, aufgetaut
  • Ungiftige Blumen (optional)
  • Orangenschalenstreifen (optional)

Rezeptvorbereitung

Kuchen

  • Stellen Sie den Rost in die Mitte des Ofens und heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor. Den Boden einer Springform mit einem Durchmesser von 10 Zoll mit Folie auslegen; Folie mit Öl bestreichen. Schneiden Sie Karton in 9-Zoll-Runde. Mit Folie umwickeln.

  • Mit einem elektrischen Mixer Eiweiß und Salz in einer großen Schüssel schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Fügen Sie nach und nach 1/2 Tasse Zucker hinzu und schlagen Sie, bis sich steife, glänzende Spitzen bilden. In einer anderen großen Schüssel Eigelb, restliche 1/2 Tasse Zucker, Pflanzenöl, Orangensaftkonzentrat, Orangenschale und Zitronensaft verquirlen. Sieben Sie Kuchenmehl und Kartoffelstärke über die Eigelbmischung und schlagen Sie bei niedriger Geschwindigkeit, bis sie vermischt sind. Eiweiß vorsichtig in 2 Zugaben unter die Eigelbmischung heben.

  • Teig in die vorbereitete Pfanne geben. Kuchen backen, bis der in die Mitte eingesetzte Tester sauber herauskommt, etwa 45 Minuten. Kuchen in der Form auf dem Rost abkühlen lassen. DO AHEAD Kann 1 Tag im Voraus zubereitet werden. Abdecken und bei Zimmertemperatur stehen lassen.

Glasur

  • Margarine in einem schweren großen Topf bei schwacher Hitze schmelzen. Fügen Sie Schokolade hinzu und rühren Sie, bis sie geschmolzen und glatt ist. Orangensaftkonzentrat und Honig unterrühren. Etwa 2 Stunden abkühlen lassen, bis sie eingedickt, aber noch streichfähig sind.

  • Schneiden Sie um die Pfannenseiten herum, um den Kuchen zu lockern. Seiten freigeben. Den Kuchen waagerecht halbieren, den Kuchenboden auf dem Pfannenboden lassen. Legen Sie die obere Hälfte des Kuchens mit der Oberseite nach unten auf einen runden Karton in Folie. Verteilen Sie 1 1/3 Tassen Schokoladenglasur darüber. Die untere Kuchenhälfte mit der Pfannenseite nach oben auf die Glasur legen. Pfannenboden entfernen; Folie abziehen. Verteilen Sie 1 Tasse Schokoladenglasur in einer dünnen Schicht über den gesamten Kuchen und verankern Sie die Krümel. Kuchen 30 Minuten kalt stellen.

  • Restliche Schokoladenglasur bei sehr schwacher Hitze erwärmen, bis sie gerade noch gießbar ist. Gestell auf Backblech legen; Kuchen auf den Rost legen. Die Glasur über den Kuchen gießen, vollständig bestreichen und die Seiten mit einem Metallspatel glätten. Kuchen auf dem Rost kalt stellen, bis die Glasur fest ist. Auf Platte übertragen. (Glasur auf dem Blatt für eine andere Verwendung reservieren.) DO AHEAD Kann 3 Tage im Voraus hergestellt werden. Abdecken und kalt stellen. 1 Stunde vor dem Servieren bei Raumtemperatur stehen lassen.

  • Kuchen nach Belieben mit Blumen und Orangenschalenstreifen garnieren.

Rezept von Selma Brown Morrow, Abschnitt "Bewertungen"

Orangen-Schokoladen-Spiegel-Kuchen

Ich habe diesen Orangen-Schokoladen-Spiegelkuchen mit der Absicht gemacht, die schönen Farben des Herbstes mit einem köstlichen und eleganten Dessert zu feiern. Ein Pekannuss und kandierter Orangen-Brownie am Boden, gekrönt mit einer Orangen-Mascarpone-Mousse und Orangengelee und dann alles mit einer wunderschönen glänzenden Kakao-Spiegelglasur für einen entzückenden und beeindruckenden Look überzogen. Ich liebe die Textur und den Geschmack, die Pekannüsse und kandierte Orangenschalen dem Brownie verleihen, einfach auf eine neue Ebene bringen.

Um noch mehr Herbstfarben hinzuzufügen, dekorierte ich die Torte mit geschlagenen orangen und gelben Blüten und grünen Blättern, die wirklich einen guten Kontrast zu der dunklen Glasur bilden, die sie wunderschön reflektiert.

Ich habe versucht, das Rezept so einfach wie möglich zu halten, damit jeder es zu Hause ausprobieren und Gäste und Familie mit einem schönen Herbstdessert beeindrucken kann. Ich hoffe, Sie probieren es aus und genießen es!


Wie viele tolle Kuchen fallen dir ein, die nicht aus Mehl, Backpulver oder sogar Milchprodukten bestehen? Dies sind die Einschränkungen für Bäcker für Pessach-Mahlzeiten für diejenigen, die die Ernährungsgesetze dieses Feiertags befolgen, der dieses Jahr am 27. März beginnt und am 4. April endet.

Es gibt viele Optionen für Pessach-Desserts, von Makronen über Obstkuchen bis hin zu Obstsalaten und anderen Fruchtdesserts und köstlichen Sorbets ohne Milchprodukte, aber wenn Sie Ihr Herz für die Herstellung eines Kuchens haben, wissen Sie, dass die Herausforderungen groß sind. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie keine Optionen haben. Eier können verwendet werden, so gibt es eireiche Biskuitkuchen, mehllose Schokoladenkuchen und Kuchen mit Matzenkuchenmehl zum Aufgehen.

Backen ohne Weizenmehl kann eine Herausforderung sein. Es ist eine andere Herausforderung, als einfach nur etwas Glutenfreies zu backen, da die Verwendung von koscherer Matze für Pessach &mdashrather als Mehl oder glutenfreiem Mehl &mdash den Geschmack, die Dichte und das Aussehen von Kuchen beeinflusst. Matzenmehl kann nicht durch Weizenmehl ersetzt werden. Deshalb haben wir diese speziellen Rezepte für Pessach-Kuchen entwickelt.

Schokolade ist für Pessach-Kuchen nicht nur in mehlfreien Kuchen beliebt, weil sie ein beliebtes Aroma ist, sondern auch, weil ihr süßer Geschmack den Geschmack von Matze schön maskiert. Matzo und Matzenmehlprodukte werden aus Mehl und Wasser hergestellt, die miteinander vermischt werden und vor dem Kochen weniger als 18 Minuten ruhen gelassen werden. Zu Pessach ersetzt Matzenmehl oder -mehl das normale Weizenmehl, da alle fermentierten oder gesäuerten Lebensmittel verboten sind. Margarine wird anstelle von Butter in einigen Pessach-Kuchenrezepten sowohl zum Einfetten der Kuchenform als auch im eigentlichen Kuchen verwendet.

Wenn Sie gerne backen, sollten Sie unsere Rezepte für Apfelkuchen, Schokoladenkuchen und Mandelkuchen für Ihren Seder probieren. Vertrauen Sie uns, niemand wird das Mehl vermissen!


Rezeptzusammenfassung

  • 1 Tasse Kuchenmehl
  • 1 ½ Tassen weißer Zucker
  • 12 Eiweiß
  • 1 ½ Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 ½ Teelöffel Weinstein
  • ½ Teelöffel Salz

Den Ofen auf 375 Grad F (190 Grad C) vorheizen. Stellen Sie sicher, dass Ihre 10-Zoll-Rohrpfanne sauber und trocken ist. Jede Menge Öl oder Rückstände können das Eiweiß entleeren. Sieben Sie das Mehl und 3/4 Tasse Zucker zusammen und stellen Sie es beiseite.

In einer großen Schüssel das Eiweiß zusammen mit Vanille, Weinstein und Salz zu einer mittelsteifen Spitze schlagen. Fügen Sie nach und nach den restlichen Zucker hinzu, während Sie weiter steif schlagen. Wenn die Eiweißmischung ihr maximales Volumen erreicht hat, die gesiebten Zutaten nach und nach zu einem Drittel unterheben. Nicht übermischen. Den Teig in die Rohrpfanne geben.

40 bis 45 Minuten im vorgeheizten Backofen backen, bis der Kuchen bei Berührung zurückspringt. Balancieren Sie die Röhrchenpfanne kopfüber auf der Oberseite einer Flasche, um eine Dekompression während des Abkühlens zu vermeiden. Nach dem Abkühlen mit einem Messer um den Rand der Pfanne fahren und auf einen Teller stürzen.


Schokoladen-Orangen-Hot-Cross-Brötchen mit Orangen-Honig-Butter

Diese Chocolate Orange Hot Cross Buns sind ein tolles Osterdessert oder Frühstück! Ich dachte, ich liebe normale Hot Cross Buns, aber diese Chocolate Orange Hot Cross Buns mit Orangen-Honig-Butter bringen diesen Osterfavoriten auf ein ganz neues Niveau.

Ich habe sie am Freitagabend für einen Foodstyling-Kurs vorbereitet, den Chris und ich am Samstag besuchten (dazu später mehr) und seitdem esse ich sie jeden Tag zum Frühstück.

Der letzte wurde heute verspottet, und ich muss jetzt eine neue Charge machen!

Ich liebe die Kombination mit Schokoladen- und Orangengeschmack, aber ich war mir nicht sicher, ob es übertrieben wäre, sie dem bereits köstlichen Zimtgeschmack von heißen Brötchen hinzuzufügen.

Die Kinder mögen sie für ein paar Sekunden in der Mikrowelle aufgewärmt - gerade genug, um die Schokoladenstückchen zu schmelzen.
Lewis streicht auch gerne Erdnussbutter auf seine. Völlig widerlich, ich weiß, aber ich kann ihn nicht von seiner morgendlichen Erdnussbutter-Krise trennen.

Ich mag meine leicht geröstet mit etwas normaler Butter oder Honigbutter.

Kommen wir also zurück zur Werkstatt!

Eine meiner Geburtstags-Pressies war ein Foodstyling-Tag mit Woodrow Studios. Den Abend vor dem Workshop verbrachte ich damit, Rezepte zu kreieren, dann beluden wir das Auto und fuhren am Samstagmorgen nach Nottingham.

Das Studio war wunderschön hell und luftig, und wir konnten mit Hilfe von Sophie (Food-Stylistin/Fotografin und Macherin der tollsten Foto-Hintergrundtafeln) und ihrem Partner Tom (Koch und Food-Stylist) an unseren Fotos arbeiten. Wir hatten auch Hilfe von einem Fotografen, der für den Tag kam, um uns einige Kunstlicht- und Blitzfotografietechniken zu zeigen.

Es war so schön, den Tag damit verbringen zu können, Fotos zu machen, neue Dinge auszuprobieren, verschiedene Requisiten, Beleuchtung und Hintergründe zu verwenden. Ich fühlte mich sehr inspiriert und hoffe, in Zukunft noch mehr ihrer Workshops zu besuchen. Ich habe auch mehrere neue Hintergrundboards mitgebracht!

Diese heißen Kreuzbrötchen-Bilder wurden an dem Tag aufgenommen.


ich fast schon teilte die Brötchen nach dem Fotografieren aus, merkte aber dann, dass die Kinder mir nicht verzeihen würden, wenn ich nicht welche mit nach Hause nehmen würde (das ist meine Entschuldigung :-)).

Glücklicherweise sorgte das Team trotzdem für ein fabelhaftes Mittagessen - hausgemachte Blumenkohl- und Kreuzkümmel-Suppe, lokale Käsesorten, Brot und Cracker und ein köstlicher hausgemachter Kirsch-Mandel-Kuchen (was sich herausstellte, war von meinem Rezept! Ich bin sehr geschmeichelt!).

Ich hoffe, Sie genießen diese Schokoladen-Orangen-Hot-Kreuz-Brötchen, und selbst wenn Sie sie nicht machen, probieren Sie die einfache Orangen-Honig-Butter - sie ist köstlich !!


Schokoladen-Mousse-Orangen-Kuchen

Bewertet mit 5.0 von 5 von 3 Lesern

Ein Originalrezept von Lorraine Elliott, adaptiert aus Let It Simmer von Sean Moran

Zubereitungszeit: 40 Minuten

  • 200g/7oz. dunkle Schokolade (ich habe eine Guanaja-Schokolade verwendet siehe unten)
  • 200g/7oz. Butter
  • 6 Eier, bei Zimmertemperatur, getrennt
  • 175 g/6 oz. Puderzucker oder superfeiner Zucker
  • 2 Teelöffel Instant-Kaffeepulver

Schritt 1 - Die Orange in Scheiben schneiden und in einem Behälter in Honig einweichen und im Kühlschrank aufbewahren. Eine 20-cm-Springform einfetten und auslegen und den Backofen auf 180 ° C vorheizen. In einer großen Schüssel Schokolade und Butter schmelzen und glatt rühren. Die Eigelbe verquirlen und zusammen mit dem Kaffeepulver unter die Schokoladenmasse rühren. Beiseite stellen und einige Minuten abkühlen lassen, während Sie den Rest erledigen.

Schritt 2 - In einer sauberen Schüssel mit sauberem Rührbesen das Eiweiß verquirlen, bis sich weiche Spitzen bilden. Dann den Zucker dazugeben und verquirlen, bis steife Spitzen entstehen. Ein Viertel dieser Baisermasse in die Schokoladenmasse geben und unterheben. Fügen Sie den Rest des Baisers in 3 Portionen hinzu und achten Sie darauf, dass Sie vorsichtig falten, aber stellen Sie sicher, dass keine Streifen vorhanden sind. In die vorbereitete Form schöpfen und 45 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen und keine Sorge, wenn es in der Mitte zusammenfällt, es soll. Vollständig abkühlen.

Schritt 3 - Mach die Mousse. Schmelzen Sie die Schokolade in einer großen Schüssel über einem Wasserbad oder in einer Mikrowelle, bis sie glatt ist. Die Eigelbe unterrühren, bis sie sich vermischt haben, und zum Abkühlen beiseite stellen, während Sie das Eiweiß verquirlen.

Schritt 4 - In der sauberen Schüssel eines elektrischen Mixers das Eiweiß schlagen, bis es steife Spitzen erreicht. Mit einem sauberen Löffel oder einer Schöpfkelle ein Drittel des Eiweißes herausschöpfen und mit einem großen Metalllöffel das Eiweiß unter die Schokoladenmasse heben. Fügen Sie das nächste 1/3 des Eiweißes hinzu und dann den Rest, wobei Sie darauf achten, dass Sie unten kein flüssiges Eiweiß hinzufügen. Wenn es welche gibt, stellen Sie die Schüssel zurück in den Mixer und schlagen Sie erneut, um steife Spitzen zu erhalten.

Schritt 5 - In die Tortenmulde löffeln und glatt streichen und mindestens 4 Stunden kühl stellen (die Mousse wird erst recht weich, dann aber fest). Ich habe das mit der Sahnemousse (Bild oben) und der Eiweißmousse gemacht und die Sahnemousse ist steifer und der Kuchen kann sofort gegessen werden. Mit den in Honig getränkten Orangenscheiben (ich träufle auch den gesamten Honig im Behälter über den Kuchen) und frischer Sahne.


Zutaten

    Trockene Inhaltsstoffe
  • 1-1/4 Tasse Vollkornmehl
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Backpulver Nasse Zutaten
  • 1 Tasse Kondensmilch
  • 1/2 Tasse Öl
  • 1 Teelöffel Vanillepudding
  • 1/2 Tasse frischer Orangensaft
  • 1 Teelöffel Zitronensaft
  • 3 Esslöffel brauner Zucker (Demerara-Zucker)
  • 1 Teelöffel Orangenschale (Rinde) Für Honigsirup
  • 1/2 Tasse Wasser
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1/4 Tasse Honig Zum Bestreichen
  • 3 Esslöffel Marmelade, (Mischobst)
  • 1 Teelöffel Zucker

Zutaten für den Schoko-Orangen-Kuchen:

Trockene Inhaltsstoffe:

Allzweckmehl (einfach), Backpulver zum Heben, eine Prise Salz

Zucker mit Orangenduft:

Machen Sie, indem Sie Orangenschale in weißen Zucker reiben, bis sie feucht und duftend ist und. leicht orange getönt.

Nasse Zutaten:

Frisch gepresster Orangensaft, aus den gleichen Orangen, die du geschält hast, Joghurt oder Sauerrahm (ich habe Naturjoghurt verwendet), Eier und zerlassene Butter. Geschmolzene Butter verleiht die Feuchtigkeit von Pflanzenöl mit dem wunderbaren Geschmack von Butter.


Wie man Schokoladen-Orangen-Laib-Kuchen macht.

Um den Biskuit zuzubereiten, habe ich Butter und Zucker vermischt, dann Orangenextrakt, Eier und Milch verquirlt. Dann fügte ich selbstaufziehendes Mehl und Kakaopulver hinzu und rührte es ein. Ich faltete auch eine halbe Terry's Chocolate Orange, die ich zerhackte, unter.

Ich habe die Mischung in meine ausgekleidete Kastenform gegossen und 1 Stunde gebacken.

Ich habe eine Schoko-Orangen-Buttercreme gemacht und die Oberseite des Laibkuchens damit dekoriert.

Um den Chocolate Orange Loaf Cake besonders lecker und verführerisch zu machen, habe ich ihn mit Terry's Chocolate Orange Stückchen und einigen Orangenstreuseln dekoriert! Der Biskuit war nach dem Aufschneiden perfekt leicht und feucht, und er war voll von diesem Schokoladen-Orangen-Geschmack, den ich so liebe. Wenn Sie ein Fan von Schokoladen-Orangen sind, werden Sie diesen Schokoladen-Orangen-Loaf-Kuchen lieben!


Kuchentipps und FAQs

Woher weiß ich, ob mein Kuchen fertig ist?

Stellen Sie vor der angegebenen Backzeit einen Timer für 5 Minuten ein. Der Kuchen ist fertig, wenn sich die Oberseite federnd anfühlt, der Kuchen gerade angefangen hat, sich von den Rändern der Form zu lösen und ein in der Mitte eingesteckter Spieß sauber herauskommt. Öffnen Sie die Backofentür nicht zu oft, da sonst Wärme verloren geht.

Ich möchte, dass dieser Kuchen MEHR Orange ist!

Um den Orangengeschmack maximal zu steigern, sollten Sie einen Orangen-Nieselregen über den noch warmen Kuchen geben (genau wie bei einem Zitronen-Niesel-Kuchen). Orangensaft und Zucker in einer Pfanne bei schwacher Hitze zu gleichen Teilen rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Stechen Sie den Kuchen noch in der Form mit einem Spieß ein und gießen Sie den Orangensirup ein, bis er in den Kuchen eingezogen ist. Fügen Sie für einen raffinierteren Geschmack etwas Grand Marnier oder Cointreau hinzu.

Ich kann Terry&rsquos Chocolate Orange finden, was kann ich stattdessen verwenden?

Sie können beliebige Schoko-Orangen-Riegel in der Glasur verwenden. Erwägen Sie, Lindt Schokoladen-Orangen-Trüffel als Dekoration oder vielleicht kandierte Orangenschalen hinzuzufügen.

Ich bin kein Fan von Schoko-Orangen-Kombi! Kann ich diesen Kuchen noch backen?

Ja, Sie können einen einfachen Schokoladenkuchen backen, indem Sie die Orangenschale und das Öl weglassen und den Orangensaft durch Vollmilch ersetzen. Verwenden Sie einfache dunkle Schokoladenstückchen in der Glasur.

Kann ich Schoko-Orangen-Schichtkuchen machen?

Sie können sicherlich. Den Teig auf zwei 18-cm-Formen aufteilen und 30-35 Minuten bei 180 ° C backen. Benutze das Schoko-Mascarpone-Frosting als Füllung, mit Schoko-Orangen-Riegel statt Zartbitterschokolade. Ich werde dieses Rezept mit Fotos für eine Schokoladen-Orangen-Schichttorte aktualisieren, da ich nächste Woche eine zu meinem Geburtstag machen werde!

Wie lange ist dieser Kuchen haltbar?

Der Kuchen bleibt 4-5 Tage schön saftig, in einem Kuchenbehälter aufbewahrt. Eine Aufbewahrung im Kühlschrank wird nicht empfohlen, da der Kuchen dadurch austrocknen kann.

Anleitung zum Einfrieren

Du kannst den Kuchen einfrieren ohne die schokoladenglasur. Gut in zwei Lagen Frischhaltefolie und dann eine Lage Folie einwickeln. Bis zu 3 Monate einfrieren und vor der Verwendung über Nacht im Kühlschrank auftauen. Sie können auch einzelne Scheiben einfrieren, wenn Sie möchten.

MEINE BELIEBTESTEN KUCHENREZEPTE

  • Biscoff Schichtkuchen &ndash ein für Lotus Biscoff-Liebhaber!
  • Blechkuchen mit Schokolade &ndash der einfachste Schokoladenkuchen, den Sie jemals machen werden 🙂
  • Gesalzener Karamellkuchen &ndash eine beeindruckende Schichttorte, perfekt für Geburtstage
  • Einfacher Ingwerkuchen &ndash perfekt mit einer Tasse Tee zu jeder Jahreszeit!

HAST DU MEIN SCHOKOLADEN-ORANGENKUCHEN-REZEPT GEMACHT? Poste ein Foto auf meinem Facebook Seite, teile es auf Instagram, oder speichern Sie es unter Pinterest mit dem Tag #supergoldenbakes und mache meinen Tag!


Schau das Video: Wenn überhaupt keine Zeit ist! Leckerer Kuchen zum Tee in 5 Minuten Alles gemischt und im Ofen! # 4 (Oktober 2021).