Traditionelle Rezepte

Dessertkuchen mit Schokolade und Vanillecreme

Dessertkuchen mit Schokolade und Vanillecreme

Den Ofen auf 180 Grad C drehen.

Im Wasserbad schmelzen, die in Stücke gebrochene Schokolade zusammen mit der Butter.

Rühren Sie, bis die Zusammensetzung gut vermischt ist, und lassen Sie sie dann abkühlen, bis Sie das Baiser vorbereiten.

Trennen Sie das Eiweiß vom Eigelb und streuen Sie Salz darüber.

Das Eiweiß mischen, dann nach und nach den Zucker dazugeben und erneut mischen, bis ein festes Baiser entsteht.

Das Baiser mit einem Spatel in die Schokoladenzusammensetzung einarbeiten.

Nach und nach die gemahlenen Walnüsse, das in Zitronensaft abgeschreckte Natron, dann das gesiebte Mehl zusammen mit dem Backpulver einarbeiten.

Homogenisieren Sie die Zusammensetzung nach jeder Zugabe.

Das Blech unten mit Backpapier auslegen, die Wände mit etwas Öl einfetten und mit Puderzucker bestäuben.

Wie ich schon sagte, der Zucker an den Wänden des Tabletts hat die Aufgabe, die gebackene Arbeitsplatte von den Wänden zu lösen, er ist effizienter als Mehl (Trick gelernt von Vlăduț, dem Koch aus Neatza mit Răzvan und Dani).

Die Oberseite 30-35 Minuten bei 180 Grad backen, dann 10-15 Minuten abkühlen lassen.

Wir bereiten die Vanillecreme zu


Das Eigelb mit einer Prise Salz und Zucker einreiben, dann mit etwas kalter Milch verdünnen und das mit der Stärke vermischte Mehl hinzufügen.

Wir fügen den Rest der Milch heiß über die obige Zusammensetzung hinzu.

Die Vanillecreme aufkochen, bis sie puddingartig eindickt, dann die Hitze ausschalten, die Essenz dazugeben und mit Frischhaltefolie abdecken.

Lassen Sie die Sahne abkühlen und fügen Sie, wenn sie vollständig abgekühlt ist, die weiche Butter, vermischt mit dem Vanillezucker, hinzu.

Wir bereiten die dunkle Schokoladencreme zu.


Die Sahne erhitzen, ohne dass sie den Siedepunkt erreicht.

Die Schokolade in kleine Stücke brechen und über die erhitzte Sahne geben.

Kräftig rühren, bis die Creme glatt ist, dann die Essenz dazugeben und abkühlen lassen.

Wenn es gut abgekühlt ist, stellen wir den Mixer hinein und mischen es, bis es cremig wird und wir mischen den Mascarpone hinein.

Wir haben den Kuchen zusammengebaut


Schneiden Sie die Oberseite in zwei Teile, legen Sie die Oberseite auf den Teller und umgeben Sie sie mit dem abnehmbaren Backring.

Wir sirupieren es mit dem abgekühlten Sirup, der zubereitet wird, indem das Wasser mit dem Zucker gekocht und am Ende die Rumessenz hinzugefügt wird.

Die Hälfte der Vanillecreme auf der Arbeitsfläche verteilen, dann die leicht durch den Sirup gestrichenen Kekse darüber legen.

Wir verteilen den Rest der Creme, halten aber auch für eine kleine Dekoration an und legen den zweiten Teil der Arbeitsplatte zuvor in Sirup auf die Creme.

Den Kuchen etwa eine Stunde abkühlen lassen, damit sich die Schichten gut setzen.

Entfernen Sie dann den abnehmbaren Ring und dekorieren Sie die Torte mit Schokoladencreme.

Die Hälfte der Creme auf dem Kuchen verteilen und mit der anderen Hälfte den Kuchen oben mit einem Posh mit Dui dekorieren, so dass Rosen entstehen.

Mit dem Rest der weißen Creme schreiben wir „Happy Birthday“ und geben den Support für die Zuckerpasten-Rosen.